Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » J638 (V6) Getriebe UN1
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436144] Mon, 03 February 2020 22:33 Zum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1164
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Hallo Community,

spreche hier mal nur die V6 Besitzer mit manuellem Schaltgetriebe UN1 (nicht Automatik AR 4) an. Haben im Oktober 2018 die Kupplung erneuert und konnten dabei leider nicht die Wellenringe (OEM 7703087136) sowie die Dichtungen (OEM 7703065129) wechseln da nicht vorrätig. Ergebnis: Getriebe hat an den Antriebswellen Öl austreten lassen.

Habe nunmehr eine Quelle gefunden, da wieder einmal die hydraulische Kupplung im Januar 2020 versagte, wo man diese Simmerringe und Dichtungen (O-Ringe Antriebswellenflansche) für das UN1 erwerben kann. Komplettsatz, 2 Wellenringe, 2 Dichtungen = 58.- ¤

index.php/fa/76515/0/


Die Quelle/Link mal anbei:
http://magento-de.p236026.webspaceconfig.de/de/un1-getriebeu mbau/un1-ersatzteile-tuning/dichtungen.html

Werde mir auf jeden Fall noch mal einen weiteren Satz in Reserve für das UN1 anlegen, man weiß ja nie....

Wer also unter den V6 Fahrern Bedarf hat, sollte sich unter dem v.g. Link einen Satz Wellenringe und O-Ringe bestellen.

Gru Hajo

  • Anhang: UN1.jpg
    (Größe: 115.93KB, 371 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Mon, 03 February 2020 22:35]


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetzt bei einem Foren-Mitglied.
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG im Februar 2020 hinzu gekommen.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436273 antworten auf 436144 ] Wed, 05 February 2020 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8523
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Hajo,
die Ursache für den hohen Verschleiß an Wellendichtringen an dieser Stelle beim UN1 kennst Du, oder?

Das sind die Schulterlager im Differential, die Spiel bekommen. Dieses Spiel sorgt für "tanzende" Antriebswellenzapfen und einen entsprechenden Verschleiss bei den Dichtringen.

Für eine wirklich nachhaltige Reparatur müsste man also das Getriebe zerlegen. Das ist auf diversen VW-Bus-Tuner-Community-Seiten erstklassig dokumentiert. Die Jungs kennen das UN1 vermutlich besser als Renault...

Schöne Grüße
Uli


P.S.
Die beiden UN1-Getrieb aus meinen verflossenen J638 sind beide an Rückwärts-Einbauer gegangen... da die die Dinger vor dem Einbau sowieso runderneuern waren denen die Laufleistungen von über 300.000 km egal...


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436278 antworten auf 436273 ] Wed, 05 February 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1164
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Hallo Uli,

nein das wusste ich nicht, bis jetzt. Espe steht derzeit noch bei Alex da durch meinen Umzug die Zeit fehlte. Werden wohl kommende Woche darangehen. Weiß ja nicht einmal ob die Simmerringe überhaupt schon mal erneuert wurde. Espe hat ja nun auch schon die 400.000 fast geknackt. Dem Vorbesitzer glaube ich gar nichts mehr.

Frage ist auch was überhaupt kaputt gegangen ist. Wenn wir Glück haben braucht das Getriebe vielleicht gar nicht raus.

Gruß Hajo


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetzt bei einem Foren-Mitglied.
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG im Februar 2020 hinzu gekommen.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436876 antworten auf 436278 ] Tue, 25 February 2020 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1164
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Moins,

so Getriebe ist draussen, Fehler gefunden...

index.php/fa/76595/0/

Berichte dann wie es weiter geht.

Gruß Hajo

[Aktualisiert am: Tue, 25 February 2020 23:13]


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetzt bei einem Foren-Mitglied.
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG im Februar 2020 hinzu gekommen.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436889 antworten auf 436144 ] Wed, 26 February 2020 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3714
Registriert: January 2006
Guru
Moin,
Das Teil kann man aber wieder Instandsetzen.
Ich habe das immer geschweisst und gut ist.
Gruss
Alexander



Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436905 antworten auf 436144 ] Wed, 26 February 2020 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6337
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Namensvetter

Das haben wir heute bzw. Hajo hat das heute in einer Schlosserei schweißen lassen.
Hajo hat Bilder gemacht und wird die bestimmt nachher noch online stellen.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436923 antworten auf 436905 ] Wed, 26 February 2020 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1164
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Moins zusammen

so Gabel geschweißt. Dorn auf 8mm vergrößert und den Dorn der in den Kupplungsnehmer führt, mit Material aufgefüttert, da die Wangen sonst zu schwach gewesen wären. Haben mit Absicht Verschraubung mit selbsichernder Mutter gewählt. Falls wieder mal was in die Brüche geht / bricht, Ansaugbrücke runter und man kommt elegant an den Kupplungsnehmer. Kupplungsnehmer wurde selbstredend auch mit neuen Dichtungen und neuer Gummikappe versehen.

index.php/fa/76605/0/

Getriebe wieder eingehängt, passt alles zusammen...

index.php/fa/76603/0/

und gleich dem Motor einen Satz neuer Riemen verpasst, neuen Zündläufer eingebaut, neue Verteilerkappe und Satz Zündkerzen dazu.


index.php/fa/76604/0/

Während der Reparatur der Kupplungsgabel habe ich einige Bilder gemacht. Hierzu mache ich dann eine kleine Reparaturanleitung und schicke diese an Uli zum einbinden hier im Forum.

An dieser Stelle erst ein mal ein riesen "Danke schön" an Alex. Ohne seine Hilfe und Werkstatt wäre das nicht so schnell über die "Bühne" gegangen.

Gruß Hajo

  • Anhang: Gabel 3.jpg
    (Größe: 227.33KB, 191 mal heruntergeladen)

  • Anhang: V6 Motor Front.jpg
    (Größe: 170.59KB, 193 mal heruntergeladen)

  • Anhang: Gabel 2.jpg
    (Größe: 161.87KB, 187 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Wed, 26 February 2020 22:15]


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetzt bei einem Foren-Mitglied.
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG im Februar 2020 hinzu gekommen.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436941 antworten auf 436144 ] Thu, 27 February 2020 08:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christof ist gerade offline Christof
Beiträge: 1537
Registriert: January 2006
Ort: Badendorf
Espace-Verrückter

Hallo Hajo,
das gleiche Thema hatte ich auch schon durch. Allerdings habe ich es damals anders gelöst.
Hoffentlich hält die Schraube. Welche Qualität hast Du genommen? Wenn diese verbiegt, reisst es Dir den Ausrückhebel wieder auseinander.
Falls Du noch nicht zusammengerödelt hast, würde ich an Deiner Stelle die Schraube durch einen Bolzen für Wantenspanner aus dem Segelsport ersetzen..

Beste Grüße
Christof


Hasta La Victoria Siempre!
JK0B 2.0T 07/2004
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #436951 antworten auf 436941 ] Thu, 27 February 2020 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 7138
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo Cool
Christof schrieb am Thu, 27 February 2020 08:31

Hallo Hajo,
das gleiche Thema hatte ich auch schon durch. Allerdings habe ich es damals anders gelöst.
Hoffentlich hält die Schraube. Welche Qualität hast Du genommen? Wenn diese verbiegt, reisst es Dir den Ausrückhebel wieder auseinander.
Falls Du noch nicht zusammengerödelt hast, würde ich an Deiner Stelle die Schraube durch einen Bolzen für Wantenspanner aus dem Segelsport ersetzen..


...
und ich hätte die 2 äusseren ösen ganz nach innen genommen - nur so am rande bemerkt... Wink

der abstand zwischen den äusseren ösen und des stössels ist einfach zu groß. das geht nur solange gut wie die kupplung leichtgängig ist. dann gibt das schwächste glied nach - das ist der bolzen.

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #437013 antworten auf 436144 ] Fri, 28 February 2020 14:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6337
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Mahlzeit

ich greif mal Hajo vor, der Vau 6 rennt wieder :applaus:

Dann steht hoffentlich die Tour nach Haiger nichts mehr im Weg
und Hajo erscheint zum Faulenzer.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: J638 (V6) Getriebe UN1 [message #437034 antworten auf 437013 ] Fri, 28 February 2020 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1164
Registriert: April 2009
Ort: 52511 Geilenkirchen
Espace-Verrückter

Moins,


YEAPHHH...


... that´s it. :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Hajo

..pssstt, mal so unter "Gebetsbrüder"... Alex scheint sich langsam zum V6 Spezialisten zu entwickeln... Very Happy Very Happy Very Happy

[Aktualisiert am: Fri, 28 February 2020 18:51]


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetzt bei einem Foren-Mitglied.
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
2020 - 94er J637 mit LPG im Februar 2020 hinzu gekommen.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Tachowelle
Nächstes Thema:Wasserschlag J7T
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Sep 23 11:42:17 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01540 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software