Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AUS)  | Unbeantwortete Beiträge (AN)

Forum: Alternative Kraftstoffe
 Thema: Kalibrierung Valtek Injektoren 3Ohm
Kalibrierung Valtek Injektoren 3Ohm [message #402153] Sun, 07 January 2018 13:51
Yrrrlicht ist gerade offline Yrrrlicht
Beiträge: 19
Registriert: June 2016
Ort: Schwerin
Espace Freund
Hallo zusammen,

nachdem ich unterschiedliche Kerzenbilder bei meinem Espace 2,0 16V JK hatte (http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/57018/), habe ich nun mal meine Valtek-Injektoren kalibriert und wollte euch das nicht vorenthalten.

Teures Spezialwerkzeug wollte ich nicht kaufen, weshalb ich die Injektoren wie unten abgebildet mit Messuhr und gewöhnlichem Magnetfuß kalibriert habe.

index.php/fa/70358/0/

Getriggert habe ich die Injektoren mit einem Labornetzteil auf 12V und 3,5A begrenzt.

index.php/fa/70359/0/

Damit die Messuhrspitze durch die Rail-Bohrung passt habe ich die Kugelspitze abgeschraubt und mit einem ... ähm ... Zahnstocher verlängert... Cool .

Hat einwandfrei funktioniert! Ein Injektor war auch deutlich außer Kurs.
Ich hatte den Sollwert 0,45mm irgendwo gelesen und nun auch eingestellt aber ggf. muss ich da noch auf 0,50mm hoch gehen.
Weiß da irgendjemand hier genaueres? Alex-HX?

Fazit: Funkioniert so tadellos!

Grüße allerseits!

P.S.: zur nun fälligen Einstellung der Anlage mache ich wohl besser einen neuen Thread auf.

[Aktualisiert am: Sun, 07 January 2018 13:52]


seit 06/2016 Espace IV JK PhaseII 2,0 16V
seit 09/2016 KME Diego LPG-Anlage nachgerüstet
 Thema: such im Raum Köln/Bonn jemanden der mir das Steuergerät aus liest
such im Raum Köln/Bonn jemanden der mir das Steuergerät aus liest [message #348614] Sun, 30 August 2015 16:26
Gast
Hallo zusammen,

such dringend jemanden im Raum Köln/Bonn der mir das Prins Vsi Steuergerät ausliest.

Mein Problem ist das meiner 2,0 Turbo Bj 2005 Benzin und Gas zusammen verbraucht und nicht richtig läuft.

Emulator habe ich schon gewechselt und Tankflopper ist auch schon verbaut, wegen Tankanzeige.

Dringend hilfe
 Thema: LPG Anlage läuft wieder einwandfrei
LPG Anlage läuft wieder einwandfrei [message #337434] Tue, 03 February 2015 01:13
FalunSpace ist gerade offline FalunSpace
Beiträge: 426
Registriert: January 2007
Ort: Kaiserslautern
Alter Hase
Hallo Espace LPG Gemeinde

Muß hier auch meine Fehlerbehebung loswerden. Für die, die auch manchmal ratlos sind!

Es war eine zufällige Fehlerbehebung, die durch einen lecken öligen Motor (F3R 8V) entstand! Immer wieder wurde die Kopfdeckeldichtung (F3R-Macke) undicht und ich hatte hier im JE-Thema eine Anfrage deswegen gestartet.

Dabei wurde als Tipp, wegen evtl. zu hohem Kurbelgehäusedruck die Vermutung geäußert, daß die Kurbelgehäuseentlüftung zu sei oder auch der Ölabscheider!

Jetzt hatten wir schon seit ein paar Wochen immer wieder Aussetzer mit der KME LPG-Anlage. Beim Anrollen zu Ampeln ging der Motor immer wieder einmal aus! Auch manchmal bei schiebendem Motor mit Bremse. Zeitweise ruckelte es stärker beim Umschalten auf Gasbetrieb! Auch ließ die Motorleistung im Gasbetrieb deutlich gegenüber Benzinbetrieb nach!
Ich war schon zweimal in der Werkstatt um die LPG-Anlage kontrollieren zu lassen und habe auch die Filterinspektion machen lassen. Leider traten die Probleme bald wieder auf!

Auch hatte ich den Verdacht, daß das Ventilspiel nicht stimmt.

Bei der jetztigen Lecksuche, ließ ich auch gleich den Kurbelgehäuseentlüfter und den Ölabscheider reinigen.
Sie sagten, daß alles ziemlcih zugestifft war. Nicht total zu aber sehr versifft!

Am Wochenende fuhren wir nun zum Skifahren insgesamt knapp 600km und ich war überrascht, das Motörchen lief wie ein Uhrwerk.
Kein Ausgehen, keine Aussetzer, kein Stottern, kein Leistungsverlust!!! Vorallem im Gasbetrieb!

Also eine Fehlerquelle, auf die man nicht sofort stößt!
Besonders bei älteren Autos.

Weiterhin viel Spaß mit Gas Cool

Grüße Andy aKL


Die Welt braucht Wahrhaftigkeit - Barmherzigkeit - Nachsicht - www.falundafa.de

Espace 2.0 8V RXE, JE0A05, 6/97, Cypress-Grün, 221Tkm - 6/08-(4/Ever leider nein)4/15,ab 139Tkm LPG KME Diego volls. + FlashLube, by Tordai(Alex-HX)
163Tkm Fahrw.v.(Chris),146Tkm Zündspulen, 169Tkm Wärmeta.selbst, 174T Riemen+Kopfdicht., 181T Generator, 210Tkm Antiebswellen

Es war einmal:
Espace 2.2dT RXE, JE0H05, 7/98, Nautic-Blau, 156Tkm - 1/07-5/08 Z-riss (Rollenl.def.) - Mot.def.

Shen Yun - World Tour 2015
www.shenyunperformingarts.org
 Thema: Kennt sich jemand mit Landi Renzo LC1/A5 venturi aus ?
icon5.gif  Kennt sich jemand mit Landi Renzo LC1/A5 venturi aus ? [message #311227] Tue, 29 October 2013 14:25
simcat ist gerade offline simcat
Beiträge: 567
Registriert: August 2006
Ort: K`hagen
Espace-Verrückter
Moin,

mein V6 Citroen mit der Landi Renzo Venuri LPG anlage läuft nicht so optimal wie ich es gedacht habe. Der Verbrauch ist soweit i.o. Auch im Betrieb ist die Anlage soweit i.o . Nur Vollast fehlt deutlich Leistung und beim Umstellen zickt sie sehr doll rum. Ein Umstellen unter 70°C ist nicht möglich, dann ist der Motor gleich aus und startet nicht mehr. Dann habe ich auch Schwierigkeiten den Motor auf Benzin wieder zum laufen zu bringen. Ab ca 80°C schüttelt sich der Wagen sehr sehr heftig und ein Umstellen wärend der Fahrt ist überhaupt nicht möglich. Dann ist der Motor aus. Ich muss immer rechts rann unstellen und durchgeschüttelt werden. Hat sich der Motor gefangen ist alles soweit i.o.

Kann mir hier jemand helfen ??

Grüße Matthias


Nach drei J63 und einem JE auf den Benz gekommen Very Happy
 Thema: Valve care
Valve care [message #267430] Fri, 04 May 2012 20:47
stefan1980 ist gerade offline stefan1980
Beiträge: 32
Registriert: September 2009
Ort: WF
Espace Freund
Hallo zusammen

Kennt sich jemand damit aus ??
Wenn ich Valve care an den Rechner anschließe bekomme
Ich keine Zugriff ( kein System gefunden ) ist die Fehlermeldung
Habe schon verschiedene PCs versucht kein Erfolg
Es haben 3 verschiedene Leute die kabelkontroliert
alles okay

Gibt es was was ich übersehen habe ??

Grus Stefan
 Thema: Je 3.0 v6 24v mit der Prinzgasanlage(2-Generation)
Je 3.0 v6 24v mit der Prinzgasanlage(2-Generation) [message #262259] Sat, 10 March 2012 00:09
jolina2500 ist gerade offline jolina2500
Beiträge: 1909
Registriert: September 2010
Ort: Mönchengladbach
Espace-Verrückter
Hallo zusammen,

Habe die Prinzgasanlage der 2 genaration verbaut.

Bin ohne Probleme ca.60 tkm gefahren(Gas-Verbrauch ca. 14-16 liter) auf 100 km.Natürlich beide filter im Service umfang gewechselt. Smile

Letzter Service(vor ca. 5000km) habe ich eine neuen Zündspulleiste,Zündkerzenleiste und die Kerzen erneuert.Bin dann auch noch normal weiter gefahren(ca.3000km).

Dann fing das Grauen an. Twisted Evil :

-Weniger leistung auf gas(gefühlte 150ps)
-Sprit/Gasverbrauch 18/23 liter auf 100 km. Twisted Evil

Dann bin ich zum Dealer(Fachwerkstatt für Prinzgasanlagen im ruhrgebiet) gefahren und hat sich die sache mal angeschaut.

Fazit:
Die Gasanlage war zu mager eingestellt und dadurch hat sich das Motorsteuergerät auf Fettes gemisch geregelt,dementsprechent auch maximal(super 95) eingespritzt.

Das gleiche hat dann woll auch die Prinz gemacht,ein sehr Fettes gemisch eingespritzt,da diese die werte des Motorsteuergerätes übernimmt.

Nach der Einstellung:

-Kein unterschied zwischen benzin oder gas warnehmbar
-Verbrauch Benzin/Gas 12/14 liter auf 100 km

Bin dann ca.1000km ohne probleme gefahren,bis morgens die böse überaschung kamm.

-Gestartet und normal gefahren,wo er auf gas umgeschaltet hat füllte es sich an als ob der gastank leer wäre(war aber voll)und schaltete direkt auf benzin um mit das gepiepse.Darauf hin habe ich den knopf /schalter 2 mal betätigt und lief wider ganz normal auf gas. grübel

Die Macken:

-Fährt mann normal 50 km/h(Tempomat)bockt er ein bissen(wie Zündausetzer aber keine fehlzündungen/knallen).
-Bei Vollgas keine Probleme und volle leistung.
-Wenn mann aber von 50 km/h Kick-Down tritt und er runter schaltet dan knallt es gewaltig(fehlzündung). Twisted Evil zieht aber voll durch ohne Probleme.

Die Diagnose mit der eigene Very Happy Prinzsoftware:

-KEINE FEHLER

Das ist doch zum motz :kotz: Twisted Evil

Hab mich natürlich direkt dran gegeben und einige Zeit mit der Gasanlage rumgeprügelt.:fecht:

Total verzweifelt habe ich den kürzeren gesogen und habe mich ergeben. Crying or Very Sad

Nach der Niederlage bin ich zum Kunden gefahren und habe bemerkt das bei drei Balken(Motortemperatur)er immer noch auf Benzin läuft Hmm.. grübel

Sofort angehalten(jetzt wollte ichs wissen)und den Computer angeschlossen.

Habe die Life Werte wärend der fahrt aufgezeichnet und mann glaubt es kaum. Wink

-TEMPERATURSENSOR im Verdampfer-

Nach der fahrt habe ich mir die Aufzeichnung der Sensoren angeschaut und der Temperatursensor hat grosse einbrüche(für mili sekunden)in dem Diagram(ähnlich wie beim EKG) Very Happy

Habe mir sofort einen neuen Temperaturfühler gekauft und vor ort eingebaut.

Alles wider ohne Probleme und läuft wie eine eins. Wink


Gruss Andre

...der den roman nicht einfach so schreibt,sondern viele andere viele Euros für die Fehlerbehebung bezahlen und der fehler/ursache nur 17 Euro kostet...


Vw golf 2 1,6 l
Ford Escort 1,4l
Ford Escort Rs 2000 turbo
Mercedes(w202)C-43 Amg T-Model nach zu enger und steiler kurve dann überschlag(-Totalschaden-)
Mercedes(w203)C-32 Cdi Amg T-Model
Espace Jk 3.5 V6 24v
Espace J63 V6
Espace Je 3.0 V6 12v
Espace Je 3.0 V6 24v
Espace Je 3.0 V6 24v Initiale(aktuell)

 Thema: Steuergerät BRC Just
Steuergerät BRC Just [message #233890] Fri, 10 June 2011 12:16
MetzgerS04 ist gerade offline MetzgerS04
Beiträge: 103
Registriert: September 2007
Ort: Mettmann
Alter Hase

Hallo Gemeinde,

habe ein Prob mit meiner Gasanlage, es ist eine BRC Venturi.
Das Steuergerät gibt den Gasfluss nicht mehr frei :heul:
Normal schaltet die Anlage bei 2000 u/min um.
Der Kombischalter zeigt dann auch grünes Licht, also normalerweise Gasbetrieb. Aber es kommt kein klicken der Magnetschalter.
Strom am Steuergerät kommt an,ca. 12,8 Volt.
An den Magnetventilen liegt ein Ruhestrom von 0,2 Volt AN:
Sichtbare Schäden an der Verkabelung sind nicht zu sehen.
Bevor ich jetzt vom Umrüster alles durchmessen lasse wollt ich hier mal Fragen ob jemand ne Idee hat wo man anfangen sollte zu suchen grübel
Höchstwahrscheinlich eine Frage für die Spezialisten unter euch.

MfG Ingolf


Blau und Weiß ein Leben lang
Espace V6 Schalter
J638
Bj. 1996
Atlantic
Gasumbau 19.06.08 166tkm
BRC 54 mit FlashLube
Unterflurtank 65 l brutto
ab 21.11.2011
JK 2.0 T 06.2007 70000km
BRC SQ Gasanlage

 Thema: 120000 Km LPG
120000 Km LPG [message #229852] Fri, 06 May 2011 22:43
Ralf JK2 2.0 Turbr Automatic ist gerade offline Ralf JK2 2.0 Turbr Automatic
Beiträge: 2
Registriert: March 2010
Ort: NRW
Grünschnabel
Ich fahre jetzt seit 4 Jahren den Raumgleiter auf Gas und das ohne Probleme.
Das einzigste Problem was ich mit dem Fahrzeug hatte waren die Zündmodule zweimal auf einen schlag alle defekt der freundliche hat den zweiten Satz kostenlos getauscht. Fehler ist mit Techniker vom Werk nicht gefunden worden, aber seit dem ist Ruhe 20000 km her.Es wurden natürlich wie bei allen die üblichen Verschleissteile gewechselt z.B. Spurstangenköpfe.
 Thema: Platinca Gasanlage Fehlersuche / Steuergerät auslesen
Platinca Gasanlage Fehlersuche / Steuergerät auslesen [message #229213] Sat, 30 April 2011 17:53
w wie weg ist gerade offline w wie weg
Beiträge: 424
Registriert: July 2006
Alter Hase
Moin, moin aus dem hohen Norden

habe eine Gasanlage im J637 mit gekauft die knapp ein Jahr auch gut funktionierte - zumindest auf der Autobahn und langen Strecken. Im Stadtverkehr eher nervend aber nicht komplett absterbend.

Im Herbst dann ein Verbrauchssprung. von 13-14 l auf 25 und dann 30 l. Parallel dazu lief der Motor auch im Benzinbetrieb kalt gerne länger nur auf 3 Zylindern.

Weil ich nicht wußte ob ich die HU überstehe habe ich erstmal die Gasanlage nicht mehr angefaßt. Der TÜV hat dann die Gasprüfung gemacht, ohne Probleme - wenn auch nicht annähernd rund laufend.

Habe ein Platinca-Steuergerät verbaut soll ein KME Nachbau sein ??

Kann mir jemand weiterhelfen mit passendem Kabel zum Steuergerät auslesen?
Und kann es sich lohnen auf verdacht die Injektoren zu wechseln ??

DANKE für jede Hilfe

Ulrich


Aktuell: J638 von 95, mit Venturi-LPG Anlage
für meine Frau: J637 von 95, 279.000, Gasanlage,

davor 4 mal J117 von 88 bis 90, den ersten von 380.000 bis 480.000 gefahren
 Thema: LPG Tank schaltet nicht ab.
LPG Tank schaltet nicht ab. [message #190129] Mon, 07 June 2010 17:32
muescho ist gerade offline muescho
Beiträge: 608
Registriert: November 2007
Ort: Schieder-Schwalenberg
Espace-Verrückter
Hallo an Alle,

LPG Tank im Eimer?? Er schaltet nicht mehr ab. Also ich kann Tanken bis zum überlaufen des Tanks ohne das er Klack macht. Hat jemand schon mal so etwas gehabt? Ich hoffe ist nur ne Kleinigkeit. Will Morgen mal zum Umrüster.

Viele Grüße
Stephan


Von 2001 bis 2003 J117 Problemkind
seit 01.12.2007 JE The Race mit LPG 280.000 Tsd. Bj. 11.11.2002
seit 4.12.2009 GJK Phase I 2.0T Initiale Bj 10.2003 seit 12.09.2010 mit KME Anlage nach Einbau von angeblichen Fachumrüster durch Alex HX eingestellt und seit dem ohne Probleme.
seit 12.12.2013 GJK Phase II 2.0T Initiale Automat BJ 12.2008 in Schwarz KME mit 93 Liter Tank von Alex HX
>ESPACE< Es soll tatsächlich eine Gruppe von Menschen geben die mit so einem Wagen von A nach B fahren!
 Thema: LPG und Chiptuning
LPG und Chiptuning [message #183060] Thu, 01 April 2010 13:28
eccy ist gerade offline eccy
Beiträge: 20
Registriert: September 2008
Ort: Rhein-Main
Espace Freund
Hallo alle zusammen,

habe meinen GJK 2.0T letztes Jahr auf LPG umbauen lassen und bin eigentlich mittlerweile zufrieden. Der Verbrauch liegt knapp unter 15l gesamt über 20tkm. Darin enthalten sind ca. 2500km mit 1,8to Wohnwagen (Verbrauch hier knapp unter 20l). Unser Fahrprofil liegt bei in normalen Jahren bei ca. 12tkm Kurz- und Ultrakurzstrecke und ca. 6tkm mit Wohnwagen (Familienurlaub + mehrere Motorradrenntrainings). Die Kurzstrecken fährt überwiegend meine Frau, den Wohnwagen ich.
Dabei ist fällt auf, dass sich der Benziner, wenn er gefordert wird schon arg schwertut. Ich habe daher über Chiptuning nachgedacht. Hierzu werden im Netz ja etliche Möglichkeiten angeboten, die ich nicht wirklich bewerten kann. Aufgefallen ist, dass kein Tuner Leistungs- oder Drehmomentkurven zur Verfügung stellt. Was bringen mir 200PS die bei 5000u/min anliegen, wenn im relevanten Bereich (als Zugmaschine) sich nix tut? Daher würde ich mich über die Beantwortung einiger Fragen freuen:

- klappt das mit LPG und Chiptuning?
- hat jemand Erfahrungen mit dem Leistungszuwachs in Bereichen bis ca. 4000u/min?
- was kostent ein ATM (für den Fall, dass ichs mach und es schiefgeht. Bei 107tkm bin ich ja ausserhalb jeglicher Garantie)?
- rein theoretisch: Wenn meine Frau fährt wie bisher, eine echte Mehrleistung eigentlich nur im Wohnwagenbetrieb abgefordert wird, müsste der erhöhte Verschleiss doch überschaubar sein, da die Leistung ja auch nicht bei hohen Drehzalen gefragt ist?
- Gibt es auch schaltbare Leistungssteigerungen? Die Leistung im Solobetrieb ist mir eigentlich ausreichend.
- Mit welchem Mehrverbrauch im Zugbetrieb kann ich rechnen?
- Habe ich einen relevanten Aspekt vergessen oder bin ich mit meinen Gedanken komplett auf dem Holzweg?

Würde mich über Zahlreiche Meinungen aus berufenem Mund freuen.

Viele Grüße

Eckhard


GJK 2.0t Privilege EZ 04/04
http://images.spritmonitor.de/299058.png LPG
 Thema: Dacia Sandero/Logan nicht vollgasfest im LPG-Betrieb
Dacia Sandero/Logan nicht vollgasfest im LPG-Betrieb [message #139005] Sat, 14 February 2009 20:36
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15077
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Neulich im Konfigurator auf der Dacia-Seite, steht da doch eine kleine Fussnote für die LPG-Version:

Zitat:

*** Voraussichtlich ab 2009 verfügbar. Für Volllastbetrieb mit Flüssiggas nicht geeignet.




Gruß, Andreas aB
der das natürlich zufällig beim Surfen entdeckt hat und nicht aufgrund eines AudiBild-Artikels Embarassed


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
 Thema: LPG-Tankstellen in Österreich
LPG-Tankstellen in Österreich [message #126327] Thu, 16 October 2008 09:26
delta21
Beiträge: 560
Registriert: February 2008
Ort: Linz Land, Oberösterreich
Espace-Verrückter
Hallo Gasfahrer!

Habe eine Tabelle gefunden wo ihr in Österreich LPG-Gas tanken könnt:

http://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1098021.h tml

Schöne Grüße aus Oberösterreich

Delta 21


Renault Espace 2,2 dt, Bj 1999, 470.000 km http://images.spritmonitor.de/246262.png
 Thema: Kraftstoff selber Brauen, wie Bier
Kraftstoff selber Brauen, wie Bier [message #120309] Mon, 18 August 2008 23:41
Wedo ist gerade offline Wedo
Beiträge: 158
Registriert: April 2007
Ort: Wien u. Burgenland
Alter Hase
Hi Freunde!
Vielleicht interessiert das jemanden von Euch, daher wollte ich Euch diesen Link nicht vorenthalten. Gröhler

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,572186,00.ht ml

LG.
Josef B. Wink


Ab 5.06 2007 wurde mein "R21-Diesel" Bj.88 in den Ruhestand versetzt.
Espace-TD "J635 LTDT+" Bj.6.95....nun gibt es Pausenlos etwas zu reparieren.
 Thema: Umbau Raum WW-KO-LM
Umbau Raum WW-KO-LM [message #118889] Sun, 03 August 2008 22:15
PeterLustig ist gerade offline PeterLustig
Beiträge: 6
Registriert: September 2006
Grünschnabel
Hallo,habe einen Espi 16V und möchte umrüsten.
Gibt es Gleichgesinnte, die im Raum Westerwald, Koblenz, Limburg,
(Umkreis von Montabaur 70-80 km) bereits umgerüstet haben.
Motto wäre "gut und günstig).
Gruß und danke
Tom
 Thema: Volltanken für 5,-¤ in Hamburg
Volltanken für 5,-¤ in Hamburg [message #115512] Mon, 30 June 2008 19:51
Kartakis ist gerade offline Kartakis
Beiträge: 154
Registriert: January 2006
Ort: 93426 Roding
Alter Hase
Hier mal wieder eine nette Aktion für unsere Gaser : Very Happy

AutoGas-Volltanken für 5 Euro: Samstag, 5. Juli 2008, 10-18 Uhr in Nordöl-Tankstelle, Kurt-A.-Körber-Chaussee 52, Hamburg-Bergedorf.
Alle AutoGas-Fahrer sind herzlich zur Eröffnung der neuen Nordoel-Tankstelle (hat auch AutoGas) eingeladen.
Neben einer ausgezeichneten Bewirtung, Spielen und Verlosung haben Sie die Möglichkeit, Ihren AutoGas-PKW mit AutoGas pauschal für 5 Euro vollzutanken - egal ob 20 oder 200 Liter in den Tank gehen.
Wir freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch! ...

Vielleicht sehen wir uns ja mal und so eine Wurscht schmeckt auch immer ,kann aber auch ein Fischbrötchen sein ...
Tschau Kartakis


Renault Espace JK Bj.2002 2,0T Gasanlage Typ Vialle mit 60L Unterflurtank
 Thema: JE ab Werk mit Gas
JE ab Werk mit Gas [message #114822] Mon, 23 June 2008 21:25
Roadrunner80 ist gerade offline Roadrunner80
Beiträge: 155
Registriert: December 2005
Ort: Hamburg
Alter Hase
Hallo,
habe mal ein bischen im I-Net gestöbert, es gab in Frankreich einen JE mit Gas ab Werk (ist ja allgemein bekannt), aber dieser war anscheinend ein Monovalentes Fahrzeug. Er hatte nur einen 15-l-Nottank für Benzin zum Starten.
Hier ein Link:

wiki22.parsimony.net/cgi-bin/wiki/program/db-view.cgi?wiki41 640;OEMAutogasFahrzeuge#10

Dort steht:

"Renault Espace 2.0 l 16V RXE monocarburation GPL 212.000 F;
Mit einem 15-Liter Benzintank galt das Fahrzeug als monovalent. Tankgröße: 88l Autogas (+15 l Benzin); Reichweite: 620km; Gasanlage: DGI (AG-Gas/NL) (Wurde nicht in Deutschland angeboten )"

Ob man so einen in Deutschland angemeldet bekommt, wenn man einen ergattern kann?
Auf französischen I-Net-Seiten findet man bestimmt noch mehr über diesen JE, aber ich verstehe kein Französisch....

MfG Raik


Espace JE Grand, Bj 12.2000, 2,0l, 16V, 140Ps, Gasanlage: Icom Jtg von www.autogastechnik.net
Bilder von unserem Espace mit der Icom JTG auf http://www.rr80.de
 Thema: Autogasfahrer: wie oft wechselt ihr die Zündkerzen
Autogasfahrer: wie oft wechselt ihr die Zündkerzen [message #107247] Tue, 15 April 2008 22:46
Gast
Hallo zusammen,
ich habe gerade gelesen, dass bei Gasbetrieb ein höherer Zundkerzenverschleiss stattfinden soll.
Bei meinem JK (2.0 16V 100KW) wurden die Zündkerzen zuletzt nach 60000km gewechselt. Die waren bis dahin nur mit Benzin beschäftigt?
Nun bis ich am überlegen, ob ein Wechsel bei 30000km oder 20000km notwendig wird.
Wie sind eure Erfahrungen und welche Zündkerzen verwendet ihr.

Grüße
Wolfi62JK
 Thema: Informationspflicht beim Einbau von LPG-Anlagen
Informationspflicht beim Einbau von LPG-Anlagen [message #102798] Mon, 10 March 2008 09:44
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Werkstatt muss Eignung eines Wagens auf Gasbetrieb prüfen

Frankfurt/Main/Berlin - Eine Autowerkstatt muss vor der Umrüsten eines Fahrzeugs auf Autogas sicher stellen, dass der Wagen tatsächlich für den Gasbetrieb geeignet ist. Außerdem muss sie den Kunden über die Risiken der Anlage aufklären.

Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschieden, teilt der Anwaltsuchservice in Berlin mit (Az.: 8 U 211/05).
...
...
Von einer Spezialwerkstatt für Autogasumrüstung könne man verlangen, dass sie Kunden informiert, wenn ihr Fahrzeug nicht für Autogas geeignet ist, und über generelle Risiken im Zusammenhang mit der Umrüstung aufklärt. Die Werkstatt musste dem Kunden daher die 2520 Euro für die Autogasanlage zurückerstatten und zudem 12 000 Euro Schadensersatz zahlen. (dpa/gms)


Der ganze Artikel hier:

Gerhard


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
 Thema: LPG Anschluss
LPG Anschluss [message #95370] Wed, 09 January 2008 17:39
paszkwil ist gerade offline paszkwil
Beiträge: 123
Registriert: January 2006
Alter Hase
Hallo
heute habe ich das gesehen ! LPG Tankanschluss und

ROST dadrauf!

wie muss ich vorgehen damit es verschwindet !

Danke euch

index.php/fa/13922/0/

  • Anhang: DSCN0148.jpg
    (Größe: 50.05KB, 2241 mal heruntergeladen)


JEOA 1997 2.0 8V 114 PS F3R LPG Lovato Eco Pro ( Venturi )- verkauft
JK0KA6 2.0 BJ. 2007 136 PS
 Thema: Umbau auf Gas
Umbau auf Gas [message #66446] Thu, 26 April 2007 11:48
driver ist gerade offline driver
Beiträge: 4
Registriert: October 2006
Grünschnabel
Hallo zusammen,

ich fahre einen JE und möchte ihn gerne auf Gas umstellen lassen, hat jemand schon mal Erfahrungen mit Betrieben im Münchner Raum sammeln können?

Grüße aus Bayern

Werner
 Thema: LGP und Kühlmitteltemeratur
LGP und Kühlmitteltemeratur [message #4845] Tue, 17 January 2006 13:23
Gast
Hallo,
ich habe Probleme mit Kühlmitteltemeratur im Auto.
Nur 3 Balken bei -1 nach mehreren Minuten.
Vor dem Umbau des LPG war das aber nicht so !
Da habe ich schon gedacht Termostat / Wäremtauscher usw.
Dann fragte ich einfach Gasumbauer

und

Eklärung von einem Gasmensch.

Verdampfer kann man als Zusatzkühler betrachten. Da wird es die Wärme des Kühlmittels entzogen !! Deswegen auch am Anfang / im Winter leichte Temp. Veränderung zur Früher !
Wenn ich zu früh meine LPG Anlage einschalte, kann es passieren (im Winter ) dass die Membranen reisen aber auch dass die Gummischläuche vereisen !!
Klar nicht wenn ich es 1 10 mal mache sonder immmer !

Kling logisch oder ??

ciao


aktuelle Zeit: Wed Jan 17 16:10:26 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06326 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software