Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Radlager Hinterachse
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
icon5.gif  Radlager Hinterachse [message #402778] Tue, 16 January 2018 17:38 Zum nächsten Beitrag gehen
Mutzhaas ist gerade offline Mutzhaas
Beiträge: 49
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg
Espace Freund
Hallo zusammen,
leider macht mein linkes Radlager Geräusche und ich muss da ran.
Im Internet gibt es im Zubehör komplette Radlagersätze von knapp 30 Euro bis übe 400 Euro...

Gibt es Empfehlungen Eurerseits?

Ist die Reparatur für geübte Hobbschrauber machbar? Wird Spezialwerkzeug benötigt? Mit wieviel NM muss ich anziehen? 170?

Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße
Christian
Re: Radlager Hinterachse [message #402787 antworten auf 402778 ] Tue, 16 January 2018 19:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1282
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
HI
hab bei mir auch nichts anders in den Unterlagen (16V)

Achszapfenmutter 170 Nm

Zu den unterschiedliche Qualitäten kann ich nichts sagen


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Radlager Hinterachse [message #402796 antworten auf 402778 ] Tue, 16 January 2018 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Nimm lieber welche im mittleren Preisbereich. Ich war vor 4 Jahren
knauserig und habe zum Stückpreis von 37,- gekauft und eingebaut.

Vor einigen Tagen und bei einer kleinen Kontrolle habe ich die
Naben per Hand gedreht und schon ganz leichte Geräusche gehört.
Ausserdem drehten die sich endlos weiter. Ein Hinweis, dass da
alles Fett verschwunden ist. Nach kaum 30tkm : - )

Aus- und Einbau sehr einfach.

Bei den Stossdämpfern war ich spendabler. Sachs gekauft. Teuer
waren die und ein Reinfall weil schon ausgelaufen!!! Also schwer heutzutage, Qualität vom Preis abzuleiten. Bei den Billigheimern von Radlagern lag ich allerdings richtig.

Gruss
Siegfried
Re: Radlager Hinterachse [message #402800 antworten auf 402778 ] Tue, 16 January 2018 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

Ich hab links ein Radlager für 141 Euro und rechts ein Radlager für 45 Euro drin. 30.000 Km gefahren kein Unterschied. Durch die offene Bauweise halten die sowieso nicht ewig.
Re: Radlager Hinterachse [message #402831 antworten auf 402778 ] Wed, 17 January 2018 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 721
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter

Hallo,

nimm Lager von SNR, wurde auch original von Renault verbaut...habe meine von Autodoc...sogar die Fettschutzkappe ist original.

Gruss, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
bis Juni 2018 Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Aktuell Ford Kuga 2,0 Modell 2014
Re: Radlager Hinterachse [message #403333 antworten auf 402831 ] Thu, 25 January 2018 21:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bani ist gerade offline bani
Beiträge: 227
Registriert: October 2015
Alter Hase
hallo,

hab das drinnen.

http://www.mister-auto.at/de/radlager/lucas-lkba69017_g654_a 020LKBA69017.html


salve, bani

grand espace 2,2 dci bj. 10. 2000 273273 km
renault scenic bj. 1999 254.000 km
vespa 50s / 133 cm³ bj 1967
vespa p200e bj. 1979
piaggio x9 250 sofaroller mit honda motor bj. 2000
Re: Radlager Hinterachse [message #403668 antworten auf 402778 ] Wed, 31 January 2018 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mutzhaas ist gerade offline Mutzhaas
Beiträge: 49
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg
Espace Freund
Hallo zusammen, jetzt hab ich das Radlager gekauft und geliefert...

Kann mir jemand sagen, ob ich die Bremse zerlegen muss? Oder kann die komplett an der Scheibe befestigt bleiben?

Danke und beste Grüße Christian

PS: Welchen Bit benötige ich für die Schraube, die Scheibe und Radlager verbindet? Wie fest muss die Schraube beim Zusammenbau angezogen werden?
Re: Radlager Hinterachse [message #403681 antworten auf 402778 ] Wed, 31 January 2018 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 721
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter

Hallo,

Rad ab
Bremssattel ab
Bremssattelhalter ab
Befestigungsschrauben der Bremsscheibe lösen
Bremsscheibe abnehmen
Fettkappe entfernen und mit 30 bzw 32 Nuss die Zentralmutter lösen
Radnabe mit Lager abziehen
Achsstummel sauber machen, dann leicht neu einfetten
Neues Lager mit Nabe montieren und Zentralmutter mit 180 NM festziehen
Mutter mittels geeigneten Dorn sichern, dort wo die Kerbe im Achsstummel ist
Stummel und Mutter nochmal mit Fett versorgen, in die Fettkappe auch Fett rein
Bremsscheibe montieren und sichern
Bremssattelhalter und Sattel montieren
Rad drauf und Freude haben

Persönlich hätte ich beide Radlager erneuert....kommt eins dann is das andere nicht mehr weit.

Gruß, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
bis Juni 2018 Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Aktuell Ford Kuga 2,0 Modell 2014
Re: Radlager Hinterachse [message #403685 antworten auf 403681 ] Wed, 31 January 2018 16:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mutzhaas ist gerade offline Mutzhaas
Beiträge: 49
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg
Espace Freund
Silverrace schrieb am Wed, 31 January 2018 15:30

Hallo,

Rad ab
Bremssattel ab
Bremssattelhalter ab
Befestigungsschrauben der Bremsscheibe lösen
Bremsscheibe abnehmen
Fettkappe entfernen und mit 30 bzw 32 Nuss die Zentralmutter lösen
Radnabe mit Lager abziehen
Achsstummel sauber machen, dann leicht neu einfetten
Neues Lager mit Nabe montieren und Zentralmutter mit 180 NM festziehen
Mutter mittels geeigneten Dorn sichern, dort wo die Kerbe im Achsstummel ist
Stummel und Mutter nochmal mit Fett versorgen, in die Fettkappe auch Fett rein
Bremsscheibe montieren und sichern
Bremssattelhalter und Sattel montieren
Rad drauf und Freude haben

Persönlich hätte ich beide Radlager erneuert....kommt eins dann is das andere nicht mehr weit.

Gruß, Matze



Hallo Matze,
DANKE! Woher bekomme ich so einen Sicherungsdorn? Kann man den alten verwenden bzw. reichen nicht die 180Nm zur Sicherung aus?
Als Fett nehme ich ganz normales Standardfett (hab so schwarzes Zeug aus dem Baumarkt) oder etwas anderes?
Danke für die Hilfe und LG Christian
Re: Radlager Hinterachse [message #403691 antworten auf 402778 ] Wed, 31 January 2018 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 721
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter

Hallo,

zum Sichern kann man z.b. stumpfen Meißel oder einen Durchschlag nehmen, der Rand der Sicherungsmutter wird ja nur in die Kerbe des Achsstummels eingetrieben. Wie das ausschaut siehst du ja an der alten Mutter bevor du diese löst.
Lagerfett würde ich schon nehmen.

Welches Lager hast du denn gekauft? Hatte mal billige Dinger da lagen die Bremsscheiben nicht plan auf der Radnabe an...schlecht verarbeitet gewesen.

Gruß, Matze

[Aktualisiert am: Wed, 31 January 2018 17:04]


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
bis Juni 2018 Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Aktuell Ford Kuga 2,0 Modell 2014
Re: Radlager Hinterachse [message #403889 antworten auf 402778 ] Mon, 05 February 2018 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mutzhaas ist gerade offline Mutzhaas
Beiträge: 49
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg
Espace Freund
Hallo, danke für die Info mit dem Dorn. Hab mich gestern am Radlager versucht und verstanden, was Du gemeint hast.

Jetzt hab ich aber ein Problem gehabt... Ist es richtig, dass zum lösen des Bremssattelhalters eine 18er Nuss nötig ist? Die hatte ich nämlich nicht und muss heute erst mal eine besorgen.
Zuvor muss ich ja den Bremssattel lösen und abnehmen. Dabei die Beläge rausnehmen.
Wuss ich vor dem Einbau den Bremskolben zurückstellen oder verändert der seine Position nicht?

Wie fest muss ich die 18er Schrauben wieder drehen? Gefühl, oder?

Sorry für die vielen vielleicht auch dummen Fragen. Hab nur Respekt und will nichts falsch machen...

Danke und Gruß Christian
Re: Radlager Hinterachse [message #403890 antworten auf 402778 ] Mon, 05 February 2018 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 721
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter

Moin,

bist du dir sicher was du machst...vielleicht sollte das doch jemand machen der Ahnung hat...

Bremskolben werden an der Hinterachse gleichzeitig gedreht und gedrückt. 18er Nuss zum lösen des Halters brauchst du. Festschrauben bis es fest ist, wieviel NM weiss ich jetzt nicht....aber bedenke, nach fest kommt lose.

Gruss, Matze


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
bis Juni 2018 Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Aktuell Ford Kuga 2,0 Modell 2014
Re: Radlager Hinterachse [message #403897 antworten auf 402778 ] Mon, 05 February 2018 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5269
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hi

in der Tat 18ner Nuss und besorge dir auch gleich noch 16ner Nuss.

Dazu solltest du aber auch Maul/Ringschlüssel haben.

Aber ich schließe mich Matze Meinung an, wenn du nicht mal weißt
wie ein Bremssattel funktioniert, solltest du das selber nicht machen.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Leider wegen Typischen Anfängerfehler beim zurücksetzen, geschrottet R.I.P.


Der Neue: GJE "The Race" Baujahr 2002 mit LPG, Schaltgetriebe in Silber. Ein Vorbesitzer
Re: Radlager Hinterachse [message #403900 antworten auf 403897 ] Mon, 05 February 2018 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Abend wünscht hh-wien!
Liebe erfahrene Forumfreunde, bitte sparsam sein mit den Ratschlägen "wenn du nicht einmal..."!
Für nützliche Ratschläge gibt es ja dieses tolle Forum!!!
Christian hat ja (zwar nur nach Spezial~) aber doch auch nach Werkzeug gefragt.
Wie ich zu schrauben begonnen habe, habe ich Anleitungen
sogar für den Motor ausschließlich für die Ventilspiele und die Drehmomente gebraucht!,
heute wünsche ich mir beinahe bei jedem Plastikdeckel einen Hinweis, wo er zerstörungsfrei zu öffnen ist.
Mit freundlichen Grüßen hh-wien
Re: Radlager Hinterachse [message #403902 antworten auf 402778 ] Mon, 05 February 2018 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Obere 18ner Führungsschraube mit 70nm festziehen. Achtung, die hat zusätzlich eine Passhülse, welche in die Bremszange eingepresst ist, also vorsichtig klopfen bis die sich mitsamt Schraube herausziehen lässt.

Dann Haltebolzen der Bremsbeläge mit einem ca.3mm Dorn/Stahlnagel herausklopfen. Richtung von Wagenmitte nach aussen. Der Kopf von diesem Haltebolzen hat eine Sprengfeder. Alles ziemlich dreckig.

Danach lässt sich die Bremszange nach hinten hinunterklappen. Die Bremsbeläge `kleben´ an der Bremsscheibe bzw. werden vom Rand der Scheibe zurückgehalten. Wenn keine neuen also dickere Beläge rein sollen dann braucht man die Kolben nicht zurückzudrehen/drücken.
Dafür bräuchte man ein (selbstgefertigtes) Sonderwerkzeug.

Beim Einbau Schraubenkleber (Locktite) für die obere Führungsschraube nicht vergessen.

Gruss
Siegfried
Re: Radlager Hinterachse [message #404154 antworten auf 403902 ] Sun, 11 February 2018 08:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 133
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase
Hallo,

Falls dus nicht schon gewechselt hast, würde ich lager von SKF empfehlen, hat damals bei der Reparatur mein grüner gekriegt, erstaunliche Laufruhe, und vor allem gute Qualität, bitte kein China Zeug verbauen, an dem Lager hängt im schlimmsten Fall dein Leben! ja, ich hatte tatsächlich schon mal in einem anderen Forum von einem China Lager gehört, das nach ein Paar Monaten leicht Geräusche machte, und dann blockierte Shocked Warum? ganz einfach: ungenaue Fertigung, schlechte Abdichtung, schlechtes Fett, die Stifte haben sich im Lager während es lief quergestellt, was das ganze Teil und damit das Rad blockierte.


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: Radlager Hinterachse [message #404403 antworten auf 404154 ] Wed, 14 February 2018 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Elias 2000 schrieb am Sun, 11 February 2018 08:08



...an dem Lager hängt im schlimmsten Fall dein Leben! ja, ich hatte tatsächlich schon mal in einem anderen Forum von einem China Lager gehört, das nach ein Paar Monaten leicht Geräusche machte, und dann blockierte 8o Warum? ganz einfach: ungenaue Fertigung, schlechte Abdichtung, schlechtes Fett, die Stifte haben sich im Lager während es lief quergestellt, was das ganze Teil und damit das Rad blockierte.


Ähm, Elias 2000, Du weisst ganz genau, dass das beim Espace Je unmöglich ist!

Gruss
Siegfried
Re: Radlager Hinterachse [message #404404 antworten auf 404403 ] Wed, 14 February 2018 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1282
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Gast schrieb am Wed, 14 February 2018 20:25


Ähm, Elias 2000, Du weisst ganz genau, dass das beim Espace Je unmöglich ist!



Hi
häng mich mal an die Frage hin ..... warum soll das unmöglich sein?


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Radlager Hinterachse [message #404409 antworten auf 402778 ] Wed, 14 February 2018 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Weil sich Kugeln, anders als Stifte (!), nicht querlegen.

Gruss
Siegfried
Re: Radlager Hinterachse [message #404413 antworten auf 404409 ] Thu, 15 February 2018 03:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1282
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

aber ich kann dir auch mal Bilder zeigen, wie sich ein Käfig des Kugellagers aufgelöst hat. Zwar nicht am Auto, aber bei uns an den Maschinen und die laufen mit viel weniger Drehzahl

Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Radlager Hinterachse [message #404482 antworten auf 402778 ] Fri, 16 February 2018 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Äpfel und Birnen.

Ein User, Elias 2000, ermahnt einen anderen User beim JE nur
Premium Radlager einzubauen, weil er in einem anderen Forum GEHÖRT hat wie sich STIFTE querlegten und ein Rad blockierten.

Meiner Meinung nach müsste Elias 2000 seine JE-Radlager beim Wechsel gesehen haben
; - )

Zerbröselte Käfige habe ich etliche gesehen. In den Sommerferien, lang ist´s her, habe ich bei einem Wartungsbetrieb für E-Motoren bis 10kw gejobbt.

Bei Radlagern an Autos habe ich ebenso geschredderte Käfige gesehen. Aber noch nie Radlager mit STIFTEN, die auch noch ein Rad blockieren. Lol.

Gruss
Siegfried
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Umrüstung von Kassette auf CD, unmöglich? ? Hilfe!
Nächstes Thema:Armlehnen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Aug 21 16:22:43 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01642 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software