Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Blick übern Zaun » Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449422] Sun, 20 June 2021 19:42 Zum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

index.php/fa/79073/0/

AHK gebremst bis 1600 kg.

[Aktualisiert am: Sun, 20 June 2021 19:50]


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449482 antworten auf 449422 ] Wed, 23 June 2021 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hallo,
Für die Umschreibung dieses Sportage auf mich als neuen Halter gab's (gibt's) noch Klärungsbedarf, weil:
Ich habe den Wagen ohne KFZ-Schein gekauft. Ausserdem hat der im Jahr 2008 zuerst die gelbe zugeteilt bekommen; seit 10 Jahren aber die grüne Umweltplakette - und die grüne hätte ich dann gerne nach der Ummeldung auch weiterhin.
Die KFZ-Zulassungsstelle verlangt in so einem Fall Kaufvertrag, Versicherung an Eides statt, Duplikat des letzten HU-Berichts, aus dem der nächste Termin fürn TÜV hervorgeht.
Die Vorbesitzerin hat mir aber den ganzen Papierkrieg unterschrieben - damit gab's dann bei meiner Zulassungsstelle Pluspunkte:

index.php/fa/79092/0/

Die Optik aussen und innen ist noch gut erhalten. Unterm Blech gibt es was für die Wintervorsorge zu tun.
Handbremse erstmal durch Einstellen wieder ordnungsgemäß.
Ich rechne damit, alle Öle erneuern zu müssen: Differeziale vorne+hinten, Schaltgetriebe, Servolenkungsöl, Motoröl.
Zahnriehmen hat noch 20.000 km.
Vorderachsträger wurde letztes Jahr erneuert.
Heckscheibenwischerblatt 31 ¤.
(der Wischerarm aus Kunststoff! hätte 110 ¤ gekostet)

Absolut genial an meinem neuen Krankenfahrstuhl ist die eingebaute Rücken-sagt-Danke-Funktion.
235/60 R16 Alu's; Sitzhöhe über Grund bei mir auf Mitte Oberschenkel; Einzelradaufhängung an allen 4 Rädern.


index.php/fa/79087/0/

index.php/fa/79088/0/

Was will ich mehr. Erstmal reinsetzen und abfahren. 1800 km zur Arbeit habe ich schon gefahren. Das macht der Sportage mit einer Souveränität und Leichtigkeit. 120 km/h bei 2000 U/min. - da strengt sich der Motor noch nicht mal nennenswert an.
Und trotz Diesel innen schön leise.
Gut, bei Tempo 170 wirds dann doch etwas lauter. Aber dieses Tempo brauche ich nicht.
Mfg Gerd


[Hallo Gerhard,
da Du mit Sicherheit nicht die Einverständniserklärung der Sachbearbeiterin zur Veröffentlichung ihres Namens hast, habe ich den geschwärzt. Bitte immer an die rechtliche Seite denken!
Danke und schöne Grüße
Uli]

[Aktualisiert am: Wed, 23 June 2021 21:56] vom Moderator


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449485 antworten auf 449422 ] Wed, 23 June 2021 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hi,
Da fällt mir ein, ich hab ja bei ihm noch einen Kaffee gut Very Happy

index.php/fa/79089/0/ index.php/fa/79090/0/
index.php/fa/79091/0/

Mfg Cool


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449500 antworten auf 449482 ] Thu, 24 June 2021 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Gerhard S. schrieb am Wed, 23 June 2021 10:35

(120 km/h bei 2000 U/min.) = korrigiere, 6. Gang hat der nicht.
120 km/h bei 2750 U/min.
100 km/h bei 2300 U/min.



Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449603 antworten auf 449422 ] Tue, 29 June 2021 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

index.php/fa/79114/0/
index.php/fa/79115/0/

5 Ölwechsel stehen an. Es ist über 160.000 km nichts gemacht worden; keine Einträge im Serviceheft, keine Quittungen, Rechnungen vorhanden.
Motoröl + Filter; Schaltgetriebe; Verteilergetriebe vorne; Differenzial hinten; Servolenkung.
Macht zusammen 220,- nur für's Material. Beim 😀 bestimmt nicht unter 6-700 ¤ ...
Gerd


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #449718 antworten auf 449422 ] Mon, 05 July 2021 07:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Motorölwechsel:
Ölwanne aus Aluminium -> neue Ablaßschraube M14x1,5 + Kupferdichtring.

index.php/fa/79136/0/

Der alte Ölfilter-Einsatz war schon hart. Als ich den so betrachtete zwischen Fingern, fielen mir die Papierlamellen auseinander.
Mit dem neuen Ölfilter ist das Tickern der Hydrostössel bei Kaltstart weg.
Eventuell auch die verstellbaren Nockenwellenräder...
Mfg


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451026 antworten auf 449422 ] Mon, 23 August 2021 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Sodele,
Umschreibung ist vor 3 Tagen passiert.
Nach 4 Wochen Standzeit sprang der Diesel sofort an.

Bisschen was gibt's nun am Wagen zu tun.
Klimaanlage geht nicht. Kältemittel soll R134a sein.
Die übrigen 4 Ölwechsel noch komplett machen (lassen).
Undichtigkeit im Abgasstrang beseitigen.
Geringfügiger Mangel bei letzter HU: Ölfeuchtigkeit am Motor.
Bremsklötze vorne sind bestellt; bei der Gelegenheit Bremsscheibendicke prüfen. Also was ich so gelesen habe, seien die Bremsen bei dem generell unterdimensioniert - trotz Innenbelüftung.
Kupplung etwas Pedalweg.


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
D4EA [message #451042 antworten auf 449422 ] Tue, 24 August 2021 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1832
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Grüne Plakette klebt ja, von daher erstmal nicht das Problem.
gruss Ulli

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyundai_KIA_D

https://de.wikipedia.org/wiki/Kia_Sportage#Sportage_(Typ_JE,_2004%E2%80%932010)


[Aktualisiert am: Tue, 24 August 2021 11:18]

Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451065 antworten auf 449422 ] Tue, 24 August 2021 23:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

@Ulli,
Als neuer Eigentümer bin ich für die korrekte "Beurkundung" verantwortlich.
Somit die Plakette entfernt. Der Wagen hat jetzt keine Plakette. Das kann ich mir leisten, weil ich nicht in einer Umweltzone wohne. Und auch die Firma nicht in einer solchen sitzt.
Gleichwohl habe ich aber z.B. notwendige Fahrten zum Arzt in der Innenstadt.

Ich habe mir nun eine Nicht-Nachrüstbarkeits-Bescheinigung bei einem Ingenieur von einem Technischen Überwachungsverein ausstellen lassen; zur Vorlage für Beantragung
Ausnahmegenehmigung vom Fahrverbot in die Umweltzone "Ruhrgebiet".

Heute beantragt, morgen hat es die Zulassungsstelle auf dem Tisch. Übrigens dieselbe Dame, die mir schon mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung geholfen hatte. ^^

Kann sein, dass ich
- die letzten 3 Lohnabrechnungen vorlegen muss;
- kein 2. Auto (mit grüner Plakette) besitzen darf; das ich für Fahrten in Umweltzonen verwenden könnte.

Der Verwerter hat heute mein altes Auto nicht angenommen, weil ich gerade den KFZ-Brief nicht dabei hatte.
Brief nun eingepackt, morgen erneuter Versuch; mal sehen was die mir dann erzählen.
Jedenfalls brauche ich den korrekten Verwertungsnachweis, schraube meine Kennzeichen ab, und lege den dann später still. Wieder Online-Terminbuchung notwendig, 1 - 3 Wochen!
Aber mit dem Übergabedatum auf dem Verwertungsnachweis ist mein Haftpflichtversicherer zufrieden. Mutmaßlich die Zulassungsbehörde auch.
Dann habe ich nachweislich nur 1 Auto.

Die Ausnahmegenehmigung ist dann gut lesbar hinter der Windschutzscheibe auf dem Armaturenbrett auszulegen, für Fahrten in Umweltzonen. Kann sein dass die nur für 1 Jahr gilt, und jedesmal verlängert werden muss. Kann auch eine Gebühr jedesmal dabei sein, weiss ich jetzt nicht. 40¤ ?

Gut möglich, dass das Verfahren auch auf einen Schwerbehindertenausweis hinausläuft.
Aber, nur Ruhrgebiet würde mir schon genügen.
Zum Beispiel, Innenstadt München geht halt dann mit Auto nicht, aber mit S-Bahn.

Gruss


[Aktualisiert am: Tue, 24 August 2021 23:40]


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451076 antworten auf 449422 ] Wed, 25 August 2021 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Unsere Zulassungsstelle hat zwar mein Anliegen an das Ordnungsamt weitergeleitet:

Trotzdem nochmal nachgelesen:
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/ausnahmegenehmigungen_vom_f ahrverbot_in_die_umweltzone_ruhrgebiet.html

II. Ausnahmeregelungen für die Umweltzonen des Luftreinhalteplans Ruhrgebiet Befreiungen von Amts wegen - per Allgemeinverfügung

Durch die Allgemeinverfügung gelten ohne Antrag und ohne gesonderte Ausnahmegenehmigung für folgende Kraftfahrzeuge / Sachverhalte zusätzlich die nachfolgenden Befreiungen von den Verkehrsverboten in der Umweltzone „Ruhrgebiet“:

(...rotem Händlerkennzeichen)
(...Versuchs- und Erprobungsfahrzeuge)
Ab dem 1. Juli 2014 (Umweltzone „grün“) gilt:
Pkw, Nutzfahrzeuge (Kraftfahrzeuge der Klasse N1, N2 und N3), Reisebusse und ausländische Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) gemäß Anhang 2 Nummer 3 Absatz a bis h der 35. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV), das heißt Abgasstufe Euro 3, für die technisch keine Nachrüstung möglich ist und die vor dem 1. Januar 2008 auf die Fahrzeughaltenden beziehungsweise das Unternehmen oder dessen Rechtsvorgängerinnen oder -vorgängern zugelassen wurden, sind von Amts wegen von den Ausnahmegenehmigungen befreit. Die Nichtnachrüstbarkeitsbescheinigung eines amtlich anerkannten Sachverständigen (TÜV, DEKRA und mehr) ist als Nachweis gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe auszulegen.


==> also ohne Antrag ist die Genehmigung mit der mitgeführten/sichtbar ausgelegten Nichnachrüstbarkeitsbescheinigung erteilt.

Mein Euro-3 Diesel qualmt sowieso nicht mehr. Steht man länger hinter dem Auspuff, nimmt man eventuell einen zarten Geruch wahr.

Gestern unfreiwilligen Test gemacht: Stadt/Land/Autobahn Tempo 50/75/95 --> 4,5 L/100 km.

[Aktualisiert am: Wed, 25 August 2021 14:04]


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451165 antworten auf 451076 ] Thu, 26 August 2021 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Nur mal Info's zum Thema CNG/LPG Umrüstung gesammelt: Diesel-blend-system
Ein konkretes Vorhaben, dafür 4-5000 ¤ auszugeben, habe ich noch nicht.
Eine Premium-Automarke sperrt sich z.B. bei dieser Art von Umrüstung. Elektro ja, aber Erdgas? -nein.

Eben eine erste OBD-Diagnose: Keine angespeicherten Fehler im Motormanagement.
Readyness: ok.


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451172 antworten auf 451076 ] Fri, 27 August 2021 00:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8718
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Gerhard,
den rot markierten Teil hast Du aber wahrgenommen?

Gerhard S. schrieb am Wed, 25 August 2021 13:58


...
Ab dem 1. Juli 2014 (Umweltzone „grün“) gilt:
Pkw, Nutzfahrzeuge (Kraftfahrzeuge der Klasse N1, N2 und N3), Reisebusse und ausländische Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) gemäß Anhang 2 Nummer 3 Absatz a bis h der 35. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV), das heißt Abgasstufe Euro 3, für die technisch keine Nachrüstung möglich ist und die vor dem 1. Januar 2008 auf die Fahrzeughaltenden beziehungsweise das Unternehmen oder dessen Rechtsvorgängerinnen oder -vorgängern zugelassen wurden, sind von Amts wegen von den Ausnahmegenehmigungen befreit.


Hättest Du das Auto also schon am 01.01.2008 besessen, dann wärst Du von der Ausnahmegenehmigungspflicht befreit. Hast Du aber nicht, also brauchst Du die Ausnahmegenehmigung.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451175 antworten auf 449422 ] Fri, 27 August 2021 02:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hallo Uli,
Meine Verunsicherung ob der Formulierung hatte ich dem Straßenverkehrsamt mitgeteilt.
Offenbar wurde ca. 18 h später die betreffende städtische Webseite ergänzt.
Nun steht da: "ohne Antrag ... gut sichtbar ausgelegten Nichtnachrüstungsbescheinigung ... KFZ-Sachverstänigen von Tüv, Dekra, etc. ... per Allgemeinverfügung... Luftreinhalteplan ...Genehmigung erteilt."

Ordnungsamt hat mir noch nicht geantwortet.

Meines Wissens gibt es in Mülheim geschätzt 2 solche Spezialfall, ich könnte nun der 3. sein.
Für mich kommt nur der legale Weg infrage.


Übrigens^^: Angestellte im öffentlichen Dienst, Dienstherr = Stadt - unterschreiben zu Beginn eine Einverständniserklärung, dass ihr Name dauerhaft veröffentlicht und herumgereicht wird.

Grüsse


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451184 antworten auf 451175 ] Fri, 27 August 2021 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hallo Uli,
Nachtrag zum dem Thema 1.1.2008:
2004 gab es nur 2 Automobilhersteller, die Diesel-Modelle mit Euro-4 anboten. Einer davon war Opel.
Meine Eltern haben so einen Opel Astra Kombi von 2004, der hat Euro-4 ohne DPF (grüne Plakette).
Wie der das macht? - die Injektoren spritzen bis zu 3x nach jeder Verbrennung im Zylinder ein klein wenig nach. Ein letztes Mal Nachspritzen sozusagen in die Abgase hinterher, wenn die den Abgaskrümmer verlassen. Dieser Astra hat keinen DPF, nur einen ungeregelten Katalysator. Wir schätzen, diese Methode der Partikelmiderung verbraucht 0,2 L/100 km mehr.
Aber: Meine Eltern haben nie ein Problem mit dem sonst üblichen DPF - und sind sehr glücklich mit ihrem Astra. Es musste noch nie ein DPF (zwangs-)regeneriert werden; ein Katalysator erneuert/freigebrannt werden. Bei der AU wird nur analog am Auspuffende gemessen, ob die Limit's für Euro-4 eingehalten werden.

Wie Diesel-Euro-4 also "aussieht" kann man bei dem Wagen sehr gut erkennen:
100% geruchs- und russfrei ist der nicht.
Subjektiv betrachtet, verhält sich mein Sportage genauso wie deren Astra.

Mein Kia ist 04/2005 erstzugelassen. Motorkennbuchstabe D4EA.
Der ist Euro-4 fähig. Oder mit nur geringen technischen Änderungen; ich vermute, der Raildruck hätte nur noch etwas erhöht werden müssen. Die Koreaner hatten die Euro-4 Zulassung (zur Erzielung der grünen Plakette) auf dem deutschen Markt "verschlafen".
Ich war bei dem Kia-Autohaus, bei dem mein Sportage 04/2005 ausgegeben wurde: in ganz Deutschland gab es damals von dem Modell weniger als 100 Stück. Umweltzonen gab's damals noch nicht; die ersten roten Umweltzonen kamen 2006. Euro-4 war vermutlich für Kia nicht lukrativ genug. Gab ja auch kaum Kunden, die nach Euro-4 verlangten.

Ab 1.1.2006 hatten die meisten Dieselmotoren Euro-4 und waren auf die Deutsche grüne Plakette vorbereitet.
So auch der Sportage. Nun war mein Modell mit überarbeitetem Motor D4EA und Euro-4 erhältlich.
Die Kundschaft war nun sensibilsiert und überragendes Kaufargument war Euro-4 geworden.
Diesel-Euro-3-Auto's blieben auf der Resterampe liegen.

1.1.2008 war der Start für die gelben Umweltzonen. Etwaige Nachzügler in der Motorenentwicklung gab es nicht mehr. Alle Neuwagen kamen mit Euro-4.

Auf einem alten HU-Bericht von 2008 für meinen Sportage fand ich den Vermerk, dass die gelbe Umweltplakette zugeteilt wurde.

Da es heute nur noch grüne Umweltzonen gibt, macht eine gelbe Plakette keinen Sinn. Also hat mein Wagen nun keine Plakette.

Uli, dir wird sicher auf der Zunge liegen: Auf das Thema 'Rechtsnachfolger' geht der Gerhard aber garnicht ein. Wink
--> Ich schätze, im neuestem, geänderten Luftreinhalteplan kommt es nicht darauf an, dass mein leiblicher Vater vor 1.1.2008 Eigentümer meines Wagens war.
Eine Ausnahmegenehmigung war damals noch nicht erhältlich. Wozu auch - die gelbe Plakette reichte doch noch aus.

Grüsse


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451209 antworten auf 451184 ] Sat, 28 August 2021 19:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

index.php/fa/79473/0/

Werkstatt für heute erledigt.
3 h Hebebühne + Schweißgerät = 80 ¤
Kia hätte an dem alten Auspuff/KAT(Kia) nichts mehr gemacht, sondern alles neu.
Ich denke, mit Montage 1500 ¤

Musste allerdings 1,5 h warten, bis die Schwerlastbühne frei wurde.
Die 6 anderen Bühnen sind zwar für 2500 kg - aber der Inhaber sagt, er wären schon Bühnen in der oberen Endstellung steckengeblieben, gab jedesmal Riesenärger.

Ach ja, der Motor D4EA ist ein in Lizenz produzierter Mercedesmotor.

MfG


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451275 antworten auf 451172 ] Mon, 30 August 2021 15:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8718
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Gerhard,
ich drösel den Satz für Dich gerne noch weiter auf:

Gerhard S. schrieb am Wed, 25 August 2021 13:58


...
Ab dem 1. Juli 2014 (Umweltzone „grün“) gilt:
Pkw, Nutzfahrzeuge (Kraftfahrzeuge der Klasse N1, N2 und N3), Reisebusse und ausländische Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) gemäß Anhang 2 Nummer 3 Absatz a bis h der 35. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV), das heißt Abgasstufe Euro 3,


...bis hierher gehörst Du dazu...


Zitat:

für die technisch keine Nachrüstung möglich ist


...was inzwischen auch der Fall sein kann...


Zitat:

und die vor dem 1. Januar 2008 auf die Fahrzeughaltenden


...das ist der neu-pseudodeutsch gegenderte Fahrzeughalter mit unsinnig weiblichem Artikel, weil Fahrzeughalter immer nur EINER sein kann - das "die" kann also keinen Plural meinen.
"Die Fahrzeughaltenden" bist also Du...

Zitat:

beziehungsweise das Unternehmen oder dessen Rechtsvorgängerinnen oder -vorgängern


...das bist Du NICHT, weil kein Unternehmen...
(als Person hast Du keinen Rechtsvorgänger, höchstens Erblasser oder Vorbesitzer - die sind hier aber nicht genannt)

Zitat:

zugelassen wurden, sind von Amts wegen von den Ausnahmegenehmigungen befreit.



Am Ende gilt also: Du bist nicht von der Ausnahmegenehmigung befreit. Das heißt nicht, dass Du keine bekommst - kann aber auch diese Konsequenz haben.
In Frankfurt z.B. ist es nach meinem Wissen so, dass solche Ausnahmegenehmigungen nur für Bestandsfahrzeuge erteilt werden - aber nicht für Fahrzeuge, die jetzt erstmals auf den betroffenen Halter angemeldet wurden.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451276 antworten auf 451275 ] Mon, 30 August 2021 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hallo Uli,
Die Prüfung ist noch nicht abgeschlossen; noch kein Schreiben des Ordnungsamts.

Ich verstehe das schon, du mit dem Frankfurter Background nur mahnen kannst.
Ich schrieb ja schon, ich möchte lediglich freie Fahrt im gesamten Ruhrgebiet. Und im Ruhrgebiet haben die Umweltzonen ihren Zweck erfüllt. Es soll keine Rolle mehr spielen, ob ein paar "gelbe" nun hinzukommen. Die Schadstoffwerte sind bei uns konsolidiert.

Bei den Frankfurtern habe ich vermutlich noch keine Chance.
In der it-Branche sind 86.000 Stellen unbesetzt. Ich müsste dann in Frankfurt eine dieser Stellen besetzen, um mir ein Eiro-6 Auto leisten zu können.
Gruss Wink


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451316 antworten auf 451276 ] Wed, 01 September 2021 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

Hallo Uli,
Die enthaltene 'und'-Bedingung las ich sehr wohl. Du hast weiterhin den verklausulierten Bestandsschutz herausgelesen; wohl wegen deinen Erfahrungen mit Frankfurt.

Muss ich sehen; bin schon froh, wenn man mir überhaupt die Ausnahmegenehmigung anbietet. Dann ganz sicher gegen eine Jahresgebühr und Einreichung von weiteren Unterlagen; jährlich verlängerbar. Aber das würde ich dann schon machen.

Allerdings gibt es beim ADAC auch einen Passus über genau diese Ruhrgebiets-Sache - und dort ist ein Bestandsschutz nicht erwähnt.

Ich habe weitere Städte erkundet(die ich aber nicht benötige), die diese vereinfachten Genehmigungen gegen Sachverständigen-Bescheinigung anbieten.
Z.B.
Wuppertal (von wo der Kia herkommt o_o ) - nur Tüv;
Düsseldorf - Tüv/Dekra
Gut möglich, dass ein Wandel stattgefunden hat. Das erklärt mir dann unser Ordnungsamt.
Ich habe übrigens nur 1x einen Audi Diesel gesehen, der eine Ausnahmegenehmigung hinter der Windschutzscheibe kleben hatte. Darauf war sehr gut sichtbar der Gültigkeitszeitraum (4 Mon. überschritten 😉 ) und die Jahresgebühr abzulesen.


Genaugenommen ist somit mein Sportage unverkäuflich/ohne Wert gewesen. Den Kaufpreis hätte mir der Verkäufer bezahlen müssen, damit ich ihm diesen Wagen überhaupt abnehme.
Alle Servicearbeiten, von Kia ausgeführt, würden nochmal den Kaufpreis ausmachen.
Mit Bedacht diese Arbeiten so nach und nach in Eigenregie abarbeiten; mit Frauenhänden den Wagen benützen.
Meine kreditgebende Bank verlangt, den Kaufpreis unbedingt zu retten. Ja nun, ich denke, das Unmögliche habe ich möglich gemacht.
Als Gegenwert habe ich das absolut komfortable Fahrgefühl.
Gruss


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451345 antworten auf 451316 ] Wed, 01 September 2021 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8718
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Gerhard,
EURO 1 ist für Frankfurt City ausreichend.

Es darf halt kein Diesel sein. Denn Benziner mit EURO 1 haben die grüne Plakette und alles ist gut.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Kia Sportage 2005 Lifestyle 4WD 2.0 CRDi [message #451347 antworten auf 449422 ] Wed, 01 September 2021 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1851
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter

index.php/fa/79512/0/

Bis Donnerstag habe ich diesen Firmenwagen.
Der hat Diesel Euro-4, Dieselpartikelfilter(extra druntergeschaut). Grüne Plakette.
EZ 2009.

Wenn ich im Wagen sitze und 2x Vollgas gebe, riecht es nach Dieselrussabgas im Innenraum.
Im Rückspiegel sehe ich dabei keine Russwolke, der Dieselpartikelfilter wirkt also schon.
Bücke ich mich beim Auspuffende hinunter, dann rieche ich bei 1/2 bis 1 Meter Abstand das Dieselabgas.
=====
Das Schimpfwort spare ich mir jetzt.
Habe mich erkundigt: Auch wenn mein Kia dieselben Abgaswerte wie dieser VW Caddy haben sollte: Gibt trotzdem kein Euro-4, basta. Hat Kia damals versäumt.
MfG Sad


Kia Sportage 2005 4WD 2.0 CRDi 165.000 km
JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Trafic 1982 Differential und Getriebe
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Sep 22 23:11:10 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01826 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software