Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Außenspiegel-Fragen am J63
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451583] Mon, 13 September 2021 18:12 Zum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Hallo Leute,
vor Jahren hatte mir mal jemand (anscheinand als nächtlicher Hobby-Kickboxer) meinen linken Außenspiegel zertrümmert. Da hat mir die Renault-Werkstatt einen komplett neuen mit Gehäuse eingebaut. Nur-Spiegel gäbs nicht, haben sie gesagt.

Nun habe ich meinen rechten Außenspiegel mit einem blöden Fehlwurf einer Kugel selber kaputtgemacht. Auf der Suche nach Ersatz habe ich Spiegel zum Aufkleben gefunden. Das irritiert mich jetzt ziemlich. Kann man also doch einfach die Spiegelfläche ersetzen und gut ists? Oder sind da Geschäftemacher am Werk?

Zweite Frage. Zumindest mein linker Außenspiegel lässt sich von innen nicht mehr einstellen. Beim rechten kann ichs ja z.Zt. nicht kontrollieren. Liegt das am rechten Spiegel oder ist der Motor kaputt? Lässt der sich ersetzen? Ob die Spiegelheizung noch funzt, kann ich erst bei Frost feststellen.
Was kann ich da jetzt unternehmen?
Schöne Grüße
Marieluise


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451586 antworten auf 451583 ] Mon, 13 September 2021 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1387
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Trauriger_Clown schrieb am Mon, 13 September 2021 18:12



Nun habe ich meinen rechten Außenspiegel mit einem blöden Fehlwurf einer Kugel selber kaputtgemacht. Auf der Suche nach Ersatz habe ich Spiegel zum Aufkleben gefunden. Das irritiert mich jetzt ziemlich. Kann man also doch einfach die Spiegelfläche ersetzen und gut ists? Oder sind da Geschäftemacher am Werk?

Zweite Frage. Zumindest mein linker Außenspiegel lässt sich von innen nicht mehr einstellen. Beim rechten kann ichs ja z.Zt. nicht kontrollieren. Liegt das am rechten Spiegel oder ist der Motor kaputt? Lässt der sich ersetzen? Ob die Spiegelheizung noch funzt, kann ich erst bei Frost feststellen.
Was kann ich da jetzt unternehmen?



Servus Marieluise


Das Spiegelglas ist mit einm Draht gesichert, wenn man den aufmacht, bekommt man das Plastik mit darauf geklebten Spiegelglas hinaus.

Dahinter sind..........glaube 2 Stellmotore die für die Spiegelverstellung zuständig sind.

Spiegelheizung...... die wird gerne zu heiss und Spiegel löst sich, da Spiegel nur mit "Doppelseitigen Klebeband" am Halteplastik geklebt ist.

Wenn du das Spiegelglas aber rausnimmt sind da 2 Kabeln zu Spiegelglas.

Gruß Rudi
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451591 antworten auf 451586 ] Mon, 13 September 2021 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Draht? Wie komm ich da dran? Scherben einfach abmachen?
Das "aber" im letzten Satz versteh ich nicht. Kann man damit vermeieen, dass sich das Spiegelglas ablöst?
Und wenn man das Spiegelglas mit einem pfundigen Montagekleber ankleben würde?

[Aktualisiert am: Mon, 13 September 2021 22:01]


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451595 antworten auf 451591 ] Mon, 13 September 2021 22:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 243
Registriert: October 2014
Alter Hase
Hi,

Unterkante Spiegelglas

index.php/fa/79575/0/

sind zwei Enden einer Klammer



index.php/fa/79576/0/


die so eingehakt sind



index.php/fa/79577/0/

demontiert sieht es so aus

index.php/fa/79578/0/

index.php/fa/79579/0/

Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451596 antworten auf 451595 ] Mon, 13 September 2021 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Supernett! Vielen Dank, ich gucke mir das morgen mal bei Tageslicht an. Und wieso hat meine Werkstatt damals behauptet, man müsse den Komplettspiegel ersetzen? Das hat an die 500 DM gekostet! Naja, vielleicht ist das die Antwort.


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451598 antworten auf 451595 ] Mon, 13 September 2021 23:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 243
Registriert: October 2014
Alter Hase
geht am besten mit ner Häkelnadel. Die Enden der Klammer einzeln um den Haken drumherum führen (schwierig, da nur 3 mm Luft sind und das Ende der Klammer nur 2 mm übersteht).

Dann aufpassen, daß einem beim rausfummeln des Glases die Klammer nicht in Gras oder Gully fällt.

Zur Montage die Klammer einhängen und das Glas mit Klammer parallel ansetzen und reindrücken

index.php/fa/79580/0/


index.php/fa/79582/0/

Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451599 antworten auf 451598 ] Mon, 13 September 2021 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Häkelnadeln hab ich in allen Größen. Wenn man weiß, wo man ansetzen muss und nicht immer Angst hat, was kaputtzumachen, kann man ja auch beherzt zugreifen. Außerdem brauche ich doch eigentlich nur die Scherben der Reihe nach abzufummeln. Da müssten die nackten Klammern übrig bleiben, oder?

[Aktualisiert am: Mon, 13 September 2021 23:07]


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451600 antworten auf 451598 ] Mon, 13 September 2021 23:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 243
Registriert: October 2014
Alter Hase
Wenn Du sagst Kickboxer, dann wird das Alu-Guß Teil im Gehäuse gebrochen sein, mal vorsichtig zur Ehrenrettung des "Freundlichen" ins Spiel gebracht.

Das Innenleben der Spiegel ist meist sehr spröde. Antwort auf die Frage: "kann man einen Espace-Spiegel einklappen ?" ist nach mehr als 15 Jahre meist: "Ja, EIN mal"

Das Gehäuse ist dann ja meist noch in Ordnung. Gehäuse läßt sich aber tauschen, wenn man gefühlte 118 Mini-Torx Schrauben löst

Grüße

Ulrich

[Aktualisiert am: Mon, 13 September 2021 23:07]

Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451601 antworten auf 451600 ] Mon, 13 September 2021 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Torx ist doch schon mal gut. Die hab ich am liebsten. Fragt sich nur, wieviele Schrauben man wo zusammengekrümmt lösen muss, um an die 118 überhaupt ranzukommen.

Eingeklappt habe ich oder (böswillige Parkplatzstreuner) die Spiegel allerdings schon mehrere Male. Also braucht man tatsächlich zwei voll intakte Spiegel mit Gehäuse???

[Aktualisiert am: Mon, 13 September 2021 23:11]


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451626 antworten auf 451601 ] Tue, 14 September 2021 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christoph Hauser ist gerade offline Christoph Hauser
Beiträge: 56
Registriert: November 2009
Ort: CH-8630 Rüti
Espace Freund
Trauriger_Clown schrieb am Mon, 13 September 2021 23:09

Also braucht man tatsächlich zwei voll intakte Spiegel mit Gehäuse???


Hallo

Ich meine nein, erst ab ca. Baujahr 2001. Oder wenn die Heckscheibe abgedeckt ist wie bei einem Lieferwagen.

Gruss

Christoph


J637 4x4 auf der Strasse
JE0A Motorschaden, wird demnächst repariert
J637 als Ersatzteilträger
J117 4x4 wartet auf Aufbereitung
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451635 antworten auf 451626 ] Wed, 15 September 2021 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Trauriger_Clown ist gerade offline Trauriger_Clown
Beiträge: 174
Registriert: August 2016
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Die Frage bezog sich nicht auf die Vorschriften. Ich brauchte schon immer den rechten Außenspiegel, weil mein Auto manchmal bis zum Innenhimmel beladen ist. Es ging um die technische Disposition. Und die Antwort heißt, wie ich mittlerweile rausgekriegt habe,ja.


Kadett I und II (gebraucht)
R 4 in rot (mein erstes fabrikneues Auto) plus angeheirateter R 16
R 4 (neu) in weiß
R 12 (neu), plus VW T2 (neu)
R 14 (gebraucht),
R 18 (neu) grün, plus Ford Transit (gebraucht)
R 18 (neu) rot, bei 240T km an Freunde verkauft, die ihn bei 340T km weiterverkauften)
Espace I 2,1 dT (neu) 1990-96 (wiesengrün), mein erster Diesel
Espace II 2,1 dT (neu) weiß, seit 1996, plus gemeinschaftlicher privater Mégane I (gebraucht, Abwrackprämie erlöste uns vom Elektronikschrott), seitdem hat mein Mann eine Renaultphobie und fährt jetzt einen Skoda Fabia, den ich privat auch nutze.
Re: Außenspiegel-Fragen am J63 [message #451702 antworten auf 451583 ] Fri, 17 September 2021 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1205
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Marie Luise,

habe noch einige komplette rechte Spiegel, die intakt und sich sogar klappen lassen auf Lager.

Wenn Interesse schick mir eine PN. Im Übrigen sind es mal knapp 15-16 Torx-Schrauben, kein großer Akt also die farblichen Schalen soweit diese noch intakt, zu tauschen.

Gruß Hajo

[Aktualisiert am: Fri, 17 September 2021 09:57]


Meine derzeitige Espace-Flotte:
2018 - 94er V6 Limited mit LPG, momentan abgemeldet.
2019 - 93er J637 mit LPG & Tempomat. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG & Tempomat. TÜV bis 07/2022 - momentan abgemeldet
2020 - 96er ATLANTIK mit LPG. Komplett Blau, Tüv bis 08/2023, aktuell Daily Car.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:J63 Türgriffe innen gehe wie ab?
Nächstes Thema:neuer Kühler für J637 mit Klimaanlage in 2021 - Material, Netztiefe, Hersteller?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Sep 22 22:42:53 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01633 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software