Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Bremsenfrage
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Bremsenfrage [message #407334] Thu, 12 April 2018 18:22 Zum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Hallo,

habe das Gefühl wenn ich abbremsen muss und mal kurz das Bremspedal antippe das dann beim zweiten Betätigen die Bremse eine bessere Bremswirkung hat. Das Pedal fühlt sich bei der zweiten Pedalbetätigung härter an.

Normal oder nicht?

Gruß, Matze

[Aktualisiert am: Thu, 12 April 2018 18:23]


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407341 antworten auf 407334 ] Thu, 12 April 2018 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 780
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Matze,
Ist bei mir auch so. Habe aber auch uralte Bremsflüssigkeit drin. Weiß nicht, ob es daran liegt.
Gruß
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Re: Bremsenfrage [message #407345 antworten auf 407334 ] Thu, 12 April 2018 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gisi-J63 ist gerade offline Gisi-J63
Beiträge: 479
Registriert: December 2008
Ort: Neunkirchen
Alter Hase
Hi Matze,
es könnte sein das die Bremsbeläge schon etwas abgefahren sind. Vorne wie hinten . Deshalb müssen beim treten auf das Bremspedal die Kolben einen weiteren Weg machen. Beim 2. betätigen der Bremse sind die Kolben schon ausgerückt und drücken die Beläge nun direkt auf die Scheibe. Du solltest auch mal überprüfen ob die Bremsen hinten nicht nachgestellt werden müssen ( oder erneuert )Wenn hinten zu viel Spiel ist geht der Bremsdruk /Bremsflüßigkeit, wie oben schon beschrieben, erst in die Kolben und drücken diese ´raus und erst beim 2. drücken kommen die Beläge direkt an die Brems-scheibe oder - Trommel. Meistens ist es bei den Je mit Trommelbremsen hinten nach dem nachstellen der Beläge bedeutend besser mit dem Druck.
Gisi
Re: Bremsenfrage [message #407347 antworten auf 407334 ] Thu, 12 April 2018 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4964
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hi

oder aber Luft im System.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Bremsenfrage [message #407351 antworten auf 407334 ] Thu, 12 April 2018 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Moin,

Bremsflüssigkeit ist 2 Jahre alt, Beläge ringsrum halbes Jahr...die Kolben gehen ja immer mit je dünner die Beläge werden. Bremskraftverstärker is ok...Auto aus und mehrmals Pedal betätigt, dann isses Steinhart...beim Starten sackt das Pedal etwas ab. Prüfvorgang auf ner Brembo Seite nachgelesen. Auch bei laufendem Motor muss bei mehrmaligen Betätigen die Motordrehzahl ansteigen, macht sie auch.
Wenn man allerdings nur 1 mal Pedal betätigt und festhält geht sie minimal runter.

Alex HX meinte mal das z.b. entlüften nach Pumpen/Halten Prinzip bzw. mittels Druckluft wie es ne Werkstatt macht nicht ausreichen könnte wegen ABS Block...da könnte man mit Clip im ABS Block die Ventile einzeln ansteuern....Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407382 antworten auf 407351 ] Fri, 13 April 2018 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gisi-J63 ist gerade offline Gisi-J63
Beiträge: 479
Registriert: December 2008
Ort: Neunkirchen
Alter Hase
Moin Matze,
hebe mal das Auto an und drehe mal die Hinterräder. Wenn Du kein oder nur ganz schwaches Schleifen höhren solltest, stell mal die Bremsen nach. Hatte genau das gleiche Erscheinungsbild wie du es beschrieben hast. Bremsanlage wurde auch bei mir nicht geöffnet und hatte auch keine Undichtigkeit im System - woher dann die Luft.Bei Trommelbremsen gehen die Kolben nicht mit wenn die Beläge dünner werden, die Beläge werden durch Federn zurück gezogen und liegen deshalb (wie die Vorderbremsen ) nicht an. Bremsen hinten nachgestellt und Gut war´s.
Gisi
Re: Bremsenfrage [message #407384 antworten auf 407382 ] Fri, 13 April 2018 09:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15344
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Gisi-J63 schrieb am Fri, 13 April 2018 09:23

Bei Trommelbremsen gehen die Kolben nicht mit wenn die Beläge dünner werden, die Beläge werden durch Federn zurück gezogen und liegen deshalb (wie die Vorderbremsen ) nicht an. Bremsen hinten nachgestellt und Gut war´s.


Natürlich gibt es auch bei den Trommelbremsen eine automatische Nachstellung, dazu ist diese Mimik mit der Verzahnung. Wenn man da regelmässig was manuell nachstellen muss, ist die automatische Nachstellung defekt/unvollständig (hatten wir hier schon mal).

So sollte es in der Trommelbremse aussehen:

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/fa/52032/0/

Wenn dieser silberne Hebel rechts oben fehlt, von dem die Feder nach unten an die rechte Bremsbacke geht, dann ist z.B. Essig mit der Nachstellung.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Bremsenfrage [message #407387 antworten auf 407384 ] Fri, 13 April 2018 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15344
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Btw...

StVZo

Zitat:

§41 Bremsen und Unterlegkeile

(1) [...]Die Bremsen müssen leicht nachstellbar sein oder eine selbsttätige Nachstelleinrichtung haben.


Reifen und vor allem Bremstrommel abnehmen und der ganze restliche Vorgang dürfte nicht als "leicht nachstellbar" durchgehen Wink


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Bremsenfrage [message #407393 antworten auf 407334 ] Fri, 13 April 2018 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Moin,

habe Scheibenbremsen hinten...

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407398 antworten auf 407387 ] Fri, 13 April 2018 11:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gisi-J63 ist gerade offline Gisi-J63
Beiträge: 479
Registriert: December 2008
Ort: Neunkirchen
Alter Hase
Hi Andreas,
eine Radschraube ausdrehen und du kannst durch das Schraubenloch den Zahnkranz drehen ohne die Trommel zu demontieren. Leider kann man bei diesem Vorgang nicht in´s Innere schauen.
Gisi
Re: Bremsenfrage [message #407400 antworten auf 407398 ] Fri, 13 April 2018 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baldu ist gerade offline baldu
Beiträge: 411
Registriert: November 2011
Ort: LK Gifhorn
Alter Hase
Moin,

1) Scheibenbremse! Aua!
2) Die dicke der Bremsbeläge hat damit nichts zu tun, weill die Gummdichtungen nachrutschen.

Ich vermute eher Luft im System.
Matze, hast die originale Anleitung zum Entlüften?

Gruß
Adrian


00 JE 2l / 16v LPG
95 Audi A6 ABC/CRD
80 Fiat 124 Spider
selber schrauben, statt Werkstattpfusch
Re: Bremsenfrage [message #407402 antworten auf 407334 ] Fri, 13 April 2018 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Moin,

originale Anleitung? grübel Nee

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407403 antworten auf 407402 ] Fri, 13 April 2018 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baldu ist gerade offline baldu
Beiträge: 411
Registriert: November 2011
Ort: LK Gifhorn
Alter Hase
ich auch nicht grübel

Gruß
Adrian


00 JE 2l / 16v LPG
95 Audi A6 ABC/CRD
80 Fiat 124 Spider
selber schrauben, statt Werkstattpfusch
Re: Bremsenfrage [message #407405 antworten auf 407398 ] Fri, 13 April 2018 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15344
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gisi-J63 schrieb am Fri, 13 April 2018 11:09


eine Radschraube ausdrehen und du kannst durch das Schraubenloch den Zahnkranz drehen ohne die Trommel zu demontieren. Leider kann man bei diesem Vorgang nicht in´s Innere schauen.



Was soll ich jetzt sagen. Der JE hat definitiv eine automatische Nachstellung auch in den Trommelbremsen, alles andere wäre auch nicht mehr zeitgemäß. Ich hatte mehrere Jahre einen JE mit Trommelbremsen und musste nie nachstellen. Auch hier im Forum hat nie jemand so etwas erwähnt. Durch ein Schraubenloch blind nachzustellen halte ich auch nicht für zumutbar. Meines Erachtens ist bei Deinen Bremsen etwas nicht in Ordnung, wenn Du sie manuell nachstellen musst.
Aber hier geht es um Matze und seine Scheibenbremsen.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Bremsenfrage [message #407445 antworten auf 407334 ] Fri, 13 April 2018 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4964
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hi

am besten auf einer Bühne.
VOR dem Endlüften den Bremskraftregler auf Volllast stellen!!!

Das vergessen die meisten.
Heißt: ein Holzklotz oder etwas anderes das den Bremskraftregler ganz öffnet, einklemmen/dazwischen legen.

Dann die weiteste Stelle vom Bremsflüssigkeitsbehälter anfangen mit entlüften.
Also Reihenfolge =
1.)hinten rechts
2.)hinten links
3.)vorne rechts
4.)vorne links

Dabei darauf achten das der Behälter nicht leer wird.

Das ganze mit entsprechendem Werkzeug oder aber zu zweit.

Gehe mal davon aus dass das Pumpen bekannt ist.
Das ganze um auf Nr. sicher zu gehen ein 2. mal durchführen.

Den Klotz wieder entfernen nicht vergessen.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Bremsenfrage [message #407498 antworten auf 407334 ] Sun, 15 April 2018 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 780
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hallo zusammen,

Musste gestern meine Bremsen vorne wechseln, da die seit ein paar Tage schon geschliffen haben.
Auffällig war, dass die Gleitstifte komplett verrostet und auf der einen Seite komlett fest waren.
Habe sie gereinigt und wieder eingefettet und eingebaut.

Das hat jetzt mit diesem Thema folgender Zusammenhang;
Das Gefühl beim Bremsen ist viel direkter und das von mir früher beschriebene weiche Verhalten ist weg.
Wäre vielleicht auch ein Punkt, wo man genauer hinschauen könnte.

P.S. Welches Fett nehmt ihr zum Fetten der Gleitstifte?

Schöner Sonntag
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Re: Bremsenfrage [message #407508 antworten auf 407334 ] Sun, 15 April 2018 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Moin,

gehe mal davon aus das du die Lucas Bremse hast...meine Bremssattelhalter sind vorne beide neu...wenn die Bolzen zuviel spiel haben ist auch nicht gut.
Sind die Bolzen festgegammelt dann bremst es sich ganz schlecht bis fast gar nicht mehr.
Sobald ich immer neue Scheiben und Beläge draufhatte dann war das Bremsverhalten top....was aber irgendwann nachgelassen hat.

Meine Bolzen habe ich immer mit Kupferpaste gefettet

Gruß, Matze

[Aktualisiert am: Sun, 15 April 2018 15:02]


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407523 antworten auf 407508 ] Sun, 15 April 2018 19:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gisi-J63 ist gerade offline Gisi-J63
Beiträge: 479
Registriert: December 2008
Ort: Neunkirchen
Alter Hase
Moin Matze,
ich verwende original Bremsenfett von ATE. Habe ich im Autoteileladen gekauft und ist ideal beim gängig machen von Kolben und Bolzen. Kupferpaste verwende ich seid meiner Lehrzeit als `Antiquietsch - Paste` bei den Bremsbelägen.
Gisi
Re: Bremsenfrage [message #407545 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 07:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4964
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Moin zusammen

bei einigen Herstellern ist Kupferpaste mittlerweile verboten.

Ich verwende Keramik Paste oder aber wie Gisi Bremsenfett (Hört sich immer klasse an),
oder aber Radlagerfett/ATW Fett.

Kupferpaste nur noch bei Schrauben/Muttern bevorzugt am Abgasskrümmer.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Bremsenfrage [message #407549 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 08:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 780
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi zusammen,

nach dem Reiningen der Stifte habe ich auch das ATE Bremsenfett verwendet.
Sofern mein Auto die nächsten 40tkm (so lange waren die Klötze drin) übersteht, werde ich dann berichten, ob die Stifte noch gängig sind oder nicht.

Gruss
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Re: Bremsenfrage [message #407556 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Hallo,

so, das Thema hat sich heute erledigt...war beim TÜV und patsch, beim prüfen der Vorderachsbremse ist die Leitung geplatzt....naja, Plakette wurde dann abgekratzt und ich musste ihn abschleppen lassen weil noch andere Sachen zu machen sind.

Das wars mit Renault Espace, werde ihn verschrotten....dazu folgt demnächst ein anderer Thread.

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407559 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 780
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi Matze,

ich überlege mir auch schon lange, was ich wohl machen würde, wenn der TÜV bei mir die Plakette verweigern würde.

Keine leichte Entscheidung.

Gruss
Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Re: Bremsenfrage [message #407560 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Bremsleitungen, Querlenker, Koppelstangen, Bremssättel hinten....das ist mir zu viel Geld....könnte auch 08/15 Sachen verbauen aber das mache ich nicht...hatte von Lehmförder Teile geordert...storniert, neue Bremssättel liegen schon hier....gehen retour....das sind schon 360 Euro die ich spare...dann müsste ich die Leitungen machen...die ganze Arbeit dazu...NEIN...er kommt weg....

Gruß, Matze

[Aktualisiert am: Mon, 16 April 2018 13:39]


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Re: Bremsenfrage [message #407568 antworten auf 407560 ] Mon, 16 April 2018 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1136
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi
meine Bremsleitungen werd ich im Sommer machen. Nicht komplett, aber schau mir alles durch.
Hab hier eine Rolle Bremsleitung und hab mir letztes Jahr ein hydraulisches Bördelset zugelegt.
Bremssättel sind bei mir soweit in Ordnung, muss nur hinten auf einer Seite den Handbremshebel immer wieder mal gängig machen, speziell nach dem Winter.

Bremsflüssigkeit muss ich auch mal wieder wechseln, also passt das sowieso alles gut zusammen.

TÜV erst wieder in einem Jahr und da sollte ich eigentlich damit fertig sein Wink


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Bremsenfrage [message #407574 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 18:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7325
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Moin Matze
Es ist immer Sinnvoll ein Auto abzustoßen wenn man fast alles durchrepariert hat ... grübel
gruß
Hartmut
der immer repariert weils sich unterm strich rechnet.


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Bremsenfrage [message #407581 antworten auf 407334 ] Mon, 16 April 2018 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 709
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter
Hallo Hartmut,

wenn ich alles grob überschlage liege ich bei 1000 Euro....aber was kommt dann? Habe ehrlich gesagt auch keine Lust mehr was zu machen...
Lieber spare ich das Geld, zerlege ihn in Einzelteile und investiere in einen schönen Mercedes Viano mit 3.0 Maschine, Automatik, da macht es auch Freude wenn der Dicke hinten am Haken hängt. Renault bietet ja nix gescheites an zugkräftigen Autos, Automatik ist auch dünn gesät. Alles hat mal ein Ende....und heute war es wohl soweit.

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Airbag-Steuergerät - Erfahrungsbericht
Nächstes Thema:Luftfilter wechseln
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Apr 23 09:42:58 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01870 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software