Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Allgemein » Plauderecke » Spezielle Schaltsteckdose gesucht
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361963] Sun, 13 March 2016 10:55 Zum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1679
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
.
Hallo Leute,
ich suche einen bestimmten Steckdosentyp und habe in 1,5h Internetrecherche nichts gefunden.
Nicht in neu und auch nicht in gebraucht.
Die abgebildete Steckdose ist nicht nur eine Steckdose mit Schalter, der Drehknebel sichert die Steckerpinne zuverlässig.
Es ist also quasi eine ZIF Steckdose ähnlich einem Textool Sockel.
ZIF steht für zero insertion force.
Null ist die Einsteckkraft nicht ganz weil die Erdungskontaktfedern noch schleifen, der Stecker geht aber total easy rein und raus.
Trotzdem sind die Übergangswiderstände sehr klein, es kokelt und verbrennt nichts.
http://pics.twingotuningforum.de/pics/2016/03/twingo-13102638-B3j.jpg

Warum suche ich?
Ich habe im Freundeskreis einen lieben Menschen dem es schon Schwierigkeiten bereitet einen normalen Schukostecker aus der Dose zu ziehen.
In seiner Waschküche teilt er sich den Trockner mit anderen Mietern.
Jeder hat seine eigene Steckdose die am jeweiligen Zähler hängt.
Obwohl sich der Stecker schon schwer ziehen und stecken lässt verbrennen dann und wann Steckdosen und Stecker.
Ich würde daher gerne auf die ZIF Steckdosen umrüsten.
Doch woher nehmen?
In meinem Elternhaus war eine solche montiert, allerdings in weiß.
In meinen ehemaligen Mietwohnungen auch und in meinem jetzigen Haus ebenfalls.
Von daher dachte ich immer dass sei was ganz normales.
Bis ich eben jetzt angefangen habe danach zu suchen.
Mit Bildersuche und den verschiedensten Suchbegriffen.
Dabei habe ich Steckdosen gefunden die ich bis jetzt noch nicht kannte, aber leider nicht die von mir gesuchte.
Wer kann helfen?


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361979 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3035
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Ulli,
diese Bauteile sehe ich bisweilen in Abbruchhäusern.
Wenn es Zeit hat, kommt mir so etwas bestimmt wieder unter die Augen.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361985 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 14:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1780
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Hallo,
Verriegelte-Steckdose / Wand / IP66
http://www.directindustry.de/prod/r-stahl/product-9224-16222 10.html?utm_source=ProductDetail&utm_medium=Web&utm_ content=SimilarProduct&utm_campaign=CA

16A - 125A Wandsteckdosen abschaltbar / verriegelt / abgesichert
http://www.siblik.com/produkte/steckvorrichtungen/industries teckvorrichtungen/16a-125a-wandsteckdosen-abschaltbar-verrie gelt-abgesichert.html

Wandsteckdosen abgesichert, abschaltbar, abschaltbar verriegelt, abschaltbar verriegelt abgesichert
http://www.bals.com/produkte/steckvorrichtungen/wandsteckdos en-abgesichert-abschaltbar-abschaltbar-verriegelt-abschaltba

Ebucht
Mennekes 16A DUO mechanische verriegelte steckdose 5100AC 16 A-6h 380-415V
http://www.ebay.de/itm/Mennekes-16A-DUO-mechanische-verriege lte-steckdose-5100AC-16-A-6h-380-415V-/131168057470
Produkte:
=2000004&tx_asimcommerce_pi1[mapid_dummy_1]=2000001& tx_asimcommerce_pi1[mapid]=000000060001206a00010023%3A2] http://www.mennekes.de/index.php?id=industriesteckvorrichtun gen-neu&tx_asimcommerce_pi1[mapid_dummy_0]=2000004&t x_asimcommerce_pi1[mapid_dummy_1]=2000001&tx_asimcommerc e_pi1[mapid]=000000060001206a00010023%3A2


Schutzkontakt-Wandsteckdose abschaltbar, verriegelt 16A 3p 230V IP67 Gehäusegröße 170x90
https://www.hagemeyershop.com/Schalter-%26-Steckvorrichtunge n/Steckdose/Schutzkontakt-Wandsteckdose-abschaltbar,-verrieg elt-16A-3p-230V-IP67-Geh%C3%A4usegr%C3%B6%C3%9Fe-170x90/p/20 38018?prevPageNumber=0

Erstklassige elektrische Schiffskomponenten für höchste Anforderungen. Seit 1920.
BERING 163/2/L Verriegelte Steckdose
http://www.karl-dose.de/produkt_detail.asp?ID=21940

Projekt universales Verriegelungssystem
http://www.physitronik.de/de/Verriegelungssystem.php

SCHUKO® Steckdose mit integriertem erhöhtem Berührungsschutz
Strom ist nützlich, aber auch gefährlich.
https://www.busch-jaeger.de/de/produkte/produktloesungen/ste ckdosen/schuko-steckdose-mit-integriertem-erhoehtem-beruehru ngsschutz/
Umgangssprachlich „Kinderschutzsteckdose“ genannt
Bietet mehr Sicherheit für Kinder durch Schutz vor den Gefahren des Stroms
Verriegelung öffnet nur bei gleichzeitigem Druck auf beide Öffnungen
Gewohnte bequeme Bedienung
Nachgerüstete „Teddys“ sind trügerisch und entsprechen nicht den VDE-Bestimmungen
Der Berührungsschutz ist fest mit der Steckdose verbunden und kann nicht fahrlässig entfernt werden

Gerhard

[Aktualisiert am: Sun, 13 March 2016 14:31]


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 175.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361988 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pineaufan ist gerade offline pineaufan
Beiträge: 514
Registriert: November 2006
Ort: Hedwigs-Holzbein
Espace-Verrückter
Moin,

@Gerhard: es geht Ulli dabei eher um die Leichtigkeit beim Stecken bzw. Ziehen des Steckers als um die Verriegelung grübel

Gruß Andreas


GJK 3,5 V6 24V Initiale Phase II ...ist leider weg, jetzt Mercedes V-Klasse 250d Avantgarde Edition extralang
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361989 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1679
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Gerhard,
zuerst habe ich gedacht: Mann bin ich blöd dass ich soviel übersehen habe.
Habe ich aber nicht.
Zum einen sind das fast alles CEKON Steckdosen.
Da werde wohl auch hin müssen.
Zum anderen verstehen die unter Verriegelung nicht die Verriegelung der Kontakte, was bei Cekon aber auch nicht notwendig ist.
Die Schiffssteckdosen sind ja ganz nett, aber ein Stecker nach DIN 89320 ist eben kein Schukostecker. Dann doch lieber einen CEE Stecker nehmen.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #361998 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dorosha ist gerade offline Dorosha
Beiträge: 1270
Registriert: January 2013
Ort: Wadern
Espace-Verrückter

Hallo Uli,

Meinst du sowas?

Ich hab leider keine Ahnung was Steckdosen angeht, aber diese wollte ich zuletzt gegen eine normale + Schalter tauschen.

index.php/fa/64016/0/
index.php/fa/64017/0/

  • Anhang: HPIM0173.JPG
    (Größe: 489.78KB, 309 mal heruntergeladen)

  • Anhang: HPIM0175.JPG
    (Größe: 487.64KB, 297 mal heruntergeladen)


Espace JE0L, 2.0 16V Bj. 2002 (Aktuell)

Espace JE0D,3.0l V6 12V Bj.1997 (Motorschaden, jaaaa... Richtig... Motorschaden...dem AD8 Getriebe geht es super...dennoch super Motor der gerne auch über 500.000km hällt!)
——————
Ford Mondeo MK1, 1.8l 16V Bj.1996

Der Schrauber schraubt, der Hebel wächst,
es steigt die Kraft, die Schraube ächtzt.
Zu spät erst merkt die Großhirnrinde:
Die Schraube hatte ein Linksgewinde.


https://workupload.com/file/6pFCjN5
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362007 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1396
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

jaja, die alten Bakelit-Steckdosen und -schalter

Gruß yew5


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 462.708 km (10/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362008 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1679
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ja, das kann man mal andenken...
Diese Art der Installation ist das pure Grauen, nur noch übertroffen durch die klassische Nullung.
Der gelb grüne geht wahrscheinlich auf recht direktem Wege an eine Gas/Wasserleitung oder die Heizung.
In diesem Fall muss der Potenzialausgleich 1A dastehen, sprich diese Rohre und die Erde des Hausanschlusskastens müssen bestens miteinander verbunden sein.
Ein Fi Schalter ist gerade bei so einer grottigen Installation als erste Hilfe Pflicht.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362018 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Eine Erbengemeinschaft hat ein Haus in Thüringen, mitsamt 2 Mietern bekommen. Das war vor 15 Jahren.
Dann haben sich die Mieter beschwert, es würde in mehreren Verteilern kokeln und qualmen und stinken.
Die Erbengemeinschaft, alles selber Elektroingenieure, hat einen ortansässigen Elektriker mit der Erneuerung/Instandsetzung für alle Leitungen zu allen Zimmern/Räumen beauftragt.
Muss eine heftige Aktion gewesen sein. Aber notwendig; denn wenn's Mietshaus abbrennt, sieht's ganz schlecht aus für die neuen Besitzer.
15.000 ¤ kostete das ganze. (Und das war, so glaube ich, noch günstig)

Gerhard
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362025 antworten auf 361963 ] Sun, 13 March 2016 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1679
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ja, die ganzen Schraubklemmen halten nicht wirklich ewig.
deswegen setze ich seit 35 Jahren nur noch Schnell oder Federzugklemmen ein.
Außerdem soll man nicht so wie früher ewig verteilen.
Beim Licht geht das ja noch an, aber Verbraucher wie Waschmaschinen, Untertischgeräte oder fast alle Küchensteckdosen sollen ihren eigenen Kabelstrang und eigene Sicherung haben.
Ich habe bei mir jetzt auch kräftig nachgerüstet. Jede Etage hat ihre eigene Unterverteilung mit je einem dreiphasigen FI. Eigentlich muss imho mittlerweile jede Sicherung ihren eigenen FI haben, aber das mache ich erst bei der nächsten Installation oder Erweiterung.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362046 antworten auf 362025 ] Mon, 14 March 2016 08:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6971
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo ulli Cool

ein paar links dazu:
http://www.ikarus.de/evoliner-plug-netzstecker-adapterverlan gerung-mit-schukostecker.html

https://www.busch-jaeger.de/de/produkte/produktloesungen/ste ckdosen/busch-servicesteckdose/

https://www.conrad.de/de/steckdosenleiste-mit-schalter-4fach -weiss-schutzkontakt-618275-618275.html

vielleicht finde ich etwas später noch weitere

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Spezielle Schaltsteckdose gesucht [message #362048 antworten auf 361963 ] Mon, 14 March 2016 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1679
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Sowohl der flache Winkeladapter als auch die Einbausteckdose mit Auswerfer sind interessant.
Für die Waschmaschine käme höchstens die Servicesteckdose in Frage.
Die Installation ist derzeit servicefreundlich Aufputz, die Komponenten sollten also ebenfalls AP sein.
Interessant am Conrad Verteiler ist dass der angeblich echte 16 Ampere kann, da bin ich etwas skeptisch.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:verschlüsselungstrojaner und was macht ihr dagegen?
Nächstes Thema:Roter JK beim Händler - wer isses?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Nov 14 23:41:22 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01535 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software