Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden [message #401429] Thu, 21 December 2017 18:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Paulinchen ist gerade offline Paulinchen
Beiträge: 183
Registriert: March 2012
Ort: 51709 Marienheide
Alter Hase
Hallo zusammen,

Heute ist es Passiert. Meiner ist wohl Tod. Mir ist die Zylinderkopfdichtung hergeflogen und anschließend heißgelaufen.
Derzeit läuft das Auto noch und ich nutze es im Moment noch. Ich hab leider keine andere Wahl. Ich hab schon unter "suche" eine Anfrage geschrieben. Mal sehen....
Ich habe hier Zwei Stück stehen wovon einer nicht mehr Fahrbereit ist, und der andere der derzeit benutzte wird.
Sobald ich ein anderes Fahrzeug habe, sollen die beiden weg. Diese wären dann zu verschenken. Ein reparieren lohnt sich nicht da noch andere Schäden am Fahrzeug sind. Die aber den Fahrbetrieb nicht einschränken.
Wie kann ich jetzt die Lebensdauer des Autos Verlängern? Er muß nur solange halten bis ich ein anderes für uns habe. Was mit Sicherheit nicht so schnell gehen wird.

Liebe Grüße

Paula


J 637, 2,2Ltr., Bj. 3/93, Grün Metallic 230.000 Km.

Mama und Hausfrau von 7 Kindern, 5 Katzen und 1 Hund.
Wer Fragen an mich hat, einfach fragen.
Re: Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden [message #401430 antworten auf 401429 ] Thu, 21 December 2017 18:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel S ist gerade offline Daniel S
Beiträge: 260
Registriert: January 2006
Ort: Köln
Alter Hase
Hallo,
das sind halt alte Kisten. Länger halten die, wenn man sie durchrepariert. Dafür bräuchte man Zeit und Geld.

Aktuell würde ich flüssigen Kühlerdichte oder ähnliches reinkippen. Ob das hilft, ist fraglich. Aber da das Auto weg soll, ists auch egal.

Ich wollte eigentlich auf dein anderes Posting antworten:

Wie wäre es mit dem?
https://www.ebay.de/itm/Renault-Espace-Van-7Sitze-Raumwunder -mit-Ahk-Garagenfahrzeug-Tuv-Au-05-2018/192403057858?hash=it em2ccc1dacc2:g:xVIAAOSwZqZaOVoq

Sieht zumindest gut aus. Wenn der Zahnriemen nicht gerissen ist, mag das eine einfache Reparatur sein. Und er ist billig und steht ums Eck. Anlasser hättest du ja da.

LG
Daniel

[Aktualisiert am: Thu, 21 December 2017 18:54]

Re: Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden [message #401434 antworten auf 401429 ] Thu, 21 December 2017 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Paulinchen ist gerade offline Paulinchen
Beiträge: 183
Registriert: March 2012
Ort: 51709 Marienheide
Alter Hase
Hallo,

Den hab ich Grade gefunden und Versuche derzeit Kontakt aufzubauen. Ich will wissen wie er auf den Anlasser kommt.
Weil den schließe ich nach seiner Beschreibung aus.

Liebe Grüße

Paula


J 637, 2,2Ltr., Bj. 3/93, Grün Metallic 230.000 Km.

Mama und Hausfrau von 7 Kindern, 5 Katzen und 1 Hund.
Wer Fragen an mich hat, einfach fragen.
Re: Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden [message #401443 antworten auf 401429 ] Fri, 22 December 2017 07:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7361
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Paula

Verlängern der Lebensdauer ist immer so eine Sache, Kühlerdichter kann helfen, muss aber nicht, dein Schaden ist ja mit ziemlicher Sicherheit schon fortgeschritten davon ausgehend das der Spuk schon im August begann.
Aber Versuch schadet ja nicht, zwei Dosen Kühlerdicht rein und gut ist, in Anbetracht der bevorstehenden Verschrottumg keine wirkliche Investition.

Aber erzähl doch mal vom aktuellen Reperaturstau, eventuell kann das herrichten auch noch lohnen, wobei du für die Kopfdichtung wirklich tief in die Tasche greifen musst Sad

Problem ist doch das du mit nem anderen auch wieder von vorne anfängst, der J63 der hier gepostet ist schaut ja klasse aus, hat im schlimmsten Fall aber einen Motorschaden, anschauen würde ich den dennoch und wie Daniel schrieb auf Zahnriemenriss prüfen, wenn das der Fall ist hat du die gleiche Arbeit wie beim ZKD Wechsel.

Dazu ein weiteres Problem, die Größe der Familie, ich habe das durch im Espace, wir sind zeitweise mit 7 Personen damals noch ohne Hund in Urlaub, so mit Dachbox und allem drum und dran. Später sind wir dann mit zwei Autos gefahren weil der Espace für die Herranwachsenden zu klein wurde, gehen tut das alles aber es ist lästig und so vollbeladen mit Serienfahrwerk hätte ich in keine kritsche Situation kommen wollen, das Serienfahrwerk des J63 war mehr als ausgereizt.

Ich würde da tatsächlich auch in Richtung größeres Auto nachdenken, so ein Wechsel ansteht, ein Grand JE oder JK wird es nicht reissen.

Gruß
Hartmut

[Aktualisiert am: Fri, 22 December 2017 07:36]


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Lebensdauer verlängern nach Zylinderkopf schaden [message #401447 antworten auf 401429 ] Fri, 22 December 2017 09:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
Christian aus Berlin ist gerade offline Christian aus Berlin
Beiträge: 729
Registriert: January 2011
Espace-Verrückter
Moin,

den hatte ich bereits im Visier und hatte Kontakt mit dem Besitzer, der sich allerdings sehr "einsilbig" gibt.
Aus dieser Auskunft kann man nichts ableiten.

Wenn der Motor 2 min. gelaufen haben soll und von einmal "Ruhe" im Karton herrscht, kann man gut auf ein Zahnriemenriss tippen.
Zumal... danach einfach "kein Mucks" seitens des Motors kommt.

Für mich ist mal eben eine Sondierung mit mal eben 14 Stunden Fahrzeit und "mal eben" schauen, was wirklich los ist, nicht der Hit, da bin ich 2 Tage im Eimer.

Vielleicht kann ja mal jemand aus der Nähe hinfahren und hier das Ergebnis posten ?
Manchmal mache ich es auch so, dass ich eine Kfz-Werkstatt vor Ort, wo das Auto steht, kontaktiere und im Auftrag das Auto genauer sondiert und mir das Ergebnis übermittelt.

Ist zwar nicht umsonst, aber dann "weiß Bescheid",)

Hier habe ich einfach keine Lust mehr Cool


Gruß
Christian


ZUWACHS - MIA electric L - Reines Elektroauto
NEU/Yeah - Prüfkoffer Actia XR25 mit Cassette 18, Actia Airbag und Plip/Wegfahrsperre
Zwei J637 - Atlantic (einer mit LPG) mit Farbcode 548 (der eine fährt & der andere ist Ersatzteillager)
Ein J637 - Farbcode 571 - violarot metallic -
Ein J637 EZ 01/1996 2,2L (79KW) -Atlantic (weiss)- mit LPG mit allem drum und dran. Purer Luxus.
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Vollausstattung (grau metallic) aber ohne Panoramadach
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Family ohne Klima (Farbcode 571 so ein rot), aber mit Panoramadach
Ausgeschieden: JE - Baujahr 1998, da nicht gasfest auf LPG, aber sonst auch ein schönes Auto
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Grüne Plakette für Espace II Diesel???
Nächstes Thema:Axialgelenk/Spurstange
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jul 17 07:31:51 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01477 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software