Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD'
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
icon7.gif  Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #58679] Mon, 26 February 2007 09:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
Schönen Tag allerseits !

Vor kurzem fährt meine Freundin einen Espace J11 – II (2,2l T-Diesel) und hat damit große Probleme. Der Vorbesitzer hat an der Bord-Elektrik herumgemurkst u. dadurch wohl 20 neue Probleme produziert (der E-Kasten m. den Sicherungen etc. ist ein einziger, wilder Kabelverhau mit lose herumhängenden, quasi blanken Teilen, abgezwickte Stecker u.s.w. …das sei hier aber nur der Vollständigkeit halber am Rande gesagt – das kann noch warten.

1.) Zuerst geht es ums GETRIEBE:

Da ich mich mit der Technik des Wagens noch nicht so recht auseinandersetzen konnte zuerst die für Euch vielleicht DÄMLICHSTE Frage: Gibt es im Schalt-Getriebe irgend ein Teil, das mit BATTERIE gespeist wird (Zugmagnete, Relais, Sync.. etc..)???

Ich frage das weil es immer wieder fast unmöglich ist, den 1 + 2 Gang einzulegen. …Dann wieder geht alles wie geschmiert, als wäre nie was gewesen . - .Da natürlich die LIMA auch nicht arbeitet (!!!!) (das ist aber wieder ein anderes Problem, das hoffentlich bald behoben ist nachdem ich den Laderegler getauscht habe) war in den letzten Tagen die Batterie immer wieder fast unten. Nachdem die BATT mittels Ladegerät wieder voll geladen war, ließen sich – Zufall oder nicht - der 1. und 2. Gang wieder ohne Probleme einlegen ....hmmm ….gibt es einen Zusammenhang?????

Ist die Funktion des Getriebes in irgend einer Form vom Ladezustand der Batterie abhängig??? Oder ist’s einfach nur Zufall?

2: Frage : woher bekomme ich die Schaltpläne für die Bord-Elektrik?

Kann man die irgendwo runterladen? Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr uns da weiterhelfen könntet, denn, wie gesagt, das ganze Bordnetz ist marode und gehört überholt …aber ohne Schaltplan zur Fehlersuche ist das fast unmöglich (zumal Original-Teile fehlen und alles nur notdürftig geflickt wurde) …

Wäre echt nett, wenn ihr uns helfen könnet - Eleonora


1. der Vorbesitzer hat an der kompletten Elektrik herumgemurkst, Stecker abgezwickt und viele zusätzliche E-Ausfälle (Armaturen etc.) produziert und wohl noch so manche Fehlerquellen in die Bord-Elektrik eingebaut Surprised .


Threads auf Wunsch und zwecks Übersichtlichkeit aufgetrennt in:

Kupplung/Getriebe von 'Mehrere Probleme mit J11 – II' und
Elektrik von 'Mehrere Probleme mit J11 – II' - Jay117

[Aktualisiert am: Thu, 01 March 2007 17:34] vom Moderator


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58681 antworten auf 58679 ] Mon, 26 February 2007 10:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Nora,

wegen der Schaltpläne bräuchten wir noch das Baujahr.

Einen für 1987 (Phase1) findest Du hier:
http://www.mbarak.de/espace/schaltplaene/schaltplaene-j11/19 87.pdf

Einen für 1989 bekomme ich diese Woche noch (hoffentlich).

Gruss, Gerhard Cool
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58683 antworten auf 58681 ] Mon, 26 February 2007 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
hallo Smile

Also, es ist ein J11 505B

Datum der Typengenehmigung (lt. Typenschein) 1.12.1987 (ist das das Baujahr?)

Ausgestellt wurde der Typenschein aber 1990 ..hmm

danke, einstweilen !


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58733 antworten auf 58679 ] Mon, 26 February 2007 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Nora,

Zitat:

2: Frage : woher bekomme ich die Schaltpläne für die Bord-Elektrik?

Kann man die irgendwo runterladen? Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr uns da weiterhelfen könntet, denn, wie gesagt, das ganze Bordnetz ist marode und gehört überholt …aber ohne Schaltplan zur Fehlersuche ist das fast unmöglich (zumal Original-Teile fehlen und alles nur notdürftig geflickt wurde) …

Was genau brauchst Du denn?
Als erstes vielleicht Infos der Sicherungsplatine ?

Elektrische Schaltpläne für Modelljahr 1989 (Ab Dezember 1988) ist das NT 8052.

Gruss, Gerhard Cool
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58859 antworten auf 58679 ] Tue, 27 February 2007 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
Hallo Nora

Ich denke das dein schaltproblem mit der Drehzahl zu tun hat.
Wenn die Batterie unten ist dann muss die Lima mehr leisten,ergo die Drehzahl geht etwas runter.Die Kupplung die du drinn hast scheint nicht mehr die beste zu sein(Ausrücklager oder Kupplung defekt bzw.kurz vorm verrecken.)einfach gesagt;gute Drehzahl und du kannst alle Gänge schalten,Drehzahl schlecht 1-3 gang geht schlecht oder hakelig, rückwärtsgang geht nicht.Ergo Kupplung kurz vorm Nirvana.
Ladekontrollleuchte(was für ein Wort);hat das Getriebe genug Masse?bzw Masse verbindung schecken oder das kabel schecken was von der Kntrollleuchte im Cockpit zur Lima geht.Wenn das unterbrochen ist bekommt die Lima nicht das Signal das der Motor läuft.
Test:Multimeter am besten an Plus und Masse vom Autoradio anschließen,Radio vorher abklemmen oder ne andere Plusleitung suchen,nicht direkt an der Batterie anklemmen.!Motor starten,Volt kontrollieren,sollten so ca. bei 11,8 bis 12Volt liegen.Wenn sich da nix ändert,wenn der Motor läuft,dann die Drehzahl auf ca.2500 bis 3000U/Min. erhöhen(ABER BITTE NUR KURZ)dann sollte im Multimeter 13,8 bis 14,6 Volt angezeigt werden.Ab dieser Spannung lädt erst die Lima die Batterie.
Wenn das so ist,ist Irgendwo das Kabel zwischen Cockpitlampe und Lima unterbrochen.(sollte wohl Dunkelblau sein)
Ist viel zu lesen aber Ich denke Ihr bekommt das Schon hin. brav
gruß Richard-z


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58956 antworten auf 58679 ] Tue, 27 February 2007 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
@ hallo gerhard

"als 'Anfangslektüre' empfehle ich Dir Mustafa's HP: brav
http://www.mbarak.de/espace/espaceframeset.htm "


..hmm, danke, der Link hilft mir jedoch leider nicht wirklich weiter denn die HP ist meines Erachtens von Viren befallen. Auf einigen Links wird man mit "Jamba-Klingeltöne-Werbung" regelrecht zugepflastert motz Nachdem ich dann "Java-Script" im Browser deaktiviert hatte, konnte ich zwar ein wenig mehr sehen, aber die ganzen Rep-Anleitungen ("will haben") führen alle ins (türkische) Nirvana Sad

"Die 2 Bücher für die Schaltpläne Mod.'89 dürfen (leider) nicht kopiert werden. motz Nicht mal auszugsweise (Copyright)"

...sniff ...sniff

...danke, sniff


@ hallo Richard

Bin mir nicht sicher, daß das ein Drehzahl-Problem ist, fürchte mittlerweile eher, daß das Schaltgestänge verscho-bogen Smile ist. Deine Theorie mit der LIMA ist nett (Drehzahlabsenkung u.s.w.), trifft aber nicht zu da die LIMAschine im Moment quasi leer mitläuft (Ursache muß ich noch finden, wahrsch. Regler) und nicht lädt (Info am Rande, der Wagen steht schon seit ein paar Tagen im Garten u. wartet darauf, repariert zu werden. ((alle 2 Stunden die Batt. aufladen ist ja doch irgendwie witzlos Cool ))).

Das GANG-Problem tritt in allen Drehzal-Bereichen auf, würde ich mal sagen.

Dem Prob. mit der Ladekontrollleuchte Wink bin ich noch nicht nachgegangen - danke für deine Tips, Richard.

"Masse verbindung schecken oder das kabel schecken was von der Kntrollleuchte im Cockpit zur Lima geht.Wenn das unterbrochen ist bekommt die Lima nicht das Signal das der Motor läuft."


..die Lima bekommt ein Signal, daß der Motor läuft??? Verstehe ich irgendwie nicht. Schaltplan dazu wäre echt guuut grübel Wie ich das verstehe mißt der Regler auf der LIMA die Ausgangsspg. (bzw. den Ladezustand der Batt.) wird die zu hoch, regelt er den Ankerstrom zurück und die Spannung sinkt. Ich weiß nur nicht, wie das mit der Kontrolllampe gemacht wird (Schaltplan, sniff) ..ist da noch ein Relais im Spiel?

Das (die?) Kabel von der LIMA zum Cockpit muß ich auf alle Fälle checken, hast Recht, und nat. auch sämtliche Kontakte und Verbindungen - bin noch nicht dazugekommen Sad

wenn's nicht regent, werde ich morgen mal unters Fahrzeug kriechen ..hmm, unterm Wagen regnet´s ja eigentlich nicht ..also, morgen Smile

l.Grüße, Nora PhaseII

p.s. wie komme ich hinter die Armaturentafel, ohne was hinzumachen?


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58964 antworten auf 58679 ] Tue, 27 February 2007 20:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
Hallo Nora

Kannste einfach testen.
Multimeter anschließen und die drehzahl kurz auf 2500 - 3500 ziehen.Wenn sich dann die Volt zahl von 11,x auf 13,x ändert,haste dein Problem.
Die Kontrollleuchte im Cockpit : drehst den schlüssel zum starten,Lampe geht an.Motor startet und die Lampe geht aus.Die lima bekommt durch das erlöschen der Kontrollampe (Kurzschlussschaltung)
das Signal,das der Motor jetzt läuft und die Stromversorgung von seiten der Batterie abgeschaltet werden kann,da ja jetzt(Theoretisch)die Lima den Strom zur verfügung stellt.Eine Lima kann mann dazu bringen Trotzdem zu laden,wenn man die Drehzahl soweit raufsetzt(2500-3500U/Min.)So kann man dann die Kurzschlussschaltung
überlisten.
Schaltpläne muss mal schauen wo Ich sie habe.

gruß Richard-z


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58966 antworten auf 58679 ] Tue, 27 February 2007 20:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
Hallo Nora

Ich habe noch den Schaltplan ab Bj.87
Eigentlich sind die verkabelungen gleich geblieben.
wait for Mail Wink
gruß Richard-z


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #58992 antworten auf 58679 ] Tue, 27 February 2007 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kris_Ltd_22 ist gerade offline kris_Ltd_22
Beiträge: 798
Registriert: February 2007
Ort: Berlin
Espace-Verrückter
Hallo Eleonora! Smile
Ob die Ladekontorollampe noch am Leben ist, ist sofort zu erkennen wenn der Motor noch aus, aber die "Zündung" eingeschaltet ist - bei Diesel kann man nicht von Zündung reden, ich meine natürlich Zündschlüssel in der "Motor AN" Position. Leuchtet die nicht ist die Lampe. Im Fall, dass jemand an der Elektrik gefumelt hat, kann es aber schon sein, dass dieser Regel ausnahmsweise nicht gilt! Very Happy
Der Tacho ist aber Problemlos auszubauen. Dazu gibt es hier soweit ich mich erinnern kann sogar eine gute Einleitung. Danach liegen die Lampen brach und können vermessen werden. Oft kommt es vor, dass die Trägerfolie auf der die Leiterbahnen verlegt sind, stellenweise durch die Wärme deformiert ist, oder die Bahnen selbst korrodiert sind und somit kommt natürlich falsche - hier sprich - keine Anzeige zu Stande.
Und was die Getriebe angeht, so weiss ich aus eigener Erfahrung, dass kaputte Kupplung so gut wie immer genau die gleichen Symptome mit sich bringt. Mal gut schalten, mal schlecht gibt es dann eigentlich nicht. Viel mehr gibt es zu erst Probleme mit Rückwärtsgang, weil der nicht synchronisiert ist, dann wird es schwierig denn zweiten zu legen. Danach folgen je nach Fahrzeug anrede Schaltstellungen. :heul: Und die Kupplung ist eines Tages kaputt. Wenn aber die Schaltung mal hakelig wird, mal nicht, dann sieht es nach Verschleiss der Getriebe aus. Die Synchronisatoren in der Getriebe haben auch begrenzte Lebenserwartung und können irgend wann nicht mehr. Sad Ja nach dem wie man fährt trifft dies früher oder später ein. Besonders wenn die Getriebe seit langem nicht nach Ölstand geprüft wurde und schon länger trocken ist! Meine Getriebe ist jetzt etwa 230tkm gelaufen und fängt langsam an zu spinnen. Ist aber noch dicht und heult nicht auf der Autobahn. Ich gehe davon aus das eure J11 etwas älter als mein Wagen (J63) ist und wesentlich mehr Km-leistung hinter sich hat.

Gruss
Kris


Espesianer aller Modelle, vereinigt Euch!!!
icon7.gif  Re: Mehrere Probleme mit J11 � II [message #59119 antworten auf 58679 ] Wed, 28 February 2007 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
@hallo helwig ..schönen dank für die anschaulichen Bilder und für den Kommentar! Ich habe heute mal einen kurzen Blick auf das Gestänge geworfen (bin im Moment eher damit beschäftigt, das LIMA-Problem zu lösen Twisted Evil ) und, ja, da scheint einiges gelitten zu haben und krumm zu sein ..aber wie gesagt, zuerst mal muß die Batt-Ladung gewährleistet sein ..dann die Gänge Razz

@hi, mustafa ..liegt/lag nicht am Browser. Bin selber auch mit Firefox/Mozilla im Netz, habe es dann auch mit Opera und IE versucht ..war überall das selbe. Weiß nicht, woran es gelegen hat - wie gesagt, das Jamba-Zeug lief über Java-Skript, das andere geht ja wieder ...werd´ erstmal gesund und zerbrich dir dann den Kopf brav


@hallo tina, hallo werner ..schönen Dank auch an euch! ´Mal sehen, ob das alles in diesem Fall auch nötig sein wird


nun aber zur Elektrizität Very Happy

..konnte bisher noch immer keinen Schaltplan (Stromlaufplan, Funktionserläuterung, Kabelbelegung..) bezügl. Akkuladung auftreiben (..sniff) und so habe ich einfach mal angefangen, nach offenkundigen Fehlern zu suchen.

Das Problem: Akku wird nicht geladen, Ladekontrolllampe leuchtet nicht / auch nicht bei ruhendem Motor und "Zündung" ein

Armaturentafel auseinandergenommen ..Kontakte geprüft + gereinigt, Signal-Lampen geprüft ..in Ordnung. Wenn mir jemand sagen könnte, woher die Signallampe gespeist wird, wäre mir sehr geholfen denn alles was ich sehe ist ein Kabelstrang mit Stecker, der in einem Kabelbaum verschwindet ..aber wohin, über welche Zwischenstationen?

FRAGEN - Teil 1:


X. Woher und wie bekommt die Signallampe die Info, daß nicht geladen wird? - Von der LIMA wahrscheinlich, aber wie macht die das und welches Kabel ist dafür zuständig?

X. Woher und wie bekommt die LIMA die Info, wie schnell der Motor dreht? Wo ist dieser Drehzahl-Geber (oder wie immer das Ding heißt) zu finden? Handelt es sich dabei um einen "Induktiv-Geber" (Spule), den man leicht mal mittles Ohmmeter durchmessen kann, um mögliche Fehlerquellen auszuschließen.

Zusatzinfo: der Drehzahlmesser funktioniert AUCH NICHT ..bekommt der sein Signal vom selben Geber???


Nochmals schönen Dank an alle - Nora, Phase2




p.s. - unterm Auto hat es DOCH geregnet


..noch was:


index.php?t=getfile&id=7850&private=0

Bild auf Wunsch des Verfassers 'Nora' sichtbar eingefügt - Jay117

[Aktualisiert am: Wed, 28 February 2007 20:37] vom Moderator


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Mehrere Probleme mit J11 – II [message #59128 antworten auf 58679 ] Wed, 28 February 2007 19:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
So, und nun gehts unters Auto

Erst dachte ich mir, nimm kurz mal den Regler ab und check mal die Kohlen (wie es mit Bosch-Modellen, wie von euch beschrieben, so locker ´mal gehen soll). Leider aber ist die LIMAsch. nicht von dieser Art und ich befürchte, man muß das ganze Ding am Stück rausnehmen motz

Bitte, sag einer, daß das nicht notwendig ist!!! ..Denn ich fürchte, ich müßte dazu auch noch den Kühler wegnehmen. Der Aufhängebolzen (lange Schraube mit M10 oder M12) der Lima stößt beim Herausnehmen am Kühler an und man bekommt sie nicht von der Aufhängung. motz

Habe ein paar Bilder von der Lichtmaschine gemacht Smile

index.php/fa/7852/0/

index.php/fa/7853/0/

(bitte anklicken) ..kennt die wer? Also Regler einfach abnehmen ist nicht möglich. Der Steckersockel hängt auch ziemlich lose an der Maschine und ein Stecker (mit den Drehzahl-Infos?) ist schon gar nicht mehr vorhanden.

X. Was ist das für ein Kabel (Nummer 3) und woher kommt das?


LG - Nora, 2phasig


bild eingefügt muss also nicht mehr angeklickt werden Razz ; euer weissJ117

[Aktualisiert am: Thu, 01 March 2007 10:49] vom Moderator


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
icon14.gif  Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #59148 antworten auf 58992 ] Wed, 28 February 2007 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
@ Kris ..vielen Dank vor allem auch für deine sehr nützlichen Tips, bin gleich nach deinen Hinweisen im Archiv des Forums versunken und kam dabei vom 100sten ins 1000ste (bis das mich der Schlaf von all´ dem erlöst hat) Smile


Der Tacho ist aber Problemlos auszubauen. Dazu gibt es hier soweit ich mich erinnern kann sogar eine gute Einleitung.


..habe ich zwar nicht gefunden, ging aber trotzdem ganz einfach


L.G., Eleonora


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #59156 antworten auf 58679 ] Wed, 28 February 2007 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
Hallo Nora

wie hast du denn die Lampe im Cockpit geprüft?

Nach deinem Bild muss das Kabel (Nr.3) Irgendwo unterbrochen sein.
Hast du die Möglichkeit der Druchflussmessung?

Das Kabel von der NR.3 kommt auf der Fahrerseite in den Fahrgastraum.Nimm dir nen 2ten mann der im Auto auf die Lampen achtet,dann Zündung einschalten und den Kabelbaum von der Lima bis hin zum übergang in die Fahrgastzelle.

Das Gelbe und das Rote Kabel sind klemme 15 und 30
Ich sende dir gleich ne PM mit dem Schaltplan.

gruß Richard-z


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #59173 antworten auf 58679 ] Wed, 28 February 2007 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martin "NiceIce" ist gerade offline Martin "NiceIce"
Beiträge: 1695
Registriert: December 2005
Ort: Klagenfurt- Kärnten
Espace-Verrückter
Hallo Nora.

Nach dem ich nun mal Deine Pics angeschaut habe.......

sei bitte unbedingt MEGA Vorsichtig.
An der Elektrik in Deinem Espace wurde gepfuscht, und das nicht zu knapp.
Ein falsch angeschlossenes Kabel könnte reichen, und Du hast nen Kabelbrand, oder schießt die Steuergeräte ab.

An Deiner Lima fehlt ein kabel.
Klemme 62 ist für das Schalten der Ladekontrolle zuständig.
Nach erreichen der Schlußspannung gibt der Regler frei, die Lampe erlischt.

Ist das Kabel nicht angeschlossen, kann auch keine Lampe leuchten.

Im Sicherungskasten müssen auf jeden Fall alle Kabel ordnungsgemäß angeschlossen werden....da laufen viele Stränge zusammen, die zusammen gehören.

@Mustafa:
Nora hatte recht. Auch ich bekam die Türkeiseite angezeigt, und auch manche Pläne gehen nicht.

Und ich habe Deine Voraussetzung.

Schau mal ins Postfach.

LG
Martin


Renault.........Kreatur de Automobile. *sfg*

Mistubishi Carisma 1.8 GDI, Baujahr 98.

Toyota Previa Linea Sol, 2,0 D4D, BJ: 2001
Re: Mehrere Probleme mit J11 – II [message #59177 antworten auf 59156 ] Wed, 28 February 2007 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
@ hallo richard ..sagst schon zum 2.mal, du schickst mir "gleich" einen Schaltplan ..bekommen habe ich leider noch gar nix Very Happy (oder habe ich da was falsch verstanden?) Cool


wie hast du denn die Lampe im Cockpit geprüft?


..Ohmmeter sowohl an Lampe, als auch an Folie um gleich mal Kontaktprobleme auszuschließen..

"Das Gelbe und das Rote Kabel sind klemme 15 und 30" ..und woher kommen die Kabel? ..vom "Drehzahlgeber"? (weiß immer noch nicht, wo sich der befindet) (aber du schickst mir ja bald den Plan, oder? brav )


@ hallo Martin


Bei Arbeiten an der Lima klemme ich NATÜRLICH die Batt. komplett ab ('bin nicht sooo dämlich, wie´s scheint Cool ) Trotzdem Danke für den Hinweis Wink


"An Deiner Lima fehlt ein kabel.
Klemme 62 ist für das Schalten der Ladekontrolle zuständig.
Nach erreichen der Schlußspannung gibt der Regler frei, die Lampe erlischt."


..ahhh ..und wo ist die Klemme 62? So was kann ich unter dem Kfz. liegend leider nicht ausmachen? Kennst du diese LIMA? Ist das die "Klemme", an der das ominöse Kabel #3 hängt? grübel


Schönen Dank, Eleonora










Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #59289 antworten auf 58679 ] Thu, 01 March 2007 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
Hallo Nora

checke bitte dein PM

gruß Richard-z


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Mehrere Probleme mit J11 � II [message #59327 antworten auf 59119 ] Thu, 01 March 2007 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1224
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Servus Nora

Das Teil auf dem Bild ist ein Temp-fühler der wenn der Kraftstoff zu kalt ist die unter dem Kraftstofffilterhalter die E-Vorwärmeinrichtung in Gang setzt.

Bei dir ist der außer Betrieb gesetzt, da er, wenn er die beiden Kabeln verbindet, immer heizt.


Gruß Rudi


Ps: pfui deifel eine Bosch LIMA in einen J11 Laughing





www.platintuning.at + www.autoservicecenter.at
Re: Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #59463 antworten auf 58679 ] Fri, 02 March 2007 16:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Helwig ist gerade offline Helwig
Beiträge: 340
Registriert: December 2005
Alter Hase
Hallo Nora, wie ist der Stand der Dinge? Schon Schaltplan-Hilfe bekommen?

Zäumen wir das Pferd mal anders auf:

Anbei das Bilde einer Valeo-Lichtmaschine, wie sie oft bei den Renault 2,1 TurboD eingebaut war:
index.php/fa/7897/0/

Oben mittig gehört der Renault-Reglerstecker angeschlossen. Bei Dir ist er durch zwei Kabelschuhe ersetzt, vermutlich weil der Bosch-Anschluß nicht kompartibel mit dem Renault-Stecker war. ---Sitzen die fest? Vielleicht gar vertauscht?

Bei "B+" gehören ein oder zwei dicke gelbe Kabel dran (unteschiedlich stark), bei "B-" ein dickeres schwarzes. Bei "W" wird die Drehzahl abgenommen (Farbe unterschiedlich).

Also am besten im Kabelstrang nach übrig gebliebenen Kabeln der beschriebenen Art fahnden. Die werden sich ja nicht in Luft aufgelöst haben.

Angst vor Steuergeräten, die kaputtgehen, brauchst du nicht zu haben, der J115 hat keins.

Der Ausbau der Lima, um den du wohl nicht herumkommst, ist nicht weiter schwer: Deckblech überm Kühler entfernen, den Kühler vorsichtig seitlich nach links kippen und mit Holzklotz o.ä. abstützen, ganz raus brauch der nicht. Dann kommst Du gut an die zentrale lange Halteschraube der Lima dran. Die Kontermutter gehört immer nach hinten, man kann unter der Einspritz-Pumpe mit einem Gabelschlüssel gegenhalten (sehr eng) oder mit einer langen Stckschlüsselverlängerung von hinten dran. Beim Festziehen sauber arbeiten, sonst wandert dir irgendwann die Schraube in den Kühler!

Gruß,
Helwig




  • Anhang: PICT0011.jpg
    (Größe: 132.13KB, 2138 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Fri, 02 March 2007 16:30]

Re: Mehrere Probleme mit J11 � II [message #59555 antworten auf 59327 ] Fri, 02 March 2007 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
@hi, rudi ...schönen Dank, interessant! Ich konnte das Teil nicht zuordnen. Werde mal messen, ob da tatsächlich geheizt wird Smile

Zitat:

"Bei dir ist der außer Betrieb gesetzt, da er, wenn er die beiden Kabeln verbindet, immer heizt"
..wenn der Thermostat funktioniert, sollte bei diesen sommerlichen Temperaturen aber nicht geheizt werden!

@ hallo helwig ..danke dir, für deine netten Erklärungen! Glaube, deine LIMA ist 10 Jahre jünger als "mein" Sorgenkind. Außerdem wurde auch daran (und darin) schon ganz gehörig rumgemacht (abgeschabte Gußmasse mit kalter Lotstelle im Regler, ganze Maschine mit Silberlack übersprüht, Stecker ersetzt..) das alles erleichtert die Sache nicht wirklich Smile

..aber egal, ich hab's jetzt

index.php?t=getfile&id=7902&private=0
((((Platzhalter "nun hab ich's))))

Der Ausgang für den DZM liegt ähnlich wie bei der deinen ..alles andere ist etwas anders. Beim Steckersockel mußte ich noch ein wenig überlegen, an welchen Anschluß die Erreger-Spg. kommt und an welchen die Ladekontrolle, hab's dann aber rausgefunden.

'habe dann die Kohlen herausgenommen (die sind 'fertig', wie vermutet) und den Regleraufsatz (siehe Bild) und frage mich nun, ob man sowas noch bekommen kann

index.php?t=getfile&id=7903&private=0
(((Platzhalter "Kohlen runter")))

Zitat:

Der Ausbau der Lima, um den du wohl nicht herumkommst, ist nicht weiter schwer: Deckblech überm Kühler entfernen, den Kühler vorsichtig seitlich nach links kippen und mit Holzklotz o.ä. abstützen, ganz raus brauch der nicht. Dann kommst Du gut an die zentrale lange Halteschraube der Lima dran. Die Kontermutter gehört immer nach hinten, man kann unter der Einspritz-Pumpe mit einem Gabelschlüssel gegenhalten (sehr eng) oder mit einer langen Stckschlüsselverlängerung von hinten dran. Beim Festziehen sauber arbeiten, sonst wandert dir irgendwann die Schraube in den Kühler!



...hoffe mal nicht, daß das notwendig werden wird, denn zwischen Kühler + Aufhängebolzen ist wirklich seeehr wenig Platz (und um den Kühler wegzuschwenken müßte ich den Kühlerrost vorne wohl auch noch entfernen, oder ..nein, nein - solange es nur irgendwie geht bleibt die Lima drin und ich kümmere mich um Ersatzmaterial Very Happy brav


L.G., Nora

Bilder zu den 'Platzhaltern' sichtbar eingefügt - Jay117

  • Anhang: s.jpg
    (Größe: 217.65KB, 1133 mal heruntergeladen)

  • Anhang: Kohlen runter.jpg
    (Größe: 188.86KB, 1180 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sat, 03 March 2007 00:12] vom Moderator


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Mehrere Probleme mit J11 � II [message #59606 antworten auf 59555 ] Sat, 03 March 2007 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
hallo

..hat vielleicht jemand von Euch solche Teile (Kohlen + Regler) bei sich herumliegen? Smile Embarassed

Ich bin mir nicht sicher, von welchem Hersteller die Lichtmaschine stammt, da sie, wie gesagt, "neu lackiert" (((motz))) wurde und von einem Typenschild nichts zu sehen ist. Ich glaube mittlerweile auch, daß auf dem Hinterteil der Maschine (wo die Kabelanschlüsse sind) die Plastikabdeckung fehlt (!) (etwa so eine, wie sie bei Helwigs Maschine (Bild oben) vorhanden ist).

Wer kennt diese Lichtmaschine, was ist das für eine Type?
Wer weiß, wo Ersatzteile dafür zu bekommen sind?



LG, Nora2P


[Aktualisiert am: Sat, 03 March 2007 14:45] vom Moderator


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
Re: Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #59652 antworten auf 58679 ] Sat, 03 March 2007 21:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martin "NiceIce" ist gerade offline Martin "NiceIce"
Beiträge: 1695
Registriert: December 2005
Ort: Klagenfurt- Kärnten
Espace-Verrückter
Hallo Nora.

Wie ich den Kohlen entnehme, hat der Anker der Lima auch gelitten, da könnt ich fast wetten......so wie der ganze Regler ausschaut, wurde da mehr als einmal was zsammgepfuscht.

Tu Dir und deinem Espace einen gefallen und schmeiss die Lima raus und nimm zumindest ne gute gebrauchte als Austausch.......

denn Lange wird die Lima nicht durchhalten, und das Spiel beginnt von neuem.

LG
Martin


Renault.........Kreatur de Automobile. *sfg*

Mistubishi Carisma 1.8 GDI, Baujahr 98.

Toyota Previa Linea Sol, 2,0 D4D, BJ: 2001
icon7.gif  Re: Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #59808 antworten auf 59652 ] Mon, 05 March 2007 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
Hallo Martin

..schönen Dank für deine ermunternden Infos motz Die Lima werde ich aber für's erste mal nicht wegwerfen, sondern ich werde erstmal die Kohlen austauschen + die Schleifringe neu abziehen.

Wenn's nicht klappt, kann ich immer noch über ebay was suchen. Das ist aber wirklich ein wenig wie Lotteriespiel, denn im ausgebauten Zusatand habe ich die Masch. noch nie gesehen und wenn dann die Maße doch nicht stimmen, stehe ich da mit einer Masch. die nicht reinpaßt, weil irgendwas zu lang oder zu kurz ist.

Martin "NiceIce" schrieb am Sa, 03 März 2007 21:21

...so wie der ganze Regler ausschaut, wurde da mehr als einmal was zsammgepfuscht.

Tu Dir und deinem Espace einen gefallen und schmeiss die Lima raus und nimm zumindest ne gute gebrauchte als Austausch...


..Totgeglaubte können laaange leben Cool

Zitat:

denn Lange wird die Lima nicht durchhalten, und das Spiel beginnt von neuem.


´Schauen wir mal Smile ..sollte der Regler aber auch hinüber sein, kann ich dann ja immer noch die ebay-Variante wählen.



Vielen Dank + alles Gute, einstweilen - Nora 2P



Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
icon14.gif  Re: Elektrik ! Von 'Mehrere Probleme mit J115 II TD' [message #64086 antworten auf 58679 ] Thu, 05 April 2007 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nora Phase2 ist gerade offline Nora Phase2
Beiträge: 141
Registriert: February 2007
Ort: Österreich / Vorarlberg
Alter Hase
Hallo, ihr Espacisten

Alles so gedeichselt, wie ich sagte Smile

Kohlen bei Kohlenfirma bestellt, die Dinger in den Kohlenhalter eingelötet, Schleifringe kurz abgezogen + das war's schon.

Diese Lima wird uns alle überleben Very Happy ( + gekostet hat's knapp 10 Euro Very Happy )

Das wollte ich euch nur kurz noch mitteilen
Smile NoraP2


Nora aka NoRasenmäher

mein Sorgenkind und meine Freude:
Espace J11-II; Bj 1990, 336.xxx km
Motor: J7TN7700 xx; Benz; 81kw;
2165cm³ mit Kat sonst nixx
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Zahnriemenwechsel......
Nächstes Thema:Abgaskrümmer
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Oct 15 16:02:35 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04498 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software