Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Rillenriemen Erfahrungsbericht
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Rillenriemen Erfahrungsbericht [message #427977] Tue, 11 June 2019 21:06 Zum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1030
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hallo zusammen,

hier mein Erfahrung mit dem Rillenriemen.

Als ich das Auto vor 1/2 Jahr gekauft habe, war immer so ein leichtes Pfeifen zu hören. Meiner erste Vermutung war die Schraube vom 5. Gang. Also Deckel runter und nachziehen wollen, war aber alles okay.

Später dann habe ich mal meinen Rillenriemen genauer angeschaut, da ich der Meinung war, der sieht irgendwie komisch aus.

Also hier ein paar Bilder dazu:

index.php/fa/74841/0/

index.php/fa/74842/0/

index.php/fa/74843/0/

Der Riemen lief auf der Kurbelwelle mit freier Rille auf der Aussenseite (ich glaube da gibt es auch nur 5 Rillen), das Umlenkrad sah auch schon ganz schön angefressen aus und der Riemen selber hatte innen schon keine Rille mehr und war auch schon leicht angefranselt. Die Rolle des Riemenspanners hat auch ein bisschen Spiel im Lager.

Habe jetzt einen neuen Spanner, eine Umlenkrolle mit Rillen und einen neuen Riemen drauf.
Und das Pfeifen ist auch weg!!

Unter uns gesagt, glaube ich, dass ich ganz schon Glück gehabt habe, das es mir den Riemen nicht zerlegt hat.

Gruss
Armin

  • Anhang: Riemenrad.JPG
    (Größe: 62.11KB, 183 mal heruntergeladen)

  • Anhang: Riemen.JPG
    (Größe: 18.33KB, 180 mal heruntergeladen)

  • Anhang: Umlenkrad.JPG
    (Größe: 65.17KB, 177 mal heruntergeladen)


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: Rillenriemen Erfahrungsbericht [message #427979 antworten auf 427977 ] Tue, 11 June 2019 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Baerle JM ist gerade offline Baerle JM
Beiträge: 925
Registriert: October 2006
Ort: Rheinfelden
Espace-Verrückter

Hallo Armin!

Der Rillenriemen war falsch aufgelegt. Er sollte auf der äußeren Rille laufen - innen ist keine Rille. Ich nehme aber mal an das du das beim neuen Riemen korrigiert hast. Außerdem werden die Rillenriemen beim F4R gerne falsch aufgelegt von der Reihenfolge der verschiedenen Aggregate und Rollen - irgendwo im Forum gibt es dazu auch Bilder.

Auf jeden Fall sieht das nach viel Glück aus :applaus:

Edit: Deine Kurbenwellenriemenscheibe sieht auch nicht so toll aus! Am Gummi zwischen den beiden Metallteilen (seitlich) sind deutliche Risse zu sehen. Wenn's die zerlegt ist auch nicht so gut ...


LG

Manuel

[Aktualisiert am: Tue, 11 June 2019 21:44]


Baerle JM

seit 05/2019 Dacia Logan II MCV Stepway in Kometengrau http://images.spritmonitor.de/1030252_5.png
Davor: Grand Scenic JM 1.9 dci 2007 / davor: Espace JE 2.0 16V 2000

... und als Geschäfts-Zweitwagen ein Caddy 2.0 TDI von 2016 in weiß
Re: Rillenriemen Erfahrungsbericht [message #427982 antworten auf 427977 ] Tue, 11 June 2019 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1030
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Manuel,
Keine Sorge, ist jetzt alles richtig drauf.

Danke für den Hinweis mit dem Kurbelwellenrad. Ist mir gar nicht aufgefallen.

Gruß Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: Rillenriemen Erfahrungsbericht [message #427990 antworten auf 427977 ] Wed, 12 June 2019 07:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5777
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Moin zusammen

mein Reden, nicht der Zahnriemen ist das Problem,
sondern der Rillenriemen.

Als ich meinen silbernen mit Getriebeschaden abgeholt habe,
war das erste was mir auffiel, das die Motorhaube innen
bereits einen langen schwarzen Strich in Höhe des Riemen hatte.

Habe dann direkt alles gewechselt um auf Nr. sicher zu gehen.

Mika sagte auch das er davon überzeugt ist das der Zahnriemen
auch länger hält als 5 Jahre oder 120.000km.

Ich werde in 3 Jahren nur den Rillenriemen mit den dazugehörigen Rollen tauschen.

Vorausgesetzt das der nicht schon vorher Beschädigungen aufweist.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Leider wegen Typischen Anfängerfehler beim zurücksetzen, geschrottet R.I.P.


Der Neue: GJE "The Race" Baujahr 2002 mit LPG, Schaltgetriebe in Silber. Ein Vorbesitzer

Ersatzteile im Internet bestellen?
Nein Danke, ich unterstütze den Einzelhandel vor Ort, möchte mich auch mit Verkäufer unterhalten können.
Re: Rillenriemen Erfahrungsbericht [message #428015 antworten auf 427990 ] Wed, 12 June 2019 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1673
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Patchworker Alex schrieb am Wed, 12 June 2019 07:36


Mika sagte auch das er davon überzeugt ist das der Zahnriemen
auch länger hält als 5 Jahre oder 120.000km.



Hi Alex

denke, es kommt immer auf die Umstände drauf an wie Fahrweise, also wie der Riemen belastet wird usw.

Ich glaube auch, dass er mehr als 120.000 km macht, aber die 5 Jahre würde ich schon berücksichtigen.

Ich sehe es in der Arbeit bei unseren Maschinen. Da wurde der Tausch des Zahnriemen / Steuerriemen auch lange vernachlässigt und jetzt vergeht fast keine Woche, wo ich einen zu wechseln hätte.

So lange man den Riemen im Blickfeld hat, kann man u.U. noch beurteilen, ob jetzt ein Wechsel fällig ist oder nicht, aber beim Auto ist alles verdeckt um ihn vermutlich von äußeren Witterungseinflüssen so gut wie möglich zu schützen.


Am Rillenriemen sieht man genau, dass eine Rille schon weg ist.

Renault hat anfangs auch den 6PK, also mit 6 Rillen verbaut, sind aber dann später zu 5PK gewechselt. Gibt auch eine technische Note dazu


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 485.862 km (05/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Heckklappenbeleuchtung geht öfter mal an....(und mehr^^)
Nächstes Thema:Bezeichnung für die ewig brechenden Plastikdinger in den Türen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Sep 16 01:02:22 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01299 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software