Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Heutige Beiträge (AN)  | Unbeantwortete Beiträge (AUS)

Forum: RFC
 Thema: Unzulänglichkeiten
Re: Unzulänglichkeiten [message #385943 antworten auf 379324 ] Thu, 23 March 2017 12:40
Rupert aus OÖ ist gerade offline Rupert aus OÖ
Beiträge: 100
Registriert: November 2010
Ort: Sandl
Alter Hase
Seid ihr damit schon konfrontiert gewesen?
Halber Rückspiegel bei heruntergeklappter Sonnenblende?index.php?t=getfile&id=67958&private=0


Grüße Rupert
______________________
Espace RFC
R-LINK2 V1.4.15.904
seit 30.12.2016 V 2.2.17.803
Unzulänglichkeiten - Akku Leer [message #385945 antworten auf 379324 ] Thu, 23 March 2017 12:52
Rupert aus OÖ ist gerade offline Rupert aus OÖ
Beiträge: 100
Registriert: November 2010
Ort: Sandl
Alter Hase
Bereits zwei mal hat mein RFC den Akku ausgesoffen. Dabei bin ich zuletzt 48 km gefahren gewesen.
Der Grund - so sagte man mir - könnte ein Massekabel irgendwo hinten am RFC sein.
Der Anschluss war korrodiert - wurde behoben - mal sehen.

Was aber das dümmste in so einem Fall ist, dass der RFC dann selbst mit einem Ersatzakku nicht mehr anspringt.
NEIN
- man muss voher den Akku zumindest einpolig abklemmen
- dann wieder anschließen
- dann mit der Starthilfe starten

ich brauche euch nicht erklären, welche Action das ist, wenn man termingerecht mit der Diva losfahren will...

zuviel Elektronik ist der Auto Tod
:motz1:

Die Rückabwicklung habe ich übrigens verworfen und quäle mich nun mit dieser Kiste noch 1 Jahr herum. Ich habe einfach zu viele KM hinaufgefahren, als das sich eine Rückabwicklung lohnt...


Grüße Rupert
______________________
Espace RFC
R-LINK2 V1.4.15.904
seit 30.12.2016 V 2.2.17.803
Re: Unzulänglichkeiten [message #385947 antworten auf 379324 ] Thu, 23 March 2017 13:13
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 288
Registriert: November 2008
Alter Hase
Moin aus Würzburg,

ich hatte ja oben bereits von der sehr präzisen Fehlermeldung berichtet "...kann zur Motorzerstörung führen...". Nachdem der Wagen nun frühs auch manchmal (Benziner!) schlecht anspringt, habe ich ihn gestern doch in die Werkstatt gebracht. Dort steht er noch immer, der Fehlerspeicher ist leer, Updates/OTS stehen keine an, aber man hat bei Renault nachgeforscht (im "Netz"? - internes Netz wohl....), es werden jetzt einige Masseverbindungen und Relais geprüft, es könne etwas im Zusammenhang mit Masseverbindungen sein (aber es ist NICHT die bekannte Massekabel-OTS). Heute abend um 17 Uhr kann ich ihn voraussichtlich holen, dann weiß ich möglicherweise mehr.
Ersatzwagen: GrandScenic Diesel mit 350 km auf dem Tacho - super Auto, top Qualitätsanmutung, fährt sich traumhaft (Diesel - schöner als der Benziner im Espace), insgesamt spitze Auto, nur in der 2. Reihe leider keine Einzelsitze und gefühlt wenig Platz (im direkten Vergleich mit dem Espace). Man wollte eigentlich, daß ich mich abschleppen lasse von der Assistance, um dann ein Auto von der Assistance zu bekommen (wenn Sie weiterfahren, und der Motor geht kaputt, kriegen sie das dann nicht bezahlt...), ich habe mich allerdings nicht darauf eingelassen, da ich für DIESE Nummer (warten Abschleppen blabla) definitiv keine Zeit hatte. Ich habe dann wie immer eben ein Wagen aus dem Vorführbereich bekommen (wurde mir als voraussehender Trost zugesichert beim Kauf, weil ich eine Vorgeschichte mit dem Espace IV hatte, da gabs viele Probleme, und jetzt kaufte ich wieder -trotzdem und gegen besseres Wissen- einen Espace, weil er eben so geil ist).

EDIT: Gerade habe ich Deinen Beitrag gelesen, Rupert - da bin ich doch froh, "vorher" zu Renault gegangen zu sein. Man soll wohl doch GLEICH zur Werkstatt gehen, wenn eine Kleinigkeit nicht paßt, es ist dann nur die Ruhe vor dem Wirbelsturm - das ist zumindest meine Take-Home-Message aus Deinem Post...

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 13:18]


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Unzulänglichkeiten [message #385948 antworten auf 379324 ] Thu, 23 March 2017 13:20
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 288
Registriert: November 2008
Alter Hase
PS: oben las ich, dass die Assistance einen "Engländer" rausgab - wie kommt denn das ? Ich will bittschön nur einen Renault haben, und zwar einen vergleichbar nutzbaren, zur Not auch einen Kangoooh.


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Unzulänglichkeiten [message #385952 antworten auf 385948 ] Thu, 23 March 2017 13:47
Happy ist gerade offline Happy
Beiträge: 84
Registriert: May 2016
Ort: NRW Deutschland
Espace Freund
Hallo Volker,

ich hatte einen VW Sharan als Leihwagen,würde ich nie kaufen danach weis man wie gut der RFC bei allen seinen Mängeln doch ist.Ein Engländer kann ja auch etwas gutes sein so Jaguar ect. Very Happy Very Happy
mit besten Grüßen
Happy


seit 27.09.16 Initiale Paris TCe 200EDC
Re: Unzulänglichkeiten [message #385955 antworten auf 385952 ] Thu, 23 March 2017 13:59
Andreas aus Berlin
Beiträge: 14442
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Renault wird keinen eigenen Leihwagenpark haben (man müsste ja eine große Zahl Autos über das gesamte Land verteilen, um einen Ersatzwagen in akzeptabler Zeit zur Verfügung stellen zu können), sondern mit großen Mietwagenunternehmen zusammenarbeiten. Und die nehmen dann keine Rücksicht auf die Marke.
Jedenfalls mein Gedanke.

Und die Sache mit liegenbleiben oder selbst zur Werkstatt bringen ist ein altes Thema. Wenn man liegenbleibt und der Wagen abgeschleppt werden muss, greift die Mobilitätsgarantie und die Zentrale muss sich darum kümmern, auch um den Ersatzwagen. Wenn Du es dagegen selbst bis zur Werkstatt schaffst, kann es so schlimm nicht sein (wie in der Notaufnahme des Krankenhauses...wer sich selbst dorhin begibt, wird oft durch Selbstheilungskräfte wieder gesund, bevor er endlich rankommt Wink ). Jedenfalls muss sich dann die Werkstatt um einen Ersatzwagen kümmern, unter Umständen (keine Neuwagengarantie etc) gibt es dann auch überhaupt keinen.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
 Thema: Erfahrung nach Wandlung
Re: Erfahrung nach Wandlung [message #385960 antworten auf 384865 ] Thu, 23 March 2017 16:10
Gast
Hallo Udo,
bin dir noch die Antwort schuldig bzgl der Zuschaltung der Rückleuchten zum Tagfahrlicht.
Die Antwort meiner WS - nein, geht nicht, ist aber in den neuen Fahrzeugen bereits implementiert.
Also unser Intens Tce200 vom 13.12.2016 kann nicht entsprechend umgestellt werden. Dafür bekommt er am Montag ein neues Getriebe 😡.
Das Geräusch hat sich als schwerwiegender Schaden herausgestellt.
Die Renault Techline wollte von meiner WS ein Akustischen Nachweis des Geräusches haben. Der Wagen wurde verkabelt und am Getriebe ein Mic angebracht. Das hat dann alle schnell überzeugt.
Samstag wird das neue Getriebe angeliefert.
LG
Semafi
Forum: Suche
 Thema: Spurplatten Espace JK
Spurplatten Espace JK [message #385944] Thu, 23 March 2017 12:44
MAN-Fan ist gerade offline MAN-Fan
Beiträge: 570
Registriert: September 2007
Ort: Stemwede, Haldem
Espace-Verrückter
Moin,
Suche nach Spurplatten für den JK. Am liebsten 15-20mm pro Rad. Wenn jemand was hat bitte mit Preis melden.

MfG Bastian


Seit Januar 2006 Espace J637 2,2 Limited mit vielen selbstgebauten Extras, 300tKm.
Wird neu aufgebaut für Treffen und H Kennzeichen.
Seit August 2014 GJK 2,0 DCI FAP 150PS in Atakama Beige und Panorama Dach, 03/17 hat er 117tkm
 Thema: Suche eine Türe vorne links für Megane Scenic
Suche eine Türe vorne links für Megane Scenic [message #385961] Thu, 23 March 2017 16:47
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 661
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Servus zusammen,

eine Bekannte hat beim Ausparken die Türe an ihrem Megane Scenic verformt.
Typ 3004 / 119 Bj. 2002 2.0/16V
Farbe grau.

Hat jemand zufälligerweise eine oder weiss jemand wo man eine auftreiben kann?
Ausbeulen wird wegen dem Aufprallschutz vermutlich nicht gehen.

index.php/fa/67959/0/

Danke für Hinweise
Armin

  • Anhang: Türe.jpg
    (Größe: 150.15KB, 10 mal heruntergeladen)


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Forum: JE
 Thema: V6 24V Getriebe-Revision Nähe Dortmund/Ruhrgebiet?
Re: V6 24V Getriebe-Revision Nähe Dortmund/Ruhrgebiet? [message #385963 antworten auf 385611 ] Thu, 23 March 2017 16:59
pftk ist gerade offline pftk
Beiträge: 31
Registriert: December 2011
Ort: Ruhrgebiet
Espace Freund
Moin,

hat sich erledigt, Danke.

Sven


JE V6 24v, 2000, Initiale
 Thema: Getriebe
Getriebe [message #385966] Thu, 23 March 2017 18:02
Gast
Hallo leute habe einen espase frage habe einen 2liter16v passt das Getriebe von dem normalen 2liter espase Danke im voraus für eine Antwort meine email Adresse andreas3859@Yahoo.de
Forum: JK
 Thema: AHK - mechanische und elektrische Fragen
Re: AHK - mechanische und elektrische Fragen [message #385929 antworten auf 385919 ] Thu, 23 March 2017 08:31
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 3758
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

alsterdampfer schrieb am Wed, 22 March 2017 21:25


In der Beschreibung zur Dose war keine Rede von einem Mikroschalter.
Was ich bekommen habe, könnt Ihr hier sehen.
index.php/fa/67955/0/


Das zu sehende ist die mechanisch grundsolide, NSL-Abschaltung zwischen Kontakt 2 und den im Bild oben rechts zu sehenden Abschaltkontakt 2a, welcher in anderen E-Sätzen an die Zugfahrzeug-NSL zurückgeht.

Ist auch kein Mikroschalter dieser Art
index.php/fa/67957/0/
'drin.


Zitat:

Ich denke, ich baue den Schalter einfach aus und dann müsste es gehen.
Gruss vom Alsterdampfer

Kann auch 'drin bleiben, solange es mechanisch passt.
Ist keine Leitung für 2a vohanden, wird einfach nix daran angeschlossen. Ist für die Funktion unschädlich, da sowohl NSL- als auch PDC-Abschaltung nicht elektromechanisch sondern offenbar durch das AHK-Steuergerät ausgeführt wird.

Aber warum möchtest du den optisch völlig intakt erscheinende, bisherigen Doseneinsatz nicht mehr zurückbauen?
Wenn die PDC-Abschaltung nicht funktioniert, liegt es bei einer Ausführung nicht am Doseneinsatz.
Auf deinem Bild
index.php/fa/67902/
sind 12 Leitungen zu sehen, das spricht für eine voll belegte, 13polige Steckdose.
Seit 2004 bleibt nach dem Standard ISO 11446 die Kammer 12 frei. Passt also, es gibt weder einen Kabelstrang für einen Mikroschalter noch eine Rückführleitung der NSL-abschaltung.
--
tom

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 08:43]


seit 4/2009 GJK04 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II) mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: AHK - mechanische und elektrische Fragen [message #385954 antworten auf 385929 ] Thu, 23 March 2017 13:50
alsterdampfer ist gerade offline alsterdampfer
Beiträge: 341
Registriert: November 2007
Ort: z.Zt. Bruessel
Alter Hase

Moin,

@TreckerTom:
Die Gründe weshalb ich eine neue Dose gekauft habe:
1. Staubschutz/Feuchtigkeitsschutzklappe der alten Dose war undicht, bzw. lag nicht mehr plan auf der Dosenumrandung auf.
2. Die Rückstellfeder der Schutzkapppe war ziemlich angegammelt.
3. Das Ausbohren der alten Schrauben war nicht ganz ohne, so dass der Kunststoff um die Schraubenlöcher herum etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Insofern habe ich dann lieber eine neue Dose gekauft, die nun leider den Abschaltkontakt für die NSL hat, obwohl dies bei A....zon nicht angegebn war und ich dies eigentlich auch nicht wollte.

Ich freue mich über Deine Auskunft, dass ich diesen Kontakt nun nicht auszubauen brauche, weil er ohnehin nicht belegt ist (wer bis 13 zählen kann ist einfach schlauer Very Happy )

Der Info halber an alle anderen:
https://www.amazon.de/gp/product/B003U3UYK0/ref=oh_aui_detai lpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Gruß vom Alsterdampfer


Seit 2008 Grand Espace Dynamique, 2.0 DCI, 6-Gang Automatik, + Luxe + Executive-paket;
Nachgerüstet: Licht-Regensenor, Aux-in Carminat 3; hintere Türwarnleuchten, TFL, RDK, AHK
 Thema: Es poltert auf schlechter Fahrbahn vorne rechts!
Es poltert auf schlechter Fahrbahn vorne rechts! [message #385958] Thu, 23 March 2017 15:16
1529 ist gerade offline 1529
Beiträge: 31
Registriert: June 2013
Ort: Dörscheid
Espace Freund
Hallo!

Nachdem ich freudig in einem früheren Posting mitgeteilt habe, dass das Poltern vorne rechts nun behoben ist, hat es sich schnell wieder als Irrtum erwiesen.

Nochmals was bereits versucht wurde:

Im Juni 2016 brach die Feder vorne links. Die Federn wurden von einem Vergölts Betrieb gegen Lesöfors Nr. 4072947 ausgetauscht. Etwa 4-6 Wochen später fing das Klappern vorne rechts an und wurde nach unseren Urlaub von einem Renault Betrieb als Domlagerschaden bewertet.

Der Austausch des Domlagers durch den Renault Betrieb brachte keinen wirklichen Erfolg (erst leiser, aber noch vorhanden). Zur Behebung des Polterns wurde in Abständen erst die Rechte Koppelstange ersetzt (Gummi war eingerissen und Gelenk trocken). Anschließend zwei neue Federbeine eingebaut. Erst nur seltenes poltern, dann aber wie gehabt! Da der rechte Querlenker nicht mehr „topp fit“ war, wurde dieser von einem befreundeten Renault Mechaniker ersetzt (keine Veränderung).

Im Januar wurden die Silentlager des Querstabilisators und die linke Koppelstange ersetzt (keine Veränderung). Das rechte obere Motorlager wurde untersucht und für gut befunden.
Ein weiterer Renault Betrieb hat sich jetzt der Sache angenommen und schwor „Stein und Bein“ , dass es das rechte Domlager ist!? Dies wurde auf Ersatzteilgarantie ersetzt. Es ist jetzt deutlich besser aber nicht behoben und es poltert jetzt auch links (aber viel leiser). Auch Details wurden überprüft, wie etwa die Befestigung des Wischwassertanks.

Beide Renault Werkstatt Meister und ich sind ratlos!

Gibt es im Espace (2.0 DCI 173 PS, Bj 11/2006) ein Fahrschemel, der für das Problem verantwortlich sein kann? Von Werkstattseite wurde das verneint.
Das Poltern auf schlechter Fahrbahn hat keine Auswirkung auf das Fahrverhalten. Ich habe den Eindruck, dass es bei kalter Witterung und Regen leiser ist, bei warmem, trockenem Wetter das Poltern lauter wird.

Hat hier im Forum noch jemand eine Idee?

Gruß Martin
Re: Es poltert auf schlechter Fahrbahn vorne rechts! [message #385959 antworten auf 385958 ] Thu, 23 March 2017 15:30
Steve111111 ist gerade offline Steve111111
Beiträge: 1550
Registriert: July 2006
Ort: Hannover
Espace-Verrückter
Hallo,

ja, habe ich :
Lass Dir vorn zwei passende Federn einbauen , und schon
poltert es nicht mehr

Lesjöfors 4072949

Ist fast überall dasselbe Spiel :
Der 2.0 dci wird von den Federherstellern motortechnisch
zu den leichteren Fahrzeugen gezählt - das ist aber leider
nicht zutreffend.

Der 2.0 dci braucht dieselben (stärkeren) Federn wie
der 3.0 dci , 2.2 dci und 3.5 Benziner

Grüße
Stephan

...der mittlerweile vorn und hinten die stärkeren Ersatzfedern
verbaut hat
Die Firma Monroe hat bei mir damals den Fehler eingestanden,
ihre Federn zurückgenommen, und mir die Arbeitskosten der Werkstatt für den erneuten Wechsel der Federn erstattet.

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 15:34]


Grand Espace 2.0 dCI 25th Edition (Modelljahr 2010)
Grand Espace 2.2 dCI Initiale 09/2006 bis 07/2011
 Thema: Vermutlicher Getriebeschaden
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385926 antworten auf 385917 ] Thu, 23 March 2017 08:09
Michl ist gerade offline Michl
Beiträge: 321
Registriert: January 2006
Ort: Würzburg
Alter Hase

Hallo Marc,

schau dich ein bisschen um - ich hab eines aus nem Aventime bekommen für 1000¤ mit einbau. Evtl. findest ja was aus nem Unfallwagen...

Michl

Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385935 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 09:55
MAN-Fan ist gerade offline MAN-Fan
Beiträge: 570
Registriert: September 2007
Ort: Stemwede, Haldem
Espace-Verrückter
Moin,
Ich habe vor 4 oder 5 Jahren ein Getriebe aus eBay gekauft, war zwar für nen Phase 1 2,0 Turbo, aber auch dieses läuft seit ca 80tkm problemlos. Getauscht habe ich es für eine Bekannte. Ist absolut kein Hexenwerk gewesen. Ich habe auch keine Hebebühne. Alles nur durch aufbocken und drunter rum kriechen.

MfG Bastian


Seit Januar 2006 Espace J637 2,2 Limited mit vielen selbstgebauten Extras, 300tKm.
Wird neu aufgebaut für Treffen und H Kennzeichen.
Seit August 2014 GJK 2,0 DCI FAP 150PS in Atakama Beige und Panorama Dach, 03/17 hat er 117tkm
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385953 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 13:48
JK-Potsdam ist gerade offline JK-Potsdam
Beiträge: 321
Registriert: March 2012
Ort: Potsdam (bei Berlin)
Alter Hase
Hallo,
ja, das Schaltgetriebe ist ein echter Schwachpunkt beim JK.

Normalerweise sind eher die Automaten eine nicht zu empfehlende Blackbox bei Gebrauchtfahrzeugen, dieses widerum ist beim JK allerdings die deutlich bessere Wahl (m.W. baugleich mit dem Automaten im alten Volvo XC90 und deshalb gut und stark ausgelegt).

Hätte ich vor dem Kauf hier mitgelesen dann wäre es ein Automatik geworden, aber gut, mein Getriebe ist noch nicht kaputt, möchte gelegentlich aber auch mit "Sie" angesprochen werden (besonders in der kälteren Jahreszeit).

Wenn Dein Wagen ansonsten noch topfit ist würde ich einen Wechsel dennoch in Betracht ziehen.


Viele Grüße
Daniel


Opel Ascona C 1,3S (83er), 1994-1995
Citroen CX 25 IE Pallas Aut. (84er), 1995-2001
Citroen 2CV Charleston (89er), 1998-2005
Citroen XM 3,0 V6 Y3 (92er), 2001-2004
Citroen DS21 Halbaut. (68er), 2004-2005
Volvo 480S (95er), 2004-2005
Citroen Xantia 1,6 (97er), 2005-2012
Espace IV (JK), (07/2004), Privilege, 2,0T 163PS, 2012-
MG-F Mk.II, MPI 120PS, (2001er), 2011-
Fiat 500 1,4 16V 100PS, 2010-2015
Subaru XV 2,0 Exklusiv 150 PS (2015er), 2015-
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385965 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 17:58
Gast
Hi Steve,

das habe ich auch gesehen.
Bin dir auch dankbar für den Tipp.

Habe bißchen über die gegoogelt, für was langfristiges ist es wirklich nichts.
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385967 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 18:05
Gast
Hey Leute

ich bin euch echt Dankbar für eure Hilfe.
Ich habe mir echt den Kopf darüber zerbrochen, was wir machen sollen.
Was gebrauchtes oder überholtes möchte ich nicht unbedingt rein machen.
Bei den überholten ziehen sich auch die Preise von 500 - 1000 Euro.

War heute noch eine zweite Meinung rein holen.
Lenkgestänge ist auch undicht.

Und wir haben bereits knapp 3000 Euro in das Auto reingesteckt.
Die liebe den Espace, aber das da wird eine Milchmädchenrechnung.

Habe schon ein Angebot beim Händler bekommen

Und wer weiß was noch alles kommt.

Ich habe mir schon nen Dacia Dokker und Lodgy angekuckt.
VW Sharan ist mir zu teuer.

Mir tut es leid für den Espace, es gibt ja nichts vergleichbares.
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385968 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 18:13
JK-Potsdam ist gerade offline JK-Potsdam
Beiträge: 321
Registriert: March 2012
Ort: Potsdam (bei Berlin)
Alter Hase
Oh, Dokker/Lodgy ist wirklich Holzklasse.

Wie schauts mit einem gebrauchten Galaxy oder S-Max aus?

Gruß
Daniel
Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385970 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 18:43
Gast
Holzklasse ?
Noch nie gehört.

Einen Ford werde ich nie mehr in meinem Leben bekommen.
Hatte einen und der hat gereicht.

Brauche halt einen wo ich 3 Kindersitze nebeneinander bekomme.

Gut Dacia, ist jetzt kein Luxusauto, aber ich muss auch nur damit zur Arbeit fahren.
So eine Ausstattung wie im Espace habe ich auch nirgendwo vorher gesehen.

Re: Vermutlicher Getriebeschaden [message #385975 antworten auf 385911 ] Thu, 23 March 2017 19:11
mostonowski ist gerade online mostonowski
Beiträge: 456
Registriert: April 2012
Ort: Österreich
Alter Hase
Abend,

Was kosten die anderen Autos - und wie viel musst du Aufzahlen?

So nen Komfort wie im Espace hast du mit den anderen Kisten nicht.

Ich bin mal in nem Lodgy drinn gesessen - als der Neu kam.

War wie in nem Gefängnis.

Würde es nochmal überlegen - in den Espace zu investieren.

Je nachdem wo du wohnst - Furetti, jolina, oder Alex HX - alle

hier aus dem Board - können dir sicher relativ günstig behilflich sein.

Viele Grüsse Hans


---------------
10/2010 - 08/2014
JE0 2,2 td 113PS
Mit über 400.000km Zylinderkopf Schaden
10/2014 - laufend
GJK0H Privileg 2,2dci 110kw 07/2004 - Schaltgetriebe,
Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket.
12/2016 aktuell ca. 244.000km am Tacho.
 Thema: Glühkerzen dauernd defekt
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385927 antworten auf 385910 ] Thu, 23 March 2017 08:22
stellwagenc ist gerade offline stellwagenc
Beiträge: 139
Registriert: April 2014
Ort: Mittelfranken
Alter Hase
Audioditor schrieb am Wed, 22 March 2017 18:18

Zitat:

Mir hats im Dialogys ca 20 min kostet (eingabe der Fahrzeugdaten, auffinden in welchen Menü die Kerzen zu finden sind, nachlesen und verstehen der TM


Ach, hattest Du das selbe Problem? Und mit welchen Mitteln konntest Du das MSG umprogrammieren?


Bin nur gespannt, WAS in meinem MSG hinterlegt ist. Wenn er auf die 7V umgestellt ist, dann stehe ich da ...

Aber erst mal abwarten - GAAAAAANZ RUUUUHIG Embarassed


Auch wenn ich nicht direkt angesprochen wurde: das funktioniert ganz einfach über Renault CAN Clip. Das ist die Diagnose Hard- und Software eines jeden Renault Händlers. Die Schritte sind in der von mit geposteten Anleitung aufgeführt und damit ist jeder Händler in der Lage das zu ändern.

Und was die internen Unterlagen betrifft: die Renault Werkstatt Software (Dialogys) hat den Weg ins Internet gefunden und somit ist auch jeder Hobby-Schrauber in der Lage, Renault Werkstattanleitungen einzusehen und ggf. auszudrucken. Das sowas eine Renault Werkstatt nicht weiß, kann ich fast nicht glauben. Da muss man schon sehr in einem Tunnel leben.

Aber das was dir hier gerade widerfährt, ist genau der Grund warum ich mittlerweile unsere Autos selbst repariere. Da weiß ich wenigstens sicher, dass es ordentlich gemacht wurde.

Gruß
Christopher


Renault Espace IV Phase 2 | 2.0 dCi FAP 173PS Handschaltung | Dynamique
Fiat Stilo Dynamic | 1.9 JTD 115PS/255Nm | Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |
CAN-CLiP einfach zu bedienen? [message #385930 antworten auf 385927 ] Thu, 23 March 2017 09:10
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 3758
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

stellwagenc schrieb am Thu, 23 March 2017 08:22


Auch wenn ich nicht direkt angesprochen wurde: das funktioniert ganz einfach über Renault CAN Clip.

Vorsicht.
Das CAN-CLiP ist eines ganz bestimmt nicht: "Einfach" zu bedienen.
Ein unbedachter Nutzer kann damit auch ganz schnell die Steuerungen unbrauchbar zerschießen.
Es fehlt natürlich auch die Anbindung an RENAULT.NET, das wird durch einen fraglich bis zweifelhaft funktionierenden Softwareserver "ersetzt". Ob der möglicherweise auch "nach Hause telefoniert" (wohin auch immer), habe ich noch nicht herausgefunden.
Wie auch immer: Daher können Updates im Rahmen der Servicewartungen auch nicht direkt abgerufen werden, was beim FRH quasi "von selbst" passiert.

Zitat:

Und was die Unterlagen betrifft: Die Renault Werkstatt Software (Dialaunisch) hat den Weg ins Internet gefunden und somit ist auch jeder Hobby-Schrauber in der Lage, Renault Werkstattanleitungen einzusehen und ggf. auszudrucken.
Das sowas eine Renault Werkstatt nicht weiß, kann ich fast nicht glauben.
Da muss man schon sehr in einem Tunnel leben.

Gruß
Christopher

Zweifellos.
Wobei die Antwort des Renomeisters schon eine Hausnummer ist.
Inhaltlich wäre mir herausgerutscht, das es offenbar doch gut ist und der Kunde die Leistungen einzuschätzen weiß, zumal vorher behauptet wurde, das niemand etwas davon weiß.
Schon ein sehr trauriges Bild.
Ob der Meister die Techline tatsächlich kontaktiert hat ist fraglich und wenn, ob er zielgerichtet und nachdrücklich nachgefragt hat.
Insofern ist Reno selbst für den zweifelhaften Ruf verantwortlich, es ist über die Jahre auch keine Besserung erkennbar.
Aber es scheint so, als wenn Reno die Werkstätten vor Ort "allein lässt". Das kommt sicher einigen sehr entgegen, das sie "in Ruhe" gelassen werden. Aber ist nicht sehr Kundenorientiert.
Trotzdem entbindet es nicht, die bereitgestellten Unterlagen auch zu richtig zu nutzen.
Weil die "Bedienung" jedoch erheblich von anderen Dokus abweicht, scheint ein konzeptioneller Mangel vorzuliegen.

Trotzdem wäre es wegen des nicht freien Materials besser, einen Hilfesuchenden nicht hier im öffentlichen, sondern per PM oder in nicht-durch-Suchmaschinen-einsehbaren Bereich (den gibt es hier tatsächlich) zu verarzten.
--
tom

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 09:14]


seit 4/2009 GJK04 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II) mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385931 antworten auf 385930 ] Thu, 23 March 2017 09:24
stellwagenc ist gerade offline stellwagenc
Beiträge: 139
Registriert: April 2014
Ort: Mittelfranken
Alter Hase
Für MICH ist CAN Clip einfach zu bedienen und der angesprochene Vorgang zur Umstellung der Glühkerzen-Ansteuerung, sollte für jemanden der es geschafft hat die Software funktionierend zu installieren, auch kein Problem darstellen. Ein falsches Knöpfchen kann man überall drücken. Und das nach Hause telefonieren kann man einfach unterbinden, in dem man für die KFZ-Diagnose ein altes Notebook ohne Internetanbindung oder eine VM (mache ich) einsetzt.

Man kann nicht alle Vorgänge auf Leute mit zwei linken Händen ummünzen - dazu habe ich einfach keine Lust (ist gar nicht böse gemeint).
Ich sehe das nämlich so: wer sein Auto selbst reparieren will, muss seine Fähigkeiten selbst richtig einschätzen können. Ich kann das aus der Ferne über das Internet nicht.

Und was die Verteilung von Unterlagen angeht: solange die Admiralität hier keinen Riegel vorschiebt, werde ich Anleitungen öffentlich posten, damit jeder etwas davon hat. Das habe ich hier in der Vergangenheit so gemacht und tue es auch bis auf Weiteres. Auch in anderen Foren in denen ich aktiv bin, gibt es hiermit keine Probleme und ich habe schon rechtlich weit grenzwertigeres Material veröffentlich (DPF Entfernung und Umprogrammierung der Motorsteuerung mit originaler BMW Software...).

Gruß
Christopher


Renault Espace IV Phase 2 | 2.0 dCi FAP 173PS Handschaltung | Dynamique
Fiat Stilo Dynamic | 1.9 JTD 115PS/255Nm | Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |
CAN Clip einfach zu bedienen? [message #385933 antworten auf 385931 ] Thu, 23 March 2017 09:32
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 3758
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

stellwagenc schrieb am Thu, 23 March 2017 09:24

Für MICH ist CAN Clip einfach zu bedienen
Gruß
Christopher
Das du das kannst, ist hocherfreulich.
Leider kann niemand aus dem Stegreif erkennen, welches Hintergrundwissen du hast.
Unzweifelhaft: Ohne gehöriges Hintergrundwissen geht es gar nicht.

Daher liest sich das absolut geschriebenen "einfach zu bedienen" für andere so, als wäre es einfach klickibunti und alle Fehler und Mängel sind weg.
Dem ist nicht so.
Es lassen sich durch klickibunti auch essentielle Parameter so verbiegen oder auch ganze Parametersätze durch Mausklick löschen, das nix mehr geht.

CAN-CLiP ist und bleibt ein Hilfsmittel. Wenn auch ein mächtiges. Weit mächtiger, als alle anderen Diagnosegeräte.
Aber CAN-CLiP allein ist nur die halbe Miete.
Das interpretieren der Mängel als auch folgen der mitgegebenen Anleitungen bleibt nicht erspart. Instandgesetzt muss nach wie vor mit schmutzig werdenen Fingern.

Fehler haben in technischen Gerät nach wie vor eine oder auch mehrere kausale Ursachen.
--
tom

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 09:39]


seit 4/2009 GJK04 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II) mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
icon14.gif  Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385934 antworten auf 385927 ] Thu, 23 March 2017 09:36
merlin667 ist gerade offline merlin667
Beiträge: 734
Registriert: June 2014
Ort: Villach
Espace-Verrückter
stellwagenc schrieb am Thu, 23 March 2017 08:22


Aber das was dir hier gerade widerfährt, ist genau der Grund warum ich mittlerweile unsere Autos selbst repariere. Da weiß ich wenigstens sicher, dass es ordentlich gemacht wurde.

Gruß
Christopher


Sagt inzwischen sogar meine Frau ihr ist lieber das ich selbst unsere Fahrzeuge mache bzw mithelfe als eine Werkstatt ohne "Aufsicht" und das sich die Anschaffung vom CLIP interface schon sehr ausgezahlt hat, da ich offensichtlicher systematischer rangehe als die werkstätten.

lg
Christian



Espace JK0A 2.0T 170 PS 11/2008 Automatik Premium Edition mit Glashubdach & Carminat 2BT
Scenic JM0C 1.6 16V Exception 08/2005 mit allem ausser Xenon & Glaspanoramadach
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385936 antworten auf 385931 ] Thu, 23 March 2017 09:58
Andreas aus Berlin
Beiträge: 14442
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
stellwagenc schrieb am Thu, 23 March 2017 09:24


Und was die Verteilung von Unterlagen angeht: solange die Admiralität hier keinen Riegel vorschiebt, werde ich Anleitungen öffentlich posten, damit jeder etwas davon hat.


Wie sollen wir das verstehen, was ist "ein Riegel vorschieben"? Klingt ein bisschen, als ob Du es auch gegen unseren Willen tun würdest, bis wir Dich sperren grübel
Wenn wir die Verbreitung solcher Infos komplett unterbinden würden, wird gemeckert. Von denen, die für die Seite nicht verantwortlich sind und im Falle des Falles nicht dafür belangt werden. Also: Übertreibt es bitte nicht. Mal einzelne Seiten, ok. Aber bitte keine gesammelten Werke öffentlich. Ich hoffe, es ist Euch nicht egal, das jemand anders für Eure Rechtsbrüche geradestehen müsste.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385937 antworten auf 384952 ] Thu, 23 March 2017 10:02
stellwagenc ist gerade offline stellwagenc
Beiträge: 139
Registriert: April 2014
Ort: Mittelfranken
Alter Hase
Du verstehst mich falsch bzw. klang es vielleicht etwas provokativ, aber es war nicht so gemeint.

Ich wollte damit sagen, solange mir keiner der Admins eine nette Info schreibt, dass ich damit aufhören soll, sehe ich keinen Grund es zu unterlassen. Wenn euch jemand auf die Finger klopfen sollte wegen eines Beitrags von mir, halte ich gerne den Kopf dafür hin. Ich bin für das was ich poste selbst verantwortlich und möchte niemanden damit Probleme bereiten. Aber man muss es mir eben sagen, wenn ich etwas unterlassen soll Smile

Gruß
Christopher


Renault Espace IV Phase 2 | 2.0 dCi FAP 173PS Handschaltung | Dynamique
Fiat Stilo Dynamic | 1.9 JTD 115PS/255Nm | Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385938 antworten auf 384952 ] Thu, 23 March 2017 10:31
merlin667 ist gerade offline merlin667
Beiträge: 734
Registriert: June 2014
Ort: Villach
Espace-Verrückter
Hallo,

Hast du mal das Kleingedruckte durchgelesen, was auf der NT Steht auf der ersten seite??

Sämtliche Urheberrechte liegen bei RENAULT S.A.S.
Nachdruck oder Übersetzung, selbst auszugsweise, des vorliegenden Dokuments
sowie die Verwendung des Teile-Nummerierungssystems sind nicht gestattet ohne
besondere schriftliche Genehmigung von RENAULT S.A.S.

Somit kannst du den Forenbetreiber ziemlich reinhauen.
Das Forum hier ist sehr locker und gibt den Usern ziemliche Freiheiten - aber damit es so bleibt sollten meiner Meinung nach solche Sachen nur "unter der Hand" ausgetauscht werden (solange die Datenbank nicht gehackt wird oder so ists normalerweise nicht öffentlich verfügbar).

https://de.wikipedia.org/wiki/Privatkopie

Nur weil Software im Internet zugängig ist, heists nicht das es legal ist oder auch den Urheberrechtsinhaber egal ist.

lg
Christian


Espace JK0A 2.0T 170 PS 11/2008 Automatik Premium Edition mit Glashubdach & Carminat 2BT
Scenic JM0C 1.6 16V Exception 08/2005 mit allem ausser Xenon & Glaspanoramadach
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385939 antworten auf 385937 ] Thu, 23 March 2017 10:33
Andreas aus Berlin
Beiträge: 14442
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Christopher,

alles klar Smile

Und den Ausführungen von Christian ist nichts hinzuzufügen...


Gruß, Andreas aB

[Aktualisiert am: Thu, 23 March 2017 10:34]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385956 antworten auf 385931 ] Thu, 23 March 2017 14:57
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 3758
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

stellwagenc schrieb am Thu, 23 March 2017 09:24

olange die Admiralität hier keinen Riegel vorschiebt, werde ich Anleitungen öffentlich posten, damit jeder etwas davon hat.

Entschuldigung: Entbindet nicht vom selbst darüber nachdenken.
Oftmals reicht eine PM, die in die richtige Richtung schubst.
Umschreibungen des Procedere sind auch nicht zu beanstanden.
NOCH ist es hier gut gegangen, ClassicUli muss im Zweifel für zu viel unbedachtes geradestehen. Nicht du. Zunächst.
Muss doch nicht sein.
Zitat:

Das habe ich hier in der Vergangenheit so gemacht und tue es auch bis auf Weiteres.
Gruß
Christopher

Warum fordern manche es heraus? Muss es erst knallen?

Zu Sache: Nach Rückmedung von Audioditor werden die GK mit mehr als 7 Volt versorgt.
Eine Prüflampe leuchtet hell (also wohl mehr als 7V) ind schaltet bei unbenannt gebliebener Motortemperatur nach 90 Sekunden ab. Das ist die Nachglühdauer zur Emmissionsminderung.
Zumindest das Motorsteuergerät als auch Glühsteuergerät scheinen zu funktionieren.
Müsste "nur" noch der parameter "Glühkerzenart" festgestellt werden.
Es spricht einiges dafür, das seinerzeit im fraglichen Seriennummerzeitraum 11V-GK verbaut wurden, diese irgendwann auf 7V umgeschraubt wurden, ohne per CAN-CLIP die Glühkerzenart "bekannt" gemacht zu haben.
Wir wissen nicht, wer das wann gemacht hat.
Und auch nicht, ob ein GK-Satz von Reno bezogen wurde. Denn diesem Satz soll gemäß Bildchen Pos. 5 auch ein Stück Papier beiliegen. Was darauf steht, weiß ich nicht.
Vielleicht der Umparametrierhinweis grübel
--
tom


seit 4/2009 GJK04 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II) mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385957 antworten auf 384952 ] Thu, 23 March 2017 15:05
stellwagenc ist gerade offline stellwagenc
Beiträge: 139
Registriert: April 2014
Ort: Mittelfranken
Alter Hase
Nur noch eins zum Thema, weiter will ich darauf nicht eingehen: warum werde ich hier überhaupt "angekackt"?! Ich bin bei Gott nicht der einzige der hier Anleitungen gepostet hat und bisher habe ich darüber auch keine Beschwerden gehört. Also lasst doch einfach mal die Kirche im Dorf. Das nächste Mal werde ich mir sehr wohl überlegen, nochmals eine Anleitung rauszusuchen. Wenn ich etwas raussuche, dann nicht für einen einzelnen, sondern damit alle etwas (auch in Zukunft) davon haben.

Gruß
Christopher


Renault Espace IV Phase 2 | 2.0 dCi FAP 173PS Handschaltung | Dynamique
Fiat Stilo Dynamic | 1.9 JTD 115PS/255Nm | Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385973 antworten auf 384952 ] Thu, 23 March 2017 19:01
Audioditor ist gerade offline Audioditor
Beiträge: 56
Registriert: December 2011
Espace Freund
Haaaaaaaaaloooooooooo,

also das mit urheberrechtlichem Material öffentlich zugänglich zu machen, ist zwar ein heißes Eisen, aber ohne heißes isen läßt sich nichts schmieden Wink

Also, ich bin allen (und auch Christopher) sehr dankbar, mir diese Unterlagen zukommen zu lassen. Nur, wenn es immer über PM geht, dann kommen anschließend zig anfragen: "Ich will auch ...".

So, bleiben wir doch bitte wieder bei diesem Haupt-Thema.

Aber trotzdem, wo bekommt man das komplette Packet von Dialogis von meinem Auto? Hi, aber bitte über PM Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy



Also auf den Anruf vom Renolischen WS-Meister warte ich immer noch. Ich melde mich auf jeden Fall.
Re: Glühkerzen dauernd defekt [message #385976 antworten auf 384952 ] Thu, 23 March 2017 19:15
Audioditor ist gerade offline Audioditor
Beiträge: 56
Registriert: December 2011
Espace Freund
Hier hat nsich noch jemand gemeldet, der fragte, wie ich die Stecker des MSG mit Kontakt-Mittel behandelt habe:

Da diese Steckverbindungen Wasserdicht sind, muß man schon vorsichtig vorgehen. Ich sprühe die Steckerseite leicht mit Kontaktspray ein (Würth, Caramba oder so). anschließend leicht mit Pressluft die Flüssigkeit antrocknen. Nicht naß wieder zusammenstecken, das kann Fehlerströme über die Flüssigkeit des Kontaktmittels geben. Also antrocknen. Dann erst wieder zusammenfügen.

Weil die meisten Autos mit der Zeit Störungen wegen Kontaktproblemen an den Steckverbindungen haben, habe ich das auch komplett an meinem SLK gemacht. Teilweise auch am Espace. Honda und Nissan von meinen Kindern. Habe so immer gute Ergebnisse erzielt.

Ich kann es jedem Empfehlen


aktuelle Zeit: Thu Mar 23 19:18:52 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02356 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software