Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #400358] Fri, 01 December 2017 20:05 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo und guten Abend. Ich bin Nick, 32 Jahre alt und seit je her Espace begeistert.
Ich habe mit Ausnahme der aktuellen Espace Generation alle Modelle mit fast allen Motorisierungen selbst besessen, Jahre lang gefahren und war immer zufrieden.
Die JE Generation war dabei immer mein Favorit. Vor allem mit dem sagenhaften 3.0 v6 24V Motor. Auch mit dem Automatikgetriebe hatte ich nie Probleme.
Als ich aber vor nunmehr 10 Jahren vom ersten Umbau auf Handschaltung gehört bzw gelesen habe hat mich diese Thema nie ganz los gelassen...
Kurz um ich habe mich dazu entschieden einen 24V V6 auf Handschaltung umzubauen.

Ich habe also das gesamte Internet auf den Kopf gestellt und versucht alle Informationen zusammen zu tragen um dieses Vorhaben zu realisieren.

Hardwaremäßig dürfte ich alles da haben.
- einen vollausgestatteten Grand Espace V6 aus 11/2002
- einen Laguna 24V V6 mit Handschaltung aus 10/1999
- einen Espace 2.2 DCI aus 02/2001

Die Hardware Montage stellt für mich kein Problem da, da ich Zugriff auf Mechaniker, Werkzeug, Hebebühnen und selbst keine 2 linken Hände habe :-). Umbau Antriebswellen usw ist mir bekannt.

Ich bräuchte eure Hilfe in Sachen Elektronik/ Verkabelung...
Wie löse ich folgende Probleme?:
- wegfallen Getriebesteuergerätes?
- erhalt der Tempomatfunktion
- wo ist es sinnvoll die Wahlhebelanzeige zu überbrücken (Thema Anlassersperre) oder alles komplett raus
- Tachosignal dürfe kein Problem sein da "neuer ABS-Block"

Mir geht es in erster Linie darum das der Umbau absolut "tip-Top" wird und es am Ende nicht zusammengepfuscht aussieht.

Vielleicht könnten wir auch eine ordentliche bebilderte Anleitung erstellen mit allen erforderlichen Teilen und Arbeitsschritte damit es nicht nur wenigen gegönnt ist einen V6 JE als Schalter zu fahren... ;-)

Vielen lieben Dank schon mal!


-



Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #400364 antworten auf 400358 ] Fri, 01 December 2017 22:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Nick,

hier im Forum hat der Jens so einen Umbau bebildert und beschrieben leider ohne die Fotos der hydr. Kupplungsbetätigung oder der Elektrik.

Schau mal hier:

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/42274/

So ein Umbau würde mich auch interessieren.

Gruss,
Siegfried
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #400432 antworten auf 400364 ] Sat, 02 December 2017 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,
hab das Forum schon komplett auf den Kopf gestellt und auch diesen Eintrag schon gesehen. Wie gesagt das Getriebe inkl Antriebswellen und kupplunsbetätigung kriege ich ohne weiteres hin. Nur bevor ich meinen v6 zerlege will ich nach Möglichkeit erstmal wissen wie ich das mit dem Kabelbaum hinkriegen kann.
Ich habe auch einen Eintrag gefunden bei dem ein j63 umgebaut wurde und welche Änderungen es beim kabelbaum zwischen v6 Automatik und Schalter gibt. Leider gibt es aber keinen Espace je v6 der werkseitigen mit dem pk1 Schaltgetriebe ausgestattet wurde. Somit gibt es auch keinen Schaltplan für die schalterversion. Ich kann also entweder den JE 2.016v Schalter Schaltplan mit dem Automatik Schaltplan vergleichen und schauen ob ich Schlussfolgerungen auf den v6 Schaltplan machen kann oder den Stecker des Automatik Steuergerät abziehen und prüfen welche Infos das Motorsteuergerät vom Getriebe erhält.
Ob das ganze dann richtig funktioniert muss ich dann einfach sehen.
Meine Idee war schlicht das ja hier im Forum einige Mitglieder diesen Umbau bereits gemacht haben und mir somit jede Menge Arbeit ersparen könnten. Zur Belohnung gibt's dann eine schöne Anleitung für alle 😁😎
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401065 antworten auf 400432 ] Wed, 13 December 2017 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Típ Top die Hilfestellung in diesem Forum....
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401102 antworten auf 400358 ] Thu, 14 December 2017 09:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3614
Registriert: January 2006
Ort: 32839 Steinheim
Guru
Hallo, das kannst innerhalb von einer halben Stunde selber ausmessen.
So hab ich das auch gemacht.

Gruss
Alexander


Grand Initiale V6 mit KME Gasanlage
Suzuki Bandit 1250.
Tordai GBR. KFZ Meisterbetrieb in 32839 Steinheim.
Tel. 0162 737 55 36

Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401107 antworten auf 400358 ] Thu, 14 December 2017 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ich sag einfach mal dass das nicht stimmt, auch ohne es gemacht zu haben.
Beispiel Twingo, echt nicht einfach http://www.twingotuningforum.de/thread-19452.html

Wenn man übrigens einem Quick-Shift Twingo das Getriebesteuergerät weg nimmt weil man auf Handschaltung umbaut, dann motzt das Motorsteuergerät weil es die Kommunikation mit dem Getriebesteuergerät vermisst.

So eine Crossreferenztabelle wie ich sie erstellt habe hilft anderen. Man muss ja nicht alles mehrfach erfinden.

Auf der anderen Seite darf unser Gast mal sagen wie er das mit den Antriebswellen macht.
Das ist nämlich nicht trivial.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401129 antworten auf 400358 ] Thu, 14 December 2017 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das mit den Antriebswellen hat Jens=Lagunaszene so beschrieben:

"...Antriebswelle links vom 2,2 dci
rechts habe ich die gerade Welle mit Lager vom Laguna genommen,
Das Gelenk am Zwischenlager bis zur Radnabe kommt von der originalen Welle.
Also eine Hälfte vom Gelenk ist vom Laguna und die Hälfte Außen ist vom Espace.
Passt alles wunderbar. Es muss nichts angefertigt werden. Wichtig ist das die
Lagerung der rechten Antriebswelle, also da wo das Lager drin ist, was am Motor verbaut ist ,
gewechselt wird. Es muss das vom Laguna mit Schaltgetriebe verbaut werden, das vom Automatik
hat eine andere Ausrichtung.Sonst macht man sich gleich die Antriebswelle kaputt..."

Leider gab´s keine Zeilen über die Sache mit der Elektrik. Auch
von anderen Renault-Freunden nicht, die das alles schon gemacht haben und mal so eben aus dem Ärmel schütteln könnten.

Gruss,
Siegfried
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401141 antworten auf 400358 ] Thu, 14 December 2017 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Siegfried,

finde ich schade dass die anderen sich so bedeckt halten.
Ich würde das Anlassrelais ziehen und brücken, habe ich beim Twingo genauso gemacht. Das Getriebesteuergerät rauswerfen. Die Ganganzeige im Tacho ist noch drin, ist aber ohne Getriebesteuergerät dunkel. Den Kupplungsschalter musst du nachrüsten und bis ins Steuergerät legen, jedenfalls beim Twingo.
Ob und wie man das Motorsteuergerät neu konfigurieren kann oder muss muss jemand anderes sagen, denn ich habe jeweils nur handgeschaltete Antriebseinheiten in eine Karosserie gepflanzt die für ein robotisiertes Getriebe vorgesehen war.
Hast du nicht zufälligerweise den gesamten Schlachter da?
Bis auf die WFS sollte doch der Umbau dann eher problemlos sein.

Nochmal zu den Wellen.
Links klar, die Dieselwelle.
Wenn du den starren Teil der Lagunawelle an der Antriebseinheit lässt, wie willst du dann das Lager verschieben?
Der Lagerbock muss sowieso nach außen weil der Knochen da sonst nicht gerade ran reicht.
Hat der Laguna I Handschalter längere Wellen und den Lagerbock sowieso schon außen?
Die Laguna II Wellen vom Automatik mit SU1 Getriebe sind nämlich definitiv zu kurz.
Warum ich das weiß?
Weil ich einen geschlachtet habe um die Einheit in einen AVI zu packen http://www.twingotuningforum.de/thread-31465-post-8690647.ht ml#pid8690647
http://www.twingotuningforum.de/thread-26916-post-8697248.ht ml#pid8697248
Nur habe ich keine Probleme weil ich die AVI Wellen komplett behalte.
AVI und Espace3 haben die gleiche Vorderachse.

Ich weiß auch von dem einen der sagt dass das elektrisch kein Problem ist dass es nicht trivial ist andere Wellen zu nehmen.
Das habe ich ihm geschrieben weil er mich gebeten hat nachzumessen um die Welle vom Espace4 3,5 Liter zu übernehmen die ebenfalls zu kurz sind, immer bezogen auf das SU1.
Broadcasttechniker schrieb

Hallo Alexander,
die AVI Welle hat 407mm bis zur Gelenkglocke, die vom Laguna 394, alles grob gemessen. Zusätzlich liegt das Lager vom Laguna etwas weiter innen, also mit Abstand zur Glocke.
Letzteres ist aber kein Problem weil am L7X verschiedene Befestigungslöcher für den Lagerbock vorhanden sind und die Welle in jedem Fall sauber rein passt.
Aber, zusätzlich ist der Tripodentopf beim Avi noch länger.
Deswegen beträgt das Maß des Festwellenteils beim AVI ca.490mm zu ca. 460mm beim Laguna.
Die kompletten Wellen werden auch nicht gehen weil u.a. die ABS Ringe fehlen. Laguna und EspaceIV haben ja magnetisierte Radlager.
Gruß Ulli


Du nimmst ja außen ebenfalls Espace Wellen, deswegen außen rechts schon mal keinen Stress.
Links musst du wirklich schauen dass die Welle wirklich die korrekte Länge hat.
Herausrutschen heißt hier nicht Antriebswelle kaputt sondern auch Getriebe kaputt.

Der Alex hat die rechte Festwelle übrigens verlängert, das finde ich schon mal nicht mehr trivial.
Und jetzt kommt ihr beide ...


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401177 antworten auf 400358 ] Fri, 15 December 2017 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Tach Ulli
ich habe für mich kein vernünftiges Argument gefunden mir einen v6 24v kaufen zu müssen um
den dann irgendwann selber von Automatik auf Handschaltung umzubauen.

Also muss es was anderes sein, wie z.B. die, im Vergleich zum JE0N, grössere Masse und
somit stärkere Anziehungskraft.

Bisher habe ich vom JE V6 24V lediglich ca. 20MB z.T. bebilderte Infos um das 4HP20 zu reparieren
nebst einem offiziellen Reparaturhandbuch mit rd. 280 Seiten. Gefunden habe ich das
im Netz und die Fotodokumentation im Citroen-Forum in welchem die Mitglieder viel mitteilsamer sind
www.andre-citroen-club.de/forums/topic/63554-4hp20-getrieber eparatur-%C3%A2%E2%82%AC%E2%80%9C-eine-photoreportage/?page= 5
und die sich sogar untereinander zu schrauberischen Heldentaten durch Glückwünsche, gegenseitig anspornen.

Will sagen, ohne echte Fern-Unterstützung für die Elektrik und bei der Wahl der Teile für Antriebswellen usw.
habe ich wenig Chancen einen Umbau zu schaffen. Aber sehr gut könnte ich mit der gefundenen Info eine 4HP20 Reparatur schaffen.
Und ein v6 24v mit Automatik hat auch seinen Reiz.

Einerseits kann ich die Zurückhaltung der sich hier tummelnden gewerblichen Schrauber, bei Lieferung von brauchbaren
Infos, verstehen. Die mussten wohl selbst Lehrgeld auf dem Gebiet zahlen.
Andererseits glaube ich hier gelesen zu haben wäre man unter Espace-Freunden. Aber da bin ich wohl zu kleinlich.

Ein brauchbarer Ansatz wäre evtl. die Anfertigung, durch den/die gewerblichen Schrauber, eines Umbauhandbuchs.
Die Anleitung gäbe es dann für bares per PDF unter Biete.
Die bei Youtube einzustellen brächte ca. 20 clicks und somit Null Geld. Aber ein PDF gegen cash?

Gruss,
Siegfried
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401178 antworten auf 400358 ] Fri, 15 December 2017 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lagunascene ist gerade offline lagunascene
Beiträge: 102
Registriert: February 2008
Ort: Zeitz
Alter Hase
Hallo

Wir sind gern bereit zu helfen, aber wir haben auch Familie und Hobby. Dadurch hat man nicht immer Zeit hier rein zu schauen.
Ich habe es in meinem Beitrag erwähnt, als Antriebswelle für links die Welle vom 2,2dci oder die vom 2,2dt. Ich habe durch meine starke Tieferlegung mittlerweile von der 2,2dci auf die 2,2 dt Welle umgebaut, das musst du dann ausmessen.
Die rechte Antriebswelle wird zusammengesetzt aus Lagunawelle vom Getriebe bis zum Mittellager und der Halterung vom Mittellager, wo die Pendelstütze befestigt wird. Vom Espace kommt die Welle vom Gelenk zum Achsantrieb, eine neue Schlauchschelle am Gelenk und fertig.
Beim Kabelbaum gibt es 2 Möglichkeiten, entweder du ziehst den Stecker vom Getriebesteuergerät ab und packst ihn wasserdicht ein oder du machst es wie ich, den Motorkabelbaum auf den Tisch legen und komplett aufmachen, dann alle Kabel entfernen die an das Getriebesteuergerät gehen. Alles wieder neu einfassen und Kabelbaum verbauen. Das Relais von der Anlaßsperre überbrücken. Falls das Tachosignal noch vom Getriebe kommt, dann ABS Block mit Tachosignal verbauen und das Kabel Tachosignal in den Motorkabelbaum einbinden. das ist kein Hexenwerk, Schaltplanbuch ist aber von Vorteil.

Grüße Jens


Renault Espace V6 24V 211 PS Bj 99 mit Schaltgetriebe
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401179 antworten auf 400358 ] Fri, 15 December 2017 21:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Also elektrisch eher quick and dirty.
Ich habe an einem Twingo auch die Stecker vom Getriebesteuergerät lose gelassen, am anderen Ende ist ja auch nichts vom Tacho abgesehen. Die entsprechenden Sicherungen und Relais habe ich auch entfernt.
Beim anderen Twingo haben Kupferdiebe das Kabel zum Getriebesteuergerät abgeschnitten, da war klar was zu machen ist.
Blöderweise hatten die Kabel zum ABS ebenfalls abgeschnitten.
Hier die Flickaktion, das meiste habe ich verödet
http://www.twingotuningforum.de/thread-34773.html

Die Welle links scheint ja nicht so unproblematisch zu sein, die Welle rechts habe ich noch nicht begriffen.
Ab Tripodenstern die Espacewelle zu nehmen habe ich kapiert.
Aber mal Klartext: Wo ist die Laguna Schalterwelle befestigt?
Eher zur Fahrzeugmitte oder eher nach außen hin?
Wenn die eher innen liegt, lässt man dann den Knochen schief laufen?
Hier erscheint mir das so http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/mv/msg/42274/0 /0/

Ein andere Thread, da geht es aber um den 12V http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/230939/?srch =automatik

@Siegfried
In Dialogys, in Ebay für überschaubares Geld zu bekommen, findest du alle Renault Reparaturmanuals, da siehst wo was wie eingebaut ist.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401184 antworten auf 401177 ] Sat, 16 December 2017 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15083
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Fri, 15 December 2017 19:20


Ein brauchbarer Ansatz wäre evtl. die Anfertigung, durch den/die gewerblichen Schrauber, eines Umbauhandbuchs.
Die Anleitung gäbe es dann für bares per PDF unter Biete.[...] Aber ein PDF gegen cash?


Das kaufen ein, zwei Leute, und dann taucht es plötzlich irgendwo frei zum herunterladen auf oder wird unter der Hand weitergereicht. Warum sollte es kleinen gewerblichen anders gehen als den großen? Von den "richtigen" Werkstatthandbüchern erwartet auch jeder, das es die irgendwo für lau gibt.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401189 antworten auf 400358 ] Sat, 16 December 2017 13:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Beides ist auch richtig so.
Wenn ich mir das Wissen für einen Umbau hart erarbeitet habe gebe ich es danach gerne frei weiter.
Ich habe nicht vor mich daran zu bereichern.
Ja, andere müssen davon leben, aber sie leben ja nicht vom gedruckten Know How sondern von dessen Anwendung.
Jemand mit zwei linken Händen wird so einen Umbau mit allen Unterlagen der Welt nicht hin bekommen.
Zum Glück ist dieses "Ich weiß was was du nicht weißt und ich sage es dir auch nicht" nicht weit verbreitet.
Ich freue mich über frei verfügbares Wissen und gebe meines im Gegenzug gerne weiter.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401211 antworten auf 401184 ] Sat, 16 December 2017 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Andreas aus Berlin schrieb am Sat, 16 December 2017 11:18


Das kaufen ein, zwei Leute, und dann taucht es plötzlich irgendwo frei zum herunterladen auf oder wird unter der Hand weitergereicht. Warum sollte es kleinen gewerblichen anders gehen als den großen? Von den "richtigen" Werkstatthandbüchern erwartet auch jeder, das es die irgendwo für lau gibt.
Gruß, Andreas aB


Andreas, Du glaubst also, dass durch ein etwaiges kostenloses Erscheinen einer Getriebe-Umbauanleitung für ein rd. 20 Jahre altes Auto,
eine Kaufhysterie für genau dieses Modell, JE V6 24V, einsetzen wird und der Ersteller der Broschüre in der Ecke sitzen und
entgangenen Gewinnen nachweinen wird!

Typische "german angst".

Prognostizierter Umsatz für 2018 der gewerblichen "Automatik-in-Handschaltungs-Umbauer" (ca. 30 Arbeitstunden) für JE V6 24V Bj.1998-2002 = Null
Im Vergleich dazu: Umsatz in 2018 durch Erstellung und Verkauf (1 Arbeitstunde) einer Umbauanleitung an "...ein, zwei Leute..." = größer als Null

Was rechnet sich also eher, auf Wissen sitzen zu bleiben, das durch sinkende Fahrzeugbestände bald niemand mehr braucht oder
Anleitungen an ein, zwei Leute zu verkaufen.

Soweit meine Anregung an die Gewerbetreibenden. (falls die mitlesen)


Aber hier wird ein Espace-Freunde-Forum betrieben und zu 99% wird ehrenamtlich geschraubt und Wissen ehrenamtlich ausgetauscht,
soweit es Familie und andere Hobby`s es zulassen ; - )
Tolle Sache! Für die Marke Renault sicher bedeutungslos, für uns Espace-Nutzer von unschätzbarem Wert.
Und obwohl ehrenamtlich geholfen wird, wäre ich ohne zu zögern bereit für solch eine Anleitung eine Aufwandsentschädigung zu bezahlen. Und nicht
gerade ¤ 15,- wie für das Bucheli-Buch. Welches entgegen aller Befürchtungen von Bedenkenträgern im Netz kostenlos nicht zu finden ist.

Ich werde die Rubrik "Biete" täglich besuchen und mich dann per PM melden.

Gruss
Siegfried

Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401761 antworten auf 400358 ] Fri, 29 December 2017 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

sammele immer noch Infos über den Umbau. Die Teileliste habe ich komplett. Elektrik anpassen, so berichtete Jens, heisst kaltblütig den Stecker vom Automatikgetriebe ziehen und einpacken.
Relais für Anlass-Sperre muss ich wohl im Diabolis finden, überbrücken, fertig.

Aber der hydr. Kupplungszyl ist noch unklar. Woher bekommt der
seinen Saft? Wird dafür der Bremsflüssigkeitsbehälter angezapft oder bekommt er einen eigenen?

Ich hatte mal einen Peugeot 404D bei welchem die Bremskolben der HA undicht wurden. Gemerkt habe ich das, weil plötzlich die hydr. Kupplung nicht mehr trennte: Bremsen und hydr.Kupplung speisten sich aus einem Behälter und schlauerweise war die Ansaugöffnung für die Kupplung im Vorratsbecher einige mm höher als die für
die Bremsen.

Gruss
Siegfried
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401765 antworten auf 400358 ] Fri, 29 December 2017 22:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Wenn du "Diabolis", -höhö- hast, dann schau doch nach.
Es gibt imho geschlossene Systeme und welche mit eigenem Vorratsbehälter.
Und beide sind sehr teuer und schwer zu bekommen.
Was hat(te) denn dein Aggregatespender?
Zylinder von Frendmarken kosten als Neuteil so gut wie nichts.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401805 antworten auf 400358 ] Sat, 30 December 2017 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Die Spenderautos sind im ganzen Land verstreut und die Teile
für den o.g. Umbau werden seit Monaten bzw. Jahren im Netz inseriert. Die Versandkosten sind gering. Den für mich passenden JE V6 24V (z.B. Schiebedächer möchte ich vermeiden)habe ich auch noch nicht. Diese Suche ist, wg. der Entfernungen, umständlich. Aber es eilt auch nicht.

`Diabolis´ -höhö- nur deshalb weil´s im Forum mit dem eigentlichen Namen nicht erwähnt werden soll. Ist mir recht.
Auszüge aus diesem digitalisierten WHB habe ich schon einige Male
hier im Forum den Hilfesuchenden zur Verfügung gestellt.

Aber mehr interessiert mich das Thema Kupplung. Wird ein kompletter
Kupplungssatz vom Laguna inkl Schwungrad benötigt und gut ist?

Gruss
Siegfried
Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401886 antworten auf 400358 ] Tue, 02 January 2018 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3614
Registriert: January 2006
Ort: 32839 Steinheim
Guru
Schau dir mal den Treat vom Februar an. da sieht man alles deutlich.
Ist ne Umbauanleitung mit vielen Bildern.
https://www.facebook.com/groups/172369953152870/
gruss
Alexander


Grand Initiale V6 mit KME Gasanlage
Suzuki Bandit 1250.
Tordai GBR. KFZ Meisterbetrieb in 32839 Steinheim.
Tel. 0162 737 55 36

Re: Espace JE 3.0 v6 Schaltgetriebe Umbau [message #401905 antworten auf 400358 ] Tue, 02 January 2018 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Ich seh´schon. Habe schlechte Karten. Suche nicht nur
nach einem passenden V6, den passenden Teilen, einer Umbauanleitung, sondern jetzt noch jemanden der F-book hat.
Wie sagte einst, glaube ich, Winnetou: wenn Du merkst, dass Du ein
totes Pferd reitest, dann steige ab!

Gruss
Siegfried
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Espace Durchreparieren (Grand Espace 2.0 16V Bj. 2002)
Nächstes Thema:Wasser im Fußraum
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Jan 21 17:52:27 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01466 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software