Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Blick übern Zaun » film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee !
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395394] Fri, 01 September 2017 23:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo Very Happy
Mist diva (ach ka.rre wird in diva umgelabelt in diva ? megane2 GT )

https://www.youtube.com/watch?v=32RXf-geEMw&feature=yout u.be

Ich tippe auf " Rampemdruck " druckregler

http://renault.epcdata.ru/megane2/15234/mechanical/pitanie/i njektor/01022310/rampa_toplivnaya-1/?num=E124527&bvii=00 0


gruss Ulli

-------------

Unwichtig > EINSPRITZUNG DDCR Vdiag-Nr.: 44, 48
Zitate >

Die Messung der Winkelstellung erfolgt über einen Magnetinduktionssensor, der über Zähne am Schwungrad erregt
wird. Dieses Schwungrad besitzt 60 im Winkel von sechs Grad voneinander getrennte Zähne sowie eine
Aussparung, die durch den Wegfall von 2 Zähnen entsteht.
Ein weiterer Geber (Hall-Geber) wird über einen Zahn auf der Antriebsriemenscheibe der Hochdruckpumpe
(synchron zur Nockenwelle) erregt, welche sich mit halber Motordrehzahl dreht. Er liefert Daten zum Verlauf des
Einspritzzyklus. Durch Vergleichen der Signale dieser beiden Geber ist das APS-Modul (Angular Position
Subsystem) des Steuergeräts in der Lage, folgende Synchronisationsparameter für das gesamte System
bereitzustellen: Winkelstellung des Schwungrads, Drehzahl, Anzahl der aktiven Einspritzdüsen und Einstellung des
Einspritzzyklus. Dieses Modul informiert das System außerdem über die Drehzahl----------
Kontrolle des Rampendrucks
Die Qualität der Verbrennung wird durch die Größe der im Zylinder zerstäubten Tröpfchen beeinflusst.
Die kleineren Tröpfchen können im Brennraum vollständig verbrennen und verursachen somit keine Rauchbildung
oder Rückstände. Um eine möglichst saubere Verbrennung zu erreichen, müssen die Tröpfchen und somit die
Einspritzöffnungen möglichst klein sein.
Durch die Reduzierung des Öffnungsdurchmessers kann bei gleichem Druck weniger Kraftstoff eingespritzt werden,
was eine Leistungseinschränkung zur Folge hat. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, muss mehr Kraftstoff
eingespritzt werden, was durch eine Druckerhöhung erreicht wird (sowie durch eine Erhöhung der Anzahl der
Einspritzdüsen). Bei der Einspritzanlage DDCR herrscht ein Rampendruck von 1400 bar, der permanent geregelt
werden muss. Das Messsystem besteht aus einem an der Rampe angeordneten aktiven Druckgeber, der an einen
analogen Port des Steuergeräts angeschlossen ist.
Die Hochdruckpumpe wird über die integrierte Niederdruckpumpe mit 5 bar Niederdruck versorgt. Diese Pumpe
versorgt die Rampe. Dabei wird der Druck des Zulaufs über das Kraftstoffmengenventil (IMV) und der Druck des
Rücklaufs über die Ventile der Einspritzdüsen geregelt. Etwaige Druckschwankungen werden ausgeglichen.
Das Kraftstoffmengenventil begrenzt den von der Hochdruckpumpe gelieferten Hochdruck; es lässt nur die zur
Aufrechterhaltung des Rampendrucks erforderliche Menge an Diesel durch. Dadurch wird die Wärmeerzeugung
minimiert und der Wirkungsgrad des Motors verbessert.
Um den Rampendruck über die Ventile der Einspritzdüsen entweichen zu lassen, werden die Ventile mit kurzen
elektrischen Impulsen angesteuert. Diese sind:
– kurz genug, um das Öffnen der Einspritzdüsen zu verhindern (Abfluss über den Rückführungskreislauf der
Einspritzdüsen)
– lang genug, um die Ventile zu öffnen und den Rampendruck entweichen zu lassen.
Der überschüssige Kraftstoff wird je nach Fördermenge zum Kraftstofffilter oder zum Tank zurückgeleitet.
Bei Ausfall der Ansteuerung des Dosierventils wird der Rampendruck durch ein Druckminderventil an der Pumpe
begrenzt.
Leerlaufregulierung
Das Steuergerät berücksichtigt die berechnete Leerlaufdrehzahl. Es muss die momentan abzugebende Leistung
basierend auf dem jeweiligen Zustand folgender Komponenten ermitteln:
– Kühlflüssigkeitstemperatur
– Eingelegter Gang
– Aufladen der Batterie
– Stromverbraucher (Heizelemente, Klimaanlage, Kühlerventilator, Frontscheibenheizung...) aktiv oder inaktiv
Einspritzdüsen-Mengenabgleich (C2I)
Die Einspritzdüsen des Systems DDCR müssen mit den Korrekturwerten kalibriert werd................


[Aktualisiert am: Fri, 01 September 2017 23:55]

DF053 1.5dci stirbt ab ? [message #395424 antworten auf 395394 ] Sat, 02 September 2017 22:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
mal ganz wirr quasi zwischenspeicher,
Da da ich mittlerweile Dialogys habe wollte ich jetzt nicht noch, anfangen wieder meine Bildchen..........
-------------------------
Den Widerstand an den Anschlüssen des Rampendrucksensors messen.
Den Motordrehzahlgeber austauschen, wenn der Widerstand nicht folgende Werte aufweist:
– bei 80 PS-Versionen (K9K 722): 800 Ω ± 80 Ω bei 20 °C
– bei 100 PS-Versionen (K9K 728/729): 680 Ω ±68 Ω bei 20 °C.
DF007
CO.1 Habe Ich

DF007
GESPEICHERT
STROMKREIS RAMPENDRUCKSENSOR
CC.0: Masseschluss.
CO.1: Unterbrechung im Stromkreis oder Kurzschluss an +12 Volt.
1.DEF: Unstimmigkeit.
2.DEF: Unterschreitung des unteren Grenzwerts

Den korrekten Anschluss und den Zustand des 3-poligen Steckers des Rampendrucksensors prüfen.
Falls erforderlich instand setzen.
----------------------
----------------------
DF008 hab ich auch wird aber noch nicht behandelt,
STROMKREIS PEDALPOTENTIOMETER, SCHLEIFRING 1
1.DEF: Fehlende Übereinstimmung zwischen Schleifring 1 und Schleifring 2 des
Pedalpotentiometers
Den Stecker A des Steuergeräts und den Stecker des Pedalpotentiometers abklemmen.
Die Isolierung zwischen dem Anschluss H2 und dem Anschluss F3 am Stecker A des Steuergeräts prüfen.
Falls erforderlich instand setzen.
Wenn die Störung weiterhin vorliegt, das Pedalpotentiometer austauschen.
oder da ich ja 2 Krücken habe einfach mal das gaspedal tauschen und gukken was passiert………………….
----------
So der fiese DF053 ich hab 1 u 2 also oberer unter grenzwert immer so im Leerlauf
800-850 Und was so fies ist da ich immer die Klima an hatte ,ist mir dieser Fehler niemals bewusst passiert in 30000 km ist die Möhre einmal ausgegangen
und derjenige der den Wagen jetzt hatte, ist ohne Klima gefahren und dem ist das mittlerweile dreimal am Tag passiert ,aber so ist das halt ,wenn man diagnostiziert sollte man die Klima vielleicht auch mal aufstellen………………... Wenn man nicht ausgesprochen Erfahrung als Mechatroniker hat muss man halt immer immer warten bis der Fehler dann passiert dann kann man den Fehler erst analysieren und das witzige ist dieser Fehler mit den Raildruck Hatte ich jetzt nicht in der Diagnose gesehen erst nachdem der Wagen direkt abgestorben ist und ich dann direkt ausgelesen hatte dann hatte ich den Fehler so mal ganz grob mit meinem Halbwissen Auf den Schirm …..

FUNKTION REGELUNG RAMPENDRUCK
1.DEF: Unterer Grenzwert erreicht
2.DEF: Oberer Grenzwert erreicht
3.DEF: Unterschreitung des unteren Grenzwerts
4.DEF: Überschreitung des oberen Grenzwerts
5.DEF: Stromstärke großer Durchlass < Minimum
6.DEF: Stromstärke großer Durchlass > Maximum
7.DEF: Stromstärke kleiner Durchlass < Minimum
8.DEF: Stromstärke kleiner Durchlass < Minimum
----
HINWEISE
Besonderheiten:
Bei der Störung DF053 möglicher Motorstopp mit Aufleuchten der Kontrolllampen für
Schweregrad 1 und 2 zusammen mit der Meldung "Einspritzung defekt".
Vorrang bei der Behebung von mehreren Störungen:
– DF007 "Stromkreis Rampendruckgeber". (ist mit dabei)
– DF098 "Stromkreis Kraftstofftemperaturfühler". (hab ich nix)
Anwendungsbedingung der Diagnose bei gespeicherter Störung:
Störung bei laufendem Motor als vorhanden angezeigt.
(kann sein? aber eher nicht Weil wenn der Fehler greift ,geht die Möhre aus von daher bei laufendem Motor eher nicht... )
Den Anschluss und den Zustand des Steckers am Kraftstoffmengenventil (Dosierventil, brauner
Pumpenstecker) prüfen.
Falls erforderlich instand setzen.
Den Widerstand zwischen den Anschlüssen 1 und 2 des Kraftstoffmengenventils messen.
Das Kraftstoffmengenventil austauschen, wenn der Widerstand nicht 5,3 Ω ± 0,5 Ω bei 20 °C beträgt.
Anschluss und Zustand des braunen 48-poligen Steckers B des Steuergeräts prüfen.
Falls erforderlich instand setzen.
Die Isolierung, den Durchgang sowie das Nichtvorhandensein von Störwiderständen der folgenden
Verbindung prüfen:
Steuergerät, Stecker B, Anschluss M4 Anschluss 1, Kraftstoffmengenventil.
Falls erforderlich instand setzen.
Sicherstellen, dass Kraftstoff im Tank vorhanden ist, und dass der Kraftstofftyp der richtige ist.
Test 13 "Dieselkraftstoff-Konformitätsprüfung" ausführen.
Test 1 "Kontrolle des Niederdruckkreislaufs" ausführen.

gruss Ulli

Ps dieser Widerstand > 1 Bild PR80

Spannung
Rampendruckgeber
PR080 "Spannung
Rampendruckgeber"
Kalt: 0,5 V
Warm: 4,5 V
Gibt den Spannungswert in Volt an,
der vom Steuergerät über den
Rampendrucksensor
übermittelt wird.
0,5 V < PR080 < 4,5 V
Standardwert: 4,5 V.

erstes Bild sie PR80 >

index.php/fa/69469/0/

index.php/fa/69470/0/

index.php/fa/69471/0/

index.php/fa/69472/0/

grübel

  • Anhang: k9ke000.jpg
    (Größe: 198.41KB, 562 mal heruntergeladen)

  • Anhang: k9kerail11.jpg
    (Größe: 138.28KB, 567 mal heruntergeladen)

  • Anhang: k9kerammpt.jpg
    (Größe: 134.52KB, 569 mal heruntergeladen)

  • Anhang: k9kgas.jpg
    (Größe: 132.89KB, 568 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sat, 02 September 2017 22:15]

Re: DF053 1.5dci stirbt ab ? [message #395425 antworten auf 395424 ] Sat, 02 September 2017 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dorosha ist gerade offline Dorosha
Beiträge: 1064
Registriert: January 2013
Ort: Wadern
Espace-Verrückter
Öhmm,

ich versteh zwar den Inhalt und auch...öhm....um was gings nochma? grübel grübel

Versteh nur Bahnhof...vielzuviel Informationen für mein Gehirn aufeinmal.

Kann ein Wagen soviel haben?

Andere Frage, welches Problem hast du derzeit eigendlich nicht?

Also ich würd sagen die Außenlufttemperatur stimmt nicht wenn ich das in CLIP richtig gelesen hab Gröhler


Beste Grüße
Daniel

[Aktualisiert am: Sat, 02 September 2017 23:20]


Espace JE0D,3.0l V6 12V Bj.1997
——————
Ford Mondeo MK1, 1.8l 16V Bj.1996

Der Schrauber schraubt, der Hebel wächst,
es steigt die Kraft, die Schraube ächtzt.
Zu spät erst merkt die Großhirnrinde:
Die Schraube hatte ein Linksgewinde.
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395427 antworten auf 395394 ] Sun, 03 September 2017 00:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
auch zuviel für mein Hirn ,aber wenn ich mich ein paar tage damit fütter, kommt immer irgendwas ....

gruss Ulli

9307Z511A = 8200584032 12,47,- (ohne gewähr)
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395429 antworten auf 395427 ] Sun, 03 September 2017 00:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dorosha ist gerade offline Dorosha
Beiträge: 1064
Registriert: January 2013
Ort: Wadern
Espace-Verrückter
Zitat:

auch zuviel für mein Hirn ,aber wenn ich mich ein paar tage damit fütter, kommt immer irgendwas ....

....rausgeblumpst


Ulli du sollst doch nicht die bereits gepressten Espace unter Strom setzen und auslesen tztztz Very Happy

Zitat:

Wenn die Störung weiterhin vorliegt, das Pedalpotentiometer austauschen.
oder da ich ja 2 Krücken habe einfach mal das gaspedal tauschen und gukken was passiert………………….


Ohnein...nach dem Bügeleisen im Motorraum kommen auch jetzt noch Krücken dabei Shocked


OT aus:

Hast du den Rampendrucksensor denn nun bereits gewechselt?

Beste Grüße
Daniel


Espace JE0D,3.0l V6 12V Bj.1997
——————
Ford Mondeo MK1, 1.8l 16V Bj.1996

Der Schrauber schraubt, der Hebel wächst,
es steigt die Kraft, die Schraube ächtzt.
Zu spät erst merkt die Großhirnrinde:
Die Schraube hatte ein Linksgewinde.
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395928 antworten auf 395394 ] Tue, 12 September 2017 03:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Ne
die Sachen sind bestellt aus China, jedenfalls google ich öfter ein paar Zitate, damit ich hier nicht so "rumeiern" muss,
jetzt bin ich wieder fündge geworden ,
eine, gegogelt mit

Den Befehl AC029 "Dichtigkeitskontrolle Hochdruckkreislauf" ausführen.

gruss Ulli NT6500A nur Clio 3 und KANGOO Diesel >

https://www.docdroid.net/E4xad2P/6500a.pdf Cool
Falsch evtl. Dosierventil 99% IMV Druckregelventil [message #395967 antworten auf 395394 ] Tue, 12 September 2017 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
zitat
Wenn der Druck höher ist, hängt das Druckregelventil mechanisch!
Gleiches gilt wenn der Druck viel zu tief ist (unter 100 bar)
>
http://www.justanswer.de/automobil/4iccy-hallo-mein-renault-
master-geht-w-rend-der-fahrt-aus-macht.html

denn thread hab ich gefunden weil ich die abkürzung suchte

Inlet Metering Valve IMV

http://www.renaultforums.co.uk/14-engines/73183-clio-ii-1-5d ci-80hp-intermittent-engine-knock.html


gruss Ulli



index.php/fa/69610/0/

index.php/fa/69611/0/

index.php/fa/69612/0/

index.php/fa/69613/0/


PS https://www.youtube.com/watch?v=IXK3skN9Ebk

Впускной измерительный клапан

  • Anhang: k9ke000.jpg
    (Größe: 335.25KB, 526 mal heruntergeladen)

  • Anhang: k9kerail11.jpg
    (Größe: 144.23KB, 523 mal heruntergeladen)

  • Anhang: k9kerammpt.jpg
    (Größe: 246.01KB, 524 mal heruntergeladen)

  • Anhang: IMG_5630.JPG
    (Größe: 204.73KB, 526 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Tue, 12 September 2017 17:41]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395985 antworten auf 395394 ] Tue, 12 September 2017 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

nimm Originalteile oder Teile in Originalqualität, mit Billigware aus China wirst Du nur Probleme haben.

Auf alle Fälle beachte mal die Position Ansauglufttemperatur (Position PR059). Da wird ein Wert in Höhe von minus 50 Grad angezeigt bei 18 Grad Außenlufttemperatur.
Da würde ich den Fehler suchen.

Liebe Grüße
Udo
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395986 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 00:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo die -50 ist ein Festwert,speziell bei den Typ ,aber das hatte ich auch schon mal gedacht,
so das dosierVentil ist raus, war einfach und auch schon kaputt gebastelt,Leitung 4 musste raus und alle stecker freigeräumt.

9109-903

9307Z509B 7701206905
193329 1329098 193329

gruss Ulli und keine Späne am Sieb

index.php/fa/69614/0/

Das hinten kann man rausdrehen, muss man aber nicht, ich konnte es so mechanisch betätigen,aber war nix zu bemerken kein klemmen oder sowas , das wäre auch noch reversibel gewesen. >

index.php/fa/69615/0/

index.php/fa/69616/0/

[Aktualisiert am: Wed, 13 September 2017 00:27]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #395988 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 00:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

die Konstante für die Ansauglufttemperatur -50 Grad ist für mich unlogisch. Das kann ich aber nicht verifizieren.

Eine nächste Frage ist, ist der Kraftstoffdruck zu niedrig, weil zu wenig Kraftstoff gefördert wird, oder weil die Motordrehzahl runter ging und die Hochdruckpumpe nicht genug fördern kann?

Hast Du schon eine Druckmessung im Hochdrucksystem vorgenommen? Wird der Druck über eine längere Zeit konstant gehalten? Mach das mal ohne Zündung und mal mit Zündung, wenn die Steuergeräte arbeiten. Womöglich ist unter einer gewissen Bedingung ein Leck, zum Beispiel defekter Injektor. Treibstoff fließt in den Rücklauf.

Wie sieht es aus mit der Durchmessen der einzelnen Sensoren. Haben die alle die richtige Spannung? Reagieren alle Temperaturfühler auf Kältespray und Fön? Wie verhalten sich da die Kurven am Oszillometer?

Liebe Grüße
Udo
Re: [message #395991 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 04:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
das Ozziding? soweit bin ich noch nicht ,ich hab ja clip,
ich bin ja eh schon "drüber"

einfach mal wieder teile tauschen,

im leerlauf war der immer schon so leicht mürrisch, mal gukken wenn das neue IMV drin , ist original-teil, bestellt...

minus 50
ja unlogisch>

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/348027/

gruss Ulli

die Kurven und werte sind wohl alle Normal ,letztlich wenn was nicht stimmt ,meldetet sich clip ja, also eigentlich einfacher wie Prüflampe und Ozzi, wenn man genau weis wie es geht,
aber ich hab nicht gesagt , das ich es weiss . Very Happy

index.php/fa/69617/0/

  • Anhang: k9kdemo.jpg
    (Größe: 329.50KB, 493 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Wed, 13 September 2017 04:25]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396000 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

Dank Diagramme verstehe ich nun, warum die Ansauglufttemperatur mit -50 Grad angezeigt wird, die wird bei diesem Motor gar nicht gemessen.

Mir fällt am Einspritz-Druckbild auf, dass nach dem Gasgeben, wenn der Einspritzdruck wieder zurückgegangen ist, sehr volatil in Form von ganz kleinen kurzen Ausschlägen ist. Könnte es sein, dass die Injektoren nachtropfen?

Grundtzlich scheint im System aber alles in Ordnung zu sein. Das tückische ist leider, dass im Fehlerspeicher kein Fehler abgelegt wird. Somit muss die Beieinträchtigung für mich von "außen" kommen und nicht von der Sensorik, zumindest nicht direkt.

Ist die Fördermenge vom Tank zur Hichdruckpumpe konstant oder schwankend?

Mein Hauptverdacht liegt jetzt mal bei den Injektoren.

Gibt es irgendwo einen Kabelbruch?

Liebe Grüße
Udo
Re: film rlt [message #396028 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
tJa
über Injektoren habe ich mir auch schon Gedanken gemacht ,aber diese sind eigentlich noch ausreichend , ich habe mir aber schon mal vier Wärmeschutzscheibe vier Stück 1,03 mitbestellt …
Im Internet kann man sich die Injektoren testen lassen für 15 ¤ das Stück, aber da hadere ich natürlich noch mit, weil ich frage mich was das bringen soll,
Wenn jetzt einer außer der Spur ist ,könnte ich mir für die Kohle schon einen gebraucht kaufen und hätte das Problem beseitigt.
-------------
Ich habe auch einen Leck Test gemacht, aber wollte nicht bei YouTube veröffentlichen,aber hier in diesem kleinen Kreis ……..
der Test ist auch schon über zwei Jahre her,
Also ich habe auch schon mal mit dem kleinen Hörgerät mit Stöckchen Stestoskop angehört , Zylinder 1 hört sich auch so ein bisschen weicher an , nicht so klakkich wie die anderen drei , aber ist natürlich sehr wage .
(der im film Zyl 1 ist Schwungradseite Fahrtrichtung links ist und weniger leckt am anfang )

rlm test > ht tps://youtu.be/KLrb17R0MNA

gruss Ulli

[Aktualisiert am: Wed, 13 September 2017 15:12]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396029 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Tag Uli,
IMG_20170912_214152.jpg zeigt das "saubere" Sieb des HD-Regelventils. Wenn z.B. früher mal Benzin statt Diesel getankt wurde und somit die Schmierwirkung für einen kurzen Moment aussetzte, dann "frisst" sich als erstes die Stufe I (Flügelzellenpumpe) der empfindlichen! HD-Pumpe und Körner(grösser als Staub) würden sich in diesem Sieb sammeln.
Sieht daher hier gut aus.
Gleichwohl kann aber auch "Metallstaub" durch dieses Filter rutschen und sich in den Injektoren sammeln und zu Fehlfunktion selbiger führen.
Sicherheitsmassnahme/Fleissarbeit: Tankgeber ausbauen und schauen ob Späne zu sehen sind... Injektor (nicht) mit CLIP Fehler Auslesen/Rücklaufmengenmesssung
Ansonsten stimme ich den Fragen von Udo zu.
Vllt lässt sich der manuelle Test des Regelventils durch anlegen von 12 Volt noch nachholen.
Gruss Gerhard


[Aktualisiert am: Wed, 13 September 2017 15:38]


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396051 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 20:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

Zwei Jahre sind eine lange Zeit....

Beim Test im Video fehlt mir die genaue Messung der einzelnen Rücklaufmengen, es erscheint mir sehr grob und ungenau.

Ich finde, die Investition in neue Injektoren wäre sinnvoll. Auch der Austausch des Dosierventils, wo Du schreibst, das wäre kaputt gebastelt.

Ja, solche Teile in passender Qualität sind nicht preiswert. Nur was hast Du davon, wenn Du sparst, aber die Systeme funktionieren nicht einwandfrei?
Moderne Einspritzsysteme arbeiten präzise, da wirken sich Toleranzen schnell fatal aus.

Liebe Grüße
Udo
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396062 antworten auf 395394 ] Wed, 13 September 2017 23:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
noch mal nette PDF leider russisch übersetzt
explizit Delphi ,
falls jemand diese PDF in Deutsch hat bitte zu mir
Danke.

http://www.commonrail.ru/tech/tech_03.php
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396075 antworten auf 395394 ] Thu, 14 September 2017 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1515
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Wenn es etwas in englisch sein darf https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&a mp;source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKE wj3jLumhaTWAhVDShQKHR2gCH8QFggoMAA&url=http%3A%2F%2Fwww. decbg.com%2Fimg%2Fddgx200_priciples_of_operation-common_rail _manual.pdf&usg=AFQjCNGh2OarcGX0Oew4fvWaqaAEb28aAQ


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396081 antworten auf 395394 ] Thu, 14 September 2017 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Delphi
index.php/fa/69626/0/

Wobei hier^^ die Einzelteile des Dieselflusses vom Tank bis zur HD-Pumpe nicht erwähnt sind. Das ist kein Fehler. Es wird immer vorausgesetzt, dass der Kraftstoff sauber, blasenfrei und leichtgängig zur HP-Pumpe fliessen kann/angesaugt wird.

Hier hat jemand seine Erfahrungen veröffentlicht:
http://www.tiefnig.de/terracan/

Beschreibung der Symptomatik:
Motorstörung P1119 wird angezeigt (Motorkontrollampe) nur bei Betriebstemperatur 85° und nahezu Vollgas.
https://www.youtube.com/watch?v=GWKTMa_nQrM

Common-Rail Hyundai Kia etc. Motorstörung Motor Check Lampe
https://www.youtube.com/watch?v=1X0cEC3a7Bg
-> Mit dem Raildrucksensor(der noch intakt ist) Fehler detektiert.

  • Anhang: delphi1.jpg
    (Größe: 65.95KB, 389 mal heruntergeladen)


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Blank Shot Afterrun [message #396086 antworten auf 395394 ] Thu, 14 September 2017 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Ich bin den Vormittag auch schon wieder google mässig unterwegs
mit meiner Notabschaltung im Bild oben lag ich nicht verkehrt,
Basis war heute die suche nach den aktuellsten PKW mit den ca Bauteilen J5MW J5MR captur 2015

gruss Ulli

" mondeomk3.de >zitate>

Wenn der Raildruck durch ein defektes IMV im Leerlauf z.B. zu hoch ist, merkt man das an einem "summen" der Injektoren. Das sind sog.
"blank-shots", dabei werden die Injektoren mit sehr hoher Frequenz angesteuert. Hierbei wird durch die schnelle und kurze Ansteuerung das Schaltventil im Injektor betätigt, allerdings so schnell dass kein Kraftstoff in den Brennraum eingespritzt wird, aber der Raildruck dadurch abgebaut wird.

Das passiert dann z.b. im Lastwechsel zum Leerlauf, oder teilweise auch im Leerlauf selbst. Das Geräusch hörst du auch wenn du den Motor abstellst. Da wird auch durch die blank-shots der Raildruck abgebaut.

Als bei mir das IMV bei defekt war hatte ich ähnliche Druckwerte im warmen Zustand, mit wiederkehrenden blank-shots und teilweise auch leichten Ruckeln wenn man z.B. im 1. Gang mit Leerlaufdrehzahl gerollt ist
--------------------------------- zitate aus
zawm.be/kfz/Texte/Diagnostizieren.pdf

Wie sich anschließend herausstellte war ein loser Steckplatz für die Sicherung F12
verantwortlich für den Spannungsabfall.

< grübel (Auch zwecks Diagnose z.B. LMM ziehen, gukken obs runder läuft )

----------------
motortalk pdf " zitate.-

Funktion:
Druckregelventil nicht angesteuert: Es wirkt nur die Kraft der Feder auf den Anker. Diese
ist so ausgelegt, das sich im Rail ein Druck von etwa 100 bar einstellt.
Druckregelventil angesteuert: Je nach Stromfluß durch den Elektromagneten
(Proportionalität) kann die Kraft auf den Anker erhöht werden. Das Ventil bleibt dabei
solange geschlossen bis sich ein Gleichgewicht zwischen Hochdruckkraft und Magnetund
Federkräften eingestellt hat. Ist das Gleichgewicht erreicht, bleibt das Ventil in einer
geöffneten Stellung, die gerade den eingestellten Druck im Rail zuläßt.
grübel
(also zwecks Diagnose den Stecker ziehen und gucken )
sowie der Wagen im Leerlauf nicht ausgehen dürfte ,selbst bei
elektrischer Unterbrechung grübel
und damit zu mechanischen Diagnose des IMV tauglich ist
(aber da ich meins schon zerbastelt habe....)

---------------------- auch nett und viel googeln >
Raildruckabbauregelung
------------------

:applaus: gruss Ulli

[Aktualisiert am: Thu, 14 September 2017 10:56]

Re: Blank Shot Afterrun [message #396104 antworten auf 396086 ] Thu, 14 September 2017 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dorosha ist gerade offline Dorosha
Beiträge: 1064
Registriert: January 2013
Ort: Wadern
Espace-Verrückter
Hallo Ulli,

Zitat:

Ich bin den Vormittag auch schon wieder google mässig unterwegs


red doch nicht soviel am heißen Brei vorbei. Very Happy

Lasse mal die Injektoren durchcheken ebenso die Verkabelung dieser evtl. löst sich dadurch schon dein Problem?

Kannst du ja in einer freien Werkstatt machen lassen oder? Würde auch nicht mehr wie 4x 15¤ kosten..


Beste Grüße
Daniel

[Aktualisiert am: Thu, 14 September 2017 16:57]


Espace JE0D,3.0l V6 12V Bj.1997
——————
Ford Mondeo MK1, 1.8l 16V Bj.1996

Der Schrauber schraubt, der Hebel wächst,
es steigt die Kraft, die Schraube ächtzt.
Zu spät erst merkt die Großhirnrinde:
Die Schraube hatte ein Linksgewinde.
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396169 antworten auf 395394 ] Fri, 15 September 2017 13:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

Wenn ein Bauteil augenscheinlich mechanisch funktioniert, bedeutet das nicht, ob es wirklich korrekt arbeitet, das heißt, entsprechen die angezeigten Werte immer der Realität.

Neben Stecker abziehen und schauen was passiert kann es Sinn machen, ein Bauteil durchzumessen. Aber da ist es wichtig, die Referenzdaten zu haben.

Wie Clip diesbezüglich in der Praxis funktioniert, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Ich gehe davon aus, dass Du genau weißt, welches System von Delphi n Deinem Fahrzeug verbaut ist.
Hast Du schon mal daran gedacht, mit Delphi Kontakt aufzunehmen betreffend Unterlagen?

Der Fehler scheint temporär aufzutreten. Gemäß Diagramme, die Du hier reingestellt hast, dürften ja alle Komponenten ordnungsgemäß funktionieren.

Und hast Du schon geprüft, ob genug Treibstoff zur Hochdruckpumpe gelangt?

Hast Du schon mal die Injektoren ausgebaut und diese einer Sichtprüfung unterzogen. Und wenn sie schon mal draußen sind, lass sie prüfen.

Du könntest auch den Motor mit saugfähigen Tüchern abdecken und die Injektoren im ausgebauten Zustand an alleLeitungen anschließen und parallel hinlegen. Du lässt jemand den Anlasser betätigen und Du schaust, ob Auffälligkeiten im Spritzbild vorhanden sind.

Aber prüfen lassen finde ich besser.

Liebe Grüße
Udo
Kraftstofftemperatur 60 Grad [message #396240 antworten auf 395394 ] Sun, 17 September 2017 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo natürlich werde ich jetzt erstmal das Bauteil ersetzen ,
wenn es da ist und dann werde ich weiter gucken was passiert.

Jedenfalls hatte ich gestern noch so eine kleine Idee,wenn man sich schon mit diesen Kurven beschäftigt ,wie so ein Arzt der irgendwie den Patienten seine zuckungen anguckt.

Erstmal der Wagen war ja nicht bei mir,ich hatte den Wagen ja schon verkauft bei mir hatte ich dieses Problem mit dem Ausgehen nicht,ich hatte schon die AGR abgeklemmt aber das war's nicht trotzdem ausgegangen..
so dann habe ich meinen Fahrer immer erklärt er solle nicht so wenig tanken sondern mehr ,Also quasi immer den halben Tank voll auch weil es draußen sehr warm war.
Und es kommt noch hinzu dass ich die Möhre selber ab und zu mit Zweitaktöl 1:150 gefahren habe,also noch weniger klemmgefahr daher hatte ich diesen Fehler nicht.
Wegen Luftblasen weil etwas Luftblasen sind da. Aber Luftblasen sind da aber das ist nicht das Problem.Vom rücklauf muss ich mal Drucktesten,aber ich denke bei den 250tkm Injektoren ist diese Luft halt normal.

Stichwort Kraftstoff Temperatur und mechanisches Klemmen des Ventil könnte ein Zusammenhang bestehen ,die Kurve ging richtung 60 Grad,ich habe das verbastelte ventil auch schon Mit 14 Volt beaufschlagt, weil ich gerade nur den Akku da hatte ,das wird dann irgendwie auch etwas warm so Richtung 60 70 Grad.

Kraftstofftemperatur Kurve hatte ich leider in der Diagnose gar nicht angeklickt und den ganzen Mist habe ich natürlich auch schon wieder gelöscht,
Im Kraftstofffilter (30tkm)ist ja auch noch ein temperaturelement vielleicht ist das nicht okay,oder der warme Kraftstoff nicht abgeführt wird jedenfalls wenn wenig Sprit im Tank ist bei heißem Sommerwetter kann das ganze natürlich auch heiß werden ,der Diesel und das dann letztlich auch der Verursacher des ab und zu Problems ist.
Auch liest man ja bei den Generation mit integrierter Niederdruckpumpe das nur die Menge Sprit unter Druck gesetzt wird die benötigt wird, wegen den Wirkungsgrad und natürlich auch wegen der Wärmeerzeugung und wenn das Ventil halt eben nicht richtig an arbeitet,dann wird halt eben doch eventuell mehr durchgeschleift , Dazu kann man mal das Händchen an die Einspritzpumpe halten...

grübel grübel grübel

[Aktualisiert am: Sun, 17 September 2017 16:45]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396252 antworten auf 395394 ] Sun, 17 September 2017 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Ich denke,
du kommst um eine systematische Abarbeitung aller beteiligten Komponenten nicht herum.
Das folgende Bild stammt von Delphi:

index.php/fa/69649/0/

Und so fange ich an:
In dem Bild ist das Kraftstoff-Tank-System ausgelassen. Das bedeutet: Einen Reservekanister mit Diesel gefüllt irgendwo vorne am/im Motorraum anbringen; 2 Klarsicht- PVC-Schläuche kaufen (mehrere Meter) und den Zu- und Ablauf von der Pumpe & Injektoren zu diesem Reservekanister verlegen.
Problem damit behoben? Ja/nein?
Dann: Wenn der Motor mit diesem "Behelfstank" nicht mehr ausgeht - wie sieht es aus, wenn du den Reservekanister auf den Boden stellst? Geht der Motor dann aus? Nach welcher Zeit?

Nächster Test:
In die Leitungen vom/zum Tank PVC-Schläuche einschleifen. Blasen? Durchfluss?
Eventuell veränderte Sensor-Werte im Clip?

usw.

Was hast du jetzt bestellt? Das IMV oder grün/braun an der Pumpe? Oder auch Raildrucksensor?

Mfg

Für das Durchmessen (Oszilloskop, Voltmeter, Widerstand) von Sensoren/Injektoren braucht man, wenn man es mit Clip machen will, das 'Clip Technique' & die Erweiterte Sonde - das hast du nicht. (Und noch weitere Adapter/SpezialKabel...)
Aber mit Multimeter, geregeltes Netzteil (und Standard-Oszi) geht's auch.

  • Anhang: delphi3.jpg
    (Größe: 94.66KB, 298 mal heruntergeladen)


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396257 antworten auf 395394 ] Mon, 18 September 2017 00:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
imv bestellt

Hallo

das Bild hab ich heute auch auf meiner Platte gefunden, google>

Blindspule IMV

(ein altes ImV geht vermutlich auch)

Ich häng auch noch was dran

WICHTIG:
Vor Beginn der Arbeiten am Kreislauf der Einspritzanlage mittels Diagnosegerät sicherstellen:
- dass die Rampe nicht mehr unter Druck steht
- dass die Kraftstofftemperatur nicht zu hoch ist.

gruss Ulli

Förderleistung (VLC)
Durch das Zusammenwirken verschiedener Parameter wie Kraftstofftemperatur, Teileverschleiß, Verschmutzung
des Dieselfilters usw. kann die Leistungsgrenze des Systems im Verlauf seiner Lebensdauer erreicht werden. In
diesem Fall kann der Rampendruck aufgrund des Leistungsmangels der Pumpe nicht aufrecht erhalten werden.
Diese Strategie im Falle eines Leistungsmangels der Pumpe führt zu einer Verringerung des angeforderten
Durchlasses bis zu einem Wert, der es der Druckprüfungseinheit gestattet, den Druck wieder zu kontrollieren.
Bei Inkrafttreten dieser Strategie kann der Kunde einen Leistungsmangel des Fahrzeugs bemerken (bestätigt durch
den Zustand Förderleistung). Dies ist eine normale Funktion.
------------

Unwichtig

https://www.google.de/search?q=1+Kraftstoffbeh%C3%A4lter%2C+ 2+Filter%2C+3+Vorf%C3%B6rderpumpe%2C+4+Hochdruckf%C3%B6rderp umpe%2C+5+Druckregelventil%2C+6+Drucksensor%2C+7+Verteilerle iste%2C+8+Injektoren%2C+9+Sensoren%2C+10+elektronisches+Steu erger%C3%A4t&oq=1+Kraftstoffbeh%C3%A4lter%2C+2+Filter%2C +3+Vorf%C3%B6rderpumpe%2C+4+Hochdruckf%C3%B6rderpumpe%2C+5+D ruckregelventil%2C+6+Drucksensor%2C+7+Verteilerleiste%2C+8+I njektoren%2C+9+Sensoren%2C+10+elektronisches+Steuerger%C3%A4 t&aqs=chrome..69i57j69i64.1492j0j8&sourceid=chrome&a mp;a mp;ie=UTF-8

[Aktualisiert am: Mon, 18 September 2017 00:17]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396282 antworten auf 395394 ] Mon, 18 September 2017 11:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
OK, IMV ist bestellt.
Ebucht fragt ja inzwischen nach, ob zur vorraussichtlichen Lieferzeit der Artikel (aus China) bei dir eingetroffen ist.

Davon unabhängig wäre nun die Rückflussmengenmessung dran.
Ich denke dir, dass dies bisher daran scheiterte, dass der Motor immer wieder ausgeht.
Wenn aber mit der Reservekanistermethode ^^ erreicht werden kann, dass der Motor geradeso nicht ausgeht - dann kann man doch die Rückflussmengenmessung mit den 4 gleichen rechteckigen Messbechern machen.
Gruss Gerhard


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Lecköl Rücklaufmenge zur Einspritzdüse [message #396289 antworten auf 395394 ] Mon, 18 September 2017 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo aus China Aliexpress ja da habe ich irgendwie ein Versandstatus, das war ja der Klopfsensor und der Drucksensor, ich habe quasi am Anfang dieses threads das (vermeintich)richtige gedacht und das falsche bestellt,
weil halt keine Ahnung ,mir war noch nicht mal klar dass in den Injektoren eigentlich ganz normale Einspritzdüsen Einsätze drin sind,wie beim alten Benz, ich dachte das ist ein Ventil,was auf und zu geht,aber dem ist ja nicht ganz so.........
Auch das mit den lecköl und dass die Injektoren quasi die Doppelfunktion haben, durch kurzes ansteuern etc usw.
Jedenfalls die erweiterte lecköl messung kommt ja noch demnächst.
Mit einer normalen Leckölmessung gebe ich mich in ich jetzt nicht mehr ab Wink Ich habe zwar die Megane PDF gefunden für diese delphi Anlage ,aber die Clio kangoo PDF die ich hier oben verlinkt habe ,die passt auch ganz gut ,auch die Fehlercodes.
Ich habe mal vier Bildchen quasi als Zitate, was da noch kommt vorbereitet Gruß Ulli

index.php/fa/69660/0/

[Aktualisiert am: Mon, 18 September 2017 13:46]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396595 antworten auf 395394 ] Sun, 24 September 2017 04:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Hallo
kurz und knapp ein paar Fotos vom Rücklaufmengen Test,
diesen Konnte ich mit meinen China Clip nicht ordnungsgerecht starten , Prozedur war ja 2 Minuten Motor laufen lassen ,dann zweimal den Test klicken und dann pro Einspritzdüse nicht mehr wie 35 ml.
Jedenfalls bei Motorstart für die zwei Minuten ,hat sich das China Clip dann wieder raus geklickt,dass ich das dann anders gemacht habe ,Motor hatte ich laufen lassen dann Clip an geschmissen und dann die vier Behältnisse schnell leer gekippt,Das Behältnis wo offensichtlich am meisten war, als letztes und fix ins Auto ,2 Minuten warten bis zum drücken auf Test starten.(2X)
Der Punkt Befindet sich im Clip. Einspritzung links unterhalb " StellGlieder "
Den selben Test nimmt man auch zu hochdruck dichtKontrolle, das soll wohl so laufen ,dass man das Ding klickt und dann vorne guckt ob irgendwo was undicht ist.

Düsen habe ich von außen gut sauber gekriegt ,ich wollte die auch nicht auseinander bauen ,dann habe ich einen doch auseinandergebaut .
Da ich aber denke dass das mit einer guten Spülung Injektions Reiniger und V Power oder Ultimate Diesel wie ich das schon so grob durch gegoogelt habe, da müssten dann die Düsen auch irgendwie Sauber Gehen .wenn da 1000 bar durch ballern ,und wenn es dann 500 km dauert ist es auch egal.

Dinger weiche ich jetzt ein.. :applaus:
danach wird natürlich nachher, wieder gemessen.

Alles ganz leicht die Injektoren gehen ganz leicht raus ,das Schlagwerkzeug habe ich mir aus einen gewinkelten Maulschlüssel wie man auf dem Foto sieht gebaut, man muss nur da irgendwie ein bisschen drunter kloppen aber für 250 000 km ganz leicht.
Vorm Lösen der Injektor Klemme unten,voher die Einspritzleitung lösen.
Den Injektor öffnen war das schon etwas schwieriger ,geschätzt 300 Newtonmeter lösemoment, sieht man auch auf den Fotos meine Konstruktion .
Aber wie gesagt, muss man gar nicht aufmachen

gruss Ulli

index.php/fa/69695/0/

index.php/fa/69696/0/

index.php/fa/69697/0/

index.php/fa/69698/0/

index.php/fa/69699/0/

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396596 antworten auf 395394 ] Sun, 24 September 2017 05:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Rest Fotos Cool

index.php/fa/69700/0/

index.php/fa/69701/0/

index.php/fa/69702/0/

index.php/fa/69703/0/

index.php/fa/69704/0/

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396693 antworten auf 395394 ] Mon, 25 September 2017 01:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Hoi,
- 35, 35, 46, 52 mL - unter Zuhilfenahme von Clip;
- IMV per Clip deaktiviert -> LL erhöht, wie vorher nie gewesen;
- Injektoren im Ultraschallbad; 1 zerlegt (der mit den 52 mL?);
- EGR nochmal überprüft, oder Test steht noch aus;
- OT-Sensor auch im Verdacht/wird noch erneuert?

Die Krankenakte füllt sich. Mehrere Teile defekt; immerhin wohl nicht die sündteuren Sachen. Laut meinen Recherchen wird die Reinigung der Düsen nicht zum Ziel führen, weil mechanische Abnutzungen auch nicht mit Entfernen von Ablagerungen beseitigt werden können. Für einige ESD's gibt's Reparatursätze (am bestem OEM-Qualität) - bei weitem aber nicht für alle.
Besser du machst AU dann neu - als wenn es der Käufer verlangt?
Macht der Käufer eine AU, dann bekommst du den Wagen nochmal zurück, vllt für immer.
Für den IMV Test gibts einen Dummy-Stecker. Ob die Leerlauferhöhung im Falle von Nichtansteuerung normal ist, weiss ich nicht; möglicherweise gibts grundsätzliche Unterschiede bei verschiedenen Modellen.
Bleiben noch: Tank/Leitung/Filter/eventuell elektrische Vorförderpumpe/Zündung-Steuergerät;
Schmerzen habe ich noch bei der Überprüfung der Stufe I in der HD-Pumpe. Nicht, dass sich dort noch eine Überraschung bereithält.
Gruss Gerhard :applaus:


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396989 antworten auf 395394 ] Sat, 30 September 2017 03:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1424
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
Fazit, das Reinigen hat für den Motor was gebracht ,er hört sich besser an ,aber für das Lecköl hat das wenig Einfluss,
Es gibt in ein paar YouTube Videos wo nur ein Ventilkörper getauscht, unten die Düse scheint von den Verschleiß nicht wirklich so betroffen zu sein und da Innen ja eigentlich alles sauber ist ,wird es auch nichts mit einer Reinigung ,mit irgendwelchen Ventilsauber ich habe das Zeug jetzt durchlaufen lassen ein paar Stunden im Stand laufen lassen aber für den Verschleiß bringt das nichts.
Ich konnte Rest lauf Menge jetzt auch punktgenauer ermitteln,
Ab den Motor startet die Stoppuhr lief 2 Minuten und habe dann das Clip erst das Steuergerät Testprozedur durchlaufen lassen und wenn man weiß wo alles ist ,und nicht noch irgendwie sich ein Wolf sucht ,dann ist das mit 1,5 Minuten zu schaffen.

Test habe ich zweimal gemacht und wenn ich mich um 2 Uhr Sekunden vertan habe, kann man sagen ,eine Sekunde 1 ml Differenz im Schnitt.
Oben die Schrift Pappe vom ersten Test ,ist sowieso nicht mehr aussagefähig, weil ich die Injektoren einmal gegenüber getauscht hatte und neu geschrieben habe.
In Renault Werkstatt würde man sagen (zu recht) jetzt mach mal alle 4 neu, aber ich würde sagen ,der eine den werde ich mal demnächst erneuern gegen irgendein Gebrauchtteil und dann muss das Ding erstmal 30000km laufen .
gruss Ulli
PS hab grade 1 bestellt Ali.. (21,28,- inkl)
9308-621C 9308Z621C 28239294 28440421 "
und werde die an den 60mL probieren grübel

https://www.youtube.com/watch?v=wA5yJpfUI3M&t=212s

https://www.youtube.com/watch?v=LPlEu1M-zqw

http://www.fordwiki.co.uk/index.php?title=Injector_Cleaning


index.php/fa/69735/0/

:applaus: gruss Ulli

[Aktualisiert am: Sat, 30 September 2017 03:22]

Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #396993 antworten auf 395394 ] Sat, 30 September 2017 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade online UH
Beiträge: 4248
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Ulli,

macht das Sinn? Gut, Du lernst dabei irrsinnig viel. Jedoch über einen Austausch der Injektoren wirst Du nicht umhin kommen. Nur mit präzisen Teilen ist eine ordnungsgemäße Funktion gewährleistet.

Eine Alternative ist eine Instandsetzung der defekten Einzelteile, das hängt auch davon ab, wie präzise Deine Werkzeuge sind bzw. ob Du über präzise Messwerkzeuge verfügst.

Gebrauchtteile haben wieder das Problem, unter Umständen verschlissen zu sein. Billigteile aus China bergen das Risiko, nicht präzise genug zu sein.

Nimm lieber das Geld für ordentliche Neuteile in die Hand, ich weiß, das tut weh, aber es spart Dir eine Menge Zeit, vor allem Ärger.

Liebe Grüße
Udo
Re: film 1.5dci stirbt ab ? Hilfeeeeee ! [message #397016 antworten auf 395394 ] Sat, 30 September 2017 16:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Ulli,
ist "hört sich jetzt besser an" gleichbedeutend mit
"stirbt jetzt nicht mehr ab"?
Deine Antwort darauf wäre aber nicht ausschlaggebend, denn abgeschlossen ist diese Odyssé noch nicht.
Gruss Gerhard


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Gewicht Trafic
Nächstes Thema:Scenic IV
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Jan 21 21:16:57 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01957 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software