Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Einspritzung prüfen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Einspritzung prüfen [message #447141] Wed, 24 February 2021 10:45 Zum nächsten Beitrag gehen
140971 ist gerade offline 140971
Beiträge: 2
Registriert: January 2018
Grünschnabel
Halllo freunde, sicherlich für den einen oder anderen ein bekanntes thema... für mich indirekt auch , nur noch nicht in Foren ausdiskutiert...

bis vor kurzem war ich als DJ unterwegs. also lange fahrten autobahn... jetzt seit einem jahr nix mehr... nun häuft sich die anzeige : einspriztzung prüfen, abgas, bla bla bla. letzte reinigung in der werkstatt des vertrauen war vor 150km ( ca. 14tage).... jetzt das selbe in grün... Werkstattonkel meint da muß dann doch mal der rußpartikelfilter gewechselt werden frei brennen und reseten reicht nicht... kosten ca. 1900¤ für den filter... kann es eventuell auch ein anderer fehler sein als der rußfilter.... bi d etwas ratlos und schon gewillt mir was neues zu suchen
beste grüße
Re: Einspritzung prüfen [message #447145 antworten auf 447141 ] Wed, 24 February 2021 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 9194
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Michael,

Gehe ich recht der Annahme, dass es sich um den 1,6-Liter mit 160 PS handelt?
Interessant wäre jetzt noch der Kilometerstand, um beurteilen zu können, ob der Partikelfilter verascht ist.
Der Fehler „Einspritzung prüfen“ kann verschiedenste Ursachen haben.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 24 February 2021 13:36]


RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.
Re: Einspritzung prüfen [message #447149 antworten auf 447145 ] Wed, 24 February 2021 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
140971 ist gerade offline 140971
Beiträge: 2
Registriert: January 2018
Grünschnabel
Hallo Udo,

genau es ist ein 1,6L Diesel mit 160 PS, 99300km auf dem Zeiger.... er wurde schon diverse mal von der werkstatt freigebrannt für jeweils 170¤ ...ist also nicht das erste mal bei der Diva... aber langsam reicht es ... oder muß da wirklich ein neuer Partikelfilter dran?
Re: Einspritzung prüfen [message #447151 antworten auf 447141 ] Wed, 24 February 2021 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 9194
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Michael,

Meiner hat nun rund 120.000 Kilometer und bin damit viel Kurzstrecke gefahren. Der Partikelfilter ist noch in Ordnung, wobei mir auffällt, dass die Abbrennvorgänge in immer kürzeren Abständen erfolgen.

Durch die Softwsreupdates wegen der Abgasqualität ist aus meiner Sicht mehr Ruß entstanden, der öfter abgebrannt werden musste. So schließe ich nicht aus, dass der Partikelfilter verascht ist. Nachdem Du nach einer Reinigung 170 Kilometer fahren konntest, stehen die Indizien auf Veraschung.

Beim Abbrennen des Partikelfilters entsteht Asche, die bleibt im Partikelfilter, den wird man nicht mehr Freibrennen können.

Es gibt in Raum 41844 ein Unternehmen, dass sich für die Aufbereitung von veraschten Partikelfilter spezialisiert hat. Da sparst Du eine Menge Geld, wenn Deine Werkstatt den Partikelfilter dort aufbereiten lässt.

Wenn Du möchtest, sende ich Dir die Kontaktdaten dieses Unternehmens per PM.

Liebe Grüße
Udo


RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.
Re: Einspritzung prüfen [message #447185 antworten auf 447151 ] Fri, 26 February 2021 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 1257
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
Batterie testen!
Bei mir (Benziner) kam früher die Bremsen Stopp Meldung, nach einem grösserem Update die Meldung Einspritzung prüfen.
Beim Update dürfte sich was bei der Reigenfolge des Startens der Steueregeräte geändert haben.

Batterie getauscht, Fehler war weg.


Gruß
Berny
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Automatik schaltet plötzlich bei 120 auf der Autobahn runter.
Nächstes Thema:werbung Gewerbe Leasing
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Dec 2 12:51:40 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01435 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software