Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Wirkliche Qualität Tce 225
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433835] Tue, 26 November 2019 16:56 Zum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum - schön euch gefunden zu haben Very Happy

Derzeit fahre ich einen Ford S-Max 1.6 EcoBoost mit 160PS.
Die Fahrzeugsuche verläuft schwierig - ja, wahrscheinlich mache ich es mir auch schwer damit. Aber ich kaufe nicht alle 2 Jahre Autos und die Entscheidung muss gut durchdacht sein.

In meiner Verwandschaft fahren viele VW - auch den Touran. Der Touran TSI ist sicherlich eine Option, aber ich fahre mehr auf Renault ab. Das Design finde ich erste Sahne und angetan haben es mir die Modelle Grand Scenic und auch den Espace, wenn bezahlbar.

Kaufe ich ein Auto, dann muss die Hütte voll sein. Alles andere verärgert mich auf Dauer. Ein Touran mit fast voller Hütte (Standheizung oder Frontscheibenheizung, Panoramadach, elektrische Heckklappe) kostet immer noch als Jahresauto gute 29 TEUR.

Der Grand Scenic als Black Edition Tce 160 EDC ist auch nicht schlecht, aber der Hubraum 1,3 Liter lässt mich noch zweifeln. Außerdem kommt hier der französische Eigenart hinzu, denn ein Grand Scenic mit elektrischer Heckklappe ist nicht bestellbar. Frontscheibenheizung auch nicht. motz

Gelernt (und auch der Verkäufer) habe ich, dass ein Espace mit Panoramadach aufgrund des tiefen Dachs nicht passt. Mit 1,96 m gucke ich quasi raus und stoße mich an den Seitenschienen. Anders im Grand Scenic. Dort klappt das, der Verkäufer guckte nur verdutzt.

Somit wäre ein Espace ohne Panoramadach aber mit Schiebedach eine gute Alternative. Sicherlich ist der Espace noch mal wertiger als der Grand Scenic, aber der 1.8 Motor ist sicherlich ein dickes Fund - der hat Power genug und man kommt flott rum.

Wie aber sieht das mit dem Verbrauch aus? Ich fahre viel Kurzstrecke, Innenstadt und Land. 10 Liter muss ich einplanen, oder?

Ich wage einmal die Behauptung, dass es VW besser versteht, moderne Systeme zu verwenden. Passt das? Zum Beispiel kann das ACC von VW "follow to stop" und das ist perfekt für Stop-Go-Verkehr. Automatisches Anfahren und stoppen. Außerdem ist doch ein City-Notbremssystem kein Standard im Espace, oder? Gibt es noch weitere Einschränkungen? Wie sieht das mit dem Fernlicht-Assistenten aus? Ist das wie ich das jetzt kenne mit statischen Abblenden oder funktioniert das wie bei VW mit Dynamic Light Assist, also stets Fernlicht mit Blendfreiheit für den Gegenverkehr?

Ich lese von vielen Problemen mit der Software. Ist das immer noch so? Ist das R-Link-System so unzuverlässig? Ich habe gelesen, dass das Navigationssystem nicht perfekt arbeitet, sehr langsam ist. Ist das wirklich so?

Wie sind eigentlich die Wartungsintervalle? Beim S-Max muss ich jedes Jahr für teuer Geld in die Werkstatt. Wie verhält es sich mit dem Inspektionskosten?

Fragen über Fragen, aber der Espace ist und bleibt mein Favorit.
Vielleicht könnt ihr mir so manche Sorgen nehmen. Auch bei VW liest man vieles, was nicht funktioniert. Deswegen muss man das auch richtig einordnen können. Aber ich will dann doch vermeiden, mir einen Espace als besten Freund in der Werkstatt zu kaufen.

Danke und liebe Grüße
Marco
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433839 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 17:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EasyGoing ist gerade offline EasyGoing
Beiträge: 20
Registriert: October 2019
Ort: Baden bei Wien
Espace Freund
Hallo Marco,

wenn du vom Neukauf redest solltest du die Infos von Phase 2 (so heissen die Facelifts bei Renault) berücksichtigen, einige Dinge ändern sich grundlegend (u.a. Navi etc)

https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/renault-espace -modellpflege-2019/

Gruß
Theo

[Aktualisiert am: Tue, 26 November 2019 17:38]

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433841 antworten auf 433839 ] Tue, 26 November 2019 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Ein Neuwagen kommt nicht in Frage. Zumindest beim Espace ist der Preis dafür zu hoch. Ich liebäugle mehr auf einen Gebrauchten, ab Baujahr 2018 mit Laufleistung bis 30.000 Kilometer.

Aber danke für den Link. Smile

[Aktualisiert am: Tue, 26 November 2019 17:46]

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433845 antworten auf 433841 ] Tue, 26 November 2019 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich denke aber für 29000 Euro wird die Lufr für einen Vollausgestattetten Deutschem Fahrzeug dünn werden .
https://m.mobile.de/auto/search.html?ms=20700%3B8%3B%3B& cn=DE&dam=0&fr=2018%3A&ft=PETROL&ll=49.15447 64%2C9.222095699999954&gn=74076%2C%20Heilbronn&md=8& amp;mk=20700&od=up&rd=200&s=Car&sb=p&vc= Car&fe!=EXPORT
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433847 antworten auf 433845 ] Tue, 26 November 2019 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8203
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
wenn man den Filter um Heilbronn weglässt, findet man ein 100% passendes Auto in Hamburg:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=288756427

Bj. 2018, 1.8l-Maschine, Initiale, Glasschiebedach, 29 kEUR.

Realistisch ist die Preisvorstellung also durchaus.

Ob es klug ist, den JETZT zu kaufen, oder ob man noch ein Jahr wartet und dann eine Phase 2 holt... das lasse ich mal offen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass bei vielen Renaults die Phase 2 ein echter, großer Schritt nach vorne ist, während ein neues Modell erstmal mindestens ein halber Schritt nach hinten ist.

In diesem Fall ändern sich nicht nur Scheinwerfer etc., sondern das zentrale Bediensystem (nicht mehr Rlink2, sondern Easy-Link... und Rlink2 war der wohl meistdiskutierte "Problemfall" der Phase 1) sowie etliche Assistenten (u.a. eben der Abstandstempomat bis zum Stand). Wenn man auf 2 oder 3 Jahre plant, fällt das sicher weniger ins Gewicht - aber wenn man ein Auto 8 oder 10 Jahre fährt ärgert man sich womöglich sehr lange, dass man nicht gewartet hat...

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Wieder am Start... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und der Laguna II mit LPG, inzwischen auch über 200.000 km, steht zum Verkauf...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433848 antworten auf 433845 ] Tue, 26 November 2019 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Gast schrieb am Tue, 26 November 2019 18:21

Ich denke aber für 29000 Euro wird die Lufr für einen Vollausgestattetten Deutschem Fahrzeug dünn werden



Naja, guck mal hier.
Volkswagen Touran 1.4 TSI Highl. *DSG*LED*Navi*Pano*ACC* https://www.autoscout24.de/angebote/volkswagen-touran-1-4-ts i-highl-dsg-led-navi-pano-acc-benzin-weiss-5ab8f7c7-95f2-49b 0-bd8f-136b76aa41dc?utm_source=ios-share&utm_medium=copy _link&utm_campaign=share
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433849 antworten auf 433847 ] Tue, 26 November 2019 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Classic Uli schrieb am Tue, 26 November 2019 18:46



Ob es klug ist, den JETZT zu kaufen, oder ob man noch ein Jahr wartet und dann eine Phase 2 holt... das lasse ich mal offen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass bei vielen Renaults die Phase 2 ein echter, großer Schritt nach vorne ist, während ein neues Modell erstmal mindestens ein halber Schritt nach hinten ist.

Schöne Grüße
Uli



Hallo Ulli,

was ist denn Phase 2 genau? Welches Baujahr?
Ich finde den ganz nett, auch preislich.
https://www.autoscout24.de/angebote/renault-espace-1-8-tce-2 25-energy-7-sitze-navi-led-rfk-benzin-schwarz-bfec9fc2-c3d4- 4a2f-90d3-8c0952ab2e8f?utm_source=ios-share&utm_medium=c opy_link&utm_campaign=share


[Link repariert - Uli]

[Aktualisiert am: Wed, 27 November 2019 01:13] vom Moderator

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433850 antworten auf 433847 ] Tue, 26 November 2019 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
2/18 und 43000 km.wäre mit zu teuer , wenn dann ab 09/18
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433851 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Autoscout linkt funktioniert nicht
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433853 antworten auf 433851 ] Tue, 26 November 2019 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MichlausLöneberg ist gerade offline MichlausLöneberg
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Augsburg
Espace Freund
Ich bin mehr als Zufrieden mit dem 225 er... hat jetzt auch schon ca. 20000 km runter und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen... Leider wird hier im Forum viel negatives geschrieben, was mich persönlich auch ein wenig stört. Ich habe hier aber auch viel Hilfe bekommen bzgl RLink und Parksensoren...
225 Ps sollten es schon sein, manch einem wäre aber die 160 Ps Version auch ausreichend.... hm... Spaß sollte er schon auch machen... Ich hatte ja vorher den GS IP mit 160Ps allerdings als Diesel, aber der konnte in keinsterweise dem Benziner im Espace das Wasser reichen...
Ich werde mir den Espace nächstes Jahr vermutlich wieder anschaffen, da ich eigentlich Max. 18 Monate ein Fahrzeug fahre.
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433854 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7305
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marco,

Phase 2 bedeutet, das Fahrzeug wurde komplett überarbeitet. Nicht nur optische, vor allem technische Änderungen werden in die Serie übernommen.

Das heißt konkret, der Espace kann ab der Modellpflege autonomes Fahren Level 2. Der adaptive Tempomat bremst bis zum Stillstand, kann im Stau selbständig stehen bleiben und anfahren, regelt aber trotz allem nur hoch bis 160 km/h. Es gibt nun eine Fußgängererkennung, das Fahrzeug kann vollautomatisch einparken. Es gibt eine 360 Grad Kamera. Inwieweit alle Assistenzsysteme serienmäßig oder gegen Aufpreis erhältlich sind, ist noch offen.

Das neue Modell bekommt "LED-Matrix-Vision"-Scheinwerfer, erst die können entgegenkommende Fahrzeuge oder vorausfahrende im Detail ausblenden.

Komplett neu ist das Infotainment-System "EasyLink", das gegenüber R-Link2 massive Verbesserungen mit sich bringt. Das Navigationssystem ist angeblich wieder ein vollwertiges TomTom. Die Updates erfolgen online über ein 4G-Modul.

Die Heizungsregelung erfolgt nun endlich über einen eigenen Schalterblock und nicht mehr über R-Link.

Die Mittelkonsole wurde so überarbeitet, dass nun im oberen Bereich Becherhalter vorhanden sind. In der unteren Ebene wird das Mobiltelefon induktiv geladen.

Das Model IP hat serienmäßig 20-Zoll-Felgen, alle anderen Ausstattungslinien werden angeblich standardmäßig mit 19 Zoll ausgerüstet. 17- und 18-Zoll soll es nicht mehr geben, das könnte auf größere Bremsscheiben hindeuten.

Noch eine wichtige Information - nur das große Glaspanoramadach lässt sich öffnen, das kleine Panoramadach ist kein Schiebedach.

Wenn Du Dich für ein Fahrzeug aus der Phase 1 entscheidest und das Fahrzeug mit R-Link2 Softwareversion 8 oder 9 ausgestattet ist, kannst Du schon mal grundsätzlich davon ausgehen, dass das Fahrzeug korrekt funktioniert. Wenn dieses Fahrzeug mit einem adaptiven Tempomaten ausgestattet ist, lässt sich der nur ab 50 km/h aktivieren, regelt runter bis 40 km/h und rauf bis maximal 150 km/h. Eine Tempo-30-Zone lässt sich nicht mit Tempomat fahren, nur der Tempobegrenzer kann aktiviert werden.

Auf alle Fälle solltest Du das Fahrzeug, bevor Du es kaufst, ausführlich zur Probe fahren. Dabei solltest Du achten, ob es sauber anfährt, sich die Fahrgeschwindigkeit beim Ein- und Ausparken einwandfrei dosieren lässt. Unbedingt auch in einer Steigung oder einem Gefälle das Ein- und Ausparken testen.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Tue, 26 November 2019 19:39]

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433860 antworten auf 433853 ] Tue, 26 November 2019 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Michel,
welche Ausstattung hat denn deiner?

[Aktualisiert am: Tue, 26 November 2019 20:10]

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433862 antworten auf 433854 ] Tue, 26 November 2019 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Hallo Udo,

danke für die Infos Cool

Also ist Phase 2 das Modell 2020. Tja, dann wird der Espace für mich unbezahlbar, da > 35.000 Euro. Bis dann die ersten Modelle gebraucht auf dem Markt sind, ist es schnell 2021. :heul:

Denn eines ist klar: Phase 2 ist ausgereifter und kommt dann den technischen Standard im jetzigen Touran näher. Dann hat ja mein Händler recht. Renault bessert von oben ab nach. Erst der Espace, dann mal der Grand Scenic.
Der alte Tce 200 im Scenic wäre toll, der im Espace zu mau war.

Wenn ich jetzt schon weiß was 2020 kommt, ärgere ich mich schwarz. Abwarten ist aber auch eine schlechte Angewohnheit von mir - da fehlt mir die Geduld Very Happy
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433863 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MichlausLöneberg ist gerade offline MichlausLöneberg
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Augsburg
Espace Freund
Ich habe eine Business Ausstattung
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433864 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 20:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7305
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marco,

wenn Dir die modernen Fahrassistenten bei Preislimit EUR 35.000 wichtig sind, wirst Du bei Renault momentan nur beim Clio 5 und Capture 2 fündig.

Nächstes Jahr wird im März der Megane Phase 2 und im April der Talisman Phase 2, auch mit den aktuellen Assistenzsystemen, starten.

Mit meinem RFC von 07/2015, mit 160-PS-Diesel ohne adaptiven Tempomaten, bin ich nach Behebung der Mängel (ich hatte Glück, so viele waren es nicht) sehr zufrieden.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Tue, 26 November 2019 20:36]

Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433865 antworten auf 433864 ] Tue, 26 November 2019 20:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Hallo Udo,

fehlt nur noch der Grand Scenic Phase 2.
Besserer Motor dann, elektrische Heckklappe, fertig Twisted Evil
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433866 antworten auf 433835 ] Tue, 26 November 2019 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7305
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marco,

wann und ob der Scenic Phase 2 kommt, ist offen. Es sind auch noch keine Fotos von Prototypen aufgetaucht. Von RFC (Espace), RFB (Megane) und RFD (Talisman) aber schon. Offen ist auch, wann der RFE (Kadjar) und der RZG (Koleos) auf EasyLink und die aktuellen Fahrassistenten umgestellt wird.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433869 antworten auf 433865 ] Tue, 26 November 2019 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EasyGoing ist gerade offline EasyGoing
Beiträge: 20
Registriert: October 2019
Ort: Baden bei Wien
Espace Freund
espaci78 schrieb am Tue, 26 November 2019 20:36

Hallo Udo,

fehlt nur noch der Grand Scenic Phase 2.
Besserer Motor dann, elektrische Heckklappe, fertig Twisted Evil


Hallo,

welchen "besseren" Motor erwartest du? Der 1,33 Liter Benziner ist faktisch nagelneu, der wurde gemeinsam mit Mercedes entwickelt, dort tut er als M282 in der A-Klasse und diversen Derivaten davon seinen Dienst.

Gruß
Theo
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433871 antworten auf 433849 ] Wed, 27 November 2019 01:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8203
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo... (Mist, hier im Beitrag steht kein Name...),

espaci78 schrieb am Tue, 26 November 2019 19:02


Ich finde den ganz nett, auch preislich.
https://www.autoscout24.de/angebote/renault-espace-1-8-tce-2 25-energy-7-sitze-navi-led-rfk-benzin-schwarz-bfec9fc2-c3d4- 4a2f-90d3-8c0952ab2e8f?utm_source=ios-share&utm_medium=c opy_link&utm_campaign=share


Der ist aber von "volle Hütte" meilenweit entfernt - Teilleder ist ja noch Geschmackssache, aber der hat offenbar weder die schallisolierten Fenster des Initiale noch den Abstandstempomaten (sondern nur den "normalen" Tempomaten), kein Schiebedach, keine Hinterachslenkung, kein verstellbares Fahrwerk, kein Bose-Soundsystem, kein Onscreen Display, usw. (da fehlt noch einiges in der Liste).

So ein Modell "Limited" kostet neu rund 7.000 EUR weniger als ein Initiale Paris - und nur der hat "volle Hütte". Bei allen anderen Ausstattungen gibt es "volle Hütte" nicht mal gegen Aufpreis.

Schöne Grüße
Uli


Zitat repariert - Udo

[Aktualisiert am: Wed, 27 November 2019 06:47] vom Moderator


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Wieder am Start... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und der Laguna II mit LPG, inzwischen auch über 200.000 km, steht zum Verkauf...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433872 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 06:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Du machst einen riesen Rückschritt.
Viele Dinge dsie du aus dem Ford kennst gibts in einem Espace gar nicht.
Mal irgendwo einen Trinkbecher oder eine Flasche hinstellen geht nicht. Die Lehnen der Rücksitze wie im Ford verstellen geht auch nicht.
Die Kosten ohne Garantie sind exorbitant hoch. Und so ein Espace kauft man, wenn überhaupt, nur mit voller Herstellergarantie.

Ich würde von diesem Experiment die Finger lassen.


Bin mal gespannt was von dem neuen Zeug in Phase 2 alles so funktioniert wie es sollte. Wahrscheinlich erst in den kommenden Jahren.
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433873 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 06:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 384
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Aus meiner Sicht würde ich die auch eher abraten. Der Espace ist optisch wunderschön, keine Frage, aber ich habe einen 225er Benziner aus 01/2019 habe auch nur Probleme mit dem Auto, steht seit Juni eigentlich (mit kleinen Unterbrechungen) nur in der Werkstatt. Und ich bin eigentlich nicht kleinlich. Und für mich ist das auch kein Einzelfall, ich habe in der Zeit in der das Auto in der Werkstatt war insgesamt 7 RFC gefahren und ich konnte die Probleme von mir bei allen anderen auch nachvollziehen und das obwohl es unterschiedliche Motoren, Baujahre und Modelle waren.
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433876 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 08:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MichlausLöneberg ist gerade offline MichlausLöneberg
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Augsburg
Espace Freund
Ich habe sowas
https://m.mobile.de/auto-inserat/renault-espace-tce-225-edc- gpf-business-edition-nördlingen/288804865.html?ref=srp
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433885 antworten auf 433869 ] Wed, 27 November 2019 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
EasyGoing schrieb am Tue, 26 November 2019 21:59

espaci78 schrieb am Tue, 26 November 2019 20:36

Hallo Udo,

fehlt nur noch der Grand Scenic Phase 2.
Besserer Motor dann, elektrische Heckklappe, fertig Twisted Evil


Hallo,

welchen "besseren" Motor erwartest du? Der 1,33 Liter Benziner ist faktisch nagelneu, der wurde gemeinsam mit Mercedes entwickelt, dort tut er als M282 in der A-Klasse und diversen Derivaten davon seinen Dienst.

Gruß
Theo



Ja, stimmt. Aber der Grand Scenic ist auch kein Leichtgewicht und ich fahre schon einen 1.6er Turbobenziner. Dieses Downsizing ist ja nicht immer gut. Leider konnte ich den Tce 160 noch nicht probefahren. Eine A-Klasse ist ja auch deutlich leichter als ein Grand Scenic. Nicht umsonst stattete Renault den Espace damals mit dem Tce 225 aus. grübel
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433886 antworten auf 433872 ] Wed, 27 November 2019 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Gast schrieb am Wed, 27 November 2019 06:53

Du machst einen riesen Rückschritt.
Viele Dinge dsie du aus dem Ford kennst gibts in einem Espace gar nicht.
Mal irgendwo einen Trinkbecher oder eine Flasche hinstellen geht nicht. Die Lehnen der Rücksitze wie im Ford verstellen geht auch nicht.
Die Kosten ohne Garantie sind exorbitant hoch. Und so ein Espace kauft man, wenn überhaupt, nur mit voller Herstellergarantie.

Ich würde von diesem Experiment die Finger lassen.


Bin mal gespannt was von dem neuen Zeug in Phase 2 alles so funktioniert wie es sollte. Wahrscheinlich erst in den kommenden Jahren.


Tja, danke für die ehrlichen Worte. Nachdem ich jetzt weiß, was 2020 kommt, muss ich Abstand nehmen. Ein Grand Scenic wäre ein guter Kompromiss, wenn auch der Phase 2 erhalten wird und in der Neuanschaffung knappe 30 TEUR veranschlagt werden. Dann aber volle Hütte als IP oder Sonderedition wie Black Edition. Nur hier bin ich mir in Sachen Reifen und Komfort nicht sicher.
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433887 antworten auf 433871 ] Wed, 27 November 2019 11:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
espaci78 ist gerade offline espaci78
Beiträge: 10
Registriert: November 2019
Espace Freund
Classic Uli schrieb am Wed, 27 November 2019 01:43

Hallo... (Mist, hier im Beitrag steht kein Name...),

Der ist aber von "volle Hütte" meilenweit entfernt - Teilleder ist ja noch Geschmackssache, aber der hat offenbar weder die schallisolierten Fenster des Initiale noch den Abstandstempomaten (sondern nur den "normalen" Tempomaten), kein Schiebedach, keine Hinterachslenkung, kein verstellbares Fahrwerk, kein Bose-Soundsystem, kein Onscreen Display, usw. (da fehlt noch einiges in der Liste).

So ein Modell "Limited" kostet neu rund 7.000 EUR weniger als ein Initiale Paris - und nur der hat "volle Hütte". Bei allen anderen Ausstattungen gibt es "volle Hütte" nicht mal gegen Aufpreis.

Schöne Grüße
Uli


Zitat repariert - Udo


Hallo Uli,
das mit der vollen Hütte revidiere ich. Panoramadach geht bei mir leider nicht wegen der niedrigen Dachhöhe, aber das Winterpaket wäre mit drin.
Was mich nur wundert ist, dass es bei der F>rontscheibe Unterschiede gibt? grübel Das wäre ja der Hammer. Schallisolierte Fenster ist also das Zauberwort. Nun, ein Espace Modell 2020 als IP wird wahrscheinlich locker 40 TEUR kosten. Zu viel, leider... :heul:
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433889 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TomCR ist gerade offline TomCR
Beiträge: 98
Registriert: February 2012
Espace Freund
Ich muss dem Gastschreiber Recht geben!
Ich wuerde anStelle von Interessenten auch vom Espace Abstand nehmen!
Das hat aber einen anderen Grund, die Preise wereden fallen und mein naechster wird deutlich guenstiger sein, weil keiner mehr nen Espace haben will.
Also bitte lasst die Finger vom Espace... Very Happy


Viele Gruesse
Thomas
________________________________________________

Fahrzeuge Aktuell:
Duster I Phase II 115 Sce + Espace V 1.6 dCi 160 EDC

Fruehere Fahrzeuge:
R9 TXE 1.7
R19 TXE 1.8
Megane 1 2.0 + Safrane 2.2 12V
Megane 2 1.6 16V + Laguna 1 Phase 1 3.0
Laguna 2 Phase 1 1.9dci
Laguna 2 Phase 1 2.2dci + Fiat Multipla 1.6 16V
Laguna 2 Phase 2 2.0T + VelSatis Phase 1 2.2dci
Safrane 2.5 20V
Golf 3 Variant 1.6
Lodgy 1.2tce + Scenic 2 1.6 16V
Duster 115Sce + Espace V 1.6dci
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433890 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MichlausLöneberg ist gerade offline MichlausLöneberg
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Augsburg
Espace Freund
Den GS will man nicht mehr fahren wenn man einen Espace gefahren ist :applaus:
40000 Euro für nen Ip halte ich eher für ein Gerücht... Bei gutem Verhandlungsgeschick eher 45000...
Such nach einer Business Edition, da bekommt man mm das beste Preisleistungsverhältniss...Auch die Qualitätssicherung soll höher sein
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433896 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7305
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Was wir alle noch nicht wissen, welche Systeme serienmäßig vorhanden sind und was bei Vollausstattung der Listenpreis sein wird.

Die Rabatte scheinen auch nicht mehr so hoch zu sein, wie im Jahr 2015.

Den Scenic in der IP-Ausstattung gibt es derzeit in Deutschland nicht, somit auch angeblich nicht die metallbedampfte Windschutzscheibe und keine elektrische Heckklappe.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #433899 antworten auf 433835 ] Wed, 27 November 2019 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MichlausLöneberg ist gerade offline MichlausLöneberg
Beiträge: 13
Registriert: August 2019
Ort: Augsburg
Espace Freund
Ich denke er wird sich auf dem alten Niveau einpendeln evtl 2000 Euro teurer werden, mehr kann man eigentlich nicht aufschlagen zumindest wenn man die Absatzmärkte sieht...
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #434061 antworten auf 433835 ] Sat, 30 November 2019 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
-VelSatisFan- ist gerade offline -VelSatisFan-
Beiträge: 583
Registriert: December 2009
Espace-Verrückter
moin

die ganzen renaultfhrz sind dieses jahr exorbitant teurer geworden.
crazy

lg


sama72 auf igno,

es gibt leute im leben die.....
Re: Wirkliche Qualität Tce 225 [message #434112 antworten auf 433889 ] Tue, 03 December 2019 06:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sven C. ist gerade offline Sven C.
Beiträge: 182
Registriert: March 2016
Alter Hase
Heho,

Eigentlich wollten wir als nächstes größeres Auto ein Mercedes Marco Polo Horizon kaufen. Meine Frau plant schon das Personalisieren.
Jetzt habe ich jemanden kennen gelernt, welcher einen Marco Polo wieder zurück gegeben hatte. Das ganze auch mit anwaltlicher Hilfe. Er hatte eine Liste von 40 Mängel und das bei einem Preis von 65000. Er kauft bestimmt kein Mercedes mehr.
Ja, unser erster RFC hatte auch nervige Probleme. Aber bei allen Herstellern läuft es nicht immer rund.
Bei unsrem jetzigen IP225 ist bis jetzt alles soweit rodger.
Den fahren wir wohl doch noch eine Weile.


Gruß Sven
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Rückruf OTS 0D6E NOx-Sensor
Nächstes Thema:Spiegel klemmen beim Anklappen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Dec 8 16:13:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01765 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software