Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Rückabwicklung; Qualität 10-2018
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (2): [1  2  >  »] 
Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417022] Fri, 05 October 2018 23:36 Zum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo zusammen,

aktuell sehe ich mich derzeit nach einem neuen Wagen um, dabei schaue ich auch bei anderen Herstellern (Neuwagen oder gebraucht), weil ich so frustriert bin wegen der langen Mängelliste. Allerdings finde ich nichts vergleichbares, entweder zu altbacken oder nur 5 Sitze, außen groß, innen klein, Säufer oder Importware aus Kanada, unbequeme Sitze, billiges Ambiente (Mercedes GLE, Mazda CX9, Seat Alhambra, Mercedes GLS, Mitsubishi Outlander...). Ich brauche auf jeden Fall einen 7-Sitzer Benziner mit viel Platz.
Deshalb überlege ich mir, doch wieder einen Espace zu nehmen - und hier meine Fragen:
-Wie ist der Espace aktuell in Sachen Mängel? Schlechte Verarbeitung der Karosserie etc. ist mir nicht wichtig, aber z.B. das seltsame Batteriemanagement mit den kollabierenden Batterien schreckt mich sehr wegen des Risikos liegen zu bleiben.
-Wie würde ich mit einer Rückabwicklung fahren (die bringe ich bei meiner Mängelliste durch....): Espace Initiale, Bj. 08-16 (EZ durch Händler), Kauf 10-2016, akt. 30.000 km. Würde sich das lohnen - mehr als den akt. Wert (ca. 28.000 ¤) bekomme ich bestimmt. Es wurde damals ein Mercedes GLK in Zahlung gegeben, der aber längst verkauft ist; ich bekam auf den LP 28 % Rabatt (Verbandskonditionen). Ich würde wieder so einen bestellen, gleiche Ausstattung etc.

[Aktualisiert am: Fri, 05 October 2018 23:36]


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417035 antworten auf 417022 ] Sat, 06 October 2018 15:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
docmehni ist gerade offline docmehni
Beiträge: 47
Registriert: January 2016
Espace Freund
Hallo.
Habe ähnliche Überlegungen.
Meiner ist jetzt 3 Jahre alt. Anstatt scheckheftgepflegt würde ich eher werkstattgepflegt sagen... Rechnungen von knapp ¤7000,00 zum Glück über Garantie, dazu die allseits bekannten Gutscheine... also knapp ¤8000,00...

VW Atlas Reimport...? Riesenkiste, Siebensitzer, und bei 5 Sitzen großer Kofferraum. Volle Garantie...
Alternative?

LG


Renault Espace TCe 200 Initiale Paris dark amethyst (seit 11/2015)
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417037 antworten auf 417035 ] Sat, 06 October 2018 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo,

da finde ich den Mazda CX 9 besser (Import)....


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417039 antworten auf 417022 ] Sat, 06 October 2018 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Aber eigentlich bin ich ein Espacefan... trotz sllem... seit 1999...


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417042 antworten auf 417022 ] Sat, 06 October 2018 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 36
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
Hallo Volker,

auch mir gehen diese Gedanken durch den Kopf - ich überlege derzeit, ob ich die Rückabwicklung meines fünf Monate jungen IP angehen soll.

Die Qualität ist durchweg so unterirdisch, dass es die vielen positiven Eigenschaften des Espace doch deutlich überlagert. Die Herausforderung ist, dass es sich quasi um Alleinstellungsmerkmale handelt. Es gibt wirklich kaum eine Alternative, wenn man ein Fahrzeug benötigt, welches in der Klasse bis 65.000 EUR gehobenes Ambiente und Platz für fünf Personen (bei mir: 2 Erwachsene und drei kleine Kinder mit Isofix-Kindersitzen) bietet.

Multivan und V-Klasse waren mir zu unhandlich, der Sharan ist veraltet, der S-Max verfügt selbst als Vignale über ein richtig billig anmutendes Interieur. Exoten fallen bei mir raus, da Geschäftsleasing. Aus diesem Grund kann/will ich auch keine Protzkiste a la Q7 fahren, in die ja wohl auch drei Kinder passen würden.

Vielleicht bleibe ich am Ende genau deshalb doch beim Espace. Aber die Exceltabelle, in der ich die Mängel und den Bearbeitungsstatus festhalte, passt nicht mehr auf einen Bildschirm... Wie gesagt, mein RFC ist aus 5/2018 incl. RLink Software 7.x, belüfteten Sitzen etc. pp.

Ach ja, hast Du mal über den Peugeot 5008 nachgedacht?

VG
Ben

[Aktualisiert am: Sat, 06 October 2018 20:44]


Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417043 antworten auf 417042 ] Sat, 06 October 2018 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1522
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Exceltabelle für die Mängel Smile
Ich meine, über die aktuellen RFCs hört man deutlich weniger.
Dennoch wäre ich vorsichtig. Ich denke, die Franzosen haben ein generelles Problem mit der Einstellung zum Kunden und der Produktqualität. Vieles scheint ihnen einfach nicht wichtig genug.
Anlässlich des Kaufs von 2 Kastenwägen bei Peugeot habe ich mir mal den 5008 angeschaut und über Renault gejammert. Der Verkäufer meinte, bei Peugeot schaut es auch nicht anders aus.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417049 antworten auf 417043 ] Sun, 07 October 2018 00:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Volvo XC 90?
Wir haben für unsere Familie mit 4 Kindern die V-Klasse und finden sie überhaupt nicht unhandlich, Verbrauch 7.5 l Diesel. Das einzige Alleinstellungsmerkmal des Espace ist die Mängelliste und ich bin froh, dass er weg ist

Grüße Michael
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417056 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FrEEzY ist gerade offline FrEEzY
Beiträge: 87
Registriert: May 2016
Espace Freund
Ich muss mich jetzt mal einklinken.

Ich selbst hatte einen RFC von 05/2016 200 TCE. Dieser hatte so gut wie ALLE hier je genannten Fehler. Nach 20 Werkstattbesuchen war es mir dann zu viel.

Er war dann 2 Jahre alt und hatte glaubi ich 35.000km oder so auf der Uhr. Wegen meinem Wohnwagen hätte ich gerne den 1.8er mit 225PS gehabt. Da war er dann auch verfügbar. Also Wandlung.
Durch diè Differenz zum Neuwagen (Preiserhöhung und größerer Motor) und die Kilometernutzung, habe ich dann gerne 4.300 Euro noch für den neuen draufgelegt. Der neue hat nun keine der hier genannten Probleme mehr. Selbst die Fußwedelfunktion trotz Anhängerkuppöung funktioniert. Nur geht diese bereits auf wenn man nur an der Hängersteckdose hinkommt. Schlecht wenn das Stützrad blöd nach vorne steht. Ein Problem ist hinzugekommen. Der Fahrersitz hat gleich zu Beginn megalaut geknarzt. Das habe ich selbst durch WD40 an den 4 Gelenken an der Konsole abstellen können. Der Motor ist ein Traum. Genau so wie das Auto nun aus 05/2018. Bitte keine gebrauchten von davor kaufen! Finger weg!

Und auch Finger weg von der Allradlenkung. Die hab ich nun weg gelassen und das Auto fährt nun bei 100 endlich nicht mehr nervös und fährt gerade. Das ständige Korrigieren war sowas von anstrengend.

Wer ein Fahrzeug mit Fehlern hat, bitte sofort wandeln. Der neue ist top! Hoffe ich konnte helfen

[Aktualisiert am: Sun, 07 October 2018 10:11]


=====
Liebe Grüße

Steff
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417057 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FrEEzY ist gerade offline FrEEzY
Beiträge: 87
Registriert: May 2016
Espace Freund
Ach eines noch was mir aufgefallen ist. Beim neuen ist der Platz am Gaspedal zu Bremse weniger geworden. Mit Sicherheitsschuhe komme ich ständig an die Bremse. Das war beim 2015er nicht. Aber mit dem kann ich leben Wink

Ach und bei mir war trotz Entfernung der Massagefunktion am Fahrersitz laut neuer Preisliste die Funktion trotzdem vorhanden. Freut mich natürlich


=====
Liebe Grüße

Steff
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417060 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Volker,

auch ich hab den TCE 225, als Intens.

Erstzulassung 11 / 2017, Software 3, kein Schiebedach, keine Allradlenkung und kein add. Fahrwerk.

Extras: el. Fahrersitz, HeadupDisplay, add Tempomat, Anhängerkupplung, el Heckklappe, Rückfahrkamera, Notrad

Probleme? Eine Tür und die Scheibenwaschdüsen mussten eingestellt werden. Und natürlich die Geschichte mit dem Wasser im Werkzeugkasten. Ansonsten: nichts!

Bin sehr zufrieden und kann das Auto mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Ja, ich bin seit 35 Jahren Renault-Fan und habe noch keine andere Marke besessen.

Schönen Sonntag und Grüße aus Oberfranken

festus, der Oberfranke
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417075 antworten auf 417060 ] Sun, 07 October 2018 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1241
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

so ein Kanada Export vom Acura RDX, mit drei Sitzreihen, könnte schon bei mir in die nähere Wahl fallen. Alles andere von dort drüben, aber lieber nicht.

LG Bernhard


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417085 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 17:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gramounou ist gerade offline Gramounou
Beiträge: 32
Registriert: May 2017
Espace Freund
Hallo Volker,

wenn Du mich fragst: Kauf Dir wieder einen Espace, zumal wenn er Dir so gut gefällt!

Ich habe seit 4/18 den Tce 225 als IP in absoluter Vollausstattung (sogar mit Elysée-Paket). Praktisch mangelfrei (bis auf eine klappernde Kopfstütze, die problemlos auf Garantie gerichtet wurde). Jetzt 11.500 km gefahren, einfach klasse. Die Kiste läuft "wie Sau", zumal 4control ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in der Vergleichsgruppe ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist zudem m.E. unschlagbar.

Ich bin überzeugt davon, dass die neueren Espace (jedenfalls seit 2018) die Babykrankheiten weitgehend abgelegt haben.

Ich wünsche Dir, die für DICH richtige Entscheidung zu treffen.

Grüßle
Gramounou
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417086 antworten auf 417042 ] Sun, 07 October 2018 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo Ben,

ja den habe ich mir angesehen. Aber der ist irgendwie zu klein, vor allem im direkten Vergleich. Und die Optik von außen ist auch nicht so hinreißend wenn man direkt davor steht, der espace ist dagegen ein Designstück. Von innen kann der 5008 allerdings auch Punkte machen.


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417087 antworten auf 417075 ] Sun, 07 October 2018 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
bernhard1.9gjk schrieb am Sun, 07 October 2018 16:18

Hallo,

so ein Kanada Export vom Acura RDX, mit drei Sitzreihen, könnte schon bei mir in die nähere Wahl fallen. Alles andere von dort drüben, aber lieber nicht.

LG Bernhard



Hallo Bernhard,

der ist schön, aber den kriege ich in Dtl. eher von niemandem repariert, wenn doch mal was sein sollte...


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417088 antworten auf 417060 ] Sun, 07 October 2018 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Gast schrieb am Sun, 07 October 2018 10:38

Hallo Volker,

auch ich hab den TCE 225, als Intens.

Erstzulassung 11 / 2017, Software 3, kein Schiebedach, keine Allradlenkung und kein add. Fahrwerk.

Extras: el. Fahrersitz, HeadupDisplay, add Tempomat, Anhängerkupplung, el Heckklappe, Rückfahrkamera, Notrad

Probleme? Eine Tür und die Scheibenwaschdüsen mussten eingestellt werden. Und natürlich die Geschichte mit dem Wasser im Werkzeugkasten. Ansonsten: nichts!

Bin sehr zufrieden und kann das Auto mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Ja, ich bin seit 35 Jahren Renault-Fan und habe noch keine andere Marke besessen.

Schönen Sonntag und Grüße aus Oberfranken

festus, der Oberfranke




Hallo festus,

uuups in den Werkzeugkasten - da muss ich mal reinschauen bei Gelegenheit...


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417089 antworten auf 417085 ] Sun, 07 October 2018 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Gramounou schrieb am Sun, 07 October 2018 17:52



Ich bin überzeugt davon, dass die neueren Espace (jedenfalls seit 2018) die Babykrankheiten weitgehend abgelegt haben.



Das kann ich widerlegen, ich sende Dir gerne die Mängelliste meines IP aus 5/2018. Es ist vermutlich eher eine Frage des Glücks (oder der Zeit), ob und wann welche Mängel auftreten.

Mir war es jedenfalls eine Lehre - mein erster Renault war definitiv auch mein letzter. Danach kehre ich zurück zu deutschen oder schwedischen Modellen - die waren auch nicht immer perfekt, aber meilenweit vom Espace entfernt.

Ich hoffe sehr, dass in den nächsten 2 Jahren endlich wieder ein passendes Modell auf den Markt kommt

VG
Ben
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417090 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hi Ben,

mein erster Espace war ein gebrauchter von 1994 mit 120.000 km... ich hatte wenig Geld... 15 Monate gefahren, ständig was kaputt, zum Schluss ein Motorschaden und Verschrottung. OK es war ein Gebrauchter von Privat...
Dann 2008 erneut ein Versuch - GJK Initiale Paris; Neufahrzeug. Nach 1 Woche Antriebswelle links kaputt... dann Luftverlust Reifen vorne links unklar - Werkstatt findet nichts... Dann Geräusche Lenkung, findet nichts... beim Service teure Reparaturen von 2008-2012 (Klimakompressor etc., 1000 ¤ sind nix beim Service). Aber insgesamt doch kein schlechtes Auto.
2016 dann ein erneuter Versuch - mein Verkäufer: Nein der RFC - alles neu - alle Hersteller haben ja die gleichen Zulieferer usw. - das mit den Qualitätsmängeln ist Schnee von gestern... und jetzt eben mit dem RFC die größte Pleite ever mit allen nur denkbaren Reparaturen...
Ich frage mich halt - geht es so weiter, werden sie wirklich irgendwann besser oder stimmt es immer nicht? Ja ab 2018 kann man einen bestellen, die sind jetzt ausgereift... Nein doch nicht... Wenn ich jetzt einen neuen nehme, und dann habe ich wieder alle 2 Monate Ärger und muss in die Werkstatt dann weisen mich meine Angehörigen in die Psychiatrie ein... irgendwie nicht ganz unberechtigt... und ich habe auch keine Zeit für den ständigen Zirkus mit der Werkstatt trotz 5 Jahren Garantie und Ersatzwagen.
Deshalb bitte nicht falsch verstehen - ich bin verunsichert.


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417091 antworten auf 417049 ] Sun, 07 October 2018 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Gast schrieb am Sun, 07 October 2018 00:35

Volvo XC 90?
Wir haben für unsere Familie mit 4 Kindern die V-Klasse und finden sie überhaupt nicht unhandlich, Verbrauch 7.5 l Diesel. Das einzige Alleinstellungsmerkmal des Espace ist die Mängelliste und ich bin froh, dass er weg ist

Grüße Michael




Hi Michael,

der XC 90 ist schon teuer... und optisch zwar ansehnlich, aber der RFC gefällt mir doch besser.
Die V-Klasse ist zu groß und zu hoch für Innenstadt-Tiefgaragen und Hotelparkplätze, außerdem ist das Einsteigen für mich unbequem (man muss so hochsteigen, ich habe sie mir erst am DO angesehen...). Die V-Klasse ist dann viel Auto fürs Geld, wenn man den Platz derselben auch braucht (nochmal eine Kategorie über dem Espace)


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417092 antworten auf 417088 ] Sun, 07 October 2018 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Volker,

nimm die Schwimmbrille mit wenn Du in den Werkzeugkasten schaust... Man weiß ja nie...

Grüße aus Oberfranken

festus, der Oberfranke
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417098 antworten auf 417089 ] Sun, 07 October 2018 22:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1522
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Gast schrieb am Sun, 07 October 2018 19:27

Mir war es jedenfalls eine Lehre - mein erster Renault war definitiv auch mein letzter. Danach kehre ich zurück zu deutschen oder schwedischen Modellen - die waren auch nicht immer perfekt, aber meilenweit vom Espace entfernt.

Genau so ist es. Und wenn sie mir einen schenken, nie wieder Renault und auch keinen anderen Franzosen.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417100 antworten auf 417022 ] Sun, 07 October 2018 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417106 antworten auf 417022 ] Mon, 08 October 2018 07:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Vor allem treibt mich folgendes um: Beispiel 4Control. Super um das Flaggschiff in der engen City-Tiefgarage einzuparken, die Leute staunen immer wieder.
Aber - kaputt nach 4 Monaten (lautes Quietschen). Dann Reparatur (teuer, 4000 ¤ auf Garantie - das möchte ich nicht bezahlen, wenn die mal abgelaufen ist).
Seitdem keine Probleme mehr damit. Aber wie geht es weiter ? Wurde eine verbesserte Version eingebaut, oder ist es Zufall und Glück dass es jetzt etwas länger hält und die nächste Reparatur steht schon fest, nur nicht der Zeitpunkt? Wurde konstruktiv seitens Renault etwas geändert, oder einfach nur "schlecht" gegen "schlecht" getauscht? Wie sind die Erfahrungen? Lernt man aus Fehlern (das wäre ja der Sinn meiner Eigenschaft als beta-Tester)???


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417107 antworten auf 417022 ] Mon, 08 October 2018 08:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lecomte ist gerade offline lecomte
Beiträge: 490
Registriert: August 2015
Alter Hase

Guten Morgen!

Ein Bekannter von mir hat auf einem Talisman Initiale mit 4 Control nun 180.000 km drauf.

Kurioser Weise hat er kaum Probleme damit (es stimmt scheinbar, dass Fahrzeuge die viel bewegt werden weniger Probleme machen). Die Allradlenkung funktionierte über diesen Zeitraum ohne eine Störung.

Ich vermute eher, dass in der Anfangszeit die Probleme waren und diese nun gelöst sein sollten. Natürlich kann immer wieder mal was sein.

LG Tom


1. Wagen: Alfa Romeo Giulia Veloce Q4 2,0 TB
2. Wagen: Renault Scenic Bose 110 dci eco2
2 Rad: Honda Integra 750

Blog: http://newwaydrive.blogspot.co.at/
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417178 antworten auf 417022 ] Wed, 10 October 2018 08:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hi Tom,

Danke für dein Feedback. Wenn es so ist, dass diese wesentlichen Punkte nur temporär waren und inzwischen alles zuverlässig funktioniert, dann würde das für den Espace sprechen (so ähnlich wie das Injektorengate bei Mercedes W212 Diesel oder Servobremsengate bei Mercedes W211 zu Beginn der Baureihe).

Um bei Renault zu bleiben - wenn man ein umgelabeltes Modell (Samsung oder Nissan... inzwischen gehört ja auch Mitsubishi zum Verbund dazu) nimmt, wo Renault möglichst wenig beteiligt ist, fährt man wahrscheinlich am besten...

Allerdings hört man von Mercedes relativ wenig bis gar keine Klagen, was die in den kleineren Modellen verwendeten Renault-Motoren betrifft (auf jeden Fall besser als der MB OM 651)- ich persönlich habe auch ein gutes Gefühl vom 1,6 l Benziner, läuft gut, verbraucht rel. wenig, hat gar keine Zicken.

[Aktualisiert am: Wed, 10 October 2018 08:28]


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417220 antworten auf 417178 ] Thu, 11 October 2018 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7831
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo allerseits,
was die Qualität betrifft habe ich immer schon die Ansicht vertreten, dass die Streuung bei den Franzosen einfach größer ist als bei den meisten anderen Herstellern. Was sich im Laufe der Zeit verschiebt ist der Anteil der Grotten und somit die Wahrscheinlichkeit, eine solche zu erwischen. Bei den meisten Modellen sinkt diese Grotten-Wahrscheinlichkeit im Laufe der Produktionsdauer - und diesen Eindruck habe ich auch vom RFC. Das bedeutet nicht, dass ALLE gebauten Autos tip-top sind, sondern "die meisten" (sorry Ben, wenn Du gerade eine der wenigen 2018er-Grotten erwischt hast). Gerade wenn nach einer Modelleinführung die Produktion schnell hochgefahren wird, gilt eher das Gegenteil (beim RFC wohl Modelle von Ende 2015) und der Anteil "guter" Fahrzeuge ist mitunter quälend gering. Dass Renault mit jedem neuen Oberklasse-Modell eine Qualitätsoffensive einläutet und die Qualität "noch nie so gut war" ist unternehmensinterne Folklore...

Was nun die Frage nach Alternativen betrifft... mir persönlich ist der RFC ja außen schon viel zu üppig, aber wenn man mit 4,85 m Länge kein Problem hat, dann sollten 10-15 cm mehr ja auch kein Hindernis sein. Und da gibt es dann (innen) schicke Lösungen wie den Trafic Spaceclass (endlich Luxus auf Trafic-Basis!) oder den Citroen Spacetourer Business Lounge - selbst mit drehbaren Sitzen in der 2. Reihe, Leder und reichlich zusätzlichem Pipapo (Dachfenster, separat öffnende Heckscheibe, elektrische Schiebetüren, Standheizung, Windabweiser, ...) bleibt der unter 50.000 EUR.
Klar - außen können sie sich beide mit dem RFC nicht messen, nicht annähernd. Im Nutzwert aber zieht ganz klar der RFC den kürzeren... und das Anbiente innen ist zwar ganz anders, aber in diesen Ausstattungen durchaus gediegen.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Derzeit aktiv... J637, 03/96 - ca. 230.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417229 antworten auf 417022 ] Thu, 11 October 2018 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Meine Erfahrung mit Renault ist, dass es Fahrzeugreihen gibt, die waren von Anfang an relativ gut. Dazu zählt für mich der Scenic III.
Damals hatte Renault eine Qualitätsoffensive nach dem Desaster der ersten JK und Megane/Scenic gestartet. Der Scenic III scheint von Anfang an unauffällig gewesen zu sein. Den Megane III und Clio III und IV habe ich nicht beobachtet.

Beim RFC waren Renault überzeugt, auch entsprechend Qualität zu liefern. Die ersten waren ja gar nicht so schlecht, aber als die Stückzahlen hochgefahren wurde...

Mein Wissensstand ist, dass angeblich Personal abgebaut wurde, weil ja die Qualität sich eh im Soll befunden hätte. Und jetzt ringen sie, wieder entsprechende Mitarbeiter zur Qualitätssicherung zu bekommen. Das liebe Geld...

Aus der Erkenntnis, dass Sparen letztendlich und unterm Strich mehr kostet, wird augenscheinlich nichts gelernt. Fehler dürfen auch passieren. Aber was, wenn es immer die Gleichen sind?

Liebe Grüße
Udo


Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417234 antworten auf 417229 ] Fri, 12 October 2018 07:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 874
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
UH schrieb am Thu, 11 October 2018 23:22

Den Megane III und Clio III und IV habe ich nicht beobachtet.

Udo


Hallo Udo

-Megane III 1.5dCi: Technisch problemlos, fährt bei uns seit 160'000km ohne wesentliche Probleme (ganz zu Beginn 2xDPF zu wegen defektem Kabel, 1x Handbremse festgefroren = Bremsscheibe ausgeglüht)
-Clio IV TCe 75: unser 2.-jüngster Sohn fährt diesen seit 60'000km. Ausser ca. alle 700km Benzin einfüllen keine Probleme.
-Scenic IV TCe 130: seit 17'000km siehe Clio IV

Gruss, Peter Z.

[Aktualisiert am: Fri, 12 October 2018 08:01]


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417237 antworten auf 417022 ] Fri, 12 October 2018 09:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Peter,

Ein Clio II hat 18 Jahre und 120.000 Kilometer ohne Probleme gehalten. Ein dann nicht gefundenes Automatikproblem mit Notlauf (wahrscheinlich Kabelbruch) hat zu einem Twingo geführt.
Mein damaliger desaströser Megane aus der Produktion 11/2002, Erstzulassung Jänner 2003, fährt heute noch beim Händler als Ersatzfahrzeug mit 300.000 Kilometer Tachostand. Da gibt es immer noch keinen Rost.

Seit dem heutigen Jahr läuft mein RFC auch fehlerfrei.

Liebe Grüße
Udo
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417247 antworten auf 417237 ] Fri, 12 October 2018 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 874
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
Hallo Udo

Ja, auch meine Espace's waren beide sehr zuverlässig.

Der J63 hat aber an den Unterkanten Türen stark zu rosten begonnen und meine Frau war nicht happy, als sie auf der Autobahn wegen eineem abgesprungenen Keilriemen sthen blieb. Notabene mit zwei kleinen und unberechenbaren Jungs im Auto!

Beim JE machten ein Radlager hinten, die Lichtmaschine und die Treibstoffpumpe Probleme, aber auch das deutlich jenseits der 100'000km.

Gruss, Peter Z.


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417359 antworten auf 417247 ] Mon, 15 October 2018 13:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6059
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Ich hatte jetzt eine Woche lang Zeit, einen Chrysler Pacifica zu fahren:

index.php/fa/72839/0/

index.php/fa/72840/0/

Für mich eine echte Alternative zum Espace. 7 Sitze und trotzdem noch erwähnenswerter Kofferraum, moderne Multimediasysteme (dieser Leihwagen hatte sogar RSE), elektrische Helferlein überall (Schiebetüren, Heckklappe, Sitze).

Und alles Funktioniert sogar! Wink

Ich kann allerdings nix zum Motor sagen. Ausreichend ist er aber wohl, ich vermute 3,6L oder sowas. Benziner natürlich.

Grüße
Buh


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417368 antworten auf 417022 ] Mon, 15 October 2018 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Puh,

Fiat hat mit 1. Juni 2011 den Vertrieb von Chrysler-Fahrzeuen in Deutschland eingestellt. Scheinbar gibt es nur noch Importfshrzeuge. Eine Page „Speicher Automotive“ habe ich diesbezüglich gefunden.

https://www.peicher-automotive.com/chrysler/

Liebe Grüße
Udo

Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417385 antworten auf 417022 ] Tue, 16 October 2018 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo zusammen, habe mal nachgefragt bei Renault... da bei meinem Wagen derzeit alle Mängel abgestellt sind und an dem Auto alles perfekt funktioniert, gibts keine Wandlung, sondern nur eine Inzahlungnahme mit goodwill und Superrabatt. Ich will allerdings doch meinen Espace behalten, denn ich weiss ja nicht, ob der neue dann ähnlich gut funktioniert. Ich bin halt skeptisch - jetzt habe ich ein Auto, das zuverlässig und ohne Fehler ist, das kann beim neuen wieder ganz anders sein...


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417397 antworten auf 417385 ] Tue, 16 October 2018 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 36
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
volker7 schrieb am Tue, 16 October 2018 00:04

Ich will allerdings doch meinen Espace behalten, denn ich weiss ja nicht, ob der neue dann ähnlich gut funktioniert. Ich bin halt skeptisch - jetzt habe ich ein Auto, das zuverlässig und ohne Fehler ist, das kann beim neuen wieder ganz anders sein...



Der Tausch auf einen neuen Espace, bei dem man ggf. mit der Mängelbehebung wieder von vorne beginnt, wäre für mich auch keine Option.

Aus Mangel an Alternativen tendiere ich derzeit auch dazu, die verbleibenden 2,5 Jahre Leasing durchzuziehen. Dann sollten auch neue Modelle auf dem Markt sein, die unsere Anforderungen erfüllen.

Meiner geht übrigens mal wieder in die Werkstatt, nervende Kleinigkeiten beseitigen. Danach hoffe ich, dass ich auch mal ein paar Wochen Ruhe habe.

VG
Ben


Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417399 antworten auf 417385 ] Tue, 16 October 2018 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
HrVorragend ist gerade offline HrVorragend
Beiträge: 111
Registriert: August 2017
Ort: Berlin
Alter Hase
volker7 schrieb am Tue, 16 October 2018 00:04

Hallo zusammen, habe mal nachgefragt bei Renault... da bei meinem Wagen derzeit alle Mängel abgestellt sind und an dem Auto alles perfekt funktioniert, gibts keine Wandlung, sondern nur eine Inzahlungnahme mit goodwill und Superrabatt. Ich will allerdings doch meinen Espace behalten, denn ich weiss ja nicht, ob der neue dann ähnlich gut funktioniert. Ich bin halt skeptisch - jetzt habe ich ein Auto, das zuverlässig und ohne Fehler ist, das kann beim neuen wieder ganz anders sein...



Hallo Volker,
ich habe seit kurzem einen neuen Espace Initiale Paris TCE 225.
Ich kann Dir nur sagen, das ich bisher noch keine der üblichen technischen Mängel hatte. Daher könnte es sich schon für Dich lohnen zu wechseln / tauschen, wenn Du tatsächlich ein gutes Angebot hast...

[Aktualisiert am: Tue, 16 October 2018 09:52]


Gruß Falko

seit 07/2018:
Renault Espace V 225TCe Initiale Paris
Elysee Paket
BJ 04/ 2018
R-Link Software: 7er
---
Renault Espace V 200TCe EDC Initiale Paris
BJ 06/ 2016
Aktuelle R-Link Software: 2.2.18.590
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417407 antworten auf 417022 ] Tue, 16 October 2018 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Ben dürfte schon einen mit Softwareversion 7 haben. (@Ben, ist das richtig?)
Der scheint wiederum nicht mängelfrei zu sein.

Liebe Grüße
Udo
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417780 antworten auf 417407 ] Tue, 23 October 2018 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 36
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
UH schrieb am Tue, 16 October 2018 12:20



Ben dürfte schon einen mit Softwareversion 7 haben. (@Ben, ist das richtig?)
Der scheint wiederum nicht mängelfrei zu sein.




Das ist leider richtig. Drei mehrtägige Werkstattaufenthalte seit der EZ im Mai 2018. Hauptsächlich vielfältige Qualitätsmängel, aber letzte Woche wurde auch ein Update am Motorsteuergerät gemacht. Dadurch hat sich das zuvor bockige Anfahrverhalten nach Kaltstart offenbar gebessert.

Insgesamt stehen rd. 15 Positionen auf meiner Liste, die von der Werkstatt bearbeitet wurden. Wie gesagt: Sowas habe ich noch nie erlebt. Ist aber auch mein erster Renault.

Ich mag das Auto trotzdem irgendwie und hoffe, dass es jetzt einfach mal funktioniert. Empfehlen würde ich es trotzdem aktuell nicht, auch nicht als Neuwagen.

VG
Ben


Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417781 antworten auf 417022 ] Tue, 23 October 2018 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ben,

Es ist interessant zu wissen, welche 15 Mängel Du gelistet hast, um ein Bild zu haben, ob es sich um schon länger bekannte oder neue Probleme handelt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417784 antworten auf 417022 ] Tue, 23 October 2018 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 36
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund

Hallo Udo,

es handelt sich um:

Abfallendes Verkleidungsteil (Noise Control) A-Säule
Armaturenbrett löst sich (oberer Teil)
Sehr Schlechter Radioempfang
Anfahrschwäche, tlw. Abwürgen trotz Automatik
Ledermängel Fahrersitz
Schiebedach schließt nicht (fährt in Kipp-Position)
Stossfänger vorne löst sich (2x hintereinander)
Halterungen Schiebedach gerissen
Heckklappe steht schief (Spaltmaße)
Head Up Display verstellt sich in der Höhe
Verkleidung A-Säule löst sich
Ausfall Tagfahrlicht
Ausfall Apple Car Play
Ansicht Tachodisplay verstellt sich nach Neustart auf „Eco“-Ansicht
Zierleiste Fahrerseite Fenster / Übergänge wie bei Unfallwagen
Klappernde Kopfstütze Beifahrer

Das allermeiste ist aktuell behoben, im morgigen Gespräch mit der Werkstatt wird der Status erläutert.

VG
Ben




Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #417785 antworten auf 417022 ] Tue, 23 October 2018 23:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Ich behalte meinen, der ist jetzt wirklich in Ordnung, und ich brauche ein zuverlässiges Auto. Meiner ist jetzt wahrscheinlich besser als ein neuer... und der Motor ist wirklich spritzig trotz 1,6 l, insgesamt macht der Antriebsstrang einen guten Eindruck... sparsam ist er auch

[Aktualisiert am: Tue, 23 October 2018 23:21]


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418666 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 06:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chris 3,0 2,0 2,0 ist gerade offline Chris 3,0 2,0 2,0
Beiträge: 66
Registriert: August 2011
Espace Freund
Guten morgen zusammen,

ab und zu lese ich weiter mit, auch wenn ich nach drei JK 2016 für einen Alhambra entschieden habe.
Der Grund war primär, dass ich die Gefahr gesehen habe, mit einem neuen Espace qualitativ nicht happy zu werden und keine Zeit habe, mein Auto außer zur Inspektion, in die Werkstatt zu bringen
Nächstes Jahr muß ich wieder tauschen, da mein Alhambra dann 200.000 km hinter sich hat. Aktuell sind 150.00 km drauf. Bis jetzt war nicht die geringste Kleinigkeit dran. Vor ein paar Tagen waren nach 150.000 km die vorderen Bremsen dran, das wars.
Qualitativ läßt sich das nicht steigern, auch der Innenraum sieht aus wie neu, es klappert und rappelt nichts, einfach top.
Wie schon oft bemerkt, Style hat er nicht, dass fehlt mir schon.
Jetzt drück ich erst mal die Daumen, daß es weiter bergauf geht mit dem RFC, auf meinem Zettel steht er schon noch, aber ich muß bei fast 70.000 km im Jahr sicher sein, daß er tadellos funktioniert.
Ich nehme mal mit, daß es einen Weg der Besserung gibt!

Besten Grüße

Christian


05/2005 - 08/2008 JK 3,0 dci 80.000 km (genial)
08/2008 - 09/2011 JK 2,0 dci, 173 PS Automatik 130.000 km (auch gut)
10/2011 - 07/2012 Volvo XC 60 AWD 2,4D Automatk
07/2012 - 07.2015 JK 2,0 dci, 173 PS Automatik, 25th Edition, 95.000 km, leider der schlechteste..
08/15 - 04/16 Audi A6 3.0 TDI quattro
04/16 - Seat Alhambra 2.0 TDI DSG aktuell 155.000 km
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418667 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 07:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 533
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo Christian,

das mit dem Alhambra hört sich extrem gut an... da würde ich nicht auf den RFC wechseln, zumal es den Alhambra auch mit cooler Ausstattung gibt (FR-Line...). Letztens wurde hier im Forum empfohlen, sich ein Ladegerät zu kaufen, um den RFC alle paar Wochen aufzuladen, damit er nicht liegen bleibt, nur so vorsorglich... das würde ich bei einem 20 Jahre alten Mercedes Diesel ggfs. akzeptieren, aber nicht bei einem Neuwagen aus 2018 mit >50.000 ¤ LP.
Der Alhambra steht bei mir auf der Watchlist - er bräuchte allerdings mal ein Facelift (Innenraum vor allem), und es ist unklar ob er überhaupt weitergebaut wird; ggfs. will Seat den Tarraco als Ersatz etablieren (auch ein hübsches Auto, ab Jan. 2019). Ich persönlich fahre am SA mal einen Mitsubishi Outlander PHEV Probe (um für künftige City-Fahrverbote gewappnet zu sein, die dann kommen, wenn es deutsche E/Hybride auf dem Markt gibt) mal sehen.


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418671 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 08:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Christian,

Aus meiner Sicht sind die schlimmsten Probleme abgestellt. Nächstes Jahr steht auch bei mir ein Neukaufen an. Mein Interesse geht Richtung RFC Phase 2. Renault führt beim neuen Clio R-Link3 ein, was bestimmt auch in alle Modelle übernommen werden wird. Heute habe ich diesbezüglich eine Anfrage an Renault gestellt.

Das mit der Batterie ist aufgrund von EMS (Energy Management System) bei viel konstanter Fahrt ein Schwachpunkt, weil die Batterie nach Möglichkeit im Schiebenetrieb geladen wird. Solche Systeme baut nicht nur Renault ein.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 14 November 2018 08:45]

Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418682 antworten auf 418671 ] Wed, 14 November 2018 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 697
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
auch der Alhambra wurde verkleinert, wer weiss, was das für das nächste Facelift oder Serie bedeutet.

Fakt ist, dass das Multimedia Herzstück einfach das Problem ist, nicht nur beim RFC, sondern auch bei anderen Herstellern.
Ein weiteres Problem scheinen die Erstserien zu sein, auch beim RFC ein Thema.

generell bin ich zb jetzt sehr zufrieden, obwohl ich mir eine klaglos Software wünschen würde.

eine Garantieversicherung überlege ich auch.


Gruß
Berny
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418686 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5894
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Berny,

Die Software selbst funktioniert wirklich klaglos, ale Systeme arbeiten zuverlässig. Mein RFC macht jetzt keine Probleme mehr. Das soll nicht heißen, dass ich restlos zufrieden bin. Mich stören die fehlende Unterstützung von Siri, die immer wieder unmögliche Routenführung des Navis und der schlechte UKW-Empfang im Gebirge.

Liebe Grüße
Udo
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418691 antworten auf 418682 ] Wed, 14 November 2018 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 598
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Berny S. TCE 200 schrieb am Wed, 14 November 2018 12:34

Ein weiteres Problem scheinen die Erstserien zu sein, ...


Und dieses Problem wird sich auch nicht mehr ändern. Auf Grund immer stärker Automatisierung und Digitalisierung im Autobau ist ein vollständiger Testablauf nicht mehr Re-finanzierbar. Es wird bereits bei der Auslieferung in Kauf genommen, dass man über Updates und ggf. Rückrufaktionen/Nachbesserungen das Fahrzeug weiterentwickelt. Die erste Serie ist doch im weiteren Sinne nur ein großer Massentest. Zeit ist Geld und nach der Aussage wird das Auto so schnell wie möglich auf den Markt geworfen. Im Grunde wird jeder Hersteller seine Probleme und Sorgen haben nur sind wir auf Grund unserer immer wieder schwankenden Tolleranzgrenze mal mehr oder weniger vom lieb gehassten Espace überzeugt.

LG Hardy

P.S.
Der VW Atlas ist in der Tat ein krasses Monster. In den Gebrauchtwagenportalen ist er aber leider nur ein selten vertretener Gast. Er sieht aber stark nach einer Spritfresser aus.
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418706 antworten auf 418682 ] Thu, 15 November 2018 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 874
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
Fehlerfreie Software gibt es nicht - habe ich jedenfalls noch nie gesehen. Die Fehler wirken sich mehr oder weniger stark aus und werden oft gar nicht richtig bemerkt.

Mit Softwarefehlern müssen wir leben auch der Mensch hat "Software-Fehler"...

Gruss, Peter Z.


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418711 antworten auf 418706 ] Thu, 15 November 2018 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sven C. ist gerade offline Sven C.
Beiträge: 128
Registriert: March 2016
Alter Hase
heho,

bessere Software könnte es geben, wenn man Software auch wie Hardware eine Produkthaftung vorschreibt.
Software muss nicht verifiziert und falsifiziert werden. mit ähnlicher Argumentation versucht sich vw bei dem dieselskandal aus der Affäre zu ziehen.
aber man kauft ja nicht das Produkt sondern kauft nur das recht der Nutzung. bei Software wird der Verbraucher nicht richtig geschützt. bei Software muss der Verbraucher dem Hersteller ein absichtliches vergehen beweisen.
irgendwann verursacht die Software beim tesla eine Abschaltung und du hast keine Möglichkeit das Produkt weiter zu nutzen.
beim iPhone ist das auch so. das ist ein geniales geschäftmodell, eine vorprogrammierte legale obsolenz.
da ist die Politik gefragt. das muss geändert werden.
ich bin kein freund von vielen regeln, pflichten und Gesetze, aber das finde ich längst überfällig.

gruß Sven

ps: unser derzeitiger RFC hat nur 3 kleine Problemchen
1. elektrische Heckklappe öffnet nicht richtig, verriegelt sich zu schnell wieder.
2. am fahrersitz zickt die lendenwirbeleinstellung
3. das Schiebedach schließt manchmal nicht, sondern stellt sich auf


Gruß Sven
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418713 antworten auf 418711 ] Thu, 15 November 2018 08:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 598
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Ich arbeite in einer großen Bank und wir haben Ende 2017 mal wieder eine neue Software für die Kreditbewertung eingeführt. Glaub mir, da kann man tagelang testen, im Livebetrieb stellen sich dann doch leider Fehler heraus, die vorher nicht erkannt wurden. Aus diesem Grund stimmt die Aussage, dass Software nie ganz fehlerfrei sein kann. Programmierer sind auch nur Menschen und bauen nict für jede Möglichkeit (auch wenn sie noch so unwahrscheinlich sein könnte) eine Lösung ein.

So verhält es sich auch im Espace mit seinem RLink, den ganzen Steuergeräten und einem Fahrer. Gerade dieser Fahrer ist im Testverlauf eine nicht einfach zu simulierender Faktor. So ergeben sich später in der Praxis Kombinationen, an die keiner gedacht hat.

Fakt ist aber und das ist auch sehr traurig, dass es zu wenige Updates und Verbesserungen der Software gibt. Zu wenige Konfigurationen nerven mich auch, .... (aber das ist ein anderes Thema)

LG Hardy
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418718 antworten auf 418713 ] Thu, 15 November 2018 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1522
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Ich denke, eine nicht perfekte Software ist nicht das große Problem.
Ich würde mir einfach eine zeitnahe Fehlerbehebung im Form von Updates wünschen.
Alle Jahre ein dubioses Update rauszuschieben, von dem man noch nicht mal ein Changelog kennt, ist einfach viel zu wenig.
Gerade bei neuen Systemen muss das in kurzen Zeitabständen passieren, damit schnell eine relative Fehlerfreiheit gewährleistet werden kann. Und dann bitte für den Kunden transparent, damit man auch weiß, was gehoben wurde.
Aber das hat ein ehemaliger franz. Staatskonzern einfach nicht nötig.
Auch bei BMW gab es hin und wieder ein paar Ungereimtheiten im System, aber die wurden wirklich beim nächsten Kundendienst per Update behoben. Insgesamt erschein mir aber die Software wesentlich ausgereifter.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418719 antworten auf 418718 ] Thu, 15 November 2018 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hallo Zusammen, so neue Version für die Getriebe Ecu drauf und siehe da butterweiche Umschaltung. Warum nicht gleich so...
Gruß Peter
Seiten (2): [1  2  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Zentraldisplay umstellen
Nächstes Thema:Spannung der Batterie über Zigarettenanzünder
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Dec 18 17:26:11 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02279 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software