Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AN)  | Unbeantwortete Beiträge (AUS)

Forum: JE
 Thema: Neuer JE-Besitzer
Re: Neuer JE-Besitzer [message #418678 antworten auf 418604 ] Wed, 14 November 2018 11:17
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 866
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
Dorosha schrieb am Mon, 12 November 2018 18:42


Sehr ungewöhnlich, der 2.0 16V sollte relativ wenig verbrauchen, etwa 7-8l/100km.


Hallo

Ein Verbrauch von 7-8 Liter auf 100km ist beim 2.0 16V fast unmöglich. Ich fuhr lange Zeit ein solches Auto und war Weltmeister in tiefem Verbrauch. auf 8.0 Liter/100km habe ich es gebracht, weniger geht im normalen Betrieb nicht.

Gruss, Peter Z.


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Forum: Blick übern Zaun
 Thema: SCR Diesel-Abgasreinigung beim 1.5 dCi Motor?
SCR Diesel-Abgasreinigung beim 1.5 dCi Motor? [message #418670] Wed, 14 November 2018 08:44
Mpfl ist gerade offline Mpfl
Beiträge: 170
Registriert: August 2010
Alter Hase
Hallo zusammen,

hat jemand von Euch eine Ahnung (und vielleicht sogar einen Link zu einer Quelle), ob Renault beim 1.5 dCi Motor (konkret: bei der dCi90 Variante des Clio) inzwischen eine SCR Abgasreinigung mit AdBlue einsetzt? Oder ist das immer noch die "alte" Technik?

Per Datenkrake habe ich immerhin den folgenden Link gefunden,

https://group.renault.com/en/news/blog-renault/scr-technolog y-central-to-groupe-renaults-new-blue-dci-engines/

aber da ist nur die Rede vom Dacia Duster und "two power versions, Blue dCi 95 and Blue dCi 115".

In der aktuellen Preisliste des Clio schreiben sie nur "Alle Diesel-Motorisierungen mit Rußpartikelfilter", aber nichts mit "blue", also ist da vermutlich nichts mit SCR und AdBlue, aber vielleicht gibt es ja irgendwo genauere Informationen?

Für alle Hinweise schon mal vielen Dank!

Viele Grüße,

Thomas


seit 04/2011 JK 2.0 dCi Edition PGA Bj 07/2007, 180.000 km
seit 2003 Clio 1.5 dCi Dynamique, 230.000 km
 Thema: GebläseMotor Heizwidertand Stufe-4 Repariert megane2
wieder kaputt GebläseMotor [message #418679 antworten auf 380420 ] Wed, 14 November 2018 11:18
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1570
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

:heul:
Tja
man hätte das Ding hier auch wieder hoch holen können wenns repariert ist ,aber da ich eh hier gukken musste...

Ich war ja von meiner Reparatur recht überzeugt
letztlich hat es fast zwei Jahre gehalten,aber es ist wieder irgendwie fest gebacken am Stecker.
Beim zerren am Stecker,erholt sich das Ding,aber selbst auf Stufe zwei hält es keine zwei Minuten,
das heißt Vorbereitung auf TrashBericht2 Gebläse Lüfter
:applaus:

[Aktualisiert am: Wed, 14 November 2018 11:23]

Forum: JK
 Thema: Heckschürze
Re: Heckschürze [message #418673 antworten auf 418657 ] Wed, 14 November 2018 09:23
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4552
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Dorosha schrieb am Tue, 13 November 2018 20:26

Hallo,

Zitat:

Schade nur, das manche hier die Bilder nicht hier für alle interessierten, sondern privat versenden.


Nur wusste ich nicht wie es mit dem Copyright ist was XML angeht.

Beste Grüße
Daniel
Konnte nicht herausgelesen werden.
Daher dachte ich naiv an eigene Bildchen aus der Digiknipse, das geht immer.
--
tom


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
 Thema: e-satz einbau für ahk - benötigt dauerplus?
Re: e-satz einbau für ahk - benötigt dauerplus? [message #418674 antworten auf 235010 ] Wed, 14 November 2018 10:09
Oliver_k4M ist gerade offline Oliver_k4M
Beiträge: 16
Registriert: March 2015
Ort: LK Regensburg
Espace Freund
Mal ne andere Frage zur AHK. Muss man da auch was codieren?
Ich frage, weil ich gehört habe, bei z.B. VAG muss man die AHK auch im ESP Steuergerät codieren, weil bei eingestecktem AHK-Stecker andere Regelparameter verwendet werden, also z.B. spezielle Gegenmaßnahmen bei erkanntem Anhängerschlingern und so weiter.
Ist das beim JK auch so?

Grüße
Oliver


KM0J Mégane 1.6 16V Luxe-Dynamique, 04/2005, 1. Hand
357Y Clio 1.2 Campus, Umbau auf 1,6 16V, 10/1998, 1. Hand
Re: e-satz einbau für ahk - benötigt dauerplus? [message #418675 antworten auf 418674 ] Wed, 14 November 2018 10:26
wildchris ist gerade offline wildchris
Beiträge: 270
Registriert: February 2009
Ort: Leoben
Alter Hase
Hallo

Verkabelung laut Plan durchführen.
Sonst nix. Codierung gibt's keine.

Lg


Renault Espace Expression (JK), Bj.05/2004, 1.9dCi, 88kW
Re: e-satz einbau für ahk - benötigt dauerplus? [message #418681 antworten auf 418674 ] Wed, 14 November 2018 12:12
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4552
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Oliver_k4M schrieb am Wed, 14 November 2018 10:09

Muss man auch was codieren?
Ich frage, weil ich gehört habe, bei z.B. VAG muss man die AHK auch im ESP Steuergerät codieren, weil bei eingestecktem AHK-Stecker andere Regelparameter verwendet werden, also z.B. spezielle Gegenmaßnahmen bei erkanntem Anhängerschlingern und so weiter.
Ist das beim JK auch so?
Grüße
Oliver

Die mir bekannten fahrzeugspezifischen Elektrosätze (Jaeger, Westfalia, Renault-Zulieferer) beinhalten Anhänger-Steuergeräte ohne CAN-Anschluss.

Gedanken müsstest du dir machen, wenn ein CAN-Anschluss vorhanden wäre, dann wäre das "miteinander bekannt machen" nachvollziehbar.
Das wäre dann jedoch auch in der Einbauanleitung zumindest benannt.
--
Tom

[Aktualisiert am: Wed, 14 November 2018 12:14]


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
 Thema: Linke Seite ohne Strom
Re: JK2010: Abblend- und Standlicht und Xenon links leuchten nicht [message #418669 antworten auf 418654 ] Wed, 14 November 2018 08:23
Streuner123 ist gerade online Streuner123
Beiträge: 6
Registriert: November 2018
Grünschnabel
Fernlicht - geht
Licht im Fussraum links und rechts - geht
Anzeige Abblendlicht - geht
Licht in der Türe links / rechts unten - geht
Ablendlicht links - geht nicht
Standlicht links - geht nicht
Rücklicht links - geht nicht

Überlege mir schon den Sicherungskasten gegen einen anderen zu tauschen

Gruss
Eugen
Re: JK2010: Abblend- und Standlicht und Xenon links leuchten nicht [message #418672 antworten auf 418669 ] Wed, 14 November 2018 09:18
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4552
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Streuner123 schrieb am Wed, 14 November 2018 08:23

Fernlicht - geht
Ablendlicht links - geht nicht


Der Xenonbrenner ist für Abblend-(Fahr-) und Fernlicht der gleiche, sollte also mit eingeschalteten Licht immer leuchten.
Nach deiner Meldung ist das nicht so?
Streuner123 schrieb am Wed, 14 November 2018 08:23


Anzeige Abblendlicht - geht


Also ist Fahrlicht-Relais und die Leiterbahn samt Sicherung für die linke Seite in Ordnung.
Streuner123 schrieb am Wed, 14 November 2018 08:23


Standlicht links - geht nicht
Rücklicht links - geht nicht

Für Stand- und Rücklicht gibt es 7,5 A-Sicherungen.
Im Bild von oben links die 4. für links, die 5. für rechts.
Schon geprüft?
index.php/fa/66466/0/
Streuner123 schrieb am Wed, 14 November 2018 08:23


Überlege mir schon den Sicherungskasten gegen einen anderen zu tauschen
Gruss
Eugen

Eugen.
Die Gießkannenmethode hilft bei nicht auszuschließenden Leitungsschäden nicht.

Und richtig systematisch war die Suche auch von mir bisher noch nicht, eher im Heuhaufen gestochert.
--
Tom


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: JK2010: Abblend- und Standlicht und Xenon links leuchten nicht [message #418687 antworten auf 418672 ] Wed, 14 November 2018 14:35
Streuner123 ist gerade online Streuner123
Beiträge: 6
Registriert: November 2018
Grünschnabel
Hallo Tom,

danke. :applaus: Ja - die Sicherung für Rücklicht und Standlicht links war durch. Ich dachte immer 4 und 5 sind für die Blinker. Hätte ich selbst nachlesen können Aua!
Damit reduziert sich das Problem auf das Abblendlicht links
Wenn der Brenner für Abblend - und Fernlicht der Gleiche ist und zudem die Brücke nichts bewirkt hat könnte sich das Problem wohl auf die Lampe reduzieren lassen.
Ich denke ich werde mal die Birne prüfen. So wie es aussieht muss dazu wohl der Scheinwerfer raus.

Eugen
Forum: RFC
 Thema: R-Link 2.xxx mit R-Link 3.xxx getauscht
Re: R-Link 2.xxx mit R-Link 3.xxx getauscht [message #418664 antworten auf 418659 ] Wed, 14 November 2018 01:09
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 666
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
das hatten wir ja schon mal bei einer früheren Version....


Gruß
Berny
Re: R-Link 2.xxx mit R-Link 3.xxx getauscht [message #418665 antworten auf 414051 ] Wed, 14 November 2018 05:55
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5768
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Berny,

Nur die 2.2.18.590 wurde nicht in Neuwagen ausgeliefert, so wie die 7.0.24.126.

@Fahrer mit 7.0.24.126,
Habt ihr bei Eurer Softwareversion Fehler? Funktioniert die Routenführung vom Navi? Werden Staus korrekt angezeigt? Wird das Mobiltelefon korrekt unterstützt?

Liebe Grüße
Udo


 Thema: Motorschaden
Re: Motorschaden [message #418668 antworten auf 418607 ] Wed, 14 November 2018 07:57
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 526
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
bernhard1.9gjk schrieb am Mon, 12 November 2018 20:13

Hallo,
da fällt mir ja sofort die erste Verschwörungstheorie ein, ala Chemtrail, die euch das Aerosol jetzt in den Tank spritzen, wonach der Injektorschaden eintritt, der dann das Pleuellager kaputtklopft, wonach der Öldruckverlust das Laderlager schädigt, etc, etc., alles durchgeführt von einer im Untergrund operierenden Organisation mit dem Ziel dem Diesel das Garaus zu machen.

Schönen Abend
Bernhard






Danke Bernhard,

du hast meinen grauen Alltag heute gerettet :applaus:


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
 Thema: Rückabwicklung; Qualität 10-2018
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418666 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 06:54
Chris 3,0 2,0 2,0 ist gerade offline Chris 3,0 2,0 2,0
Beiträge: 65
Registriert: August 2011
Espace Freund
Guten morgen zusammen,

ab und zu lese ich weiter mit, auch wenn ich nach drei JK 2016 für einen Alhambra entschieden habe.
Der Grund war primär, dass ich die Gefahr gesehen habe, mit einem neuen Espace qualitativ nicht happy zu werden und keine Zeit habe, mein Auto außer zur Inspektion, in die Werkstatt zu bringen
Nächstes Jahr muß ich wieder tauschen, da mein Alhambra dann 200.000 km hinter sich hat. Aktuell sind 150.00 km drauf. Bis jetzt war nicht die geringste Kleinigkeit dran. Vor ein paar Tagen waren nach 150.000 km die vorderen Bremsen dran, das wars.
Qualitativ läßt sich das nicht steigern, auch der Innenraum sieht aus wie neu, es klappert und rappelt nichts, einfach top.
Wie schon oft bemerkt, Style hat er nicht, dass fehlt mir schon.
Jetzt drück ich erst mal die Daumen, daß es weiter bergauf geht mit dem RFC, auf meinem Zettel steht er schon noch, aber ich muß bei fast 70.000 km im Jahr sicher sein, daß er tadellos funktioniert.
Ich nehme mal mit, daß es einen Weg der Besserung gibt!

Besten Grüße

Christian


05/2005 - 08/2008 JK 3,0 dci 80.000 km (genial)
08/2008 - 09/2011 JK 2,0 dci, 173 PS Automatik 130.000 km (auch gut)
10/2011 - 07/2012 Volvo XC 60 AWD 2,4D Automatk
07/2012 - 07.2015 JK 2,0 dci, 173 PS Automatik, 25th Edition, 95.000 km, leider der schlechteste..
08/15 - 04/16 Audi A6 3.0 TDI quattro
04/16 - Seat Alhambra 2.0 TDI DSG aktuell 100.000 km
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418667 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 07:52
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 526
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo Christian,

das mit dem Alhambra hört sich extrem gut an... da würde ich nicht auf den RFC wechseln, zumal es den Alhambra auch mit cooler Ausstattung gibt (FR-Line...). Letztens wurde hier im Forum empfohlen, sich ein Ladegerät zu kaufen, um den RFC alle paar Wochen aufzuladen, damit er nicht liegen bleibt, nur so vorsorglich... das würde ich bei einem 20 Jahre alten Mercedes Diesel ggfs. akzeptieren, aber nicht bei einem Neuwagen aus 2018 mit >50.000 ¤ LP.
Der Alhambra steht bei mir auf der Watchlist - er bräuchte allerdings mal ein Facelift (Innenraum vor allem), und es ist unklar ob er überhaupt weitergebaut wird; ggfs. will Seat den Tarraco als Ersatz etablieren (auch ein hübsches Auto, ab Jan. 2019). Ich persönlich fahre am SA mal einen Mitsubishi Outlander PHEV Probe (um für künftige City-Fahrverbote gewappnet zu sein, die dann kommen, wenn es deutsche E/Hybride auf dem Markt gibt) mal sehen.


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418671 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 08:44
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5768
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Christian,

Aus meiner Sicht sind die schlimmsten Probleme abgestellt. Nächstes Jahr steht auch bei mir ein Neukaufen an. Mein Interesse geht Richtung RFC Phase 2. Renault führt beim neuen Clio R-Link3 ein, was bestimmt auch in alle Modelle übernommen werden wird. Heute habe ich diesbezüglich eine Anfrage an Renault gestellt.

Das mit der Batterie ist aufgrund von EMS (Energy Management System) bei viel konstanter Fahrt ein Schwachpunkt, weil die Batterie nach Möglichkeit im Schiebenetrieb geladen wird. Solche Systeme baut nicht nur Renault ein.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 14 November 2018 08:45]

Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418682 antworten auf 418671 ] Wed, 14 November 2018 12:34
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 666
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
auch der Alhambra wurde verkleinert, wer weiss, was das für das nächste Facelift oder Serie bedeutet.

Fakt ist, dass das Multimedia Herzstück einfach das Problem ist, nicht nur beim RFC, sondern auch bei anderen Herstellern.
Ein weiteres Problem scheinen die Erstserien zu sein, auch beim RFC ein Thema.

generell bin ich zb jetzt sehr zufrieden, obwohl ich mir eine klaglos Software wünschen würde.

eine Garantieversicherung überlege ich auch.


Gruß
Berny
Re: Rückabwicklung; Qualität 10-2018 [message #418686 antworten auf 417022 ] Wed, 14 November 2018 13:31
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5768
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Berny,

Die Software selbst funktioniert wirklich klaglos, ale Systeme arbeiten zuverlässig. Mein RFC macht jetzt keine Probleme mehr. Das soll nicht heißen, dass ich restlos zufrieden bin. Mich stören die fehlende Unterstützung von Siri, die immer wieder unmögliche Routenführung des Navis und der schlechte UKW-Empfang im Gebirge.

Liebe Grüße
Udo
 Thema: Batterie entladen...
Re: Batterie entladen... [message #418676 antworten auf 418466 ] Wed, 14 November 2018 10:34
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 153
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo zusammen

dass die Batterie nur im Schiebebetrieb geladen wird, ist sicher für"Flachländer", die viel auf ebenen Autobahnen unterwegs sind ein grosses Problem (wann genau wird bei denen eigentlich überhaupt aufgeladen? grübel )
Mein Arbeitsweg 4 mal täglich besteht aus einem ständigen auf und ab und (19km Autobahn pro Weg) und da ich in den Bergen wohne und viel auf hügeligen Landstrassen unterwegs bin, befinde ich mich ständig und über längere Strecken im Schiebebetrieb und trotzdem war ab ca. 40000km und eineinhalb Jahren Schluss mit meine Batterie. Die ganzen Batterieproblem beim RFC können also nicht nur an der Schiebebetriebsproblematik liegen... oder sehe ich da etwas falsch?

Gruss Martin
Re: Batterie entladen... [message #418677 antworten auf 418676 ] Wed, 14 November 2018 11:02
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 535
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Wenn man sich wegen diesem Thema mal etwas durch das Internet wühlt, wird man auch nicht viel schlauer. Da gibt es tolle Thesen und Vermutungen, aber keine fundierten Aussagen vom Hersteller.

Fakt ist, dass mit dem sog. Schiebebetrieb das Laden unter Last gemeint ist. Dazu kommt das Batteriemanagement, welches sicherstellen soll, dass die Batterie immer genügend Strom für einen Start hat. Fällt die Spannung unter einen Grenzwert, werden Verbraucher abgeschaltet und der Fahrer soll eine Warnung erhalten. Dazu habe ich gelesen, dass ab 80% Ladezustand auch ohne Schiebebetrieb geladen werden soll. Das passt aber nicht zur Problematik, dass es so viele Espace mit Batterieproblemen gibt. Ob eine schwache Lichtmaschine, zu viel Energiebedarf der Verbraucher oder eine schlechte Batterie die Ursache sein können, werden wir nicht herausfinden. Die Autohersteller lassen sich da nicht in die Karten schauen und die Werkstatt wird da auch nicht genau wissen, wie die Programmierung der Steuergeräte ist und wie die Energieströme im Fahrzeug gelenkt werden.

Ich habe Anfang 2018 (nach ca. 20 Tkm) auch eine neue Batterie erhalten und lade diese nun ab zu mal zusätzlich auf - in der Hoffnung sie hält dadurch länger.

Der Energiebedarf ist in den Fahrzeugen wahrscheinlich immer stärker gestiegen. Dazu kommen harte Anforderungen wegen Schadstoffausstoß, welcher u.a. durch geringere Drehzahl/weniger Energieverbrauch im Auto gelöst wird. Damit lädt die Batterie halt nur in bestimmten Situationen. Das diese Laborbedingungen nicht auf unser Fahrverhalten passen, zeigt sich dann leider in defekten Batterien.

Grüße Hardy
Voltmeter einbauen PKW Powerbank [message #418680 antworten auf 418466 ] Wed, 14 November 2018 11:59
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1570
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Hallo
dazu müsste man wissen,was diese Massagedings an Strom zieht.
Meiner Schätzung nach, wird das aber überhaupt keine Probleme machen.
Ich praktiziere das auch wenn ich länger,wo stehe ,wenn ich kalte Füße bekomme ,mache ich den Wagen wieder an.
ES wird auch nicht das Problem sein diese Massagefunktion zu aktivieren wenn der Motor läuft,
Für sowas kann man sich auch eine Powerbank holen ich habe zwei Stück von Einhell CC-JS 8 Im Abverkauf von Real irgendwie 20-30 ¤ das Stück.Die Sind Super
Aber wenn man dann noch auf der sicheren Seite möchte
muss man sich noch so ein Voltmeter dies hier auch für Zigarettenanzünder gibt kaufen.

https://www.ebay.de/itm/Auto-Steckdose-Voltmeter-2-USB-Zigar ettenanzunder-2Fach-Buchse-Verteiler-MA1258/132840591995?has h=item1eedea927b:g:e-sAAOSwtFxb2qzq:rk:7:pf:0

gruss Ulli
Re: Batterie entladen... [message #418683 antworten auf 418466 ] Wed, 14 November 2018 12:41
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5768
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

Durch EMS kann auch bei neuer Batterie die Kapazität zu niedrig sein. Ein Defekt dieser ist nach 40.000 Kilometern heutzutage nicht ungewöhnlich. Man bedenke, die Belastung bei Start/Stop-Systemen. Im RFC wurde ab Werk nicht die beste Qualität eingebaut.

Bei meinem war die bereits nach zwei Jahren defekt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Batterie entladen... [message #418684 antworten auf 418683 ] Wed, 14 November 2018 13:00
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 535
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
UH schrieb am Wed, 14 November 2018 12:41

Man bedenke, die Belastung bei Start/Stop-Systemen.


U.a. aus diesem Grund schalte ich das zu Beginn jeder Fahrt wieder ab. Ich glaube aber auch, dass die Nachhaltigkeit der Batterien im Vergleich zu früheren Modellen abgenommen hat. Einem Autohersteller kann es egal sein, und wird es auch sein, wie sich die Folgekosten für das Fahrzeug entwickeln. Da sich dieses Verhaltensmuster bei (fast) allen Herstellern wiederfindet, ist der Kunde am Ende der geprellte und greift mangels Alternativen wieder zur selben Marke ... trotz dem vielen Ärger der Vergangenheit ...

LG Hardy
Re: Batterie entladen... [message #418685 antworten auf 418466 ] Wed, 14 November 2018 13:23
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5768
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

Durch EMS kann auch bei neuer Batterie die Kapazität zu niedrig sein. Ein Defekt dieser ist nach 40.000 Kilometern heutzutage nicht ungewöhnlich. Man bedenke, die Belastung bei Start/Stop-Systemen. Im RFC wurde ab Werk nicht die beste Qualität eingebaut.

Bei meinem war die bereits nach zwei Jahren defekt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Batterie entladen... [message #418688 antworten auf 418466 ] Wed, 14 November 2018 14:48
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1570
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Hallo
Da ich ja eben s.o. was gefaselt habe
von Powerbank
habe ich gerade bei DG gesehen
ob es was taugt , weiß ich nicht, gruss Ulli

https://www.dealgott.de/2018/gooloo-12v-15000mah-tragbare-au to-starthilfeakku-ladegeraet-mit-taschenlampe-fuer-4939euro/
Very Happy

PS https://www.youtube.com/watch?v=viTI_T0e9Rw&feature=yout u.be&t=65

[Aktualisiert am: Wed, 14 November 2018 14:57]


aktuelle Zeit: Wed Nov 14 15:16:37 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01795 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software