Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Beitrag erstellen
Forum:J11 / J63
Titel:
Beitrags-Icon:
Kein Icon
Formatierungshilfen:
  
Inhalt:

Forumseinstellungen
HTML Code ist AUS
FUD Code ist AN
Bilder sind AUS
Smilies sind AUS
Zeitspanne zum Bearbeiten: 15 Minuten



Please enter the code shown below:
.##.....##........##..##.....##..##.....##.
.##.....##........##..##.....##..##.....##.
.##.....##........##..##.....##..##.....##.
.#########........##..##.....##..##.....##.
.##.....##..##....##..##.....##...##...##..
.##.....##..##....##..##.....##....##.##...
.##.....##...######....#######......###....
Optionen:
 


Themenansicht
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Tue, 16 May 2017 16:47
Kali_J11
Hallo,

ich danke Euch.
Habe jetzt mal ein Hosenrohr vom J637 bestellt.

Grüße

Karsten
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Thu, 16 November 2017 08:46
Christian aus Berlin
Moin in die Runde,

schaut mal hier...

https://www.leboncoin.fr/voitures/1331666027.htm

... da gibt es neue dieser Viskosedifferentiale.


Gruß
Christian
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 09 June 2018 17:30
Feindi
Hallo.

Bei meinem Quadra sind die Manschetten der hinteren Antriebswellen fertig. Wer hat die schon mal gewechselt und welche sollte ich denn nehmen? Welche Erfahrungen habt ihr denn gemacht?

Danke!

Lg Christoph
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 09 June 2018 18:57
eck-space
Hi,

einschlägige Erfahrung ist vorhanden:

Die ATW ist nicht wirklich praktikabel zu trennen, Werkstatthandbuch aus der hintersten Ecke eines Freundlichen sagt: Blechmanschette aufbördeln und wieder verschließen.

Also Spreizmanschetten nehmen- Maße sind ziemlicher Standard, hatte dazu einen Luftdruckspreizer vom LKW Service

Die Manschetten haben bei mir leider nur 8 Monate gehalten, dann verunfallte das Fahrzeug und es kam zu keinem zweiten Anlauf

Grüße
Ulrich
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 09 June 2018 20:14
Feindi
Danke! Dann besorg ich mir so Universal Spreizmanschetten. Wie löse ich die von Differenzial? Also nicht die Imbus Schrauben rundherum, sondern die Bördelung öffnen?
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 09 June 2018 21:45
eck-space
Stopp!!

Nichts durcheinanderbringen!

Die ATWs im Ganzen werden mit den Imbus-Schrauben vom Differential gelöst.



Bei den Bördelungen würde es darum gehen, die dann freigelegte Welle in zwei Teile zu trennen - und das wird kaum funktionieren.

Grüße
Ulrich
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sun, 10 June 2018 21:44
Feindi
Super. Ausbau hat schonmal funktioniert!

Da die Bremsscheiben auch fällig sind, ich habe gehört die hinteren Scheiben sind anders beim Allrad? Gibts da noch welche? Bei den Teileshops werde ich nicht schlau und nur bei madcom sind welche aufgelistet, aber für ca 170 Euro...

Danke!
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Mon, 11 June 2018 10:00
Gast
Hallo Feindi
habe sowohl Wellen aus auch noch gute Scheiben hinten vom Quatra liegen, mitsamt einem kompletten Satz Antriebstechnik.
Falls Interesse einfach melden.
Clemens aus Berlin 01775137563
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 09:14
puki
Servus,

die Universalmanschetten kannst du auch mit einer abgeschnittenen
1,5l Petflasche überziehen, ist ein bisschen ein Kraftakt aber geht. Bremsenreiniger geht als Flutschi oder Reifenmontierpaste.
Zuerst die innere(Differentialseite) dann die äußere, beide von der Bremsenseite her, innen ist ja der Kragen für die Schrauben.

Du bist aus Graz?

Regnemer in Straßgang hat recht gut passende Universalmanschetten
(Profi Boot)
Alle bis jetzt von mit verbauten habe max 1,5 Jahre gehalten Aua!

Nochwas:
Die Befestigung aussen (großer Manschettendurchmesser an der Schwinge), muss sehr flach ausfallen, der Durchgang in der Schwinge
ist sehr eng, ich hab da einige Gänge Draht herumgewickelt und dann verdrillt.

Gruss, Simon
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 09:54
Feindi
Danke!
Dann schau ich mal dorthin und hole mir Manschetten!
Sobald Fahrwerk und Bremserei durch ist, hoffe ich mich endlich und die Optik kümmern zu können Very Happy
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 10:14
hypo
Servus!
Manschetten und Wellen vor der Montage gut aufwärmen und mit Siliconfett geschmeidig machen.
Dann hält die Manschette länger.
Gutes Gelingen!
Robert
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 10:21
Broadcasttechniker
Nach sehr schlechten Erfahrungen mit Silikonfett im Zusammenhang mit Kunststoffen würde ich zur Schmierung das Fett benutzen mit dem das Gelenk sowieso gefüllt wird.
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 14:41
klein.le
Moin,
möglicherweise hilft dir der Praxistipp von Simon weiter,
guggst du:
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/364027/

. . . ach - und Mods - auch dieser Fred sollte hier bei den Quadras eingepflegt werden.

Besten Gruß
helmut
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 17:32
hypo
Servus Ulli!
Broadcasttechniker schrieb am Wed, 13 June 2018 10:21

Nach sehr schlechten Erfahrungen mit Silikonfett im Zusammenhang mit Kunststoffen würde ich zur Schmierung das Fett benutzen mit dem das Gelenk sowieso gefüllt wird.

grübel
Nun auf meiner Silikonfett-Dose steht unter Anderem:
".....Ist für alle Gummidichtungen und O-Ringe geeignet.
Hat eine ausgeprägte Gummi- und Kunststoffverträglichkeit...."
Zum Schmieren von KunststoffLager oder Gleitflächen ist das Zeug ideral, weil es nicht verharzt.

Servus!
Robert

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 17:54
Classic Uli
Moin,
zu SilikonFETT kann ich nichts sagen - aber mit SilikonÖL sollte man im Umfeld von GFK wohl aufpassen, weil das angeblich durch das GFK durchzieht und nach dem Durchziehen auf der Außenseite den Lack komplett abhebt. Meine ich hier mal so gelesen zu haben als Warnung davor, damit innerhalb der Türen die Mechanik gängig zu bekommen.

Schöne Grüße
Uli
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 19:01
Broadcasttechniker
Das ist jetzt zwar alles off topic, aber bei mir sind mit Silikonfett mehrfach Drehschalterkappen gebrochen und mit Silkon Sprühöl ABS Teile in der Türbetätigung gebrochen.
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 19:41
Patchworker Alex
Mahlzeit

da ich ja nun eine Quadra mein eigen nennen darf,
bin ich natürlich an einigen Dingen sehr interessiert.

Ich habe dann den Link gefunden.


Christian aus Berlin schrieb am Thu, 16 November 2017 08:46

Moin in die Runde,

schaut mal hier...

https://www.leboncoin.fr/voitures/1331666027.htm

... da gibt es neue dieser Viskosedifferentiale.


Gruß
Christian



Okay, ist zwar schon 7,5 Monate alt, aber da kommt bei mir:


index.php/fa/71644/0/

Ähmmm .... ja .... grübel

Und was nun? Bzw. was steht da jetzt?

LG
Alex

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 13 June 2018 22:22
Pantagruel
Hallo Alex,

das ist doch wohl nicht so schwer, oder ?

Angebot bzw. Anzeige deaktiviert.

Is nich mehr, niente, nada.

Salutations distinguées

Jörg

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 18 August 2018 20:31
Gast
Hallo zusammen,
nachdem ich bis vor 4 Jahren noch einen J117 gefahren hatte, ist mir letztes Jahr an J11 Quadra zugelaufen. Wenig KM, leider viel in der Sonne gestanden;-((, ursprünglich sogar noch TÜV. Ab 2018 ist er nun mit H-Kennzeichen zu fahren, leider iost jedoch die Visokupplung fest. Madcom hat auch keine Teile mehr....
Gibt es noch eine gute Seele, die diese Kupplungen saniert?

Grüße Michael
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Mon, 20 August 2018 08:51
Gast
Hallo Michael,
habe noch eine frisch sanierte Visco liegen, hängt aber eine spielfreies Dif. dran.
Wenn Du keinen anderen Weg findest, melde dich bei Clemens in Berlin, unter 0177 513 75 63
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Thu, 23 August 2018 12:43
floj116polar
Hallo Freunde

Habe gestern endlich die Viscokupplung ausgewechselt, weil das Reifen'radieren' immer schlimmer wurde. Jetzt ist es viel besser, aber ich glaube nicht komplett weg. Ist das normal? Sollte das Auto nicht wenden können wie ein normales Auto, ohne Radieren? Woran kann es noch liegen?

Zweitens: die hinteren Bremsscheiben beim j11 Quadra, Bj 1990 ohne ABS, sind die die gleichen wie die vom anderen Forumsbeitrag zum J63?
Die Bremsklötze sind ja lustigerweise die gleichen wie beim Fiat 130 (so stands im Bestellkatalog).
Hat jemand Erfahrung mit Aufbohren der Bremszylinder Entlüftungsschrauben? Weder Rostlöser, noch Erhitzen, noch leichter Schlagschrauber hat meine lösen können. Sie ist halt abgebrochen (erst links, jetzt auch rechts. Ich muss also aufbohren und eine Schraube mit grösserem Gewinde einschrauben.

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Thu, 23 August 2018 14:31
Classic Uli
Hallo Florian,
die hinteren Bremssättel des Quadra sind andere als die des Fronttrieblers. Die hinteren Bremssättel des J11 sind die gleichen wie die des J63.

Also J11 Frontantrieb = J63 Frontantrieb (hinten Scheiben, wenn ABS) und J11 Quadra = J63 Quadra (auch ohne ABS).

Aussehen und Teilnummern findet man in der Regel hier: http://www.catcar.info/renault/?lang=en

Mit dem Aufbohren von Entlüftungsnippeln war ich bis dato glücklicherweise noch nicht konfrontiert und kann daher leider auch nichts qualifiziert beitragen.

Schöne Grüße
Uli
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Thu, 23 August 2018 15:05
Gast
Hallo hier schreibt Clemens aus Berlin
Die Bremssättel des Quatra hinten sind aus Alu, die Entlüftungsnippel sind aus Stahl.
Zum Glück ist aber bei einem abgerissenen Nippel die zentrische Entlüftungsbohrung vorhanden.
Ich habe von Hand mit im Schraubstock fixierten Bremssattel mit kleiner Bohrer- Vergrößerung die alten Nippel bis zum Kernloch- Durchmesser aufgebohrt, bis die Spirale im Gewindegang sichtbar wurde, nicht einmal bis zum Grund.
Dann die Spirale des Stahlnippels mit der Nadel rausgepopelt und das verjüngte Ende des Nippels ist mit dann entgegengefallen.
Das klappe deutlich besser als erwartet, ohne Beschädigung des Sattel- Gewindes. Wenn man bis zum Grund bohrt, wird es sicher Schwierig wieder einen sauberen Dichtkegel zu bohren.
Das hat mit sauberer Vorbereitung (Werkzeug bzw. Bohrer) keine halbe Stunde gebraucht und mit einem neuen Originalnippel was alles wieder gut.

suche schon eine Weile brauchbare Bremsscheiben- Schutzbleche hinten. Neu kein Chance aber auch passable Gebrauchtteile sind mir noch nicht in die Finger gekommen.
vielleicht hat ja jemand was brauchbares und will in meinem Fundus was tauschen?

Gruß Clemens
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sat, 25 August 2018 15:53
floj116polar
Hallo Uli und Clemens
danke für die Hinweise.

Bremsscheiben: hmm, welche isses denn nun?

Bei mister auto.de kommen beim j11 Quadra 10 Produzenten raus die Bremsscheibenanbieten. Die Höhe ist dort mit 31 mm angegeben, Durcchmesser 255 mm, Dicke 11mm

Bei Catcar.info kommt man mit der Nummer 7701204288 und 7700764192 raus, aber beim darauf klicken kommen keine weiteren infos zu Details, und auch nicht lieferbar.

Dann im Forumsbeitrag für den Quadra 1996er werden die Nummern
RENAULT : 77 00 715 166 - 77 01 467 306
angegeben. Und die Masse Durchmesser [mm] 253,8 Bremsscheibendicke [mm] 12,0 und Höhe ca 35 mm f¨r die Bosch, Brembo und 54 mm für die ATE.

Und Da hat noch jemand in 2013 für den 1994 Quadra j63 welche mit der Nummer 7701 2042 91 bestellt. Ohne Rückmeldung ob es die richtigen waren, aber ist dann mal anzunehmen, weil wenn falsch, hätte er sich vielleicht gemeldet?

Das heisst für den j63 Quadra sind es dennoch andere ? Andererseits sind die Differenzen im Durchmesser 1.2 mm, Dicke 1 mm, Höhe aber ungenau...

Werde meine nachmessen für die Hähe und MO bestellen,

Halte EUch auf dem Laufenden...

Florian
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sun, 26 August 2018 23:49
puki
Servus Florian,

mit Autogen Schweißzeug glühend erhitzen und dann mit Linksdreher
raus, so hab ich noch alle Entlüfterschrauben aufbekommen..

Zu den Bremsscheiben weiß ich leider auch nicht mehr, hab die noch
nicht gewechselt...

Zum radieren der Reifen:
Hab bei meinem Quadra zurzeit die Kardanwelle ausgebaut, und bei vollem Einschlag auf Asphalt radieren auch die vorderen Räder,
vielleicht ist es das?
Andererseits hast ja bei vollem Einschlag schon einen
Drehzahlunterschied zwischen vorne und hinten, vielleicht reicht
das, damit die Visko "zu" macht?

Gruss Simon
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Mon, 27 August 2018 18:14
Classic Uli
Hallo allerseits,
was ich jetzt gefunden habe sind drei verschiedene Sorten Bremsscheiben für die Hinterachse in J11 und J63 mit den Vergleichsnummern:
1.) 7700 7641 92 und 7701 2042 88 (Durchmesser 155 mm) sowie
2.) 7700 7151 66 und 7701 4673 06 (Durchmesser 153,5 bzw. 153,8 bzw. 154 mm)
3.) 7700 7787 08 und 7701 2042 91 (Durchmesser 157 mm)

Letztere sind NUR mit dem Bezug auf den Quadra (in diesem Falle J637 4x4) angegeben, bei den beiden vorstehenden kleineren Scheibentypen sind immer zusätzlich die Fronttriebler gelistet.
Deshalb VERMUTE ich, dass die letztgenannten die "richtigen" Quadra-Scheiben für die Hinterachse sind.

Habe ich z.B. hier von ATE mit dem Vermerk "auf Lager" entdeckt:
https://www.teile-direkt.at/automarke/ersatzteile-renault/es pace-ii-j-s63/7880/10132/bremsscheibe.html?criteria%5B100%5D =HA

Achtung: Die ebenfalls gelisteten Scheiben mit 165 und mehr mm Durchmesser gehören zum JE und sind fälschlicherweise ZUSÄTZLICH auf den J63 geschlüsselt!

Anekdote am Rande: -Lästerei entfernt, weil... dürfte korrekt sein, was das Programm ausspuckt!-

Was mich interessieren würde: Gibt es für die Fronttriebler wirklich noch zwei unterschiedliche Ausführungen der hinteren Bremsscheiben? Oder sind die hinteren Bremsscheiben ab einem bestimmten Baujahr (Einführung ABS?) für Front- und Allradler identisch? Fragen über Fragen, wo bisher alles klar war: Eine Sorte für den Front- und eine zweite für den Allradler. Und nur gibt's drei Sorten... grübel

Schöne Grüße
Uli

P.S.
Jetzt auch noch mit Carcat abgeglichen:
2. Wird J117 und J637 als Fronttriebler zugeordnet, 1. dem J117 als Allradler und 3. dem J63 als Allradler. Sollte da tatsächlich ausgerechnet beim Quadra die Bremsscheibe hinten geändert worden sein?

[Aktualisiert am: Mon, 27 August 2018 19:09]

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Tue, 28 August 2018 13:49
floj116polar
Hallo Uli,
sehr interessant mit den hinteren Bremsscheiben.
Weil bei mir sind da ganz andere Masse rausgekommen, Durchmesser ist in Wirklichkeit 255 mm.
Hier bin ich f]undig geworden schliesslich:
https://www.mister-auto.de/bremsscheiben-hinterachse/renault -espace-i-j11-2-0-i-quadra-118ps_v7878_g900008.html
Da werden nur zwei verschiedene Hoehen gelistet, naemlich 54 mm und 31 mm. Ich habe bei meinen die zu wechseln sind nachgemessen: mein j116 hat die mit 255mm Durchmesser und 54mm Hoehe hinten.
Ich hab jetzt mal die von Brembo bestellt, mit folgender Nummer - RENAULT : 7700715166 - 7701467306
Hoffentlic passen sie.
Werde dann berichten
Florian
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Tue, 28 August 2018 13:50
floj116polar
Ah, ich seh grade, ich hab offenbar die von dir unter Position zwei genannten Scheiben bestellt, Uli:)
Danke
FLorian
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Tue, 28 August 2018 14:45
Classic Uli
Hallo Florian,
interessant. Ich ergänze mal die drei Versionen um die "Höhe":

Classic Uli schrieb am Mon, 27 August 2018 18:14

Hallo allerseits,
was ich jetzt gefunden habe sind drei verschiedene Sorten Bremsscheiben für die Hinterachse in J11 und J63 mit den Vergleichsnummern:
1.) 7700 7641 92 und 7701 2042 88 (Durchmesser 255 mm, Höhe 30,5 mm) sowie
2.) 7700 7151 66 und 7701 4673 06 (Durchmesser 253,5 bzw. 253,8 bzw. 154 mm, Höhe 54-54,5 mm)
3.) 7700 7787 08 und 7701 2042 91 (Durchmesser 257 mm, Höhe 35,3 mm)

Maße stammen von hier: https://www.teile-direkt.at/automarke/ersatzteile-renault/es pace-ii-j-s63/7880/10132/bremsscheibe.html?criteria%5B100%5D =HA

Achtung: Die ebenfalls gelisteten Scheiben mit 265 und mehr mm Durchmesser gehören zum JE und sind fälschlicherweise ZUSÄTZLICH auf den J63 geschlüsselt!


Was ich außerdem gemacht habe: Alle Durchmesser um 10 cm vergrößert. Embarassed

Ansonsten machst Du mich jetzt völlig wirr...

Der frontgetriebene J11 mit ABS hat die Nummer 2 oben.
Ebenfalls gelistet wird die 1, allerdings ohne Verweis auf ABS... und Scheiben hinten ohne ABS gab es nur beim Quadra.
Der frontgetriebene J63 (Vierzylinder) mit ABS hat ebenfalls die Nummer 2. Hier wird Typ 1 NICHT gelistet, sondern stattdessen Typ 3 (von EINEM Hersteller, JURID).

Das alles spricht eigentlich dagegen, dass bei irgendeinem Quadra die Bremsscheiben Typ 2 verbaut waren...

Schöne Grüße
Uli
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Tue, 28 August 2018 14:49
Classic Uli
Hallo Florian,
hast Du am Bremssattel die Handbremsanlenkung oben oder unten?
Nach allem, was ich gesehen habe, müsste die beim Quadra-Bremssattel unten sitzen...

Schöne Grüße
Uli
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 29 August 2018 21:36
floj116polar
Hallo Uli,
das macht mich jetzt auch unsicher. Ich werd's sicher erst sagen können, wenn ich die Scheiben bekommen habe und dann wechsle. Handbremsanlenkung ist unten, wenn ich mich richtig entsinn. Wenn die 54mm hohen Scheiben dann nicht passen, dann hast du recht gehabt:(
Aber ich habe nachgemessen, und die alten die ich drauf habe sind sicher die 54 mm hohen. Komisch... Und die Bremse hat doch funktioniert... Allerdings fand ich die Wirkung nie so wahnsinnig berauschend. Ich dachte, der Quadra mit 4 Scheibenbremsen muesste besser bremsen als der normale Frontantrieb mit Trommelbremsen hinten. Tut er aber gar nicht besser. Beim Murena und beim Avantime sind die Bremsen wirksamer. Aber fuer den Tuev hat es wenigstens gereicht. Ich werde dann berichtetn.
Danke nochmals
Florian
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 19 September 2018 12:04
puki
Grüss euch,

ich bin dabei meine Visko Kupplung zu überholen.

Wolfgang hat das ja super beschrieben, allein es fehlt die
Viskosität des Silikonöls, das er verwendet hat.
Es gibt da verschiedene:

https://www.silikon-profis.de/OEle-fuer-Viscokupplungen

Weiß da jemand genaueres?

Danke und Gruss, Simon
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Thu, 20 September 2018 23:23
hypo
Servus Simon Smile
Versuch es mit einer PM an Wolfgang K.:
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/u/10396/

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/378285/#msg_ 378285

Die Viskosität des Silikonöls hat Wolfgang angeführt, leider dürften Teile vom Fred gelöscht worden sein.
Beim T3 wird Viskosität 100000 verwendet.
Baba!
Robert
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Mon, 24 September 2018 10:01
puki
Servus,

ja eine PM hab ich ihm schon geschrieben, ist noch nichts zurück-
gekommen.

Ein VW-Betrieb in NiederÖsterreich verwendet von 25.000-100.000,

je nach Einsatzgebiet, bzw. bei T3 und T4 unterschiedlich...

Gruss, Simon
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sun, 30 September 2018 19:39
Christoph Hauser
Hallo Simon

Die Überarbeitung meiner Visco-Kupplung ist noch nicht abgeschlossen, deeshalb gibt es noch keinen abschliessenden Test, wieviel Durchtrieb die Kupplung nun tatsächlich hat.
Verwendet habe ich das 100'000 Silikonöl, wie es im T3 verwendet wird, auch wenn Wolfgang dies nicht explizit erwähnt hat.
Die Füllmenge hat er ja mit ca. 100 g angegeben.

Meine Wägungen über den ganzen Aufarbeitungsprozess ergaben, dass die originale Füllmenge etwa 200 g betragen haben muss. Wie wir heute wissen, ist das eher zu viel, wenn das Öl mit der Zeit "gummiger" wird. Dieser Umstand macht auch die in Frankreich im Leboncoin angebotenen NOS- Viscokupplungen weniger interessant. Da gefällt mir der Umbau auf Nippel und Ablassschrauben nach Methode Wolfgang viel besser.

Nun ist es in meinem Fall so, dass der Antrieb hinten nicht erste Priorität hat. Wichtig war, dass ich überhaupt eine Viskokupplung eingebaut hatte für den Behördengang beim Strassenverkehrsamt hier in der Schweiz (entspricht Eurem TüV). Ohne Viscokupplung galt das Auto als "unvollständig" und "nicht original". Mit der alten Viscokupplung quietschte es aber jämmerlich beim Lenkradeinschlag.

Da sich beim Füllen die Fettpresse verabschiedete, sind nun lediglich 50 g drin und die Kardanwelle war nur während der Abnahme eingebaut. Und für eine weitere Bearbeitung kam ich aus beruflichen Gründen noch nicht.

Meine Empfehlung: mit 100 g Silikonöl 100'000 beginnen und auf 150 g steigern, wenn der Durchtrieb nicht genug ist. Weniger ist in diesem Fall mehr, weil die Kupplung über die Jahre mehr Durchtrieb ergibt.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Christoph

[Aktualisiert am: Sun, 30 September 2018 19:42]

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Wed, 03 October 2018 10:32
puki
Servus,

beim Abwiegen der gereinigten trockenen Kupplung bin ich auf ca.
110Gramm Gewichtsunterschied gekommen, das wird wohl von der
Menge hinkommen. Ausser das Silikonöl verliert durch das Verhärten
auch noch an Gewicht?
Die 2te Kupplung die ich liegen habe hat aber von Haus aus schon mehr Gewicht, ca. 80Gramm mehr, die hab ich allerdings noch nicht
aufgemacht um sie dann nocheinmal zu messen.

Die Alterung des Öls ist denk ich eher Abnützung und nicht
Zeitabhängig. Da ist eher der Preis uninteressant Embarassed



Gruss Simon
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sun, 07 October 2018 23:43
puki
Servus,

Nachricht von einem VW T3 Syncro Spezialisten in Niederösterreich:

ich würde die Viskosität näherungsweise nach den Übersetzungsverhältnissen bestimmen.

Beim T3 Syncro wird eine Viskosität von 23K verwendet. Beim T4 Sycnro 100K

T3 Sycnro:

KW-Drehzahl wird vor Kardanwelle nur durch Schaltgetriebe untersetzt

KW: 1000RPM / i=4.0 1.Gang / Kardan: 250 RPM


T4 Syncro:

KW Drehzahl wird vor Kardanwelle durch Schaltgetriebe & Differential untersetzt. Winkelgetriebe übersetzt dann wieder ins schnelle.

KW: 1000RPM / i=4,0 1.Gang / Diff: 5,5 / Winkelgetriebe: 0,67 / Kardan: 68 RPM


T3 hat allerdings ca 300ml. Öl in der Kupplung.

Gruss, Simon
(bin noch nicht weiter)
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft Sun, 07 October 2018 23:44
puki
Nachtrag:

das ist seine Heimseite:

https://vw-kern.at/

Gruss, Simon
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4]

aktuelle Zeit: Tue Oct 23 10:42:29 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03411 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software