Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Alternative Kraftstoffe » LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438648] Mon, 20 April 2020 14:36 Zum nächsten Beitrag gehen
LAU-AK ist gerade offline LAU-AK
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Leinburg
Espace Freund
Hallo Freunde!
Ich fahre nur Gasautos! Will nun meinen J63 2,2Ltr eine Gasanlage einbauen lassen! Wer weiß welche Anlage für den Oldi in Frage kommt? Monopoint oder Multipoint? Ich fahre KME bei meinen R11s!
C-Motor mit Venturi Anlage und der F-Motor Monopoint über Lampdasonde!
Bitte Infos, da mein Renaultmeister davon abrät, da er nur beim J63 V6 oder Espace 3(wie mein R11) eingebaut hat!
Wer kennt einen Umbauer in meiner Nähe(Nürnberg)
Lg, Bernhard


Ich schon wieder
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438653 antworten auf 438648 ] Mon, 20 April 2020 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 229
Registriert: October 2014
Alter Hase
Hi,

also ich kenne für den Motor

im J63

Paltinca sequentiell
Tartarini sequentiell
KME sequentiell
Stargas als Venturi

im J11, aber gleicher Motorblock:

Prins sequentiell

Also geben tut es so was im J637 (Vierzylinder)

Grüße

Ulrich

[Aktualisiert am: Mon, 20 April 2020 20:05]

Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438692 antworten auf 438653 ] Wed, 22 April 2020 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3238
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Moin,
meine Quadriga (2,2 j7t) läuft mit einer Eifel KME Anlage.
Haben wir bei 'Alex Hx' eingebaut.

Einer der Twingo (1,2 d7f) hat seit 160tkm eine Prins verbaut.

Besten Gruß
Helmut

[Aktualisiert am: Wed, 22 April 2020 19:35]


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
Twingo 1,2 Initiale Bj. 2001 als Dingi III
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438714 antworten auf 438692 ] Thu, 23 April 2020 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8644
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
bin auch seit 2009 mit KME Diego G3 unterwegs - erst im J63 V6 (da ist die Einstellung etwas tricky, weil sich die Anlage völlig verstellt, sobald man die automatische Anpassung nutzen will), dann im J637 und im Laguna II (JK-Technik). Demnächst steht mein "neuer" J637 zur Umrüstung an, da kommt wieder eine der Alt-Anlagen rein (die andere ist mit dem Laguna gen Norden entschwunden).

Eingebaut wurden die bei mir auch immer von Alex-HX. Eintragung war nie ein Problem, wobei es jetzt (wie er mir sagte) wohl teilweise zu Problemen kommt, weil Leute (Prüfer, Ämter) nicht akzeptieren wollen, dass man für EURO2-Autos nach wie vor den Weg über Einzelabgasgutachten gehen MUSS, weil die Schadstoffklassen bis EURO 2 von der R115-Regelung ausgenommen sind.

Wenn Deiner noch auf EURO 1 läuft, sollte das kein Problem sein, weil man für EURO 1 nie ein Einzelabgasgutachten gebraucht hat.

Allerdings weiß ich nicht, ob eine Umschlüsselung per Zusatz-Kat auf EURO 2 nach dem LPG-Einbau noch möglich ist. Mein Kenntisstand ist: Erst auf EURO 2, dann LPG.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438716 antworten auf 438648 ] Thu, 23 April 2020 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6492
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Uli

genau umgekehrt.

Erst mit Euro 1 auf LPG Umbauen da die Eintragung wie du selber schreibst,
einfacher ist.

Für den Zusatz Kat benötigst du ja nicht mal eine Vorführung beim TÜV.
Hier reicht ja eine Einbaubestätigung eines KFZ Betrieb der auch
AU machen darf/kann.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438719 antworten auf 438716 ] Thu, 23 April 2020 19:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8644
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin Alex,
bis dahin hast Du recht. Aber dann muss ich mit dem Dokument der Werkstatt zur Zulassung - und die schauen (eventuell) in die Unterlagen zum Zusatzkat und sagen: Das gilt aber nur für Fahrzeuge im Serienzustand. Sie haben aber eine LPG-Anlage eingetragen, somit ist das Fahrzeug nicht mehr im Serienzustand.

Das Risiko besteht nicht, wenn Du erst auf EURO 2 gehst, dann ein Gutachten bekommst, das besagt, dass das Fahrzeug auch mit Gasanlage EURO 2 erfüllt und das dann vorlegst - da kann Dir keiner mehr einen Strick draus drehen.

Klar - Dein Weg ist billiger und einfacher, wenn es klappt. Wenn nicht, dann zahlt man am Ende drauf.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438726 antworten auf 438648 ] Fri, 24 April 2020 07:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6492
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Uli

kannst du mal sehen welch Unterschiedliche Erfahrungen man sammelt.

Bisher (okay ist schon was länger her) habe ich diese so noch nie gehabt.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: LPG Anlage J63 2,2Ltr 107PS [message #438777 antworten auf 438648 ] Mon, 27 April 2020 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3718
Registriert: January 2006
Guru
Hallo, so Uli es schreibt ist es Sachlich richtig.
Im schlimmsten Fall muss man aber nur ein Abgasgutachten besorgen / vorlegen und hat dann auch die Eintragung, je nach Kenntnisstand / Ermessensspielraum vom Sachbearbeiter.
Ich würde zuerst den einfachen / günstigeren weg versuchen.
Habe ich früher, als ich noch mit dem J63 unterwegs war immer so gemacht.
Gruss
Alexander



  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Benzinverbrauch trotz LPG Nutzung?
Nächstes Thema:Rail-Verschließ mit Flash-Lube hinauszögern?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Apr 12 13:51:56 CEST 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02444 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software