Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Hardwaretausch Radio2 zu Radio3
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (2): [1  2  >  »] 
icon5.gif  Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398193] Wed, 25 October 2017 19:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Grüßt euch,

entschuldigt bitte, falls es hierzu schon einen Thread gibt. Leider konnte ich in der Suche keinen finden.

Eine Frage an die Technikprofis im Forum. Ist es prinzipiell möglich das Radio2 gegen ein Radio3 zu tauschen? Wenn ja, wie aufwendig, komplex ist der Spaß? Oder ist dies technisch gar nicht möglich?

Hintergrund. Mein neuer RFC ist einer der letzten der 2er Serie. Kurz danach wurden die 3er ausgeliefert. Prinzipiell wäre dies für mich kein Problem. Leider habe ich aber extrem große Probleme mit meinem. Daher soll das Radio jetzt getauscht werden. Brühl meinte, dann kommt eben ein 3er rein, dann sollte das besser werden. Mein Händler meinte aber, dies wäre technisch gar nicht möglich. Daher die Frage oben.

Danke schonmal im Vorraus.

LG
Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398212 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 00:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sascha,

Dein Händler liegt meiner Meinung nach falsch!

Das 3er-Radio passt auch bei Fahrzeugen der ersten Generation. Da sehe ich keinen Grund, weshalb das bei Fahrzeugen der zweiten Generation nicht passen sollte. Bei meinem RFC wurde letztes Jahr die 1er gegen eine 2er getauscht und kürzlich das gegen eine 3er.

Am besten die Ersatzteilnummer, die für Deine Fahrzeugidentifikationsnummer mit der für das neueste Modell vergleichen. Bei meinem der ersten Generation war die mit dem neuesten Modell identisch.
Bei meinem wurde die 3er-Generation jedoch mit der vorinstallierten Softwareversion 2.2.17.803 ausgeliefert!

Da stellt sich mir die Frage, ob Deiner nicht schon die 3er-Hardware eingebaut hat? Das ist aber schwer feststellbar.

Mit der dritten Generation ist R-Link gegenüber der zweiten wesentlich flüssiger, vor allem das Navigieren ist viel flotter.
Allerdings die Flüssigkeit und Stabilität wie mit der Softwareversion 3.3.15.416 und 3.3.16.946 wird auch mit dem Update auf 2.218.590 NICHT erreicht.

Renault will partout nicht die neueste Software auf Android 6-Basis freigeben und ärgert seine Bestandskunden mit weiteren fehlerhaften Derivaten der Android 4.4-Ablegern.

Welche Probleme hast Du mit R-Link?

Liebe Grüße
Udo



Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398215 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 07:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Den Zahn kannst du dir leider ziehen lassen.

Diesbezüglich hatte gerade am Montag ein mehrstündiges Gespräch.

Renault ersetzt eine Version 2 immer in eine Version 2. Da du kein Apple Car Play hast nennt Renault das ein "Upgrade".

Würde man bei einem Kunden mit solch einen Austausch beginnen dann würde man eine extreme Kostenlawine lostreten.

Dann lieber unzufriedene Kunden als Geld verbrennen.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398223 antworten auf 398215 ] Thu, 26 October 2017 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Guten morgen und Danke Udo und Steven für die schnelle Antwort,

zu Steven:
Bei mir ist von Seiten des Händlers leider sehr viel schief gelaufen. Aufgrund dessen haben die ordentlich was gut zu machen. Und im schlimmsten Fall muss ich den Aufpreis zu Carplay zahlen (Aussage Renault Brühl).

Zu Udo:
Wichtig ist erstmal, ob theoretisch das 2er gegen das 3er Radio getauscht werden kann. Wenn ja sollte das dann auch geschehen. Eventuell kannst du mir da noch ein paar Details geben, die ich an den Händler weiterleiten kann, bezüglich des vorgehens.

Meine Problemliste mit der Technik ist wirklich lang. Letztendlich funktioniert die nie zu 100% und hat mich leider auch schon in lebensbedrohliche Situationen gebracht!

- Komfortsitzfunktion geht immer nach hinten, aber nur zu gefühlt (seit Wochen auch dokumentiert) zu ca. 50% nicht nach vorne
- Radiobetrieb ist fast eine Zumutung (und das in einer Metropolregion in Deutschland)!
- Bleibt sehr häufig "hängen" bzw. fährt sehr sehr langsam hoch. Da helfe ich mir z.Z. mit Systemreset
- Rückfahrkamerafunktion fällt aufgrund des langsamen Betriebsstarts öfters aus.
- Navigation, kein Vertrauen in das komplette System. Da läuft bei längeren Strecken immer mindestens 1 weiteres Navi mit
- Ich nutze aufgrund mangelnden Vertrauens keine weiteren Assistenzsysteme mehr. Teuer gekauft, für die Katz! Bei meinem ersten RFC hatte ich die in Nutzung!
- Und was am übelsten ist, ist die Klimaautomatik bzw, das ganze Lüftungssystem (Grundeinstellung 21 Grad Celius). Beispiele: Auto steht stundenlang in der Sonne, der Wageninnenraum kocht. Anstatt der Klimanlage geht die Heizung an!!! Umgekehrt kalter Morgen, Scheiben beschlagen. Die Klima haut Eiskalte Luft raus. Nicht auf die Frontscheibe sondern mir mitten ins Gesicht! Vor zwei Wochen dann die Krönung. Ich war mit meiner Familie von Belgien nach Hause unterwegs. Plötzlich kamen wir in eine üble Schauer. Wie immer ist die Klimaautomatik sofort überfordert und die Scheiben beginnen auf der Autobahn leicht zu beschlagen (Kann passieren). Dazu gibt es ja die Frontscheibenbelüftung. Angeschaltet ging auch 2-3 Minuten gut. Plötzlich geht diese aber komplett aus. Der Wagen war binnen Sekunden "dicht". Auch manuelle Einstellung ging nicht! Zum Glück war ich aufgrund der heftigen Niederschläge langsam unterwegs. Musste die Fahrt zwangsläufig unterbrechen! Dies passierte mittlerweile schon 2 mal. Ich habe auch zu Hause nochmals manuell getestet und selbst da hat er bei voller Lüfterpower null Luft ans Ziel gebracht.

Das alles sind in der Menge zu viele Punkte. Daher eben auch der Austausch.

Ich möchte aber für alle Mitleser betonen. Ich mag meinen RFC, da er trotz allem ein super Familienfahrzeug ist. Ich hoffe nach dem Austausch der Radioeinheit funktioniert dann auch die Technik.

LG
Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398224 antworten auf 398223 ] Thu, 26 October 2017 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 374
Registriert: July 2017
Alter Hase
lese dir insbesondere den Thread über das Spiegellicht durch, hier sitzt die Lösung.

der 3er radio wäre software 3.x tauglich, ob das der Rest der verbauten Hardware auch ist, dürfte nicht bekannt sein.
das könnte auch der Grund sein, dass Renault den Radioaustausch nicht automatisch mit einem Softwareaustausch verbindet.

ich bin mir sicher, dass dies machbar wäre, aber sicherlich nicht über Garantie.


Gruß
Berny
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398225 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Hi Sascha,

eins kannst mir Glauben, noch mehr schief gehen wie bei unseren Espace geht fast gar nicht.

Bei dir wäre noch interessant zu wissen welche Software du genau drauf hast 803?

Meine Erfahrungen decken sich so ziemlich mit deinen, leider. Und leider trifft man bei Renault da auf taube Ohren.

Ich hatte auch gesagt das man doch bitte das Radio in eine V3 tauschen sollte, gern auch das Zentralgerät in eine aktuelle Version ersetzten.

Aber auf Verdacht macht man leider nichts obwohl die Mängel vorhanden sind.

Nochmals wurde mir ganz deutlich gesagt das man mir aktuell keinen weiteren Espace verkaufen wolle. Warum? Man weiss von den Problemen und hat Angst das erneut sowas passiert.

Mir wurde auch deutlich von Renault gesagt das ich von der V3 keinerlei Wunder erwarten solle. Einige Dinge wurde zuverlässiger gemacht aber einiges geht auch mit der V3 nicht so wie erhofft.


Ansonsten betreffend deiner Frage, ja ein Austausch ist möglich, allerdings lässt sich das System nicht konfigurieren da die nötigen Daten im Server fehlen. Aussage von Renault... wir wissen wie die Ticken und wir werden niemanden finden der das Ändert.....



Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398226 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sascha,

Das Peiblem liegt an der Softwareversion 2.2.17.803 und am Profilspeicher. Durch unbekannte Konstellationen werden Fehler in den Profilspeicher gespeichert und dann auch noch auf den Renault-Server übertragen. Diese Fehler stören das CAN-Bussystem.
Und jedes Mal, wenn Du die Einstellungen wieder änderst, werden die Daten vom Server zurückgelaufen und wieder ist der/sind die Fehler im Auto.

Auch nach dem Radiotausch weren die Profile von Server rückgeladen. Und dann auch die Fehler.

Nur ein Radiotausch behebt die von Dir geschilderten Fehler, aber es muss der Profilspeicher am Renault-Server auch gelöscht werden, wegen der Tatsache, dass in den Profilen gespeicherte Fehler von Server rückgeladen werden können.
Genau das ist die Herausforderung, an der ich bis jetzt gescheitert bin.

Die Softwareversion 3.3.16.946 ist Illusion. Ich wünsche Dir, dass Renault in Brühl Dir das umsetzt. Wenn, bitte mitteilen.

Die Radio, dritte Generation bezieht sich sicher nur auf die Hardwareversion. Die wird sicher mit der Softwareversion 2.2.17.803 ausgeliefert.

Unbedingt die Softwareversion 2.2.18.590 freischalten lassen, da ist für mich einiges geändert.

Liebe Grüße
Udo

Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398235 antworten auf 398226 ] Thu, 26 October 2017 13:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hallo an alle,

also zur Info:

Boot-Version: 4992
Software-Version: 2.2.17.803

Ich habe mir den Licht-Thread mal durchgelesen.
Letztendlich sind es mehr oder weniger drei Komponenten die zu beachten sind:
- Display
- Kommunikationssteuergerät
- Radio(Einheit)

und zusätzlich noch das Problem mit dem Profil auf dem Renaultserver.

Ich bezweifle ernsthaft, dass die Werkstatt das hinbekommt. Leider ist mein Vertrauen mittlerweile diesbezüglich sehr geschrumpft. Fest steht, so kann das nicht weitergehen. Da muss schnellstens eine Verbesserung her. Leider bezweifle ich nach meiner Erfahrung mit dem R-Link2, dass dies mit der 2er Radiogeneration nochmals besser werden wird. Daher habe ich soviel Interesse an der 3er. Carplay brauche ich persönlich nicht, aber eine funktionierende Elektronik würde mir wirklich weiterhelfen.

LG
Sascha

Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398241 antworten auf 398235 ] Thu, 26 October 2017 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hallo ihr Lieben,

das Thema hat sich zumindest für mich gerade eben erledigt. Der Händler hat angerufen. Das Fahrzeug wird gewandelt und nicht repariert, dies ist der Werkstatt zu umständlich und teuer.

Sprich ich muss mich leider vom RFC verabschieden und mich nach einem neuen Fahrzeug umschauen.
Ich muss gestehen, dass ich geschockt bin...

LG
Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398243 antworten auf 398241 ] Thu, 26 October 2017 14:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Michniggs schrieb am Thu, 26 October 2017 13:46

Hallo ihr Lieben,

das Thema hat sich zumindest für mich gerade eben erledigt. Der Händler hat angerufen. Das Fahrzeug wird gewandelt und nicht repariert, dies ist der Werkstatt zu umständlich und teuer.

Sprich ich muss mich leider vom RFC verabschieden und mich nach einem neuen Fahrzeug umschauen.
Ich muss gestehen, dass ich geschockt bin...

LG
Sascha



Du glücklicher !!!

Unser steht nun fast ne Woche in der Werkstatt. Auf Nachfrage gabs als Antwort es man müsse noch Daten gesammelt werden.

Mein Händler und Renault selber sind aber mittlerweile so offen und geben zu das Sie das aktuelle Fahrzeug nicht mehr verkaufen würden.

Wir sind im grossen und Ganzen auch zufrieden, allerdings sind die Mängel doch zu gross.

Schade das man es derart vergeigt hat ein Auto mit Software zu bodigen.


Ansonsten behalten und mit den Mängeln leben.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398245 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sascha,

Lieferung eines neuesten Modells geht nicht?

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398249 antworten auf 398245 ] Thu, 26 October 2017 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hallo zusammen,

Neues Modell würde natürlich gehen, aber Udo. Das war schon der zweite. Und die Art und Weise wie mit uns umgegangen wurde, bzw. eben nicht ist ausschlaggebend. Sprich meine Frau ist mit Renault durch. Da ist nichts mehr zu machen.

Ich persönlich werde dem Espace noch die ein oder andere Träne hinterher heulen. Ich weiß schon jetzt, dass es hierzu momentan keinen adäquaten Ersatz geben wird. ABER das Fahrzeug kann ich so leider nicht behalten. Wenn es "nur" die Technik wäre, gäbe es eventuell noch einen Ansatz, aber leider sind dort noch massig andere Punkte. Ich möchte das hier aber nicht breittreten, da sowas meiner Meinung nach nicht ins Forum gehört.

Ich bin aber noch auf Brühl gespannt. Das läuft nämlich unabhängig von meinem Händler. Und dort gab es eben ganz andere Reaktionen. Bin mal auf meinen persönlichen Krisenmanager gespannt. Ich denke die Gute wird "not amused" über die Entscheidung meines Händlers sein...
Meine letzte Hoffnung ist also Brühl. Eventuell muss ich dann die Werkstatt/Händler wechseln und es wird alles Gut Wink

Und Steven, ich persönlich bin wirklich traurig, dass sich mein Händler so aus der Geschichte stiehlt. Ich würde den RFC nämlich wirklich gerne weiter fahren. Aber wie gesagt, die Werkstattkosten auch im Garantiefall sind wahrscheinlich wirklich viel zu hoch.

LG
Sascha

[Aktualisiert am: Thu, 26 October 2017 14:49]

Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398251 antworten auf 398193 ] Thu, 26 October 2017 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Meinst du der Importeur kann deinen Händler zwingen die Arbeiten durchzuführen?

Wenn ja, dann hat der Importeur in Deutschland wenigstens Eier in der Hose.

Wenn man wüsste ob und wann es ein Facelift geben wird dann könnte man eventuell einen Deal dahingehend abschliessen.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398315 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sascha,

Ich habe eine neue Beobachtung und daraus eine neue Erkenntnis.

Wie Du sicher gelesen hast, hat mein neuestes Radio mit der Softwareversion Empfangsprobleme. Ich habe auch von einem schwarzen Bildschirm berichtet, der während Start/Stop in der Startphase suftritt.

Am Montah habe ich die Winterreifen ausstecken lassen. Am Abend sind die Scheinwerfer nicht mehr aus der Grundstellubg in Position gefahren und die Fernlichtautomatik hat nicht mehr funktioniert.

Am Dienstag sind die Scheinwerfer neu initialisiert worden, die Fernlichtsutomatik hat wieder funktioniert.

Am Donnerstag war in Österreich Feiertag, den habe ich für eine Fahrt nach Wien genützt.
Nach 150 km Fahrt habe ich eine Raststation angesteuert. Beim Aussteigen ist der Kühlerventilator gelaufen, also habe ich das Abbrennen des Partikelfilters abgebrochen.

Nach der Pause - Auto springt nicht mehr an. Alle möglichen Fehler erscheinen am Display. Mir war klar, die Batterie ist defekt.

Renault Assistence - in Österreich macht das der ÖAMTC, wo ich auch Mitglied bin. Die Batteriespannung beträgt nur 11 Volt. Da gibt die Elektronik den Starter nicht frei.

Nach der Starthilfe läuft alles wieder normal. Seit diesem Zwischenfall könnte ich immer problemlos starten. Start/Stop hat einwandfrei funktioniert mit schwarzem Display.

Bei dernächtlichen Heimfahrt leuchtete der linke Scheinwerfer in den Boden, der Rechte in den Himmel. Also durch das Spannungsproblem ist dieScheinwerfereinstellung verloren gegangen.

Heute um 08:00 Uhr - Werkstatt - zum Glück bin ich ohne Termin trotz Überlastung drangekommen.

Beim Messen der Batterie wurde kein Fehler festgestellt, die hat auch sauber geladen. Trotzdem-Austausch auf Garantie.
Die Scheinwerfer wurden wiederum neu initialisiert.

Und siehe da - der Radiotuner funktioniert einwandfrei!!! Das Display wird bei Start/Stop nicht mehr schwarz! Die LED blinken beim Kaltstart nicht mehr!

Meine Meinung auf Grund dieser Erlebnisse - der Akku ist schuld für viele Fehler im System. Das Problem, beim Durchmessen ist das nicht sichtbar.

Dazu noch eine Anmerkung. Der ausgetauschte Akku hat laut Werkstatt eine hochwertiger Bauweise, die ab Werk eingebaute Qualität ist derzeit nicht erhältlich.

Daher - lass mal den Akku tauschen.

Liebe Grüße
Udo


Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398316 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 19:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Ich glaube, mich daran zu erinnern, irgendwo in den Tiefen des Forums hat jemand berichtet, dass seit dem Akkutausch das Blinken nicht mehr aufgetreten ist.

Somit stelle ich die Behauptung in den Raum, die ab Werk eingebauten Akkus können fehlerhaft sein, die Spannung wird nicht konstant gehalten.

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398317 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
icealiens97 ist gerade offline icealiens97
Beiträge: 74
Registriert: October 2009
Ort: Rheinberg
Espace Freund
Hallo Udo,

ich bleibe ja bei der These, dass der Spannungsabfall zum großen Teil durch die geregelten Lichtmaschinen verursacht wird. Die Batterie wird nur in ganz bestimmten Fahrsituationen geladen. Da braucht man sich nicht wundern, wenn eine Batterie nur eine kurze Lebensdauer erzielt.

Da spart man einige Zehntelliter auf 100km an Treibstoff um alle 2 Jahre für etliche Euro eine neue Batterie zu erwerben.

Und das viele Probleme mit der Unterspannung zusammenhängen, klingt für mich sehr plausibel (LED flackern, Bildschirm dunkel, Empfang schlecht) Ist kein Wunder wenn die Systeme unterhalb ihrer eigentlichen Spannungslage betrieben werden müssen.

Das alles ist Teil des blinden Sparwahns der Gesetzgeber und der Autoindustrie.

Gruß
Martin

[Aktualisiert am: Fri, 27 October 2017 19:42]


RFC TCe 225 Initiale Paris
GJK 2,0 dci Automatik Edition 25th
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398321 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Ich lade unsere Batterie regelmässig nach.

Trotz allem gibts immer Probleme.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398325 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

Das mag mitunter auch eine Rolle spielen. Tatsache ist, dass der Grund für den Spannungsabfall definitiv die Batterie gewesen ist. Mit der neuen treten diese Probleme nicht mehr auf.
Beim Prüfen der Batterie ist sogar alles in Ordnung gewesen. Die Spannung war in Ordnung, sie hat auch korrekt geladen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398326 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Steven,

Wurde die Batterie schon gewechselt?

Schon letztes Jahr hatte ich die Batterie in Verdacht. Aber bei der Kontrolle war alles in Ordnung.
Damit will ich sagen, auch wenn sie korrekt lädt und beim Medden die Spannung passt, bedeutet das nicht, dass die Spannung nicht trotzdem schwankt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398329 antworten auf 398193 ] Fri, 27 October 2017 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Ich verwende ein Ctek MXS10. Da wird die Batterie auch geladen und wieder entladen.

Was noch dazu kommt, wir fahren sehr sehr viel nur lange Strecken. Batterie wird also immer geladen.

Mittlerweile scheint selbst Renault die Übersicht verloren zu haben.


Ich bin mal gespannt was alles gemacht wurde wen wir unseren Espace wieder abholen. Ich ahne es bereits und denke mal das wir den Weg den wir mal angefangen haben zu gehen auch bis zum bitteren Ende laufen müssen.

Uns gehts da sehr sehr ähnlich wie Sascha, nur das er es deutlich einfacher gemacht bekommt.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398333 antworten auf 398329 ] Sat, 28 October 2017 06:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
icealiens97 ist gerade offline icealiens97
Beiträge: 74
Registriert: October 2009
Ort: Rheinberg
Espace Freund
Steven.S schrieb am Fri, 27 October 2017 23:31



Was noch dazu kommt, wir fahren sehr sehr viel nur lange Strecken. Batterie wird also immer geladen.




Und genau das ist nämlich das Problem, eine lange Strecke zu fahren sagt bei der heutigen Technik nichts mehr über die Batterieladung aus. Früher ja, da hieß fahren = laden.


RFC TCe 225 Initiale Paris
GJK 2,0 dci Automatik Edition 25th
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398338 antworten auf 398333 ] Sat, 28 October 2017 08:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
icealiens97 schrieb am Sat, 28 October 2017 06:22

Steven.S schrieb am Fri, 27 October 2017 23:31



Was noch dazu kommt, wir fahren sehr sehr viel nur lange Strecken. Batterie wird also immer geladen.




Und genau das ist nämlich das Problem, eine lange Strecke zu fahren sagt bei der heutigen Technik nichts mehr über die Batterieladung aus. Früher ja, da hieß fahren = laden.



Solange wir nicht wissen wie Renault das macht fischen wir alle im dunkeln und deine Aussage ist nur eine Vermutung.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398355 antworten auf 398338 ] Sat, 28 October 2017 14:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 374
Registriert: July 2017
Alter Hase
Deine auch Wink


Gruß
Berny
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398358 antworten auf 398193 ] Sat, 28 October 2017 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
icealiens97 ist gerade offline icealiens97
Beiträge: 74
Registriert: October 2009
Ort: Rheinberg
Espace Freund
Hi, ihr braucht nur mal den Anfang dieses Artikels zu lesen.

http://www.oem-plus-tuning.com/2017/07/04/hilfe-bei-doppelba tteriesystemen-batterieladesysteme/

Bei meinem Wohnmobil habe ich es mal gemessen, nachdem ich nach etwa 2 Stunden Fahrt nach dem Abstellen des Motors (3xin ein paar Minuten) beim dritten Mal nicht mehr starten konnte. Die Batterie war zu dem Zeitpunkt 4 Monate alt. Das ist mittlerweile 26 Monate her und die Batterie ist immer noch im Auto und funktioniert einwandfrei, nachdem ich den Batteriesensor abgesteckt habe.


RFC TCe 225 Initiale Paris
GJK 2,0 dci Automatik Edition 25th
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398368 antworten auf 398355 ] Sat, 28 October 2017 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Berny S. TCE 200 schrieb am Sat, 28 October 2017 14:57

Deine auch Wink


Hab ja keine AUssage zum Ladeverhalten getätigt.
Cool


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398369 antworten auf 398358 ] Sat, 28 October 2017 21:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Okay der Artikel beschreibt Doppelladesysteme.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398425 antworten auf 398369 ] Mon, 30 October 2017 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hallo ihr Lieben,

war nun das ganze Wochenende unterwegs. Noch mit dem RFC. Und mir sind ähnliche Dinge passiert wie Udo sie weiter oben beschrieben hat. Fernlichtassistent hat nicht funktioniert, Verkerhrszeichenerkennung ohne Funktion, Klimaautomatik wie fast immer nutzlos. Weiter fiel mir diesmal auf, dass er irgenwie "schwerfälliger" fuhr als gewohnt.

Ich mache mich aber nicht mehr verrückt. Die Wandelung ist meinerseits angefordert, der Händler hat dem wie bekannt schon zugestimmt. Jetzt warten wir auf die nötigen Papiere von Renault und dann ist das Thema RFC für mich (leider) beendet. Wir hatten einfach unglaubliches Pech 2x ein Montagsfahrzeug abbekommen zu haben.
Den einzigen Stress den ich zur Zeit habe, ist ein "neues" Auto auf die Schnelle zu organisieren Wink .

Udo, da meine Werkstatt die einfachsten Dinge nicht geregelt bekam, wäre jeder Lösungsansatz meinerseits, verlorene Liebesmühe.

LG
Sascha

[Aktualisiert am: Mon, 30 October 2017 13:09]

Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398435 antworten auf 398193 ] Mon, 30 October 2017 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Scheinbar laufen die RFC Bänder hauptsächlich nur montags.

Falls es dich tröstet, ich war in diversen von Renault vorgegebenen Werkstätten und selbst dort gab es Probleme.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398923 antworten auf 398435 ] Sun, 05 November 2017 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Grüßt euch Ihr Lieben,

leider hat auch meine letzte Hoffnung, Renault Deutschland in Brühl, nichts mehr gebracht. Sie ließen sich vom Händler überzeugen, dass mein Fahrzeug nicht zu reparieren sei. Im Gegensatz zu Steven habe ich aber definitiv weniger Stress gehabt, da die Wandelung mehr oder weniger problemlos genehmigt wurde.

Somit werde ich die letzten Fahrten mit dem RFC genießen und wohl oft in Zukunft mit einem traurigen Blick auf dann vorbeifahrende RFC schielen.

Ich wünsche euch allen mehr Glück, als ich es mit meinen beiden RFC hatte. Es sollte wohl einfach nicht sein. Somit allzeit gute Fahrt. Ich werde aber weiter treu hier mitlesen und hoffe Renault bekommt auch die letzten Probleme in den Griff.

In diesem Sinne
Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398931 antworten auf 398193 ] Sun, 05 November 2017 21:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Sascha,

nicht zu glauben, Deine Werkstatt ist ja absolut mit dem Fahrzeug überfordert. Dabei wäre die Lösung so einfach gewesen....

Hoffentlich hat Du keinen finanziellen Schaden erlitten. Noch wichtiger ist, dass Du nicht zu traurig bist und wieder ein passendes Fahrzeug, mit dem Du auch Freude hast, findest.

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #398939 antworten auf 398931 ] Sun, 05 November 2017 23:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hallo Udo,

Lösungsansätze gab es von meiner Seite mehrere. War da so ziemlich für alles offen. Die Mängel stellten sich für mich als Laien und der hier im Forum beschriebenen Problemlösungen alle als machbar dar. Nun es ist wie es ist.

Ersatz ist schon in Aussicht. Probefahrt war klasse. Dummerweise kann ich in meiner jetzigen Situation leider nur auf Bestandsfahrzeuge zurückgreifen. Somit musste ich bei diversen Ausstattungsmerkmalen ein paar Kompromisse eingehen.
Falls dich/euch der Nachfolger des RFC interessiert schick ich dir/euch eine PM, da dies hier ein Espace Forum ist. Der Nachfolger ist aufgrund meiner leider schlechten Erfahrung daher kein Renault mehr geworden.

Liebste Grüße an alle
Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399008 antworten auf 398939 ] Mon, 06 November 2017 23:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7468
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Sascha,
schade, dass Deine Zeit mit dem/den RFC nun viel kürzer war als von allen erhofft. Ärgerlich, wenn letztlich nicht das Auto, sondern der Händler schuld an einer solchen Trennung ist. Aber lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!

Von Deinen Überlegungen und/oder Entscheidungen bezüglich eines Nachfolgers kannst Du hier gerne berichten - wir sind doch die "Espace-Freunde" und nicht die "Espace-Fahrer". Cool

Wir haben in den letzten 16 Jahren natürlich etliche Mitglieder gehabt, die vom Espace auf andere Modelle umgestiegen sind. Das ist doch normal!
Und diejenigen, die hier weiter mitmischen wollen, die sind herzlich dazu eingeladen! Mit Werner (weissJ117) haben wir sogar einen Moderator, dessen Espace schon längst zu frischen Joghurtbechern (oder Parkbänken) verarbeitet worden ist - und der trotzdem weiter dabei ist. Und wenn es über irgendwelche Nicht-Espace etwas zu berichten gibt (oder Hilfe gebraucht wird), dann haben wir dafür unseren Bereich "Blick über den Zaun". Da geht es um den Scenic oder Megane, aber auch um Suzukis, Land Rover, Opel oder Citroens. Wir sind da ganz offen!

Ich würde mich freuen, auch weiterhin von Dir zu lesen!

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399019 antworten auf 398193 ] Tue, 07 November 2017 07:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Also diese Ding mit "der Händler ist Schuld" könnt Ihr echt mal so langsam vergessen.

Ein Händler verkauft die Kisten nur und führt Servicearbeiten durch. Wenn da vom Hersteller nichts an Support kommt kann auch der beste Händler nichts machen.


Unser "Problemkind" steht nun schon die 3 Woche bei Renault. Am Freitag waren die Herren der Techline und der Leiter Technik in der von Renault ausgewählten Werkstatt.

Nach 4 Stunden ist man Achselzucken gegangen da man eben keine Lösungen parat hatte und sich nochmals beraten muss.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399022 antworten auf 399019 ] Tue, 07 November 2017 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1335
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Steven!
Wandeln!
Und nicht warten!
Mei, da kann man ja nur wünschen, dass er noch Wochen beim Freundlichen steht.
So ein Theater ist schon einmalig.

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399024 antworten auf 399022 ] Tue, 07 November 2017 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Luppo schrieb am Tue, 07 November 2017 09:58

Steven!
Wandeln!
Und nicht warten!
Mei, da kann man ja nur wünschen, dass er noch Wochen beim Freundlichen steht.
So ein Theater ist schon einmalig.

Grüße
Michael


Dir ist schon bekannt das zu einem Vertrag immer zwei Parteien gehören?



Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399031 antworten auf 399024 ] Tue, 07 November 2017 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michniggs ist gerade offline Michniggs
Beiträge: 129
Registriert: June 2015
Alter Hase
Hi Ihr Lieben,

also dann lass ich die Katze aus dem Sack.
Nachfolger ist ein roter Land Rover Discovery Sport 2.0l 150 PS (reicht mir vollkommen) AWD. Ich werde diesen hoffentlich nächste Woche in Empfang nehmen, wenn der RFC dann zurück geht.

Und Danke Uli, auch wenn ich eigentlich der Stille war, lese ich auch weiterhin mit und werde bestimmt auch ab und an meinen Senf zu etwas geben können Wink

Und Steven, bei mir war eigentlich der Service/Werkstatt an dem ganzen Schlammassel schuld. Nur Renault würde ich in diesem spezifischem Einzelfall wirklich nicht schuldig sprechen. Immerhin blieb mir den Stress den du hast Seitens Renault Deutschland komplett erspart...

In diesem Sinne (Big Michniggs is watching... ähh reading you Cool Very Happy )

Sascha
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399032 antworten auf 398193 ] Tue, 07 November 2017 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
ich bin auch grundsätzlich bei alle Garantiearbeiten am Überlegen wer denn nun die Schuld dafür trägt, das ich erneut für die selbe Sache in die Werkstatt muss.

Einerseits mangelnde Kommunikation zwischen Werkstatt und Hersteller, anderseits Inkompetenz auf Werkstattseite (konnte man mit Kommunikation ja beheben).

Da werden von jeder Werkstatt ähnliche Probleme bearbeitet (und die Werkstätten machen es je nach Ausbildung mehr schlecht oder eben gut) anstatt diese Probs in einer Datenbank zu sammeln und allen Werkstätten zugänglich zu machen.

Aber Renault will sich wahrscheinlich nicht ins eigene Fleisch schneiden und so die Inkompetenz einiger Werkstätten sichtbar machen.

VG
Chriss
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399033 antworten auf 399031 ] Tue, 07 November 2017 14:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7468
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Michniggs schrieb am Tue, 07 November 2017 14:35

Hi Ihr Lieben,

also dann lass ich die Katze aus dem Sack.
Nachfolger ist ein roter Land Rover Discovery Sport 2.0l 150 PS (reicht mir vollkommen) AWD. Ich werde diesen hoffentlich nächste Woche in Empfang nehmen, wenn der RFC dann zurück geht.


Hallo Sascha,
aahhhh... da bist Du nicht der erste, der diesen Schritt macht.
Buh hat zwar nicht neu gekauft, war aber im ersten Jahr noch völlig begeistert:
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/52224/

Inzwischen fährt er wieder Espace... was gut ist kommt wieder. Wink

Schöne Grüße
Uli

[Aktualisiert am: Tue, 07 November 2017 19:52]


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399035 antworten auf 398193 ] Tue, 07 November 2017 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Was glaubst du, was die Werkstätten mit nicht definierbaren Fehlern machen? Jaaaa Richtig die werden direkt an Renault gemeldet.

Ist es Aufgabe von einem Vertragshändler die Hausaufgaben eines Herstellers zu machen und einen Datenbank zu erstellen? Sicher nicht.


In der Werkstatt wird der PC angestöpselt und es erscheinen keinen Fehler. Wie willst du also einen nicht definierbaren Fehler denn finden, geschweige denn diesen beheben??


Durch die komplette DAB Geschichte wurde mir sehr deutlich das der Hersteller seine Händler verarscht.

Was glaubst du welche Reden Renault gegenüber meinem Händler geschwungen hat. Und nun? Steht der Gute da, verlassen von Renault.


Man weiss doch das die Hardware V2 massive Probleme bei einigen Fahrzeugen hat. Man hat eine brauchbarere Hardware in V3 aber die wird selbst Problemkunden vorenthalten.





Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399037 antworten auf 398193 ] Tue, 07 November 2017 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
also mir haben zwei Werkstattbesuche gereicht um festzustellen, das meine Werkstatt gar nichts mach, wenn sie das Problem nicht reproduzieren können.

Dann bekommt man nach einer Woche sein Fahrzeug zurück mit dem Vermerk "nicht reproduzierbar". Keine Bemühung um einen Lösungsvorschlag oder eine Info wie mein weiter verfahren möchte.

Erst nachdem ich mehrmals vorgebetet habe wie z.Bsp.der Spiegellicht-Fehler zu reproduzieren sei, wurde man tätig.

Selbst bei der erstmaligen Auftragsvergabe gab es meinerseits Hinweise bezüglich der Vorgehensmöglichkeiten - Ignoranz.

In meinen Augen macht hier jeder was er will ! Solange wie der Kunde damit Leben kann. Man muss dann wahrscheinlich größere Wellen schlagen lassen damit sich was tut.


VG
Chriss
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399041 antworten auf 399033 ] Tue, 07 November 2017 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Classic Uli schrieb am Tue, 07 November 2017 14:54

Michniggs schrieb am Tue, 07 November 2017 14:35

Hi Ihr Lieben,

also dann lass ich die Katze aus dem Sack.
Nachfolger ist ein roter Land Rover Discovery Sport 2.0l 150 PS (reicht mir vollkommen) AWD. Ich werde diesen hoffentlich nächste Woche in Empfang nehmen, wenn der RFC dann zurück geht.


Hallo Sascha,
aahhhh... da bist Du nicht der erste, der diesen Schritt macht.
Buh hat zwar nicht neu gekauft, war aber im ersten Jahr noch völlig begeistert:
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/52224/

Inzwischen fährt er wieder Espace... was gut ist kommt wieder. Wink

Schöne Grüße
Uli



Moin!

In Rot?! Sehr chic! Der Disco Sport ist sicherlich eine gute Wahl, wenn man nicht zwingend viel Platz braucht. Bitte auf den DEF-Tank aufpassen, da gibt es gelegentlich Sensorprobleme. Ansonsten ein sehr schönes Auto mit -vergleichsweise- wenig Problemen.


Uli, einen Disco 3/4 muss man sich leisten können. 20.000¤ in 3 Jahren an Reparaturen (naja, eigentlich in den letzten 2 Jahren) übersteigen mein Budget. Durch das hohe Gewicht (2,7to) ist der Verschleiß am Fahrwerk extrem. Dazu die Englische Verarbeitung und ja, auch in England werden Montagsautos gebaut. Meiner war einer.

Das der Espace wengier Sorgen bereitet kann ich so noch nicht bestätigen. Viel Fahren konnte ich noch nicht damit, er steht ja die ganze Zeit in der Werkstatt. Wink (und schließt damit nahtlos die Lücke zum Disco)

Grüße
Buh

PS: der Link geht nicht.

[Aktualisiert am: Tue, 07 November 2017 19:52] vom Moderator


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399042 antworten auf 399037 ] Tue, 07 November 2017 17:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 374
Registriert: July 2017
Alter Hase
Man darf das so nicht verallgemeinern.
Ich denke, dass es die Kombination ausmacht.

Kunde - Werkstatt - Renault.

Bei mir wurde bisher jeder Fehler behoben, den ich gemeldet habe.

Und wer in der Welt des Computers unterwegs ist, weiß auch, dass dort und da Probleme vorhanden sind, die oft nicht einfach nachzuvollziehen sind. Dazu gibt es zu viele 0 und 1, einmal vertauscht und schon geht nix.

Wie angenehm es doch ist, all diese Technik verbaut zu haben, so gefährlich ist es, sich auf diese zu verlassen.
Und genau da liegt das Grundproblem so mancher Kunden, die das nicht verstehen wollen.

Assistenzsysteme sind, wie schon erwähnt, Assistenzsysteme, also Unterstützende Systeme.
Wenn sich ein Fahrer darauf verlässt, ist er selber schuld.

Komfortsysteme sind, wie schon erwähnt, Komfortsysteme, dienen dem Komfort des Fahrers, wenn da mal etwas hackt, naja, dann ist es halt nicht komfortabel.

Wenn die Batterie nicht funktioniert ist das ein kritischer Punkt, weil diese funktionieren muss, damit das Auto überhaupt in Bewegung kommt und diverse elektrische Systeme funktionierten.
Wenn eine Griffschale nicht öffnet, dann öffne ich mit der Fernbedienung. Ärgerlich, aber ich kann weiterfahren.
Wenn das Notbremssystem versagt, ist das ein kritischer Punkt, weil man sich darauf verlassen können sollte, dient er ja einer Notsituation, wenn der Fahrer nicht reagiert.
Wenn die Ambiente Beleuchtung flackert, ist das ärgerlich, aber ich kann sie abschalten und weiterfahren.

usw. usw.

Man sollte auch bedenken, dass der Hersteller auch Zeit braucht, einen Fehler zu erkennen und diesen technisch zu beheben.
Einfach mal Griffschale austauschen, ist da nicht, wenn ein Fehler so konzipiert ist, dass er nicht behebbar ist, dann muss die Griffschale neu konzipiert werden.

Oder das Spiegellicht in Kombi mit dem im Display integrierten Kommunikationsgerät, da muss Renault erst mal drauf kommen, dass das Gerät da was nicht schafft. Es wird im Falle dass auch ausgetauscht, zumindest eine schnelle Lösung.
Gäbe es die neue Generation nicht, müsste Renault dieses erst entwickeln, um den Fehler zu beheben.

Es kommt also schon etwas drauf an, um was es geht, und wie weit man wegen diverser Dinge auf die Barrikaden geht.

Ja, es sollte alles funktionieren
Aber man sollte sich bewusst sein, dass es eben mal auch hacken kann, Viel Technik = Viele Problemstellen (alter Hut!)

Und es gibt da so ein Sprichwort, wie man in den Wald schreit, kommt es zurück.


Gruß
Berny
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399044 antworten auf 399041 ] Tue, 07 November 2017 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Buhs je schrieb am Tue, 07 November 2017 17:08

[

Das der Espace wengier Sorgen bereitet kann ich so noch nicht bestätigen. Viel Fahren konnte ich noch nicht damit, er steht ja die ganze Zeit in der Werkstatt. Wink (und schließt damit nahtlos die Lücke zum Disco)

Grüße
Buh

PS: der Link geht nicht.


Wie cool ist das denn. Very Happy

Es hiess doch du "fährst" inzwischen wieder Espace.


Betreffend Wald rein und raus rufen....... was machst du wenn du in den Wald mehrfach zaghaft hineinrufst und ausser rauschen nichts kommt? Was machst du wenn du trotz lauten Rufen weiterhin nur ein rauschen vernimmst?

Lass mich raten, dann kommt die Gelassenheit.


Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399046 antworten auf 398193 ] Tue, 07 November 2017 17:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4228
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Steven,

Wie oft habe ich Dir schon mitgeteilt, dass Du für mich bei Renault nicht mehr ernst genommen wirst. Wenn mir das so wie Dir passiert wäre, dann wäre das Fahrzeug von mir umgehend zurückgegeben worden.

Wie siehst Du das, dass die Türgriffe auf Deinem Video bei blitzblank gereinigtem Fahrzeug nicht funktionieren?
Wie erklärst Du Dir es, dass, sobald die Fahrzeugidentifikationsnummer Deines RFC sichtbar wird, alles abgeblockt wird?

Liebe Grüße
Udo
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399047 antworten auf 399046 ] Tue, 07 November 2017 18:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
UH schrieb am Tue, 07 November 2017 17:53

Steven,

Wie oft habe ich Dir schon mitgeteilt, dass Du für mich bei Renault nicht mehr ernst genommen wirst. Wenn mir das so wie Dir passiert wäre, dann wäre das Fahrzeug von mir umgehend zurückgegeben worden.

Wie siehst Du das, dass die Türgriffe auf Deinem Video bei blitzblank gereinigtem Fahrzeug nicht funktionieren?
Wie erklärst Du Dir es, dass, sobald die Fahrzeugidentifikationsnummer Deines RFC sichtbar wird, alles abgeblockt wird?

Liebe Grüße
Udo



Udo ist mir bewusst.

Stört mich aber nicht weiter da der Espace sowieso nur zum Reisen gedacht war. Ich habe 2 Firmenwagen und die Decken den Bedarf bei 2 Erwachsenen voll ab.

Ich denke mal, wenn meine Nummer im Renault System eingegeben wird gehen in Frankreich die Sirenen an.

Das tolle, auch Der (Die) Händler die mich betreuen stehen plötzlich allein da.

Achso, den Kadjar haben wir ja auch noch. Also, irgendwas steht immer rum. Ob nun im Autohaus oder in der Tiefgarage.

Auffallend, das der VW und der Opel nur zum jeweiligen Service für einen Tag mit Abwesenheit glänzt, trotz Vollaustattung.



Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399048 antworten auf 399041 ] Tue, 07 November 2017 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7468
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Buh,
vielen Dank für den Hinweis im PS - ist repariert.

Ansonsten...

Buhs je schrieb am Tue, 07 November 2017 17:08

Classic Uli schrieb am Tue, 07 November 2017 14:54

Hallo Sascha,
aahhhh... da bist Du nicht der erste, der diesen Schritt macht.
Buh hat zwar nicht neu gekauft, war aber im ersten Jahr noch völlig begeistert:
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/52224/

Inzwischen fährt er wieder Espace... was gut ist kommt wieder. Wink

Schöne Grüße
Uli



[snip]

Das der Espace wengier Sorgen bereitet kann ich so noch nicht bestätigen. Viel Fahren konnte ich noch nicht damit, er steht ja die ganze Zeit in der Werkstatt. Wink (und schließt damit nahtlos die Lücke zum Disco)

Grüße
Buh

PS: der Link geht nicht.



...habe ich nie behauptet, dass der Espace besser wäre als der Landy. Aber für Dich gilt: Was gut ist, kommt wieder!

Very Happy

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399056 antworten auf 399048 ] Tue, 07 November 2017 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Ich möchte Berny wiedersprechen und muss Steven schon zustimmen.

WENN ich ein Auto für 80.000 DM (in echtem Geld gerechnet) NEU kaufe, erwarte ich eigentlich schon, das alles -auch Assistenz- und Komfortsysteme- einwandfrei funktionieren.

So haben, nur mal als Beispiel, alle Elektrischen und Elektronischen Gimmicks in meinem Land Rover auch nach 12 Jahren noch einwandfrei funktioniert (verkauft wurde er wegen eines beginnenden Differentialschaden und permanenter Undichtigkeit). Sitzheizung, Navi, Klimaautomatik, 6-Fach CD-Wechsler, alles ohne Probleme (weder in meinem damals 6 Jahre alten JE, noch im Avantime haben immer alle Sitzheizungen funktioniert, oder der 6-Fach CD-Wechsler). Bei einem Gebrauchtwagen kann ich jedoch gewisse Abstriche machen, bzw. zu einer Zeitwertgerechten Reparatur selbst instandsetzen lassen.

Bei einem Neuwagen MUSS sowas funktionieren. Mindestend während der Garantiezeit.

@ Steven: ja, ich fahre wieder Espace, einen gebrauchten JK. Und auch ich habe massive Sorgen mit meinem Freundlichen, der z.B. Informationen aus dem Internet komplett abblockt und selbst die Weißheit mit Löffeln gefressen haben will (?). Dennoch ist für mich das Platzangebot des Fahrzeugs maßgebend, weshalb ich wieder zum Espace zurückgekehrt bin. Ich versuche nun, mithilfe einer neuen (anderen) Werkstatt das Fahrzeug einigermaßen funktionstüchtig zu erhalten und hoffe darauf, das der Espace nicht so ein Fass ohne Boden wird wie es der Disco war. Momentan sind noch Garantiearbeiten zu erledigen, was mangels Kooperationsbereitschaft der verkaufenden Fähnchenhändlers nicht so einfach ist, mir den Espace aber zurzeit noch nicht vermiesen kann. So gesehen kann ich Dich gut verstehen, geht es mir doch ähnlich wie Dir. Was ich jedoch nicht nötig ist, ist das permanente (nervige) herumpupen hier im Forum. Inzwischen dürfte jeder hier im Forum (selbst die J11 Fahrer) mitbekommen haben, das Du unzufrieden bist. Okay. Aber warum lässt Du es nicht ruhen, wenn Du Dich einmal ausgekotzt hast? Warum immer wieder anderen die Laune vermiesen?

Grüße
Buh

...den es am meisten stört, das er grade in den USA weilen muss und sich nicht selbst um alle Angelegenheiten kümmern kann. So ein entsprechend geführtes Telefonat kann schon einiges bewirken, ist jedoch bei rund 6h Zeitverschiebung schwierig zu gestalten. Abgesehen von den 2¤/Min...

[Aktualisiert am: Tue, 07 November 2017 21:45]


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399062 antworten auf 399042 ] Wed, 08 November 2017 06:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Berny S. TCE 200 schrieb am Tue, 07 November 2017 17:18



Komfortsysteme sind, wie schon erwähnt, Komfortsysteme, dienen dem Komfort des Fahrers, wenn da mal etwas hackt, naja, dann ist es halt nicht komfortabel.

Wenn die Batterie nicht funktioniert ist das ein kritischer Punkt, weil diese funktionieren muss, damit das Auto überhaupt in Bewegung kommt und diverse elektrische Systeme funktionierten.
Wenn eine Griffschale nicht öffnet, dann öffne ich mit der Fernbedienung. Ärgerlich, aber ich kann weiterfahren.
Wenn das Notbremssystem versagt, ist das ein kritischer Punkt, weil man sich darauf verlassen können sollte, dient er ja einer Notsituation, wenn der Fahrer nicht reagiert.
Wenn die Ambiente Beleuchtung flackert, ist das ärgerlich, aber ich kann sie abschalten und weiterfahren.

usw. usw.




Hallo Berny

das kann ich leider nicht so stehen lassen.

wir bezahlen für den Komfort. Also muss er funktionieren . Dafür garantiert Renault. Dann könnte man ja auch drauf kommen nur die Schalter im Auto zu verbauen und nix weiter und dem Kunden sagen : "Naja geht halt nicht - aber das Auto fährt ja"

Nicht umsonst gib es verschiedene Ausstattungsvarianten. Und wenn ich INITIALE PARIS bezahlt habe möchte ich nicht ZEN haben.

Wenn du damit leben kannst das der bezahlte Luxus nicht einwandfrei funktioniert - bitte - ich kann es nicht akzeptieren . Dafür kostet das Auto zu viel im Anschaffungspreis (Bitte keine Diskussion das Mercedes oder BMW/Audi teuer wären - funktionieren MUSS es auch bei RENAULT- auch wenn die Fahrzeuge günstiger sind.)

Das es gehen kann hat mir mein Laguna 3 gezeigt, der mich 8 Jahre lang nie im Stich gelassen hat. Der hatte KEINE PROBLEME trotz üppiger Ausstattung!!!

Renault hat seine Hausaufgaben nicht gemacht und muss nun eben nachsitzen.

VG
Chriss
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399063 antworten auf 399062 ] Wed, 08 November 2017 07:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
das stimmt schon, aber man sollte trotzdem differenzieren, was wichtig ist und was nicht.
und Renault braucht auch eine gewisse Zeit,Probleme zu beheben, das sollte man auch berücksichtigen.

Manche schnelle Lösungen würden viel Geld kosten, klar dass das Renault versucht zu vermeiden.

Berny
Re: Hardwaretausch Radio2 zu Radio3 [message #399065 antworten auf 398193 ] Wed, 08 November 2017 07:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Steven.S ist gerade offline Steven.S
Beiträge: 510
Registriert: July 2016
Espace-Verrückter
Das es Geld kostet ist klar, aber mir als zahlenden Endkunden ist das egal. Ist das mein Problem wenn Renault so einen ungeprüften Schnellschuss abliefert?



Würde es um kleinere Dinge gehen könnte man diese sicherlich mit mehr Gelassenheit angehen. Aber hier funktionieren ja Basics wie ein Radio und eine Klimaanlage nicht korrekt.



Nochmals direkt viele Grüsse ins Nachbarland, wenn ich Geld für Assistenz und erweiterte Sicherheitssysteme ausgebe dann erwarte ich das diese im Notfall auch funktionieren. Wenn euch das in AT egal ist dann bitte.



Wir als Familie kaufen solche Systeme nicht um wie irgendwelche Dödel Achtungslos herumzufahren sondern um in Notfallsituationen rechtzeitig unterstützt bzw. gewarnt zu werden.

Und ja, das funktioniert in den beiden Firmenwagen hervorragend. Kann also keine so grosse Übung sein, als das es Renault in Ihrem Premiumfahrzeug auch gelingt.


Hier wurde die Welt der 0 und 1 angesprochen, in dieser bewege ich mich beruflich auch. Das jemand Fehlfunktionen mit Sicherheit/ Hackern in Verbindung bringt ist mir neu.


Man war nun innert der letzten Jahre nicht in der Lage den Navi den Sprachfehler abzugewöhnen.





Espace Initiale TCE200 - jedenfalls noch !!
Seiten (2): [1  2  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Lenkung Geräusch sporadisch
Nächstes Thema:Design
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Jan 20 14:00:21 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03142 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software