Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Themen, die mehr als eine Baureihe betreffen » Runflat-Reifen reparieren?
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
icon5.gif  Runflat-Reifen reparieren? [message #437451] Sat, 07 March 2020 14:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Le TARDIS francais
Beiträge: 1931
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
Hallo Leute,

ich will mal erneut versuchen, das gelobte Forenorakel anzuzapfen. Obwohl: Runflat-Reifen trau ich ja hier nur dem RFC zu. Aber keine Ahnung, ob der die wirklich hat - und sonst haben das hier höchstens unser aller Zweitwagenbestand.

Jedenfalls hab ich mir bei nem fast ungefahrenen Runflat-Reifen was eingefahren! Confused Der Reifen hat keine 3Tkm drauf... Und jetzt wurde ich von dem Problem überrascht, dass keiner den reparieren will! Offensichtlich ist es nicht im eigentlichen Sinne verboten, aber man scheut sich wohl vor der Gewährleistung, 'falls der Reifen unerkannte Vorschäden hätte'. Ist für mich insofern unschlüssig, weil man das ja bei 'normalen' Reifen auch nich weiß: Vielleicht schleppt man da so ne uralte Lagergurke an, die jahrelang zwar ohne Auto aber mit Felge in der Garage aufrecht in der Ecke stand - dann is der ohne Luft zwar nich zwingend eckig aber zumindest genügend unrund um unbrauchbar zu sein. Nach n bissel hartnäckigem Nachbohren erfährt man dann, dass die Reifen nur dann repariert werden dürfen, wenn sie nicht unter 1 bar oder unter 1,5 bar gefahren worden wären - beim Zahlenwert driften die erhältlichen Informationen so n bissel auseinander. Nun ja: Ich weiß, dass ich auch ttatsächlich nicht unter die 1,5 bar gekommen bin, aber an der Bedientheke beim Reifendienst kann man ja sonst was erzählen...

Hm! grübel Was habt ihr so darüber gehört? Und kennt vielleicht jemand jemanden, der sich da doch auf die Beteuerungen eines Kunden einlässt, dass der Reifen NICHT unter 1,5 bar war??? (Vielleicht auch noch im Rhein-Main-Gebiet??)
haben Lasst mal hören, was die Gerüchteküche da so hergibt über die Materie 'Runflat'.


Ciao
Lutz
der das betreffende Fahrzeug durchaus gern auf Normalreifen umrüsten würde, aber eben nich wenn der komplette Reifensatz noch die Produktionsnoppen überall dranne hat...


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
Re: Runflat-Reifen reparieren? [message #437452 antworten auf 437451 ] Sat, 07 March 2020 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15915
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Lutz,

Tante Google hast Du schon selbst bemüht, mit dem Ergebnis wie z.B. https://www.kfz-betrieb.vogel.de/reifenreparatur-fuer-run-fl ats-a-138947/??


Gruß, Andreas aB


5/20-?: GJK00 3.5 V6 Initiale Bj.'09 http://images.spritmonitor.de/1137329_5.png Küchenrolle XXL: Dick, lang & durstig

'11-'20: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Runflat-Reifen reparieren? [message #437477 antworten auf 437452 ] Sat, 07 March 2020 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
Le TARDIS francais
Beiträge: 1931
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
Hallo Andreas,

ja, von dem von Dir verlinkten zwölfeinhalb Jahre alten Internetrelikt hab ich den Staub auch erst mal runtergepustet, bevor ich es mir aber trotzdem bereits durchlas... Wink
Mal im Ernst: Kannte ich tatsächlich schon - jedoch ist Dir vielleicht auch der Datumsstempel oben auf der Seite aufgefallen - hilft mir daher nämlich kaum weiter. Einerseits kann sich und hat sich sicher auch in so langer Zeit - der Artikel ist doch tatsächlich mit einem Datum vom August 2007(!) markiert - so einiges getan, sowohl rechtlich als auch technisch. Andererseits hat der hier in der Um-Gegend bekannteste günstige Reifendienst (nein: keine Kette) sogar durch die Blume bestätigt, dass er es sowohl kann als auch in Einzelfällen macht - auch wenn sich das für mich dann doch eher so anhörte, als ob er es höchstens für den Eigenbedarf täte. Oder aber ich kaufe wohl immer noch zu wenig 'schwarze Ware' für meine private Flotte bei ihm, dass ich dennoch nicht in den Kreis der erlauchten Einzelfälle kam: "Falls der Reifen doch unerkannte Vorschäden hätte..."
Hat er aber nich. Definitiv nich! Glaubt mir nur (bislang) keiner...

Ciao
Lutz


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Woher weiß das Steuergerät eigentlich...?
Nächstes Thema:Schlechter Reifendruck
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Aug 9 10:29:35 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01330 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software