Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Nachträgliche Geräuschdämmung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412270] Mon, 09 July 2018 20:39 Zum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 978
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

habe gerade dieses Video gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=luTfuPRXCaQ

Hat jemand Erfahrung mit der Methode?

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412275 antworten auf 412270 ] Mon, 09 July 2018 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5502
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Bernhard,

Das Fahrzeug dürfte mit dieser Modifikation spürbar leiser werden. Beim RFC würde noch das Dach entsprechend bearbeitet werden müssen, wenn das große Schiebedach fehlt und der Kofferraumboden- und die Seitenteile.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Mon, 09 July 2018 21:14]

Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412314 antworten auf 412275 ] Tue, 10 July 2018 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 638
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
ob sich das rentiert, ist eine andere Frage...


Gruß
Berny
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412366 antworten auf 412270 ] Tue, 10 July 2018 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Ich kenne das Zeug aus dem PC-Bau. Man kann mit solchen Matten das PC-Gehäuse auch dämmen. Als ich das damals gemacht habe, hat es wirklich was gebracht. Die Vibration und der Geräuschpegel sinkt wirklich. Leider sind diese Matten aus so einer Art Teer/Bitumen. Das Material ist sehr schwer.

In der Masse, wie es dort verbaut wurde, wird sicher der Spritverbrauch anziehen. Das Auto wird ja dauerhaft schwerer sein.

Viele Grüße
Hardy
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412424 antworten auf 412270 ] Wed, 11 July 2018 06:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FrEEzY ist gerade offline FrEEzY
Beiträge: 85
Registriert: May 2016
Espace Freund
Sind super. Gibt es hier: https://www.akustik-maxx.com

Und leichtere weiche Dämmplatten gibt es hier: https://www.aixfoam.de/technische-akustik/schalldaemmung-mas chinenbau-industrieanlagen

Setze ich überall ein.

Autos 4 Zylinder haben eine Frequenz zwischen 100 und 600 Hertz . Danach kann man die Dämmplatten auslegen

[Aktualisiert am: Wed, 11 July 2018 06:35]


=====
Liebe Grüße

Steff
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412436 antworten auf 412424 ] Wed, 11 July 2018 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 978
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Danke für die vielen Antworten ihr Lieben,

scheint mir dann doch eher dadurch zu wirken, dass die Resonanzfrequenz der schallabstrahlenden Flächen heruntergezogen wird und dadurch vielleicht die Ankopplung an die Raumakustik schlechter wird. ABer das sollte Renault doch beim RFC schon optimiert haben (natürlich gehts immer noch besser, wenn man will).

LG Bernhard





1.9 dCi 10/2003
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412440 antworten auf 412270 ] Wed, 11 July 2018 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5502
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Bernhard,

Gewisse Dröhnfrequenzen werden per Gegenschall eliminiert. Ein Problem war diesbezüglich mit der Softwareversion 2.2.18.590.

Liebe Grüße
Udo
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412458 antworten auf 412270 ] Wed, 11 July 2018 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo Udo,
das mag zwar mit der Akustik/über die Lautsprecher im Ansatz lösbar, aber ich bezweifle, dass dies auf jeder Spitzposition in gleicher Qualität funktioniert. Schall breitet sich nicht gleichmäßig aus und wird an Oberflächen unterschiedlich zurückgeworfen. Die Eindämmung mit den Matten scheint ein guter Ansatz zu sein. Fraglich ist der Aufwand, der hinter der Installation steckt und ob man den Teppich auch wieder korrekt verbauen kann. Interessant wäre mal zu wissen, wie viel qm im Auto verbaut werden müssen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Grüße Hardy
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412527 antworten auf 412270 ] Thu, 12 July 2018 19:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5502
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Hardy,

Nach meinem Verständnis müssten alle glatten größeren Flächen von innen beklebt werden, um die Eigenschwingungen der Blechteile zu minimieren. Je mehr, desto besser. Wie schwer diese Matten bzw. Folien sind, kann ich aber nicht ansatzweise beurteilen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412552 antworten auf 412270 ] Thu, 12 July 2018 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Fakt ist, ich finde die Idee super und würde das gern machen. Da ich aber keine Ahnung beim Zerlegen vom Espace habe und eine professionelle Arbeit sicher sehr teuer ist, werde ich das mal schnell wieder vergessen.
Re: Nachträgliche Geräuschdämmung [message #412559 antworten auf 412270 ] Thu, 12 July 2018 21:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
Perseus ist gerade offline Perseus
Beiträge: 188
Registriert: January 2006
Alter Hase

Hallo,

also das Zeug ist ganz gut. Mein Sohn hatte einen Megane mit einem Sportauspuff drunter und hat damit seinen Kofferraumboden ausgekleidet. Letztendlich war es bald zu leise. Allerdings ist das Zeug je nach Dicke ziemlich schwer und klebt wie Hulle. Das geht nicht wieder ab. Es ist wie eine Bitumenschicht mit einer Folie drauf. Und das Zeug ist auch relativ starr und schwer, wobei man viele kleine Schnipsel schneiden muss um die Ecken etc. Und übereinander kleben ist auch schwierig, da diesen Stellen ziemlich dick werden.

Ich würde es nicht machen.

Grüße Heiko

[Aktualisiert am: Thu, 12 July 2018 21:10]


ab 04.2017 Espace Intens TCE 200, Bj. 11/16 - z.Z. ca. 14000 km, R-LINK SW: 2.2.19.200
06.2011 bis 04.2017 Laguna Dynamic 2,0 16V, Bj.08, 97000 km
09.2001 bis 06.2011 Espace Elysee - JEON Bj.99 - 2,0 16V - 156000 km
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Tankanzeige
Nächstes Thema:160 dci rasselnde Steuerkette - normal?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Sep 23 13:20:55 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01599 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software