Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Avantime » Babyschale für den Avantime
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Babyschale für den Avantime [message #70788] Thu, 31 May 2007 21:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

Hi,

so schwierig hatte ich mir das nicht vorgestellt: Mein Thronfolger steht(also noch liegt er wohl) in den Startlöchern und wird in vier Wochen etwa das erste mal chauffiert werden wollen.
Nun bin ich seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer geeigneten Babyschale für meinen Avantime, kann aber so richtig nichts finden.
Unter diesem Link ist eine Liste einiger Kindersitze aufgeführt, dort gibts genau eine Babyschale für den Avantime: einen Bebe Confort Elios.

Meine Recherchen haben nun ergeben, dass es von dem inzwischen ein Remake gibt mit dm Beinamen Safe Side. Der scheint allerdings keine ISOFIX-Befestigungen mehr zu haben. Da ich aber genau die ISOFIX-Befestigungen benutzen will (weil sicherer und einfacher zu montieren) steh ich nu aufn Schlauch.

Ich hoffe irgendjemand von euch kann hier was Wertvolles zu beitragen!?

Grüße
Stefan


PS: Ich habe gerade noch in dieser französischen Auktion einen Hinweis auf eine ISOFIX-Basis mitsamt deren Teilenummer gefunden: 7711217827. Weiß irgendjemand der Händler hier was zu diesem Teil?

[Aktualisiert am: Thu, 31 May 2007 21:10]


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #70893 antworten auf 70788 ] Fri, 01 June 2007 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AvanTOM ist gerade offline AvanTOM
Beiträge: 193
Registriert: November 2005
Ort: RandBERlin
Alter Hase

Hi Stefan,

so richtig helfen kann ich wahrscheinlich nicht, aber ich habe neulich bei Renault einen Isofix-Adapter nebst Römer-Babysafe mit Renault-Logo gesehen, den man so zusammen kaufen konnte (Vorsicht, war sauteuer - ich meine sowas von 2XX,-¤ gelesen zu haben).
Man braucht also vermutlich einen Adapter, um von der (alten) 2-Punkt-Isofixhalterung (die allein so wie so nicht ausreichend ist, siehe aktueller ADAC-Test) auf eine Babyschale zu "kommen".

Im Avi brauchst Du dann ja noch die Isofix-Führungshülsen, die die Siotzpolser schützen sollen...

Ich halte es ganz einfach: Babyschale wird jedes mal mit dem 3-Punktgurt neu angeschnallt, der bleibt aber eingesteckt und zum "verlegen" ziehe ich ihn immer zuerst ganz raus.

Nicht wirklich komfortabel, aber da ich Kurzstrecken so wie so nicht mit dem Auto fahre, für mich ausreichend.

Beim späteren, "richtigen" Kindersitz bin ich auch noch am überlegen...

TOM, dessen Sohn immerhin schon fast 8 Wochen alt ist Wink (weswegen ich hier im Moment auch etwas weniger lese und schreibe)


aus dem marsroten Berlin Wink
Re: Babyschale für den Avantime [message #70938 antworten auf 70893 ] Fri, 01 June 2007 18:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Primusinterpares ist gerade offline Primusinterpares
Beiträge: 1183
Registriert: January 2006
Ort: Kreis Viersen
Espace-Verrückter
Hallo Tom!

Zitat:

TOM, dessen Sohn immerhin schon fast 8 Wochen alt ist Wink (weswegen ich hier im Moment auch etwas weniger lese und schreibe


Na dann auf diesem Wege noch schnell nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Geburt und alles Gute!

Viele Grüße!



Stefan



der sich den "Luxus" von vier Isofix-Kindersitzen auch bisher verkniffen hat und auch den nächsten Sitz für unseren Jüngsten wieder mit dem Sicherheitsgurt befestigen wird.....
Re: Babyschale für den Avantime [message #70949 antworten auf 70938 ] Fri, 01 June 2007 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AvanTOM ist gerade offline AvanTOM
Beiträge: 193
Registriert: November 2005
Ort: RandBERlin
Alter Hase

Primusinterpares schrieb am Fr, 01 Juni 2007 18:28

Hallo Tom! Na dann auf diesem Wege noch schnell nachträglich herzlichen Glückwunsch zur Geburt und alles Gute!


Danke schön Stefan! Dass Du "hier" (bei den Avantimern) mitliest Wink

Apropos: da Du gerade da bist: ich suche nach irgendeiner Lösung, die Aerotwin-Wischer für den Avantime zu nutzen. Kennst Du Wischerdüsen, die sinnvoll am Wischerarm, und nicht am Blatt befestigt werden können?
Mir fällt da nur CX ein - aber die waren auch nicht wirklich gut (zumindest nicht im Winter)...

Und außerdem steht ja immer noch das Tagfahrlichtprojekt (unter Nutzung der Original-NSW) an, die X-Light-Module gibts leider nicht mehr und bei den anderen Bestell-Möglichkeiten bin ich irgendwie mit der Auswahl überfordert...

Aber zuerst muss ich meine "Differenzen" mit der RKS-Abwicklung noch beseitigen (Zahnriemen und Wischerblätter wurden gemacht, die anderen 14! Mängel als nicht relevant, nicht (mehr) RKS-inbegriffen oder trotz 95 Kilometer Probefahrt als nicht feststellbar bewertet).

Viele Grüße auch von mir!

TOM


aus dem marsroten Berlin Wink
Re: Babyschale für den Avantime [message #70964 antworten auf 70949 ] Fri, 01 June 2007 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

Eh du Thread-Hijacker Wink

Kannst doch nicht einfach meinen Thread für deine Belanglosigkeiten missbrauchen Laughing Aber mal zum Thema: Sind die Aerotwinwischer die Dinger mit ohne dem ganzen Gestell-Gedöns dran? Dann interessiert mich spontan die Antwort auch Razz

Glückwunsch auch von mir für den neuen Mitbewohner, mir steht das noch bevor Very Happy

Stefan


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #71005 antworten auf 70964 ] Sat, 02 June 2007 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
coupespace +
Beiträge: 380
Registriert: November 2005
Ort: Bad Schwalbach im Taunus
Alter Hase
User ist nicht mehr aktiv!
Hey, hier ist ja ein Babyfest!

Auch ich dreipunkte unsere 10-monatige Yuna. Das geht schon. ISOFIX ist teuer und ohne Zusatzgurt auch nicht so sicher.

TOM hab ich ja schon gratuliert. Bei dir, Stefan, meinem Spritmonitor-Kollegen, warte ich bis du Vollzug melden kannst. Wink

Bis dahin eine spannende Zeit!
Have a nice Baby-Carrier, äh Avantime!

Holger

[Aktualisiert am: Sat, 02 June 2007 00:49]


Seit 2014 ohne Avantime
http://images.spritmonitor.de/623779.png
Re: Babyschale für den Avantime [message #71031 antworten auf 70964 ] Sat, 02 June 2007 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AvanTOM ist gerade offline AvanTOM
Beiträge: 193
Registriert: November 2005
Ort: RandBERlin
Alter Hase

Hi Stefan,

ja, die Teile ohne klassisches Wischerblattgestell meine ich.

Und zum Trampen: Das hab ich schon immer gern und viel gemacht - früher halt in fremden Autos, heute in fremden Fäden Wink

TOM, jetzt gleich die Babyschale ins Auto schnallend...

Re: Babyschale für den Avantime [message #71048 antworten auf 70788 ] Sat, 02 June 2007 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hawe ist gerade offline Hawe
Beiträge: 7
Registriert: February 2007
Ort: Bonn
Grünschnabel
Hallo, Wink

Glückwunsch zum nachwuchs! Wir kutschieren in unserem avantime unsere 9 Monate alte Tochter seit 9 Monaten in einem Römer BabySafe plus mit einem Isofix Adapter: Dieser wird in die Isofix Halterungen auf der Rückbank eingeklinkt, ein Stützfuß ausgeklappt. Auf diese Halterung mit einem "Click" die Babyschale (übrigens gut mitwachsend und einfach einzustellen). Wollen wir unsere Tochter aus dem Auto nehmen, dann mit einem "Click" die Verriegelung lösen und die Schale abheben.
An der Kopfstütze haben wir einen billigen Saugnapfspiegel angebracht - So können wir über den Rückspiegel schnellen Blickkontakt herstellen.
Unsere Tochter geniesst die Fahrten im Avantime - genau wie die 2 "großen" (7 und 9 Jahre).

Preiswert ist er nicht, aber sehr sehr praktisch. Bei den Großen habe ich ohne Isofix Gurte in Laschen und um Schalen gelegt und gefädelt und gezurrt und gezerrt und geflucht und nochmal geprüft und gebetet, dass das wirklich hält. Und jetzt Click - fertig.
Nur schwer ist das Teil - da spart man sich die Muckibude Wink
Jetzt suchen wir schon bald einen Nachfolgesitz . . .

Beste Grüße und alles liebe

Hawe


Raumschiffe in der Familie "Kleiner Schluckspecht" Avantime 3.0 violett; "Orion" JK 2.0 cDI beige
Re: Babyschale für den Avantime [message #71164 antworten auf 71048 ] Sun, 03 June 2007 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

Hallo Hawe!

Das ist ja mal eine interessante Information. Das heißt also, dass der Babysafe plus mit ISOFIX auch in den Avantime passt, obwohl die oben verlinkte Liste anderes vermuten lässt?

Brauchst du dann eigentlich diese Isofix-Führungshülsen zwischen Lehen und Sitzbank? Oder geht das auch ohne?

Stefan


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #71239 antworten auf 71164 ] Sun, 03 June 2007 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Stefan,

wir haben dieses Teil in einem speziellen "Alles rund um das Baby"-Laden in der Nähe Bonns gekauft. Die haben eine aktuelle Liste (ziemlich dick!) rausgekramt und der Avantime war drin! Dann haben wir eine Bescheinigung unterschrieben, dass wir den Sitz nur in den freigegebenen Fahrzeugen verwenden (damals hatte ich noch einen Stern als Geschäftsfahrzeug - jetzt ist es STRAHL ein Espace). Wir haben es sofort ausprobiert (noch auf dem Parkplatz) und es funktioniert.

Diese Plastikhülsen verwenden wir im avantime, nicht im Benz und nicht im Espace, Grund: Ansonsten muss man mit scharfen eckigen Metallklammern am Leder vorbeischrammen. Im Benz kein Problem, andere Einführöffnung und im Espace gar kein Problem, weil die Metallbügel für Isofix mehr oder weniger frei liegen.

Bei Interesse kann ich Dir Bilder und meine Einkaufsquelle mailen.
Römer hat eine Super-Mail-Hotline, ich hatte ein paar Fragen, innerhalb 24h Antwort und Anruf vom Produktmanager. (Nein, ich habe nix mit der Fa. zu tun, bin nur Kunde ...)

Grüße

Hawe
Re: Babyschale für den Avantime [message #71270 antworten auf 71239 ] Sun, 03 June 2007 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

Hallo Hawe,

danke für die Info! Einen Fachhändler in Bonn brauchen wir nicht Wink Das ist mir zu weit. Wir fahrn morgen hier mal bei einem vorbei und werden den Maxi Cosi Isofix ausprobieren wollen fragen Wink

Aber die Führungsdinger, wo bekommt man die her?

Stefan


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #71290 antworten auf 71270 ] Sun, 03 June 2007 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Stefan,

aktuelle Stiftung Warentest Ausgabe, da sind auch die Babyschalen getestet, fällt mir ein.

Diese Führungshülsen lagen bei dem Römer mit bei, ein Paar. Wenn Maxi Cosi die nicht hat, kann man ja probieren die bei Römer separat zu kaufen. Wenn Ihr den Isofix Unterbau im Avantime belassen wollt und nicht öfter umbaut zwischen den Autos, braucht ihr die meines Erachtens nicht so dringend.

Wichtiger ist bei Avi die Möglichkeit den Winkel der Babyschale noch leicht korrigieren zu können. Ich meine damit folgendes: Bei neueren Baujahren (hier im Forum stöbern) wurden Rücksitze mit einem steileren Winkel der Sitzfläche verbaut. Wenn dadurch die Babyschale zu stark geneigt wird, fällt der Kopf im Schlaf nach vorne auf die Brust. Ist mistig für das Kind. Römer hat uns empfohlen, mit Hilfe eines Kissens direkt unter der Isofix-Basis auf dem Sitz diese etwas gerader zu stellen. Geht gut beim Avi, schlecht beim Benz und überhaupt kein Problem beim JK - da sitzt die Basis völlig eben.

Viel Erfolg beim Aussuchen und Einbauen. Und viel Spass mit dem Nachwuchs. Unsere Tochter ist ein "Reisekind" - genau wie ihre älteren Geschwister, die sich auf jede Autofahrt freuen.
Wenn auch die Diskussionen zum Thema Co2 häufiger werden...

Beste Grüße aus Haribo-City

Hawe
Re: Babyschale für den Avantime [message #71293 antworten auf 71290 ] Sun, 03 June 2007 23:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hawe ist gerade offline Hawe
Beiträge: 7
Registriert: February 2007
Ort: Bonn
Grünschnabel
... und jetzt habe ich gemerkt: antworte ich direkt auf einen Beitrag, bin ich nicht angemeldet und erscheine als Gast.
So geht dat also ...

grüße

Hawe


Raumschiffe in der Familie "Kleiner Schluckspecht" Avantime 3.0 violett; "Orion" JK 2.0 cDI beige
Re: Babyschale für den Avantime [message #71700 antworten auf 70964 ] Wed, 06 June 2007 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Primusinterpares ist gerade offline Primusinterpares
Beiträge: 1183
Registriert: January 2006
Ort: Kreis Viersen
Espace-Verrückter
Hallo Tom, hallo Stefan!

Leider habe ich erst gerade wieder ins Avantime-Forum geschaut.

Zitat:

Aber mal zum Thema: Sind die Aerotwinwischer die Dinger mit ohne dem ganzen Gestell-Gedöns dran? Dann interessiert mich spontan die Antwort auch Razz


Jepp, das sind die Aerotwins, die es mittlerweile auch zum Nachrüsten für viele Fahrzeuge gibt. Zum Thema Waschdüsen am Wischarm fällt mir auf Anhieb nix ein, aber ich wälze mal ein paar Kataloge für Euch und melde mich so bald wie möglich!

Viele Grüße!




Stefan
Re: Babyschale für den Avantime [message #71850 antworten auf 71700 ] Thu, 07 June 2007 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

Hallo Jungs!

ich war nu bei einem lokalen Babydealer und habe verschiedene Schalen probiert. Das heißt namentlich: Römer Babysafe ISOFIX, Maxi Cosi Cabriofix mit EasyFix und den Recaro Young Profi. Letzteren habe ich gleich nach dem Anheben wieder weggestellt, der scheint mir deutlich schwerer als die anderen beiden. Dann habe ich beide ISOFix-Basen auf die Rückbank gebaut und anschließend die Schalen oben drauf, dabei fielen folgende Sachen auf:


1. Die EasyFix-Basis ist schwerer als die Römer-Basis, aber handlicher.

2. Die Römerbasis lässt sich im montierten Zustand im Neigungswinkel verstellen. Das MaxiCosi-System ist starr.

3. Die Babyschale von MaxiCosi hat einen flacheren Liegewinkel als der Babysafe.

4. Trotz flachmöglichster Einstellung der Römer-Basis liegt das Kind im Maxicosi weniger steil!

5. Der Babysafe ist schwerer als der Maxicosi und hat einen längeren Henkel --> Der MaxiCosi trägt sich besser, da meine werdene Mami nicht die größte ist. Also sie ist schon die größte, aber halt nicht sehr hoch gewachsen Wink

6. Der Römer lässt sich geringfügig schwerer aus der Basis entfernen, da beide Verankerungen mit der Basis während des Drückens des Lösemechanismus' gleichzeitig herausgehoben werden müssen. Beim Maxicosi reicht ein kurzes Anheben der Schale während man den Lösemechanismus betätigt. Ob dieser Unterschied praxisrelevant ist wissen wir allerdings nicht, da wir solange nicht getestet haben.

Naja, wie herauszulesen ist haben wir uns für einen MaxiCosi entschieden und den bestellt. Smile

Wegen der Scheibenwischer: Da bin ich ja gespannt, brauch eh bald wieder neue Wischenblätter.

Stefan

PS: Was ich noch ergänzen möchte: Weder Renault noch MaxiCosi konnten mir eine Liste mit Zulassungen zeigen, bei MaxiCosi jedoch hatte man am Telefon eine Liste einsehen können, wo der Avantime nicht aufgeführt ist. Um rechtlich und haftungstechnisch und versicherungmäßig auf der sicheren Seite zu sein, kann man die Easy-Fix-Basis zusätzlich noch mit dem Dreipunktgurt sichern, die kann nämlich beides gleichzeitig. Nicht dass das zusätzlichen Schutz bieten würde, wenn das ISOFIX-System passt (und das tut es) aber mit Dreipunktgurt-Sicherung ist die Babyschale+Basis ja universell einsetzbar/zugelassen.

[Aktualisiert am: Thu, 07 June 2007 18:13]


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #71876 antworten auf 71850 ] Thu, 07 June 2007 19:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hawe ist gerade offline Hawe
Beiträge: 7
Registriert: February 2007
Ort: Bonn
Grünschnabel
So ists recht!

ein ordentlicher test, auf wagen und mutter rücksicht genommen und auch laut stiftung warentest das beste produkt erwischt. und da soll noch mal einer sagen, wir männer würden nur nach intuition kaufen oder design. jedenfalls beim babyschalenkauf. beim auto ists wieder was anderes Wink.

schöne ausfahrten mit avantime und nachwuchs.

Hawe


Raumschiffe in der Familie "Kleiner Schluckspecht" Avantime 3.0 violett; "Orion" JK 2.0 cDI beige
Re: Babyschale für den Avantime [message #105447 antworten auf 70788 ] Sun, 30 March 2008 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan 'STF' Fischer ist gerade offline Stefan 'STF' Fischer
Beiträge: 33
Registriert: January 2006
Ort: 16548
Espace Freund

So Mädels,

die Babyschalenzeit geht jetzt überraschend schnell dem Ende zu, daher bin ich wieder auf der Suche nach dem nächstgrößeren Sitz. Bevor ich allerdings wieder den Babydealer verrückt mache und stundenlang Sitze ein- und ausbaue, die ja diesmal zusätzlich auch noch Probe gesessen werden wollen, forsche ich hier mal nach Erfahrungen!

Welche Sitze habt ihr warum eingebaut, welche Vor- und Nachteile konntet Ihr feststellen? Ich will ja nicht eure Fehler nochmal machen Razz

index.php/fa/15461/0/

Stefan

  • Anhang: autofahrn.jpg
    (Größe: 103.61KB, 696 mal heruntergeladen)


Pessimismus heißt, die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu schieben.
Re: Babyschale für den Avantime [message #105486 antworten auf 105447 ] Mon, 31 March 2008 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15915
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Stefan,

oT: Was hast Du für einen Fahrstil? Dein Kind sieht nicht sehr entspannt aus Laughing


Gruß, Andreas aB


5/20-?: GJK00 3.5 V6 Initiale Bj.'09 http://images.spritmonitor.de/1137329_5.png Küchenrolle XXL: Dick, lang & durstig

'11-'20: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Babyschale für den Avantime [message #105503 antworten auf 105486 ] Mon, 31 March 2008 16:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Andreas aus Berlin schrieb am Mo, 31 März 2008 13:15

Hallo Stefan,

oT: Was hast Du für einen Fahrstil? Dein Kind sieht nicht sehr entspannt aus :lol:


Ich erwehre mich gegen sämtliche Vorwürfe ;) Ich habe das Foto gemacht, die Mami fährt... Ist die Haltung jetzt verständlich? :D
Re: Babyschale für den Avantime [message #105934 antworten auf 105447 ] Thu, 03 April 2008 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AvanTOM ist gerade offline AvanTOM
Beiträge: 193
Registriert: November 2005
Ort: RandBERlin
Alter Hase

Hi Stefan,

ich machs mal kurz:

Habe nach langem Hin und Her den da:

http://www.yatego.com/maxis-babywelt/p,47c5c64f7403e,4181f77 2e4e1f3_0,osann-kindersitz-beway-sp-pepper?sid=08Y1207227460 Y1961c04d757b2c48bf

gekauft.

Die Beweggründe:

a) Unser Junior hat einen starken Bewegungsdrang und wollte in der Babyschale nie wirklich mitfahren, also suchte ich was von ganz klein an und nicht so eng.

b) wollte ich was, was "bis zum Ende der Sitzzeit" reicht

c) passen die Farben zu fast 100% zum Auto Wink

d) war er nicht teuer, bei mytoys.de incl. 10,-¤ Willommensgutschein und lächerlichen 2,95¤ Versand damals keine 60,-¤

e) hat er einige gute Kritiken bekommen...

Meine Erfahrungen sind soweit ganz gut. Der Sitz ist zwar nicht aus einem Guss, hat daher (logischer Weise) kein Iso-Fix und ist auch nicht ruck-zuck von einem ins nächste Auto gewechselt, aber Junior mag ihn deutlich lieber als die Schale, der Sitz "passt" ganz gut auf die Hintersitze, wenn man die Avi-Kopfstütze wegnimmt und die Kindersitz-Lehne in der oberen Raste benutzt (dann ist der Winkel Sitz zu Lehne variabel, der Kindersitz wird ja durch den Gurt sicher fixiert).

Über die Sicherheitseigenschaften will ich aber lieber nichts reales erfahren Wink

Das Angebot ist aber nix für Leute, die "teuer ist besser" richtig finden Wink

Kannst ja mal vorbeikommen zum anschauen... was der Robin (der zweite marsrote Berliner Avi-Besitzer) anlassbedingt auch schon lange mal machen wollte - aber bisher nicht geschafft hat...
Grüße aus der "Vaterzeit",

TOM, dessen Emilian seit dem 8. Monat in dem Sitz mitfährt (auch schon 2x 800 Kilometer-Touren) und am Montag 1 Jahr alt wird.


aus dem marsroten Berlin Wink
Re: Babyschale für den Avantime [message #106150 antworten auf 105934 ] Sat, 05 April 2008 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Doc Hartmann ist gerade offline Doc Hartmann
Beiträge: 180
Registriert: October 2006
Ort: Kranenburg Niederrhein
Alter Hase
Hi an alle,

ich habe die Aerotwin auch beim Avi montiert. Da gibt es bei ATU Spritzdüsen (Sprutzi), die man einfach auf den Arm klemmen kann. Funktioniert bislang.

Bei den Kindersitzen kann ich unsere Bebe confort Erfahrungen weitergeben. Wir sind damit bei bislang zwei Kindern super zufrieden sowohl mit als auch ohne Isofix.

Kleine Bemerkung am Rande. Da mir der Avi alleine nicht exotisch genug war, habe ich meinen Espace verkauft und durch einen anderen Exoten namens Mercedes R 350 ersetzt. Nicht ganz so viel Platz, aber Ausstattung und fahrtechnisch eine andere Liga als der Espace IV (der mit 2 Jahren auch schon zu klappern anfing).

Grüße

Doc


Doc Hartmann


Ehemals Renault Espace TCe 200 Initiale Amethystschwarz
Mercedes Benz E 500T 4 matic
Mercedes Benz V 250 d Avantgarde
Re: Babyschale für den Avantime [message #427096 antworten auf 70788 ] Thu, 23 May 2019 21:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Le TARDIS francais
Beiträge: 1931
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
...mal wieder nen über 10 Jahre alten Tread reanimieren! :applaus:


Achtung! Das hier wird ein Loblied auf ISOFIX! Ganz Herstellerunabhängig. ISOFIX is nämlich wirklich was dolles! Ich bin/wir sind(!) echt froh, dass die Ava das hat!

Das Theater um die (angebliche) Zulassung für bestimmte Modelle und die Listenversessenheit konterkariert allerdings den Grundgedanken der tollen Erfindung ISOFIX. Und folgerichtig bräuchte ein KFZ-Hersteller solche Exoten wie den Avi gar ned damit ausstatten, weil sich eh keiner (kaum einer) die Mühe machen würde, sich a) den teuren Exoten als Testobjekt ranzuholen und b) irgendwelche ausufernden Testprozeduren für viel Geld abzuspulen, nur um hinterher festzustellen, dass man die Moneten über die paar Interessenten gar nich mehr reinkriegt...
ISOFIX is dafür da, dass es universell passt! Es bietet ein Plus an Sicherheit und an (Bedien)Komfort. Und es funktioniert!

Nebenbei: Wir haben nich viel rumprobiert. Ich hab ad hoc den Mitarbeiternachlass meines Arbeitgebers in Anspruch genommen, und - gänzlich ohne Schleichwerbung zu machen - wir sind bisher absolut zufrieden. Bis auf eine winzige "Unannehmlichkeit": mein Arbeitgeber und eben nebenbei auch Produzent von Kindersitzen hat leider, leider ne Lücke im Programm! Es gibt die Babyschale 'Mini', den größenmäßigen Nachfolger 'Midi', dann die Lücke (der wir uns grade alters- und größenmäßig nähern), und dann den 'Maxi'. Schade drum, denn deshalb werden wir wohl letzteren gar nich brauchen, weil wir die "Lücke" wohl so überbrücken werden, dass wir den Bereich des 'Maxi' mit dem Lückenfüller gleich mit abdecken werden.
Denn Fakt ist: mit dem 'Mini' und aktuell mit dem 'Midi' waren und sind wir rundum zufrieden. Beide Sitze/Schalen werden auf die selbe Base montiert - oder besser gesagt: GECLICKT! Und das funzt echt Eins-Fix-Drei! Grade bei der Babyschale ging das so komfortabel und problemlos, dass wir zwei Bases in verschiedenen Autos hatten, und die Schale bei Bedarf mal hier mal dort ohne Aufwand einfach so reinclicken konnten. Und jegliches Gurtgefitze entfällt! Einfach einfach, einfach so und einfach toll! Zumal man die Schale eben immer mit Insassin sekundenschnell und trotzdem absolut (narren)sicher 'montiert' und auch genau so sekundenschnell wieder 'demontiert'.
Die Schale 'Mini' mit einer der Bases haben wir inzwischen weiterverkauft. Jetzt haben wir noch die zweite Base mit dem 'Midi' - siehe Bilder - und wie man sieht, der wird fabelhaft akzeptiert. "Sie" will immer 'mit dem blauen Auto' fahren, und das Einsteigen wird eher deswegen zum (Zeit)Problem, weil man da so viel Platz zum 'selber machen' hat... Gröhler

Tja, jetzt wird der Nachfolgesitz bald fällig. Leider unterscheiden sich die schon systematisch etwas von den bisher benutzten, und wir sind sehr gespannt, ob wir da was ähnlich praktisches und komfortables finden. Bissel mehr Gurtgefitze wird's da wohl definitiv geben...

Ach ja: die Polster-Tüllen benutze ich (bislang) nicht - einerseits weil die beim Aufklappen der Rücksitzbank stören würden (dort lagern die Ersatzzündspulen Wink ), andererseits weil die Base meines Arbeitgeber-schrägstrich-Lieferanten so gut verkleidete ISOFIX-Adapterarme hat, dass der Sitzbezug durch die gar nicht angegriffen/beschädigt wird.

index.php/fa/74658/0/
index.php/fa/74659/0/

Wie gesagt: Primär ein Loblied auf ISOFIX - nicht auf einen einzelnen Hersteller. Aber als Hersteller kann man natürlich auch manches 'falscher' oder 'richtiger' machen. Am 'richtigsten' bei dem von "uns" getesteten Produkt war/ist definitiv die ISOFIX-Base!

Und wenn mir jetzt einer sagt, der Avi würde nicht in den entsprechenden Listen stehen... - naja, mir/uns ist die objektive Sicherheit wichtiger als irgendwelche Listen! Den Frauen macht man da nix vor!


Ciao

Lutz

[Aktualisiert am: Thu, 23 May 2019 21:14]


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
Re: Babyschale für den Avantime [message #428636 antworten auf 427096 ] Sun, 30 June 2019 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
*lol*

Sehe ich das richtig, dass der Avantime auf der Homepage Deines Arbeitgebers nicht nur als "nicht gestestet" gilt, sondern auch noch anders heißt? Ich habe da "Aventime" gefunden... Gröhler

Und den Espace gibt es erst seit der Einführung des JE 1996, während der R19 schon ab 1988 berücksichtigt ist!?
Okay, nach 1988 fehlt da nicht nur der J63 - auch Clio 1, Twingo Phase oder Safrane sind nicht gelistet. Warum auch immer diese merkwürdige Auswahl...

Oder bin ich da beim falschen Hersteller unterwegs?

Schöne Grüße
Uli


...der sämtliche Kindersitze längst entsorgt hat - die Jüngste macht jetzt gerade Führerschein, der Älteste hat schon über 100.000 km (samt Überschlag und was Jungs so alles machen - ich war ja auch nicht anders!) auf dem Buckel.


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Babyschale für den Avantime [message #428659 antworten auf 428636 ] Mon, 01 July 2019 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Le TARDIS francais
Beiträge: 1931
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
Hallo Uli,

bin mir nicht sicher, auf wessen Homepage Du letztendlich gelandet bist, aber in der Liste, die MIR vorliegt, ist der Avi mal schlichtweg gar nich erst erwähnt - wie übrigens auch unsere beiden anderen ISOfix-bestückten Fähren nich, obwohl BEIDE neueren Baujahrs sind. Da ich aber nur die Papierversion der Liste zum benutzten Vorgängermodell (noch nicht die i-Size-Generation) hier habe, kann es durchaus auch sein, dass Du da was neueres gefunden hast.

Wieauchimmer, faktisch ist die Liste meines AG's die erste und bislang einzige, die ich kenne, die sich von der sturen Listengebundenheit á là 'Alles was nicht in der Liste steht, ist pöse und verpoten' ganz bewusst abhebt. Denn da steht:
Zitat:

"Die Befestigung der Sitze im Fahrzeug in Verbindung mit den fahrzeugseitigen ISOFIX-Verankerungen entspricht den Bedingungen der "Semi-Universal"-Zulassung.
...
Sollten Sie Ihr Fahrzeug in diesen Listen nicht finden, dann ... überprüfen Sie beim Kauf der Base mit den Kindersitzen, ob eine Befestigung in Ihrem Fahrzeug möglich ist."

Heißt: die Liste ist weder bindend noch abschließend. Sie ist lediglich eine Orientierungshilfe.
Zitat:

"Diese Fahrzeugliste bietet eine Übersicht der Fahrzeuge und Fahrzeugsitze, die zum Zeitpunkt der Produktion für diese Befestigung der Base geeignet sind."

Die Base und die Sitze dürfen aber im Sinne der "Semi-Universal"-Zulassung überall dort eingebaut und verwendet werden, wo dies ohne "Interferenzen" mit anderen Fahrzeugteilen (zu enge Sitzgestaltung, Staufach im Boden vor dem Sitz, etc.) möglich ist. Und GENAU SO ist ISOfix auch gedacht und gemacht.

Meine beiden Frauen lieben die Ava' als ISOfix-Transporter. Und iwie bin ich da auch froh drüber, denn ich hätt die Ava' sonst beinah aufgebockt und zur Seite gestellt, da einerseits Verkaufen trotz allem nich in Frage kommt, andererseits die 'am-Leben-Erhaltung' nach wie vor nich recht gesichert ist. Aber solang sie rollt, rollt sie - und bevor sie bei mir steht, rollt sie halt vermehrt durch Frauenhand - und ich erfreu mich an dem Anblick...


Ciao
Lutz


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
Re: Babyschale für den Avantime [message #436166 antworten auf 70788 ] Tue, 04 February 2020 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Le TARDIS francais
Beiträge: 1931
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
...noch ein Nachtrag:

beim Ausprobieren eines anderen Nachfolgeprodukts (noch dazu mit anderem Firmennamen) und neuerlichem Umbau des vorhandenen Kindersitzes vom anderen Gefährt zurück in die Ava' fiel nun auf, dass die ISOfix-Befestigungsarme - egal ob vom Sitz der nächsten Stufe oder von der bisher in Benutzung befindlichen Base - da ganz unten an der Rückenlehne eine Naht angegriffen/aufgeniffelt haben. Der Clubman hat dort so fest integrierte Plastikkanäle, sogar mit nem schicken Deckelchen - da kann das also gar nicht passieren... Kurzerhand habe ich daher in dem bislang nicht benutzten Extra-Kram gewühlt und die damals mitgelieferten ISOfix-Einführhilfen rausgeholt. Und tatsächlich hätten diese die Naht so abgedeckt, dass sie gar nicht erst hätte beschädigt werden können. Nun ja, das Polster wird zwar durch diese Dinger irgendwie auch ganz schön geknautscht, aber ich schätze, das wird sich irgendwann auch wieder 'rausgeknautscht' haben, wenn die 'Elternzeit' (im weiteren Sinne) mal vorbei ist. Aber zumindest lässt sich sogar mit den Plastiktrichtern auf den ISOfix-Ösen noch die Sitzfläche hochklappen, wenn man deren Hinterkante vorsichtig n bissel gegen- bzw. zusammendrückt. Schließlich ist da links drunter der Wagenheber verstaut, und meist noch bissel mehr Kleinkram. An das Sicherungsterminal unter dem rechten Sitz mussten wir dagegen glücklicherweise noch nie ran.

Ergo: Empfehlung lautet daher, dass man sich die Mühe machen sollte, diese Einfädelhilfen reinzupopeln, wenn man nicht nach Ende der 'Elternzeit' (im weiteren Sinne) den Sattler aufsuchen möchte.


Ciao,
Lutz

PS - Zweiter Nachtrag: Im Übrigen hat die Ava' keinen "Top-Tether"-Befestigungspunkt! Betroffene/'Suchende' wissen gleich, was ich damit meine. Wusste ich aber auch nicht bzw. nicht mehr! Wusste noch, dass ich in der Ava' da irgendwo eine Öse gesehen hatte, die danach ausschaut - aber nach 'n bissel Suchen fand ich das mir im Gedächtnis Gebliebene VOR dem Rücksitz! Also da wo man als Fond-Passagier die Fersen hat. Laut Handbuch ist das auch tatsächlich zur Befestigung eines Haltegurts des Original Renó-Kindersitzes, der diesen Gurt aber komischerweise vorne statt hinten hat. Hätte geschworen und viel drauf verwettet, diese Öse im Kofferraum gesehen zu haben, und hab daher im Laden auch erst mal auf den falschen (ungeeigneten) Sitz gezeigt...

[Aktualisiert am: Tue, 04 February 2020 14:01]


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
his little Lordship 'Sully' Blu V.: R55 Cooper S Clubman
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Fehler gefunden - Ersatzteil nicht
Nächstes Thema:Zentralverriegelung - problem
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Aug 9 10:56:46 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01701 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software