Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Probleme mit dem Rücklicht
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Probleme mit dem Rücklicht [message #435623] Sun, 19 January 2020 12:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Old Man on Wheels ist gerade offline Old Man on Wheels
Beiträge: 12
Registriert: January 2018
Espace Freund
Hallo zusammen,

nach langer Zeit muss ich Euch mal wieder nerven. Ich habe folgendes Problem mit dem Rücklicht:

Links ging das Rücklicht nicht. Zum testen habe ich die rechte Birne genommen. Damit ging das linke Rücklicht. Dann habe ich die linke Birne rechts eingebaut. Ging nicht. Habe mir dann den Glühfaden angeschaut, ist in einem Stück. Also die rechte Birne wieder rechts eingebaut. Ging auch nicht. Also links leuchtet die Birne, rechts nicht mehr. Vor dem probieren ging rechts aber.
Im Sicherungskasten habe ic h nachgeschaut, ob da 'ne Sicherung durch ist. Ist auch nicht. Also mal die Kontakte durchgemessen. Links werden mir 13.2 V angezeigt, rechts 0,2 (bei laufendem Motor).
Bei der Sicherungsstärke bin ich mir nicht sicher, ob die richtige verbaut ist. Ne 10er ist drin. Ob das aber richtig ist, weiß ich nicht. Will gleich nochmal schauen, ob ich 'ne 15er habe. Bezweifle aber, das es daran liegt.

Nun meiner Frage. Hat einer 'ne Idee, wo das Problem liegt? Woher geht rechts, 5 min später nicht mehr. An höhere Mächte glaube ich nicht Wink

Ich bedanke mich schon mal für Eure Hilfe.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435630 antworten auf 435623 ] Sun, 19 January 2020 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6092
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo

zuerst mal, man prüft nicht mit Leuchtmittel hin und her tauschen.
Weil genau da kann es passieren das die kaputt gehen.

Die sitzen manchmal etwas fest, dann kann es passieren das der Glassockel sich lockert.

Zum Prüfen nimmt man ein 12 Volt Prüflampe

oder ein Multimeter

Ich vermute mal das du ein Masseschluss hast, sprich keine Masse.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435636 antworten auf 435623 ] Sun, 19 January 2020 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1809
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi

was aber auch schon öfters vorgekommen ist .... die Kontakte vom Stecker sind ausgeleiert oder evtl verschmort.

gibt genügend Beiträge dazu, hier nur ein paar dazu


http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/399317/?srch =kontakte+r%FCcklicht#msg_399317


http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/4997/


http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/339822/?srch =kontakte+r%FCcklicht#msg_339822


http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/212171/?srch =kontakte+r%FCcklicht#msg_212171



Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, 500.000 km (12/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435646 antworten auf 435630 ] Sun, 19 January 2020 19:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15753
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Alex,

Klugscheiss, damit es zukünftig bei Dir nicht zu Mißverständnissen kommt..

Patchworker Alex schrieb am Sun, 19 January 2020 15:22

Ich vermute mal das du ein Masseschluss hast, sprich keine Masse.


Ein Masseschluß ist so ziemlich das Gegenteil von "keine Masse". Der Masseschluß heisst nicht so, weil da Schluß=Ende mit Masse ist. Ein Masseschluß liegt vor, wenn ein (leitendes) Bauteil Verbindung zu Masse hat, wo keine Verbindung sein sollte. Eine spezielle Form des Kurzschlußes. Und nein, das ist keine verfluchte Elektronik, das gab es schon zu elektrischen Zeiten Wink


Gruß, Andreas aB

[Aktualisiert am: Sun, 19 January 2020 19:40]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435651 antworten auf 435623 ] Mon, 20 January 2020 06:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6092
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Hallo Andreas

index.php/fa/76455/0/

da hast du vollkommen recht.
Habe ich mich völlig Falsch ausgedrückt.

Um es von meiner Seite das nochmal anderes zu Erklären:
Ein Masseschluss erkannt man daran wenn man z.B. den Blinker einschaltet,
und man hat am Rücklicht eine Lichtorgel.
Oder beim Bremsen geht der Blinker mit an.
Oft an Anhänger zu beobachten.

LG
Alex

  • Anhang: 067.gif
    (Größe: 3.94KB, 250 mal heruntergeladen)


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435680 antworten auf 435651 ] Mon, 20 January 2020 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Columbusgenius ist gerade offline Columbusgenius
Beiträge: 38
Registriert: November 2013
Ort: Berlin
Espace Freund
Hallo Alex,
der von dir beschriebene "Lichtorgel"-Effekt entsteht nicht durch Masseschluss sondern genau im Gegenteil durch eine unterbrochene Verbindung einer Leuchteneinheit zur Masse. Der Strom kann dann nicht mehr direkt über die Masse zur Batterie fließen, sondern sucht sich seinen Weg z.B. über die Glühlampen (die leuchten dann) zu anderen Leuchtenenheiten mit intakter Verbindung zur Masse.

Schöne Grüße aus Berlin
Dieter
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435692 antworten auf 435680 ] Mon, 20 January 2020 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 6092
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Columbusgenius schrieb am Mon, 20 January 2020 14:27

Hallo Alex,
der von dir beschriebene "Lichtorgel"-Effekt entsteht nicht durch Masseschluss sondern genau im Gegenteil durch eine unterbrochene Verbindung einer Leuchteneinheit zur Masse. Der Strom kann dann nicht mehr direkt über die Masse zur Batterie fließen, sondern sucht sich seinen Weg z.B. über die Glühlampen (die leuchten dann) zu anderen Leuchtenenheiten mit intakter Verbindung zur Masse.

Schöne Grüße aus Berlin
Dieter


Und genau das nennt man (zumindest hier in unserer Region) Masseschluss.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435697 antworten auf 435623 ] Mon, 20 January 2020 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1809
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi

ich kenn es auch nur so .... Masseschluß = Kurzschluß

Grad beim Auto, wenn schlechte Masse vorhanden ist, sucht sich der Verbraucher eben Masse über andere Verbraucher, was sich z.B. so auswirkt, dass man z.B. bremst und der Blinker fängt an zu leuchten, .... aber das ist kein Masseschluß .... sondern nur einfach schlechte Masse oder gar keine Masse


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, 500.000 km (12/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435713 antworten auf 435623 ] Tue, 21 January 2020 05:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Es ist schön, das Ihr über Masseschluss diskutiert, hilft mir aber in keinster Weise.

Das Problem ist, das eine Leuchte, die vorher funktionierte, 5 min später mit der selben Glühbirne nicht mehr funktioniert. Das Problem hatte ich vorher auf der linken Seite. Dort geht es jetzt, dafür rechts nicht mehr.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435717 antworten auf 435713 ] Tue, 21 January 2020 08:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15753
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Rainer (yew5) hat die häufigste Ursache für Probleme mit den Rückleuchten genannt: Die Anschlußstecker. Denkbar, dass Du beim Wechsel der Glühlampen über die Belastung der massiven Leiterbahnen dabei auch die Kontakte bewegt hast und deshalb Veränderungen eintraten. Schau Dir die Steckverbindungen an, löte einen Bypass zwischen die beiden Massebahnen, die sich auf der Leuchtenplatine befinden.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435728 antworten auf 435623 ] Tue, 21 January 2020 16:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1809
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hallo alter Mann

Ansätze hast du ja jetzt, also ....

Leuchtmittel nicht nur optisch begutachten, sondern durchmessen .... genau so auch die ganze Leuchte..

Kann gut sein, dass jetzt in der Leuchte die Kontakte beschädigt sind oder am Stecker die Pins verschoben haben.

Lesestoff hab ich dir doch genügend gegeben


Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, 500.000 km (12/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435731 antworten auf 435623 ] Tue, 21 January 2020 18:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1084
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi,
auch aus meiner Erfahrung, vermutlich werden es die Pins im Stecker sein.
Musste es bis jetzt an fast allen meinen Espen instandsetzen.
Gruß Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435742 antworten auf 435731 ] Wed, 22 January 2020 00:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
quixo schrieb am Tue, 21 January 2020 18:00

Hi,
auch aus meiner Erfahrung, vermutlich werden es die Pins im Stecker sein.
Musste es bis jetzt an fast allen meinen Espen instandsetzen.
Gruß Armin


Wenn's so einfach wäre, hätte ich das Problem lämgst gelöst. Die Pins sind außerdem in Ordnung. Daran liegt es nicht.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435757 antworten auf 435623 ] Wed, 22 January 2020 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 1084
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Hi,
wir sehen die Kontakte direkt bei der Birne aus?
Vielleicht sind die oxidiert und haben einen schlechten Kontakt oder werden zu wenig angedruckt.
Hast du es auch schon mal mit einer neuen Birne probiert?

Gruß Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race, seit Mai 19 mit Landi Renzo LPG-Anlage
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... mit H-Kennzeichen

..... 01er JE 2.0 16V the Race mit BRC-Gasanlage ... in vertrauensvolle Hände abgegeben
..... 02er GJE 2.0 16V the Race von 126 - 242tkm ... verbringt seine Rente in Ungarn
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435758 antworten auf 435757 ] Wed, 22 January 2020 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baldu ist gerade offline baldu
Beiträge: 458
Registriert: November 2011
Ort: LK Gifhorn
Alter Hase
Moin,

beim Strom hilft nur Messen.
Man kann auch ein Birne zerschlagen und dann einbauen um zu Messen. Damit kann man die Kontakt überprüfen.

Welches Baujahr ist deine Espe?
AHK eingebaut?
Sonstige Modifikationen?

Bitte mehr und genaue Information geben. Wir können aus der Ferne nicht wissen ob Du es durchgemessen hast oder nur angeschaut hast.

LG
Adrian

P.S. Beachte bitte Forum netiquette
http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/4/

[Aktualisiert am: Wed, 22 January 2020 13:36]


00 JE 2l / 16v LPG
95 Audi A6 ABC/CRD LPG
80 Fiat 124 Spider
selber schrauben, statt Werkstattpfusch
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435803 antworten auf 435758 ] Thu, 23 January 2020 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hab schon direkt an den Kontakten gemessen.

Baujahr ist 1998, ein RXE, hat keine Mofikationen und keine Hängerkuplung.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435814 antworten auf 435757 ] Fri, 24 January 2020 00:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
quixo schrieb am Wed, 22 January 2020 12:48

Hi,
wir sehen die Kontakte direkt bei der Birne aus?
Vielleicht sind die oxidiert und haben einen schlechten Kontakt oder werden zu wenig angedruckt.
Hast du es auch schon mal mit einer neuen Birne probiert?

Gruß Armin


Kontakte deer Birnen sind in Ordnung. Die Kontakte im Stecker sind auch in Ordnung. Habe alle Kontakte auch noch extra gesäubert. Andruck ist auch OK.
Re: Probleme mit dem Rücklicht [message #435835 antworten auf 435814 ] Fri, 24 January 2020 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1809
Registriert: August 2013
Ort: 86956 Schongau
Espace-Verrückter
Hi

bezüglich deinem ersten Beitrag .... 0,2 V rechts .... wie und wo hast du rechts gemessen, bzw. wo hast du Masse abgegriffen?.

Kabel im Kabelbaum zur rechten Leuchte auch schon mit einer Messspitze angestochen und da gemessen?

.... ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig, als das Kabel für die Rückleuchte mit 0,2 V bis nach vorne bis zum Sicherungskasten zu verfolgen. Irgendwo muss dann ein Kabelbruch sein.

Wie sieht der Rest an der rechten hinteren Leuchte aus? .... also Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer, Blinker?



Gruß Rainer


seit 08/2003 Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, 500.000 km (12/2019)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

ab 06/2019 zusätzlich Kadjar Crossborder Energy TCe 165, Dezir-Rot, Schaltgetriebe, EZ 02/2018

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Airbag-Steuergerät - Erfahrungsbericht
Nächstes Thema:SUCHE Rad Reifen Gutachten
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Feb 28 09:28:40 CET 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04489 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software