Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Beitrag erstellen
Forum:RFC
Titel:
Beitrags-Icon:
Kein Icon
Formatierungshilfen:
  
Inhalt:

Forumseinstellungen
HTML Code ist AUS
FUD Code ist AN
Bilder sind AN
Smilies sind AUS
Zeitspanne zum Bearbeiten: 15 Minuten



Dateianhang: Erlaubte Dateitypen: (unbegrenzt)
Maximale Dateigröße 1000Kb
Maximale Dateien pro Beitrag: 5

Please enter the code shown below:
.########....######....######....##.....##.
.##.....##..##....##..##....##....##...##..
.##.....##..##........##...........##.##...
.########...##........##...####.....###....
.##.....##..##........##....##.....##.##...
.##.....##..##....##..##....##....##...##..
.########....######....######....##.....##.
Optionen:
 


Themenansicht
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Mon, 20 March 2017 23:53
UH
Hallo Björn,

Technisch gesehen bin ich überzeugt davon, dass ein Nachrüsten möglich ist. Neues "Radio", neues Zentraldisplay, neues Kommunikationssteuergerät, deshalb neue weitere Steuergeräte, die nicht mehr mit dem neuen Kommunikationssteuergerät kompatibel sind, die entsprechende USB-Schnittstelle für CarPlay, dann noch die R-Link2 Softwareversion 3 und die Freigabe für die Initialisierung am Renault-Server....

Ob Renault das wirklich springen lässt?

Liebe Grüße
Udo
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Mon, 20 March 2017 23:55
UH
Hallo Björn,

Ja noch was, bei den 2017er-Modellen wäre das kein großer Aufwand.

Liebe Grüße
Udo
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 08:24
Gast
Hallo Udo,

wie kommst Du nur immer darauf, dass es bei den 2017 Modellen kein Aufwand ist. Ich hab am Freitag meinen Abholtermin. Mal sehen, welchen Hardware-Stand ich habe.

Ich glaube, dass ich nicht auf Hardware Version 3 bin. Es wird so viel gemunkelt.

Gruß Neuling
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 09:07
Luppo
Morgen,

Die Frage ist, wie man denn feststellt, welchen Hardwarestand man hat.
Bei meinem (Letzte Woche ausgeliefert) ist zumindest optisch alles wie beim alten.

Grüße
Michael
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 11:48
UH
Hallo Thomas,
Hallo Michael,

Ich habe Hinweise darauf, dass es ab Modell 2017 ein neues Radio geben soll. Irgendwo in den Tiefen des Forums ist die Quelle für diese Information ersichtlich. Da wurde auch informiert, dass die Steuergeräte nicht mehr mit den alten kompatibel sind.

Als im Dezember 2016 bei meinem das Radio zu tauschen war habe ich die Information erhalten, dass das neue als Ersatzteil nicht erhältlich ist und mit meinem nicht kompatibel wäre.

Eine weitere Information stammt von einem Techniker des österreichischen Importeurs, der gemeint hat, dass damit zu rechnen wäre, dass nur die Modelle 2017 CarPlay und Android Auto fähig wären. Ob die alten das auch bekommen - großes Fragezeichen.

Auch steht wo, dass Android Auto Vierkernprozessoren benötige und CarPlay einen USB Dongle.

Klar, es kann sein, dass das neueste Radio erst ab Produktion April vorhanden ist. Das wäre andererseits ein Widerspruch zu den vorhandenen Informationen. Natürlich kann es sein, dass das Radio nochmals überarbeitet wurde.
Zumindest würde dann bei den 2017er-Modellen bei einem Tausch des Radios auf die neueste Hardware zumindest kein Austausch der Steuergeräte nötig. Die 2017er Modelle sollen ja bereits die neuen Steuergeräte haben, die mit der alten Hardware nicht korrespondieren.
Von der Kostenseite passt eine weitere Hardwareversion, einmal mit - einmal ohne - für mich nicht ins Kostenschema.
Ich bin überzeugt, der Scenic und der Espace sind diesbezüglich identisch.

Andererseits wird der Espace mit der Softwareversion 2 und der Scenic mit der Softwareversion 3 ausgeliefert - die Hardwareversion könnte unterschiedlich sein.

Ja, meine Aussagen diesbezüglich sind reine Spekulationen.

Liebe Grüße
Udo





Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 14:53
Larsemann
Hallo zusammen,

erschreckend an der ganzen Sache ist, dass Renault schlicht keinerlei Information über die Gründe herausgibt, ebensowenig wie über die technischen Rahmendaten des damaligen und des heutigen "Radios".

Ich will mal kurz zusammenfassen, was mir nach umfangreichen Recherchen bekannt ist:

- Android Auto setzt auf Ebene des übermittelnden Gerätes (das ist NICHT das Fahrzeug, sondern das Mobiltelefon) Android 5.0 (Lollipop) oder höher und einen Vierkernprozessor voraus.

- Das RLink 2 (im Renault-Jargon "Radio" genannt) ist ein Tablet-Computer mit ARM-Prozessor unbekannter Kernzahl und Leistung. Hersteller ist LG, die auch das Betriebssystem modifiziert haben. Ausgangsbasis ist ein AOSP-Android, also ein Android ohne Google-Dienste. Dies ergibt sich aus den Fehler- und Update-Meldungen, die ich bei Abstürzen und der Installation von Updates sehen konnte. Auch die Version des AOSP-Android-System ist unbekannt. Es muss sich um eine Version >4.0 (K) handeln, weil frühere Versionen nicht über die Schnittstellen zum Auslesen der zahlreichen Informationen, die das RLink anzeigt, verfügten.

- Es ist folglich nahezu ausgeschlossen, dass die Bildschirmausgabe (!!) von Android Auto technisch auf dem RLink 2 nicht möglich ist. Wohlgemerkt: Es ist gut möglich, dass das RLink 2 die Original-Android-Auto-App nicht ausführen kann, etwa weil das System zu langsam ist, zu wenig Kerne hat, eine zu alte Android-Version verwendet usw. Darum geht es aber nicht, denn die App selbst läuft schließlich auf dem jeweiligen Mobiltelefon.

- Es ist eher davon auszugehen, dass Renault hier die Kosten einer Umsetzung scheut oder schlicht niemand dort in der Lage ist, eine entsprechende App zu schreiben, die die Bildschirmausgabe übernimmt.


Dazu passt, das Renault seit Ersterscheinen des RLink 2 nicht eine einzige (!!) App neu herausgegeben hat. Im Store sind weniger Apps verfügbar als für das proprietäre System von PSA und das frühere RLink (Version 1, proprietäres System von Renault). Ich hatte offen gestanden gehofft, dass Renault wenigstens einige Android-Apps umsetzen würde (Podcast-Player, Reiseempfehlungen wie Tripadvisor, Trivago usw., Streamingdienste wie Spotify, Deezer oder Napster, Internetradiodienste wie TuneIn, Stitcher oder aha).

Das hätte nicht viel Arbeit erfordert, da alle gerade genannten Apps auf ARM-Android (sogar für ältere Versionen ab Android 2.1) existieren und nur für die von Renault verwendete Oberfläche hätten angepasst werden müssen. Ich hätte dafür auch höhere Beträge bezahlt.

So muss ich weiterhin das Handy-Display in Sichtweite aktiv lassen, um all die o.g. Funktionen zu nutzen - und nun auch für Android Auto.

Ganz miese Performance von Renault, was das RLink angeht. Schade.

Viele Grüße, Lars
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 16:39
Gast
HI,

ja Richtig...

Wie kann ich die "Neue Hardware" erkennen. Im System-Informations-Menu?

Meiner hat das Baudatum Mitte Februar. Bin gespannt, was da im Radio anders ist.

Neuling
Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 17:10
Happy
Hallo Lars,
es ist wirklich traurig wie Renault den RFC behandelt.Die Apps sind mehr als alt, und es kommt auch nichts neues, die Navi Karten sind vom Juni 2015 echt lächerlich.
Deine Anmerkung zum ARM Prozessor, LG hat die Lizenz, ab 2013 hat der Prozessor 1,3-3,0 Mhz bei 4 bzw 8 Kernen das sollte immer reichen, ich denke das der Speicher zu klein ist der verbaut wurde,wenn ich sehe das 3 GB für Apps zur verfügung stehen, dass ist zu wenig,obwohl Car Play nur gespiegelt wird, und sonst vom Handy abgearbeitet wird, selbst ein Samsung TV kann Handys spiegeln.
Meine Meinung, Renault hat einfach keine Progammierer, oder kein Geld, und sagt sich solange wenig reklamieren, sitzen wir das aus.
Das zeigt sich doch das im Radio immer noch Fehler stecken, obwohl das Fahrzeug seit 2015 verkauft wird.
Ich werde auf jeden fall mal Renault auf die Nerven gehen, wie sie sich die zukunft des RFC vorstellen.Es ist einfach lächerlich das mit der Fahrgestell Nr.nicht festgestellt werden kann, welches Radio verbaut wurde und das die Version 3 eingespielt werden kann.
mit besten Grüßen
Happy

Re: Android Auto und Apple Carplay auf R-Link2 wird kommen Tue, 21 March 2017 17:40
UH
Hallo Thomas,

Die Hardwareversion ist nicht wie die Softwareversion abrufbar.

Aber was Du machen kannst ist - reklamiere das DAB-Radio, die Empfangsausfälle und vor allem den fehlenden Radiotext. Frag mal nach, wieso das im neuen Scenic geht und in Deinem RFC nicht.

Liebe Grüße
Udo
Seiten (2): [1  2]

aktuelle Zeit: Wed Mar 29 15:21:11 CEST 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02403 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software