Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407533] Sun, 15 April 2018 20:48 Zum nächsten Beitrag gehen
josefsch ist gerade offline josefsch
Beiträge: 40
Registriert: April 2018
Ort: Oberösterreich
Espace Freund
Hallo,

ich bin neu hier, verfolge aber seit ca. Dezember interessiert die Diskussionen hier.

Im November fiel die Entscheidung für den Espace als Nachfolger für einen 6 Jahre alten Sharan. Der Sharan war ein solides, komfortables, geräumiges, zuverlässiges und problemloses Fahrzeug, das mich nie im Stich gelassen hat.
Da wir mit 3 Töchtern eine 2. Sitzreihe mit 3 richtigen Sitzen benötigen und bei Sharan/Alhambra kaum Änderungen hinsichtlich Desing, Ausstattung und Technik erfolgten, sind wir schließlich beim Espace gelandet. Zudem ist beim dCi 160 mit nur 120g CO2/km in Österreich der günstigere 1,5% Sachbezug anwendbar.

Seit der Übernahme Ende März habe ich nun einige Erfahrungen gesammelt, die sich auch teilweise mit den Berichten hier im Forum decken.

Kurz zur Ausstattung:

  • Espace Intens dCi 160 EDC
  • Zusatzpakete, darunter Panoramadach, Ledersitze, 7-Sitzer, Technik- und Winterpaket
  • R-Link Softwareversion 3.3.16.946, Bootversion 5376, Informationen zur Navigation 9.12.133.675708
  • Kartenupdate 2017_06


Gesamteindruck:

Vom Espace habe ich, wie bei einem Wagen dieser Preisklasse erwartbar, bisher einen überwiegend positiven Eindruck - er ist optisch außen und innen ansprechend, fährt mit 18 Zoll Sommerreifen sehr ruhig, die Automatik schaltet meist unauffällig, die 160PS sind für mich ausreichend kräftig.


Nun aber doch auch einige kritische Anmerkungen:

  • R-Link 2: ist von der Menüführung ausgesprochen gewöhnungsbedürftig, obwohl ich als Informatiker regelmäßig mit Menüsystemen zu tun habe. Die Radioempfangsqualität im FM-Bereich, selbst beim flächendeckend ausgestrahlten Sender Ö3, ist bescheiden und schwankt, Radiotext wird sehr unzuverlässig und nur sporadisch angezeigt. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. Die im R-Link-Store verfügbaren Apps sind keinen Kommentar wert.
  • Fußraum/Pedale: Ich habe den Eindruck, daß speziell beim Gaspedal wenig Platz rundherum ist, ich stoße öfters rechts bzw. oben mit der Schuhspitze an, was wirklich unangenehm ist. Das Bremspedal erreiche ich zum Glück problemlos.
  • Klimaanlage: Die Automatik ist für meine Begriffe etwas unsensibel, mal zieht es, mal werden die Gebläsestufen in kurzen Intervallen rauf- und runtergeschalten. Die Verstellbarkeit der Luftdüsen im Armaturenbrett (z.B. nach oben) ist sehr eingeschränkt.
  • Die Scheibenwaschdüsen an der Windschutzscheibe befeuchten die Scheibe unzureichend nur im unteren Drittel aus 3 Düsen auf jeder Seite. Derzeit ist noch das Wintergemisch mit Frostschutz drin, ich hoffe das wird im Sommer besser.
  • Im linken Rücklicht hatte ich nach dem bisher einzigen Besuch in der Waschanlage etwas Kondenswasser.
  • Seit die Außentemperaturen über 20 Grad steigen, habe ich einigemale drehzahlabhängig ein unangenehmes Kunststoff-Knarzen im Bereich R-Link bemerkt.
  • An Kreuzungen, in der Kolonne schalten sich gelegentlich unmotiviert einzelne Parksensoren ein und warnen.
  • Bei Geschwindigkeiten ab ca. 100km/h enstehen im Bereich der Außenspiegel schon deutliche Windgeräusche. Das Panoramadach wird schon mit der 1. Öffnungsstufe ziemlich laut.
  • Rein optisch stört mich, daß die Blinker vorne, die Warnleuchten in den Türen und die Beleuchtungen im Kofferraum und in der Heckklappe nicht mit LEDs ausgestattet sind.
  • Für die Getränkehalter unter der "Brücke" in der Mittelkonsole gubt es das passende Wort: Schnapsidee.


Nun hätte ich noch Fragen, die vielleicht jemand hier benatworten kann:

  1. Wie kann ich das genaue Produktionsmonat herausfinden? Das wird ja oft als Kriterium angeführt, eine bestimmte Eigenschaft aufzuweisen oder eben nicht.
  2. Habe ich im Navi die Möglichkeit, zu erkennen und auch explizit einzustellen, ob die Verkehrsinfos vom TMC (Radio) oder vom TomTom Service verwendet werden? Das Handbuch ist zu dem Thema wenig hilfreich.
  3. Gibt es eine Möglichkeit, R-Link 2 Apps selbst zu entwickeln? Wo finde ich Infos/Doku dazu? Als Informatiker würde ich mir das gerne ansehen.
  4. Wo genau sind eigentlich die Temperatursensoren der Klimaanlage angebracht?


Sorry für den langen Text - ich möchte einfach alles erwähnen, was mir so aufgefallen ist.

lG josefsch
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407538 antworten auf 407533 ] Sun, 15 April 2018 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hoko ist gerade offline hoko
Beiträge: 43
Registriert: January 2018
Espace Freund
Hallo Josefsch,

Ich wollte ebenfalls eine App entwickeln (GPS Tracker mit MQTT auf der Basis von owntracks). Renault hat aber scheinbar keinerlei Interesse daran. Sämtliche Anfragen hinsichtlich SDK, API, Unterlagen usw. Blieben entweder unbeantwortet oder verliefen im Sande. Falls du mehr Erfolg hast, dann habe ich großes Interesse daran.
Leider kann ich das Problem mit der Wischwaschanlage nur bestätigen. Die Pumpe ist so schwach, da kann einfach kein anständiger Strahl, geschweige denn ein Sprühnebel auf die Scheibe gelangen. Wahrscheinlich hilft es nur die Pumpe gegen eine stärkere auszutauschen. Vielleicht kann man auch die Anzahl der Strahlen reduzieren, um den Druck zu erhöhen. Hat Renault jemals die Wischwaschanlage während einer Fahrt getestet? Das muss doch jemanden aufgefallen sein...

Holger
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407540 antworten auf 407533 ] Sun, 15 April 2018 22:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Josef,

willkommen im RFC-Forum und viel Freude mit Deinem neuen Fahrzeug.

Zu Deinen Fragen:

1. ganz genau kann Dir das Produktionsdatum Dein Händler sagen. Um es ungefähr feststellen zu können, könntest Du zum Beispiel im Kofferraum bei der Abdeckung im Bereich der Rückleuchten ein Teppich bedecktes "Dreieck" herausnehmen und bei der Prägung nachsehen. In Anbetracht der Empfangsschwächen vom Radio ist sicher noch nicht das angeblich seit Jänner 2018 eingebaute Doppeltunerradio eingebaut.

2. Du bist Software affin, so gehe ich davon aus, dass Dein RFC bereits am Renaultserver angemeldet ist. Durch das serienmäßige Abonnement für ein Jahr für Services und den TomTom Livedienst werden die Verkehrsdaten sicher in Echtzeit eingespielt.
Voraussetzung ist, dass die Kommunikation nicht ausgeschaltet ist. Das erkennst Du daran, wenn das "Verbindungszeichen" im großen Bildschirm oben links, rechts neben der Uhrzeit, weiß leuchtet oder ausgegraut ist. Die Verkehrsmeldungen lassen sich im R-Link-Menü unter den Navigationseinstellungen aus- und einschalten.
Bei laufender Navigation siehst du einen vertikalen Balken, wo eine Anzeige von unten nach oben gleitet, je näher man dem Ziel kommt. Da wird auch ein Autosymbol weiß angezeigt, daran erkennt man den aktiven Livedienst. Ist der ausgeraubt, ist gerade kein Empfang. Die roten Linien zeigen in der Regel das Stauende sehr präzise an.

3. Eine eigene App-Entwicklung ist nicht möglich.

4. Je ein Sensor befinden sich lt Werkstatt je links und rechts unter dem Armaturenbrett in Nähe der Ausströmer (habe die aber selber noch nicht entdeckt), einer unter dem Gehäuse im Bereich des Innenspiegels, der auch die Funktion des Sonnenstandsensors hat. Wenn die Klimaanlage hinten eingebaut ist, befindet sich ein Sensor auch hinten, dessen Position ich aber nicht kenne. Ich meine, am Dachhimmel.


Die Klimaanlage regelt das Gebläse je nach Sonneneinstrahlung rauf und runter. Das von Dir gehörte Knistern im Bereich des R-Link-Bildschirms könnte auch ein Schaltgeräusch der dahinterliegenden Klimasteuerung sein. Das ist so ein eigenartiges Klick-Geräusch.

Mein RFC ist einer der allerersten. Nachdem bei den Mitteldüsen die Luftmenge und die Ausströmrichtung links/rechts nicht getrennt einstellbar ist, hat es ganz massive Beschwerden wegen Zugluft gegeben. Das hatte dann zur Folge, dass bei Fahrzeugen seit der Softwareversion 3.3.16.946 eine neue Logik für die Klimasteuerung zum Einsatz gekommen ist. Der Unterschied ist, dass der Klimakompressor schon ungefähr bei 17/18 Grad abschaltet, früher bei 12/13 Grad, ist aber bei entsprechender Luftfeuchtigkeit bis 7/8 Grad aktiv geblieben. Die Gebläsegeschwindigkeit wurde generell reduziert. Es handelt sich um den Automatik-Modus.
Mein Klimasteuergerät wurde gegen das neue gewechselt. Die Kühlleistung war mit dem alten in Stellung "Automatic" viel besser. Zum Glück habe ich den Verdampfer mit eigener Regelung hinten, so ist es möglich, das Fahrzeug in kürzester Zeit völlig zugfrei herunterzukühlen.

Falls Du es noch nicht entdeckt hast, das Telefon und sämtliche Audiofunktionen kannst Du mit dem Satelliten am Lenkrad bedienen. Praktisch ist auch, dass ab der Softwareversion 3.3.15.416 Siri integriert wurde. Durch längeres Drücken der Sprechtaste startet Siri oder das Sprachsystem von Android.

Liebe Grüße
Udo




Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407553 antworten auf 407533 ] Mon, 16 April 2018 10:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 597
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo Josefsch,

die Parksensoren sind leider sehr sehr träge. Beim Parken oder beim Rangieren fahre ich immer sehr vorsichtig, da ich das gefühl habe, dass das Feedback stark verzögert ankommt. An der Ampel (beim Anfahren) habe ich auch immer mal wieder das Thema, dass ein Sensor anschlägt - auch wenn ich stehe. Zeigt mir, dass die Dinger nicht sehr präzise sind.

Auch habe ich schon 2x das Problem gehabt, dass die Rückfahrkamera ausgefallen ist oder das Bild stehen geblieben ist. Also bitte immer schön aufpassen und das RLink nicht mit schnellen Aktionen überfordern Wink

Grüße Hardy
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407557 antworten auf 407533 ] Mon, 16 April 2018 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Hardy,

Der temporäre Ausfall der Kamera lässt auf ein uraltes Radio rückschließen, wo der Prozessor zu langsam ist, wie es bei den ersten Modellen gewesen ist. Auch Softwarefehler, die im Profilspeicher festhängen, können Fehler auslösen. Unter Umständen könnte die Ursache der unpräzisen Meldung der Ultraschallsensoren R-Link der Auslöser durch Beeinflussung des CAN-Busses sein.

Hast Du schon einen R-Link-Reset versucht (Ein/Aus-Taste länger halten, bis der Bildschirm schwarz wird)?

Liebe Grüße
Udo
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407558 antworten auf 407557 ] Mon, 16 April 2018 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 597
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo Udo,

beide Male konnte das Problem nur durch einen Neustart vom RLink (langes Drücken der An/Aus-Taste) behoben werden. Da der Fehler nicht laufend auftritt, kann ich damit leben. Danke für den Hinweis.

Grüße Hardy
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407562 antworten auf 407533 ] Mon, 16 April 2018 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Hardy,

Hast Du schon die Softwareversion 2.2.19.200 oder 2.2.19.300?
Meine Erfahrung der beiden Versionen ist, dass seit Installation der 200er kein Profilspeicherfehler mehr aufgetreten ist.

Liebe Grüße
Udo
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407578 antworten auf 407538 ] Mon, 16 April 2018 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josefsch ist gerade offline josefsch
Beiträge: 40
Registriert: April 2018
Ort: Oberösterreich
Espace Freund
Hallo Holger,

habe befürchtet, daß Renault dazu nichts preisgibt. Ich werde aber dennoch eine Anfrage starten.

lG josefsch
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407580 antworten auf 407540 ] Mon, 16 April 2018 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josefsch ist gerade offline josefsch
Beiträge: 40
Registriert: April 2018
Ort: Oberösterreich
Espace Freund
Hallo Udo,

danke für die ausführlichen Antworten.

ad 1) Produktionsdatum
Prägung habe ich leider keine gefunden. Unter den beiden Dreiecken, an denen mittels Klettverschlüssen die aufgerollte Kofferraumabdeckung befestigt werden kann, sind bloß Luftkanäle für die Zusatzklimatisierung.

ad 2) Verkehrsinfos
Ja, das Fahrzeug ist registriert und hat Verbindung.
Letzte Woche war auf dem Arbeitsweg ein Unfall mit Straßensperre und Umleitung, im Ö3-Verkehrsfunk mindestens 3x eine entsprechende Durchsage, nur das R-Link hat davon nichts mitbekommen. Ich vermute, die TomTom-Verkehrsinfos sind abseits der Hauptverkehrswege ungenau. Deshalb würde ich gerne die TomTom-Verkehrsinfos (zumindest testweise) deaktivieren und nur die TMC-Infos vom FM-Radio/Ö3 verwenden. Weiß jemand, ob das geht?

ad Klimaanlage
Daß aufgrund der Sonnenstrahlung gesteuert wird, hätte ich nicht vermutet, naheliegender wären die Temperatursensoren im Innenraum.

ad Kunststoff-Ächzen im Bereich R-Link
Das ist definitiv ein Geräusch, wo sich Kunststoffteile ausdehnen, aneinander reiben, bei Vibrationen in bestimmten Frequenzen (drehzahlabhängig) mitschwingen. Kann auch gut sein, daß da etwas locker ist.

ad Telefon & Bedienungs-Satellit
Ja, das habe ich schon entdeckt, ist am Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man die Tasten am Lenkrad vermutet. Andererseits sind die Tasten aber immer am gleichen Platz, unabhängig vom Lenkradeinschlag.
Die Direktaktivierung der Telefon-Spracherkennung hätte ich auch versucht, habe aber leider noch ein WindowsPhone, wo das nicht funktioniert.
Für WindowsPhones gibt es übrigens folgenden Workaround:
Vom Fahrzeug-Telefon Nummer 5555559876 wählen (bzw. einen gespeicherten Kontakt mit dieser Nummer).
Es meldet sich Cortana, die Spracherkennung vom WindowsPhone und man kann diese verwenden.

lG josefsch

[Aktualisiert am: Mon, 16 April 2018 19:18]

Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407589 antworten auf 407533 ] Mon, 16 April 2018 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Josef,

1.
Wenn Du das Kunststoffteil auf der Rückseite ansiehst, ist eine Prägung mit kreisförmig angeordnete Zahlen von 1 bis 12. Eine Kunsstoffnase zeigt auf eine Zahl. Diese ist annähernd das Produktionsmonat, da im Werk „just in time“ angeliefert wird.

2.
Wenn im Fahrzeug im Rundfunk gemeldete Staus nicht angezeigt werden, da stellt sich die Frage, ist der Stau noch vorhanden, sind die Verkehrsmeldungen überhaupt eingeschaltet.
TomTom Traffic erstellt über die Bewegungen der Mobiltelefone in allen Fahrzeugen ein Bewegungsprogil, das quasi in Echtzeit in das System eingespielt werden. Die Latenz dieses System ist mir nicht bekannt. Auch spielt es eine Rolle, in welchem Zeitabstand die Verkehrsmeldungen im Fahrzeug aktualisiert werden. Der RFC hatte mit der ersten R-Link2-Softwaregeneration 1.1.xx.xxx eine Anzeige unter dem stilisierten Auto, wo man sehen konnte, wann eine Aktualisierung vorgenommen wurde. Das war ungefähr alle drei Minuten. Mir Einführung der Softwareversion 2.2.15.703 im Frühjahr 2016 war diese Anzeige nicht mehr vorhanden. Tatsache ist, dass bei der nachfolgenden Softwareversion 2.2.17.803 nur noch alle 30 Minuten aktualisiert wurde!
Was wohl der Grund dafür war, diese Anzeige wegzulassen?
Erst mit der Softwareversion 2.2.18.590 wurde wieder in kürzeren Abständen aktualisiert. Wie die allerdings bei den Softwareversionen 2.2.19.200, 300 und 3.3.16.946 sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Drei Minuten sind es sicher nicht. Ich stelle da eine Vermutung an, die ist vom Gefühl 10 Minuten.
TMC alleine bringt aus meiner Sicht praktisch nichts. TMC bringt dann was, wenn der Livedienst keinen Empfang hat, was hin und wieder passiert.
Ich habe es noch nicht versucht, was passiert, wenn man die Verkehrsmeldungen in den Navigationseinstellungen ausschaltet, ob dann nur der Livedienst aus ist oder auch TMC. Die Frage stellt sich sich, in welchen Zeitabständen wird TMC aktualisiert. Ich denke, im gleichen Intervall.

Liebe Grüße
Udo




[Aktualisiert am: Mon, 16 April 2018 21:01]

Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407617 antworten auf 407589 ] Tue, 17 April 2018 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josefsch ist gerade offline josefsch
Beiträge: 40
Registriert: April 2018
Ort: Oberösterreich
Espace Freund
Hallo Udo,

Produktionsdatum:
Auf der Unterseite der Dreiecksteile ist 4/17 bzw. 10/17 eingeprägt bzw. auf einem Aufkleber aufgedruckt. Unter der Motorhaube habe ich auf den Scheinwerfern Aufkleber mit einem Datum aus Nov. 2017 bzw. Dez. 2017 gefunden. Mein Espace dürfte also als frühestmögliches Produktionsdatum Dez. 2017 haben.

Navi/Verkehrsinfos:
Ich werde das weiter beobachten - heute wurde mir schon ein kurzer Stau im Stadtverkehr angezeigt, der es aber sicher nicht in den Ö3-Verkehrsfunk geschafft hat.

lG josefsch
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407635 antworten auf 407533 ] Tue, 17 April 2018 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Josef,

Siehst Du, TomTom Traffic ist viel schneller als TMC. Es gibt keinen Unterschied zwischen Haupt- und Nebenstraßen.

Mir ist es mal passiert, Ostern war, Gründonnerstag, spät am Abend Tauernautobahn, Fährt nach Norden, dicker Schneefall, das Navigieren kündigt einen Stau an, will über den Katschberg umleiten, hatte aber Sommerreifen, musste deshalb auf der Autobahn bleiben, der Katschbergtunnel war passiert, dann Tiefschnee, nach Norden kein Verkehr, nach Süden dicker Kolonnenverkehr. Verwunderung, wo da ohne Verkehr ein Stau sein kann.
Dann zwei Schneepflüge in Formation mit 30 km/h.

Was war - TonTom Traffic weiß, da ist 100 km:‘/h erlaubt. Der Verkehr bewegt sich mit 30 km/h. Das waren die einzigen Verkehrsteilnehmer Richtung Norden. Je ein Handy im Schneepflug.
Also zwei Fahrzeuge mit 30 km/h und sonst kein einziges haben in das System die Staumekdung impliziert.


In Anbetracht der Teile gehe ich davon aus, Dein RFC hat noch das alte Radio ohne Doppeltuner.

Liebe Grüße
Udo

DOT Herstellungsmonat Espace [message #407674 antworten auf 407533 ] Wed, 18 April 2018 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1583
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Produktions Monat bekommst du indem du irgendwelche Plastikteile abreißt und dir die DOT anguckst ,da heute alles just per time ,bzw just per second ans Band geliefert wird ,
kommt das quasi meistens hin. Bei irgendwelchen Kleinteilen die irgendwie tatsächlich noch irgendwie 10000 fach irgendwo im Karton liegen nicht, die sind meistens noch ein bisschen älter ,
aber bei dem meisten.......
z.b. guck mal auf dem Wagenheber, der Wagenheber hat eine Stanze dann weißt du wann dein Auto gebaut ist.
gruss Ulli

[Aktualisiert am: Wed, 18 April 2018 20:56]

Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407834 antworten auf 407635 ] Sun, 22 April 2018 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
josefsch ist gerade offline josefsch
Beiträge: 40
Registriert: April 2018
Ort: Oberösterreich
Espace Freund
Hallo,

ich habe eine offizielle Beschwerde zu Radioempfangsqualität/Radiotext an Renault Österreich geschickt und prompt eine Antwort bekommen:
"Bezüglich der Radioempfangsqualität hier wurde uns vom Werk eine Lösung bis Ende des Sommers in Aussicht gestellt.
Der Radiotext der sich sporadisch anzeigt hat mit dem schlechten Radioempfang zu tun. Zur Information, bei schlechtem Radioempfang wird der Radiotext als erster automatisch abgestellt."

Und später auf die Frage, ob Software- oder Hardware und wie die Lösung in die Autos kommt:
"Leider haben wir noch keine Informationen erhalten wie die Lösung aussehen wird. Wir vermuten aber dass Lösung in Richtung Hardware gehen wird. Unser Händlernetz wird darüber Informiert."

Und auf die Frage, ob man selbst Apps für R-LINK 2 entwickeln könnte:
"Das Geschäftssystem des R-LINK ermöglicht es nicht unabhängigen Entwicklern Apps für R-LINK/R-LINK 2 zu entwickeln."

Inzwischen konnte ich auch herausfinden, wie man die Live-TomTom-Verkehrsinfos deaktivieren kann:
Beim Start von R-LINK 2 kommt bei mir die Abfrage, ob ich der Datenweitergabe zustimme. Lehne ich das ab, verbindet sich das Fahrzeug nicht und bekommt auch keine Live-TomTom-Verkehrsinfos mehr sondern nur mehr die TMC-Verkehrsinfos. Reaktivieren kann man die Datenweitergabe und die Fahrzeugverbindung dann wieder in den Privatsphäre-Einstellungen im R-LINK 2 (habe mir leider nicht gemerkt, wo das in der Menüstruktur versteckt ist).

lG josefsch
Re: Erfahrungen Espace Intens dCi 160 EDC [message #407836 antworten auf 407533 ] Sun, 22 April 2018 17:00 Zum vorherigen Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5892
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Josef,

Das ist in Menü - Apps - Einstellungen von Apps - Privatsphäre.

Liebe Grüße
Udo
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Tankdeckel
Nächstes Thema:Ein RFC als Firmenwagen - und nur Mängel
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Dec 16 13:02:10 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01636 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software