Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Der perfekte Leihwagen.....
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (3): [ «  <  1  2  3] 
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396727 antworten auf 396236 ] Mon, 25 September 2017 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trancer ist gerade offline Trancer
Beiträge: 185
Registriert: February 2010
Alter Hase
Hallo,
jetzt wo es Früh wieder etwas dunkler ist, fallen mir die flackernden LEDs auch wieder sehr ins Auge. Woran liegt das? Die flackern nur wenn das Auto noch kalt ist und der Motor läuft!? (Bei Motor aus komischerweise nicht)

Grüße...


10/1996 - 11/1997 Renault 19 Ph 2 1.4 58PS
11/1997 - 07/2000 Renault 19 Ph 2 1.8 75PS Chamade
07/2000 - 06/2001 Polo 6N2 1.4 75PS
06/2001 - 05/2010 Laguna II 1.8 16V Privilege
05/2010 - 04/2017 Espace JK03 2.0 dCi Dynamique
04/2017 - Espace RFC Energy dCi 160 Initiale Paris
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396728 antworten auf 396236 ] Mon, 25 September 2017 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sebastian,

Betreffend dem Alter der Navigationskarten möchte ich darauf hinweisen, dass Renault bisher „echte“ TomTom-Geräte eingebaut hat, wo es bis zu sechs Kartenupdates im Jahr gegeben hat. Die Karten waren max. ein Quartal alt.

Mit Erscheinen des RFC wurde wiederum mit TomTom-Karten geworben und vom „Halten Sie Ihre Karten von TomTom stets auf dem neuesten Stand“.

Bei Auslieferung meines RFC Anfang Juli 2015 waren die Karten 2013.06 installiert. Erst im Herbst 2015 gab es die 2014.06, im Frühjahr 2016 die 2014.12 und im Sommer 2016 die 2015.06. Seither ist nichts mehr geschehen. Erst mit einer neuen Software gibt es die neuesten Karten, die sind Stand 2016.06. Also die neuen Karten sind mehr als ein Jahr alt.

Daraus kannst Du sicher ableiten, wie groß dann die Enttäuschung gewesen ist und immer noch ist...

Anscheinend müssen die TomTom-Karten für die von NNG programmierte Navigationssoftware (= nicht TomTom) umgeschrieben werden.

Liebe Grüße
Udo

Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396729 antworten auf 396236 ] Mon, 25 September 2017 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Steven,

Da widerspreche ich Dir - hätte die Werkstatt sauber gearbeitet, würden die Teile nicht defekt sein. Beweis - die Mittelkonsole von meinem wurde bereits mehrfach zerlegt und da merkst Du gar nichts.

Einmal bei Lüftungsmotor gewechselt im Jahr 2015, dann Radiotausch Nr.1 im Dezember 2016, Austausch des Klimasteuergerätes im Juli 2017 und Radiotausch Nr. 2 im August 2017.

Als Dein Radio getauscht wurde, ist vermutlich der Hardwarestand März 2016 verwendet worden. Das neueste war zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar.
Seit der neuesten Hardware in meinem fällt das Digitalradio nicht mehr aus. Das Masseband wird noch nachgerüstet, dann sind die Empfangsschwächen im UKW-Betrieb behoben und am 3.10. bekomme ich die neue Software ins R-Link, dann funktioniert der Radiotext im DAB und der Livedienst funktioniert korrekt. Die neuen Karten kann ich herunterladen.
Mit der neuen Hardware rechnet das Navi mit der alten Software blitzschnell!

Die Mittelkonsole hätte ich an Deiner Stelle komplett austauschen lassen incl. LED. In dem Zustand, wie Du beschreibst, hätte ich das Fahrzeug nicht übernommen.

Für die blinkenden LED soll es nun auch eine Lösung geben. Anscheinend werden die gegebenenfalls ausgetauscht.

Liebe Grüße
Udo

Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396734 antworten auf 396712 ] Mon, 25 September 2017 19:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15010
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Seb,

zum Glück bleibt die Diskussion ja bisher sachlich, und zu allen Punkten hast Du ja nun andere Meinungen gehört. Auch zum Thema Navi. Ja, ich persönlich brauche mein Navi auch nur sehr selten (und lebe mit Kartenstand...2014..oder noch älter?). Ich kann aber sehr gut nachvollziehen, das es Menschen gibt, die z.B. aus beruflichen Gründen (oder des Hobbys wegen Wink) das Navi ständig brauchen, weil sie sich andauernd in unbekanntem Terrain bewegen. Sicher werden diese keine täglichen Updates erwarten, aber Karten, die zwei Jahre alt sind, müssen auch nicht sein - zumal man für mehrere Updates pro Jahr bezahlt hat, das sollte man auch nicht vergessen!! Was würdest Du sagen, wenn der Zeitungsbote Dir nur ein paar Mal im Jahr die abonnierte Tageszeitung bringt mit dem Argument "Steht doch eh immer dasselbe drin...und wenns aktuell sein soll, dann schalten Sie einfach den Fernseher ein"??

Und zum Argument "Papierkarte"...die müsste man auch regelmässig updaten Razz


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396745 antworten auf 396719 ] Mon, 25 September 2017 20:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seb1
Beiträge: 45
Registriert: July 2017
Espace Freund
@Luppo
also, wenn jemand behauptet 160 km/h und + ist seine "Wohlfühlgeschwindigkeit", dann habe ich da meine ganz eigene Meinung dazu, die ich aber hier nicht kundtun werde, sorry! Wenn dann auch noch behauptet wird, dabei das rechte Bein (mit dem ja schließlich auch gebremst wird!!) zu entspannen, fällt selbst mir nichts mehr ein. Wir hatten in den letzten Jahren hier auf der A5 zahlreiche tödliche Unfälle wo auch einige Leute ein entspanntes rechtes Bein bei über 160 km/h hatten und es meist Unschuldige traf, nur mal so als Denkanstoss! Es hätte nämlich fast einmal meine Frau und damals noch, meine beiden Kinder gekostet! Weil einer tiefenentspannt mit 180, Lichthupe und zwanzig 20cm Abstand zwischen den Stoßstangen sich "wohlgefühlt" hat.

Und der "Old-School-Anhänger" benutzt seit der badischen Revolution von 1848 auch keine Papierkarten im Auto mehr (wegen den Brandbomben!). Mittlerweile benutzen wir solche Sachen wie Google Maps und Google Earth, schon mal davon gehört? Dazu braucht man allerdings das Internetz, schreibt man doch so, oder? Das hat bei uns neuerdings sogar am Wochenende und nach 22 Uhr noch auf!
Ich hab' ein 36 Monatskartenabo kostenlos zum Auto dazu bekommen, ist mir also völlig schnurz, ob ich da eine oder 20 neue Karten bekomme. Gefühlt wirst du gar nicht merken wie aktuell die Karten sind, wenn's nicht in den Einstellungen zu lesen wäre.

Und wenn ich mich in den soooo wahnsinnig grottenschlecht ausgeschilderten Straßen-Dschungel in Deutschland oder Frankreich begebe, verlasse ich mich mit Sicherheit nicht nur auf das Navi egal wie aktuell die Karten sein mögen. Kam ja schließlich schon oft genug vor, dass 38-Tonner trotz Navi im Wald oder unter Brücken feststeckten oder Leute in den Bach gefahren sind, weil sie immer schön brav, ohne vorher die Datei "Brain.exe" auszuführen, auf die Susi gehört haben. Ich kenne Leute, die ohne Navi sich noch nicht einmal in der eigenen Unterhose zurechtfinden. Hirn an Assistent: "Bitte übernehmen! Den Verstand haben wir schon in die Cloud ausgesourced."

Auch wenn ich hier im Germanys Downunder wohne, auch wir können schon eMails auf dem Handy lesen, doch geht, ganz ehrlich. Du musst zwar alle 50 Sekunden eine Münze nachwerfen, aber es geht. Aua!
Und wenn die Brieftaube nicht zurückkommt und das Feuerholz für die Rauchzeichen alle ist, bekommen wir trotzdem Nachrichten aus Mittelerde aufs Tablett.

Leute echt jetzt? Kann mal einer das Niveau aus dem Keller holen?


Grüße aus Südbaden
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396746 antworten auf 396236 ] Mon, 25 September 2017 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pineaufan ist gerade offline pineaufan
Beiträge: 493
Registriert: November 2006
Ort: Hedwigs-Holzbein
Alter Hase
Moin Andreas,

zur Papierkarte: Diese wäre dann aber kompatibel mit jedem Fahrzeug jeden Baujahres. Ob Kompatibilität zum Nutzer gegeben ist, steht auf einem anderen Blatt Gröhler

Gruß Andreas


GJK 3,5 V6 24V Initiale Phase II ...ist leider weg, jetzt Mercedes Viano 3,0 CDI
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396748 antworten auf 396236 ] Mon, 25 September 2017 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dorosha ist gerade offline Dorosha
Beiträge: 1064
Registriert: January 2013
Ort: Wadern
Espace-Verrückter
Zitat:

. Kam ja schließlich schon oft genug vor, dass 38-Tonner trotz Navi im Wald oder unter Brücken feststeckten oder Leute in den Bach gefahren sind, weil sie immer schön brav, ohne vorher die Datei "Brain.exe" auszuführen, auf die Susi gehört haben


Ach deswegen mussten die schon 3x nen LKW in den letzten 2 Jahren aus dem Schlamm beim Bauern über uns rausziehen. Laut diesen war ihr Navi total neu...naja laut Navi ist bei uns die Strasse hoch die Auffahrt zur A1.
Das THW wohlgemerkt nein nicht die Feuerwehr ist bei uns in dem Minniort mehr im Einsatz...lustig aber wahr...

Führe ebenfalls noch Papierkarten mit...glaube die sind von 2006. Klappen aber noch heute!


Bringt dennoch nichts, solche Leute argumentieren doch eh wieder mit "habe 50.000¤ bezahlt und verlange die neuen Karten ohne Fehler im Navi"

Komisch ein LKW kostet das 5 Fache... Wink

Auch ein Renault war dabei die anderen beiden Mercedes..


Beste Grüße


Espace JE0D,3.0l V6 12V Bj.1997
——————
Ford Mondeo MK1, 1.8l 16V Bj.1996

Der Schrauber schraubt, der Hebel wächst,
es steigt die Kraft, die Schraube ächtzt.
Zu spät erst merkt die Großhirnrinde:
Die Schraube hatte ein Linksgewinde.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396750 antworten auf 396748 ] Mon, 25 September 2017 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Seb1,
weswegen das Niveau gerade leiden sollte, entzieht sich meiner Kenntnis und meiner Empfindung.
Ich fühle mich nicht unwohl, auf der Autobahn bei entsprechender Verkehrsdichte 160 oder schneller zu fahren. Und dieses Gefühl leidet nicht, wenn die Regelung der Tempomat übernimmt. Bin ich der Meinung, er macht das nicht zu meiner Zufriedenheit, wissen wir alle, wie er innerhalb weniger Zehntelsekunden ausgeschaltet ist. Wie unser geliebter Tempomat regelmäßig eine Korrektur braucht, wenn jemand von der Autobahn ausfährt, denn er regelt solange runter, bis der Vorausfahrende komplett aus dem Erfassungsbereich verschwunden ist. Bis dahin würde mir ein LKW hinten rein fahren.
Schade ist nur immer, dass jede Meinung mit einer Belehrung gekontert und diese als allgemeingültig hingestellt wird. Deswegen lasse ich jetzt den Hinweis, wielange, mit wievielen Kilometern und wievielen unfallfreien Jahren ich unterwegs bin. Wenn es Dich beruhigt, auch ich wäre schon einige Male über den Haufen gefahren worden, hätte ich nicht rechtzeitig und defensiv reagiert. Der Hinweis auf bedauernswerte Verkehrsunfälle ist an der Stelle völlig obsolet. Genau die erwähnten 20 cm sollte ein gut funktionierendes adaptives System vermeiden und jederzeit den nötigen Sicherheitsabstand gewährleisten.
Es steht Dir aus meiner Sicht vollkommen frei, wie Du Dich auf Straßen verhältst, wie Du navigierst und auf was Du Dich dabei verläßt.
Lass mir die Freiheit, Sichtweisen ins Spiel zu bringen, die von Deiner abweichen. Wenn in diesem Zusammenhang technische Optimierungen am Fahrzeug möglich sind, so ist es ureigene Eigenschaft dieses Forums, sie zur Diskussion zu stellen. Brain.exe und Unterhosenvergleiche sind da relativ wenig zielführend.
Nun sollten wir es dabei belassen und lieber über die technischen Optimierungen diskutieren.

Grüße
Michael

[Aktualisiert am: Mon, 25 September 2017 23:52]


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396755 antworten auf 396745 ] Tue, 26 September 2017 06:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15010
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Seb,

warum so aggressiv?? Schade.
Die Papierkarten waren dann ein Missverständnis, wurden aber andererseits von anderen auch schon durchaus ernsthaft vorgebracht. Keiner hat sich irgendwie darüber lustig gemacht, das Du in der Pampa mit mangelhafter Infrastruktur wohnen könntest.
Und wenn Dir einer mit 20 cm Abstand an der Stoßstange klebte, dann war der eher nicht tiefenentspannt, sondern voll darauf konzentriert, auf aggressive Weise voranzukommen. Hier wäre im Gegenteil ein "Zwangs-Assi" angebracht, der solche geringen Abstände überhaupt nicht zulässt.

Ich wollte Dir nur darlegen, das es auch andere, nachvollziehbare Sichtweisen auf die Probleme gibt als Deine. Schade, willst Du anscheinend nicht sehen. Aber dann verlange es auch nicht von anderen.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396757 antworten auf 396745 ] Tue, 26 September 2017 07:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 838
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
:applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Gruss, Peter Z.


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396762 antworten auf 396755 ] Tue, 26 September 2017 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seb1
Beiträge: 45
Registriert: July 2017
Espace Freund
Hallo Luppo, hallo Andreas
wenn ich gestern Abend etwas aggressiv geklungen habe, dann war dies sicher nicht so beabsichtigt, dafür entschuldige ich mich, aber wie ihr darauf kommt dass ich "Probleme" hätte (und vor allem welche?) kann ich nicht nachvollziehen. Ich wohne zwar nicht gerade in einer Großstadt, aber dennoch nicht hinter dem Mond. Wir gehen hier nicht zum Waschen an den Bach und tragen keinen Lendenschurz.
Was mich ein wenig in Rage brachte war eben nur die Aussage, sich erst ab Tempo 170 so richtig wohlzufühlen. Ich muss dabei immer an die Bilder von Berlin und Köln denken, wo ein paar Schwachmaten in der Innenstadt ein Autorennen veranstaltet haben und es Unschuldige tödlich traf. Fragt' mal deren Angehörige, was sie von so einer Aussage halten! Meine Frau war damals fix und alle und fuhr ein halbes Jahr nicht mehr Auto und meidet heute noch jede deutsche Autobahn. Sie wurde damals beim Überholen eines 40-Tonners regelrecht auf die Seite gedrängelt und das mit 2 Kindern von 1 und 3 Jahren hinten drin! Das hinterlässt Spuren. Es ist zwar nichts passiert, zum Glück, aber solche Aktionen erlebe ich auf (deutschen!) Autobahnen leider immer öfter und das finde ich persönlich sehr bedenklich!
Ich selbst bin auch nicht der perfekte Fahrer, der sich sklavisch genau an jede Verkehrsregel hält, aber bei manchen Aktionen oder Aussagen fehlt mir, aus Erfahrung, einfach das Verständnis.

Was die Navikarten angeht, meine Meinung, wird da wirklich etwas zu viel Rauch um Nichts gemacht. Natürlich gibt es viele Leute, die auf aktuelles Navimaterial angewiesen sind, keine Frage. Und das diese auch (nicht wenig) dafür bezahlt haben, die Karten aktuell zu halten und von Renault dann aber im Stich gelassen werden, finde ich auch nicht in Ordnung. Das wäre tatsächlich ein Fall für den Rechtsverdreher. Aber selbst eine zwei Jahre alte Karte ist nun noch nicht so veraltet, dass man damit schon nicht mehr aus der Garage findet. Bestehende Straßen verschwinden auch nicht. Wenn ich zu einem Kunden muss bei dem ich noch nicht war, werfe ich vorher einen Blick auf Google Maps o.ä. und hab' dann die grobe Vorstellung wo es lang geht. Alleine mich auf die Susi verlassen will ich mich auch nicht, ebenso wenig wie auf die anderen Assistenzsysteme im Auto, von denen hier im Forum ja oft genug berichtet wurde, dass sie nicht oder ungenügend funktionieren würden.

Wenn ich ins Auto steige, dann sollte ich im Idealfall mein Hirn einschalten und auch benutzen und mich nicht blindlings auf meine elektronischen Helferlein verlassen. In letzter Konsequenz ist immer der Fahrer für sein Fahrzeug und sein Verhalten verantwortlich und nicht umgekehrt.
Ich weiß auch nicht welche Philosophie hinter den Renault-Kartenupdates steckt, vermutlich aber haben alle in Europa verkauften aktuellen Renaultnavis das gleiche Kartenmaterial, was bedeutet, dass auch französische, belgische, italienische und alle anderen europäischen Neubaustraßen bis zu einem gewissen Stichtag eingepflegt werden, was halt eben seine Zeit dauert. Wenn TomTom, Garmin oder andere das besser hinkriegen, dann Glückwunsch.
Das gleiche gilt für das R-Link. Alle haben mit dem Kauf ihres Wagens den damals aktuellen technischen Stand (Version) bekommen, darauf beruft sich Renault und wird damit vor jedem Gericht durchkommen. Solange keine sicherheitsrelevanten Mängel an dem System auftreten hat Renault auch keinen wirklichen Grund nachzubessern. Kundenzufriedenheit? Um Gottes Willen!
Die Autos sind bezahlt bzw. die Finanzierung läuft, Renault hat sein Geld bekommen und damit ist es für die erledigt. Eigentlich traurig, ist aber (überall) so. Um den Rest kümmert sich der Händler und seine Werkstatt und der muss sehen wie er 'rumkommt.

Über die Klangunterschiede zwischen DAB und FM sowie mit und ohne BOSE kann man sicher abendfüllend philosophieren, da hat jeder seine Präferenzen. Ich finde den Sound (ohne BOSE) überraschend gut, egal von welcher Sound-Quelle. Aber wie gesagt, dass muss jeder für sich und seinen Musikgeschmack selbst entscheiden.


Grüße aus Südbaden
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396771 antworten auf 396762 ] Tue, 26 September 2017 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Seb1,

Es sei Dir verziehen Smile
Wenn es Dich in Rage bringt, wenn jemand sich bei 160+ wohl fühlt, streiche "Wohlfühlen", setze "bevorzugte Reisegeschwindigkeit" im Sinne von einem guten Kompromiss aus Ökonomie und Zeit.
Bei uns gibt es durchaus Autobahnen, die diese Geschwindigkeit über längere Strecken zulassen (A71 Schweinfurt-Erfurt/A70 Schweinfurt-Bamberg).
Es ist zweifelsfrei bedauerlich, was Deiner Frau passiert ist. Aber bitte wirf mich nicht in einen Topf mit kopflosen Rasern und Autobahnrowdies, nur weil ich mich nicht akribisch an die Richtgeschwindigkeit halte. Auch ich habe Kinder, für die ich Verantwortung trage.
Allerdings möchte ich Dir an der Stelle nicht ein Bild vorenthalten, auf dem meine Tochter UNS chauffiert. Die Geschwindigkeit ist mir erst später aufgefallen:-)

index.php/fa/69716/0/

Sicherlich kann man über moderne Technik denken, wie man will. Meine Einstellung ist, ich gebe ihr eine Chance, und wenn es passt, gewöhne ich mich schnell an neue Dinge. Ich denke, das hat nichts mit Hirn einschalten zu tun oder dass man nach dem Navi in den Acker fährt.
Einig sind wir uns sicherlich, dass die Update-Politik von Renault indiskutabel ist, egal, ob man dafür brav Geld hingelegt hat und/oder einfach nur gerne aktuelles Kartenmaterial nutzen möchte.
Man muss das Kartenthema im Zusammenhang mit einem mehr als überfälligen Systemupdate sehen. Udo hat schon viel dazu geschrieben. Irgendwie drängt sich bei mir der Eindruck auf, wenn sie schon keine Karten auf die Reihe kriegen, wieviel schlimmer schaut es dann beim System aus?
Ich lasse mich gerne positiv überraschen...

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396774 antworten auf 396771 ] Tue, 26 September 2017 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 351
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Alter Hase
Hallo Michael,

auf den ersten Blick habe ich gedacht ... tolles Werbebild Wink

Zwei Fragen habe ich zum Bild:
1.) Was ist an der Sonnenblende auf der Fahrerseite (ist das eine Kamera)?

2.) Was leuchtet über den Tankanzeige für eine Warnlampe?

Grüße Hardy
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396775 antworten auf 396236 ] Tue, 26 September 2017 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Hardy,

Sebi1 - Punkt 2 - Warnlampe „ab in die Werkstatt“

Liebe Grüße
Udo
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396778 antworten auf 396236 ] Tue, 26 September 2017 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trancer ist gerade offline Trancer
Beiträge: 185
Registriert: February 2010
Alter Hase
Hallo Michael,

lässt du die Dashcam nur auf längeren Strecken laufen oder immer?

Grüße...


10/1996 - 11/1997 Renault 19 Ph 2 1.4 58PS
11/1997 - 07/2000 Renault 19 Ph 2 1.8 75PS Chamade
07/2000 - 06/2001 Polo 6N2 1.4 75PS
06/2001 - 05/2010 Laguna II 1.8 16V Privilege
05/2010 - 04/2017 Espace JK03 2.0 dCi Dynamique
04/2017 - Espace RFC Energy dCi 160 Initiale Paris
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396781 antworten auf 396778 ] Tue, 26 September 2017 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Sorry, Jungs, das ist nur die Garagenfernbedienung. Eine zum Klemmen an der Sonnenblende für zuhause und eine mit Klebstreifen in der Mitte fürs Büro.
Das mit der Warnleuchte sehe ich das erste Mal. Ich schwöre, ich war nie deswegen in der Werkstatt und der RFC ist auch nie stehengeblieben. seltsam.
Wenn ich das Bild so auf mich wirken lasse, kann man wohl doch ganz entspannt bei 180 im RFC fahren. Smile

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396784 antworten auf 396781 ] Tue, 26 September 2017 18:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 351
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Alter Hase
Ich mag das Bild und toll wieviel Vertrauen du für deine Tochter hast.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396800 antworten auf 396771 ] Tue, 26 September 2017 22:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
micha77 ist gerade offline micha77
Beiträge: 16
Registriert: June 2017
Ort: Aachen
Espace Freund
Hallo Michael,

das Werkstatt-Symbol übertreibt aber auch manchmal ein wenig.

Ich hatte so eine Situation ganz am Anfang auch mal:

Während eines Überholmanövers piepste es kurz und die Warnlampe Werkstatt ging an (im Dunkeln nicht zu übersehen).
Da ich aber gerade die Augen lieber auf der Straße hatte, konnte ich nicht direkt auf die Meldung schauen, die unter dem Tacho stand.

Also bin ich danach direkt rechts ran gefahren, um nachzusehen:
Ein Reifendruck-Sensor meldete keinen Wert mehr, na super.
Einige Zeit später meldete sich der Sensor wieder und die Meldung war verschwunden.

Da das Teil aber öfters mal Probleme machte, habe ich es dann beim nächsten Räderwechsel tauschen lassen. Dann war Ruhe.

Das Geschwindigkeitsgefühl ist im Espace wirklich anders. Meine Frau beschwert sich kaum noch, dass ich zu schnell fahre...

Viele Grüße,
Michael.

[Aktualisiert am: Tue, 26 September 2017 22:20]

Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396806 antworten auf 396800 ] Tue, 26 September 2017 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Namenskollege Smile

Jetzt, wo du es sagst, ich hatte öfters mal nicht funkende Reifendrucksensoren bei meinem alten RFC (ist jetzt beim neuen nicht mehr aufgetreten). Das wird es gewesen sein.

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396809 antworten auf 396806 ] Wed, 27 September 2017 00:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7428
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
und ich dachte schon, Du wärst vielleicht nicht angeschnallt gewesen... aber das wäre doch etwas zu viel Vertrauen...

Schöne Grüße
Uli


...dessen Tochter gerade in der Fahrschule ist. Nächstes Jahr werde ich dann auch zum Beifahrer, sowie sich die Gelegenheit ergibt. Allerdings nicht unbedingt mit Tempo 180... sowas mute ich meinem Senior denn doch nur in Notfällen zu.


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #396817 antworten auf 396784 ] Wed, 27 September 2017 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
hardy schrieb am Tue, 26 September 2017 18:31

Ich mag das Bild und toll wieviel Vertrauen du für deine Tochter hast.


Hallo Hardy,

Danke sehr.
Besser, sie gibt in meinem Auto mal Gas und kriegt ein Gefühl für die Geschwindigkeit als wenn sie es allein in ihrem Auto macht.
Lernen muss sie es irgendwie sowieso.

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397402 antworten auf 396236 ] Sun, 08 October 2017 01:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 220
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Hallo,

Mal wieder was zu: "Der perfekte Leihwagen"

Wir waren vom 01.10. bis 05.10. in Hamburg, und das mit der Bahn... Warum? Direkte Zugverbindung, brauch bei Städtetourismus kein Auto vor Ort, weniger Kilometer bei Rückgabe des TCe200, schone die Umwelt, gibt der Bahn mal ne Chance...

05.10. da war ja was... 15min Orkanböen und schon steht die Bahn! Weil die Jungs nicht mitdenken und einfach mal 10m neben den Gleisen keine Bäume wachsen lassen! So wie auf den meisten BAB!

Also in einer abenteuerlichen Aktion zum Hamburger Airport und einen der letzten Mietwagen ergattert: VW T6 Transporter (Langversion).
Minus:
-kein Navi (geht auch mal mit Google)
-kein Tempomat
-keine Mittelarmlehne
-keine Klimaautomatik
-Plastiklenkrad
-Plastikschaltknauf
-hakelige Schaltung
-sehr indirekte Lenkung
-...
Positiv:
-gute Straßenlage für die riesige Kiste
-Laderaum ohne Ende (auch noch als 9-Sitzer)
-großer Tank 80l (ist aber keine Serie!)

Da weis man den Luxus eines RFC wieder richtig zu schätzen Wink

Für mich war es an dem Tag aber trotzdem der perfekte Leihwagen, weil ich aus Hamburg weggekommen bin :applaus:

tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397407 antworten auf 396236 ] Sun, 08 October 2017 08:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
icealiens97 ist gerade offline icealiens97
Beiträge: 74
Registriert: October 2009
Ort: Rheinberg
Espace Freund
Hi,

da will ich mich auch mal ins Fremdmarken-Bashing einreihen:

BMW M3, Baujahr 2016, bisher 13 TKM und folgende Mängel:

Bei 4 TKM gingen sämtliche Kontrollleuchten an, Sperrdiff gestört, etc..
Durch Reset erstmal weg, dann kam er immer häufiger.
2 Reparaturversuche erfolglos, beim 3. Versuch kam ein Mitarbeiter aus München nach Duisburg und hat den Fehler gefunden: Ein Kabelbaum wurde nachlässig eingebaut und ist auf dem Bremskraftverstärker durchgescheuert (durch Karosserieverwindung, daher trat der Fehler anfangs nur sporadisch auf)
Wagen nach finaler Reparatur abgeholt, und dann stelle ich ein komisches Geräusch beim Türzuschlagen fest: Von der Innenleuchte im Dachhimmel hat sich eine klammer gelöst, die dann auf dem Himmel hüpft. Wurde eine neue eingebaut. Mittlerweile scheint die wieder lose zu sein, es klappert wieder beim Türe schließen.
Die Anbindung des iPhone über den span-in Adapter funktioniert auch nur zu 60-70%. Da muss man es mehrmals rausnehmen und neu einsetzen. Oder halt mal neu starten.
Die Onlineversorgung fürs Navi ist auch regelmäßig nicht vorhanden. Das konnte ich feststellen, obwohl ich das Auto nur am WE oder mal am Abend fahre (und bei schönem Wetter).

Audi S3, Baujahr 2015, bisher 60 TKM (der durch den Espace ersetzt wird, wg. Platzmangel)

Navi schaltet ab und an aus, keine Funktion mehr, bis zum Neustart
Fernlichtassistent ist unbrauchbar, blendet viel zu spät ab. Das geht selbst bei unserem Ford Transit besser.
Dazu hatte ich bisher 3 Produktverbesserungen, die aber im Rahmen der häufigen Ölwechsel und Inspektionen erledigt wurden. Auch so ein Thema, kein VW schafft die in den Test angegebenen Intervalle.

Ich rege mich nicht drüber auf, sowas kommt halt mal vor. Man kann einfach nicht immer alle Fehler ausschließen.

Gruß
Martin


RFC TCe 225 Initiale Paris
GJK 2,0 dci Automatik Edition 25th
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397429 antworten auf 397402 ] Sun, 08 October 2017 15:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Da bekommt man einen Leihwagen in billigster Ausstattung und vergleicht diesen dann mit einem RFC?

Ganz grosses Kino. Hattest du denn auf dem Hinweg mit der Bahn ein Lenkrad, Navi usw?

Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397430 antworten auf 396236 ] Sun, 08 October 2017 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo namenloser Gast,

Was veranlasst Dich, uns Deinen Namen zu verschweigen?

Liebe Grüße
Udo
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397433 antworten auf 397430 ] Sun, 08 October 2017 17:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 220
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Hallo Udo,

lass man gut sein, wir können uns ja fast denken von wem die annonymen Posts kommen könnten... Einige scheinen diesen Thread immer noch ernst zu nehmen...?
Ich finde meine Story passt doch "perfekt" zum Titel, oder etwa nicht?

tschau

Sebastian

[Aktualisiert am: Sun, 08 October 2017 17:24]


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397434 antworten auf 396236 ] Sun, 08 October 2017 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sebastian,

Wo Du jetzt denkst, kommt der Beitrag nicht, ich sehe die IP-Adresse.

Liebe Grüße
Udo
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397435 antworten auf 397434 ] Sun, 08 October 2017 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 220
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Hallo Udo,

ich dachte auch gar nicht so sehr an den Themenstarter...

Aber eines stimmt natürlich: In dem VW war so wenig drin, da konnte fast gar Nichts nicht gehen Wink Insofern wirklich nicht mit dem RFC vergleichbar!
Ach stimmt nicht ganz: Die Setup-Taste vom Radio blieb immer 5min nach dem Drücken hängen und sprang dann wieder heraus...

So nun höre ich auf mit dem Sarkasmus Wink

Tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397635 antworten auf 396236 ] Thu, 12 October 2017 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
@ olli

Du ja so begeistert bist von VW , erzähl ich dir mal was.

Ewiger Renault Fahrer , Laguna , Scenic , Espace ( 2.0dci gekauft 2006 fahre i h immer noch)

Im Jahr 2014 hat mich mein Bruder überzeug mit der Aussage ( Kauf dir ein Deutsches Auto )
Ok , hab mir neu im okt. 2014 einen neuen VW Sportsvan 2.0 TDI 150 PS DSG ) gekauft , voll Austattung bis aufs Leder . 36800¤

ACC funkt nicht immer , grad im Stau erlebt , er beschleunigt statt das er bremst
Notbrems Assistent bremst auch wenn keiner vor dir ist , mehrer male passiert
Navi schreibt mitten in Wien , sie haben die Landesgrenze überschritten
CarNet nicht beim Kauf bestellt , Navi könnte es ( ist ausgegraut) , VW schaltet es nachträglich nicht frei , auch wenn man es bezahlt, VW Firmenpolitik
FSE funkt seit den Kauf nicht , Telefonat es brechen regelmäßig ab , VW schiebt es aufs iPhone, mit Samsung getestet , das selbe in grün
18 Monate auf ein Update gewartet , da die Lautsprecher Verzerren
Xenonlicht Scheinwerfer 3 mal getauscht , 2 x angelaufen , einmal Ringe auf der Linse

schau mal golf7 Forum , dann viel Spaß beim lesen .

Nie wieder VW GHXZ
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397644 antworten auf 396236 ] Fri, 13 October 2017 10:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Probleme haben sicherlich alle Hersteller.

Allerdings hatte ich persönlich bislang noch nie solch arge Probleme wie aktuell mit dem RFC.

Das beginnt beim Fahrzeug und endet bei der Kommunikation durch den Hersteller.

Ein perfektes Auto wird es wohl nicht geben.

Mir ist es schleierhaft, warum Renault sich das Recht heraus nimmt und sämtliche Mängel als Serienmangel und damit als Normal einzustuft.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397661 antworten auf 397644 ] Fri, 13 October 2017 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1305
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Steven,

Was treibt dein Anwalt?
Was macht die Rückabwicklung?


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397662 antworten auf 397661 ] Fri, 13 October 2017 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 332
Registriert: July 2017
Alter Hase
komisch, derweilen die einen jammern,.werden woanders Probleme gelöst....


Gruß
Berny
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397677 antworten auf 396236 ] Sat, 14 October 2017 00:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4093
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Berny,

Es hat nicht jeder eine so gute Werkstatt wie wir...

Liebe Grüße
Udo
Re: Der perfekte Leihwagen..... [message #397681 antworten auf 397677 ] Sat, 14 October 2017 07:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 332
Registriert: July 2017
Alter Hase
UH schrieb am Sat, 14 October 2017 00:38

Hallo Berny,

Es hat nicht jeder eine so gute Werkstatt wie wir...

Liebe Grüße
Udo

Das wiederum stimmt.
Ich bin froh, meinen RFC dort gekauft zu haben.

Ich denke auch, dass viele Probleme, die so berichtet werden, werkstattabhängig sind...


Gruß
Berny
Seiten (3): [ «  <  1  2  3]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wer hat welches Problem und würdet ihr den RFC wieder Kaufen?
Nächstes Thema:Toter Winkel Sensor
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Dec 13 21:42:15 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02222 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software