Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JK » Licht im FH
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Licht im FH [message #174114] Mon, 18 January 2010 11:07 Zum nächsten Beitrag gehen
04schalke04 ist gerade offline 04schalke04
Beiträge: 36
Registriert: December 2009
Espace Freund
User derzeit nicht aktiv im Forum
Hallo , weiss jemand wie man im Fensterheberschalter die Lämpchen erneuern kann??
Danke
Re: Licht im FH [message #174147 antworten auf 174114 ] Mon, 18 January 2010 15:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin,

beim JK weiß ich es nicht, aber beim JE war das wohl nicht vorgesehen. Gibt div. Schalter wo man die Beleuchtung nicht ohne Bastelei tauschen kann.

Einzige Methode: Schalter komplett zerlegen, zum Lötkolben greifen und eine neue Birne / LED einlöten.

Für Leute mit zwei linken Händen bleibt nur der Neukauf des kompletten Schalters (~30¤) oder der Verzicht auf das Licht.

Gruß
Fritz

[Aktualisiert am: Mon, 18 January 2010 15:50]


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Licht im FH [message #174151 antworten auf 174114 ] Mon, 18 January 2010 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dagobert Duck ist gerade offline Dagobert Duck
Beiträge: 72
Registriert: August 2009
Ort: Nördl. Schwarzwald
Espace Freund
Hallo Fritz,

das fände ich jetzt aber mal total unbefriedigend und überhaupt nicht angemessen..... wird aber vermutlich schon so stimmen. Kenne ich vom Chrysler meiner Gattin, nur Austausch der kompletten Einheit für viel Geld oder selber löten (bei mir dann aber eher mit zweifelhaftem Erfolg)... so verzichte ich auf die Beleuchtung an der Stelle und spare die Euronen für ein paar Runden Sonntagsbrötchen !

Greetz Markus


Markus alias Dagobert Duck

Grand "Enterprise" Initiale 3,0 dci unter Captain Daddy
Chrysler Grand "Voyager" 3,3 Limited (Zuverlässig !!) unter Captain Mummy
Audi V8 quattro Exclusiv (für Spass und Tempo)
Mercedes "Pagode" 280 SL Bj 1968 für die Stunden zu Zweit
Re: Licht im FH [message #174162 antworten auf 174114 ] Mon, 18 January 2010 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin Markus,

das hat mich in meinem JE auch genervt, dass im Laufe von 8 Jahren der eine oder andere Schalter dunkel wurde. Allerdings war mir das nie den Aufwand wert zum Lötkolben zu greifen. Bei meinem JK ist zum Glück im Moment noch alles hell, aber wer weiß...


Aber im Grunde sind die Schalter vom Fensterheber ja recht intuitiv zu ertasten, da stört es nicht so gewaltig.

Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Licht im FH [message #174177 antworten auf 174114 ] Mon, 18 January 2010 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Recycler ist gerade offline Recycler
Beiträge: 162
Registriert: January 2006
Alter Hase
Hallo zusammen!

Da auch mich ein defektes Lämpchen im FH-Schalter der Fahrertüre plagt (in den anderen Türen wär's mir ja egal), habe ich heute auf eure Anregung hin dieses Teil mal auseinandergebaut.

Eigentlich kein großes Ding, der schwerste Teil ist die Demontage der Griffschale, in der sich der Schalter befindet, irgendwie hat man doch Angst, daß was kaputt geht. Aber mit einem beherzten Ruck nach oben löst sich das Teil mit einem leicht unangenehmen "Krack", aber alles ist ganz geblieben. Hat man die Griffschale erst mal in der Hand kann man den Schalter nach Entfernen des Steckers auch ganz leicht aus seiner Halterung clipsen. So sieht der dann aus:

index.php/fa/27534/0/

Weiter geht's damit, erst die obenliegenden Kappen (die für die Betätigung zuständig sind) mit einem kleinen Schraubendreher abzuhebeln (nun kann man die kleinen, blauen Übeltäter schon sehen) und die darunter liegenden weissen Plättchen zu entfernen. (einfach raushebeln, Bild eigentlich nicht nötig)

index.php/fa/27536/0/

Nun werden der schwarze und der braune Teil voneinander getrennt (sind nur zusammengeclipst) und zum Vorschein kommt die platine mit den Schaltern, Dioden (?) und Lämpchen.
Um jetzt das defekte Lämpchen auszulöten muss noch die Platine von dem braunen Gehäuseteil getrennt werden (nur aufgesteckt, aber vorsicht beim Loshebeln an den Kontakten) und man erreicht die Rückseite der Platine. Wenn man jetzt ein Ersatzlämpchen zur Hand hat, dürfte der Austausch auch für einen weniger geübten Lötkolbenkünstler kein großes Problem mehr sein.

index.php/fa/27540/0/ index.php/fa/27538/0/

Hier noch alle Teile in der Übersicht:

index.php/fa/27539/0/

Gruß
Frank


Probleme mit Windows -> reboot
Probleme mit Linux -> be root

Der Rechner macht mir keine Sorgen, der Typ an der Tastatur ist das Problem!
Re: Licht im FH [message #174181 antworten auf 174177 ] Mon, 18 January 2010 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Recycler ist gerade offline Recycler
Beiträge: 162
Registriert: January 2006
Alter Hase
Und da man hier nur 5 Dateien hochladen kann, jetzt noch eine wichtige Frage meinerseits: Wer weiß, was das für ein Lämpchen ist und wo man es herbekommen kann?

index.php/fa/27542/0/

Das braune Kunststoffteil ist ca. 7x4,2x3,2mm (LxBxH)groß, das Birnchen hat 3mm Durchmesser und die Beinchen sind etwa 17mm lang. Das Blaue ist übrigens nur eine Gummikappe. Alternativ sollte es aber auch möglich sein, 3mm LES's mit entsprechemdem Vorwiderstand einzusetzen, hat da eventuell mal jemand einen Tip?

Gruß
Frank

  • Anhang: DSC_0071.JPG
    (Größe: 7.20KB, 2111 mal heruntergeladen)


Probleme mit Windows -> reboot
Probleme mit Linux -> be root

Der Rechner macht mir keine Sorgen, der Typ an der Tastatur ist das Problem!
Re: Licht im FH [message #174184 antworten auf 174114 ] Mon, 18 January 2010 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin Frank,

saubere Arbeit. Birnchen kann ich Dir sowas wie Conrad.de ans Herz legen, da kriegt man i.d.R. so ein Zeug.

Aber miss doch mal die Spannung, die an dem Birnchen anliegt. Hab mir vor kurzem normale LED (12V, weiß) für ein anderes Projekt besorgt. Die könnten in die Schalter u.U. auch passen. Vorteil, bei 12V brauchst Du keinen Vorwiderstand. Und so tierisch hell sind sie jetzt auch nicht, dass der Schalter anschließend zur Herdplatte würde.


Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Licht im FH [message #174203 antworten auf 174181 ] Mon, 18 January 2010 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 5126
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Recycler schrieb am Mo, 18 Januar 2010 18:48

Wer weiß, was das für ein Lämpchen ist und wo man es herbekommen kann?
index.php/fa/27542/0/
das Birnchen hat 3mm Durchmesser und die Beinchen sind etwa 17mm lang. Das Blaue ist übrigens nur eine Gummikappe.


Das sind Lämpchen mit freien Drahtenden. Heute dürfte man fast nur noch bei den Modelleisenbahnern fündig werden.
Das hier:
http://www.reichelt.de/bilder//web/artikel/A500/L3200U.jpg
mit 12 Volt und 40 mA ist offenbar schon zu groß.
Kannst du noch ein Foto ohne Verhüterli machen?
Und von einer intakten Lampe die Betriebsspannung (in Volt) und den Strom in (Milli)Ampere messen und hier posten? Mich wundern die relativ dicken Drähte.
Recycler schrieb am Mo, 18 Januar 2010 18:48


Alternativ sollte es aber auch möglich sein, 3mm LES's mit entsprechemdem Vorwiderstand einzusetzen, hat da eventuell mal jemand einen Tip?

So lange die starke Richtwirkung keine Probleme macht. LEDs sind keine Rundumstrahler. Jede handelsübliche 3mm-LED sollte es dann tun. Aber Achtung: LEDs sind gepolte Bauelemente. Als Beispiel eine OSRAM LED 3 mm, klar, 280 mcd, blau, bei Reichelt die Best-Nr. LB 3333 zu 35 Eurocent ohne Versand.
http://www.reichelt.de/bilder//web/artikel/A501/LED-3MM-KLAR-T.jpg
Betriebsspannung 3,2 V, Strom 10 mA
Der Vorwiderstand ist einfach zu berechnen.

Widerstand in Ohm = 14 Volt - LED-Spannung (in Volt nach Datenblatt) / LED Strom (in Ampere nach Datenblatt). Der nächstgelegenen Normwert passt.

Also: R= (14 - 3,2) / 0,01 A = 10,8 * 1080 Ohm, 1000 Ohm gewählt.

Widerstandleistung (in Watt) = 14 Volt - LED-Spannung (in Volt nach Datenblatt) * LED Strom (in Ampere nach Datenblatt). Der nächstHÖHERE Leistungswert passt.

P= (14 - 3,2) * 0,01 A = 0,108 Watt, 0,25 Watt gewählt.

Dazu also je LED 1 kOhm, 1/4 Watt in Reihe schalten.

Baugröße:
http://www.reichelt.de/bilder//web/artikel/B400/!WID1_4W.jpg

--
Tom


hier Lesen - hier antworten, Danke!
seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türleiste HR 7701053493 lackiert noir
Re: Licht im FH [message #174217 antworten auf 174203 ] Mon, 18 January 2010 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6060
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Ich habe in den Avantimeschaltern kleine Lämpchen mit 12V 50mA verwendet (lagen in meiner Grabbelkiste). Funktionieren bisher einwandfrei und werden auch nicht zu heiß.

LEDs hab ich mir nicht mehr angetan. Zuviel umbastelei, dann lieber einmal alle 8Jahre die Schalter rausbauen. Dann funktionierts nicht sofort auf anhieb, ich muss wieder alles auseinandernehmen, dann mache ich einen Schalter kaputt...

...und schon hat sich der LED-Umbau nicht mehr gelohnt. Wink

Liebe Grüße vom altmodischen
Buh


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Licht im FH [message #174228 antworten auf 174203 ] Mon, 18 January 2010 22:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Recycler ist gerade offline Recycler
Beiträge: 162
Registriert: January 2006
Alter Hase
So,

meine Frau und ich hatten zwar schon den Fernsehabend eingeläutet, aber dieses seltsame Lämpchen hat mir doch keine Ruhe gelassen. Und da ich mir solche kleinen Dinge etwas besser ohne Kontaktlinsen aus der Nähe anschauen kann, habe ich es mir dann noch mal vorgeknöpft: Es handelt sich tatsächlich um eine sogenannte Microlampe (ca. 3x6mm) mit freien Drahtenden, gehalten durch das von mir beschriebene Kunststoffteil mit den relativ dicken Beinen. Ich habe es zwar einigermaßen unbeschadet auseinanderbekommen, durch relativ hohe Klemmkräfte könnte eine Demontage zwecks Reparaturversuch aber auch mit Totalverlust enden.

So gesehen scheint die Option mit den LED's eine ziemlich brauchbare zu sein, wenn ich es schaffe, den Vorschaltwiderstand noch zusätzlich zwischen den Tastern auf der Platine unterzubringen. Alternativ könnte ich noch auf die von Fritz vorgeschlagenen 12V-LED's zurückgreifen (gefunden im Conrad-Businesskatalog 2008), die aber über 3¤/Stk. kosten.

Da ich den Schalter aber erst mal (ohne Lämpchen) wieder eingebaut habe, weiß ich nicht, wann ich noch mal Lust darauf habe, Licht in den dunklen Schalter zu bringen.

Gruß
Frank (Läppi-Akku gleich leer)


Probleme mit Windows -> reboot
Probleme mit Linux -> be root

Der Rechner macht mir keine Sorgen, der Typ an der Tastatur ist das Problem!
Re: Licht im FH [message #177056 antworten auf 174228 ] Thu, 11 February 2010 04:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Recycler ist gerade offline Recycler
Beiträge: 162
Registriert: January 2006
Alter Hase
Update und Warnung!

Recycler schrieb am Mo, 18 Januar 2010 22:50

.........weiß ich nicht, wann ich noch mal Lust darauf habe, Licht in den dunklen Schalter zu bringen........


So,

vor ein paar Tagen war es dann soweit und ich habe mir die Schalter noch einmal vorgenommen, nachdem ich in meiner Elektronikkiste gewühlt habe und dort noch einige weisse 3mm LED's und dazu passende Widerstände zum Vorschein kamen. Danke an dieser Stelle an Treckertom für die kleine Auffrischung des ohmschen Gesetzes.

Weil ich das defekte Birnchen des einen Schalters schon mal ausgelötet hatte, nahm ich mir diesen dann auch zuerst vor, um eine der LED's mit dem passenden Widerstand einzulöten - und es ward Licht im Schalter. Anschließend noch das zweite Birnchen ersetzt, damit beide Seiten des FH-Schalters auch schön gleich hell erstrahlen. Perfekt. In der Fahrertüre sind aber 4 Fensterheberschalter verbaut, also bin ich dann auch gleich ganz euphorisch mit dem Lötkolben an die verbliebenen Birnchen in dem anderen Schalter rangegangen:

Achtung!!! Da ich beide Birnchen gleichzeitig ausgelötet habe, verlor ich etwas die Übersicht und baute die (mechanisch seitengleiche) Platine mangels Markierung verkehrt herum wieder ein. Beim anschließenden Test im Auto kam es dann zu einem Kurzschluss!!! Mist - das Licht funktionierte zuerst zwar, aber durch die mit der Platine verdrehten FH-Schalter hatte ich bei Betätigung derselben Strom auf dem falschen Kabel.


Ergebnis: Nach (Richtig-)Drehung der Platine funktionierten zwar die Fensterheber wieder, aber es kam zum Ausfall der Beleuchtung in allen Fensterheberschaltern und zum Komplettausfall der Klimaanlage!!! Super, wenn bei dem Wetter die Frontscheibe von innen zufriert. :heul:


Die anschließende Fehlersuche durch eine freie Werkstatt (ehemaliger Renault-Mann meines Vertrauens) und zwei Bosch-Dienste hat mich mangels Ergebnis zwar kein Geld, aber reichlich Nerven gekostet(ist eventuell sogar der Zentralrechner platt?). Erst ein wirklich Freundlicher in der nächsten Stadt (meinen ursprünglichen Very Happy mag ich nicht mehr) konnte weiterhelfen und als Fehlerursache eine in der Instumententafel versteckte Sicherung ausmachen. Nein, es war nicht der im linken Bereich eingebaute Sicherungshalter, das Armaturenbrett musste demontiert werden, um an diese versteckte 15A-Sicherung heranzukommen. Leider konnte ich nachher nicht mehr mit dem Monteur sprechen, ich hätte gerne noch ein paar Details erfahren, um sie hier bekanntzugeben, aber der Kollege hatte schon Feierabend.

Also: Unbedingt Platine beim Ausbau markieren, wenn dem nächsten Schussel dieses Malheur erspart bleiben soll.

Gruß
Frank (den diese Erfahrung 2 Renault-Arbeitsstunden gekostet hat und der in 3 Tagen 80km bei Minustemperaturen und Schneetreiben mit dem Fahrrad zu Werkstätten pendeln durfte)


Probleme mit Windows -> reboot
Probleme mit Linux -> be root

Der Rechner macht mir keine Sorgen, der Typ an der Tastatur ist das Problem!
Re: Licht im FH [message #177064 antworten auf 174114 ] Thu, 11 February 2010 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steve111111 ist gerade offline Steve111111
Beiträge: 1833
Registriert: July 2006
Ort: Hannover
Espace-Verrückter
Hallo Frank,

mal wieder ein Unding von Renault , eine wichtige Sicherung so zu verbauen,daß zum Wechsel das Armaturenbrett raus muß - und der Very Happy hat mal wieder von Tuten und Blasen keine Ahnung

So ging`s mir ja mit der Scheinwerferreinigungsanlage - als das die Pumpe nicht mehr ging, wollte ich auch die Sicherung prüfen.
Nach Lektüre meiner Reparaturunterlagen zum Espace mußte ich da auch mit Entsetzen feststellen, daß sich die dafür zuständige Sicherung auf der rechten Seite unter dem Armaturenbrett befindet ,
was mich dann veranlaßte , direkt die Werkstatt aufzusuchen (Pumpe war defekt)

[Aktualisiert am: Thu, 11 February 2010 08:58]


Grand Espace 2.0 dCI 25th Edition (2012)
Grand Espace 2.0 dCI 25th Edition (2009)
Grand Espace 2.2 dCI Initiale 09/2006 bis 07/2011
Re: Licht im FH [message #219477 antworten auf 174114 ] Wed, 02 February 2011 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel1008 ist gerade offline Marcel1008
Beiträge: 3
Registriert: February 2011
Grünschnabel
Hallo,

ich weiß die Beiträge sind schon sehr alt, aber vielleicht lässt sich ja noch etwas machen. Es gibt doch noch Jemanden der den gleichen Fehler gemacht hat.

Sprich ich habe den Stecker falsch aufgesteckt und nun ist die Beleuchtung der Fensterheber + Klimakontrolle tot.

Dem Hinweis mit irgendwo im Amaturenbrett bin ich schon nachgegangen, macht Spaß das Ding ausbauen. Sad

Leider habe ich keine defekte Sicherung gefunden. Also habe ich entweder nicht an der richtigen Stelle gesucht oder aber ich habe ein anderes Problem, wobei ich ja den gleichen Fehler gemacht habe und das Ergebnis das selbe ist.

Meine Frage ist es vielleicht noch machbar herauszubekommen, wo genau diese Sicherung sich so gut vor dem Wechsel verstecken kann.

LG Marcel
Re: Licht im FH [message #219486 antworten auf 174114 ] Wed, 02 February 2011 23:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Faba ist gerade offline Faba
Beiträge: 722
Registriert: August 2006
Espace-Verrückter
User inaktiv
Es gibt nur drei Stellen für Sicherungen laut den Unterlagen von Renault. Amaturenbrett linke und rechte Seite, wobei auf der rechten Seite nur Sicherungen von der Klimaanlage und lüftung sein sollten.
Alle wichtigen Sicherungen sollen angeblich auf der linken Seite sein.

Die Sicherungen im Motorraum kann man getrost überfliegen. Da sind nur die starken Verbraucher angeschlossen.


das mit den beleuchteten Schaltern kenne ich. ich habe das problem gehabt mit dem Start/Stop Taster.
Dort war die Birne auch kaputt gewesen, ich habe eine kleine 3mm LED eingelötet mit ultrakleinen Widertand. War aber schon super Eng dort zu fummeln.
Also ich glaube ich würde dann doch auf 12V Led umsteigen. einfach einlöten, ohne Platzprobleme und gut ist. Das Problem ist immer den Widerstand dahinzubekommen.

Es ist ein Hauch von Luxus so ein blöder beleuchteter Schalter. Und doch möchte man das alles was wo beleuchtet wird auch wieder funktioniert.
Die Hersteller sind clever, der Start Taster sollte 65¤ kosten.
Super meine 2¤ und die 3 Stunden die ich gebraucht habe waren trotzdem günstiger.


Aber seid froh, das Reno dort keine LEDs ab Werk verbaut hat, denn sonst hätten wir keine Arbeit mehr. es wäre doch extrem langweilig, wenn immer alles funktionieren würde. Cool


Erfahrung?
Dat heißt gar nichts, man kann auch 50 Jahre lang alles falsch gemacht haben.
!!Nobody is perfect!!
Re: Licht im FH [message #222748 antworten auf 219486 ] Tue, 01 March 2011 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Moosen ist gerade offline Moosen
Beiträge: 48
Registriert: January 2008
Ort: Solingen
Espace Freund
Nochmal zu den Birnchen...
Es geht auch mit 80% weniger Arbeit..
Die Anschlüße lassen sich aus dem braunen Sockel relativ einfach herausziehen.
Klappte bei mir damals sehr gut. Das sind auch die gleichen wie die im Laguna 2. Dort hatte ich die auch schon getauscht gegen 3mm LEDS mit integriertem Vorwiderstand.
Also Anschlüße aus dem braunen Sockel herausziehen. Eine kleine abgewinkelte Zange ist dabei sehr hifreich.
Birnchen aus dem Sockel entfernen und die LED einsetzen. Erklärt sich von selbst wenn man sich den Sockel genauer ansieht.
Polarität einfach vorher mit Multimeter feststellen. Kappen abnehmen und anklemmen.
Wink
Danach polrichtig aufstecken aus die Maus mit Dunkel...
Re: Licht im FH [message #364307 antworten auf 174181 ] Sat, 09 April 2016 18:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das braune Teilchen ist ein Klemmlampensockel. Mit Fingerspitzengefühl kann man den Sockel abziehen und dann das 12v Subminiaturbirnchen tauschen. Kostet im Elektronikladen 40Cent ist etwa 3x4,5 mm. Die Led Lösung ist sicher besser und dauerhafter, aber mit den Vorwiederständen wird es eng. Hatte dann leider irgendwann einen Kurzschluss.
Re: Licht im FH [message #364346 antworten auf 174114 ] Sun, 10 April 2016 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1702
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Es gibt aber LEDs mit Vorwiderstand drin.
Siehe Moosens Beitrag.
Beispiel https://www.reichelt.de/LEDs-mit-Vorwiderstand/2/index.html? ACTION=2&GROUPID=3024


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
DIY: Lämpchen in den Fensterhebertastern austauschen [message #380873 antworten auf 364346 ] Mon, 19 December 2016 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 5126
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Broadcasttechniker schrieb am Sun, 10 April 2016 13:53

Es gibt aber LEDs mit Vorwiderstand drin.
Siehe Moosens Beitrag.
Beispiel https://www.reichelt.de/LEDs-mit-Vorwiderstand/2/index.html? ACTION=2&GROUPID=3024

Weil sich hier eine der Beleuchtungen verabschiedet hatte, habe ich das als Anlass genommen, eine kleine DIY-Austausch-Gehhilfe zu verfassen.
Dabei nur das allernotwendigste demontiert, damit es möglichst wenig Probleme gibt.
Instandsetzung war hier mit handelsüblichen Glühobst (hatte keine passenden LEDs).
Weil die interne Trägerplatte nicht abgehebelt wurde, gab es keine Fragezeichen beim Wiederzusammenbau, die wohl hauptverantwortlich für die genannten Kurzschlüsse waren.
index.php/fa/67234/0/
index.php/fa/67235/0/
Bei Interesse kann die 760 kB große PDF heruntergeladen werden.
(Edith stellt fest: Die Weblinks sind nicht mitübertragen worden, da muss ich noch einmal 'ran)
--
tom

  • Anhang: IMG_9136a.jpg
    (Größe: 129.81KB, 561 mal heruntergeladen)

  • Anhang: IMG_9161a.jpg
    (Größe: 57.94KB, 669 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Mon, 19 December 2016 11:02]


hier Lesen - hier antworten, Danke!
seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türleiste HR 7701053493 lackiert noir
Re: Licht im FH [message #380883 antworten auf 174114 ] Mon, 19 December 2016 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
antwan ist gerade offline antwan
Beiträge: 138
Registriert: September 2011
Ort: Friesoythe
Alter Hase
Hallo Tom,

Danke fuer die schoene anleitung, dan werde ich mir die tage mal an die arbeit machen, bei mir werden es warschleinlich LED's werden.

gruss, antwan


espace jk0h 2.2dci bj. 06.04
rechtschreibfehler kan mann ein HOLLÄNDER hoffentlich verzeihen.
Re: DIY: Lämpchen in den Fensterhebertastern austauschen [message #380897 antworten auf 380873 ] Mon, 19 December 2016 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 5126
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

treckertom schrieb am Mon, 19 December 2016 10:57


Bei Interesse kann die 760 kB große PDF heruntergeladen werden.
(Edith stellt fest: Die Weblinks sind nicht mitübertragen worden, da muss ich noch einmal 'ran)
--
tom
War erfolgreich.
Hyperlinks funktionieren.
Dabei wurde die PDF auch noch auf 575 kB reduziert, obwohl mehr 'drin ist. grübel
Edith meint: Gut gemacht.
--
tom

[Aktualisiert am: Mon, 19 December 2016 17:08]


hier Lesen - hier antworten, Danke!
seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türleiste HR 7701053493 lackiert noir
Re: DIY: Lämpchen in den Fensterhebertastern austauschen [message #412034 antworten auf 380897 ] Wed, 04 July 2018 00:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dieselbär ist gerade offline dieselbär
Beiträge: 10
Registriert: June 2018
Ort: H
Espace Freund
treckertom schrieb am Mon, 19 December 2016 17:06

treckertom schrieb am Mon, 19 December 2016 10:57


Bei Interesse kann die 760 kB große PDF heruntergeladen werden.
(Edith stellt fest: Die Weblinks sind nicht mitübertragen worden, da muss ich noch einmal 'ran)
--
tom
War erfolgreich.
Hyperlinks funktionieren.
Dabei wurde die PDF auch noch auf 575 kB reduziert, obwohl mehr 'drin ist. grübel
Edith meint: Gut gemacht.
--
tom




Hallo Tom,

kannst du die Anleitung nochmal online bringen?

Besten Dank!


Espace Initiale 2.0 dCi JK03 Bj.06
ToDo:

Spiegel links Halter gebrochen - offen
PDC hinten in li defekt - erledigt
PDC vorne in re defekt - offen
PDC vorne au re defekt - offen
Fensterheber hinten li/re defekt - offen
Zigarettenanzünder vorne defekt - offen

--- Packen wirs an ---

Re: DIY: Lämpchen in den Fensterhebertastern austauschen [message #429117 antworten auf 412034 ] Thu, 11 July 2019 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 5126
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Und hier der Link zur Anleitung in das hoffentlich für länger gültige Depot.
--
Tom


hier Lesen - hier antworten, Danke!
seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türleiste HR 7701053493 lackiert noir
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Fahren ohne Nabenzentrierring geht
Nächstes Thema:Fensterschalter Fahrertüre werden Heiss
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Oct 15 02:12:48 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01656 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software