Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AUS)  | Unbeantwortete Beiträge (AN)

Forum: JE
 Thema: auspau der stossdeämpfer vorne r +l
auspau der stossdeämpfer vorne r +l [message #346173] Thu, 09 July 2015 19:48
schjoel ist gerade offline schjoel
Beiträge: 85
Registriert: October 2011
Ort: Adlikon
Espace Freund

Ich möchte hier mal ein danke schön los werden!

Zwar richtet sich dass an Madcom.tv und natürlich auch an alle anderen die mir hier und da mal tips und anregungen gegeben haben um bei meiner Diva das ente oder andere problehm zu lössen! :applaus:

es ist nicht immer selbst verstädlich dass man auf Leute trifft die einem helfen in gewissen dingen!

ich habe aber des öfterens teile bei madcom bestellt und ich bin immer supper zu frieden eints a ware!

ich habe gestern mich daran gemacht die vorderen stosdämpfer zu wechsel!
der ausbau ist nicht mal so schwirig wenn man weis wie!

als erstes auto auf den lift
dan rechtes und linkes Rad weg!
dann im Motorraum die linke und rechte abdenkung weg machen und die drei kleinen schrauben lössen ( nicht die grosse den die kriegt man meistens garnicht loss)

danach unten am alten stossdämpfer den stapi lössen alle schleuche von den halterungen lösen
danach die zwei grossen schrauben lössen wenn die dan weg sind nimmt man noch einen stabilen draht den braucht man dann noch!
damit man nicht so viel ab montieren muss bleiben bremssattel und scheiben drann!
dan den alten dämpfer leicht nach hinten drücken aufpassen
dass das teil nicht auf die antriebswelle knallt
dann den bremsschlauch nach unten drücken und den alten dämpfer nach vorne weg raus nehmen!
danach mit dem Draht die bremssattel nach hiten anbinden damit der nicht die antriebswelle rausreist sonst gibts dan ein neues problehm! man kann natürlich auch den bremssattel und die bremsscheibe weg nehmen damit gehts dann auch!

dann den alten stösdämpfer in den schraubstock und die federklemme nehmen befor man dass aber macht sollte man sich noch zwei punkte markieren und zwar den unteren platte und den bei der oberen platte damit beim zusammen bau die platten auch wieder richtig sitzen danach fedrezange die feder soweit zusammen drücken dass sich die obere und die untere platte frei sind!

dann mit dem luft schrauber stossweisse die schraube lössen!
wenn die schraube weg ist kann man die feder mit der federzange ausfedeln aber vorsicht die feder und die zange nicht fallen lassen die feder könnte aus der zange springen und was das heist muss ich nicht sagen!

dann die obere platte etwas von rost befreien und schauen ob das obere lager noch dreht bei mir drehten sie noch!

ok danach die untereplatte kontrolieren ist sie noch in takt oder zum schmeissen sie sollte wen möglich nicht verbogen sein und keinen riss!
bei mir wars in ordnung!

danach den alten dämpfer weg neuer her mit einem lappen ebenfals in in den schraubstock und das neue domlager zuerst auf den dämpfer mit der kleineren öffnung nach unten also in den dämpfer rein damit dann nicht spiel hat!

danach die untereplatte drauf dann noch den staubschutz anstülpen die feder mit der federzange über den dämpfer und die obere polatte ebenfalss wieder dran und die zuvor gemachten punkte über einnander bringen!

dann die schraube drann und die schraube mit der platte soweit anschrauben dass sich die obere platte fast nicht mehr bewegt!
danach noch mal nen kontrollblick ist alles so wie es sein sollte`? wenn ja die federzange lössen und die feder sollte nun in der oberen und unteren platte so richtig gedrückt sein! wenn das der fall ist dass ganze spiel wieder einbauen in umgekerter reinen volge!

der einbau ist nicht ganz so leicht wie der ausbau!
am besten ist man am anfang zu zweit zu erst fädelt man den dämpfer wieder ein und schaut das er oben in die davorgesehen löcher passt danach sollte die zweite person oben die drei kleinen schrauben von hand anziehen dait bleibt der dämpfer dort wo er sollte!

danach den draht weg und danss ganze wieder mit den zwei grossen schrauben fest anziehen dann alle schräuche wieder an ihren platz und ganz wichtig den stappi nicht vergessen weil sonst wird es ungemühtlich beim fahren!

dann das rad wieder drauf! und dass ganze auf der anderen seite genau gleich!

zum schluss die diva auf die räderlassen und im motoren raum die drei klienen schrauben linke und rechte seit gut wieder anziehen dass wars die hinteren stossdämpfer ist einfach zwei schrauben lössen lten weg neue rein zwei schrauben wieder anziehen und fertig! arbeits aufwand 3.5 stunden !

leider habe ich keine bielder dazu !

euer schjoel


Espace 2.2 DT
grün
Km 257846
Jahrgang 1997
und läuft und läuft und läuft!

espace fahren ist geil und macht rissen spass


 Thema: Anzugsmoment Krümmer Muttern Stehbolzen vom 16V
Anzugsmoment Krümmer Muttern Stehbolzen vom 16V [message #345914] Fri, 03 July 2015 09:23
BENJE ist gerade offline BENJE
Beiträge: 285
Registriert: May 2013
Ort: Graz
Alter Hase
Hallo,

Ich suche dringend das Anzugsmoment von den Stehbolzen und Muttern für den 2.0 16V!

Hat die jemand?

Schöne Grüße
BenJE

[Aktualisiert am: Fri, 03 July 2015 09:23]


2000er 2.0 16V Grand Espace
 Thema: Schrauben Achslagerung hinten
Schrauben Achslagerung hinten [message #345730] Mon, 29 June 2015 09:33
baldu ist gerade offline baldu
Beiträge: 432
Registriert: November 2011
Ort: LK Gifhorn
Alter Hase
Moin,

der Blaumann hat mir am Freitag die Plakette wg der Achskörpergummis hinten verweigert. Ich fahre damit zur befrundeten Werkstatt um die Lager zu wechseln, will gleich neue Schrauben mitnehemn:

hat jemand die Schraubenabmessungen zu hand?

Habe das Auto nicht mit, und will nachher zur Fachhandel die Schrauben kaufen.

Viele Grüße
Adrian


00 JE 2l / 16v LPG
95 Audi A6 ABC/CRD
80 Fiat 124 Spider
selber schrauben, statt Werkstattpfusch
 Thema: Getriebe jc5131
Getriebe jc5131 [message #345386] Mon, 22 June 2015 18:29
Phildeluxe1988 ist gerade offline Phildeluxe1988
Beiträge: 16
Registriert: June 2015
Espace Freund
Passt das jc5131 auf meinem 2.0 8v?
Wäre aus einem scenic 2
 Thema: Heckspoiler abbauen
Heckspoiler abbauen [message #345307] Sat, 20 June 2015 22:03
carbonswift ist gerade offline carbonswift
Beiträge: 9
Registriert: May 2014
Ort: Brilon
Grünschnabel

Hallo liebes Forum
Weiss jemand wie ich den Spoiler zerstörungsfrei von der Heckklappe lösen kann? grübel
Würde den gern umlackieren und an meinen Silbernen 16v montieren.
Hatte den vorher noch nie so gesehen und hab den DCI hauptsächlich wegen dem Spoiler erstanden.(Mit Motorschaden)
Grüsse
Richard

[Aktualisiert am: Sat, 20 June 2015 22:15]

 Thema: Frage Klimaanlagen Druck JE 0A 8V
Frage Klimaanlagen Druck JE 0A 8V [message #344932] Fri, 12 June 2015 20:02
J637Nobbi ist gerade offline J637Nobbi
Beiträge: 167
Registriert: January 2011
Ort: Krefeld
Alter Hase
Hallo Leute
Heute war ein Bekannter , wegen meiner Klima bei mir .Dabei hat sich folgendes Problem bemerkbar gemacht , Die Rechte und Linke sowie Rechte Mittlere Luftdüse kommt Luft mit Außentemperatur wehrend zur gleichen zeit (Klima An )die Linke Mittlere Düse 10°C unter Außentemperatur ist . Kann sich einer von Euch vorstellen wie das zustande kommt ?
Und noch eine Frage bis wie fiel Bar Druck oder wie fiel Gramm Kühlgas muss mein JE 0A 8V gefüllt werden ?
Gruß
Nobbi


Espace JE0A05 2L 114 PS
3128/334
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
 Thema: Espace 2,2 dt Kreuzgetriebe
Espace 2,2 dt Kreuzgetriebe [message #344794] Wed, 10 June 2015 17:47
der heckendalheimer ist gerade offline der heckendalheimer
Beiträge: 17
Registriert: October 2006
Ort: Heckendalheim
Espace Freund
Hallo,

habe folgendes Problem mit der Lenkung (Lenkspiel ca. 6 mm)

Der freundlich Schraube hat gesehen wenn ich das Lenkrad leicht hin und her bewegte das im Kreuzgelenk spielraum ist.

Ich selbst merke es wenn ich das Lenkrad bewege.


Wer kann mir einen Tipp geben :

a: wie ich das Teil ausbauen kann
b: wo bekomme ich ein Ersatzteil her das passt

wie wäre generell die Vorgehensweise umd das Spiel im Kreuzgelenk zu behebn .

Bitte um Info...

0175 2220757

oder kann mir einer aus dem Saarland helfen....da ich viel Überzeugung brauche den freundlichen Schrauber nochmals zu aktivieren....


Vielen Dank

Der Heckendalheimer
 Thema: Tankdeckel vom JE . Passt auch ein Anderer ?
Tankdeckel vom JE . Passt auch ein Anderer ? [message #344490] Wed, 03 June 2015 15:19
carsten61166 ist gerade offline carsten61166
Beiträge: 11
Registriert: February 2015
Espace Freund
Hallo Leute.
Ich habe die Tag festgestellt das bei meinem geschenkten
JE kein Tankdeckel vorhanden ist.
( Ist nur ein Lappen reingesteckt )
Passt auch ein Deckel von einem anderen Renault, oder muß
es unbedingt einer vom Espace III sein ?
Gruß, Carsten
 Thema: Bremskraftverstärker erneuern
Bremskraftverstärker erneuern [message #344316] Sun, 31 May 2015 23:16
superbobbydick ist gerade offline superbobbydick
Beiträge: 50
Registriert: November 2013
Ort: Wien
Espace Freund
Servus Leute wollte wissen wenn ich den Bremskraftverstärker erneuern lasse, was muss ich beachten oder besser was sollte ich gleich mit erneuern, nächste woche mache ich nämlich auch den Zahnriemen Wasserpumpe und Keilriemen.

schöne grüße aus Wien. Very Happy
 Thema: Wo befindet sich das Airbag Steuergerät ?
Wo befindet sich das Airbag Steuergerät ? [message #344184] Fri, 29 May 2015 21:06
gtfreak ist gerade offline gtfreak
Beiträge: 1
Registriert: May 2015
Einmalposter
Hallo,

ein Freund, besitzer einer freien Werkstatt, sucht das Airbag Steuergerät.

Es handelt sich dabei um einen Espace V6 24V Automatik.

Er hat es weder unter dem Fahrersitz noch unter der Mittelkonsole gefunden.

Gibt es noch eine Möglichkeit ?

Gruß GTfreak
 Thema: schusselig :aua:
schusselig :aua: [message #343817] Fri, 22 May 2015 11:32
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1434
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

Hab doch vorletzte Woche bei meinem Espace die Faltenbalge für die Bremssättel vorne gewechselt und ....

.... wie kann man nur so schusselig sein und EINEN Bremsbelag falsch rum einbauen Aua!


Mal war ein Schaben wie auf Eisen da, dann wieder nicht.
Hab schon vermutet, dass ein Belag kaputt ist, sich also abgelöst hat oder zumindest locker ist, aber sowas ....
ist mir auch noch nicht passiert.

Innenseite der Bremsscheibe weist jetzt schon dementsprechende Rillen auf und werde die Scheibe dann am WE wieder etwas plan schleifen, bevor dann wieder neue Beläge rein kommen.


Gruß und schönes WE
yew5


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 462.708 km (10/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
 Thema: Dieselpumpe
Dieselpumpe [message #342865] Tue, 05 May 2015 11:36
superbobbydick ist gerade offline superbobbydick
Beiträge: 50
Registriert: November 2013
Ort: Wien
Espace Freund
Hallo könnte mir jemand sagen wie ich die Dieselpumpe kontrollieren könnte ob sie noch funktioniert da es sich ja um eine Elektronische handelt.
Espace JE 2.2 bj 98
 Thema: Neu hier
Neu hier [message #342687] Fri, 01 May 2015 21:30
BOBST ist gerade offline BOBST
Beiträge: 13
Registriert: April 2015
Ort: Kröv
Espace Freund

Hallöchen in die Gemeinde haben jetzt auch 2.0 16V mit ein paar kleinen Problemchen aber wenn man sich so durch Forum liest bekommt schon sehr gute Hilfe Stellungen :applaus:


Peugeot 307SW
Renault Espace 2.0 16V
Citröne Xsara Kombi
Ford Fiesta
Kia Carnival
Kia Clarus
Citröne Xsara Coupe
Renault 19
Golf 2
 Thema: Espace JE2.0 Klimabedienteil ohne Funktion BJ 97
Espace JE2.0 Klimabedienteil ohne Funktion BJ 97 [message #341882] Sun, 19 April 2015 13:17
Gast
Hallo Espace Freunde,

meine Mutter hat sich eine Espace gekauft. Sie hatte schon vor Jahren eine und war immer zufrieden damit. Da die Familie weiter gewachsen ist, wollte sie unbedingt wieder eine haben.

Nun zum Problem:

Das Klimabedienteil hat kein Strom, also die Leuchten gehen nicht. Sowohl beim Fahrer wie beim Beifahrer. Die haben wir schon ausgetauscht und Renault will 1300 ¤ haben um das Ding zu testen ohne Garantie, dass es dann wieder läuft.

Woran kann das liegen, habe schon andere Foren von euch durchgelesen, aber die Fotos von euch sind anders als mein Sicherungskasten.

Lieben Dank
Ana
 Thema: 2,2 dCi Injetoren
2,2 dCi Injetoren [message #341412] Sun, 12 April 2015 11:35
Malte ist gerade offline Malte
Beiträge: 41
Registriert: September 2007
Ort: Buchholz (Nordheide)
Espace Freund
Hallo liebe Fangemeinde...

aus leider aktuellem Anlass bin ich über des interne Renualt OTS Dokument 4557A gestolpert.

Finden kann man es hier:

http://lecapitainechoc.free.fr/renault_espace_OTS4557A_1038. pdf
http://lecapitainechoc.free.fr/renault_espace_OTS4557A_fr.pd f

Demnach sind die labilen Injektoren bei Renualt als Produktionsfehler bekannt und werden (wurden) kostenlos getauscht.

Wenn man nach dem Titel des ganzen googelt findet man haufenweise Französische Foreneinträge. Deutsche leider nicht. Ist das in Deutschland nicht bekannt?

Kennt jemant von Euch dieses Thema?


1990-2007 J115 Bj.1990 mit PÖL und EURO 4 in den Papieren
2007-2009 JE 2,0 8V Bj.1998 mit LPG
2008-2014 JE 2,0 8V Bj.1998
2009 JE 2,0 16V Bj.2000
2010- 2018 JE 2,2 dci Bj.2002
2018-.. JK 2.0 dci Bj 2011
 Thema: 2.0 8V tepmpomat
2.0 8V tepmpomat [message #340739] Sun, 29 March 2015 10:44
Gast
hallo zusammen

ich bin nun schon im forum und google durch mit meiner temporalen suche .

in meinem espace bj97 2,0 8v war ein Tempomat VDO angeschlossen mit Bowdenzug ,aber leider so blöde das er es nicht mehr zugelassen hat Vollgas zugeben .

Jetzt wollte ich mich mit der Sache beschäftigen und musste feststellen das es garnet so einfach ist wie gedacht .

das problem ist der platz am gaszug zwischen Drosselklappe und gaszughalter (Plastik) ist zu gering . so stoßt die klammer die beide bowdenzüge zusammen halt immer am plastikhalter an und somit kann ich kein Vollgas geben .

gibt den hier jemanden der das erfolgreich umgebaut hat ?

oder ein paar tips parat hat ?

mein gasbowdenzug geht fast einmal rum in dem Drosselklappen rad aber da müsste irgendwie der Bowdenzug vom Tempomat mit dran .damit der weg weit genug bleibt und nichts blockiert

mfg
stefan
 Thema: Motor geht auch bei Last einfach aus
Motor geht auch bei Last einfach aus [message #340636] Thu, 26 March 2015 21:42
ThomasW. ist gerade offline ThomasW.
Beiträge: 1
Registriert: May 2014
Einmalposter
Hallo
ich fahre einen JE,3L,24V,Automatik,Bj 1999 und der Motor springt ganz normal an, nach einer Fahrt von so ca. 800 Meter oder wenn ich nur an eine Ampel ranrolle stirbt der Motor einfach ab,rote Lampe im Display geht auch an.Anspringen tut er dann aber sofort wieder riecht aber dann nach Benzin als wenn er abgesoffen wäre.Das macht er egal ob ich mit Benzin fahre oder er schon auf LPG umgeschaltet hat,wenn ich aber so ca.10 min. fahre (und mich über das Gehoppel ärgere)und er dann einigermaßen warm ist, dann läuft er als wenn nichts wäre!!!Ach ja und bei normaler Fahrt ruckelt er beim Gasgeben als wenn er absterben möchte und sich aber wieder fängt,was kann das sein???
Gruß
Thomas
 Thema: JE-D3WZ-Fehler-Moduluhr-Erfahrung
JE-D3WZ-Fehler-Moduluhr-Erfahrung [message #338397] Thu, 19 February 2015 22:55
hh-wien, 7xJ11, 1xJE ist gerade offline hh-wien, 7xJ11, 1xJE
Beiträge: 149
Registriert: September 2013
Alter Hase
Guten Abend wünscht hh-wien!
Nach meiner (teuren) Erfahrung ist Fehler (sinnvoll) Auslesen, löschen und allenfalls dadurch entsperren nur mit der im folgenden Link ersichtlichen Moduluhr möglich!
http://www.t4-wiki.de/wiki/images/Standheizung_Uhr_Eberspaec her_12p_Bild.jpg
Entscheidend ist das "P" der 2. Taste (es gibt eine optisch ähnliche mit einer Art Pfeil statt des "P", die kann Fehler nur durch Blinken anzeigen, aber nicht löschen!),
die "EasyStart-T kann zum D3WZ keine Diagnoseverbindung herstellen.

Mit freundlichen Grüßen hh-wien

[Aktualisiert am: Thu, 19 February 2015 22:56]

 Thema: AGR Ventil Esapace 2,2DT
AGR Ventil Esapace 2,2DT [message #337986] Fri, 13 February 2015 16:48
gunners58 ist gerade offline gunners58
Beiträge: 14
Registriert: March 2010
Espace Freund
Hallo Leute, hätte da ne frage, finde viele Posts bezüglich 2,2dci, maschine aber leider nichts mit 2,2dt.

Wo finde ich denn das AGR Ventil bei meinem Auto und ist es schwer zum ausbauen hat jemand auch vielleicht erfahrung damit und kann mir sagen ob es leicht geht oder nicht.

Und auch würde ich gerne wissen wieviel schrauben bei der Ansaugbrücke sind und ob ich da überall zukommen. Möchte auch die Einspritzdüsen überholen lassen.

Mit besten Dank auch hier über eine Antwort.
 Thema: Pinbelegung Motorsteuerung V6 24 V Bj 1999
Pinbelegung Motorsteuerung V6 24 V Bj 1999 [message #336771] Sat, 24 January 2015 20:09
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 132
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase

Hallo,

Hat eigentlich irgendwer von euch die Pinbelegung der Motorsteuerung vom Espace 24V V6 Bj 1999 ??? also die Belegung von dem Steuergerät unter dem Tank vom Servo Öl?
Würde mich freuen wenn mir irgendwer helfen kann...

Mit freundlichen Grüßen Elias


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
 Thema: Netzmaße vom Kühler
Netzmaße vom Kühler [message #336448] Mon, 19 January 2015 19:37
jackieoliver ist gerade offline jackieoliver
Beiträge: 664
Registriert: April 2012
Ort: 31683 Obernkirchen
Espace-Verrückter
Hallo Gemeinde,
da ich nen neuen Kühler benötige der im Original die Teilenummer 6025313324 hat machte ich mich auf die Suche und fand da doch einige unterschiedliche Netzmaße. Von 580mm über 615mm, 650 und 690mm. Weiß da zufällig jemand welches Maß es genau sein muss?

Wagner hat da folgendes im Angebot. Zum einen diesen hier der aber laut Wagner für Wagen ohne Klimaautomatik ist aber die teilenummer hat die mir seitens Renault gegeben wurde (Suche über Fahrgestellnummer)
https://www.wagner-autoteile.de/renault/espace-iii-je0/2-0-1 6598/Autoteile/Kuehlung/Wasser-OElkuehler/Kuehler-Motorkuehl ung-DENSO-DRM23024.html?force_sid=a07vagb0rvaq6e0jt56ielf109 5qo93k

Und dann diesen hier der laut Wagner für Wagen mit Klimaautomatik ist aber eine andere Teilenummer hat (als Referenznummer)

https://www.wagner-autoteile.de/renault/espace-iii-je0/2-0-1 6598/Autoteile/Kuehlung/Wasser-OElkuehler/Kuehler-Motorkuehl ung-DENSO-DRM23084.html?force_sid=a07vagb0rvaq6e0jt56ielf109 5qo93k

Meiner ist ein JE 2Liter 16v, Typ 3128 - 343 The Race mit Klimaautomatik.

Gruß Bernd


Espace JE - Bj 1/2002 - 2Liter 16v in grau(3128 - 343)
Espace JE - Bj 1/2001 - 2Liter 16v in silber (3128 - 339)

If they played Skullkrusher at church Id be there every sunday front row
 Thema: Falls einer Zahnriemenwechsel plant 2.0 16v
Falls einer Zahnriemenwechsel plant 2.0 16v [message #336369] Sun, 18 January 2015 14:05
jackieoliver ist gerade offline jackieoliver
Beiträge: 664
Registriert: April 2012
Ort: 31683 Obernkirchen
Espace-Verrückter
Hi Freunde,
Falls jemand von Euch einen Zahnriemenwechsel mit Austausch des Phasenstellers plant habe ich bei Ebay ein sehr günstiges Angebot für den Phasensteller gesehen.

Eines vorab, ich bin weder der Verkäufer noch habe ich etwas damit zu tun, ich möchte einfach helfen Geld zu sparen.

http://www.ebay.de/itm/GENUINE-RENAULT-1-8-2-0-16V-LAGUNA-ME GANE-CAMSHAFT-DEPHASER-PULLEY-8200782671-/121537642116?pt=LH _DefaultDomain_212&hash=item1c4c353e84

Das Angebot ist wahrlich top.

Die Abdeckkappen für die Montagebohrung gibts für ganz schmalen Kurs bei Wagner Autoteile in Berlin.

Gruß Bernd

[Aktualisiert am: Sun, 18 January 2015 14:09]


Espace JE - Bj 1/2002 - 2Liter 16v in grau(3128 - 343)
Espace JE - Bj 1/2001 - 2Liter 16v in silber (3128 - 339)

If they played Skullkrusher at church Id be there every sunday front row
 Thema: Getriebe 2.0 8v
Getriebe 2.0 8v [message #336198] Thu, 15 January 2015 17:54
tanker2503 ist gerade offline tanker2503
Beiträge: 353
Registriert: August 2010
Ort: oberhausen
Alter Hase
Hallo!
Sorry wenn die frage schon gestellt wurde aber ich habe nichts gefunden.
Wie einige wissen fahren wir einen Espace von 97 mit 2,0 8v Motor schalter.
Das Getriebe macht seid 2-3 Tagen im 3ten und 4ten Gang geräusche.
Was wohl heisst das ein neues Getriebe her muss.
Weiß jemand vielleicht welche kennung das Getriebe haben muss damit ich das richtige finde.
Das vom 16v passt ja glaube ich nicht,meine ich schonmal gelesen zu haben.
Wie immer danke für eure hilfe
gruß
sascha


Espace JE 2,0l "F3R",Bj 97.mit noch etwas arbeit
 Thema: Wieder ein JE auf der Strasse
Wieder ein JE auf der Strasse [message #336174] Wed, 14 January 2015 22:53
Christoph Hauser ist gerade offline Christoph Hauser
Beiträge: 50
Registriert: November 2009
Ort: CH-8630 Rüti
Espace Freund
Juhuu !

Nach 1.5 Jahren Standzeit und einigem Trara bei der MFK-Abnahme (vergleichbar mit der HU in Deutschland) ist mein JE nun eingelöst udn ich darf endlich damit fahren. Airbagsteuergerät, Stossdämpfer, Lenkmanschetten, Bremsscheiben, Auspuff, Abgaswartung, einiges Elektrik-Theater, Heckklappenschloss und Wassereinbruch mit entsprechendem Gemiefe waren die hauptsächlichen Dinge. Im gleichen Abwasch gab's dann gleich eine AHK und die Transplantation eines Drehzahlmessers aus einem 16 V.

Damit wird der J63 4x4 entlastet, weil weniger Alltagsbetrieb.
Witzigerweise sind beide Espässer dunkelgrün und haben das gleiche Kontrollschild, weil Wechselnummer.

Gruss

Christoph


J637 4x4 auf der Strasse
JE0A auch wieder auf der Strasse
J637 als Ersatzteilträger
J117 4x4 vorläufig auf die Seite gestellt
 Thema: TüV Eintragung Alufelgen mit 215/55 R17 98V
TüV Eintragung Alufelgen mit 215/55 R17 98V [message #335334] Thu, 25 December 2014 15:55
cm1118 ist gerade offline cm1118
Beiträge: 1
Registriert: October 2014
Einmalposter
Hallo Divenfreunde,

ich möchte auf meiner Diva (3.0 24V Baujahr 1999) folgende Reifen montieren:
215/55 R17 98V. Laut ABE vom KBA sind auf den Alufelgen (Alutec Poison) nur 215/50 17 zugelassen. Hat jemand vielleicht schon einmal 215/55 17 eintragen lassen?

Viele Grüße

Marc

P.S.: Frohe Weihnachten

[Aktualisiert am: Thu, 25 December 2014 16:04]

 Thema: F3R Ölwanne
F3R Ölwanne [message #335270] Tue, 23 December 2014 16:08
Christof ist gerade offline Christof
Beiträge: 1453
Registriert: January 2006
Ort: Badendorf
Espace-Verrückter

Hallo,
heute hat es bei meinem JE den Zahnriemen zerrissen motz . Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Motor. In der Rubrik "Suche" habe ich schon eine entsprechende Anfrage eingestellt.
Der Motor ist ein 2 Liter, 114 PS also F3R. Nun ist ja aber F3R nicht gleich F3R. Auf der Suche nach einem Getriebe vor zwei Jahren habe ich feststellen können, dass es z.B. verschiedene Ölwannen gibt. Meiner hat eine Aluölwanne. Wenn ich nun einen Motor mit Stahlölwanne finde, kann ich die Aluwanne ohne weiteres an den neuen gebrauchten Motor bauen grübel? Passt dann das Getriebe grübel?
Gibt es noch andere Fallstricke, bei der ich auf der Suche nach einem gebrauchten Motor achten muss grübel? Für sachdienliche Hinweise bedanke ich mich jetzt schon im Voraus.

Beste Grüße
Christof


Hasta La Victoria Siempre!
JK0B 2.0T 07/2004
 Thema: Anleitung für Gelenkwechsel Lenksäule
Anleitung für Gelenkwechsel Lenksäule [message #333661] Fri, 21 November 2014 19:45
Silverrace ist gerade offline Silverrace
Beiträge: 729
Registriert: December 2005
Ort: 37154 Northeim
Espace-Verrückter

Hallo Leute,

habe heute mein Gelenk gewechselt welches mit dem Lenkgetriebe verbunden ist.

Problem war das ich Spiel im Lenkrad (links-rechts) hatte was auf Dauer ziemlich nervte. Einzeln gibt es das bei Renault nicht, somit musste ein gutes Gebrauchtes her welches ich für 20 Euro ergattert habe. Es handelt sich um dieses im gelben Kreis.

index.php/fa/58514/0/

Vorher bauen wir das Plastikzeug um die Lenksäule ab. Wurde ja hier schon öfters beschrieben. Dann entfernen wir mühelos die Gummimanschette (welche bei Zusammenbau mühevoll reingeht)


index.php/fa/58515/0/

Dahinter findet ihr schon das Gelenk. Dieses ist mit einem Bolzen am Lenkgetriebe verbunden. Mal alles mit WD 40 einsprühen, kurze Pause machen und dann mit 13er Schlüssel die Mutter lösen. Motor starten und das Gelenk so drehen das ihr vom Motorraum aus mit einem langen Eisen und Hammer dem Bolzen anschubst. Dieser kann dann vom Innenraum her rausgenommen werden.
Nun kann das Gelenk vom Lenkgetriebe abgemacht werden.
ABER VORSICHT: DARAUF ACHTEN DAS DAS LENKRAD SO STEHENBLEIBT WIE ES IST (WEGEN AIRBAG-SCHLEIFRING)
Dann könnt ihr das Gelenk in den Innenraum reinziehen (der Teppich stört zwar aber es geht). Dort hängt es fast senkrecht unterm Lenkrad und muss nun von der Lenkstange gelöst werden.

Dies habe ich an dem Ersatzteil fotografiert, am Auto ist es 1:1 identisch. Das Gelenk kann man auf der Lenkstange hin und her schieben. Ihr zieht es ein wenig nach unten. Dann widmet ihr euch dem Ring mit 3 innenliegenden Nasen (Roter Kreis)

index.php/fa/58516/0/

Diese biegt ihr ganz leicht raus. Dann könnt ihr den Ring nach oben schieben und das Gelenk von der Lenkstange abziehen. Das sieht dann so aus:

index.php/fa/58517/0/

Dann biegt ihr die 3 Nasen wieder zurück. Jetzt könnt ihr das neue Gelenk draufschieben bis der Ring mit den 3 Nasen einrastet. Vorher die große Gummimanschette über das Gelenk schieben. HIER IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Die Lenkstange ist abgeflacht. Das Gelenk hat 2 lange Nasen wo die Bolzen eingepresst sind. Diese müssen eine Linie ergeben.

index.php/fa/58518/0/

Dann stimmt nach dem Zusammenbau auch die Lenkradstellung. Dann schiebt ihr das Gelenk wieder durch die Spritzwand zum Lenkgetriebe, Bolzen eingesetzt und die Mutter festgezogen. Dann die Gummimanschette wieder reinfummeln und beim Fahren Freude haben.

Der Tausch hat sich gelohnt. Das alte Gelenk hatte Spiel, war teilweise fest und schwergängig. Fahrgefühl ist Top, nun ist das hin und hergewackel vom Lenkrad endlich weg.

Viel Spass beim Schrauben.

Gruß, Matze

  • Anhang: 1.jpg
    (Größe: 49.62KB, 8926 mal heruntergeladen)

  • Anhang: 2.jpg
    (Größe: 251.44KB, 6279 mal heruntergeladen)

  • Anhang: 3.jpg
    (Größe: 54.42KB, 5415 mal heruntergeladen)

  • Anhang: 4.jpg
    (Größe: 32.56KB, 5383 mal heruntergeladen)

  • Anhang: 5.jpg
    (Größe: 35.26KB, 5319 mal heruntergeladen)


http://www.abload.de/img/sorryzu9p.jpg


Herr über:
bis Juni 2018 Espace JE "The Race" 2,0 16V mit KME Gasanlage (by Alex-HX)
Aktuell Ford Kuga 2,0 Modell 2014
 Thema: Relayskasten
Relayskasten [message #333460] Tue, 18 November 2014 02:09
Gast
Hallo ich hoffe die letzte Frage.
im Ralayskasten im Motorraum lnks sind ganz unten 3 graue Plastikrelays,das oberste soll das für die Gebläseansteuerung
sein,nun meine Frage,daneben Sind wieder 3-Sicherungen.
1.15 A und 2.20 A-sind die Relays durch diese Sicherungen
etwa nochmals abgesichert.
Espace V6 24V-EZ 5-2000,aber es Definitiv ein BJ 99.
ein gelbes Kabel liegt lose rum,aber zufrühgefreut das muss so
sein-muss getrennt werden und durch Sperrdiode ersetzt werden.
Danke im voraus.
MFG Micha.
 Thema: Servolenkung laut
Servolenkung laut [message #333248] Thu, 13 November 2014 10:19
Norbert Koch ist gerade offline Norbert Koch
Beiträge: 85
Registriert: November 2014
Ort: Großefehn
Espace Freund
Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen wurde unsere Servolenkung recht laut.

Mein Recherche im Internet und hier im Forum brachte mehrere mögliche Ursachen ans Licht:
Von zu wenig Hydrauliköl im Behälter bis zur erheblich teureren Problemen mit der Lenkung war alles drin.

Da die laut gewordene Lenkung - wie sich im Nachhinein herausstellte zufällig - mit den nun doch deutlich kühleren Nächten einher ging und ich letzten Montag beruflich in Emden zu tun hatte, dachte ich mir: "Fahr doch mal beim Freundlichen vorbei und lass den Stand der Hydraulikflüssigkeit überprüfen und ggf. nachfüllen."

Gesagt getan; und tatsächlich: Es fehlte reichlich Öl im Ausgleichsbehälter. Und zugleich wurde die Ursache sehr schnell entdeckt, da sie offensichtlich war (und auch gleich der Grund, warum der Motor "feucht" war): Der Hydraulikschalter der Servopumpe war undicht.

Man musste das Teil natürlich erst bestellen, doch es wurde mir zugesichert, dass der Schalter "nur" etwa 40,- ¤ kostet. Terminlich konnte ich es ganz gut einrichten, da ich auch gestern wieder in Emden zu tun hatte. Das Öl würde man dann mit der Reparatur (die nicht länger als 15 Minuten dauern würde) abrechnen.

Gestern fuhr ich dann also wieder zum Freundlichen, um den Schalter ersetzen zu lassen. Der Motorkopf bzw. das Hitzeblech über dem Krümmer wurde gleich nach dem Umbau grob gereinigt, der Füllstand nochmal kontrolliert und die beiden Drähte zum Schalter wurden - da die Isolierung durch das aggressive Öl schon sichtbar angegriffen war - isoliert. Aus den 15 Minuten wurden dann über 30.

Ich war auf die Rechnung gespannt...

Dann, an der Kasse wurde ich erstmal als Kunde erfasst und bekam kurz darauf die Rechnung präsentiert. Was soll ich sagen: Ich war baff!

Berechnet wurde mir lediglich das Ersatzteil; die Arbeitszeit und das Verbrauchsmaterial ließ man großzügig unter den Tisch fallen. Möglicherweise ein Versehen der weiblichen Azubiene? , möglichweise ein Lockangebot für Neukunden oder sie sind wirklich überaus kulant in diesem Autohaus.

Ich freue mich jedenfalls und bin nach Zahlung der stolzen Summe von 37,12 ¤ mit einer normal leisen Lenkung von dannen gezogen.

Wen es interessiert und (falls es hier erlaubt ist, ihn zu nennen): Bei dem Freundlichen handelt es sich um das Renault-Autohaus Schmehl in Emden.


Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert Koch
 Thema: Tür Schloss wechseln
Tür Schloss wechseln [message #333061] Sun, 09 November 2014 20:11
Engländer J63 ist gerade offline Engländer J63
Beiträge: 217
Registriert: December 2009
Ort: Frankfurt
Alter Hase
Hallo allerseits,

hat jemand eine genaue Beschreibung wie man den Zylinder an der Tür wechselt, bzw ein/ausbaut. Und den neuen (alten Zylinder) auf den Schlüssel einstellt. So das ich weiterhin nur einen Schlüssel am Schlüssel Bund tragen muss.

Und wenn wir schon mal dabei sind, wie wechsle ich das Schloss an der Mega Box.

Danke und Gruß
Martin


Humor ist der Knopf,der verhindert,dass einem der Kragen platzt.
-------------------------------------------------
die neue: 2,0 Bj.98 Lange Version in Blau mit 2x Glasdach
meine Ex Exen:
Bj.91, V6, Blau mit AHK
Bj.95, 2,2, weiß mit AHK
 Thema: Lenkgetriebe ?? JE0A 2,0 8V bj97
Lenkgetriebe ?? JE0A 2,0 8V bj97 [message #332848] Wed, 05 November 2014 10:24
ernigörminj638 ist gerade offline ernigörminj638
Beiträge: 98
Registriert: June 2009
Ort: diedrichshagen
Espace Freund
Hallo

Nachdem ich der Tage ein ruckeln und klopfen beim anfahren und abbremsen bei meiner Espe bemerkt habe ,hab ich heut bei montage der Winterreifen festgestellt das auf der Fahrerseite was nich koscher ist mit der Lenkung ...

Die Spurstange lässt sich bei abgenommenem Rad komplett bewegen ,bis zum Lenkgetriebe , auch kann ich das Rad im Stand hin und herbewegen wobei der Stossdämpfer etc sich mitbewegen , ebenso lässt sich die Spurstange selbst hin und her kippeln .....

aber nur Fahrerseite....

Ist das nun die Spurstange oder das Getriebe ???

Wie kann ich das Lenkgetriebe wechseln ???


dank schon mal an alle


erni


nun nich mehr j637/j638 nu ein JE0A
 Thema: renault espace 3 handschuhfach Schloss ausbauen
renault espace 3 handschuhfach Schloss ausbauen [message #332733] Mon, 03 November 2014 02:46
murillo ist gerade offline murillo
Beiträge: 64
Registriert: July 2013
Ort: Bielefeld
Espace Freund
Moin moin zusammen

Kann mir jemand eventuell sagen wie ich vom handschufach das Schloss ausgebaut bekomme ?

Grund mein Schlüssel lässt sich in alle Richtungen drehen aber kein abschließen möglich.

Drum möchte ich das Schloss mal genauer anschauen um Zu sehen was da genau los ist.

Dankeschön

MfG
Luis

[Aktualisiert am: Mon, 03 November 2014 02:48]


2,0 8v baujahr 10/98 Can Bus
 Thema: auf was Achten?
auf was Achten? [message #332707] Sun, 02 November 2014 14:33
novalis ist gerade offline novalis
Beiträge: 4
Registriert: April 2013
Ort: Bei Salzburg
Grünschnabel
Hallo, Espenfreunde,

bei einem JE Bj. 99, 2,2 dt, auf was sollte man achten bei 330.000km?

vielen Dank


Espace J637 2,2 mit Hindernissen
 Thema: Diva will nicht so richtig anspringen
Diva will nicht so richtig anspringen [message #332377] Sat, 25 October 2014 12:30
Guenter Schickentanz ist gerade offline Guenter Schickentanz
Beiträge: 26
Registriert: November 2009
Ort: Gersfeld / Rhoen / Hessen
Espace Freund

Hallo Espacefreunde, wieder mal ich mit Problem.

Neuen Anlasser eingebaut, Kabel alle in Ordnung.
Neue Batterie auch drin.
Problem:
Schlüssel drehen, Ok-zeichen kommt weiterdrehen nichts tut sich außer dem kurzen Summen von der Benzinpumpe. Das drei bis viermal dann springt er auf einmal an.

Was kann das sein. 2.0 8V 84KW 98 Bjh

In Hoffnung auf Hilfe grüßt euch
Guenter


Guenter Schickentanz
Renault Espace 2.0 RT
EZ: 1998
84 Kw
Renault Espace JK
2.0 16V
BJ.2003 Benziner
100KW 136 PS
 Thema: Ansauglufttemperatursensor
Ansauglufttemperatursensor [message #332053] Sat, 18 October 2014 09:02
anginsan ist gerade offline anginsan
Beiträge: 10
Registriert: September 2014
Espace Freund
Hallo zusammen,
Wie macht sich der Ansauglufttemperatursensor bemerkbar dass es Defekt ist?
Wenn Ich den bei meinem Abziehe tut sich gar nichts.
Meine Vermutung ist dass das Auto zu wenig Leistung hat und einen zu hohen Verbrauch.
Kann mich auch täuschen da Ich sonst mit Skoda Tdi mit Serie 131ps Unterwegs bin.
 Thema: Hinterachse JE Sind die beim Espace und Grand Espace eigentlich gleich?
Hinterachse JE Sind die beim Espace und Grand Espace eigentlich gleich? [message #331821] Sun, 12 October 2014 13:50
André aus Lübeck ist gerade offline André aus Lübeck
Beiträge: 51
Registriert: July 2014
Espace Freund
Moin Moin,

mit der Suche hab ich nichts finden können. Sind denn die Hinterachsen vom Espace und Grand Espace die selben?

Danke für die Antwort.

Gruß aus Lübeck


[Renault Grand Espace Expression 3.0 V6/24V Bj 2002 aus Frankreich importiert]
 Thema: Getriebeöl einfüllen? ??
Getriebeöl einfüllen? ?? [message #330596] Thu, 18 September 2014 20:38
rotti ist gerade offline rotti
Beiträge: 1
Registriert: September 2014
Ort: Ingersleben
Einmalposter
Hallo habe antriebswelle gewechselt nun muss getriebeöl drauf finde nicht wirklich diese flügelsxhraube nur schwazen stopfen der auf dem getrieb sitzt habe 99er 2.0 114ps espace hilfe wäre super evtl bild danke im vorraus
 Thema: Ventildeckel Nockenwellenräder / Motorhalterung
Ventildeckel Nockenwellenräder / Motorhalterung [message #330591] Thu, 18 September 2014 18:12
Gast
Hallo,

Bräuchte dringend das richtige Anzugsmoment für diese 3 Schrauben!

Hat die jemand?

Schöne Grüße
BenJE
 Thema: Lüftungsdüse Armaturenbrett rechts austauschen
Lüftungsdüse Armaturenbrett rechts austauschen [message #330581] Thu, 18 September 2014 12:33
Peter aus Ufr. ist gerade offline Peter aus Ufr.
Beiträge: 28
Registriert: June 2006
Espace Freund
Hallo zusammen,

die beweglichen Lamellen der Lüftungsdüsen am Armaturenbrett sind ja sehr empfindlich und schon zum Teil an der Halterung abgebrochen.
Ich habe mir nun ein gebrauchtes Teil mit intakten Lamellen besorgt und möchte die Einheit rechts (Beifahrerseite mit dem Ablagefach in der linken Hälfte) am Armaturenträger ausbauen.
Es wäre nett, wenn ich dafür eine Anleitung aus dem Forum erhalten könnte.

Danke im Voraus.
Peter
 Thema: (Suche dringend) Motorlager / Abdeckung richtiges Anzugsmoment?
(Suche dringend) Motorlager / Abdeckung richtiges Anzugsmoment? [message #330420] Tue, 16 September 2014 08:56
BENJE ist gerade offline BENJE
Beiträge: 285
Registriert: May 2013
Ort: Graz
Alter Hase
Hallo

Habe im Zuge des Zahnriemwechsels das Motorlager rechts Vorne (Beifahrerseitig) abmontiert.

Also die

1.) 3 Schrauben der obersten Alu Zahnriemenabdeckung/Halterung
2.) 3 Schrauben der Halterung mit dem dicken Gummilager
3.) Die eine Schraube die die beiden Komponenten miteinander Verbindet.


Würde die dringend brauchen, finde leider keine Werte!

Beste Grüsse
BenJE


2000er 2.0 16V Grand Espace
 Thema: Differentialkaries
Differentialkaries [message #330321] Sun, 14 September 2014 20:18
Gerald_JEON ist gerade offline Gerald_JEON
Beiträge: 123
Registriert: July 2012
Ort: Laggenbeck
Alter Hase
Hallo allerseits,

nach einem Sonntag heftiger Schrauberei steht jetzt die Diagnose fest. Mein Differential hat schweres Karies!
Vorwarnungen gab es keine, gestern wurde das Auto mit einem Pferdeanhänger schwer belastet, und nun sieht es grausam aus.
Für die Diagnose habe ich erstmal nur die fahrerseitige Antriebswelle demontiert. Die Glocke sah noch völlig ok aus, doch der tiefere Blick zeigte dann Böses (siehe Bilder...)

index.php/fa/57820/0/

index.php/fa/57821/0/

Jetzt meine Frage (frei nach Robert Lembke): Gehe ich Recht in der Annahme, dass sich ein solches Problem nur durch Getriebeüberholung im ausgebauten Zustand, oder durch Getriebetausch (gebraucht / regeneriert) erledigen lässt?
Sollte jemand den Trick kennen, wie man das bei eingebautem Getriebe löst, dann bitte her damit...
Meldungen zu "herumstehenden" Getrieben, die weg müssen, oder zu Schraubern im Bereich von PLZ 49477, die für den Tausch ausgestattet sind, bitte ausschließlich per PM.
Bei meinem GJE handelt es sich um einen 2.0 16V, Bj 99, 140 PS, das Getriebe müsste das JC5 sein.

Beste Grüße

Gerald

  • Anhang: P1020888k.JPG
    (Größe: 249.77KB, 4589 mal heruntergeladen)

  • Anhang: P1020889k.jpg
    (Größe: 229.10KB, 4908 mal heruntergeladen)


GJE 2.0 16V 1999
Citroen C5 2.0 HDi, 2003

"The early bird might get the worm,
the second mouse will get the cheese."
 Thema: Steckerbuchse am AGR vergossen, warum ?
Steckerbuchse am AGR vergossen, warum ? [message #330169] Thu, 11 September 2014 02:47
Pan_666 ist gerade offline Pan_666
Beiträge: 31
Registriert: June 2013
Espace Freund
Morgens, ich hab da mal ne Frage in die Runde ...
Ich fahre einen 2001, 2,2 DCi bei dem am Agr die Steckerbuchse
werksseitig vergossen wurde, so daß ich den AGR Stecker nicht aufstecken kann.Stecker ist aber vorhanden. Hat mich soweit nie gestört, würde mich aber mal interessieren.

Hat da jemand vieleicht eine Erklärung ? crazy grübel

Grüße an die Runde


Espace JE, 2,2 Dci, EZ: 6/2002
Espace GJE*2,2 Dci, EZ:11/2001

Ruhe bewahren, Nerven behalten ... wir fahren Renösen.
 Thema: Anzugsmoment Wasserpumpe 2.0 16V
Anzugsmoment Wasserpumpe 2.0 16V [message #329890] Fri, 05 September 2014 13:02
BENJE ist gerade offline BENJE
Beiträge: 285
Registriert: May 2013
Ort: Graz
Alter Hase
Hallo!

Hat jemand die korrekten Werte von den M7 Torx(Wasserpumpe) Schrauben und den 3x M8(Riemenscheibe)?

M8 sind laut Bucheli 22Nm. könnte hinkommen.

Aber dem Bucheli Verlag trau ich nicht ganz. (viele Fehler!)

Grüße
BenJE


2000er 2.0 16V Grand Espace
 Thema: Dickes Dankeschön an alle!!!
Dickes Dankeschön an alle!!! [message #329773] Tue, 02 September 2014 21:38
Familienkutsche ist gerade offline Familienkutsche
Beiträge: 5
Registriert: September 2014
Ort: Hamminkeln
Grünschnabel
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier, habe aber jetzt schon ein dickes DANKE an alle zu senden. Bin letzte Woche bei einer Suche auf dieses Forun gestoßen.
Auch uns hatte das Thema"Inkontinenz"(am Tank) getroffen.
Hatte schon 1000 Euro den Bach runter gehen gesehen.
Ihr habt blutigen Autolaien(mein Mann ist zwar Schlosser aber trotzdem)geholfen alles selbst zu reparieren!!

:applaus:

Das wollte ich mal loswerden.

PS: Wir haben die "Fahrradventilmethode" verwendet. Super einfach und endlich wieder dicht.

Ich hoffe wir kommen mal in die Lage uns revanchieren zu können.

Liebe Grüße Yvonne und Heiko
 Thema: Drosselklappe reinigen 2.0 16V
Drosselklappe reinigen 2.0 16V [message #328985] Sat, 16 August 2014 11:29
BENJE ist gerade offline BENJE
Beiträge: 285
Registriert: May 2013
Ort: Graz
Alter Hase
Hallo,
Die suche gibt leider nichts her, deswegen meine Frage!

Hat jemand eine kurze Beschreibung und was zu beachten ist?

Grüße
BenJE


2000er 2.0 16V Grand Espace
 Thema: zündschlos
zündschlos [message #328884] Thu, 14 August 2014 17:42
andy007 ist gerade offline andy007
Beiträge: 7
Registriert: July 2014
Grünschnabel
hallo zusammen past vom renault espace J 63 das zündschlos beim espace 3 JE auch weiss der wer was danke


hallo habe eine JE 2.2L TD baujahr 98und bin auf der suche der drehmomentstütze die leide nicht mehr gebaut wird was kann ich machen der gummi is fast wek hat wer eine idee
 Thema: Espace Je 2 Liter 8v Kupplung Problem
icon9.gif  Espace Je 2 Liter 8v Kupplung Problem [message #328670] Sun, 10 August 2014 19:12
Gast
Hallo ich bin der Andre und komme aus Neunkhausen Ww

Mein Problem bin heute an Kreuzung angefahren hat kurz geknackt und jetzt rutscht die kupplung ab 2 Gang durch
 Thema: Lüftungsklappen
Lüftungsklappen [message #328581] Fri, 08 August 2014 06:29
detlef-rs ist gerade offline detlef-rs
Beiträge: 340
Registriert: January 2007
Ort: Remscheid
Alter Hase
Hi an alle

Seit einiger Zeit hört man ein klappern aus Richtung des Armaturenbrettes wenn ich ins Auto steige und die Tür zu mache.
Denke mal das sich eine Klappe von der Mechanik gelöst hat und sich jetzt bei Überdruck, der beim schließen der Tür entsteht, bewegen kann. Kommt man an diese Klappen heran und wenn wie? Einen Beitrag über die Beiden in der Mitte habe ich schon gefunden. denke aber mal dass es mehr als nur zwei sind.
Mit freundlichen Grüßen detlef-rs


Fahre gerne Mopet oder meinen JE das Fahrende Wohnzimmer.
 Thema: MP3-Player - Radio stumm schalten
MP3-Player - Radio stumm schalten [message #328357] Sat, 02 August 2014 18:52
Christof ist gerade offline Christof
Beiträge: 1453
Registriert: January 2006
Ort: Badendorf
Espace-Verrückter

Hallo,
ich habe in meinem JE ein kleines Auditorium. Weill man ja heutzutage lieber MP3 als Kassette oder CD hören mag, habe ich aufgrund eines Threads hier im Forum den MP3-Player auf die 13-polige Buchse des Kassettenspielers in der der Megabox gelötet. http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/19440/

index.php/fa/57365/0/

Das funzt auch soweit ganz gut, nur ergibt sich ein merkwürdiges Phänomen:

Entweder lasse ich den Kassettenspieler ohne Strom, dann spielen MP3 und Radio bzw, CD munter durcheinander.
Oder ich gebe 12 Volt auf den Kassettenspieler, dann funzt der MP3-Anschluss gar nicht, egal ob mit oder ohne eingelegte Kassette.

Hat jemand eine Idee wie ich das Radio oder CD stumm schalten kann?

Beste Grüße
Christof

[Aktualisiert am: Sat, 02 August 2014 18:56]


Hasta La Victoria Siempre!
JK0B 2.0T 07/2004
 Thema: Hat jemand einen Rat wegen schlechtem Radioempfang?
Hat jemand einen Rat wegen schlechtem Radioempfang? [message #327911] Sun, 20 July 2014 15:51
Eddi
Beiträge: 218
Registriert: October 2006
Ort: 26789 Leer
Alter Hase
Hallo und einen schönen Sonntag wünsch ich!

Habe dass Problem, dass mein Radio immer wieder stört. Da mein altes Original-Radio kaputt ist, habe ich es durch ein Radio der Marke JVC bzw. Blaupunkt ersetzt.

Nachdem der Empfang bei beiden Radios schlecht war, habe ich die Antenne gewechselt, zuerst gegen eine Original-Antenne und nachdem nichts geholfen hat, gegen eine Antenne mit eingebauten Verstärker mit 12 Volt Anschluss.

Trotzdem hat sich am Empfang nichts geändert. Der Entstörkondensator am Motorblock ist vorhanden und das weiße Kabel ist auch fest.


Hat jemand eine Idee ?

Schönen Dank fürs Lesen. Gruß Eduard





Renault Espace JEO - Baujahr 01.2000 - 114 PS - 236600 km
Seiten (27): [ «  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  >  »]


aktuelle Zeit: Tue Jan 22 04:34:03 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.20378 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software