Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Einspritzdüsen J115
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Einspritzdüsen J115 [message #446762] Tue, 09 February 2021 19:52 Zum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

ich bin gerade dabei Düsen und Glühkerzen zu tauschen.

In einem anderen Fred wurde auf diese Düsen verwiesen:

https://dmt-onlineshop.de/Kfz-Technik/Einspritztechnik/Duese n/Einspritzduese-DN0SD297-VW-Audi-VAG-Ref-0434250159-DNOSD29 7::708.html

Muss ich da irgendwo den Druck erhöhen oder funktionieren die auch so?

Hier steht noch irgendwas von einer defekten Membran:
http://www.espace-freunde.net/for/index.php/m/26085/

Der Motor hat über 350Tkm auf der Uhr und rußt halt so ein bisschen vor sich hin. Nicht schlimm - ist ja hinten Cool

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446836 antworten auf 446762 ] Thu, 11 February 2021 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1333
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Kali_J11 schrieb am Tue, 09 February 2021 19:52


ich bin gerade dabei Düsen und Glühkerzen zu tauschen.




Servus Karsten

Sehr löblich :applaus:

GK schön Gewinde schmieren und nicht zu fest anziehn Wink

OSD297 kannst auch mit dem selben Druck(150bar) wie jetzt verfahren, doch da sie Vorstrahldüsen sind geht mit reinen Diesel bis zu 175bar.

Um so mehr Druck um so mehr zerstäubt sie und verbrennt sauberer :applaus:


Gruß Rudi der mit "alternativen" Kraftstoffen mit 200bar gefahren hat, jetzt bin ich bei 185bar Twisted Evil
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446843 antworten auf 446836 ] Thu, 11 February 2021 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Rudi,

ok, vielen Dank.
Also nichts weiter rumfummeln und gut.

Jetzt nur noch Lenkgetriebe und Kupplung wechseln, bisschen Kleinkram und gut.

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446884 antworten auf 446843 ] Sat, 13 February 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

hat noch jemand einen Tipp zu den Flammschutzdichtungen?
Da scheint es ja auch diverse Ausführungen zu geben.

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446892 antworten auf 446884 ] Sat, 13 February 2021 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 7192
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo karsten Cool
2-loch oder 4-loch? grübel

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446894 antworten auf 446892 ] Sat, 13 February 2021 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Werner,

die Ossis sind genügsam.
Mir reicht eins:

index.php/fa/78593/0/

Grüße

Karsten

  • Anhang: IMG_3118.JPG
    (Größe: 164.83KB, 202 mal heruntergeladen)

Re: Einspritzdüsen J115 [message #446899 antworten auf 446894 ] Sun, 14 February 2021 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

also daparto wirft auch nur eine identisch aussehende Scheibe raus:

https://www.daparto.de/Waermeschutzscheibe/Renault-Espace-I- J11/2-1699-527?kbaTypeId=11013

Wenn es da welche mit zwei oder 4 Löchern gibt, hieße das ja, dass der zerstäubte Diesel dort abgebremst wird und ggf. wieder in gröberen Tropfen mündet, oder?

Grüße

Karsten

[Aktualisiert am: Sun, 14 February 2021 11:40]

Re: Einspritzdüsen J115 [message #446904 antworten auf 446899 ] Sun, 14 February 2021 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 7192
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo karsten Cool
ohh sorry, ich war beim flammrohr/auspuff. Embarassed

euer werner ad der von den dichtungen keine ahnung hat. Embarassed


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Einspritzdüsen J115 [message #446927 antworten auf 446904 ] Mon, 15 February 2021 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3215
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Moin,
meines Erachtens gibt es für den J8s nur eine Ausführung der Flammschutzscheiben,
werden auch als Wärmeschutzscheiben oder - dichtungen angepriesen.
Guggst du
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/43925/

Einbaulage

index.php/fa/78597/0/

Dichtflächen müssen penibel sauber sein
Gewinde leicht mit Kupferpaste bestreichen

Besten Gruß
Helmut

[Aktualisiert am: Mon, 15 February 2021 14:01]


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
Twingo 1,2 Initiale Bj. 2001 als Dingi III
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447134 antworten auf 446927 ] Tue, 23 February 2021 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

alles wieder zusammengebaut - Motor springt nicht an.
Nicht ansatzweise.
Ich dachte, das sich der Dieseltrakt selbst entlüftet!?
Vielleicht doch zu wenig Druck?
Hat jemand einen Tip?

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447136 antworten auf 446762 ] Wed, 24 February 2021 07:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6479
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Moin

versuch es mal mit Bremsenreiniger damit der Motor erst mal Anspringt,
wenn noch Druck fehlt, baut der den dann auf.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447137 antworten auf 447134 ] Wed, 24 February 2021 08:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 7192
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo karsten Cool
also das wissen sogar die benzinimblutfahrer, diesel entlüftet sich selbst sehr schlecht.

also pumpen was das zeug äähh diesel hält.

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447138 antworten auf 446762 ] Wed, 24 February 2021 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten.
Kontrolle ob die Handpumpe fördert.
Haben häufig defekte Manschetten gehabt.
MfG. Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447139 antworten auf 447136 ] Wed, 24 February 2021 08:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baldu ist gerade offline baldu
Beiträge: 489
Registriert: November 2011
Ort: LK Gifhorn
Alter Hase
Moin,

mit Bremsenreiniger udn sonstigen Strthilfesprays kann man einen Diesel gut Töten. Bloß nicht.
Stichwort Frühzündung

LG
Adrian


Patchworker Alex schrieb am Wed, 24 February 2021 07:38

Moin

versuch es mal mit Bremsenreiniger damit der Motor erst mal Anspringt,
wenn noch Druck fehlt, baut der den dann auf.

LG
Alex


00 JE 2l / 16v LPG
95 Audi A6 ABC/CRD LPG
80 Fiat 124 Spider
selber schrauben, statt Werkstattpfusch
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447142 antworten auf 447138 ] Wed, 24 February 2021 12:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Gerhard,

R12 Break schrieb am Wed, 24 February 2021 08:21


Kontrolle ob die Handpumpe fördert.
Haben häufig defekte Manschetten gehabt.



Ja, da die Handpumpe mit Silikon umkleistert wurde, ist das durchaus möglich.
Ich nehme an, da wird es keine Ersatzteile mehr geben.
Was mache ich also, wenn das Teil nicht funktioniert?

Grüße

Karsten


Re: Einspritzdüsen J115 [message #447147 antworten auf 446762 ] Wed, 24 February 2021 13:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten
https://www.google.de/search?ei=wT82YPLoGcmR8gLYsK2YDQ&q =dieselfilter+pumpe+instandsetzen&oq=dieselfilter+pumpe+ instandsetzen&gs_lcp=Cgdnd3Mtd2l6EAxQAFgAYLmQAmgAcAJ4AIA BZYgBZZIBAzAuMZgBAKoBB2d3cy13aXrAAQE&sclient=gws-wiz& ;ved=0ahUKEwiyzdSyvILvAhXJiFwKHVhYC9MQ4dUDCAw


Must suchen,es gibt sie preiswerter.Gebraucht ist zwecklos sind
meistens hinüber.
MfG. Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447152 antworten auf 446762 ] Wed, 24 February 2021 16:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten.
Rentner hat ja zeit.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p233452 4.m570.l1313&_nkw=dieselfilter+membrane&_sacat=0& ;LH_TitleDesc=0&_odkw=dieselfilter+handpumpe&_osacat =0

MfG. Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447153 antworten auf 447152 ] Wed, 24 February 2021 16:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Gerhard,

echt Spitze!

:applaus:

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447160 antworten auf 447153 ] Wed, 24 February 2021 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo nochmal,

was gehört denn da dran - Bosch oder Lucas?
Oder ist das egal?

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447163 antworten auf 446762 ] Thu, 25 February 2021 07:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten. Sollte gleich sein.
MfG Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447199 antworten auf 446884 ] Sat, 27 February 2021 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1333
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Hallo

Die Flammschutzscheiben kann man mit einer Stahlkugel und einem Holzbrett mit Schraubstock wieder so biegen, das sie "dick" sind, um wieder gut abzudichten.

Flammscheibe auf Holz(Weich ohne viel Fasern) und mit Stahlkugel die Mitte der Flammscheibe mit Schraubstock ins Holz drücken

Ich habe mir, die Differenz(Kupfer oben unten Flammscheibe) bei jeder Düse ausgemessen und mir aus Messing da "Flammscheiben" gemacht.

Auweh hat das anders gelöst, die Flammscheiben halten ewig :heul:

https://dmt-onlineshop.de/images/product_images/popup_images /5-x-flammscheibe-waermeschutzscheibe-einspritzduese-kca-due senhalter-vw-1532-0.jpg


Doch auch die haben es:
https://dmt-onlineshop.de/Kfz-Technik/Einspritztechnik/Flamm enscheiben-Hitzescheiben/Hitzescheibe-Stahl-Citroen::8101.ht ml

Gruß Rudi
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447200 antworten auf 447134 ] Sat, 27 February 2021 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1333
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Kali_J11 schrieb am Tue, 23 February 2021 20:40

Hallo,

alles wieder zusammengebaut - Motor springt nicht an.
Nicht ansatzweise.
Ich dachte, das sich der Dieseltrakt selbst entlüftet!?
Vielleicht doch zu wenig Druck?
Hat jemand einen Tip?

Grüße Karsten



Servus Karsten

Als ERSTEND eine ESLeitung aufmachen und schauen ob beim Starten da Diesel rauskommt!

Dann reden wir weiter.


Einen Geheimtip habe ich noch...........
An den Schläuchen sind Presshülsen die den Schlauch zum Anschluss abdichten sollen, der Schlauch wird mit der Zeit alt und es saugt über die Undichtigkeit es dir mit der Zeit(über Nacht) die Kraftstoffleitung leer.

An den Presshülsen versuchten den Kraftstoffschlauch zu verdrehen, geht das, ist das Ganze undicht :heul:

Gruß Rudi der sagt wenn du mit dem Knackfrosch pumpen kannst ist er nicht kaputt
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447208 antworten auf 447200 ] Sat, 27 February 2021 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

in der Zwischenzeit habe ich die Handpumpe ausgebaut.
In Der Zuleitung saß irgendwelcher Siff. Vielleicht war das schon der Grund allen Übels, zumindest gehört der nicht da hin.

Neue Pumpe bzw. Ersatzteile sind bestellt.

Ja, die Anschlussstücke der Dieselleitungen lassen sich drehen.
Müssen dann wohl auch mal neu.

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447211 antworten auf 446762 ] Sun, 28 February 2021 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten.
Sommerdiesel oder Dieselpest?
Tank reinigen und Leitung ausblasen.
Zusatz gegen Dieselpest einfüllen.
Sieb in der Pumpe reinigen.
MfG. Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447216 antworten auf 447211 ] Sun, 28 February 2021 13:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Gerhard,

vermutlich Beides.
Sommerdiesel ist kein Problem, da es jetzt ja warm ist.
Schlurz hatte ich schon letztes Jahr im Filter.
Jetzt habe ich irgendwas Schwarzes, fast Faseriges aus dem Filterzulauf gepult. Vermutlich die bekannten Pilze aus dem Tank.

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447217 antworten auf 446762 ] Sun, 28 February 2021 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
R12 Break ist gerade offline R12 Break
Beiträge: 199
Registriert: September 2018
Ort: Fehmarn
Alter Hase
Hallo Karsten.
https://herman-unterwegs.de/dieselpest-vorbeugen-erkennen-be seitigen/

Hört sich gut an.
MfG. Gerhard
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447222 antworten auf 447217 ] Sun, 28 February 2021 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo Gerhard,

Chemie hin oder her, wir wissen alle, dass erst mal Reinigen angesagt ist.

Wobei alles nach dem Filter derzeit sauber ist.

Nicht angesprungen ist er, weil der Diesel in den Leitungen fehlt.
Das wiederum ist darin begründet, dass ich die Einspritzdüsen abgeschraubt habe und damit Luft im System habe.
Dann kam die zweifelhafte Handpumpe ins Spiel, welche sich kommende Woche erledigt haben sollte.

Werde dann mal noch Kupplung, Turbo und Lenkgetriebe wechseln.
Dann nach Fehmarn blasen um Getriebe zu holen, dabei mehrfach Tanken, Chemie rein, reinpinkeln und beten. Dann wird's schon wieder gut sein für 'ne Weile.

Grüße

Karsten
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447225 antworten auf 447222 ] Sun, 28 February 2021 19:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Espace 17 ist gerade offline Espace 17
Beiträge: 1333
Registriert: December 2005
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Kali_J11 schrieb am Sun, 28 February 2021 18:25

Chemie rein



Servus Karsten

3 bis 10% Benzin verträgt er und alle Bakterien sind Geschichte Twisted Evil

Man soll bedenken ca. 70% des Diesel wird durch den Rücklauf gepumpt. ( bei Vollgas viel weniger)

Somit wird der ganze Dreck mal in den Filter gesaugt!
Bitte einen Sternfilter und KEINEN Wickelfliter nehmen.

Erkennbar wenn man reinschaut in den Filter( sieht man Papier wie bei WC Rolle -> Wickelfliter)

Sternfilter ca 7x Filterfläche :applaus:

Gruß Rudi
Re: Einspritzdüsen J115 [message #447300 antworten auf 447225 ] Fri, 05 March 2021 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Kali_J11
Beiträge: 875
Registriert: December 2005
Ort: Halle/Saale
Espace-Verrückter
Hallo,

ich habe im Indernet eine komplette Handpumpe bestellt.
De Reparatursatz erschien mir aufgrund der spartanischen Bördelung fragwürdig.

Gekostet hat mich das um die 30 Euronen, das sind weniger als eine Eurone pro Betriebsjahr. Das erschien mir akzeptabel. Danke Gerhard!

Hat sich auch gelohnt. Es war sofort ein spürbarer Unterschied beim Pumpen zu spüren. Auto schnurrt wie eine Katze, naja, sagen wir wie Großkatze Very Happy

Grüße

Karsten

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Stosspuffer der Stossstange demontieren
Nächstes Thema:Zahnriemenwechsel Intervall
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Mar 8 15:50:04 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01953 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software