Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AUS)  | Unbeantwortete Beiträge (AN)

Forum: JK
 Thema: Anschlag Geberzylinder hydraulische Kupplungsbetätigung
Anschlag Geberzylinder hydraulische Kupplungsbetätigung [message #439326] Wed, 20 May 2020 14:32
Micha L. ist gerade offline Micha L.
Beiträge: 112
Registriert: January 2006
Ort: Großraum Stuttgart
Alter Hase
Hallo zusammen,

ich baue momentan den Geberzylinder eines JK in meinen JE ein, da es die Zylinder für JE nicht mehr gibt.
Kann mir jemand sagen, ob der untere Teller an der Schubstange bei gedrückten Pedal auf dem Geberzylindergehäuse aufsitzt oder noch Luft ist, sprich das Pedal den Anschlag bildet, bevor die Schubstange auf dem Zylindergehäuse aufsitzt? Und wie viel Luft etwa noch zwischen dem Teller und dem Gehäuse bleibt?

Dank und Gruß

Michael


97er Espace JE 2.2L dT
 Thema: Freisprecheinrichtung knattert
Freisprecheinrichtung knattert [message #437983] Fri, 20 March 2020 20:53
Westie
Beiträge: 75
Registriert: May 2013
Ort:
Espace Freund
Bei meinem 3.0dci (2006 - Carmunat 3) knattert die FSP. Was muss ich wechseln, danit es wieder läuft?

Ist der Wechsler hinüber?

Grüße, Christoph


Espace IV, 2.0 dci "Sport Edition", 2008
Espace IV, 3.0 dci "Initiale", 2006
 Thema: Auf Wiedersehen
Auf Wiedersehen [message #437621] Tue, 10 March 2020 08:53
Gast
Hallo,

ich wollte mich ordentlich verabschieden, da ich meine Diva verkauft habe.
Ich war mehr der stille leser und habe hier und da mal dank diesem Forum ein paar kleinigkeiten beheben können und auch hilfe gefunden.

Abschnitt gelöscht, ggf. bitte registrieren und bei Verkaufe einstellen - Andreas aB

Viele Grüße

Stefan

[Aktualisiert am: Tue, 10 March 2020 10:00] vom Moderator

 Thema: notfall blick ü zaun bekomme zahnriemen nicht drauf f9q 1.9
notfall blick ü zaun bekomme zahnriemen nicht drauf f9q 1.9 [message #437368] Thu, 05 March 2020 13:40
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1738
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

blockiert beim vermeintlich richtigen auflegen gruss ulli
siehe bick über zaun
 Thema: Drehsitz Umbau Ph 3
Drehsitz Umbau Ph 3 [message #437179] Mon, 02 March 2020 20:47
Luke2.0dciNavitech ist gerade offline Luke2.0dciNavitech
Beiträge: 7
Registriert: August 2018
Grünschnabel
Moin moin,

Ich möchte gerne meine Erfahrung mit euch teilen.
Bis jetzt konnte ich im Forum nichts passendes dazu finden.

Es geht um den Einbau eines drehbaren Beifahrersitz in meinen JK Ph3.

Drehsitze waren beim JK nur in der Phase 1 als Extra bestellbar und nur ohne elektrische Sitzverstellung.
Wir besitzen einen GJK Phase 3 Edition 25th, da wir diesen auch als Camper nutzen, wollte ich schon immer einen Drehsitz haben.

Einen Sitz finden:
In der Bucht und bei Kleinanzeigen habe ich lange nach einem passenden SItz AUsschau gehalten. Dies war allerdings schwierig da Verkäufer häufig aus unwissenheit die Sitze nicht als Drehsitz Anbieten. Das heißt also Beifahrersitze in der Suche eingeben und eingehend die Bilder in den Anzeigen studieren. Das gleich mit angebotenen Schlachtfahrzeugen. Drehsitze erkennt man me am besten am Hebel für den Drehmechanismus vorne unten mittig angebracht. Auch die Verkleidungen des Sockels hinten und an der Einstiegsseite unterscheiden sich, wenn man aber noch nie einen Drehsitz in echt gesehen hat, so wie ich bis zu diesem Zeitpunkt ist das me eher schwieriger.

Einbau/Umbau:
Nur die Drehmechanik zu tauschen war nicht möglich da sich neben dem Sockel auch die Mechanik der Rückenlehne bei beiden Sitzen unterscheidet.
Bei unserem Espace waren scheinbar nicht mehr die originalen Stecker für den Sitzkabelbaum verbaut (warum auch immer, es sind mir bei dem Wagen schon einige Dinge aufgefallen die dilletantisch montiert waren, aber das ist ein anderes Thema).
Ich kann daher nicht sagen ob sich die Stecker Unterscheiden. Allerdings unterscheiden sich aufjedenfall die Anzahl und Farben der Kabel.
Auch die Muster der Sitzbezüge unterscheiden sich.(wobei ich tatsächlich die der PH1 schöner finde, weil die irgendwie Wohnlicher sind.)
Man kommt also nicht darum die Sitze komplett zu zerlegen und das nackte Gestell des Drehsitz mit dem Bezug und Kabelbaum des normalen Sitzes zu bestücken.

Im folgenden gehe ich auf die Unterschiede ein die dabei Probleme bereiten.

Die Armlehne des Drehsitz ist und muss zum Drehen des Sitzes abnehmbar sein. Diese muss also vom Drehsitz übernommen werden. SIe passt dann vom Bezug her nicht oder muss neu bezogen werden wobei das nicht ohne nähen von statten gehen kann da sich die Armlehnen in der Ausführung unterscheiden.

Die Aufnahme der Kopfstütze unterscheidet sich. Man könnte so man der Flex und des Schweißgerätes mächtig ist diese umbauen. Oder Die Kopfstütze des Drehsitz übernehmen und neu Beziehn.
Die Kopfstütze des PH3 Edition 25th hat allerdings einen Bildschirm diesen wollte ich übernehmen. Es funktioniert auch die PH3 Kopstütze in der Halterung des Drehsitzes zu befestigen. Ob das aber crashsicher ist vermag ich nicht zu sagen. Würde also davon abraten.

Türseitige Sockelverkleidung vom unteren Teil der Verkleidung muss der obere abgesägt werden. kein größeres Problem. Oder bei gleicher Farbe vom Drehsitz übernehmen.

Gurtstraffer und Airbag haben dankenswerter weise die gleichen Stecker können übernommen werden. Der Airbag ist am Sitzgestell vernietet.

Der Klapptisch ist vernietet. Ich habe ihn beim Wiedereinbau geschraubt ist mit eine bißchen Geschick kein Problem. Wenn man ihn wieder einnieten möcht brauch man damit es hält vermutlich eine gute Nietzange, da da ganze doch viel aushalten muss.

Mittelkonsople: Die Mittelkonsole ist im weg wenn man den sitz drehen möchte. und zwar wenn sie über die Navi bedienung im hinteren bereich verfügt.Das ist me bei PH mit Carminat 3 und allen PH3 und Ph 4 der fall.
Diese muss geändert werden, woran ich aktuell moch arbeite.

Fazit es ist auch mit eher mäßigem Handwerklichen Geschick ein Umbau möglich.

Ich hoffe jemandem mit diesem Post zu helfen. Ich werde mich bemühen noch ein paar Bilder einzustellen und die eine Lösung für die MIttelkonsole zu posten sobald der Umbau ambgeschlossen ist.

Gibt es hier vielleicht jemanden der eine Universaldrehsitzkonsole in seinem JK verbaut hat und die Erfahrung teilen möchte?

Grüße Luke


2011er Edition25th Dci 175 Automatik
 Thema: Rückfahrpieper / PDC, läuft die autark? Wegen Nachrüstung
Rückfahrpieper / PDC, läuft die autark? Wegen Nachrüstung [message #436146] Mon, 03 February 2020 23:35
Rainman ist gerade offline Rainman
Beiträge: 6
Registriert: February 2019
Ort: Viersen
Grünschnabel
Hallo,
Kein Grande, hat leider kein PDC hinten .

Läuft die autark, sprich es gibt fertige Stecker wo ich nur Ran Muss?

Clip ist kein Thema.

Geht sich um Nachrüstung, bei eBay oder auf dem Schlachthof gibt's die ja als Original Teile sehr günstig.

Gruss


Gruss,
Marc
 Thema: 2.0 dci motor revision
2.0 dci motor revision [message #435802] Thu, 23 January 2020 16:30
Gast
Hallo zusammen.
Ich hätte die Möglichkeit ziemlich günstig an einem 2008er 2.0dci espace zu kommen. Leider mit 230tkm auf der Uhr.
Kennt zufällig jemand eine Werkstatt nähe Wien, die bezahlbar Kette, Schalen und zahnräder tauchen würde, damit wir mit dem Wagen sorgenfrei fahren können?
Liebe Grüße
 Thema: Kartenupdate für Espace Bj IV
Kartenupdate für Espace Bj IV [message #435730] Tue, 21 January 2020 17:26
espace-avantime ist gerade offline espace-avantime
Beiträge: 14
Registriert: August 2008
Ort: Österreich
Espace Freund
Hallo,

Gibt es für den Espace IV Bj 6/2009 VF1JK01A641528367 noch Kartenmaterial ? Derzeit habe ich eine CD Version V29 (4R-LPN) von NAVATEQ eingespielt.

Wenn ja, habt ihr eine günstige Quelle für mich ? Gerne per PN.

vg




MfG vom espace-avantimeR
 Thema: Kraftstofftemperatursensor 3.0 dci
Kraftstofftemperatursensor 3.0 dci [message #435514] Thu, 16 January 2020 16:55
Gast
Hallo Freunde eine für mich wichtige frage ?
Wo ist der Kraftstoff temperatursensor verbaut? vieleicht mit Bild?
Es geht um eine Renabilitäts betrachtung ob sich die reperatur lohnt!?
Bj 2007 3.0 initiale.
Wo ist der sensor verbaut? Antwort gerne an rudikubier@yahoo.de
oder per whatsapp +4917622332948
Danke euch herzlich .
Gruß Rudi
 Thema: Anzugsdrehmomente für Injektoren
Anzugsdrehmomente für Injektoren [message #434615] Sun, 15 December 2019 18:58
MSBeatz ist gerade offline MSBeatz
Beiträge: 1
Registriert: October 2018
Ort: Bad Wildbad
Einmalposter
Ich bin gerade am schrauben, an meinem 2005er Espace mit 2,2 l g9t Motor.

Suche die Drehmomente für die Injektoren und die Glühkerzen.

 Thema: Mittlere Klappe / Radioabdeckung wechseln : RELOADED
Mittlere Klappe / Radioabdeckung wechseln : RELOADED [message #433139] Tue, 05 November 2019 17:24
Figa ist gerade offline Figa
Beiträge: 7
Registriert: August 2019
Ort: Köln
Grünschnabel

hallo zusammen.

ich hab eine frage bezüglich der demontage der mittleren klappe.

ich habe im yt ein video gefunden, wo man das tacho display/"compteur" ausbaut.

https://www.youtube.com/watch?v=KmjJviz_Ga0

kommt man dann nicht vielleicht an die schrauben die notwendigerweise abgeschraubt werden müssten, um die radioklappe auszubauen?!?

ich denke mal, auf die idee wäre schon längst jemand gekommen, aber ich dachte fragen kann ja nicht schaden

viele grüße


Renault (F)
Espace Edition 25th dCi 175

Typ: K
Variante: JK1G
Version: JK1GR6
Mod. Schlüssel: JK1G SP4
Leistung: 127 KW
Zulassung: 07 / 2011

 Thema: Automatikölmeßstab Länge
Automatikölmeßstab Länge [message #432660] Mon, 21 October 2019 15:37
Gast
Hallo!

Bei mir ist der Meßstab fürs Automatiköl abgebrochen gewesen.

Weiß jemand zufällig wie viele cm es auf dem Meßstab von oben bis zum optimalen Füllstand sind?

Damit ich zumindest ungefähr prüfen kann.

VG

Heinrich

(JK 2,2 DCI)
 Thema: Spachsteuerung spinnt
Spachsteuerung spinnt [message #431921] Sat, 28 September 2019 00:07
Gast
Guten Tag

Ich habe vor ein paar Monaten einen espace4 bj2006 2.0dci erworben. Der Knopf für die spracheingabe ging seit dem noch nie. Nun habe ich aber das Problem das sie sich manchmal selbst einschaltet und mir zb die naviansicht ändert oder eine routenführung beginnt. Das Radio funktioniert auch seit dem so gut wie nie auch nicht mit cd. Die bedienelemente zwischen den sitzen und die radiosteuerung am Lenkrad funktionieren auch nur wenn sie lust haben. Wenn der radio dann mmal töne ausspuckt kommt auf einmal ein lautes klackern wie wenn man den stecker zieht und es tut wieder nicht's.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen was das sein könnte.
 Thema: Auditorium CD wechsler problem
Auditorium CD wechsler problem [message #430997] Fri, 30 August 2019 12:56
Gast
Hi, habe jetzt noch ein Problem gefunden.
Der CD wechsler im Kofferraum erkennt die CDs aber er spielt leider nicht ab. Kann die CDs von vorne wechseln im Display steht auch die richtige CD leider fängt er aber nicht an diese abzuspielen.
 Thema: Altersschwachstelle am 2.0 Turbo Benziner
icon14.gif  Altersschwachstelle am 2.0 Turbo Benziner [message #430925] Thu, 29 August 2019 15:33
merlin667 ist gerade online merlin667
Beiträge: 2056
Registriert: June 2014
Ort: Villach
Guru
Hallo,

Aufgrund Altersschwäche neigt offensichtlich der obere der Kühlwasserschläuche am Turbo zum Defekt.

Hans aus AT seiner ist geplatzt (EZ 06/2008 ca 280tkm), meiner (EZ 11/2008 /256tkm) war knapp davor. Wäre Hans seiner nicht geplatzt hätte ich meinen nicht kontrolliert.

Als Originalteil ist von Renault nur der halbe Kühlwasserschlauchbaum im Motorraum erhältlich, deutlich über 300¤ und eine ganze Weile beschäftigt zum tauschen.

Man kann aber mittels Kühlwasser Schlauch Meterware (möglichst weit temperaturbeständig) richten. Man braucht etwa 20cm mit einen innendurchmesser von 12mm. Einen 1/2 Messing schlauchverbinder mit Schellen. Kunststoff würde ich nicht nehmen ausser dezidiert geeignet für Temperaturen über 110 Grad. Dort hinten im Motorraum wird's offensichtlich sehr warm.

Habe dann großzügig ca 15cm von alten Schlauch weggeschnitten und mit dem neuen wieder neu angeschlossen. Wenn man den Ausgleichsbehälter kurz aufmacht zum Druck ablassen und dann wieder zu macht, kommt recht wenig Kühlflüssigkeit raus. Bei mir war's nichtmal von Max auf Min. Aber 1 oder 1.5l Glaceol RX Typ D sollte man parat haben. Kühlkreislauf entlüften entfällt.

Da er so Recht gut zugänglich ist (es muss nur die Box vom Innenraumfilter raus) und die Reparatur in 15min erledigt ist kann man sich eine blöde Panne und auch viel geld ersparen.

LG
Christian


Espace JK0A 2.0T 170 PS 11/2008 Automatik Premium Edition mit Glashubdach & Carminat 2BT
Scenic JM0C 1.6 16V Exception 08/2005 mit allem ausser Xenon & Glaspanoramadach
 Thema: Rücklaufmengenmessung 1.9 dci, auch HP (aus einem Thread im JE-Bereich auf Bitte des Erstellers))
Rücklaufmengenmessung 1.9 dci, auch HP (aus einem Thread im JE-Bereich auf Bitte des Erstellers)) [message #430645] Thu, 22 August 2019 16:19
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

hier meine Werte:
(Motor betriebswarm, wie oben 2500 U/min 60s + 5 sec leerlauf am Anfang und am Ende:

Zylinder 1 20ml
Zylinder 2 20ml
Zylinder 3 15ml
Zylinder 4 20ml

Hochdruckpumpe 170ml
Rampenventil 0 ml

Wer kann mir einen Referenzwert für die HP geben? (Dialogys nix gefunden)

und das ganze gilt für den 1.9dci im JK.

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Thu, 22 August 2019 16:24]


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: Zünkerzen beim JK 3,5l wechseln - Vorgehensweise
Zünkerzen beim JK 3,5l wechseln - Vorgehensweise [message #429990] Wed, 07 August 2019 11:14
Back ist gerade offline Back
Beiträge: 35
Registriert: February 2011
Espace Freund
Hallo Freunde des geräumigen Fahrens,

bei meinem JK 3,5l ist der Zündkerzenwechsel fällig.
Dazu habe ich diesen Thread mit 2 verlinkten PDFs gefunden
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/351564/?srch =z%FCndkerzen+wechseln#msg_351564

Gibt es zusätzlich noch ne Anleitung über den Ablauf/die Vorgehensweise was beim Zündkerzenwechsel in welcher Reihenfolge zu machen/abzubauen/anzubauen etc. ist?
Und wenn ja, könnte die jemand bitte posten?

BTW: Was ist denn der Tarif beim Freundlichen für´s Wechseln inkl. Arbeitszeit & Material?

Danke & Grüße
Ralph
 Thema: SCHLÜSSELKARTE
SCHLÜSSELKARTE [message #429697] Mon, 29 July 2019 19:57
Agim62 ist gerade offline Agim62
Beiträge: 4
Registriert: November 2018
Ort: Kaiserslautern
Grünschnabel

Hallo Espace Freunde
Meine Schlüsselkarte ist defekt die Transponderspule ist abgerissen und total kapput habe mir schon 3 mal welche bestellt und jedes mal China Ware bekommen die Spulen sind im Durchmesser 2 mm zu gross jedenfall brauche ich dringend eine Transponderspule für R.Espace4 2,2cdi Baujahr2007 wo kann ich diese bekommen
 Thema: Türverkleidung Fahrerseite an einer Ecke lose
Türverkleidung Fahrerseite an einer Ecke lose [message #429550] Thu, 25 July 2019 09:44
Bosshard ist gerade offline Bosshard
Beiträge: 48
Registriert: September 2007
Ort: Winterthur Schweiz
Espace Freund
Hallo Leute.
Kaum ein Problem gelöst, kommt schon das Nächste angeflogen....
Ich habe gerade erfolgreich die Seitenleiste neu geklebt, siehe http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/55602/.
Nun scheint aber das Auto seit 10 Jahren immer mit der Fahrerseite zur Sonne hin gestanden haben.
Jetzt habe ich ein Problem mit der Türverkleidung der Fahrerseite. Den Zierwulst(2)habe ich nun mal wieder runtergeklebt.
index.php/fa/75074/0/

Die Türverkleidung ist aber an einer Stelle in der Ecke lose und ich frage mich, wie ich die wieder befestigen kann.
index.php/fa/75075/0/

Bevor ich die Verkleidung komplett abbaue, wie es hier auch schon beschrieben wurde, wüsste ich eben gerne vorher, was da auf mich zukommt.
Eventuell hat ja jemand von euch dasselbe auch schon durchgemacht und kann mir sagen, wie ich am besten drangehe.

Gruss Urs



VW Käfer 1967 -> Opel Kadett B -> Opel Manta -> Espace J11 -> Espace JE0 Benziner bis 362'470 Km -> Grand Espace JK Phase II (2009) Benziner Automat
 Thema: Zentralverriegelung Espace IV
Zentralverriegelung Espace IV [message #429448] Sun, 21 July 2019 17:03
Meha ist gerade offline Meha
Beiträge: 3
Registriert: July 2019
Ort: Wildon
Grünschnabel
Hallo zusammen, seit einige zeit bei meine Espace funktioniert Zentralverriegelung nicht außer Hecktür.

Betätigen der Hauptschalter in innen raum hat keine Wirkung aber da ist zum hören ein "clack"
Ich hab ausgebaut Relaisplatte aber ich sehe da nichts kaputtes.

Weis jemand ob gibt's irgendwelche Möglichkeit zu überprüfen die Relaisplatte oder muss ich unbedingt neu kaufen?

Vielen Dank für jede Hinweis!

Espace IV Bj 2010, 2.0dci 131Ps

Grüß Meha

 Thema: Interssante Seite/Reparaturanleitung
Interssante Seite/Reparaturanleitung [message #428762] Wed, 03 July 2019 10:16
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

bin gerade drüber gestolpert:

http://www.injektor-sitzt-fest.de/renault-grand-espace-4-jk/ reparaturanleitungen-jk.html

Nicht von injektor-sitzt-fest irritieren lassen, hier werden, alle möglichen Reparaturarbeiten für den JK geführt, von Lichtmaschine bis Kühlergebläse ausbauen. Ist datürlich nicht vollständig, aber immerhin!

LG Bernhard

d


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: Heizung/Lüftung/Klima Steuerung tot
Heizung/Lüftung/Klima Steuerung tot [message #428039] Wed, 12 June 2019 23:19
Werner AT ist gerade offline Werner AT
Beiträge: 1
Registriert: October 2018
Ort: Österreich
Einmalposter
Hallo und schönen Abend allerseits,

bei meinem JK01 Bj2010 ist seit einigen Tagen das kleine Steuergerät in der Fahrertüre tot. Das heißt keine Anzeige und ich kann die Einstellungen nicht verändern. Das Gebläse und die Temperatuur laufen mit der letzen Einstellung, Klima lässt sich auch nicht einschalten.

Kennt das Problem vielleicht jemand?
danke und LG
Werner
 Thema: Grand Espace Sitzschienen bis ganz hinten verlängern?
Grand Espace Sitzschienen bis ganz hinten verlängern? [message #428029] Wed, 12 June 2019 20:13
KinkyLatex ist gerade offline KinkyLatex
Beiträge: 104
Registriert: September 2016
Ort: CH-Herisau
Alter Hase

Hallo alle,

wie ich heute bei einem GJK sah, gehen die langen Sitzschienen dort auch nicht weiter nach hinten. D.h. die zusätzlichen 20 cm stehen nur hinter der dritten Sitzreihe zur Verfügung, für Gepäck etc.

Hat schon mal jemand die Sitzschienen entweder 20 cm nach hinten versetzt (dazu muss man natürlich den Teppich hinten ausschneiden, und vorne entstehen Langlöcher, oder man bastelt einen kpl. neuen Teppich), oder noch besser die Schienen 20 cm angestückelt (dann muss man nur den Teppich hinten ausschneiden)? Mir ist öfters mal an noch mehr Beinfreiheit für die zweite und dritte Reihe gelegen, statt an mehr Gepäckraum.

Gruss

Martin


seit 06/2018 JK 2.0dCI 173 PS Dynamique Phase 2, EZ 2007, beschissenes Angorabeige metallic,
gekauft mit 201 tkm

09/16-06/18 JK 3.5 V6 Privilege Phase 1, EZ 2003, geiles metallic rot "Feu rouge",
gekauft mit 161 tkm,
verschrottet mit Pleuellagerschaden bei 235 tkm

07/06-11/14 Megane 2 CC 2.0T Phase 2, EZ 07/06, gekauft neu, Totalschaden mit 245 tkm
 Thema: Heckklappenschloss, Scheibenwischer, Lüftung und Automatik arretierung defekt
Heckklappenschloss, Scheibenwischer, Lüftung und Automatik arretierung defekt [message #428011] Wed, 12 June 2019 16:06
Gast
Guten Tag liebe Renaultfreunde.
Ich bin neu hier und habe in der Suche leider nichts gefunden.

Es handelt sich um einen Espace 2.0dci 25th Edititon aus 2012. Gundliegend ein super Auto, wenn die Elektronik nicht wäre.

Es fing vor 6 Monaten so an:

Die ZV funktionierte nicht mehr per Fernbedienung (weder per Knopf noch per Keyless Entry) Die Renaultvertretung hat 1 Woche "getüftelt" und stellte fest das sie nichts finden. Vorschlag von denen: Steuergeräte tauschen bis der Fehler behoben ist. Kostenpunkt zwischen 2800 und 4500 ¤ (das ist mal ne Preisspanne).

Für das Geld haben wir den Fehler erstmal gelassen wie er ist. Mittlerweile geht die ZV wieder (nur per Knopf) aber vieles andere nicht. U.a. Lüftung/Klima samt Display komplett tot. Automatik Hebel nur per Notentriegelung bedienbar. Heckklappe nur über Notentriegelung von Innen zu öffnen. Die Innenleuchten des Kofferraums gehen nicht aus. Scheibenwischer vorne, ohne Funktion. Fenster Vorne nicht mehr in einem Zug schließbar, nur in einzelnen Betätigungen hochfahrbar. Runter geht in einem Zug. Die letzt genannten Fehler kamen innerhalb von 4 Wochen nach und nach dazu.

Die Werkstatt kann per Diagnose keine Fehlermeldung finden.

Hat irgendwer diese Kombination schoneinmal erlebt, oder ist die Milch des Wagens nach 7 Jahren und 160 tkm gegeben?

Über eine Antwort oder etvl. ein Reparaturangebot würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Harry
 Thema: Motoraufhängung
Motoraufhängung [message #427968] Tue, 11 June 2019 19:04
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

vielleicht kann mir hier einer ein Bild spenden, wie die Motoraufhängung nun wirklich auszusehen hat.

Laut Dia... sieht sie so aus (meine Frage bezieht sich auf die untere Schraube C):
index.php/fa/74839/0/

Laut catcar ist unter der Schraube ein Teller (24)

index.php/fa/74840/0/

Den Teller hab ich. Habe den aber unter den Schraubenkopf obere Schraube C (oberes Bild) bzw 4 (unteres Bild) montiert, was eher zum oberen Bild passt.

Wäre nett, wenn hier mal jemand nachsehen könnte, bei dem der Originalzustand noch vorhanden ist.

LG Bernhard


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: Turbolader in Betrieb nehmen - Steuergerät
Turbolader in Betrieb nehmen - Steuergerät [message #427941] Tue, 11 June 2019 10:10
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

kurze Frage: Wenn die Einspritzdüsen elektrisch beim Starten nicht angeschlossen sind, setzt dann das Steuergerät irgendwelche Daten/Einträge zurück?

Hintergrund ist folgender: Die Ölzulaufleitung muss ja vorher befüllt werden, bevor der neue Lader in Betrieb genommen wird. Man lässt dazu den Anschluss der Leitung am Lader offen und startet den Motor ohne Kraftstoffzufuhr, bis das Öl aus der Leitung oben rauskommt.

Praktischerweise würde ich die Einspritzdüsen erst danach einbauen, so tut sich der Anlasser bei dem Akt leichter, da ja keine Kompression aufgebaut werden kann. Wenn sie nicht eingebaut sind, würde ich sie auch gerne elektrisch nicht anschließen wollen, weil das vereinfacht das ganze Handling.

LG Bernhard


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: CD error
CD error [message #427079] Wed, 22 May 2019 20:58
rasiba ist gerade offline rasiba
Beiträge: 13
Registriert: October 2015
Ort: Göttingen
Espace Freund
Nachdem ich seit nunmehr einem Jahr ohne Probleme mit der Diva unterwegs bin, vom Spritverbrauch reden wir lieber nicht,
habe ich seit Gestern plötzlich die Meldung CD Error in meinem Display.
Der Player startet nicht.
Hat jemand eine Idee?. Ich bin noch sehr old school und habe jede Menge CDs, die ich gern höre.
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße aus Göttingen Ralf
 Thema: Abgaskühler
Abgaskühler [message #427053] Tue, 21 May 2019 17:32
Gast
Hallo Experten,

ich habe den Verdacht, dass mein Abgaskühler undicht ist und dadurch Kühlwasserverlust auftritt (2.0 dci 173PS).

Gibt es eine Möglichkeit, dieses zu prüfen, ohne den Abgaskühler auszubauen.

Dank für Tipps

Grüße von Werner


 Thema: Demontage Seitenleisten und Schalterbirrli ersetzen
Demontage Seitenleisten und Schalterbirrli ersetzen [message #427000] Sun, 19 May 2019 13:42
Gast
Hallo Zusammen

Der Neuling hat 3 Fragen.

Wie werden die Schutzleisten auf den Türen entfernt?

Wie zerlege ich die Scheibenheberschalter um die Beleuchtungsbirrlis zu ersetzen? (Schaltereinheit habe ich schon ausgebaut)


Welches ist die richtige Fernbedienung für mein Carminat-3?

Danke - Daniel
 Thema: Turbolader Einbau
Turbolader Einbau [message #426881] Wed, 15 May 2019 21:23
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,

beim Einbau des Turboladers füllt man den Rücklaufanschluss und Leitung sinnigerweise mit Öl. Da der Motor noch in der Garage steht, und nach Vervollständigung mit Lader und Kabelbaum in das Fahrzeug wieder reingeschoben wird - ja zwischendurch ist auch nochmal eine Woche Urlaub - kann es noch etwas dauern. Danach müssen wieder alle Anschüsse, und der Vorbau mit Kühlern geschraubt werden. Also bis der Motor zum ersten Mal wieder zum Leben erweckt wird, wird es noch etwas dauern.

Die Frage ist, macht es Sinn schon so eine geraume Zeit vorher den Rücklaufanschluss und -Leitung mit Öl zu befüllen, oder sollte man das erst kurz vorher machen. Anders herum, wie dicht ist das Lager, wie dicht ist das andere Ende der Rücklaufleitung (wahrscheinlich in der Ölpumpe mündend) oder läuft es über einige Wochen wieder aus, so dass, wenn dann der erste Start erfolgt, eigentlich keine Schmierung mehr zur Verfügung steht.

Später zu befüllen macht dann natürlich auch nicht ganz so viel Spaß, wie wenn der Motor frei zugänglich herumsteht, da dann wieder alles verbaut ist. Also würde ich es gerne vermeiden - aber wenn es sein muss, dann muss es sein.

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Wed, 15 May 2019 21:38]


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: Tschüss, und danke
Tschüss, und danke [message #426700] Tue, 07 May 2019 10:15
Uwe aus G. ist gerade offline Uwe aus G.
Beiträge: 17
Registriert: March 2006
Espace Freund
Moin, moin,

nach insgesamt 15 1/2 Jahren Espace, einmal Benzin und aktuell Diesel gibt es ein neues Auto. Da uns der neue Espace nicht so gefällt, und wir kein drittes "Sensibelchen" haben wollten, wird es jetzt ein neuer Volvo XC 60.
Wir trauern jetzt schon dem Platz, gerade im Kofferraum, und auch im Innenraum nach. Für den Hund und einen Koffer reicht es so gerade. Im Espace gingen zwei Koffer neben die Hundebox rein.

Wir wollten uns für die Tipps hier im Forum bedanken, haben manchen EUR gespart und man musste nicht alles glauben was der Freundliche so erzählte. Allerdings können wir uns über ihn nicht beschweren, was möglich war hat er gemacht. Gerade am Anfang in 2003/2004 als es oft um Garantiefragen ging.

Also, danke und tschüss
Uwe
 Thema: Diagnosemenü des systems
Diagnosemenü des systems [message #426681] Mon, 06 May 2019 16:28
B1884 ist gerade offline B1884
Beiträge: 55
Registriert: October 2017
Espace Freund
Hallo
An meinem Espace war die Batterie leer und wir haben ohne fremd gestartet. Seit dem er wieder läuft, wird im Bildschirm „Diagnosemenü des Systems“ angezeigt. Und ich kann nichts mehr einstellen.

Wie bekomme ich die Anzeige wieder weg?


Espace (IV)JK 2.0 DCI FAP 173PS
 Thema: Schrauberbude Reinhardshagen (Furetti): Kontakt zu seinem Compagnon Daniel
Schrauberbude Reinhardshagen (Furetti): Kontakt zu seinem Compagnon Daniel [message #426650] Sun, 05 May 2019 19:23
KinkyLatex ist gerade offline KinkyLatex
Beiträge: 104
Registriert: September 2016
Ort: CH-Herisau
Alter Hase

Edit 5.5. 19:35 Uhr: Hat sich erledigt, ich bekam Hilfe in Überschallgeschwindigkeit. Danke, Lotti Biba!

Hallo alle,

ich brauche dringend Kontakt zur Schrauberbude Reinhardshagen (Furetti) wegen einer Reparatur, die dort durchgeführt wurde und wo es nun Probleme gibt. Ich schrieb Sascha, aber der schrieb mir nur zurück, dass er im Krankenhaus liegt und dass ich mich an Daniel wenden soll. Ich habe aber Daniels Tel.-Nr. nicht und deren Website fuktioniert nicht. Kann mir irgendjemand Daniels Nr. geben?

Danke und Gruss

Martin

[Aktualisiert am: Sun, 05 May 2019 19:36]


seit 06/2018 JK 2.0dCI 173 PS Dynamique Phase 2, EZ 2007, beschissenes Angorabeige metallic,
gekauft mit 201 tkm

09/16-06/18 JK 3.5 V6 Privilege Phase 1, EZ 2003, geiles metallic rot "Feu rouge",
gekauft mit 161 tkm,
verschrottet mit Pleuellagerschaden bei 235 tkm

07/06-11/14 Megane 2 CC 2.0T Phase 2, EZ 07/06, gekauft neu, Totalschaden mit 245 tkm
 Thema: Anzugsmoment Zentralausrücker und Nehmerzylinder entlüften?
Anzugsmoment Zentralausrücker und Nehmerzylinder entlüften? [message #426095] Sat, 20 April 2019 19:48
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo Leute,

stelle fest,mir fehlen die Anzugsmomente für die drei Schrauben am Zentralausrücker (hätte jetzt 15Nm genommen, aber wenn das Gewinde hinterher hops ist, ist das auch nicht gut).

Wie werde ich den neuen Nehmerzylinder entlüften. Hat sich so angetan, als wäre da noch keine Bremsflüssigkeit drin. Sollte man vor Getriebeeinbau vorher mit einer Spritze das System mit Bremsflüssigkeit auffüllen?

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Sat, 20 April 2019 19:49]


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: Drucksensor der servolenkung
Drucksensor der servolenkung [message #426015] Thu, 18 April 2019 10:30
Techniker
Beiträge: 5
Registriert: October 2018
Grünschnabel
Hallo
Suche gerade im Reparaturhandbuch Mechanik vom Renault Espace 4 Motor V4Y die Werte des Drucksensors der Servolenkung.
Leider steht auf der Seite 12A-6 nur die Marke TEXAS INSTRUMENTE
und keine Type und kein Wert.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke Aua!
 Thema: Bluetooth für Auditorium / Auditorium Cabasse
Bluetooth für Auditorium / Auditorium Cabasse [message #425434] Tue, 02 April 2019 09:43
Gast
Servus,

seid kurzem sind wir stolze Besitzer eines Espace JK 2,2 CDI Bj 2006. Lt Anleitung ist
ein "Systeme Auditorium" oder "Systeme Auditorium Cabasse Tronic" verbaut. Aus der
Anleitung kann ich nicht so recht erkennen welches es sein soll.
Am Amaturenbrett ist kein Bedienteil oder Gerät verbaut. Bedient wird das ganze lediglich
über die lose IR Fernbedienung oder den Lenkradsatelliten.
Hinten links ist anscheinend das eigentliche Radio sowie der 6-Fach CD Wechsler ver-
baut.

Natürlich war beim Verkäufer (Fähnchenhändler) die Batterie leer, der Radiocode stand
nicht in den Unterlagen. Erstaunlicher Weise lies der sich aber wirklich über eine Android
App und den Barcode auf dem Radioteil hinten links im Auto "berechnen".

Wir wollen mit dem guten Stück in den Urlaub fahren, auf einer längeren Strecke sind
6 CDs etwas knapp zumal man bei beladenem Auto nicht mehr so gut an den Wechsler
kommt. Also war der Wunsch nach einem Bluetooth Eingang geboren.

Nachdem ich festgestellt habe, dass ich im Menü des Radios AUX aktivieren kann hab
ich mich bei ebay nach Bluetooth Adaptern umgesehen. Ich hab dann ein Angebot für
25 EUR gewählt, bei dem auch die Stromversorgung über den DIN/ISO Stecker
realisiert wird. Das hat auch gut geklappt, nur die Audio Verbindung hätte über einen
grünen Stecker hergestellt werden sollen, der hat nicht gepasst.

Hier im Forum bin ich dann auf diese Anleitung hier gestoßen:

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/22356/

Also aus der Bastelkiste ein entsprechendes Steckergehäuse gezogen und passende
Kabel mit kontakten gezogen und statt des "falschen" Stecker angelötet.
Diesen Stecker habe ich dann gemäß der oben verlinkten Anleitung in den "großen"
Stecker mit eingesteckt.

Jetzt hat unser Espace auf dem AUX Eingang einen Bluetooth Adapter der mit nur
wenig Anpassungsarbeiten funktioniert und rückstandslos wieder entfernbar ist.

Wenn gewünscht und erlaubt, kann ich auch gerne die entsprechenden Produkte hier verlinkten.

Leider scheppert noch mindestens ein Lautsprecher, aber das ist ja relativ schnell
behoben. Man könnte da hinten auch schick noch eine kleine Endstufe einbauen, eine
Nano 404 müsste da vom Platz her locker reinpassen.

viele Grüße

Johannes D.
 Thema: Antriebswelle links Getriebeöl verlust.?
Antriebswelle links Getriebeöl verlust.? [message #425353] Sun, 31 March 2019 10:14
Jürgen01 ist gerade offline Jürgen01
Beiträge: 3
Registriert: November 2018
Grünschnabel
Hallo
Bin letzte Woche im Dunkeln durch ein heftiges Schlagloch gefahren dabei ist die Radkappe von der Felge geflogen.Nachdem ich nachgeschaut habe und dachte soweit ist alles gut gegangen habe ich nun ein seltsamen Geruch vorne links habe gestern mal das Rad abgenommen und gesehen das an der Antriebswelle Öl austritt da wo die Welle in den Gummibalg geht.Ist das möglich oder hat das Getriebe schaden genommen.
2.0 t 2006 BJ.
mfg Jürgen

Hatte das Thema schon mal verfasst aus versehen als Gast
 Thema: Zündanlagentyp Espace 4
icon6.gif  Zündanlagentyp Espace 4 [message #424359] Tue, 12 March 2019 10:21
Techniker
Beiträge: 5
Registriert: October 2018
Grünschnabel
Hallo,
möchte meinen Renault Esapce 4 zur AU bringen.
Leider findet das Gerät keine Verbindung zum Bus - keine Plakette.
Jetzt versuche ich den Fehler über CLIP CAN Version 183 zu erkennen.
Nachdem CLIP die VIN Erkennung gemacht hat, habe ich links die verschiedenen Auswahlknöpfe.
Ich drücke den dritten von unter für Abgasmessung.
Es werden wie bei der VIN Erkennung üblich, alle Fahrzeugmerkmale angezeigt.
CLIP verlangt aber auch nach einem Zündanlagentyp. Da ist aber nichts eingetragen und kann auch nicht ausgefüllt werden.
Welchen Zündanlagentyp hat der Espace 4 Benziner JK 3,5 V6 und wo kann ich ihn eintragen?
Bitte um Hilfe
Danke
 Thema: Himmel fällt auf den Kopf
Himmel fällt auf den Kopf [message #423360] Tue, 19 February 2019 16:27
turbo-michael ist gerade offline turbo-michael
Beiträge: 68
Registriert: September 2016
Ort: Freiburg im Breisgau
Espace Freund
...ok,ganz soo schlimm ist es noch nicht, aber es gibt einige Stellen am Himmel uns Seitenverkleidung an denen sich der Stoff vom Untergrund löst. Sieht dann aus wie ne Blase die nach aussen drückt. Vielleicht hat jemand ne Idee ohne den ganzen Himmel auszubauen und zum Sattler zu bringen??


Renault Espace 3.0 dCi


 Thema: Umlenkrolle Servopumpe
Umlenkrolle Servopumpe [message #422354] Wed, 30 January 2019 18:21
Rawingra ist gerade offline Rawingra
Beiträge: 2
Registriert: December 2018
Ort: Dresden
Grünschnabel
Guten Abend. An meinem 3,0 DCI (181 PS), Bj 2007 kam plötzlich ein Quietschen einer Umlenkrolle zu Gehör, das sich permanent verstärkte. Wie nun in der Werkstatt herausgefunden wurde, ist wohl von dem Vorbesitzer eine falsche Servopumpe , die für einen 2,2 CDI eingebaut worden und die dazugehörende Umlenkrolle passt wohl nicht richtig, jedenfalls erzeugt sie dieses laute Quietschen. Hat jemand eine Idee, ob mit einer anderen Umlenkrolle gearbeitet werden kann, ohne dass die Servopumpe ausgetauscht werden müsste? Die Werkstatt kommt da nicht weiter .
 Thema: Frage zu Klappen/Deckel vom Radio und Navi
Frage zu Klappen/Deckel vom Radio und Navi [message #421812] Sun, 20 January 2019 23:23
BenIsa ist gerade offline BenIsa
Beiträge: 15
Registriert: January 2018
Espace Freund
Guten Abend miteinander,

da mich seit einiger Zeit die Klappen/Deckel vom Radio und Navi nerven (Bezug löst sich und der Vorbesitzer hat es verschlimmbessert), würde ich diese gern mal austauschen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage.

In meinem Auto sind es zwei Klappen. Kann ich diese auch gegen die einzelne große Klappe austauschen?

Danke und viele Grüße
Benjamin
 Thema: Retourgang Ruckelt
Retourgang Ruckelt [message #419976] Thu, 13 December 2018 23:15
quake ist gerade offline quake
Beiträge: 12
Registriert: May 2017
Espace Freund
Mein Espace 3.5 macht wieder einmal Probleme. Aua!

Beim Retour Fahren Ruckelt er. Der Gang fällt raus und geht wieder rein und das ganz schnell.
Es sind keine Fehler abgelegt..
Wenn mann ganz langsam retour fährt hält der manchmal.Die Vorwärtsgänge schaltet er einwandfrei vor ca. 20.000km wurde der Automat gespült.
Schaltschiebergehäuse hab ich von meinem Ersatzgetriebe ausgetauscht.
leider hat das auch nicht gebracht.Was denkt ihr?


RENAULT GRAND ESPACE IV 3.5 V6 Initiale
 Thema: Zylinderkopf Planheit
Zylinderkopf Planheit [message #418855] Sun, 18 November 2018 14:23
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo Leute,

ich brauche mal wieder einen Expertenrat. Um Kopf und Block wieder zusammenzuschrauben (1.9dci), sollen beide plan sein. Laut Anleitung 0,05mm. Nachbearbeiten, also Planschleifen, von Kopf oder Block ist laut Anleitung nicht gestattet.


Die ersten Messungen zeigen für den Block Planheit innerhalb dieser Toleranz, der Kopf liegt aber irgendwo zwischen 0.1mm und 0.05mm auf der Längsachse gemessen, und damit wäre ein neuer Kopf fällig, der dann das Budget wiedermal sprengt.


Ein bisschen möchte ich diese Vorgaben hinterfragen. Zum einen konnte ich feststellen, dass Messlineale, die für die Vermessung von Planheit am Motor angeboten werden, schon alleine eine Toleranz von 0.05mm aufweisen (meins ist einen Faktor 10 genauer). Hat sich da ein Wert eingebürgert, der nun einfach für Planheit steht, und nicht unbedingt einer Reparatur zuträglich ist?

Zum anderen kann ich gerade noch einen Balken auf zwei Stützen rechnen, und abschätzen, wie schnell die 5/100tel hingebogen sind beim montieren - auch bei so einem Teil, wie dem Zylinderkopf. Danach würden eher wenig bedenken auftreten. Natürlich wird bei der Rechnung auch schnell klar, welche Kräfte auftreten und gegengehalten werden müssen, und ersetzen kann diese Rechnung die Praxis und Erfahrung schon lange nicht. Also, damit die Frage, wer hat schon mal solch einen Kopf vom f9q verbaut und hat einen Erfahrungswert ob das funktioniert oder nicht funktioniert mit den von mir ermittelten Toleranzen?


LG Bernhard



[Aktualisiert am: Sun, 18 November 2018 14:26]


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: 2.0 Turbo Unterdruckschläuche / Unterdrucksystem
2.0 Turbo Unterdruckschläuche / Unterdrucksystem [message #418260] Sat, 03 November 2018 19:16
BenIsa ist gerade offline BenIsa
Beiträge: 15
Registriert: January 2018
Espace Freund
Guten Abend zusammen,

da ich heute einen defekten Schlauch an meinem Espace tauschen musste, ist der Gedanke aufgekommen gleich alle Unterdruckschläuche zu ersetzten.

Kann ich die Schläuche einfach gegen Silikonschläuche von z.B. Samco austauschen? Gibt es, bzw. hat jemand einen Plan von dem kompletten Unterdrucksystem?

Für meinen Audi gab es das im Internet, jedoch habe ich nichts für den 2.0T Espace gefunden.

Das Auto ist ein GJK 2.0T von 2004.


Danke schon mal und allen ein schönes Wochenende
Benjamin
 Thema: Blubbern beim Beschleunigen an 2,0 Turbo (05er)
Blubbern beim Beschleunigen an 2,0 Turbo (05er) [message #417776] Tue, 23 October 2018 17:58
Gast
Eine Frage: bei meinem 2005er 2,0 Turbo lässt sich seit einiger Zeit beim starken Beschleunigen zwischen 2000 und 4000 U/Min ein leichtes Blubbern vernehmen. Leider kann ich das nicht besser beschreiben. Es ist kein Leistungsverlust zu spüren. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob es vom Turbo der von der Einspritzung kommt. Hat jemand eine Idee? Mein nicht so ganz besonders guter Renaulthändler (leider Nachbar) kann sich keinen Reihm darauf machen.

Auto hat 190tkm Laufleistung. Zündspulen und Kerzen wurden beim Tausch der Ventile nach Zahnriehmenriss vor 30Tkm getauscht. Ansonsten kein Öl- und Wasserverbrauch erkennbar.
 Thema: Pleuellagerschalen Begutachtung und Kolben reinigen
Pleuellagerschalen Begutachtung und Kolben reinigen [message #417633] Sat, 20 October 2018 17:27
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 1948
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Liebe Freunde,

hier mal zwei Bilder von den Lagerschalen. Auf dem ersten Bild, zweite Schale von links kann man es etwas erkennen, da ist noch am oberen Ende so eine messingfarbene Schicht zu erkenne. Wie lange hätten die Lager noch gehalten? Ich nehme an, nochmal 200Mm. Sollte ich mir über die Hauptlager auch Gedanken machen?

index.php/fa/72870/0/

index.php/fa/72871/0/

Die Kolben mag ich erst gar nicht zeigen. Das Problem bei dem Motor ist die Ölkohle. Natürlich klemmt der mittlerer Ölabstreifring. Was tun mit den Kolben, beim Aufbereiter reinigen lassen und gleich mit neuen Ringen bestücken lassen? Oder wie bekomme ich elegant die Ölkohle ab?

Die Laufbahnen sehen eigentlich gut aus, man kann noch zu mehr als 90% den Kreuzschliff erkennen.

Von daher meine Hoffnung, dass nicht viel am Block zu tun ist und auch die Zapfen nicht nachgeschliffen werden müssen.


Ach ja, wo gibt es fusselfreie Tücher für die weiteren Arbeiten, Aldi, Lidl @Co oder Baumarkt?

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Sat, 20 October 2018 17:29]


Laguna3 3.0 dci 07/2010
Espace IV 1.9 dCi 10/2003
 Thema: fehler schaltgetriebe defekt
fehler schaltgetriebe defekt [message #417259] Fri, 12 October 2018 19:23
Gast
es ist aber ein Automatik und schaltet ins notprogramm
 Thema: Drehzahlpausenleitung Tacho Gechwindigkeit und Rückwärtssignal an Radio
Drehzahlpausenleitung Tacho Gechwindigkeit und Rückwärtssignal an Radio [message #417152] Tue, 09 October 2018 10:38
zurich.jk2.0T ist gerade offline zurich.jk2.0T
Beiträge: 1
Registriert: October 2018
Ort: Zürich
Einmalposter

Hallo liebes Forum

Habe neulich in meinen Espace ein Alpine Halo 9 verbaut. Gerne würde ich noch den Speedsensor sowie Rückwärtsgang anschliessen. Hat jemand die PIN Belegung vom Tacho - dort müsste beides zu finden sein. Konnte für den JK nichts finden.
Schema vom Radio habe ich hochgeladen.

Danke im Voraus!

 Thema: Unterschiede diverser E-Gaspedale / Fahrpedale?
Unterschiede diverser E-Gaspedale / Fahrpedale? [message #416555] Mon, 24 September 2018 20:26
bugs bunny ist gerade offline bugs bunny
Beiträge: 24
Registriert: July 2017
Ort: Rheinland
Espace Freund
Hallo Leute,

kann mir jemand den Unterschied der reichlich verfügbaren diversen Gaspedale für den JK erläutern? Rechts- und Linkslenker ist mir klar, und auch Kickdown-Funktion für Automatik könnte ich noch vetstehen. Allerdings hapert es da schon beim Verständnis, als ich gemerkt habe, das meiner mit Schaltgetriebe auch einen fühlbaren "letzten Zentimeter" (mechanisch Druckpunkt überwinden) hat.

Für eine Erläuterung wäre ich dankbar.

Der Grund ist dieser Post von mir, ich hab nämlich dort noch ein Pedal auf Lager, dass ich doch nicht brauche. War ein Fehlkauf meines Freundlichen auf meine Kosten...

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/416539/?

Viele Grüße
bb


Grand Espace rules.
Grand Espace Dynamique
2.0 dCi 110kW / 150 PS
BJ 2006
 Thema: Ölverlust am Turbo 2.0dci
Ölverlust am Turbo 2.0dci [message #414333] Mon, 13 August 2018 19:59
Fuzzy ist gerade offline Fuzzy
Beiträge: 79
Registriert: July 2015
Ort: Bad Waldsee
Espace Freund
Zur Vorgeschichte: An meinem Espace 2.0dci, 173PS PH 2 Bj 2010 wurde vor rund 1,5 Jahren der Turbo gewechselt. Dies geschah noch beim Vorbesitzer.
Nun tropft leider Öl am Ölrohr runter. Nun meine Frage: Hier dürfte, wenn ich mich nicht irre das Ölrohr mittels Dichtung und Flansch am Lader befestigt sein. Hat diese Dichtung von euch schonmal jemand getauscht? Wenn ich es richtig sehe muss ich da von unten ran. Dazu muss wohl der Kat raus bzw irgendwie zur Seite da die Leitung zwischen Lader und Kat angeflanscht ist. Liege ich da richtig?
Weiß zufällig jemand die Teilenummer der Dichtung? Zur FIN: JK03DC4xxxxx Gibt es diese überhaupt einzeln? Habe bislang nur komplette Montagesätze gefunden.

Danke schonmal für eine Antwort.
mfg
Ralf


Grand Espace PH II 2.0 dCi Automatik 25th
Seiten (29): [1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >  »]


aktuelle Zeit: Mon May 25 09:38:04 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.21175 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software