Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Themen, die mehr als eine Baureihe betreffen » Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176240] Thu, 04 February 2010 19:21 Zum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin,

ich hab ein Pamphlet zur Abwrackprämie(AWP) gefunden, demnach wurde der Bestand an Espace ziemlich ausgedünnt.

Neuzulassungen wegen AWP: 42
Jahreswagen wegen AWP: 9
Verschrottete: 1694

Steht also ein deutliches Minus vor der Bilanz.

Wer alles dazu nachlesen will, das .pdf gibts hier:

http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/umweltpraem ie/publikationen/ump_zwischenbericht.pdf


Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176243 antworten auf 176240 ] Thu, 04 February 2010 19:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bobbel ist gerade offline Bobbel
Beiträge: 274
Registriert: January 2007
Ort: Schmallenberg
Alter Hase
Hallo
Aus dieser Statistik geht leider nicht hervor, welche Typen verschrottet wurden (JE, J63, etc). Auch das Alter der verschrotteten Wagen wäre interessant. Wenn man gesehen hat, was da teilweise für Fahrzeuge verschrottet wurden da standen einem die Tränen in den Augen.
schrottiger Gruß
Bobbel


Wer langsam fährt, wird länger gesehen.
Das Leben ist so wertvoll. Behandle es mit Sorgfalt.
Fahr vorsichtig und mit Verständnis anderen gegenüber.
Vergiss nie, Autos kann man wieder kaufen - so viele man will. Menschenleben aber ....

Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176244 antworten auf 176240 ] Thu, 04 February 2010 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin,

leider wird das nicht näher aufgeschlüsselt. Allerdings werden es theoretisch sämtlich Modelle bis ca. 2500¤ Straßenwert gewesen sein - sprich das könnten auch schon die ersten JKs gewesen sein Laughing

Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176246 antworten auf 176244 ] Thu, 04 February 2010 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
errar-j117 ist gerade offline errar-j117
Beiträge: 140
Registriert: January 2010
Ort: Mainz
Alter Hase
hallo allerseits, das mit den 2500 ist tatsächlich nur ein theoretischer wert.... hier wurden fahrzeuge verschrottet die weit über den 2500 lagen.. hauptsache sie waren 10 jahre alt....mfg uwe :heul:
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176281 antworten auf 176240 ] Thu, 04 February 2010 22:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6054
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Man muss das mal anders sehen, die Espace haben immerhin mindestens 9Jahre gehalten udn sind bis dahin NICHT auseinandergefallen oder verrostet! Wink

Lachende Grüße
Buh


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176283 antworten auf 176240 ] Thu, 04 February 2010 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7794
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Fritz,
danke für dem Link! Thumbs Up

Die trauen sich doch allen Ernstes, vorne "Umweltprämie" draufzuschreiben, um dann aufzulisten, was sie alles subventioniert haben (nur Neuwagen, ohne Jahreswagen!):

Audi Q5: 582 Stück
Audi Q7: 9
BMW X5: 33
(Ihr seht, ich selektiere und lasse 'kleine Sünden' wie X3 oder Audi TT schon raus)

Dodge Nitro: 31
Ford Mustang: 7
Ford Ranger: 7
Jeep (diverse): zusammen 122
Lada Niva: 1.910 (!)
Land Rover (diverse): zus. 116
Mercedes GLK: 156
Nissan Navara: 15
Porsche (diverse): zus. 31
Ssangyong (div.): zus. 27
Volvo X90: 23
VW Touareg: 200

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Daneben wirken die 42 Espace noch richtig umweltfreundlich...

Interessant auch der Blick in die Verschrottungsliste.
Klar, da stehen 1.694 Espace zu Buche, Baujahre mutmaßlich 1984-1999 (also 16 Baujahre). Macht im Schnitt ca. 100 Fahrzeuge pro Baujahr. Zum Vergleich:

- 30.016 Twingo (1993-1999) --> ca. 4.300 pro Baujahr
- 5.680 Laguna (1994-1999) --> ca. 950
- 9.797 Megane (1995-1999) --> ca. 1.960
- 4.790 Scenic (1996-1999) --> ca. 1.200
- 1.955 Kangoo (1998-1999) --> ca. 1.000

Angesichts der Tatsache, daß die betrachtete Espace-Flotte im Schnitt mit Abstand am ältesten ist und am meisten Sprit (unter den genannten) verbraucht scheinen die meisten Eigner doch zu Ihrem fahrbaren Untersatz eine größere Treue zu halten als die der übrigen Renault-Modelle. Die Kunststoff-Karosse der betreffenden Baujahre dürfte da Ihren Teil beigetragen haben, ebenso die langlebigen Motoren.

Wenn man daneben betrschtet, daß in den 90er Jahren jedes Jahr über 10.000 Espace verkauft wurden, inzwischen aber nur noch ca. 1.000 pro Jahr, dann hat die Abwrackprämie das Abschmelzen des Espace-Bestandes vermutlich nur marginal beschleunigt.

Was mich jetzt noch interessieren würde: Wie viele der ca. 1.700 Espace sind durch die Hände von MADCOM gegangen!? grübel
(Er ist glaube ich hier der einzige mit Entsorger-Zertifikat, richtig?)

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176303 antworten auf 176240 ] Fri, 05 February 2010 08:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7425
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Leute

Die großen Zeiten des Espace sind um, nicht verwunderlich, von der ehemals fast Monoplstellung ist ja nichts übriggeblieben.
Und der Shalhambraxy musste ja erfolgreicher sein, zumindest in Deutschland.

Die Abwrackprämie ist ja auch ein Geschäft, nahezu kein J11 oder J63 dürfte diesen Preis noch erzielen, ein guter Zeitpunkt zu verschrotten zumal ja bei vielen Minivanbesitzern irgendwann wieder ein kleineres Fahrzeug angesagt ist.

Auch nicht weiter dramatisch wenn man bedenkt in welch erbämlichen Zustand der ein oder andere Altespace rumgeprügelt wird.
Ich kenne nun die Ofizielle Statistik nicht, aber theoretisch müssten ja pro Jahr ähnlich viele Fahrzeuge verschrottet wie Neu zugelassen werden wenn man nun die Espace Neuzulassungen der 90er nimmt dürfte die Verschrottungsrate an Espen noch vergleichweise gering sein, trotz Abwrackprämie, klar werden manche ihren Espace dadurch ein oder zwei Jahre früher verschrottet haben statt ihn zu verkaufen, aber wenn man es über die nächsten Jahre verteilt sieht wären diese knapp 1700 Fahrzeuge vermutlich eh verschwunden.

Kein Drama wie ich finde, sondern ne Sache die sich bei nahezu fast jedem Fahrzeug wiederholt, oder wann habt ihr das letzte mal zB nen Uno 1 auf der Straße gesehen, ein Fahrzeug von dem es vor 20 Jahren nur so wimmelte, keinem ist es aufgefallen das es kaum mehr welche geben dürfte.
Im Moment heule ich um alte BXe denn ich habe keinen Platz mir einen zuzulegen von drei bis 4 Seiten bei Mobile ist das Angebot auf unter 30 Fahrzeuge geschrumpft, die ersten Modelle, wie beim J11, fast gar nicht mehr zu bekommen und wenn dann so billig das auch da das Abwracken noch gelohnt hätte (Bei leicht steigenden Preisen).
Auf dem Weg zum Liebhaberfahrzeug muss das so sein, würde man alles behalten entsteht da irgendwann ne Blase, wie in den 90ern bei Abgelaugten pseudorestaurierten Möbeln die gute Preise erzielten, in Holland wurden unmengen davon eingelagert.
Heute ebay sei Dank bekommt man für seine damals teuer erstanden Schränke nur noch nen Bruchteil von damals.
Beim Auto ist das anders, wenn der Tiefpunkt erreicht ist geht der Wert wieder nach oben, mal mehr mal weniger.

Oh ich schweife mal wieder ab, was dann auch ne Blase ist Blubb.

Wer letztendlich so dämlich war sein Auto unter Wert zu verschrotten ist ja im Prinzip mal selbst schuld.
Das aber sind die Leute die sich auch vom Autohaus ihres Vertrauens übern Tisch ziehen lassen ohne wirklich nachzudenken. Wenn ich mir von nem Autohändler glaubhaft erzählen lasse das ein 5 Jahre altes Auto mit 80000km nur noch ca15% vom Neupreis bringt wenn ich es in Zahlung gebe, weil es hat ja einen Steinschlag an der Motorhaube, dann kann ich auch ein 9 Jahre altes Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse verschrotten crazy
Gruß
Hartmut
Der die komplette Abwrackprämie als absoluten Blödsinn empfand.

[Aktualisiert am: Fri, 05 February 2010 08:30]


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176313 antworten auf 176240 ] Fri, 05 February 2010 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin Hartmut,

die Zeiten des Espace sind vorbei, das stimmt. Aber so ist das eben mit den Trends. Es überlebt nicht unbedingt das, was praktisch ist.

Aber zur AWP: ein Nachbar hatte eine wunderbare W126 S-Klasse, ich glaube es war ein 500, genaues Bj weiß ich nicht. Aber war 1. Hand und scheinbar auch gut gewartet. Stand jedenfalls super da.
Nun wurde das Fahrzeug wohl im Tausch gegen die 2500¤ in eine neue E-Klasse Limousine 220cdi Blueefficiency "gewandelt".

Nun kann man natürlich sagen: gut für die Umwelt, dass das Hubraummonster weg ist. Trotzdem blutet einem doch irgendwie das Herz, dass solche Fahrzeuge nun zu Würfeln gepresst wurden, statt in den Gebrauchtwagenkreis zu fließen.

Schließlich entsteht bei der Produktion eines Autos nicht unerheblich CO2 und anderer Mist, genauso beim Verschrotten. Da kann man seinen alten Stinker ruhig noch ein paar Jahre fahren.

Die AWP war mal wieder ein geschickter Marketinggag, mehr nicht.

Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Bilanz der Abwrackprämie bezogen auf Espace [message #176315 antworten auf 176313 ] Fri, 05 February 2010 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7425
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Fritz

Klar blutet einem das Herz wenn diese Schätze abgewrackt werden, klar ist aber auch das ein Liebhaberfahrzeug erst dann eines ist wenn es fast ausgestorben ist, zumindest in den meisten Fällen, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Auch finde ich es schlimm das viele Steuerzahler herangezogen werden um diesen Unsinn zu Finanzieren während ich für jedes Kind immerhin 100 Euro erhalten habe was auch durch die Allgemeinheit finanziert wird.

Das die Umweltprämie absolut nichts mit Umweltschutz zu tun hat est leider auch wahr aber was solls, wir sollen unser Gewissen beruhigen und immer weiter machen wie bisher, koste es was es wolle.

Ich mache da ja nicht mit, unser Fuhrpark hat zusammen 75 Jahre aufm Buckel, ein 39 Jahre alter Wohnwagen und zwei 18 jährige Autos.
Dafür habe ich ein neues Fahrrad (mit gelben Ventilkäppchen Smile auch wenn das niemand hören mag ) wenn das man nicht Umweltfreundlich ist dann weis ich es nicht.

Irgendwie hatten auch wir kurz überlegt den inzwischen verkauften Twingo mit ordentlich Gewinn abzuwracken, der Wertverlust eines neueren Fahrzeuges hätte diesen Gewinn aber im ersten Jahr wieder aufgefressen und so wurde er verkauft und für 100 Euro Aufpreis gegen ein Autochen getauscht was nach 18 Jahren noch rund ein 40tel seines Neupreises kostete.

Im Unterhalt wird er nicht mehr kosten als andere Autos auch, nur ohne diesen immensen Werverlust und in ein paar Jahren wird er dann zu nem 40tel seines Neupreises wieder verscherbelt.
So in etwa betreibe ich das seit Jahren und ich bin sicher das das sowohl Umweltfreundlich als auch wirtschaftlich Sinnvoll ist Smile Auch wenn die Weltwirtschaft nichts davon hat.

Dafür kann es mir leisten Teilzeit zu arbeiten und trage damit meinen Teil zur Gesundung des Landes bei, siehe Arbeitslosenstatistik, zahle zwar weniger Steuern aber die zahlt ja der, der die andere hälfte meines Jobs hat.

Gruß
Hartmut




[Aktualisiert am: Fri, 05 February 2010 11:58]


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Steuerkette vs. Zahnriemen
Nächstes Thema:Sitze vorne im Espace
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Sep 21 08:59:31 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05825 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software