Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Beitrag erstellen
Forum:RFC
Titel:
Beitrags-Icon:
Kein Icon
Formatierungshilfen:
  
Inhalt:

Forumseinstellungen
HTML Code ist AUS
FUD Code ist AN
Bilder sind AN
Smilies sind AUS
Zeitspanne zum Bearbeiten: 15 Minuten



Dateianhang: Erlaubte Dateitypen: (unbegrenzt)
Maximale Dateigröße 1000Kb
Maximale Dateien pro Beitrag: 5

Please enter the code shown below:
.##.........#######...########...##.....##.
.##........##.....##..##.....##...##...##..
.##........##.....##..##.....##....##.##...
.##........##.....##..########......###....
.##........##..##.##..##...##......##.##...
.##........##....##...##....##....##...##..
.########...#####.##..##.....##..##.....##.
Optionen:
 


Themenansicht
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 21 May 2018 00:47
Gast
Hey Steven, schön wieder von dir zu hören!

Toll das du youtube als Medium für deinen Frust entdeckt hast. Den Zusammenhang zwischen der Anzahl der Aufrufe deiner Videos und möglicher identischer fehlerhafter RFCs sehe ich jedoch nicht. Stell doch bitte mal einen Zusammenhang zwischen den Kommentaren, likes und dislikes zu den möglichen Problemen anderer RFC-Fahrer her!

Viele Grüße, Hauke
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 20 May 2018 23:36
Gast
Gast schrieb am Thu, 17 May 2018 17:32

Bonjour,
oh Mann, gut, dass viele mit dem Fahrzeug zufrieden sind. Und Andere kochen auch nur mit Wasser nur eben kostet das einiges mehr bei nicht mal mehr Auto.
So be it.
Ach ja: der im Ort heisst nicht zufällig auch Steven ?

oops, sorry ist nicht böse gemeint, oderrrr ?
LG
Semafi


Andere kochen natürlich auch nur mit Wasser das stimmt. Allerdings wird dort beim Kochen das Wasser auch heiss, anders als die lauwarme Plörre aus Frankreich.

Aber eben zum Schnecken "kochen" reicht lauwarmes Salzwasser mit tollem Marketing. Der Dumme ist am Ende der Endkunde.

Ich weiss, du bist Franzose, habe auch einen sehr netten Kollegen von dort und das was ich schreibe geht nicht gegen euch.

Weisst was mich ärgert... ich bekomme jede Woche unzählige Zuschriften per Youtube von anderen frustrierten RFC Fahrern aus ganz Europa. Gemäss Renault gibts diese Probleme nicht und unser Auto wäre Fehlerfrei und ein Einzelfall. Habe ich schriftlich von Renault in einen 21 Seitigen internen Gutachten.

Oh Mist, Youtube und Espace RCF da komme ich doch glatt bei den ersten 6!!!! Einträgen vor. Scheint so als hätten andere identische Probleme, scheinbar die ganzen Einzelfälle die mir schreiben.

Gruss Steven


Re: RFC ein Erfolg? Thu, 17 May 2018 17:32
Gast
Bonjour,
oh Mann, gut, dass viele mit dem Fahrzeug zufrieden sind. Und Andere kochen auch nur mit Wasser nur eben kostet das einiges mehr bei nicht mal mehr Auto.
So be it.
Ach ja: der im Ort heisst nicht zufällig auch Steven ?

oops, sorry ist nicht böse gemeint, oderrrr ?
LG
Semafi
Re: RFC ein Erfolg? Thu, 17 May 2018 16:57
Gast
Gebe ich meinen Senf halt dazu.

Finde es toll das ich mittlerweile mit jedem "Gast" in Verbindung gebracht werde. Stört mich allerdings nicht.

Wie schon von einigen gesagt hat der Espace ein grossartiges Platzangebot. Allerdings ist es den Herren nicht gelungen diesen Platz sinnvoll zu nutzen. Kleinigkeiten wie Brillenhalter, Becherhalter usw. fehlen schlichweg.

Bei einem so grossen Fahrzeug kann man doch davon ausgehen das weit damit gefahren wird.

Und wie bereits auch schon geschrieben, die Technik ist veraltet.
Ein brubelnder Spurhalteassistent, ein Fernlichassistent der immer und immer wieder neu aktiviert werden muss, ein Radio das in Verbindung mit Panoramadach in gewissen Situationen nicht ablesbar ist.

Mache ich weiter? Klar gern. Grossartige und sehr bequeme Einzelsitze in der mittleren Reihe dessen Rücklehne nur minimalst verstellbar ist. Es ist eben die Summe der Mängel und der lieblos umgesetzten Details die dieses Fahrzeug zu keinem Kassenschlager machen.

Lieber etwas weniger Platz aber dafür durchdachte Details und funktionierende Assistenzsysteme.

Einer hier im Ort hat sich nun auch nen Espace gekauft, ich hatte ihm davon abgeraten. Nun jammert er.

Gruss Steven
Re: RFC ein Erfolg? Thu, 17 May 2018 07:02
bernhard1.9gjk
Hallo Leute,
wenn wir schon Spekulieren dürfen: Das war doch mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit der Verkaufsleiter der RRG Zürich, der sich über die vielen RFC's auf seinem Hof ärgert. :motz1: Am anderen Ende der Badener Straße hat der Emil Frey zwei Autohäuser mit Subaru, Jaguar und Aston Martin. Da kann man dann schon von der Technik geblendet werden, besonders wenn man das EyeSight probiert hat, und fürs gleiche Geld noch den Allrad dazu bekommt.

LG Bernhard
Re: RFC ein Erfolg? Wed, 16 May 2018 23:57
Gast
Hey Leute, ich gehe mal nicht von Steven aus. Ich schätze er würde einen Talisman erkennen!

Hauke
Re: RFC ein Erfolg? Wed, 16 May 2018 18:14
Albert G.
Hey Steven, Technik funktioniert oder funktioniert nicht und damit sind alle Hersteller betroffen.
Vor 2 Tagen bog ein Audi A6 vor mir in eine Hauptstraße ein, während dem einbiegen in die Hauptstr. machte der Audi eine Vollbremsung das auf der Hauptstr. befindliche Fahrzeuge bremste ebenfalls fuhr aber dem Audi hinten drauf. Zum Glück wurde niemand verletzt. Als wir den Audifahrer fragten warum er gebremst hätte meinte er die Bremsung habe nicht er sondern das Auto eingeleitet.
Hmmmm aber warum???

Keine Technik ist fehlerfrei.

LG. Albert
Re: RFC ein Erfolg? Wed, 16 May 2018 17:41
UH
Hallo Bernhard,

Es ist der Schreibstil von Steven....

Liebe Grüße
Udo
Re: RFC ein Erfolg? Wed, 16 May 2018 14:29
bernhard1.9gjk
Gast schrieb am Wed, 16 May 2018 13:17

Espace stehen hier in CH eigentlich nur noch bei den ganz ganz grossen Händlern.

Es ist unbestritten, das der Espace ein grosses Raumangebot hat, das wars dann aber leider auch schon.

Eine tolles, modern anmutendes Fahrzeug voller veralteter Technik. Technik, die scheinbar auch nur in jeden 3 Espace wirklich funktioniert.



Die RRG Group hier in Zürich hat die Halde voller Occasionen stehen. Nur werden Sie diese zu diesen Preisen nicht los.

Für 49.000CHF bekomme ich auch ein Auto welches funktioniert und modernste Technik besitzt.





Hallo....,
da läuten bei mir ja sofort die Glocken. In der Gegend von 20k werde ich vielleicht schwach. Embarassed, wenn wir die Verhandlungen weiter fortführen sollen, dann bitte im Bereich Biete oder per PM. Abgesehen davon, was ist veraltete Technik bei dem Fahrzeug? Hat immer noch vier Räder und ein füntes zum Lenken. Kann beim besten Willen fahrwerkstechnisch, noch motortechnisch (abgesehen vom Diesel) fast nichts finden, was es nicht schon fast 50 Jahre an Technik gibt bzw noch weitere 50 Jahre geben wird. Von daher ist dieses Fahrzeug, wie fast jedes andere zeitlos. Im Bereich Assistenzsysteme, vielleicht hebst du darauf ab, kenne ich sowieso nur eine Marke (aus Japan), die führend ist. Muss dir da Recht geben, da schwimmt Renault im Brei der Heißluftkocher, wobei sie nicht so sehr auf die Werbetrommel hauen. Der Espace fällt da nicht besonders aus der Reihe, auch wenn ich mir die ABMs angucke. Nur meine Meinung! Der Name ist halt Programm bei dem Fahrzeug, was leider die Vorgänger besser umgesetzt haben.

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Wed, 16 May 2018 14:31]

Re: RFC ein Erfolg? Wed, 16 May 2018 13:17
Gast
Espace stehen hier in CH eigentlich nur noch bei den ganz ganz grossen Händlern.

Es ist unbestritten, das der Espace ein grosses Raumangebot hat, das wars dann aber leider auch schon.

Eine tolles, modern anmutendes Fahrzeug voller veralteter Technik. Technik, die scheinbar auch nur in jeden 3 Espace wirklich funktioniert.



Die RRG Group hier in Zürich hat die Halde voller Occasionen stehen. Nur werden Sie diese zu diesen Preisen nicht los.

Für 49.000CHF bekomme ich auch ein Auto welches funktioniert und modernste Technik besitzt.







Re: RFC ein Erfolg? Sun, 13 May 2018 10:23
UH
Hallo Andreas,

Genau, Latidude hat der bei uns geheißen....

Liebe Grüße
Udo
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 13 May 2018 10:04
Andreas aus Berlin
UH schrieb am Sun, 13 May 2018 09:58


Ein alter Talisman, der Produktname, unter dem der bei uns gelaufen ist, habe ich vergessen,


Du hast den Namen dieses aufsehenerregenden Fahrzeugs vergessen?! :motz1: Also wirklich. Erhöhe mal Deine Tai Ginseng-Dosis. Altitude, das weiss doch jedes Kind! Nee, Longi...Latitude wars! Latitude!


Gruß, Andreas aB
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 13 May 2018 09:58
UH
Hallo Bernhard,

Ein alter Talisman, der Produktname, unter dem der bei uns gelaufen ist, habe ich vergessen, ist auch sichtbar. Der wurde in Korea bei Samsung (RSM) gebaut und wurde in Europa nicht in allen Märkten angeboten. In Deutschland hat es den, wenn ich mich richtig erinnere, gar nicht oder nur kurz gegeben.

Liebe Grüße
Udo

https://group.renault.com/en/news/blog-renault/south-korea-r enault-samsung-motors/

[Aktualisiert am: Sun, 13 May 2018 10:02]

Re: RFC ein Erfolg? Sun, 13 May 2018 08:59
bernhard1.9gjk
und das flache Ding ist ein Talisman? Man sieht leider nicht so viel davon.

Gruß Bernhard
Re: RFC ein Erfolg? Sat, 12 May 2018 21:38
Andreas aus Berlin
Huch, auch mit JK ?! Shocked :applaus:


Gruß, Andreas aB
Re: RFC ein Erfolg? Sat, 12 May 2018 20:09
Gast
In Cannes ist der Espace zumindest ein Erfolg - und macht neben den schönen Frauen auch eine gute Figur, oder?! -> http://www.motorprofis.at/renault/cannes-faehrt-renault

Hauke
Re: RFC ein Erfolg? Wed, 09 May 2018 16:30
hardy
Hallo,

ich denke die Vielzahl der Hersteller und Modelle sind für große Stückzahlen nicht sehr förderlich. Der Trend ist noch immer beim SUV und große Kombies kommen auch immer wieder auf den Markt. Hätten es bei uns nicht unbedingt 7 Sitze sein müssen (die wir zu 99% nicht brauchen), dann hätte ich einen Kombi genommen. Einen großen Pluspunkt ggü. einem Kombi ist der große Innenraum für die Fahrgäste. Der Kofferraum ist für die Größe vom RFC eher ein Witz. Dazu kommt ein nicht gerade günstiger Preis. Opel, Ford und VW bieten z.B. in diesem Segment auch gute Alternativen.

Weiterhin kann ich mir vorstellen, dass der RFC in seinen früheren Versionen auch nicht gerade eine breite Masse angesprochen hat. Mir persönlich gefallen die Vorgänger überhaupt nicht. Somit wird auf den RFC also auch nicht die breite Masse aufmerksam. Das neue Design ist geil, ohne Frage, aber ich habe nicht das Gefühl, das Renault viel Werbung für dieses Fahrzeug macht.

Grüße Hardy
Re: RFC ein Erfolg? Tue, 08 May 2018 19:07
lecomte
Hallo!

Hab mir gerade die europaweiten Verkaufszahlen angesehen und war erstaunt, dass VW vom Sharan nicht so viel mehr Fahrzeuge verkauft als Renault mit dem Espace (rund 25 % mehr 2017).

Lg Tom
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 13:40
Seb1
Ja! Genau das Gleiche hab' ich auch gedacht als ich die Liste durchgegangen bin...:applaus: Smile

Und ich dachte immer, nur in Deutschland ist es kompliziert...
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 13:07
Gast
Im Volksmund wurde diese Bestimmung "lex Voyager" genannt, um den Absatz des damals in Graz gebauten Voyager anzukurbeln...
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 13:02
Seb1
Dankeschön!
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 12:56
UH
Hallo Sebastian,


https://www.bmf.gv.at/steuern/fahrzeuge/vorsteuerabzugsberec htigte-fahrzeuge.html

Liebe Grüße
Udo
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 12:51
Seb1
Kurze Frage an die Österreicher im Forum:
Nach welchen Regeln/Normen werden die Autos in Österreich als Vorsteuerbezugsberechtig eingestuft oder auch nicht?
Würd' mich echt mal interessieren.
Grüße ins Alpenland
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 11:37
volker7
Die einschlägigen Foren lesen sich sehr problemarm - es gibt ihn ja seit 1 Jahr schon. Preislich ist er günstiger als der RFC...
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 11:26
Berny S. TCE 200
der neue 5008 ist noch nicht lange am Markt, deshalb ist es schwer zu beurteilen, ob er problemlos ist.
der Kofferraum ist etwas kleiner.
der Preis der Topausstattung durchaus mit dem rfc vergleichbar.

eine der wirklich wenigen Alternativen...
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 11:14
volker7
Wenn es den RFC nicht mehr gibt, dann nehme ich den neuen Peugeot 5008 GT-line, der ist auch praktisch und groß. Fährt sich übrigens auch super, eine echte Alternative. Und keine Qualitätsprobleme in dem Ausmaß...

https://www.youtube.com/watch?v=bFgdOKGQ7NE&t=362s
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 09:59
lupus
Guten Morgen allerseits!
Die tw recht unterschiedlichen Meinungen sind bemerkenswert!

In meinem Eingangs-Statement habe ich zwei Dinge vergessen, die in AT relevant sind, das eine wurde bereits gesagt:
- Der RFC ist in AT nicht mehr "vorsteuerbzugsberechtigt" (herrliches Wort!), dadurch ist ein wesentliches Verkaufssegment blitzartig weg gewesen.

Die zweite Ursache für den Rückgang der Zulassungen liegt schon in den 90ern, nämlich dass man die Allradvariante aufgelassen hat.
Besonders in der Schweiz soll es gravierend gewesen sein.
Dabei wäre es eine gute Gelegenheit gewesen, den RFC marktgewünscht mit Allrad auszustatten, nicht um ihn als geländegängig zu positionieren, sondern der allgemeinen Fahrsicherheit wegen.

Das mit den Gebrauchten wird sicher stimmen, da gab es aber zumindest bei uns ein Problem: Aufgrund der firmenmäßigen Nutzung waren gute Gebrauchte rar bzw. hatten viele km drauf. Autos mit wenig km am Tacho waren kaum am Markt.

Ich habe Vorführwagen oder Gebrauchte gekauft. Der einzige Neuwagen unter meinen JK ist der letzte aus 2014, da es gute Konditionen gab und ich aus ladetechnischen Gründen (Ladehöhe)keinen RFC wollte, obwohl er ein wirklich schönes Auto ist.

Als leidgeprüfter JK 2,2 Bj. 2004 Besitzer würde ich mich heute durchaus getrauen, einen RFC TCe 225 zu kaufen, aber der Wagentyp entspricht nicht unserem Anwenderprofil.

Wegen des Flottenverbrauchs wird Renault kein Interesse haben, den RFC weiter zu verfolgen, außer sie machen ihn zu einem Hybrid oder Plug-In Hybrid.

Schöne Grüße!
michael
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 08:54
Berny S. TCE 200
Andreas aus Berlin schrieb am Mon, 07 May 2018 06:29

Berny S. TCE 200 schrieb am Sun, 06 May 2018 09:10


der RFC ist eine eigene Klasse, da gibt es keinen Vergleich. es gibt wenig Autos, die an dieses Konzept rankommen


Mercedes R-Klasse, würde ich sagen. Die aber auch nicht wie geschnitten Brot ging....


Gruß, Andreas aB


Preis nicht vergleichbar, und ganz ehrlich, schaut aus wie ein Leichenwagen....
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 08:00
Seb1
Morgen zusammen!
Laut meinem Händler, den ich vor ein paar Tagen beim Einkaufen getroffen habe, steht der RFC definitiv schon auf der Resterampe. Die sowieso schon recht niedrigen Verkaufszahlen sind in den letzten Monaten noch weiter gesunken, so dass der RFC für Renault auch schon aufgrund der zahlreichen "Unzulänglichkeiten der Technik" und die damit verbundenen Rückrufe, Garantieansprüchen der Kunden und auch Wandlungen, finanziell ein mehr oder weniger großes Desaster sein dürfte.
Auch nach dem JK war es ja nicht sicher ob es einen Espace V zugunsten eines aufgewerteten Scenic geben würde. Renault hat, meiner Meinung nach, einen mutigen Schritt, weg vom reinen (Familien-)Van zu einem eleganten Großraumgleiter gewagt, aber aufgrund der technischen Probleme vor allem am Anfang viel Vertrauen verloren und die Chance auf Espace-Neukunden vertan.
Ich selbst werde mir auch keinen (eventuellen) Espace VI mehr zulegen, da für uns die Notwendigkeit für so ein großes Auto nicht mehr gegeben ist. Meine große Tochter beginnt in ein paar Wochen ihre Ausbildung, gleichzeitig macht sie den Führerschein, heißt für uns: Wir werden dieses Jahr zum ersten Mal nur zu Viert in Urlaub fahren, anstatt zu fünft. In 2 1/2 Jahren ist dann meine mittlere Tochter auf dem Absprung und unser Jüngster wird (hoffentlich) auch irgendwann keinen Bock mehr haben mit Mama und Papa in Urlaub zu fahren. Unseren JK haben wir eben aus dem Grund gekauft, plötzlich zu fünft zu sein. Damals brauchten die Kiddis alle noch Kindersitz/Sitzerhöhung, Platz für Kinderwagen, Spielzeug und Windeln. Heute ist die größte Sorge die Länge des Ladekabels fürs Tablett.
Auch weiß keiner wie die verkehrspolitische Großwetterlage in vier, fünf Jahren sein wird. Paris plant für 2020 (in 1,5 Jahren!) Fahrverbote für ALLE! Diesel und in vielen anderen europäischen Ländern sind Dieselfahrverbote für ältere Diesel schon jetzt Realität (Hallo Deutschland! Aufwachen!)und diese Fahrverboten werden auch jedes Jahr auf immer neuere Euronormen ausgedehnt und somit sind dann auch die jetzigen, aktuellen Euro6 Diesel irgendwann dabei. Für Benziner wird es sicher auch bald enger werden, da überlegt man sich ob man so einen Haufen Geld in ein Auto investieren soll, wenn man nicht weiß, ob und wie man den Wagen später wieder verkaufen soll, zumal der 160 PS Diesel im Espace nicht gerade ein Muster an Sauberkeit darstellt (auch ein Grund?).
Ich fahre meine Autos immer etwa acht Jahre und mein (fehlerfreier!) RFC 200 Tce ist auf den Tag genau 10 Monate alt, d. h. ich fahre den Wagen wahrscheinlich noch bis etwa 2025! Danach wird es wohl Talisman- oder Scenic-Klasse, mit welchem Antrieb auch immer.
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 07:25
Gast
Hallo Andreas

ich meinte da anders :

die Leute in der genannten Region neigen vielleicht eher zum Gebrauchtwagenkauf.

Das heißt in dieser Region werden die Wagen erst dort öfters zu sehen sein, wenn sie älter sind.

Ich denke ein Großteil der gesehenen IIIer und IVer sind nicht im Erstbesitz.

Bei mir in der Region fuhren einen Zeit lange eine Menge "junger Hüpfer" mit VW Phaeton durch die Gegend. Natürlich erst als diese 3-4 Jahre alt und sehr erschwinglich waren.

Deshalb daraus zu schließen das der Phaeton ein Verkaufsschlager bzgl. Zulassungszahlen in meiner Region war mag ich bezweifeln.

Vg
chriss
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 06:33
Andreas aus Berlin
Hallo Chriss,

Gast schrieb am Sun, 06 May 2018 20:16


Das man viele Espace gesehen hat, heißt ja nicht das diese alle NEU verkauft wurde damals. Warten wir mal noch 3 Jahre ab, dann werden die RFC auf dem Gebrauchtmarkt so erschwinglich, das der eine oder andere soch einen kauft. Und dann wird man ggf. mehr rumfahren sehen.



das verstehe ich jetzt nicht ganz.....vermehren sich Autos beim Wechsel auf den Gebrauchtwagenmarkt? Oder verstecken Neuwagenkäufer ihre Autos und man nimmt sie erst als Gebrauchtwagen in der Öffentlichkeit wahr? Den Wagen, den ich morgen als Gebrauchtwagen auf der Strasse sehe, sehe ich doch heute schon als Neuwagen rumgurken.


Gruß, Andreas aB
Re: RFC ein Erfolg? Mon, 07 May 2018 06:29
Andreas aus Berlin
Berny S. TCE 200 schrieb am Sun, 06 May 2018 09:10


der RFC ist eine eigene Klasse, da gibt es keinen Vergleich. es gibt wenig Autos, die an dieses Konzept rankommen


Mercedes R-Klasse, würde ich sagen. Die aber auch nicht wie geschnitten Brot ging....


Gruß, Andreas aB
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 06 May 2018 21:59
Gast
RFC ein Erfolg? Aus meiner Sicht ja. Familienfremde Mitfahrer sind immer wieder vom Platzangebot überwältigt. Ebenfalls wird der Kofferraum bestaunt. Außerdem gleitet er wie auf Schienen über die (Auto-)Bahn, Landstraßen in unserer Gegend sind für die großen Räder einfach zu schlaglochhaltig.
Gut, die Frage bezieht sich wohl eher auf die Verkaufszahlen. Wie war das noch beim ersten Espace?? Bei uns im Ort (~27.000 Einwohner), gibt es ganze zwei Stück (unseren und eben noch einen). Irgendwie gar nicht schlecht, dann fährt man eben kein Allweltsauto wie z.B. einen Wolfsburger.
... und nicht vergessen, gerade wenn wir so wenig sind: Immer schön grüßen.

Hauke
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 06 May 2018 20:16
Gast
lupus schrieb am Sat, 05 May 2018 12:35

...In Graz waren immer sehr viele Espace zu sehen, auch noch vom IVer.
...Schöne Grüße!
michael



Das man viele Espace gesehen hat, heißt ja nicht das diese alle NEU verkauft wurde damals. Warten wir mal noch 3 Jahre ab, dann werden die RFC auf dem Gebrauchtmarkt so erschwinglich, das der eine oder andere soch einen kauft. Und dann wird man ggf. mehr rumfahren sehen.

Gerade wenn Renault eher als Billigmarke verrufen ist, mag halt keiner 53.000 Euro für einen Renault ausgeben.

Das ändert sich dann prompt wenn die Modelle günstig zu haben sind (5-oder 6 Jahre alt)

VG
Chriss
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 06 May 2018 09:10
Berny S. TCE 200
der klassische Familienvan wurde durch den grand scenic abgelöst.
den grossen van gibt es nicht mehr.
Auch für Firmen als Van nicht mehr interessant.

der RFC ist eine eigene Klasse, da gibt es keinen Vergleich. es gibt wenig Autos, die an dieses Konzept rankommen.

Das Auto muss bei den Käufern erst "gefunden" werden.

es werden aber immer mehr...

Misserfolg ist es sicher keiner, eher ein mühsamer Start.. ..

[Aktualisiert am: Sun, 06 May 2018 09:11]

Re: RFC ein Erfolg? Sun, 06 May 2018 08:01
hoko
Das Problem ist nur, dass wenn ein Fahrzeug nicht erfolgreich und die Einstellung vielleicht schon beschlossen ist, dann hat der Hersteller auch kein großes Interesse mehr in die Weiterentwicklung und Verbesserungen noch Ressourcen zustecken. Und gerade Softwareseitig wäre noch Luft nach oben.

Holger
Re: RFC ein Erfolg? Sun, 06 May 2018 00:29
Luppo
Renault wird nicht nur in Österreich als Billigmarke wahr genommen.
Nennen wir es mal Anbieter im Kleinwagen- und untere Mittelklassesegment.
Wenn ich ehrlich bin, waren alle Franzosen, aber auch die normalen Italiener (ohne die Sportwagen) für mich keine Autos, sondern Rostlauben für Individualisten und mittellose Bastler (das war natürlich sicher nicht so).
Die Zeiten haben sich bestimmt geändert, aber ich denke, mein RFC wird wohl ein einmaliger Ausflug in die Welt der Baguettes und Rotweine bleiben.
Re: RFC ein Erfolg? Sat, 05 May 2018 14:49
bernhard1.9gjk
Fände ich ganz toll, wenn das dann so kommt :applaus:. Na, das hat dann Carlos fein hinbekommen.

Bernhard
Re: RFC ein Erfolg? Sat, 05 May 2018 14:08
UH
Hallo Michael,

Renault gilt in Österreich eher als Billigmarke. Das Image von Renault ist nicht so toll. Wenn Du zu Renaulthändlern gehst und Fahrzeuge anschaust, findest Du in der Regel nur die preiswerteren Ausstattungslinien und Sondermodelle. Mir fällt da im Vergleich zur Schweiz auf, dass dort oft die Topausstattungen gezeigt werden.

Jetzt ist der RFC in einer für Renault höheren Preisregion, was den typischen Renaultkunden zu hoch ist. Da muss man noch erwähnen, dass der JK ja auch nicht im preiswerten Segment gewesen ist. Der war aber Vorsteuer abzugsberechtigt, was der RFC nicht mehr ist. Somit fallen die Gewerbekunden schlichtwegs weg. Renault Austria hat damals bei der Typisierung erfolglos versucht, doch noch die Abzugsmöglichkeit zu erhalten. Der typische JK-Kunde findet den RFC dann auch noch zu klein.
Somit sind die Händler genötigt, neue Käuferschichten zu finden. Es gibt auf Grund seines Konzepts Interessenten von anderen Marken, die bereit sind, das Geld dafür locker zu machen. Nur wer dann merkt, dass die Assistenzsysteme veraltet sind und entsprechende Motoren, die sie gewohnt sind, nicht vorhanden sind, bleiben sie dann bei ihrer gewohnten Liga.

Es ist interessant, dass in Österreich der IP das gefragteste Modell zu sein scheint. Gerade im Jahr 2015 hat Renault Austria sich da verschätzt und viel zu wenig IP-Kontingente vorbestellt. So war die Lieferzeit ziemlich lange. Das Standardmodell und der 130 PS Diesel kommen in Österreich so gut wie nicht vor. Die meist gewählte Motorisierung wäre der 160 PS-Diesel. „Mein“ Händler hat zu Beginn ziemlich viele RRC verkauft und das auch heute in Relation beschtlich. Ich weiß von Verkäufern, die völlig unmotiviert sind, überhaupt einen RFC zu verkaufen und für mich nur jammern, anstatt sich neue Kunden zu suchen. Ja, es tut weh, die J11/63, JE und JK-Fahrer als Kunden zu verlieren.

Ich habe ein Gerücht vernommen, dass der RFC im Jahr 2022 ersatzlos auslaufen würde. Wie gesagt, ein Gerücht. Und hoffentlich nicht Realität...

Liebe Grüße
Udo

Re: RFC ein Erfolg? Sat, 05 May 2018 13:43
AnMo
hoko schrieb am Sat, 05 May 2018 13:28

Hallo,

Laut KBA ( https://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fah rzeuge/FZ/2018%20monatlich/FZ8/fz8_201803_pdf.pdf ;jsessionid=593FF26686559398304B2105DB53AF05.live11293?__blo b=publicationFile&v=2)

wurden im März gerade einmal 119 Espace in Deutschland zugelassen. Im gesamten Jahr 2016 waren es 2806. Der Trend ist also eher rückläufig.

Viele Grüße

Holger


Finde ich gar nicht übel. Bin zufrieden mit dem RFC und wenn ich ein Allerweltsauto haben wollte, das an jeder Ecke steht, dann hätte ich eine Sharan gekauft Grin

Gruß
Andreas
Re: RFC ein Erfolg? Sat, 05 May 2018 13:28
hoko
Hallo,

Laut KBA ( https://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fah rzeuge/FZ/2018%20monatlich/FZ8/fz8_201803_pdf.pdf ;jsessionid=593FF26686559398304B2105DB53AF05.live11293?__blo b=publicationFile&v=2)

wurden im März gerade einmal 119 Espace in Deutschland zugelassen. Im gesamten Jahr 2016 waren es 2806. Der Trend ist also eher rückläufig.

Viele Grüße

Holger

[Aktualisiert am: Sat, 05 May 2018 13:37]

RFC ein Erfolg? Sat, 05 May 2018 12:35
lupus
Hallo Leute,
ich zweifle sehr daran, dass der RFC ein Erfolg ist, zumindest was den Großraum Graz betrifft. Immerhin ist die Steiermark an sich für Renault ein Top-Gebiet, da es hier einen hervorragenden Freundlichen gibt, der auch recht viele Niederlassungen hat.
In Graz waren immer sehr viele Espace zu sehen, auch noch vom IVer.
Der RFC hat Seltenheitswert.
Statistik Gesamt-Österreich 2017:
Unter den ersten 40 ist der RFC nicht zu finden, es müssen also weniger als 2.628 Fahrzeuge gewesen sein, Das war der Mercedes C-Klasse mit einem Marktanteil von 0,7%

Insgesamt ist Renault an 5. Stelle mit 5,6% Marktanteil.

Wie seht ihr das?
Schöne Grüße!
michael

aktuelle Zeit: Sun Aug 19 02:13:51 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02663 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software