Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » OT-Geber Erfahrungsbericht
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429763] Wed, 31 July 2019 11:28 Zum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1010
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hallo zusammen,

habe vor kurzen eine Erfahrung gemacht, die ich hier einfach mal posten will.

Vor ca. 3 Wochen ging mir das Auto einfach während der Fahrt kurzfristig aus (wie wenn kein Benzin mehr da wäre) und sofort wieder an.
Als ich dann links abbiegen wollte ist er ganz aus. Nach ein bisschen orgeln, sprang er wieder an.
War dann noch beim Tanken, aber danach war das Fahrverhalten nicht besser. Jedesmal weg vom Gas, starb der Motor fast ab und ich musste ihn mit gasgeben am Laufen halten.
Irgendwann musste ich am Bahnübergang anhalten und dann ging er aus und zur Freude der ganzen Kolone (ist natürlich ein Bahnübergang mit viel Verkehr) ist er auch nicht mehr angesprungen.

Nachdem ich dann ein paar Leute organisiert habe, die mich auf die Seite schieben wollten, sprang er wieder an und ich konnte nach Hause fahren.

Zu Hause dann alles gecheckt und nichts angeknabbertes oder so (hatte den leiben Marder in Verdacht, weil ich das Auto über Nacht fremd geparkt hatte) gefunden. Als das Auto kalt war bin ich dann auch wieder damit problemlos gefahren.

Am nächsten Morgen dann wieder 70km in die Arbeit (habe die Landstrasse genommen, da auf der ganzen Autobahnstrecke fast nur Baustelle gibt und ich keine Lust zu einer Panne in der Baustelle hatte) ging zuerst alles gut. Als ich dann aber kurz vor dem Ziel an einer Ampel anhalten musste, ging er wieder aus und wollte auch nicht anspringen.
Habe dann ein bisschen an alle Kabel (unter anderem auch im Bereich OT-Geber rumgewackelt und dann sprang er wieder an). Lief zwar nicht ganz sauber, aber man konnte fahren.

In der Arbeit habe ich dann mit Pressluft den Bereich OT-Geber abgeblasen, so gut es ging.
Danach bin ich problemlos nach Hause gekommen.

Dann OT-Geber ausgebaut und gereinigt. Leider habe ich es nicht fotografiert, aber das Metallteil, welches vorne rausschaut, war ganz schön versifft und fast nicht zu sehen. Nach dem Reinigen wieder eingebaut und seit dem (ca. 2.000km) keinerlei Zicken mehr.

Zusammenfassung:

--> Ein verschmutzter OT-Geber kann zu einer schlechteren Motorleistung führen oder sogar dazu, dass der Motor ausgeht oder auch nicht mehr anspringen will.
Meine Empfehlung: Wenn jemand solche Symptome hat, den OT-Geber ausbauen und reinigen (ist kein Hexenwerk und in 10 Minuten erledigt). Wenn es nicht hilft, kann man immer noch weitersuchen.

Gruss
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429767 antworten auf 429763 ] Wed, 31 July 2019 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5750
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Armin

häufig liegt es auch an der Steckverbindung.
Aus diesem Grund wurde der schwarze Stecker gegen einen blauen getauscht,
da dieser besser sein soll, so die Aussage von einem Renault Werkstatt.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Leider wegen Typischen Anfängerfehler beim zurücksetzen, geschrottet R.I.P.


Der Neue: GJE "The Race" Baujahr 2002 mit LPG, Schaltgetriebe in Silber. Ein Vorbesitzer

Ersatzteile im Internet bestellen?
Nein Danke, ich unterstütze den Einzelhandel vor Ort, möchte mich auch mit Verkäufer unterhalten können.
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429769 antworten auf 429763 ] Wed, 31 July 2019 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1010
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Alex,

das habe ich auch schon gehört. Meiner hat einen blauen.

Ich überlege mir gerade, ob ich den OT-Geber nicht doch einfach auf Verdacht erneuern soll. Ich habe nämlich ab und zu das Gefühl, als ob ab zu die Leistung schwächelt und das Teil kostet wirklich nicht so viel.

Weiss jemand, welche Anbieter okay und welche nicht okay sind?

Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429771 antworten auf 429763 ] Wed, 31 July 2019 17:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5750
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Armin

ab und an gibt es eben Verschleißteile.
Hella ist in dem Fall meine Wahl.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Leider wegen Typischen Anfängerfehler beim zurücksetzen, geschrottet R.I.P.


Der Neue: GJE "The Race" Baujahr 2002 mit LPG, Schaltgetriebe in Silber. Ein Vorbesitzer

Ersatzteile im Internet bestellen?
Nein Danke, ich unterstütze den Einzelhandel vor Ort, möchte mich auch mit Verkäufer unterhalten können.
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429811 antworten auf 429767 ] Sat, 03 August 2019 00:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1643
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Patchworker Alex schrieb am Wed, 31 July 2019 14:36


häufig liegt es auch an der Steckverbindung.
Aus diesem Grund wurde der schwarze Stecker gegen einen blauen getauscht,
da dieser besser sein soll, so die Aussage von einem Renault Werkstatt.



Hi

ich hab immer noch den schwarzen und originalen drin und keine Probleme

index.php/fa/75104/0/



Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #429818 antworten auf 429763 ] Sat, 03 August 2019 08:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5750
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Rainer

ich ja auch. Ich bekomme auch beide Versionen vom OT-Geber bzw. Sensor.

Nur sollte man beim Kauf darauf achten welcher Stecker verbaut ist.


LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Leider wegen Typischen Anfängerfehler beim zurücksetzen, geschrottet R.I.P.


Der Neue: GJE "The Race" Baujahr 2002 mit LPG, Schaltgetriebe in Silber. Ein Vorbesitzer

Ersatzteile im Internet bestellen?
Nein Danke, ich unterstütze den Einzelhandel vor Ort, möchte mich auch mit Verkäufer unterhalten können.
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430200 antworten auf 429763 ] Wed, 14 August 2019 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1010
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hallo allerseits,

ich habe jetzt (vor rund 2.000 km) einen neuen OT-Geber verbaut.

Und siehe da, das Gefühl eines imaginären Turboloches ist wie weggeblasen.

Ich hatte schon seit ich das Auto gekauft habe, immer das Gefühl, dass mit dem Motor was nicht stimmt. Es war oft mal so, dass beim Beschleunigen einfach zu wenig Leistung da war. Da ich eine Zeitlang parallel noch meinen silbrigen hatte, hatte ich einen guten Vergleich.

Aber seit dem neuen OT-Geber ist alles wieder so, wie es sein soll.
Ich hätte nie geglaubt, was so ein Sensor (der noch funktioniert, aber vielleicht doch nicht so ganz) für einen Einfluss hat.

Gruß Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430201 antworten auf 430200 ] Wed, 14 August 2019 00:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1643
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi Armin

war der Leistungsverlust grundsätzlich oder eher zu einem gewissen Drehzahlbereich zuzuordnen?


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430208 antworten auf 429763 ] Wed, 14 August 2019 08:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1010
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Rainer,

spielst du auf einen kaputten Nockenwellenversteller an? Ja, der klackert bei mir und die Leistung ist daher im unteren
Drehzahlbereich etwas mau.

Aber das was ich dem OT-Geber zuordne ist auch eher im unteren Drehzahlbereich angesiedelt.

Bsp: Du fährst irgendwo im 5. Gang mit 60km/h aus einem Dorf raus und beschleunigst dann. Das dauert natürlich aber irgendwo in diesem Bereich hast du das Gefühl, als ob die Benzinleitung verstopft wäre (das meinte ich mit imaginärem Turboloch) und nach einer gewissen Zeit steigt die Beschleunigung dann wieder normal an.
Das Gleiche nach einer Autobahnbaustelle. Du kommst aus dem 80er Bereich raus, beschleunigst und hast das Gefühl, da hat sich bei dir hinten ein LKW angehängt.

Nicht, dass ich jetzt wirklich schneller beschleunigen könnte, aber gefühlt wenigstens gleichmässiger.

Gruss
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430215 antworten auf 430208 ] Wed, 14 August 2019 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1643
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi Armin

nene, war keine Anspielung auf den Nockenwellenversteller .... war nur so eine Frage

Bei meinem ist in ca 10.000 km der Zahnriemen mit allem drum und dran fällig.
Dieses mal aber auch mit Riemenscheibe und Nockenwellenversteller .... und wenn ich dann schon dabei bin, Teile zu bestellen, nehm' ich halt auch mal einen OT-Geber mit dazu ..... aber deswegen fliegt mein derzeitiger nicht in die Tonne, da ich gefühlt keine Probleme damit habe.
Seh ja dann, ob sich mit dem neuen gefühlt was ändert .... Leistung, Durchzug, Spritverbrauch

.... denn .... wenn der Verbrauch höher wird, fliegt der neue wieder raus Very Happy


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430227 antworten auf 429763 ] Wed, 14 August 2019 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1010
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Rainer,

kostet ja nicht die Welt (Hella knappe 15¤).

P.S.: Wenn du dann Übung im Zahnriemenwechseln hast, komme ich vielleicht auf dein Angebot, mir beim Zahnriemenwechseln zu helfen, zurück.

Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430232 antworten auf 430227 ] Wed, 14 August 2019 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1643
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi Armin

einmal hab ich ja schon hinter mir


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430233 antworten auf 430215 ] Wed, 14 August 2019 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
manfred ist gerade offline manfred
Beiträge: 953
Registriert: November 2005
Ort: Walbecke NRW
Espace-Verrückter
Hallo Rainer

yew5 schrieb am Wed, 14 August 2019 08:55

Hi Armin

nene, war keine Anspielung auf den Nockenwellenversteller .... war nur so eine Frage

Bei meinem ist in ca 10.000 km der Zahnriemen mit allem drum und dran fällig.
Dieses mal aber auch mit Riemenscheibe und Nockenwellenversteller .... und wenn ich dann schon dabei bin, Teile zu bestellen, nehm' ich halt auch mal einen OT-Geber mit dazu ..... aber deswegen fliegt mein derzeitiger nicht in die Tonne, da ich gefühlt keine Probleme damit habe.
Seh ja dann, ob sich mit dem neuen gefühlt was ändert .... Leistung, Durchzug, Spritverbrauch

.... denn .... wenn der Verbrauch höher wird, fliegt der neue wieder raus Very Happy


Gruß Rainer

... wenn du das alles tauscht, woher weißt du, daß es am Sensor liegt? grübel

fragender Gruß
manfred
demdasmitdemturbolochauchmanchmalsovorkommt


ALT + F4 ...... und der Tag gehört dir!

"Am Ende wird alles gut!
Wenn´s noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende".


1998 - 2016: JEOA 2-1997 in Granat-Rot RIP :heul:
2016 - ... JKOA 5-2008 in Karmin Rot. Smile
Re: OT-Geber Erfahrungsbericht [message #430234 antworten auf 430233 ] Wed, 14 August 2019 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1643
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi Manfred

der OT-Geber wird als letztes getauscht .... wenn der Zahnriemen gemacht ist und ich eine zeitlang damit gefahren bin .... sonst würde es ja keinen Sinn machen .... wie du richtig erkannt hast

Der OT-Geber ist doch schnell getauscht.

Ansaugschlauch für Luftfilterkasten runter, OT-Geber abschrauben, Stecker lösen und dann der Einbau ..... dauert keine 15 min .... mit Händewaschen Very Happy



Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:JE 2.0 16V Anlasser wechseln
Nächstes Thema:Getriebeproblem
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Aug 22 03:49:54 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01450 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software