Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AUS)  | Unbeantwortete Beiträge (AN)

Forum: JK
 Thema: Navigationsgerät - Stecker
Navigationsgerät - Stecker [message #110328] Tue, 13 May 2008 19:08
Juergen-JEJK ist gerade offline Juergen-JEJK
Beiträge: 138
Registriert: February 2008
Alter Hase
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Anbieter der Stecker, wie sie bei Navigationsgerät (Bild) verwendet werden. Bei Reichelt, Conrad, usw. habe ich nicht gefunden. Kennt jemand eine Quelle?

Dank im voraus und Grüße an die Höhersitzenden

Juergen
index.php/fa/16340/0/

 Thema: 5x Kraftstoffeinspritzung defekt - des Rätsels Lösung
5x Kraftstoffeinspritzung defekt - des Rätsels Lösung [message #78956] Thu, 02 August 2007 14:47
lupus ist gerade offline lupus
Beiträge: 447
Registriert: January 2006
Ort: Graz
Alter Hase
Hallo Alle!
Zur Erinnerung: Vor rund 10 Tagen auf 250km 5x die Fehlermeldung "Kraftstoffeindpritzung defekt".
Freundlicher untersuchte und stellte fest, dass Partikelfilter defekt ist. Er ersetzte ihn vorläufig durch ein Rohrknie nach Rücksprache mit dem Hersteller (REMUS), da der PF im Feb 06 dort eingebaut wurde.
Termin beim Hersteller-Einbauer REMUS ergab, dass der PF deswegen kaputt ging, weil der vorgeschaltete originale Oxi-Kat in (leichter) Auflösung begriffen ist und kleine Keramikteilchen in den rein metallischen PF gerieten, was zur Überhitzung des PF führte.
Klopft man mit der Faust auf den Oxi-kat, so hört man darin Geräusche.

Fazit: Renault tauscht den Oxikat wegen der Garantieverlängerung gratis, REMUS den PF auch gratis.

Renault + REMUS vor den Vorhang für die schnelle und unbürokratische Lösung! (Remus übernimmt übrigens die Kosten für die Erstüberprüfung und den Ersatzrohreinbau.)

Die Moral von der Geschichte: Das Rohrknie wird von nun an mit von der Partie sein - ist ja zum Glück nicht groß. Wenn ich mir vorstelle, dass mir das im Vorjahr auf Kreta passiert wäre...

Schöne Grüße!
Michael

 Thema: Heckspoiler Typ K
Heckspoiler Typ K [message #78369] Fri, 27 July 2007 21:32
Elvis ist gerade offline Elvis
Beiträge: 11
Registriert: September 2006
Ort: KA
Espace Freund
Hallo zusammen,

weiss jemand von Euch ob es bereits einen Heckspoiler für den Espace gibt?

Habe schon danach gesucht, jedoch nix gefunden Sad


Freue mich über jede hilfreiche Antwort
 Thema: Knistern in der B-Säule
icon12.gif  Knistern in der B-Säule [message #67247] Sat, 05 May 2007 18:13
Rolf JK ist gerade offline Rolf JK
Beiträge: 116
Registriert: January 2006
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo Zusammen
Mir ist in letzter Zeit ein Knistern und Klappern aus der Gegend der B-Säule aufgefallen. Zuerst dachte ich, dass die Kinder die Türen entsprechend befüllt haben. Diesmal sind sie jedoch unschuldig. Heute kam mir in den Sinn, dass ich bei meinem alten JE auch lange nach einem ähnlichen Geräusch gesucht habe. Da war dann die Ursache, dass die trokene Türdichtung an der B-Säulenverschalung an der Aussenseite des Autos zwischen den Türen, gerieben hat. Ich musste da nur die Dichtung schmieren und schon war es wieder ruhig! Laughing
Nun hat der JK ja auch eine solche Plastikverschalung zwischen den Türen grübel Bingo, nach dem Schmieren der Türdichtungen war es wieder ruhig im Auto. Also, bei verdächtigen Geräuschen vor dem Zerlegen des Autos zuerst die Türdichtungen schmieren. Laughing
Ich hoffe, dass das auch bei einigen von euch funktioniert.
Gruss
Rolf


JE 2.0 16V Etoile 5.1999 bis 21.6.2006
jetzt JK 2.0T Dynamique Phase II 06/06 / Perlmutschwarz
 Thema: Mobile HP PDA NAVI mit TomTom6
Mobile HP PDA NAVI mit TomTom6 [message #53893] Tue, 23 January 2007 22:54
Gast
Hallo Zusammen,

ich wollte einen kleinen Tipp abgeben, an alle die auch schon immer mal ein PDA Navigationssystem zulegen wollten und viel Leistung und Inhalt für Geld wollen.

Ich habe mir das "rx5935 Travel Companion PNA mit Windows Mobile 5.0" von HP besorgt, Super teil mit TomTom6 drauf, inkl. 2 USB Kabeln Netz und Zigarettenanzünder Netzteil, auch der in der Packung enthaltene KFZ-Halter für den PDA hält hervorragend am Seitenfenster vom JK. Ich hatte erst sorge ob der Empfang für das GPS-Signal auch gut funktionier, aber mit dem neuen Empfänger-Chip der in dem Gerät integriertem ist "SiRF III GPS" habe ich meistens den Empfang von 11 der 12 Satelliten.
Durch den integrierten WLAN-Adapter (mit Verschlüsselung) kann man sogar im Internet browsen oder im TomTom6 das Kartenmaterial Kabellos updaten.

Gruss
Navy

[Aktualisiert am: Tue, 23 January 2007 22:54] vom Moderator

 Thema: iPot am Radio für Espace IV
iPot am Radio für Espace IV [message #53474] Sun, 21 January 2007 11:46
edding ist gerade offline edding
Beiträge: 84
Registriert: September 2006
Ort: Wien
Espace Freund
Hallo

da ich des öffteren lese das hier sowas gesucht wird wollte ich euch das mal zeigen

Features:

Original CD-Wechsler kann beibehalten werden (manuelle Umschaltung)
Video Ausgang für Decken, Kopfstützen-Monitore (nutzbar mit iPot Video)
Aux-Eingang
USB Host ( Unterstützte Formate MP3, AAC, OGG, WMA)
iPot wird geladen

Lieferumfang
Getway 400 Interface
Fahrzeugspezifischer Kabelsatz
Aux-Eingang (mit Umschalter für OEM-CD-Wechsler)
Dock Kabel und iPot Clips
USB Kabel
Bedienungs und Einbauanleitung

das Teil kommt auf 310 Euro (für Espace-Freunde inkl. Versand)

index.php/fa/7066/0/

Achtung:
Nicht für Cabasse System "Audiotorium" mit integriertem 6-Fach CD-Wechsler im Armaturenbrett, nicht "Carminat" Navigation

lg Reinhard


Carhifi, Freisprecheinrichtungen, Multimedia, Flottenlösungen, Xenon zum nachrüsten, Funkfernbedienungen, Alarmanlagen usw....
das kann ich euch alles anbieten einfach Email an
reinhard.bogner@chello.at
 Thema: Asphärischer Außenspiegel rechts
Asphärischer Außenspiegel rechts [message #48160] Fri, 08 December 2006 18:15
Herbert ist gerade offline Herbert
Beiträge: 116
Registriert: January 2006
Ort: Ostwestfalen
Alter Hase
Hallo,

im Sommer hatten wir mal das Thema mit dem asphärischen rechten Außenspiegel. Ich habe mir über meinen Freundlichen dieses Teil besorgt und auch einbauen lassen (Spiegelglastausch ist Minutensache) Kostgenpunkt 40,80 Euronen + Märchensteuer.
Ergebnis: man sieht wirklich besser nach hinten und erkennt gerade beim Einscheren nach dem Überholen die Autos besser/eher.

Für alle die interessiert sind hier die Teilenummer: 77 01 05 60 25. Das ist das Spiegelglas mit der Folienheizung.

Liebe Grüße aus dem Lipperland
Herbert

Aber jetzt hau ich wirklich ab auf Kläschen!!!


Alle Espace ab J11 Phase 2 BJ 1988 über J63, JE, 10/2003 JK 2,2 dCi-Automatik, 9/2006 bis 3/2009 3,5 L V6 mit Autogas
 Thema: Rückruf JK bis 05/05
icon4.gif  Rückruf JK bis 05/05 [message #42393] Wed, 01 November 2006 15:40
Robbi ist gerade offline Robbi
Beiträge: 69
Registriert: September 2006
Ort: Heidenheim
Espace Freund
Ich habe im ADAC-Heft Nr. 11 Seite 12 folgenden Artikel gefunden:

Rückrufe
. . .
Renault. Bei 30000 Laguna II, Vel Satis und Espace IV (alle Bauzeit vor 05/05) wird die Abgasrückführungsleitung wegen Verschmutzungsgefahr ausgetauscht. Beim Megane Cabrio CC (10/03 bis 07/05) könnten sich die lackierten Abdeckungen des Frontscheibenrahmens lösen. Hier werden verstärkte Halteklammern eingebaut. Beim Master II (10/05 bis 01/06) werden die hinteren Bremssättel kontrolliert bzw. getauscht, weil sich der Seilzug der Handbremse lösen könnte.
. . .

Grüße von
Robert
der ausnahmsweise einmal kommentarlos ist

[Aktualisiert am: Wed, 01 November 2006 15:42]


2CV 4
Golf 1 GTI
W124 250D
Omega 2,6
GJE 3,0 24V Elysee 06/99, 96tkm
GJK 2,2 dCi Dynamique 12/06
 Thema: HOWTO - AUX Input für CD/Radio VDO/Dayton "UpdateList"
icon14.gif  HOWTO - AUX Input für CD/Radio VDO/Dayton "UpdateList" [message #39734] Wed, 11 October 2006 11:07
rosti ist gerade offline rosti
Beiträge: 132
Registriert: February 2006
Ort: Nuernberg
Alter Hase
Hallo,

ich habe letzte Woche auf www.mp3car.com über diese Doku gestolpert. Vielleicht hilft es jemandem.

Update 17.12.
Endlich konnte ich es auch testen. Fuer mein "UpdateList" habe ich ein AUX Kabel gebastelt - und es funktioniert ! Very Happy

rosti

[Aktualisiert am: Sun, 17 December 2006 22:37]

 Thema: Textanzeige auf MFD im Phase1
Textanzeige auf MFD im Phase1 [message #31379] Sun, 06 August 2006 01:09
Stefan D. aus R ist gerade offline Stefan D. aus R
Beiträge: 218
Registriert: January 2006
Ort: Lappersdorf (b. Regensburg)
Alter Hase
Hallo zusammen,

zu später Stunde wollte ich Euch noch von meinem ersten Erfolg bei der Anzeige von Texten auf dem Multifunktionsdisplay in der Instrumententafel berichten:

index.php/fa/4136/0/

Ich kann also einen Text (vom Laptop aus) an die Stelle des Sendernamens schreiben.

Das ganze läuft über die "Multiplexverbindung Multimedia", also den CAN-Bus, der das Radio im Kofferraum mit dem Display verbindet. Auf diesem Bus liegen gleichzeitig auch die Signale der Lenkradfernbedienung an!

Gruß,
Stefan


Stefan D. aus R - GJK 2.2 dci Privilège - EZ 07/04 - dunkelblau - 6-Gang - Parrot CK3100 - EPH vorne - Tempomat nachgerüstet
Seit 05/2016 kapitaler Motorschaden und in FR verschrottet
 Thema: Fazit nach 22 Monaten JK 1,9 dCi
Fazit nach 22 Monaten JK 1,9 dCi [message #31183] Fri, 04 August 2006 12:52
Tigga JK 1,9 dCi ist gerade offline Tigga JK 1,9 dCi
Beiträge: 44
Registriert: February 2006
Ort: Passau
Espace Freund
Hallo zusammen,
da hier im Forum (verständlicherweise) vorwiegend über Probleme diskutiert wird, möchte ich zur Abwechslung mal über meine Erfahrungen nach 22 Monaten mit meinem JK 1,9 dCi berichten.

Auswahlverfahren:
Wir haben uns im Sommer 2004 den JK 1,9 dCi in Authentique-Ausstattung als Tageszulassungsfahrzeug bestellt, der im Nov. dann planmäßig geliefert wurde. Vor der Bestellung war natürlich ausgiebiges Testen/Probesitzen in allen in Frage kommenden Fabrikaten.

Zuerst probesitzen im Galaxy (war vorher Ford-Fahrer und sehr zufrieden). Eindruck: Weitgehend ok, aber in der dritten Sitzreihe sehr beengte Kopffreiheit, Cockpit mit dem ALU-Imitat für meinen Geschmack häßlich, da wollte ich nicht ständig hinsehen. Sad

Nächster Test: Espace! Very Happy
Eindruck: Deutlich luftiger im Raumgefühl, Platzangebot hinten auch ok, wenn man die zu kurze Sitzfläche und zu geringe Höhe ignoriert (war beim Galaxy aber genauso). Familie war sofort begeistert.

Dann Eurovan:
Platzangebot ähnlich wie JK, optisch auch ok, aber die Armaturengestaltung! Billigstplastik überall, häßlich!!! :heul:

Voyager: Von außen begutachtet und gleich verabschiedet, mind. 10 Jahre zu alt.

Schließlich ist die Wahl auf den JK gefallen, Hauptgrund war das modernere Konzept, das beste Crashergebnis (Galaxy alt ist hier ja mittlerweile mit 3 Sternen eher im Kleinwagenbereich...)


Erfahrungen:
Nach 22 Monaten und 40.000 km kann ich feststellen, daß der JK 1,9 dCi zwar kein perfektes, aber ein sehr gutes Auto ist. Der Fahrkomfort ist über alle Zweifel erhaben, das Fahrwerk (trotz anderweitiger Aussagen in div. aktuellen Vergleichstests) für mich ohne Schwächen.

Der Motor: ausreichend stark (ein Renner ist ein 1,8T-Auto mit 120 PS natürlich nicht), man gleitet bis ca. 160 km/h gemütlich mit, darüber wird's zäh. Verbrauch so um 8l/100 km, Probleme bislang keine bis auf 1x Störung wegen defektem Stecker (Stecker aus Befestigung gebrochen, Kabel angeschmort, Notlaufprogramm).
Getriebe: Im Winter teilweise Schaltprobleme im Bereich 2./3. Gang, will nicht sportlich geschaltet werden, sonst "Kratzen". Hier ist die Synchronisierung nicht optimal.

Die Bremsen: nicht optimal. Die Bremswirkung ist ok, aber der Verschleiß an Bremsscheiben enorm (steht ja hier auch oft genug). Bislang wurden die Bremsscheiben 2x wegen Vibrationen auf Garantie getauscht. Und das trotz eher ruhiger Fahrweise.

Karosserie: Insgesamt keine Probleme, aber nicht klapperfrei. Speziell im Sommer immer wieder Knistern im Gebälk, vorwiegend aus dem Bereich Türen, Dachhimmel und Armaturenbrett, deutet auf Verarbeitungsmängel im Detail.

Elektronik: Hier hatte ich vorab die allergrößten Bedenken, aber (klopf auf Holz). Bislang keine einzige Fehlfunktion (mal abgesehen vom geschorten Stecker, s.o.)!

Klima: Absolut unauffällig, funktioniert immer richtig.


Bisherige Mängel (alle auf Garantie behoben):

Tausch Antriebswelle + Differenzialkorbdeckel wegen Vibrationen bei ca. 8000 km (Materialfehler), dabei auch Tausch Bremsscheiben vorn + Beläge

Motor geht wegen def. Stecker in Notlaufprogramm bei ca. 30.000 km

Bei 30.000 km (im Rahmen Wartung) Durchführung Rückruf OTS wegen Kupplungszylinder, hatte aber vorher auch keine Probleme

Bei 33.000 km erneuter Tausch Bremsscheiben vorn + Beläge

Fazit Very Happy

Ich bin zufrieden. Meine Erwartungen an das Auto wurden bislang voll erfüllt, von den kleinen Ärgernissen (s.o.) mal abgesehen. Damit muß man aber wohl auch heutzutage immer noch rechnen, Kollegen mit anderen Fahrzeugen bzw. unsere Firmenfahrzeuge (Sharan, M-Klasse, A6, Passat, Touareg) hatten alle mindestens vergleichbare, wenn nicht deutlich gravierendere Probleme, z.B. Toureg 2x Motorschaden, 1x Getriebeschaden und viele Kleinigkeiten, und dies trotz (preilichem) Premiumzuschlag.

Die Qualität des (meines) JK ist nicht so schlecht, wie hier manchmal der Eindruck entsteht (Nein, ich in nicht von Renault gesponsort!).


Grüße
Klaus
 Thema: 2,2 dCi-Automatik - The never ending story
2,2 dCi-Automatik - The never ending story [message #27240] Fri, 07 July 2006 09:12
Herbert ist gerade offline Herbert
Beiträge: 116
Registriert: January 2006
Ort: Ostwestfalen
Alter Hase
Hei Leute,
hier noch einmal zur Störungsmelundung "Kraftstoffeinspritzanlage defekt" mit dem dazu gehörigen Schlangenzeichen.

Neben der Anfahrschäche trat diese Meldung bei mir ja in regelmäßigen Abständen auf. Die Anfahrwschwäche wurde ja durch den Verschluss des EGR einigermaßen gemildert.
Der Freundliche war redlich bemüht, den Fehler zu finden und auch abzustellen.
Hier die Reihenfolge der vorgenommenen Behebungsversuche:
1. Luftfilter bei ca. 30 Tkm gewechselt - keine Besserung
2. Unterdruckdrosselklappe im Ansaugkrümmer - keine Besserung
3. Scheuerstelle am Kabelbaum des Steuergeräts neu isoliert - keine Besserung
4. Austausch des Luftmengenmessers - keine Besserung.

Er hat das Auto dann bei ca. 50 Tkm mit zu einer internen Renoschulung genommen und den schlauen Herren vorgeführt. Großes Kopfschütteln und die gleichen Lösungsvorschläge, die bereits durchgeführt worden waren.
Er hat das Auto dann für 2 Wochen in der Werkstatt behalten und den technischen Diest von Reno gelöchtert. Resultat: 3 Ingenieure und ca. ein Dutzend Antworten. Zwischendurch war für einige Tage das interne Reno-Informationssystem ausgefallen, da lief gar nichts. Da wir am 9. Juni mit dem Wohnwagen in den Urlaub fahren wollten und ich ihm angedroht hatte, seinen Vorführwagen beanspruchen zu wollen, hatte er auf Verdacht einen neuen Turbolader bestellt. Gut so, denn am Mittwoch, dem 7. Juni kam dann von Reno die Mitteilung: Turbo tauschen. So kam es dann, dass ich am Donnerstagmittag ein mit einem neuen Turbolader versehenen Reno, frisch gewaschen und gesaugt und voll getankt übernehmen konnte.

Freitag ging es dann in den Urlaub nach Südfrankreich (Ardèche und Tarn). Der Wagen zog besser durch. Ich konnte auf der Bahn sogar den 5 Gang - manuell - benutzen. Mit der Automatik blieb er in der 4. Stufe. Also, den ganzen Urlaub keinen Ausfall mehr der vorbezeichneten Art. Offensichtlich war der neue Turbo die richtige Lösung.

Zuächst wollte REno nur 60 % auf Kulanz übernehmen, da der Wagen bereits ein halbes Jahr aus der Garantie war. Ich habe jedoch eine 100 %tige Übernahme bekommen unter Hinweis, das der Fehler aus der Garantiezeit herrührte und nicht entsprechend beseitigt worden war.

Ein ganz anderes Problem trat aber trotzdem zweimal auf.
Im Centralmassiv auf kleinen steilen Straßen (bis 12%) ging ihm die Puste aus. Der Wagen wurde immer langsamer, Turbo schaltete ab. Letztlich krochen wir mit 10 km/h bis zur nächsten Ausweiche.
Das Interessante: Keine Störmeldung!!! Das ganze wie gesagt zweimal. Ich vermute, dass der Motorraum so stark überhitzt war, dass das Steuergerät einfach abgschaltet hat, da ja keine Stormeldung mehr kam. Denn nach einiger Wartezeit mit offener Motorhaube ging es dann weiter bis zum zweiten Mal. Dann kam jedoch die Hochebene, da lief wieder alles normal - bis jetzt nach Hause.

Mein Freundlicher ist zur Zeit auch in Urlaub. Ich bin gespannt was er nach seiner Rückkehr aus dem Speicher lesen wird.
Hat schon mal jemand von Euch solch ein Problem gehabt? Wäre interessant was die Werkstatt bzw. Reno dazu sagt.

So, das soll erst einmal genügen. Ich melde mich wieder, wenn mein Freundlicher eine logische Antwort gefunden hat.
Übrigens: stärkere Lüfter für Gespannbetrieb - wie bei anderen Automarken- gibt es bei Reno nicht.

Liebe Grüße aus dem Lipperland
Herbert


Alle Espace ab J11 Phase 2 BJ 1988 über J63, JE, 10/2003 JK 2,2 dCi-Automatik, 9/2006 bis 3/2009 3,5 L V6 mit Autogas
 Thema: 2,o T-Automatik -- 2,2 dCi-Automatik
2,o T-Automatik -- 2,2 dCi-Automatik [message #27236] Fri, 07 July 2006 08:35
Herbert ist gerade offline Herbert
Beiträge: 116
Registriert: January 2006
Ort: Ostwestfalen
Alter Hase
Hei Leute,

vor einigen Wochen hatte ich mich ja mit dem Gedanken befasst meinen dCi gegen einen Benziner als LPG einzutauschen. Ich hatte aus dem Forum heraus ja auch einige Angebote zum Probefahren bekommen. Dafür noch einmal herzlichen Dank.

Zwischenzeitlich hatte dann mein Freundlicher einen entsprechendes Kundenfahrzeug für mich besorgt. So konnte ich einen ganzen Nachmittag lang den Benzinturbo testen. Der Reno hatte ca. 22 Tkm runter und wurde von einem älteren Herren gefahren.

Mein persönlicher Eindruck:
Das Beschleunigungsverhalten war trotz angeblicher 20 Mehr-PS eher bescheiden. Der dCi erreichte wesentlich schneller die Höchstgeschwindigkeit. Liegt wohl doch am höheren Drehmoment. Es kann aber auch sein, dass der Motor nicht richtig frei war. Ich glaube, der hatte schon lange nicht mehr solche Drehzahlen gesehen wie bei meiner Probefahrt. Stöhrend empfand ich vor allem, die ab ca, 4 T-min1 einsetzende Trompete - sprich Turbolader. Ich kann mir schlecht vorstellen, mit diesem Geräuschpegel längere Zeit auf der Autobahn zu fahren. Das Anfahrverhalten war zwar etwas besser als bei dCi, aber auch der Benziner setzte sich etwas behäbig in Bewegung.

Fazit:
Für mich als Gespannfahrer wäre der 2,0 T auch unter Berücksichtigung der günstigeren Spritkosten bei Umrüstung auf LPG keine richtige Alternative zum Diesel.

Über das weitere Geschehen mit den dCi berichte ich in einem anderen Posting.

Herzliche Grüße aus dem Lipperland
Herbert


Alle Espace ab J11 Phase 2 BJ 1988 über J63, JE, 10/2003 JK 2,2 dCi-Automatik, 9/2006 bis 3/2009 3,5 L V6 mit Autogas
 Thema: Tutorial Carminat 3 (französisch)
icon3.gif  Tutorial Carminat 3 (französisch) [message #19051] Mon, 08 May 2006 11:42
Gast
Anbei ein interessanter Link unter dem das Carminat 3 ziemlich ausführlich beschrieben wird.
Zwar auf französisch aber dafür mit vielen Bildchen.

http://www.planeterenault.com/forum/viewtopic.php?t=11733

Viel Spaß!
 Thema: Preisliste 2006
Preisliste 2006 [message #18788] Fri, 05 May 2006 14:27
SubitoJE ist gerade offline SubitoJE
Beiträge: 1004
Registriert: December 2005
Ort: Kanton Aargau / Schweiz
Espace-Verrückter
Moderator
Hallo allerseits

Ich hänge mal die Preisliste, Ausgabe März 06 mit rein - aus der Schweiz. Vielleicht hat da mal wer Bedarf für.

Gruess - Roli

 Thema: fehlverhalten rückfahrsensoren
fehlverhalten rückfahrsensoren [message #13787] Tue, 21 March 2006 11:01
Gast
hallo alle,
ein tip für alle, die sich über fehlauslösungen ihrer rückfahrwarner wundern (bei regen bin ich's ja schon gewohnt, daß die dinger sofort beim einlegen des rückwärtsganges loskrähen - legt sich, wenn alles wieder schön abgetrocknet ist): falls ihr, wie ich, eine ahk habt mit einer abdeckkappe drauf, so scheinen sporadisch die sensoren beim rückwärtsfahren die abdeckkappe als hindernis zu erkennen und krähen los. also: weg mit der kappe (und den kugelkopf immer wieder schön putzen, sonst gibt's häßliche fettflecken beim einladen...)
mfg
ralf_jk1.9dci
 Thema: GPS Empfänger
GPS Empfänger [message #12934] Tue, 14 March 2006 16:02
raiuno ist gerade offline raiuno
Beiträge: 337
Registriert: January 2006
Ort: A-1230 Wien
Alter Hase
Hello JKler,

ich persönlich fahr ja einen JE, ihr könnt natürlich jetzt sagen, einen JK kann er sich nicht leisten, ich sage aber, ich fahre den letzten echten Espace Very Happy

ok ok, bin schon ruhig!

Aber warum ich da eigentlich jetzt poste:
ein Freund hat sich von einem anderen Freund einen GPS-Empfänger unter den Kotflügel montieren lassen und das Navi funzt angeblich perfekt!!

Der, der gebastelt hat, ist kein Bastler, sondern der macht das beruflich - sprich: er hat Ahnung!

Wenn Interesse besteht frag ich gerne nach Details!

Grüße, Rainer


Booyakasha!
2004 - 2013: JE 2.0 16V | 140PS | Bj 2000
ab 07/2013: JK 2.0 dCI | 150PS | Automatik | Bj 2008
 Thema: Sitzschiene hinten als Ersatzteil 276,80 ¤???
Sitzschiene hinten als Ersatzteil 276,80 ¤??? [message #4865] Tue, 17 January 2006 15:46
dietschman ist gerade offline dietschman
Beiträge: 19
Registriert: January 2006
Ort: Heidelberg
Espace Freund
Hallo zusammen,
bin leicht geschockt von der Werkstatt-Rechnung die ich gerade abzeichnen soll. Die linke äußere Sitzschiene der mittleren Sitzreihe ließ sich nicht mehr bewegen und wurde ausgetauscht. Neben Arbeitskosten von 52¤ ("erschwerter Ausbau"-???) werden sage und schreibe 276,79 ¤ für das Teil fällig. Wie bitte? Kommt mir doch recht heftig vor Shocked . Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
Danke und Gruß
Dietmar
(der froh ist daß er nur abzeichnen soll und nicht selbst dafür zahlt und außerdem jetzt 5 Tage auf Skitour in die Silvretta fährt Very Happy und deshalb 5 Tage nicht mehr online ist...)


----------- Go for it! --------------
- Grand JK 2.2. 10/2003 Expression
- Hertz / Beyma - Competition 12" (nein, keine Felgen!) / Audio System Amps & Eq / iPod Video 60GB
- Campingausbau
Forum: RFC
 Thema: R-Link2 Softwareversion 7
R-Link2 Softwareversion 7 [message #402424] Thu, 11 January 2018 13:30
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4247
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Heute habe ich auf der Automesse den neuen Megane RS mit einer Softwareversion 7 gesehen:

index.php/fa/70390/0/

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Thu, 11 January 2018 16:36]

 Thema: Radiotypen
Radiotypen [message #402245] Mon, 08 January 2018 21:54
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4247
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Auf folgender Hompage habe ich die im RFC eingesetzten Radiotypen gefunden:

RAD65A
RAD66A
RAD67A
RAD68A
RAD69A
RAD95A

Also es sind nicht wie vermutet nur drei, augenscheinlich sechs.

Quelle:
http://www.catcar.info/renault/?lang=en&l=c3Q9PTUwfHxzdH M9PXsiMTAiOiJNb2RlbCIsIjIwIjoiRXNwYWNlIFYiLCIzMCI6IkpSQTQiLC I0MCI6IlVwaG9sc3RlcnkgLSBFbGVjdHJpY2l0eSIsIjUwIjoiODYgQWNjZX Nzb3J5IHN3aXRjaCAtIFJhZGlvIHByZS1lcXVpcG1lbnQgLSBXYXNoZXIgcm VzZXJ2b2lyIFwvIFJhZGlvIHByZS1lcXVpcG1lbnQifXx8bm9wcnM9PTE4MD F8fGJyYW5kPT1SZW5hdWx0fHxub3ByPT0xODAxfHx0eXBlPT1KUkE0fHxjYX RfaWQ9PUl8fGltZz09fHxncnBfaWQ9PTg2fHxzdWJHcnBfaWQ9PTg2Qg%3D% 3D

Liebe Grüße
Udo



 Thema: Beleuchtung Spielerei
Beleuchtung Spielerei [message #401913] Wed, 03 January 2018 09:40
Gast
Hallo

wer gerne Spielereien im Bereich Beleuchtung mag, der sollte sich mal

auf exledshop.com umsehen.

Schade das ich keinen Talisman fahre (hier: Renault SM6)

VG
Chriss

PS: es gibt aber auch universelle Spielerein dort

#STVZO-Shitstorm-beginns
 Thema: Rückfahrkamera im normalen Fahrtmodus
Rückfahrkamera im normalen Fahrtmodus [message #400602] Mon, 04 December 2017 10:34
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 382
Registriert: July 2017
Alter Hase
Die Rückfahrkamera schaltet sich ansich nur im Rückwärtsgang hinzu.

Um auch während der Vorwärtsfahrt die Kamera einzuschalten, gibt es den Weg über die Kammerakonfiguration:
Menü-Fahrzeug-Parkassistent-Kamera

Dabei sieht man aber nur die Kamera mit den Einstellmöglichkeiten, kein Navi oder mehr...
Aber besser als nichts, wenn man die Kamera für diesen Zweck benötigt, zb Kontrolle des Hängers.


Gruß
Berny
 Thema: Deckel vom Ablagefach der Mittelkonsole schleift am Fahrersitz
Deckel vom Ablagefach der Mittelkonsole schleift am Fahrersitz [message #400234] Wed, 29 November 2017 20:56
Perseus ist gerade offline Perseus
Beiträge: 168
Registriert: January 2006
Alter Hase
Hallo Leute,

war gestern in der Werkstatt wegen der 1. Wartung. Dabei bemängelte ich, dass der Deckel vom Ablagefach der Mittelkonsole an der Seitenwange des Fahrersitzes schleift. Zum Beifahrersitz ist ca. 1 cm Platz. Der Freundliche meinte, dass das Gestell bzw. die Rückenlehne des Fahrersitzes nicht in Ordnung wäre. Wird beim nächsten Werkstatttermin auf Garantie getauscht.

Grüße Heiko


ab 04.2017 Espace Intens TCE 200, Bj. 11/16 - z.Z. ca. 8000 km, R-LINK SW: 2.2.17.803
06.2011 bis 04.2017 Laguna Dynamic 2,0 16V, Bj.08, 97000 km
09.2001 bis 06.2011 Espace Elysee - JEON Bj.99 - 2,0 16V - 156000 km
 Thema: R Link Bluetoothprobleme mit Android 8 verschwunden
R Link Bluetoothprobleme mit Android 8 verschwunden [message #398458] Tue, 31 October 2017 06:45
HrVorragend ist gerade offline HrVorragend
Beiträge: 40
Registriert: August 2017
Ort: Berlin
Espace Freund
Hallöchen an alle,

ich habe ja ein Sony Xperia XZ Premium und beim R-Link die 2.2.17.803 ( die 2.2.18.5xx soll in den nächsten Tagen bei mir installiert werden)

Nun hatte ich ja das Problem wie einige das sich das Telefon nicht automatisch verbindet und es auch dauernd zu Abbrüchen kam.

Seit gestern habe ich nun Android 8 auf den Telefon.
Und siehe da...alles funktioniert super! Automatische Verbindung klappt und Abbrüche gibt es auch keine.

Nun bin ich ja nur noch gespannt was nach dem Update auf 2.2.18.xxx passiert motz


Renault Espace V 200TCe EDC Initiale Paris
BJ 06/ 2016
Aktuelle R-Link Software: 2.2.18.590
 Thema: Dachbox von Renault
Dachbox von Renault [message #398248] Thu, 26 October 2017 14:40
Aby73 ist gerade offline Aby73
Beiträge: 43
Registriert: April 2017
Ort: Wiesbaden
Espace Freund
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade eine Dachbox beim Freundlichen bestellt. Es handelt sich um die große Box (7711575526) mit 630 Liter. Sie hat eine Nutzlast von 75kg mit beidseitiger Öffnung. Die Maße sind ähnlich der Thule Box Motion 900 aber nicht identisch. Der Verkäufer beim Freundlichen konnte mir nicht sagen, ob die Renault Dachbox von Thule ist. Vom Preis liegt man mit der Renault Dachbox ca. 44% unter Thule.

Hat jemand von Euch eine Ahnung, um welche Marke es sich bei der Renault Box handelt?

Schon mal Danke in die Runde.
Gruß,
Michael
 Thema: R-Link Tipps
R-Link Tipps [message #394977] Fri, 25 August 2017 10:21
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4247
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Hier samle ich, wie gewünscht, Tipps betreffend das R-link2.



Problem: R-Link startet sehr spät, läuft verzögert, Bildinhalt bleibt hängen, Bildschirm bleibt schwarz, System stürzt immer wieder ab.

Lösung: Mindestens 10 Sekunden den Ein- Aus-Button am R-Link-Display rechts oben halten (bis der Bildschirm schwarz ist).
Der Bildschirm bleibt dann eine Zeitlang schwarz, das System startet neu.



Problem: Immer wieder Ausfälle von Bauteilen - mal das Tagfahrlicht, die Blinker blinken schnell und das ticken ist ebenfalls schnell, obwohl keine Lampe ausgefallen ist, der Scheibenwischer wischt im eingeschalteten Zustand nicht, ausgeschalten schon, fällt komplett aus, Ausfall eines Tons der Hupe oder kompletterAusfall u.s.w.

Lösung: Mindestens 10 Sekunden den Ein- Aus-Button am R-Link-Display rechts oben halten (bis der Bildschirm schwarz ist).
Der Bildschirm bleibt dann eine Zeitlang schwarz, das System startet neu.

Neuinstallation der R-Link-Software - wenn nicht möglich - Radiotausch


Problem: Klimasteuerung funktioniert nicht richtig, die Gebläsedrehzahl sinkt ganz bald auf Stufe 1. Wird sie manuell erhöht, wird die einströmende Luft wärmer.

Lösung: Neuinstallation der R-Link-Software - wenn nicht möglich - Radiotausch







 Thema: Re: Neue R-Link Version 2.2.18
Re: Neue R-Link Version 2.2.18 [message #394860] Wed, 23 August 2017 20:29
huette ist gerade offline huette
Beiträge: 126
Registriert: July 2015
Alter Hase
Guten Abend,
ich hätte da mal einen Vorschlag: könnte man die Steven-Diskussionen nicht in einen eigenen Thread auslagern, mit den R-Link-Versionen hat das ja meist nichts zu tun. Ich habe den Thread abonniert, da mich die Updaterei ineressiert, der Rest aber weniger ... Wink
Liebe Grüße Huette

[Beiträge herausgelöst und in ein von Steven eröffnetes Thema verschoben - Udo]

[Aktualisiert am: Wed, 23 August 2017 21:57] vom Moderator


Initiale Paris dCi 160 EDC
 Thema: Werbung in eigener Sache: Das Espace Jahrestreffen!!!
Werbung in eigener Sache: Das Espace Jahrestreffen!!! [message #393692] Sun, 06 August 2017 12:58
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 4690
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Hallo Espace bzw. Renault Fahrer

Das Jahrestreffen von 01. - 03.09.2017 in Naumburg steht vor der Tür.

Es wäre Klasse wenn sich noch einige Renault Fahrer dazu gesellen!!!
Wir freuen uns immer wieder auf neue "Gesichter"

Weitere Infos zum Jahres Treffen in Naumburg (Hessen) findet ihr HIER

LG
Alex

[Aktualisiert am: Sun, 06 August 2017 12:59]


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
 Thema: Geräusche bei niedrigen Temperaturen
Geräusche bei niedrigen Temperaturen [message #377421] Sat, 29 October 2016 00:06
Pepepasa ist gerade offline Pepepasa
Beiträge: 151
Registriert: May 2016
Alter Hase
Hallo miteinander,

mein 200 EDC macht letzte Zeit eigenartige Geräusche.

Wenn es kalt ist habe ich ein sehr lautes Vibrationsgeräusch vorne links. Ist sehr laut und bei 1500 Umdrehungen.
Das konnte ich aufnehmen. Habe das Video an meine Werkstatt gesendet.

Dann hatte ich die letzten Tage bei langsamer Fahrt so mit ca. 2000 Umdrehungen vorne links ein mahlendes Geräusch.
Ebenfalls sehr laut. Trotz Musik zu hören.
Hatte irgendwie das Gefühl es kommt vom Getriebe.
Dachte schon daran ihn abzustellen. Hörte sich nicht gesund an.

Später war es wieder weg. Heute war es wieder da. Ging dann aber wieder weg. Dachte auch ob es vielleicht an einem Gang liegt.
Ich finde auch das er in letzter Zeit sehr ruppig hochschaltet auch wenn man langsam beschleunigt.
Hat schon jemand so etwas gehabt.

Grüße
Peter


Espace Initiale 200 EDC
 Thema: Neue Getriebesoftware TCe200
Neue Getriebesoftware TCe200 [message #377118] Tue, 25 October 2016 21:02
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 230
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Hallo,

Seit dieser Woche gibt es eine neue Software für das 7DCT300.

Auffällig verbessert wurde das Schaltverhalten beim starken Beschleunigen aus D7 heraus. Hier kam es vorher beim Herunterschalten oft zu einem kurzen Schaltvorgang auf D4. Dieser war 1. unnötig und wurde 2. sehr schnell durch einen erneuten Wechsel auf D5 korrigiert. Resultat war ein kurzer Ruckler ohne Beschleunigung.
Jetzt bleibt das Getriebe auf D5 und fährt bis zum Leistungsmaximum die Drehzahl aus, bevor es wieder hochschaltet. So soll es sein, ein sinnvolles Update, kann man einspielen lassen.

Tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
 Thema: Energieefizienzklasse
Energieefizienzklasse [message #376503] Mon, 17 October 2016 10:53
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 129
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo zusammen

vielleicht nur eine Frage an die schweizer User hier?
in der Preisliste meines bestellten Espace steht, dass er der Energieklasse A entspricht, auf der Webseite des Bundesamtes für Energie ist er aber nur B, was in meinem Wohnkanton entweder 3 oder aber 4 Jahre Strassenverkehrssteuerbefreiung bedeutet. Das wäre immerhin ein Unterschied von ca.320.- CHF.

Gruss Martin
 Thema: Kabelbaum Rückleuchte
Kabelbaum Rückleuchte [message #375507] Fri, 30 September 2016 11:08
Gast
Hallo an die Experten,

evtl. ist hier ja jemand , der mir sagen kann wo genau die Kabel für die Rückleuchten im Espace verlegt sind ?

Ich meine die Kabel für die Rückleuchten die außen am Kotflügel verbaut sind.

Gehen die durch den Mitteltunnel oder vielleicht doch an den Türen entlang?

Danke für Info

VG
Chriss
 Thema: r-link anschlüsse
r-link anschlüsse [message #372150] Fri, 05 August 2016 20:29
Gast
Hallo an alle

hat jemand von euch schon Hintergrundinformation, wie die Steckerbelegung vom R-Link2-Rechner zum Anzeigebildschirm ist?
handelt es sich um RGB Anschlüsse zur Bildübertragung?

Ich könnte nämlich an ein universal-RGB-Interface rankommen.

Das habe ich damals bei meinem Laguna III auch eingebaut um eine Videoquelle einzuspielen, die auch während der Fahrt funktioniert


VG

Der chriss


 Thema: Hintere Lautsprecher bei Arkamys Sound System
icon5.gif  Hintere Lautsprecher bei Arkamys Sound System [message #361529] Mon, 07 March 2016 12:48
tobse ist gerade offline tobse
Beiträge: 99
Registriert: November 2015
Ort: Einhausen
Espace Freund

Hallo zusammen,

ich habe mich bei meiner Bestellung bewusst gegen das BOSE System entschieden, und für mich reichen Klang und Lautstärke des Arkamys Systems auch absolut aus. Jedenfalls auf den vorderen Plätzen. Am Wochenende hatte ich Fahrgäste im Fond, und da kam die Frage auf "hat der hinten keine Lautsprecher?". Also habe ich mal den Fader ganz nach hinten geregelt, und es war tatsächlich kaum noch etwas zu hören. Ist das ein Fehler meines RFC oder ist das eben einer der Nachteile ggü. dem BOSE System? Ist für mich kein Drama, nur sollte hier ein Fehler vorliegen, würde ich den natürlich beheben lassen, und die Räumlichkeit des Klangs würde ja auch auf den vorderen Plätzen davon profitieren.

Kann jemand der auch "nur" Arkamys hat das bestätigen oder widerlegen?

Danke,
Tobias


http://images.spritmonitor.de/755751_5.png
 Thema: Tieffliegende Familienkutsche
Tieffliegende Familienkutsche [message #361495] Mon, 07 March 2016 08:49
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1337
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Morgen,

Kleiner Tipp für Optik-Freaks:
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Auto-Verkehr/d/8173330/spo rtfedern-und-spurverbreiterung-fuer-den-renault-espace-.html

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
 Thema: R-Link2 Test
R-Link2 Test [message #359795] Tue, 16 February 2016 00:23
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1337
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Mal eine Vorstellung von R-Link2 außerhalb von YouTube:
http://www.techstage.de/test/Renault-R-Link-2-Infotainment-S ystem-auf-AOSP-Basis-im-Test-3103507.html

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
 Thema: Turbo hersteller?
Turbo hersteller? [message #356232] Sat, 09 January 2016 12:33
dänu ist gerade offline dänu
Beiträge: 208
Registriert: December 2015
Ort: Thun (Schweiz)
Alter Hase
Hallo allerseits
Meine Frage eher nur aus beruflichem Interesse.
Weiss jemand wer die turbolader für die aktuellen RFC motorisierungen herstellt? Speziell interessiert mich der TCe200.
Gruss dänu


Renault Espace TCe200 EDC Intens blanc glacier 4control

2001-2004 Clio Sport 2.0
2004-2010 Laguna 2 ph1 2.0T
2010-2015 Laguna 3 ph1 TCe 170
 Thema: Navigationssystem
Navigationssystem [message #356133] Thu, 07 January 2016 22:53
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 4247
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

folgendes ist mir aufgefallen:

Wenn die Karte auf NACHT steht, denn werden bei aktivem TomTom Live Verkehrsprobleme mit einer gelben Linie auf der Karte gekennzeichnet, die dann in das angezeigte Warndreieck mündet. Im TAG-Modus geht diese gelbe Kennzeichnung in der gelben Darstellung des Straßenverlaufes unter.

Bei meinem eingebauten TomTom im Scenic wurden Verkehrsprobleme im Straßenverlauf strichliert in den drei Farben Grau, Gelb und Rot angezeigt. Grau war die Kennzeichnung für Baustelle, Gelb für stockenden Verkehr und Rot für Stau.

Ich finde die Darstellung der eingespielten Livedienstinfos im RFC als Rückschritt. Das war im Scenic (ohne R-Link1) besser gelöst.

Auch finde ich es schade, dass auf der kleinen Navibildschirm-Ansicht keine 3D-Darstellung mit weniger Randinformationen möglich ist. Die Anzeige des näheren Straßenverlaufes in 3D, so wie früher, empfinde ich als angenehmer als die aktuelle Darstellung in 2D, wo man mehr Straßen im Umfeld der geplanten Strecke sieht.

Wenn ich mehr sehen muß/möchte, dann schalte ich eh auf die große Karte um.

Der Pfeil im Head-Up-Display ist für mich nicht immer ganz ausreichend.

Liebe Grüße
Udo




 Thema: er kommt
er kommt [message #351544] Fri, 23 October 2015 19:41
macandy ist gerade offline macandy
Beiträge: 46
Registriert: August 2015
Ort: klein schwaß
Espace Freund
hallo Espace Fans
unser ist am 28.06.2015 Bestellt und wird am 06.11.2015 gebaut und soll in der kw 47 bei uns sein lange zeit noch .
 Thema: Ersteindruck
Ersteindruck [message #342567] Wed, 29 April 2015 14:04
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4178
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Hallo,
habe gestern den JK zu einer TÜFF-Vorprüfung beim Smile laufen lassen und hatte dort etwas Zeit.
Gebraucht-JK waren keine mehr zu sehen?

Nun denn. Im Schauraum stand ein RFC Initiale
Ersteindruck:
Klotzig, große Räder, Schießschartenfenster, gefühlt flacher.
Innenraum
Vorne:
Wirkt sehr gedrungen
Frontscheibenoberkante doch sehr tief.
Klobige, für mein Geschmack zu hohe Mittelkonsole.
Mangels Schlüssel gingen Elektrogimmicks nicht.
Kopf berührt geschlossenes Sonnendach (bin ein "Sitzriese").

Hinten:
Das geht gar nicht: Kopf berührt satt die nach aussenabfallende Dachverkleidung. Unangenehm! (Ist beim Sharan1 auch nicht anders gewesen)
Beinfreiheit und -tiefe aber ok.

Kofferraum:
Boden sehr hoch, gefühlt deutlich kleiner als im JK.
Notsitze sind optisch deutlich schlechter als Standardbestühlung im JK.
Dafür immer mit dabei, weil wie m Zafira angeordnet. Habe ich nicht ausprobieren mögen.

Zusammenfassend:
Ausser dem Namen ist vom namensgebenden Raumangebot rein gar nichts mehr geblieben.
DER wird kein würdiger Nachfolger werden.
Ein Verkäufer meinte, mit dieser Feststellung bin ich nicht der Einzige.
Nach derzeitigen Stand der Dinge wird der JK der erste und letzte bleiben.

Ach ja, Resultat des eigentlichen Checks mit 157 Mm:
Erstaunlich gut.
Es steht allerdings "nur" eine Vorderachsenrenovierung an.
Nach Voransclag mit Stoßdämpfern, Domlager, Traglager, Spurlager und vermessen für schlanke 1,5 kEypo, wenn ich das dort mit Originaltreilen erledigen liesse.
Monteur-Stundensatz liegt dort mittlerweile bei erstaunlichen 92,50 Eypo ohne Märchensteuer. Wow.
--
tom


seit 4/2009 GJK04 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II) mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
 Thema: Kaum da und schon kaputt!
Kaum da und schon kaputt! [message #342299] Fri, 24 April 2015 23:41
Classic Uli
Beiträge: 7472
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Gröhler

http://www.n24.de/n24/Mediathek/Bilderserien/d/6521774/espac e--vitara--500x-und-mazda-2-im-crashtest.html?index=1

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
 Thema: Auto, Motor und Sport vom 20.03.2014
Auto, Motor und Sport vom 20.03.2014 [message #321813] Sun, 23 March 2014 19:14
Classic Uli
Beiträge: 7472
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo allerseits,
in der aktuellen AMS geht's gleich zweimal zur Sache.

Auf Seite 17 wird mit einem kleinen Bildchen der Renault X-Space vorgestellt. Ja, nach Informationen der AMS wird der Neue (wie von mir erhofft) nicht mehr Espace, sondern X-Space heißen.
Kommentar dazu: "In seiner fünften Auflage wandelt sich der Van-Pionier Espace vom Raummaximierer zum lifestyligen Crossover und heißt voraussichtlich X-Space."
Mein Kommentar zum Bildchen (Zeichnung): Nasenbär würde auch passen...

Auf Seite 54 folgt dann ein 4-seitiger Beitrag, in dem nochmal J112 und GJK verglichen werden - das 30-jährige Jubiläum wirft seine Schatten voraus. Überschrift: "Es passt"
Aus dem Text:

- zum JK: "... dass dies wohl das letzte Mal war, dass uns ein Espace, wie wir ihn kennen, besuchte. 2015 kommt ein Nachfolger, der mit neuem Konzept dem Crossover-Trend folgt.
Dabei setzt ein Espace eigentlich Trends."
(ok, die Formatierung in fett ist von mir)

- zum J11: "Der wirkt auch mit 29 Jahren noch erstaunlich rüstig." und "Er sei hart abgestimmt, fanden wir in Heft 4/1985 - in unserer durchdynamisierten Gegenwart wirkt er weich."

- zu den anderen: "Auch heute fährt kein anderes Auto wie ein Espace: Mit abgehobener Sitzposition, entkoppelter Lenkung und experimenteller Bedienung."

und als Bildunterschrift quasi als Zusammenfassung: "Seit 30 Jahren beweist der Espace, dass Avantgarde überdauert. Er ist das französischste aller Autos"


Den letzten Absatz mag ich dagegen nicht teilen - hier geht der Blick zum Neuen und was der normale Betrachter davon hält: "Unverständnis war meist das sicherste Anzeichen, dass Renault ein großes Auto gelungen ist."

Angesichts von VelSatis und seinem Nachfolger "Langeweile" (die keiner verstanden hat) einerseits und Twingo I und Scenic andererseits würde ich diese Aussage nicht unterschreiben.

Schöne Grüße
Uli


...der sehr erstaunt war, dass die AMS (die sich bei mir nicht gemeldet hatte) einen regulär zugelassenen leibhaftigen 85er J112 im Fast-Originalzustand in Stuttgart gefunden hat. Chapeau!


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
 Thema: kangoo grand gibt es auch als 7-sitzer
kangoo grand gibt es auch als 7-sitzer [message #318153] Thu, 30 January 2014 09:29
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6888
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo Cool
da ich die letzten tage mit einem kangoo rum gedüst bin...

es gibt zum scenic auch eine alternative Razz

den gibt es als "vollwertigen!" 7-sitzer zu kaufen.
http://www.renault.at/neuwagen/pkw/kangoo/kangoo-phase-2/foc us-grand-kangoo/

vielleicht erbt der die espacegemeinschaft Twisted Evil sollte der espace V nicht mehr kommen. Gröhler

mal der mittlere habe ich als ZE-modell gefahren.
sitze sehr gut; fahreigenschaften auch recht gut; bedienelemente zum teil gewöhnungsbedürftig aber alles da wo man es braucht/haben will.

euer werner ad

ps: für unseren lautenquäler ist der aber nix! nix mit sänftenartigem dahingleiten, kein plüsch -leider! Gröhler

[Aktualisiert am: Thu, 30 January 2014 09:32]


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
 Thema: Back to the Roots
Back to the Roots [message #114572] Sat, 21 June 2008 11:42
Hessi
Beiträge: 1045
Registriert: March 2007
Espace-Verrückter
Mahlzeit,

ich wage mal zu sagen, dass der übernächste Espace wieder das Konzept des J11 aufgreifen wird und eine Kunststoffbeklankung bekommen wird.

Wenn man sich die Bemühungen der Automobilhersteller so ansieht, dann kommt man nicht umhin zu bemerken, dass viele Prototypen (zuletzt dieses FIAT-Teil mit kompostierbarer(!) Karosserie (nein, meine nicht das FIAT-Gold)) im Kunststoffkleid daherkommen.

Für den nächsten Espace ist es vermutlich bereits zu spät, da wird die Entwicklung zu weit fortgeschritten sein.

Mal ernsthaft: Wie würde der JE bei einem heutigen Crashtest abschneiden? Für mich stellt diese Serie den Höhepunkt der Espace-Entwicklung dar. Der JK ist zu konventionell von der Technik her.

Das was man an Batterie-Technik-Gewicht in Zukunft benötigt, passt doch prima unter den Fahrzeugboden und das zusätzliche Gewicht muss eben durch die Verwendung von GfK eingespart werden.

Gruß
Michael
Forum: JE
 Thema: Handyhalterung im JE
Handyhalterung im JE [message #402082] Fri, 05 January 2018 22:12
jackieoliver ist gerade offline jackieoliver
Beiträge: 616
Registriert: April 2012
Ort: 31683 Obernkirchen
Espace-Verrückter
Hallo Leute,
ich hatte ja neulich hier im Forum mal angefragt
http:/http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/56937/

wegen einer Halterung für ein Tablet. Ich bin nun zu dem Schluß gekommen das ich kein Tablet benötige sondern einfach das +Modell eines Iphones nutze.

Also habe ich mich auf die Suche gemacht und etwas gefunden was man dahinbauen kann (was ich nach wie vor nicht sonderlich schick finde) aber dennoch im erträglichen Rahmen liegt.
Ich habe die Klammer mit 2 Stück Schrauben 4x15mm angeschraubt und von unten mit Stopmutter gesichert ohne den Deckel der Ablage komplett durchzubohren.
Wenn jetzt das Iphone quer als Navi oder als Musikplayer genutzt wird dann verdeckt es die Armaturenanzeigen nicht mehr und ich bin mit der Lösung im großen und ganzen zufrieden.
Ihr könnt ja mal schreiben was Ihr dazu denkt.....

Als nächstes werde ich noch dort, wo der Schalter für die Heckscheibenheizung sitzt einen Anschluss setzen damit das Ladekabel nicht von unten an das Gerät geführt werden muss sondern einfach auf der Armatur liegt ohne zu stören.

Gruß Bernd

index.php/fa/70340/0/
index.php/fa/70341/0/
index.php/fa/70342/0/
index.php/fa/70343/0/

Zeilenumbrüche eingefügt - Andreas aB

[Aktualisiert am: Sat, 06 January 2018 11:32] vom Moderator


Espace JE - Bj 1/2002 - 2Liter 16v in grau(3128 - 343)
Espace JE - Bj 1/2001 - 2Liter 16v in silber (3128 - 339)

If they played Skullkrusher at church Id be there every sunday front row
 Thema: Renault Espace 3 Kabelbaum zur Lichtmaschiene
Renault Espace 3 Kabelbaum zur Lichtmaschiene [message #400118] Tue, 28 November 2017 19:43
Gast
Hallo

Ich habe bei mein Renault Espace 3 den Motor gewechselt jetzt habe ich da noch ein klein runden Stecker übrieg der zur Lichtmaschiene geht , weiß aber nicht wo ich den zuordnen soll .. Kann mir bitte jemand helfen ? Und mir dann sagen was der für eine bedeutung hat sitzt in der höhe vom ÖL Filter ... Mfg Karl-Heinz

 Thema: pickerlfertig
pickerlfertig [message #398363] Sat, 28 October 2017 17:59
bani ist gerade offline bani
Beiträge: 211
Registriert: October 2015
Alter Hase
hallo,

so, heute wurde der treue fürs pickerl fertiggemacht, also das abgearbeitet was im JE thread steht, für das alles hab ich 150 bezahlt obwohl es ordentlich gefuxt hat. mein mechaniker ist ein sehr ruhiger typ der alles kann, aber heute hab ich ihn das erstemal gar garstige worte ausstossen hören Very Happy

alles zusammen dauerte 5,5 std.

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/56828/


salve, bani

grand espace 2,2 dci bj. 10. 2000 273273 km
renault scenic bj. 1999 254.000 km
vespa 50s / 133 cm³ bj 1967
vespa p200e bj. 1979
piaggio x9 250 sofaroller mit honda motor bj. 2000
 Thema: pickerl
pickerl [message #397853] Tue, 17 October 2017 20:58
bani ist gerade offline bani
Beiträge: 211
Registriert: October 2015
Alter Hase
hallo,

heute ums pickerl gewesen, alsda zu erledigen wäre.
federn vorne, 1 gebrochen, bremszylinder überholsatz für die rechte, links wurde schon überholt, radlager re hi, drehmomentstütze hinten, achsmanschetten, bremsbeläge prophylaktisch.

preise:

federn beide 69,20
bremsüberhol 28.-
radlager 158.-
manschetten 16.-
bremsbeläge 27,72
drehmomentst.41,90
-------
340,82, ist doch kein schlechter preis, mein mechaniker ist nicht teuer und dann sollte wieder 1 jahr ruhe sein.

übrigends, abgaswert ist in der nähe von einem partikelfilter sagte der prüfer.


salve, bani

grand espace 2,2 dci bj. 10. 2000 273273 km
renault scenic bj. 1999 254.000 km
vespa 50s / 133 cm³ bj 1967
vespa p200e bj. 1979
piaggio x9 250 sofaroller mit honda motor bj. 2000
 Thema: Ruckeln und Quietschgeräusche vom Riementrieb
Ruckeln und Quietschgeräusche vom Riementrieb [message #395943] Tue, 12 September 2017 09:51
kryo123 ist gerade offline kryo123
Beiträge: 114
Registriert: September 2008
Ort: France
Alter Hase
Hallo zusammen,

da ich beim Starten bei Kälte brutale Quietschgräusche hatte und ab und zu beim Anfahren so einen Ruckler, als wenn die Zündung ausgeht, hatte ich die Sevopumpe in Verdacht. Habe Servopumpe, Lager Riemenrad des Klimakompressors, Riemenrollen (mit GM Teilenummer sind sie günstiger, sind beide gleich nur die am Spanner habe ich an einer Seite etwas abgedreht, sonst schleift sie am Spannarm), Vorförderpumpe und Dieselfilter, Rillenriemen, am Ende Stecker vom Kurbelwellensensor getauscht. Keine Besserung. Die neuen EPDM Rillenriemen werden nicht mehr rissig, sie nutzen sich ab und fangen unter Last an zu quietschen. Sehen auch nach 100.00km noch top aus, nur die Rillen sind dann spitz.
Wirkliche Ursache war die Freilaufriemenscheibe die ich mit einer neuen Lima vor 70.000km verbaut hatte. Beim Testen tat sie was sie soll, in einer Richtung mitnehmen und in der anderen freilaufen. In den meisten Fehlerfällen blockiert sie in beide Richtungen und der Riemen schlägt wieder. Diese Riemenscheibe hat langsam angefangen unter Last durchzurutschen. Zum Anfang, wenn das Auto länger stand und die Lima mehr Strom lieferte und später ist sogar das Batteriesymbol im Display gekommen. Wenn man dann Gas gegeben hatte, hörte man es richtig klacken und die Lima lief wieder. Es hätte auch der Regler sein können, der nur ab und zu die Lima einschaltet, aber da ich noch einen Freilauf hatte, habe ich erstmal den verbaut. Und nun ist wieder alles ok Very Happy
index.php/fa/69601/0/
Der Wechsel ging ohne Ausbau der Lima von oben. Den Torx habe ich abgeflext und eine 12er Mutter angeschweisst. Mit Klebeband an den Keilriemenschlüssel fixiert, lässt sich der Freilauf lösen.
Der 32er Vielzahn von Hazet hat 17er Sechskant, der Noname 22er.

Ist für den JE vielleicht nicht so interressant, da er Original keinen Freilauf verbaut hatte. Mich hatte aber das Flattern des Spannarmes im Leerlauf gestört, weil ich auf Dauer einen Bruch der Feder befürchtete. Alle neuen Diesel und jetzt sogar einige Benziner haben einen Freilauf.


Viele Schraubergrüße
Stephane


JE 2.2dCi Privilège 2002
 Thema: Warnlampe STOP
Warnlampe STOP [message #394290] Tue, 15 August 2017 19:57
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1038
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hallo

seit dem 27.2. habe ich immer wieder mal das Problem, dass während der Fahrt ein aufdringlicher Piepser kommt, gefolgt mit dem roten STOP, das so lange besteht, bis die Zündung wieder ausgeschaltet wird. Meistens zumindest

Angefangen hat eigentlich alles so

yew5 schrieb am Mon, 27 February 2017 21:00


da ich letzte Woche in der Nacht während der Heimfahrt von der Arbeit erst ein Piepsen hörte und dann das rote "STOP" aufgeleuchtet hat, bin ich vorerst langsam auf der Autobahn weiter gefahren. Meine Ausfahrt war ein paar Kilometer weiter.

Ich hatte nur das "STOP", aber sonst keine weitere Anzeige.

Motor lief weiterhin ruhig, Kühlwassertemperatur und Spannung LiMa war auch ok und sonst nichts auffälliges.

Am nächsten Parkplatz dann die Haube auf. Riemen war ok und sonst fand ich nichts.

Dann während der Weiterfahrt blinke ein paar mal ABS, bzw. Bremsen auf.
Auch beim Bremsen merkte ich keine Auffälligkeiten.

Beim nächsten Halt hab ich dann noch den Bremsflüssigkeitsbehälter angeschaut. Füllstand ok, dann den Stecker abgezogen und wieder angesteckt.

Anschließend war der Fehler weg, aber was wirklich die Ursache sein sollte, würde ich ja mit Clip vielleicht auslesen können.

Tatsächlich war auch einige Fehler hinterlegt, als ich am nächsten Tag mit Clip ausgelesen habe, aber leider hat der Druck nicht funktioniert, was ich aber erst später gemerkt habe, sonst hätte ich mir die Fehler aufgeschrieben.



Hab ich zwar hier auch schon angeschrieben, aber mit anderem Titel und aus anderem Grund
link entfernt, da interner Bereich


Dann war wieder ein paar Monate Ruhe, bis es wieder los ging.
Anfangs nur, wenn es stark regnete. Später dann auch bei strahlendem Sonnenschein.
Einmal sogar zeitgleich mit der Betätigung der Wischanlage.

Gelegentlich kam nun auch das Symbol für die Bremse. Nun war das Symbol deutlich zu sehen und flackerte nicht so wie das erste mal. Da bin ich ja fälschlicherweise vom ABS ausgegangen.

Sind ja hier um Forum zum STOP einige Beiträge, die aber teilweise nicht ganz korrekt sind.

Nach langem Probieren und Suchen bin ich nun dazu gekommen, dass ich folgende Sachen grundsätzlich ausschließen kann:
• Handbremse, oder defektem Schalter - denn dann kommt zwar das Symbol, aber es darf kein STOP erscheinen
• Verschleißanzeige oder das Kabel, das bei mir auch angescheuert war. Wenn der Verschleißkontakt anspricht, müsste aber zum Bremssymbol zusätzlich SERVICE kommen und kein STOP

bleibt also "vorerst" nur noch der Bremsflüssigkeitsbehälter.
Zum "vorerst" komm ich noch später

Der ist fast ganz voll. Knapp 0,5 cm unterhalb der oberen Markierung.
Wenn der Behälter voll ist, ist der Schwimmer oben und der Durchgang für die Kabel wird unterbrochen. Genauso, wenn ich den Stecker abziehe.

Behälter leer .... Schwimmer unten .... Durchgang vorhanden ..... dann kommt sofort die Anzeige STOP

Schwimmer ausgebaut, gereinigt und abgeblasen. Schwimmer geht leicht und hängt auch nicht.

Das Problem tritt ja nicht bei Kurvenfahrt auf, sondern auf gerader Strecke (Autobahn) mit gemäßigtem Tempo.

Inzwischen hab ich grundsätzlich mein Messgerät mit dabei und hab den Fehler letzte Woche doch tatsächlich VOR Antritt der Fahrt ausmessen können.

Gleich beim Einschalten der Zündung kam der Piepser und STOP. Das Auto war aber über 8 Stunden nicht bewegt worden .... stand auf dem Firmenparkplatz.

Der Schwimmer zeigt mir doch tatsächlich einen Durchgang an (ca 750 Ohm). Füllstand hat sich seit Februar nicht verändert.
Hab dann den Stecker ausgesteckt und wollte am nächsten Tag zu Hause nochmals messen. Da war wieder alles ok - kein durch Durchgang.

Hab mir jetzt einen neuen Deckel für den Bremsflüssigkeitsbehälter besorgt.

Was ich aber nicht verstehe, warum der Schwimmer zwischendurch verrückt spielt.
Zum Zerlegen hab ich noch keine Zeit gehabt.


ach ja .... zum "vorerst"
Hier habe ich einem defekten Schwimmer, der tatsächlich einen Durchgang anzeigte, den ich messen konnte.

Grundsätzlich wäre aber auch ein Defekt an der Elektronik möglich ..... ich meine ein Defekt oder Fehlfunktion in Display.

Wäre ja nicht das erste 2K-Problem


Gruß Rainer



[Aktualisiert am: Tue, 15 August 2017 20:03]


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 400.444 km (04/2017)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Seiten (25): [ «  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  >  »]


aktuelle Zeit: Sun Jan 21 19:09:11 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.20450 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software