Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Allgemein » Plauderecke » Das unbekannte Land .......... JE
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Das unbekannte Land .......... JE [message #387318] Wed, 12 April 2017 09:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo zusammen

Vorgestern ist es passiert: Mein J63/7 Baujahr 1993 ist in die ewigen Jagtgründe eingekehrt :heul: :heul: :heul:

Am Montag war ich auf dem Weg nach Hause, als ein Daimler vor mir auf einer Vorfahrtstraße,
urplötzlich eine Vollbremsung machte.

Bis ich das realiesiert habe und selbst eine Vollbremsung (mit ABS) gemacht habe, war der Abstand schon zu gering.

Ich bin also auf dem Daimler Baujahr 2016 drauf.

Ich habe zwar vorab durch meine Vorrausschauende Fahrweise gesehen das aus der Seitenstraße (Stopp Straße) ein Golf etwas weitauf der Vorfahrtstraße stand, aber da wäre der Daimler locker dran vorbei gekommen.

Laut Ausage der Fahrerin, hat der Golf angezogen als wenn er vor ihr die Straße überqueren wollte so das sie eine Vollbremsung machte.

Okay, ein Zeuge bestätigte diese Aussage.

Laut Polizei bin ich nicht der Unfallverursacher, wohl aber der Schadensverursacher Aua! :motz1: motz

Leider ist da nichts mehr zu machen, Lapenträger, Kühlwassertraverse, sprich die ganze Frontmake ist unten aus den Längsträgern gerissen.

Motor hat es aber überlebt. Wer also einen TOP 2,2l Motor haben möchte,
kann sich bei mir melden.

Und nun?
Nun kommt das unbekannte Land: Ein blauer JEG steht bereits hier auf dem Hof.

Per Zufall gleich hier in Viersen gefunden.
Einer der letzten 2l 16V MIT Automatik Baujahr 2001

Okay, der hat nun ein Problem, nicht mit dem Getriebe sondern mit dem Motor.
Nun heißt es das unbekannte Land erforschen!!!

Bilder werde ich später einsetzen.

Bleibe aber dem J63 Forum aber weiterhin treu und werde helfen wenn ich kann.

Ab sofort heißt es nun für mich: Wälz dich durch die JE Beiträge.

LG
Alex

[Aktualisiert am: Wed, 12 April 2017 09:57]


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387320 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1442
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Mein Beileid.
Und dann baust du dem JE ein ABS au dem Laguna2 oder JK ein oder ähnliches.
Auf jeden Fall mit Bremsassistent.
Mit einem J63 hast du keine Chance wenn ein neuzeitliches Fahrzeug vor dir eine Schreckbremsung macht, da fehlen dir mindestens 10 Meter, mit Billigreifen eher 20.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387321 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Das tut mir leid, ist es denn wirklich so heftig?
Gibt doch Autobratgeräte und konservieren ist doch heutzutage auch kein großes Problem, denke da gerade an den J63 von Hessi der ja auch noch etliche Jahre nach dem Unfall weitergelaufen ist.
Nun du wirst es wissen, auf die Bilder bin ich mal gespannt.
Gruß
Hartmut

[Aktualisiert am: Wed, 12 April 2017 10:22]


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387324 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo ihr beiden

ich denke mal das man den schon wieder hinbekommen kann,
aber ich habe kein Bock darauf.

A) war der JE eigendlich immer mein Favorit
B) ist es an der Zeit für was neues

Ulli, genau das habe ich vor Ort auch gesagt.
Habe auch direkt gesagt das ich weder eine Knolle zahle,
noch ein Schuldgeständnis mache usw.

Habe ja gefragt wie groß dere Meinung nach ich abstand hätte halten sollen?

A) Reaktionzeit B) Bremsweg mit ABS

Wie gut das ich einen Freund habe der Rechtsanwalt ist Wink

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387328 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1442
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Auf die Gefahr hin dass das ins off topic abrutscht.
Wenn der Rechtsanwalt dein Freund ist wird er dir wahrscheinlich raten nichts zu unternehmen.
Auch bei einer Teilschuld ist dein Schadensfreiheitsrabatt weg wenn du keinen Rabattretter hast.
Vor allem, wen willst du belangen?
Der Mercedesfahrer kann ja mal nichts dafür, der Golffahrer wird wahrscheinlich alles abstreiten.
Keine Knolle bekommen zu haben ist zwar schon mal gut, im Unfallbericht wirst du dennoch an erster Stelle stehen und das ist korrekt so.
Wenn du in einem Klassiker unterwegs bist musst du eben auch entsprechend fahren.
Auf der Landstraße wird dir keiner in die Lücke springen, das ist auf der Autobahn und im Stadtverkehr leider wieder anders.

Sind die Airbags zu geblieben oder hat dein Auto sowas nicht?
Wie sieht denn der Mercedes aus?
Und last but not least, keiner verletzt? Aber das hättest du wahrscheinlich erwähnt.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387330 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Richtig, keine Verletzten.

Airbag?

Hatte doch ein Holzlenkrad Wink

Es gibt einen Zeugen der auf der endgegenkommenden Seite auf der Abbiegespur stand.

Der Mercedes??? Gute frage.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387331 antworten auf 387324 ] Wed, 12 April 2017 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15010
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Patchworker Alex schrieb am Wed, 12 April 2017 10:44


Habe ja gefragt wie groß dere Meinung nach ich abstand hätte halten sollen?

A) Reaktionzeit B) Bremsweg mit ABS


Nun ja, der Logik nach verlangst Du damit vom Dir vorausfahrenden, das er sich auf Dich einstellt: "Alte Diva, bestimmt kein ABS, ganz frisch sieht der Fahrer auch nicht aus, da muss ich langsam abbremsen, nicht voll in die Klötzer, damit der noch rechtzeitig zum halten kommt. Ok, dann rausch ich eben in meinen Vordermann rein, damit es den hinter mir nicht trifft" Wink


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387336 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian_590 ist gerade offline Christian_590
Beiträge: 311
Registriert: March 2017
Ort: Wien
Alter Hase
Hallo ihr lieben äähhm wieviel Abstand??? Fahrschule?? Halber tachowert?? 100 turbokilometer 50 Längen Abstand äähhm Meter. Plus normale bremsen gut mit halben tacho geht sich auch ne ältere bremse aus. Ausserdem der der draufdonnert ausser der vordermann hat was gedreht ist immer schuld. LG


Liebe grüße Christian
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
2017 - Renault Espace IV privilege 2.0T Bj.2003 100sd km
2000 - 2016 Pontiac trans sport 3,8 Bj.1989 500tsd km
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Renault Espace IV Werkstatthandbuch Deutsch PDF
Renault Espace IV Betriebshandbuch Deutsch PDF
Renault Workshop technical Note 3736A PDF
ATSG AW55-50 Transmission PDF
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387345 antworten auf 387324 ] Wed, 12 April 2017 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SandMuecke ist gerade offline SandMuecke
Beiträge: 92
Registriert: October 2016
Ort: Bremen
Espace Freund
Man gut das keinem Was passiert ist

Patchworker Alex schrieb am Wed, 12 April 2017 10:44

(...)
A) Reaktionzeit B) Bremsweg mit ABS

(...)


Äm, ist recht egal, wie schon gesagt wurde: Wen der Anwalt "ein guter" Freund ist, wird er sagen "Trags mit Fassung und zahl".

Warum "egal": Du hast dich so zu verhalten das du jederzeit und Rechtzeitig zum stehen kommst. Egal was dein Vordermann für Spirenzchen macht.
Also deinen (Sicherheits-)Abstand ganz ab von Faustformeln, Richtig und groß genug wählst.

Bist du zu nah dran und schaffst es nicht, bist du diejenige der Schult hat.

Is leider so, oder Gott sei dank.

P.S.: Willkommen im JE Bereich Smile

[Aktualisiert am: Wed, 12 April 2017 18:29]


LG Jojo

-....
-Grand Espace 2.0 16V 139PS (JE) + Twingo 75PS Quickshift (C06)
-Laguna Grandtour Ph2 2,0 16V 139PS
-R21 Nevada 1,8 90PS
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387349 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 981
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi Alex

gut, dass dir und auch niemand anderem was passiert ist, außer Blechschaden.
Ist zwar traurig, aber zu ersetzen.

.... bezüglich JE 2.0/16V .... wenn du Fragen hast, einfach melden.

Helfe gerne, wenn's geht. Bin oft online, notfalls auf die Schnelle auch per PN (außer wenn ich in der Arbeit bin Wink )


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387360 antworten auf 387318 ] Wed, 12 April 2017 23:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo zusammen

Ich weiß das ja alles und ist ja auch alles richtig so, aber unfair wegen den Fahrzeugen dennoch.

Es ist so wie es ist.
Werde aber dennoch versuchen das ich nicht die 100% zu bekommen da ich ja nicht Verursacher des Unfall war.

Hallo Rainer
Erstmal wäre mir geholfen wenn ich einem neuen oder gebrauchten Drosselklappengehäuse bekomme.

Da war wieder einer dran der das Teil mit Gewalt ausgebaut hat.
Das untere Teil wo die 2 Schrauben Senkrecht zur Befestigung rein kommen, ist abgebrochen.
Der Drosselklappensensor ist auch kaputt. Da fehlt die Halterung vom Stecker. Man kann zwar den Stecker rein stecken, aber die Verriegelung fehlt.

Zudem ist eine Öse am Luftfilterkasten gebrochen.
Der Luftfilterkasten ist aber ansonsten noch Top.

Werde morgen erstmal an LK die unteren Muttern die im LK stecken, neu einkleben. Auch die 2 U-Scheiben die Gummigelagert sind, werde ich neu verkleben und davon die eine Öse irgendwie wieder so machen das sich da nichts verschieben oder lösen kann.

Aber erstmal brauche ich die Drosselklappe.
Okay, im I-Net gibt es einige, nur halbwegs da meist an der Sprache.

Werde das schon hin bekommen.
Aber schon heftig wie eng das alles ist.
Motor haben wir abgesenkt.

Morgen geht es weiter.
Wird noch einiges auf mich zukommen:
Musikanlage und Gasanlage einbauen nur um einiges zu nennen.

Werde Bilder machen.

Aber wie ihr bereits erwähnt habt:

Gott sei Dank nur Blechschaden.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387366 antworten auf 387360 ] Thu, 13 April 2017 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Paddelkarsten ist gerade offline Paddelkarsten
Beiträge: 110
Registriert: May 2010
Ort: Oberhausen Rhld.
Alter Hase
Moin Alex,

war das der J63 mit dem neu aufbauten Motor? Das wäre echt schade...

Aber da steckste einfach nicht drin... Shit happens und so lange es nur Plastik und Blech erwischt hat... ist Uli ja damals ganz ähnlich ergangen...

Der J637 war echt nett, aber der JE hat auch ein paar feine trickige und Interessante "Features"... also ärger Dich nicht weiter und freu Dich auf neue Aufgaben...

VG
Karsten

PS... Drosselklappe müsste ich mal im Keller schauen...


eit 2013 Espace GJE 2.0 16V- geschlachtet!
seit 2015 der nächste JE 2.0 16V
und JE V6 24V mit 267tkm jetzt mit TüV 2/2018 Smile
seit 2013 Scenic JA 1,8 16V
seit 1991 CX 500 mit jetzt rd 140tkm
seit 1997 CX 500 mit jetzt rd 50tkm
seit 2015 Cx 500 mit rd 60tkm und Pichler VV
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387379 antworten auf 387318 ] Thu, 13 April 2017 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Karsten

toll geschrieben und ja: Herausforderungen soll man sich stellen.

Warst du schon im Keller?
Hoffe das du das Teil hast damit ich wieder was fahrbares unterm Hintern bekomme.

Würde auch direkt nach Oberhausen kommen.

Schicke dir per PN meine Handy Nr. kannst mich dann auch per WhatsApp anschreiben.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387386 antworten auf 387318 ] Thu, 13 April 2017 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15010
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Alex,

Patchworker Alex schrieb am Wed, 12 April 2017 09:56

Ein blauer JEG steht bereits hier auf dem Hof.


um Dich mal auf Linie zu bringen: Wenn Du einen Grand JE meinst, dann ist hier i.a. von GJE die Rede. Dachte erst, Du redest von einem JE0G, aber das wäre ja ein V6 und kein 16V....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387405 antworten auf 387386 ] Thu, 13 April 2017 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7428
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
ja, ich kenn das Spiel in allen Facetten.

Mein J117 hatte damals auch Blech- und Plastikknautsch - allerdings so, dass selbst die Windschutzscheibe an der Unterkante in Mitleidenschaft gezogen war, die Motorraum-Rückwand vom Bodenblech abgerissen war und der rechte Längsträger unter dem Beifahrersitz zu einem Z geknautscht war. Das alles natürlich ohne Personenschaden und (weil kein Airbag) sogar ohne Knalltrauma. Und ich habe zweifelsfrei 100% Recht und ein bisschen Geld bekommen.

Jahre vorher hatte ich aber auch mal den Fall mit einem vollbremsenden Benz vor mir - war damals (1991) eine neue S-Klasse, die auf einer Landstraße in einem Tempo-60-Bereich urplötzlich eine Vollbremsung hinlegte. Klar hing ich mit meinem R21 Nevada in deren Heck. Warum hatte der gebremst? Weil er an der ausgeschalteten Baustellenampel am Straßenrand rot gesehen zu haben meinte.
Der Polizist ereiferte sich... bis er (und ich) einsehen mussten, dass die Ampel tatsächlich leicht vor sich hinglimmte und dabei schön brav rot-gelb-grün und zurückschaltete. Nur war die Batterie von dem Ding so tot, dass man es eigentlich nicht sehen konnte. War nun die Baufirma schuld? Irgendwie schon. Oder ich? Und ich? Dem Benz-Fahrer konnte man keinen Vorwurf machen, der hatte nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt.
Allgemeine Aussage: Ein Gericht würde vermutlich auf Teilschuld erkennen - für die Baufirma und mich. Wenn also die Baufirma die Hälfte des Schaden zu tragen hätte - was hätte ich davon? Nur die Hälfte des Schadens beim Unfallgegner... da werde ich trotzdem hochgestuft. Mein eigener Schaden? Ich war damals mit Vollkasko unterwegs - und da hätte genauso gegolten: Egal, ob die Baufirma 50% zahlen muss... ich werde hochgestuft. Also hab ich mir den Streß nicht angetan und meine Versicherung hat den Schaden komplett begleichen müssen.

Die spannende Frage bei Dir ist: Wie hoch würde ein Gutachter Deinen J63 taxieren? 1500 Euro? Dann könntest Du mit Glück 50% rausholen, also 750 Euro. Minus Gutachten minus Anwalt minus Zeit minus Nerven minus Auslagen etc. (würde bei einer Schadenteilung ja alles bei Dir verbleiben). Lohnt sich das? Eher nicht...

SEHR ÄRGERLICH sowas, aber gerade im Nachinein nicht mehr zu ändern.

Schöne Grüße
Uli


...der sich keinen JE antun mag. Ein Laguna 2 (also JK-Technik) reicht an Elektronik-Schrott im Haus (binnen der letzten Woche 2mal liegengeblieben, u.a. mit leerer Batterie nach 200 km Strecke, obwohl die Lima laut ADAC lädt und die Batteriekapazität bei knapp 80% liegt grübel ).
Dann lieber Mechanik a la J63 - das ist im Vergleich schon fast Landmaschinentechnik...


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387407 antworten auf 387318 ] Thu, 13 April 2017 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1442
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Uli,
sehr weise. Solche Erkenntnis kommt meistens erst mit einem gewissen Alter.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387428 antworten auf 387318 ] Thu, 13 April 2017 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hans_aus_AT ist gerade offline Hans_aus_AT
Beiträge: 564
Registriert: April 2012
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Abend,

Oder ausreichend Erfahrungen in dem Bereich.

Da zähl ich mich leider dazu.

Viele Grüsse Hans


---------------
10/2010 - 08/2014
JE0 2,2 td 113PS
Mit über 400.000km Zylinderkopf Schaden
10/2014 - 05/2017
GJK0H Privileg 2,2dci 110kw 07/2004 - Schaltgetriebe,
Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket
05/2017 aktuell ca. 255.000km am Tacho.
05/2017 - laufend
GJK0AD Initiale Paris
Automatik
Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket, Carminat 3BT.
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387442 antworten auf 387318 ] Fri, 14 April 2017 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo zusammen

WENN dann werde ich nur was unternehmen wenn mein Freund mir dazu rät.
Der ist Rechtsverdreher und kennt sich aus.
Zumal ich ja keinen Anwalt benötige da mir diktiert wird was ich schreiben soll Wink

J63 VS JE

Uli, ich denke so wie du, ABER anderseits mag ich auch die Herausforderung für neues.

Hier die ersten Bilder

index.php/fa/68154/0/

index.php/fa/68155/0/

Ruhe in Frieden mein alter Freund


Hier wird gerade der neue abgeholt

index.php/fa/68156/0/

Grund warum der lief wie ein Sack Nüsse um es mal dezent aus zu drücken

index.php/fa/68157/0/

index.php/fa/68158/0/

Wie ihr sehen könnt habe ich ein Nagelneue Drosselklappe bei meinem Franzosen Lieferanten bekommen.
Als mir Renault den Preis nannte war ich froh das ich auf meinem Hintern saß.

Ich habe das Teil für einen Drittel des Preise bekommen.

Gestern alles wieder zusammen gebaut und der Motor schnurrt wie ein Kätzchen.

Probefahrt war Erfolgreich und das Automatik Getriebe schaltet sauber und weich ie es soll.

Jetzt werden noch 3 bis 10 Dinge gemacht und Dienstag angemeldet.


LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387447 antworten auf 387442 ] Fri, 14 April 2017 10:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 981
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi
die Drosselklappe muss man ja mit roher Gewalt abgerissen haben


Gruß Rainer

.... schöne Farbe und schöne Felgen hat dein neuer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387452 antworten auf 387318 ] Fri, 14 April 2017 10:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Moin

genau das vermuten wir auch.
Da hat wohl jemand nicht alle Schrauben gefunden.

Der Clou aber war dann der Zusammenbau (leider kein Bild von gemacht)

Derjenige welche hat das ganze dann mit einer Kordel(eher Bindfaden) über Kreuz befestigt.

LG
Alex

PS: Danke fürs Kompliment.
Eigentlich wollte ich immer einen silbernen haben,
aber als ich den sah war das, wie bei meiner Frau, liebe auf dem ersten Blick.

[Aktualisiert am: Fri, 14 April 2017 10:35]


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387480 antworten auf 387318 ] Fri, 14 April 2017 15:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Also dafür das du deinen schönen J63 aufgeben musst hättest du den hässlichen Benz ruhig ein bisschen mehr verbiegen können crazy
Wenn du schon was für den guten Geschmack auf den Straßen tust dann doch bitte richtig Smile
Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387791 antworten auf 387318 ] Wed, 19 April 2017 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Gemeinde

Gestern war es dann soweit.

Nachdem wir die restlichen Sachen instand gesetzt hatten,
u.a. die ATW noch mal schnell ausgebaut und die Richtige Gummimanschette montiert,
ging es dann gegen 15 Uhr zum Amt zwecks anmelden.

Heute werden noch Schönheitskorrekturen vorgenommen,
hier erst mal die ersten Bilder


index.php/fa/68272/0/

index.php/fa/68273/0/

index.php/fa/68274/0/

index.php/fa/68275/0/


Nachher fahre ich zu meinem TÜV Prüfer und lasse den mal durch gucken.
Kann ja sein das wir was übersehen haben, was ich mir aber nicht vorstellen kann.
Neuen TÜV brauche ich ja erst 07.2017

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387798 antworten auf 387791 ] Wed, 19 April 2017 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
manfred ist gerade offline manfred
Beiträge: 902
Registriert: November 2005
Ort: Walbecke NRW
Espace-Verrückter
feines Wägelchen. Thumbs Up

gruß (ausm schnee :kotz:)

manfred


ALT + F4 ...... und der Tag gehört dir!

"Am Ende wird alles gut!
Wenn´s noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende".


1998 - 2016: JEOA 2-1997 in Granat-Rot RIP :heul:
2016 - ... JKOA 5-2008 in Karmin Rot. Smile
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387900 antworten auf 387318 ] Fri, 21 April 2017 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Manfred

Danke, ja der ist schon schön und der fährt sich auch schön.

Okay, von außen hört der sich leicht nach einem Diesel an.
Sobald ich die Gelegenheit habe, werden wir uns an den Zahnriemen
und dem Phasenschieber widmen.


Hoffe nur dass das Getriebe noch lange hält.
Getriebeöl wird auf jeden Fall noch gewechselt, nur so aus Vorsichtmaßnahme.

Zeitgleich werde ich nach einem Ersatzgetriebe Ausschau halten.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387901 antworten auf 387900 ] Fri, 21 April 2017 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Moin Alex
Dicker Brummer Smile
Wünsche viel Spaß damit und warte nicht zu lange mit dem Phasenschieber.
Gruß aus der sonnigen Provence
Hartmut
...mit J637 und zwei Mopeds unterwegs im Süden


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387907 antworten auf 387318 ] Fri, 21 April 2017 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Hartmut

habe ich nicht vor, aber die Kosten.....
Zumal ich ja den JE und die Instandsetzung ja jetzt erst mal bezahlen musste.

Hoffe ja das ich das vor Naumburg noch geschafft bekomme.

Kommende Woche erst mal die AHK Elektrik fertig machen.

Gerade habe ich die Nummernschildhalter dem Kennzeichen angepasst Wink

index.php/fa/68303/0/

index.php/fa/68304/0/


Kosmetik muss sein Very Happy

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #387912 antworten auf 387318 ] Fri, 21 April 2017 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Aber wenns schon Nagelt, dann hätte ich eher Angst vor den Folgekosten Sad
Wenns ein J637 wäre dann würde ich den Riemen auch mal 60000 Kilometer überziehen aber dem modernen gemurks da, lieber gleich investieren.
Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388392 antworten auf 387901 ] Sun, 30 April 2017 09:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Lautenquäler schrieb am Fri, 21 April 2017 11:15

Moin Alex
Dicker Brummer Smile
Wünsche viel Spaß damit und warte nicht zu lange mit dem Phasenschieber.
Gruß aus der sonnigen Provence
Hartmut
...mit J637 und zwei Mopeds unterwegs im Süden


Hallo Hartmut

kommende Woche werden Zahnriemen, Phasenschieber, alle Rollen mit Keilrippenriemen erneuert.

Hinzu kommt, wie sollte es auch anders sein,
Wärmetauscher links zeigt sich mit Inkontinenz :heul: motz

Naja, dann wird gleich alles gemacht.
Ein Fahrschemel steht zum Sandstahlen auch bereit.

LG
Alex, der immer weiter ins Unbekannte Land vordringt


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388397 antworten auf 388392 ] Sun, 30 April 2017 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Erstmal :eiei: für den Zahnriemen Smile

Wie undicht ist der Heizungskühler? Ich weis ja auch das man das ordentlich machen sollte, bei Lautes erste habe ich den über die gesamte Zeit ich den Wagen hatte, also sieben Jahre mit Liqui Moly dicht gehalten, der Tropfte aber vrmutlich nuur aus den O Ringen habe es nie nachgeschaut.

Wenn es nicht zu viel tropft würde ich das Probieren aber wie immer an dieser Stelle, ausschlieslich Liqui Moly weil das Zeug nicht in der Lage ist das Kühlsystem zuzusetzen, milchige Dichtmittel mit groben Gummiklötzen sind Gift!

Frag mal Manfred, wenn ich mich recht erinnere hat sein Roter JE auch in ganz jungen Jahren Kühlerdichter bekommen und ich glaube er hat auch nie gewechselt und das Auto ewig gefahren.

Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388402 antworten auf 387318 ] Sun, 30 April 2017 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hi,

habe das auch hier im Forum nun öfters gelesen.

Ich bin kein Freund von solchen Reparaturen weil das einfach Murks ist.
Aber in Anbetracht der Dinge und der Finanzielle Sache die ich bis jetzt mit den Neuteilen,
gezahlt habe, werde ich es mir noch mal durch den Kopf gehen lassen.
So wie ich gelesen habe, hat Mika das auch schon gemacht.

Mika sagte auch schon das, wenn ich die wechseln will, dass das Erste mal beim JE ist den Mika so wie auch ich, innen Zerlegen.

Nun gut, wir haben ja ganz andere Möglichkeiten mit unsere Halle
und Equipment.

Als nächstes wird neues Werkzeug in unsere Halle einziehen.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388405 antworten auf 387318 ] Sun, 30 April 2017 13:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Was murks ist, ist ja auch wieder Relativ
Ich habe das damals eingefüllt um die notwendige Reperatur rauszuzögern das hat dann gehalten bis Ende Auto Smile
Beim jetzigen habe ich eine Undichte im Kühler beseitigt um die Reperatur rauszuzögern, habe es dann über Jahre vergessen, dann habe ich Jahre Später den Motor gewechselt und mir viel ein das ich keinen neuen Kühler bestellt hatte, war danach am tropfen also das Zeugs wieder drauf und nach zei Jahren wurde es dann entgültig undicht.
Solltest du Glück haben und es sind nur die O Ringe dann solltest du Erfolg haben.
Wichtig ist eben das du kein Mittel einbringst was das System verstopft dann kann es zumindest nicht schlimmer werden.
Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388427 antworten auf 387318 ] Mon, 01 May 2017 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Moin

und wie genau heißt das von Liqui Moly?

Habe mit so was halt keine Erfahrung.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388437 antworten auf 388427 ] Mon, 01 May 2017 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7238
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Alex
Googelst du Liqui Moly Kühlerdichter dann kannst du mal die Datenblätter anschauen, bin insgesamt kein Freund von Wundermitteln aber von dem bin ich überzeugt habe es in fast allen Kühlsystemen und noch nie Probleme gehabt.
Kostet so um die 6 Euro die Dose
Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388442 antworten auf 387318 ] Mon, 01 May 2017 12:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1442
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Der Tauscher ist nicht teuer, nur der Wechsel ist wirklich nervig.
Alleine über das eingesparte Kühlerdicht wird eine fachgerechte Reparatur kaum teurer.
Jetzt kommt der Sommer, da kann man prima dran bauen, zur Not auch mit abgeklemmter Heizung.
Du musst nur vorm Winter fertig sein, sonst ärgerst du dich tot.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388443 antworten auf 387318 ] Mon, 01 May 2017 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hi ihr beiden

okay werde mal Tante Goggle befragen.

Ulli, das ist mir durch aus bewusst, aber wie das immer so ist,
man hat Zeit für alle anderen und selbst bleibt man auf der Strecke.
Aber vor dem Treffen in Naumburg wird sowohl der Anhänger für Andreas fertig so auch mein JE.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388459 antworten auf 388443 ] Mon, 01 May 2017 20:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas-Saarland-GJE-V6-24V ist gerade offline Andreas-Saarland-GJE-V6-24V
Beiträge: 359
Registriert: February 2006
Ort: Gallien - Home of the Diva
Alter Hase
Patchworker Alex schrieb am Mon, 01 May 2017 13:14



Aber vor dem Treffen in Naumburg wird sowohl der Anhänger für Andreas fertig so auch mein JE.

LG
Alex


:applaus:


[Aktualisiert am: Mon, 01 May 2017 20:23]


V6-24V Grand Initiale Paris mit LPG Umbau und Ersatzgetriebe im Keller (sicher ist sicher Smile ) Bj. 06/99 UND Panoramadach
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388492 antworten auf 387318 ] Tue, 02 May 2017 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lollo ist gerade offline Lollo
Beiträge: 1046
Registriert: May 2007
Ort: Kiel
Espace-Verrückter
Hallo Alex,

das ist doch der klassische Fall oder schon mal daran gedacht, dass du der Geldlieferant sein könntest? Der Merser wird jetzt nach Gutachten abgerechnet und bringt doch mindestens 2 Mille, eher mehr. In der Vergangenheit wurden diese Fahrzeuge mehrmals "eingesetzt", sollen aber auch vorsichtiger geworden sein. Gehe mal zu deiner Versicherung, die haben schon lange für solche Fälle spezielle Sachbearbeiter.

Gruss Lollo


J63 Erstzulassung 05/1996
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #388495 antworten auf 387318 ] Wed, 03 May 2017 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Paddelkarsten ist gerade offline Paddelkarsten
Beiträge: 110
Registriert: May 2010
Ort: Oberhausen Rhld.
Alter Hase
Mahlzeit,

habe auch LM Kühlerdicht drin, das erste mal kurz vor Weihnachten und jetzt, nachdem der Kühler wieder tropfte, noch einmal reingepackt. Muss dazu aber sagen, dass ich in der Zwischenzeicht Thermostat und Sensor gewechselt hatte und entsprechend auch Kühlmittel (und LM) verloren hatte...

Neuer Kühler ist bestellt- Problem ist immer die Zeit...

LG


eit 2013 Espace GJE 2.0 16V- geschlachtet!
seit 2015 der nächste JE 2.0 16V
und JE V6 24V mit 267tkm jetzt mit TüV 2/2018 Smile
seit 2013 Scenic JA 1,8 16V
seit 1991 CX 500 mit jetzt rd 140tkm
seit 1997 CX 500 mit jetzt rd 50tkm
seit 2015 Cx 500 mit rd 60tkm und Pichler VV
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389036 antworten auf 387318 ] Fri, 12 May 2017 06:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Moin zusammen

Gestern haben Mika und ich an meinem 2l 16V Zahnriemen mit Phasenschieber, alle Rollen usw. gewechselt.

WARUM macht man das so kompliziert?
Warum nicht wie bisher an den Wellen eine Vertiefung bzw. Nut mit entsprechendem Gegenstück wie es früher war?

DAs ganze würde die Sache um einiges vereinfachen.
Naja, egal, ist halt so wie es ist.

Jedenfalls fahre ich nun einen Benziner und keinen Diesel mehr.

Video

Die Baustelle wäre dann auch erledigt.
Die nächste ist nur mein Heizungskühler links.

LG
Alex




Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389358 antworten auf 389036 ] Tue, 16 May 2017 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Furetti ist gerade offline Furetti
Beiträge: 341
Registriert: January 2011
Ort: 34359 bei Kassel
Alter Hase
Patchworker Alex schrieb am Fri, 12 May 2017 06:16


Warum nicht wie bisher an den Wellen eine Vertiefung bzw. Nut mit entsprechendem Gegenstück wie es früher war?



Weil man so heutzutage die Steuerzeit noch viel feinfühliger einstellen kann wenn da keine Vorgabe durch eine Nut ist sondern nur durch Andruck auf der Welle gehalten wird. Dadurch bist du ja nicht auf eine Position angewiesen, sondern kannst im Hundertstel mm Bereich die Riemenlängen ausgleichen. Ist beim 2,2dci bei beiden Nockenrädern ganz genau so. Es gibt keine Nut/Feder mehr.

gruss


Wir sind eine auf den 2,2 dci und den 2,0 dci spezialisierte Werkstatt bei Kassel.
Gerne dürf ihr uns bei Problemen mit diesen Motoren ansprechen.
Wir versuchen immer Tips und Hilfe zu geben so weit es aus der Ferne eben geht Smile
------------------------------------------------
Privat Fahrzeuge (Dream Team):
Grand JK Bj. 2010 2,0 dci 173 PS Automatik, Initiale Paris in Weiss
Megane CC Bj. 2005 2.0 16 V Automatik, Vollausstattung in Schwarz
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389381 antworten auf 389358 ] Wed, 17 May 2017 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 981
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

kein Steuerriemen ist exakt gleich wie der andere.
Durch die getrennte Einstellung und Positionierung des Nockewelleinlaßrades und Nockenwellenauslaßrades und dem Zahnrad auf der Kurbelwelle läßt sich das alles optimal einstellen.

Nachteil an der ganzen Geschichte .... man kommt ohne Spezialwerkzeug nicht weit


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389435 antworten auf 387318 ] Wed, 17 May 2017 21:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Beim F4R 700 2.0 16V werden die Steuerzeiten stur vom montierten Lineal in den hinteren Nockenwellenfräsungen und vom Arretierstift in der Kurbelwellenfräsung vorgegeben. Da gibt es keine feine Justierung.

Genial an der (billigeren) Idee ist, dass beim ZR Einbau, alle drei ZR-Räder locker, weil ohne Nut/Feder, sein müssen bzw. können.
Bei gespanntem ZR wird nur so die Spannung optimal d.h. gleichmässig, auf allen Strecken zwischen der beteiligten Rollen usw. verteilt. So etwas gelingt bei starren Keilungen nicht, bzw. nur durch zusätzliche (teuere) tech. Lösungen wie beim V6 24V.

Nachteil ist, dass laut WHB, die lockeren ZR-Räder, nach der ZR
Montage UND MIT ARRETIERTER KURBEL- UND NOCKENWELLEn, etwa 6 mal im Uhrzeigersinn gedreht werden sollen. Das ist Murks und gelingt kaum,, weil die Kontaktflächen der ZR-Räder zu den Wellen gründlichst entfettet werden müssen. Klar wenn´s fettig ist, dann rutscht die Sache trotz extremen Anpressdruck der Verschraubungen.

Ich würde Motoren anders bauen. Aber mich fragt ja keiner. Ungefragt meine ich, dass die Ventile durch Hydrostössel mit
einer separaten Ölpumpe und Steuergerät geöffnet werden können.
Erste Versuche verliefen erfolgreich. Aber ist Schnee von gestern.
Wir kriegen eh bald den Elektromotor. Die Glühlampen wurden uns
verboten weil´s Stromfresser sind. Die Elektromobilität wird
wärmstens empfohlen. Muss ich nicht verstehen...

Gruss
Siegfried
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389440 antworten auf 389435 ] Thu, 18 May 2017 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15010
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Wed, 17 May 2017 21:23


Wir kriegen eh bald den Elektromotor. Die Glühlampen wurden uns
verboten weil´s Stromfresser sind. Die Elektromobilität wird
wärmstens empfohlen. Muss ich nicht verstehen...



Es geht nicht darum, das wir keine bzw. immer weniger elektrische Energie verbrauchen sollen, sondern das wir weniger Energie verschwenden sollen. Eine herkömmliche Glühlampe setzt nun mal einen Großteil der Energie unnützerweise in Wärme und nicht in Licht um.
Ob im Auto nun ein Verbrennungs- oder ein Elektromotor energieeffizienter arbeitet, weiss ich nicht. Vorteil ist jedenfalls - speziell in der Stadt - das die Schadstoffe nicht auf der Strasse ausgestossen werden. Und die Schadstoffminmierung im großen Stil im Kraftwerk dürfte effektiver sein als wenn jedes Auto seine eigenen Minimierungsmethoden mit sich rumschleppt.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389466 antworten auf 389440 ] Thu, 18 May 2017 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Andreas aus Berlin schrieb am Thu, 18 May 2017 08:30



Es geht nicht darum, das wir keine bzw. immer weniger elektrische Energie verbrauchen sollen, sondern das wir weniger Energie verschwenden sollen. Eine herkömmliche Glühlampe setzt nun mal einen Großteil der Energie unnützerweise in Wärme und nicht in Licht um.


Echt? Schau mal genauer hin. Dann wirst Du feststellen, dass
es darum geht bei der Industrie die Kassen klingeln zu lassen. Der Stomanteil für Beleuchtung in einem Privathaushalt liegt bei
ca. 2%. Wenn hier der Grossteil unnützerweise für Wärme verpufft,
dann ist das vernachlässigbar. Warum glaubst Du werden Wäschetrockner nicht Anhand der offiziellen (nun auch Deiner) Argumentationskette verboten? Diese Dinger sind weit weniger effizient als eine gute alte verpönte Wäscheleine.

Und da wir vom Privathaushalt reden, wieso kochen noch viele
mit Strom? Fast jeder weiss, dass 4 kW/h Braunkohle 1 kW/h Strom
liefert. Was ist daran energieeffizient?

Wieso verbietet die Politik nicht die individuelle Automobilität, sei es durch Verbrenner od. Stromer, in Städten bzw. Gross-
städten? Da herrschen ideale Energie-Einspareffekte: kurze Strecken! Mit ÖPNV sehr gut zu bewältigen. An schönen Tagen mit
dem Rad. Kurze Entfernungen!

Und wen meinst Du mit `wir´? Die Industrie, die Privathaushalte?

Andreas aus Berlin schrieb am Thu, 18 May 2017 08:30


Ob im Auto nun ein Verbrennungs- oder ein Elektromotor energieeffizienter arbeitet, weiss ich nicht. Vorteil ist jedenfalls - speziell in der Stadt - das die Schadstoffe nicht auf der Strasse ausgestossen werden. Und die Schadstoffminmierung im großen Stil im Kraftwerk dürfte effektiver sein als wenn jedes Auto seine eigenen Minimierungsmethoden mit sich rumschleppt.



Was ist daran energieeffizient, wenn duchschnittlich 85kg
schwere Zeitgenossen, mittels 1500kg Stahl/Alu/Gummi/Plastik-Konglomeraten individuell automobil bewegt werden müssen? Kann ich nicht verstehen. Es sei denn...wir können´s nicht anders
; - )

Gruss
Siegfried
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #389480 antworten auf 387318 ] Fri, 19 May 2017 08:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Öhmmm

dachte hier geht es um:

"Das unbekannte Land .......... JE"

Mein JE fährt bis jetzt noch auf Benzin und hoffentlich bald auf Gas.

Also nix Strom usw. Macht doch dafür ein eigenes Thema auf. Danke!

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #391630 antworten auf 387318 ] Sun, 25 June 2017 10:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Aua! :motz1: motz

Ich darf jetzt wohl eine Krankheit nach dem anderen heilen.

Den Tank hat es erwischt :heul:

Habe ja genug Lesestoff hier im Forum.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #391637 antworten auf 391630 ] Sun, 25 June 2017 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 981
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Patchworker Alex schrieb am Sun, 25 June 2017 10:48


Den Tank hat es erwischt :heul:

LG
Alex


Hi Alex

was ist am Tank?
Benzinpumpe undicht oder der Verschlußring?

• Verschlußring kostet neu ca 20 ¤ (Renault)
• Dichtung ca 10 ¤ (Renault)
• neue Förderpumpe ca 150 ¤ (Bosch)


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Das unbekannte Land .......... JE [message #391643 antworten auf 387318 ] Sun, 25 June 2017 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4678
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Rainer

Das werde ich wohl erst dann sehen wenn der Tank runter ist.

Werde mir morgen aber erst mal die Teile Nr. im Dialogis raus suchen.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Einmal Quer durch Deutschland
Nächstes Thema:Mal was Lustiges.... (Aber treffendes :-)
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Dec 13 15:47:33 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02040 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software