Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Blick übern Zaun » Laguna 2 mag nicht mehr
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Laguna 2 mag nicht mehr [message #434922] Sat, 28 December 2019 10:39 Zum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo allerseits,
auf seine letzten Meter fängt er jetzt richtig an zu zicken...

Ende November/Anfang Dezember fuhr ich nach dem Kaltstart aus dem Dorf, als plötzlich der Motor ausging. Also noch während des Rollens Gasanlage auf Zwangsbetrieb gestellt (Diego G3: ausschalten, 10 Sekunden Knopf gedrückt halten) und der Motor war sofort wieder da. Okay, offenbar Startbenzin leer. Kann ja sein. Die Reserveanzeige leuchtet seit Monaten durchgehend...
Also 5 Liter reingelassen, alles wieder gut.

Am 22.12. wieder das gleiche. Grmpf... nach 3 Wochen sollen 5 Liter weg sein? Okay, am 23.12. nochmal 7 Liter (10 EUR) reinlaufen lassen. Alles gut.

Am 24.12. morgens ins Auto gesetzt, Anlasser betätigt. Motor dreht, tut aber so, als wäre der Tank leer. Gasanlage zwangsaktiviert... alles unverändert.
Auf mich wirkt es, also ob der Motor keinen Kraftstoff bekommt, weder Benzin noch Gas. Der Anlasser dreht munter durch, die Nockenwelle ist ölfeucht, es gab kein ungewöhnliches Geräusch, es riecht nicht, es gibt keine (neue) Fehlermeldung. Er springt einfach nicht an.

Was habe ich bisher unternommen/durchgeschaut?

- Batterie abgeklemmt. Keine Änderung.
- Alle Verbraucher deaktiviert (Klima, Gebläse, Radio, ...). Keine Änderung.
- Die fliegende Sicherung des LPG-Steuergrätes geprüft. Intakt.
- Die 70A-Sicherung im Kästchen neben der Batterie geprüft. Intakt.
- Nach herunterhängenden Zahnriemenfragmenten gesucht. Nichts gefunden. (Der Rillenriemen ist brav an seinem Platz, sehen kann ich den Zahnriemen nicht... normal beim F4R?)
- Die beiden Stecker am LPG-Steuergerät abgezogen und auf Feuchtigkeit/Korrosion geprüft. Alles sauber und trocken.

Was mir aufgefallen ist:
Von der Drosselklappe her gibt es einen pfeifton, solange die Zündung aktiv ist. Ich meine, den hätte ich vor Jahren schonmal gehört, nachdem der Motor unterwegs einfach ausgegangen war. Damals habe ich eine halbe Stunden gewartet, überall rumgeklopft und gewackelt und dann lief er wieder. Das ist ca. 2-3 Jahre her.
Rechts vom Drosselklappengehäuse kann ich ein kleines, rundes Metallplättchen sehen. Das kann ich bei ausgeschalteter Zündung drehen. Scheint eine Rückholfeder zu haben und fühlt sich an die die Gaszugbetätigung bei "klassischen" Motoren. Sobald die Zündung an ist, bewegt sich dort nichts mehr. Kann das damit zusammenhängen oder ist das normal?

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Laguna 2 mag nicht mehr [message #434962 antworten auf 434922 ] Sun, 29 December 2019 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Ups... hat das Forenorakel über die Feiertage Urlaub genommen?

Habe gestern abend im JK-Bereich noch eine Fehlerbeschreibung gefunden, die eine gewisse Ähnlichkeit hatte... da war es der OT-Gerber bzw. dessen Kabel.

Habe heute danach geschaut und hoffe, dass ich am richtigen Kabel war - habe in dem Bereich nur ein Einziges ertasten können (in einer viel zu weiten Plastikhülle geführt). Das ist beim Laguna NICHT unter Zug, sondern hängt da ganz locker. Habe auch ein bisschen dran rumgespielt - geändert hat sich aber nichts.

Müsste ich bei defektem OT-Geber eine Fehlermeldung im Display sehen? Da ist nämlich nichts... (außer den Alt-Meldungen zu Handbremse, Tanken und Abgassystem - verursacht durch Lambda 2).

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Laguna 2 mag nicht mehr [message #434966 antworten auf 434922 ] Mon, 30 December 2019 03:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1779
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Hallo
bei meinen Méganee DCI, dieser hat 2 Geber,wenn einer ausfällt weiß jetzt nicht welcher,dann holt der sich Ersatzwerte von den der noch über ist, das merkt man daran dass der Startvorgang 1-2 Umdrehungen länger dauert.
Meldung muss nicht auflaufen.
Ist aber im Clip hinterlegt
ohne Gewähr Gruß Ulli
Re: Laguna 2 mag nicht mehr [message #435364 antworten auf 434966 ] Sat, 11 January 2020 18:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin allerseits,
trotz aller Unkenrufe ist die Kiste doch noch ein echter Renault. Aua!

Hab' die Kiste nach meiner Heimkehr aus dem Kurzurlaub am 03.01. zusammen mit meiner Tochter per Abschleppseil vor unser Haus gezerrt. Vorher nochmal ein paar Versuche (wobei er IMMER schon ein "Halten" des Startknopfes brauchte) über je ca. 10 Sekunden, hinterher nochmal dasselbe - alles unverändert. Anlasser dreht, Motor macht keine Anstalten, auch nur ein kleines bisschen zu stottern - da zündet gar nichts!

Also die Woche stehen lassen. Heute wollte ich ihn ausräumen - nun ist offenbar auch noch die Batterie der Keycard leer. Zuletzt musste ich bis auf ein paar cm ans Fenster ran, jetzt geht gar nichts mehr. Also per Notschlüssel die Tür geöffnet, reingesetzt und die ZV-Taste gedrückt, weil ich die Wekzeugkiste aus dem Kofferraum raus und die 2. und 3. Bereifung reinpacken wollte.

Bei der Gelegenheit einfach nochmal die Karte reingeschoben und Start gedrückt... und wrooommm... Motor läuft. Shocked
Bin heute schon einige kleinere Strecken (bis 10 km) gedüst, sprang immer und überall an, als wäre nie etwas gewesen.

Manches muss man nicht verstehen, manches kann man nicht verstehen. :bh:

Heute Abend geht's noch zum Waschen, mal schauen, ob ihn die Feuchtigkeit fertigmacht. Wenn er das mitmacht und auch morgen wieder anspringt, dann kommt er doch nochmal für ein paar Wochen zum Einsatz... denn noch läuft der 96er J63 nicht auf LPG. Habe gerade heute mit dem Ausbau der Anlage aus dem 94er begonnen...

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Hoch auf dem gelben Wagen... [message #435385 antworten auf 435364 ] Sun, 12 January 2020 15:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
So, nach einem ereignisreichen Samstag hat mich gestern abend der ADAC samt Laguna nach Hause gebracht. Gröhler

Die Abfolge:
- (überraschender) Start, ca. 5 km gefahren (nur auf Benzin), Auto wieder an Ort und Stelle geparkt. Ca. 5 Min. Pause.
- Erneut problemloser Start, ca. 10 km zur Waschstraße (der Wagen war noch völlig eingesaut von einer Fahrt durch Wald und Feld am 23.12.). An der Waschstraße festgestellt, dass das Portemonnaie zu Hause liegt Aua!. Motor wieder an und die 10 km zurück. Wagen läuft auch auf LPG, als wäre nie etwas gewesen. Ca. 4 Stunden Pause.
- Erneut problemloser Start, diesmal 15 km zum Einkaufen in Wetzlar. Nach 20 Minuten dort problemlos wieder weg und 20 km direkt nach Butzbach - wieder zum Waschplatz.
- Auto mit Hochdrucklanze abgesprüht. Danach (ca. 10 Min Pause) ganz normal angesprungen und zum Bahnhof gefahren. Dort wieder 10 Min Pause.
- Nach Ankunft unserer Jüngsten zu Lidl gefahren, dort ca. 20 Min eingekauft. Ins Auto gesetzt und... der Anlasser leiert, aber es zündet nichts. :heul:

Wieder eine halbe Stunde probiert und geklopft, gezuppelt und geruckelt - kein Erfolg. ADAC gerufen, der war nach einer halben Stunde (!) da. Nachdem er die gleichen Griffe versucht hat wie ich (ich fühlte mich ein bisschen geehrt, dass der Profi das genau angegangen ist wie ich) hat er frustriert den ODB2-Leser angeschlossen und neben den mir bekannten Meldungen (Lambda 1 etc.) auch mehrfach "Kurbelwellensensor" gefunden. Dann mit LIVE-Diagnose getestet... und siehe da: Der OT-Geber liefert keinerlei Signal.
Dann hat er nochmal gerupft und gezupft und Stecker dran und ab usw. - keine Änderung. Also den Abschlepper gerufen und durfte mit meiner Tochter bei 2°C (Lidl hatte inzwischen geschlossen) nochmal eine gute Stunde auf den Abschlepper warten. *schlotter*

Fazit: Mein Verdacht vom 29.12. (siehe oben) hat sich bestätigt.

Da das Ding nur 10 EUR kostet und die LPG-Umrüstung des J637 wohl erst im Februar klappt werde ich das wohl nochmal investieren... was nimmt man nicht alles für ein paar Euro auf sich? Wink

Schöne Grüße
Uli



P.S.
Interessant in Bezug auf mein Ursprungsposting und die Frage(n) zur Drosselklappe: Im OBD-Speicher fanden sich auch Fehlermeldungen "1592 Drosselklappen-Steuereinheit". So ganz richtig ist das damit wohl auch nicht...

[Aktualisiert am: Sun, 12 January 2020 15:26]


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
Re: Laguna 2 mag nicht mehr [message #435396 antworten auf 434922 ] Mon, 13 January 2020 01:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1779
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter

Wenn das der Sensor am Anlasserzahnkranz ist,dann kann man den ausbauen und wenn das Späne dran sind ,diese abwischen, das kann sein dass das eventuell auch was bringt
gruss Ulli
https://www.hella.com/techworld/de/Technik/Sensoren-und-Aktu atoren/Kurbelwellensensor-4506/
Re: Laguna 2 mag nicht mehr [message #436388 antworten auf 435396 ] Mon, 10 February 2020 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8513
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Uiuiui... da hab' ich hier ja noch gar nicht berichtet!

Also:
12.01. Heimreise per ADAC-Transporter und Diagnose "Kurbelwellensensor".

13.-17.01. Espace gefahren (teuer, da noch auf Benzin - aber schön, immer eine Fallback-Lösung zu haben Very Happy )

18.01. Den unter der Woche eingetroffenen neuen OT-Geber (10,39 EUR incl. Versand) eingebaut. Dabei fast die Finger gebrochen und genausowenig gesehen wie beim J11/J63 (wo der sich hinter dem längs eingebauten Motor versteckt, man aber besser drankommt!).
Aber Erfolg gehabt: Motor sprang sofort an.

Er läuft seitdem besser als in jemals den letzten 3-4 Jahren. Keine Warmstartprobleme mehr, kein Leistungsloch um die 3000 U/min, alles gut.

Weg muss er trotzdem, sobald der J63 seine Gasanlage hat.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!
J63 for Alltag... (J637, 03/96 - ca. 250.000 km)

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatten: J117 Bj. 90 und J637 Bj. 94
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Clio 1.2 (2001) 58 PS (43 kW) Hauptstromrelais wo finde ich das?
Nächstes Thema:J11 Nachfolger vorgestellt!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Aug 9 10:30:57 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01413 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software