Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » An & Verkauf » Suche » Autogasumrüstung eines J637
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Autogasumrüstung eines J637 [message #434009] Fri, 29 November 2019 12:03 Zum nächsten Beitrag gehen
Christian aus Berlin ist gerade offline Christian aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: January 2011
Espace-Verrückter
Moin,

ich würde gerne nicht allein einen meiner J637 mit einer Autogasanlage umrüsten lassen.
Dieser Espace ist 1992 erstmalig zugelassen worden und wäre in drei Jahren Oldtimer.
Egal, ob später H-Kennzeichen hin- oder her, es sollte eine vollsequentielle sein.
Will man sein H-Kennzeichen sicher bekommen, wäre es nur eine Venturi.

Wer kann mit mir, der gerne anpackt, diese Gasanlage einbauen und auch so aufbereiten, dass das Alles beim TÜV abgenommen und im Schein eingetragen werden kann.

Hier mein Neuzugang:

index.php/fa/76129/0/


Den gab es vor einer Woche im Angebot, da musste ich hin.
Es hatte mich umgehauen, aber auch das, was dann mit angeblich frischer HU angeboten wurde, entpuppte sich als Blick in die Glaskugel.
HU war im Juli 2019 abgelaufen und der Verkäufer meinte, dass ein Kfz, was in 2 Jahren nur 100km gelaufen sei, bekommt sicherlich sofort neuen TÜV.

Ich kürze ab... meine Baustellen, die ich abgearbeitet habe, um die HU zu bekommen:

01. Verbandskasten, Warndreieck und Weste... ab in den Espace
02. Laderegler austauschen. Ich hatte Glück, dass die Überführungsfahrt mit ständig roter flatternder Batterielampe im Cockpit nicht auf der Autobahn zum Stillstand zwing.
03. Batterie (55AH) ersetzen, die hatte nur noch 60% Leistung.
04. Hintere Bremsanlage: Neue Bremsbeläge und auf der linken Seite (Fahrer) Bremssattel fluschig machen, der hatte geklemmt.
05. Neue hintere Fahrwerksfeder, weil die alten stark verrostet
06. Komplett Vorder-und Hinterachse entrostet, geputzt (wie auch BKR) und so gut es ging konserviert.
Ich hatte wohl Glück, denn hätte der Espace noch mal ein längeren Zeitraum gestanden, wären die oberen Führungsträger für Fahrwerksfeder und die unteren Querlenke gehimmelt.
Die schrien förmlich nach Pflege und dann auch Konservierung.
Ein Glück, es war tatsächlich nach dem Entrostungsprogramm alles noch ohne Risse, Löcher, Risse oder Blätterteig...
07. Tankhalterung instandsetzen
08. Ein Spurstangenkopf (Beifahrer) wechseln
09. LWR noch einmal gerettet, aber in 2 Jahren muss eine elektrische her
10. Neue Wischerblätter
11. Fahrschutz anbringen, weil der alte war einfach nicht da, abmontiert

Also rauf:

index.php/fa/76130/0/

Beim TÜV:

11. Stoßdämpfer stehen noch an, da einer nur noch 22% Leistung hat, da solle ich beobachten, ob der Stossdämpfer sich nach langer Standzeit regeneriert.
Da beide Stoßdämpfer trocken sind, also nicht ölen, gab es sogar die Plakette "ohne Mängel".

index.php/fa/76131/0/

Und sonst:

12. Der Zahnriemen ist erst neu gemacht worden, so die Auskunft vom Verkäufer.
Als ich dann nach 700km von zuhause am Esapce ankam, stellte sich heraus, dass der Zahnriemen erst vor 5000km "gemacht" wurde, das war allerdings vor 12 Jahren.

:applaus:

Ich hoffe nun, dass der Espace mit den Zahnriemen eine Woche noch fahren kann.
Jetzt steht also auch das Komplettprogramm "Zahnriemenwechsel, Wapu und Riemen" an.
Ein Glück, der Espace hat keine Klimaanlage und nur eine Webasto-Standheizung.
Aber bitte jetzt kein Zahnriemenriss !

Ach, das steht auch an.
Gebranntes Kind scheut das Feuer: Getriebeöl
Der Vierkant ist so festgegammelt, da wurde in fast 30 Jahren niemals der Einfüllstutzen geöffnet.
Ich muss noch ein Getriebeölwechsel machen und bin gespannt, ob noch überhaupt Getriebeöl vorhanden ist.

Ich haben fertig... äh... fast haben fertig und Getriebeflaschen leer gespielt !


Gruß
Christian


ZUWACHS - MIA electric L - Reines Elektroauto
Seit 01/19: Twingo I Phase 3 - 1.2L mit 43 KW, Klima & Webasto
Zwei J637 - Atlantic (einer mit LPG) mit Farbcode 548 (der eine fährt & der andere ist Ersatzteillager)
Ein J637 - Farbcode 571 - violarot metallic -
Ein J637 EZ 01/1996 2,2L (79KW) -Atlantic (weiss)- mit LPG mit allem drum und dran. Purer Luxus.
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Vollausstattung (grau metallic) aber ohne Panoramadach
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Family ohne Klima (Farbcode 571 so ein rot), aber mit Panoramadach
Ausgeschieden: JE - Baujahr 1998, da nicht gasfest auf LPG, aber sonst auch ein schönes Auto
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434015 antworten auf 434009 ] Fri, 29 November 2019 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7549
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Christian
Entscheidend ist doch was die ersten 10 Jahre nach Erstzulassung technisch möglich war, das heisst, bei 28 Jahren Alter kannst du 18 Jahre zurückrechnen, damit sollte einer Sequenziellen Anlage eigentlich nichts im Wege stehen.
Enfach vorher mal beim Gutachter deines Vertrauens vorsprechen.
Einfacher könnte es aber sein den Wagen auf Euro 2 Umzurüsten und ihn dann regulär weiter zu betreiben.
Ist nämlich günstiger als ein H Kennzeichen und einer Oldtimerversicherung steht dennoch nichts im Wege, ausser der Kilometerbeschränkung, die in der Regel wieder ne Gasanlage uninteressant macht.

Also ran an die Werkzeugkiste, Gasanlage einbauen und gut ist Smile

Gruß
Hartmut


Watt Nu?

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4 RIP 09.08.2019
Citroen BX19 GTI Automatik EZ10/88
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434019 antworten auf 434015 ] Fri, 29 November 2019 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1108
Registriert: April 2009
Ort: 41812 Erkelenz
Espace-Verrückter

Moin

warum soll/muss es eine vollsequenzielle Gasanlage sein? Die halbsequenziellen von KME verrichten doch seit Jahren im J63_ hervorragenden Dienst. Zumindest haben meine bisherigen KME Anlagen, auch im V6 als Fullgroup, immer TOP gearbeitet und die Einstellung über die hauseigene Software stellt kein großes Problem dar.

@Hartmut, der 92er J637 sollte doch von Haus aus schon Euro 2 haben.

Gruß Hajo


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und NEUEM TÜV bis 06/2020 (08/2018 verkauft an ein Foren-Mitglied)
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434020 antworten auf 434015 ] Fri, 29 November 2019 17:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5973
Registriert: March 2008
Ort: 41747 Viersen
Guru
Lautenquäler schrieb am Fri, 29 November 2019 15:30

Hallo Christian
Entscheidend ist doch was die ersten 10 Jahre nach Erstzulassung technisch möglich war, das heisst, bei 28 Jahren Alter kannst du 18 Jahre zurückrechnen, damit sollte einer Sequenziellen Anlage eigentlich nichts im Wege stehen.



Hallo

irgendwie ist hier "Suche" und Technisches in einem Topf geworfen.

Watt fürn durcheinander Very Happy

Aber das was Hartmut oben anführt ist richtig.
Du kannst auch eine Sequenzielle Anlage verwenden, die gab es da schon.

LG
Alex


GJE "The Race" Baujahr 2002 Silber
LPG, Schaltgetriebe. Ein Vorbesitzer

Hobbyschrauber mit eigener Halle.
Bühne und etwas Werkzeug vorhanden Smile

Ersatzteile im Internet bestellen?
Nein Danke, ich unterstütze den Einzelhandel vor Ort, möchte mich auch mit Verkäufer unterhalten können.
Zudem geht Reklamation schneller und einfacher.
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434044 antworten auf 434020 ] Sat, 30 November 2019 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8203
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin allerseits,
ich will ja niemandem den Tag verderben - aber ich meine gelesen zu haben, dass DIESER Anlagentyp schon verfügbar gewesen sein muss, bevor das Auto 10 Jahre alt war. Zur KME Diego habe ich keine älteren Existenznachweise als 2004 gefunden (und da auch noch ohne Ergänzung "G3").

Ich würde es wirklich so halten wie Hartmut sagt: Wenn H-Kennzeichen, dann auf Benzin. Wenn kein H, dann Euro 2 und LPG. Wenn man viel fährt, ist die Idee des Erhaltes historischen Kulturgutes ja ohnehin konterkartiert...

Der J637 wurde übrigens bis zuletzt als EURO 1 erstzugelassen. Habe meinen 96er letztes Jahr auf EURO 2 nachgerüstet.

Renault hat allerdings einige Jahre lang ein Formular herausgegeben, mit dem sich bestimmte Fahrzeuge (vermutlich ab Umstellung der Einspritzung auf die braunen Düsen 1993) ohne Hardware-Änderung auf EURO 2 umschlüsseln ließen. Ich habe mir allerdings sagen lassen, dass es diese Bescheinigungen schon seit mehr als 10 Jahren nicht mehr gäbe...

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Wieder am Start... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und der Laguna II mit LPG, inzwischen auch über 200.000 km, steht zum Verkauf...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434050 antworten auf 434044 ] Sat, 30 November 2019 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 1108
Registriert: April 2009
Ort: 41812 Erkelenz
Espace-Verrückter

Moin,

@Uli, was das Formular (Umschlüsselung) betrifft habe ich in Deinen eigenen Post aus 2007:

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/21814/

folgendes JGP von Dir gefunden :applaus: :applaus:

index.php/fa/76137/0/


Jungs man könnte ja jetzt diesen Fred auch in die Abteilung "Technik" verschieben oder??

Gruß Hajo Cool Cool

[Aktualisiert am: Sat, 30 November 2019 16:52]


1988 - J112 Phase I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117 PhaseII - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (11/2018 verkauft)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und NEUEM TÜV bis 06/2020 (08/2018 verkauft an ein Foren-Mitglied)
2018 - 94er V6 Limited mit Gasanlage. TÜV bis 08/2020
2019 - Neuzugang 93er J637 mit LPG. Wiederaufbau hat begonnen.
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434056 antworten auf 434050 ] Sat, 30 November 2019 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8203
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Hajo,
hmmm... oder in "alternative Antriebe"? grübel

Mal schauen, wohin das noch führt hier...

Die Bescheinigung von Renault weist ja in der zweiten Spalte die genaue Revision des Modells aus - und so, wie der J11 ab Revision 0008 (?) den Aktivkohlefilter hat und somit die grüne Plakette bekommt, so waren vom J63 die Revisionen 005, 007 und 009 umschlüsselbar (vorne hinter dem 328).

Die verschiedenen Revisionen sind im gleichen Thread gelistet, wo Du das obenstehende Dokument herhast (im J11/J63-Bereich angepinnt):

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/fa/34562/0/

Auffallend die Übereinstimmung mit den Motortypen: Umschlüsselbar war J7T-V7, nicht umschlüsselbar J7T-37 und J7T-W7. Die J7T-V7 sind dabei ca. 50 kg leichter als alle anderen - sind das Modelle ohne Klima???

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Wieder am Start... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und der Laguna II mit LPG, inzwischen auch über 200.000 km, steht zum Verkauf...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434057 antworten auf 434050 ] Sat, 30 November 2019 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15649
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
hinkey schrieb am Sat, 30 November 2019 16:50


Jungs man könnte ja jetzt diesen Fred auch in die Abteilung "Technik" verschieben oder??


Was sagt denn Christian dazu? Wenn er weiter sucht, wäre zumindest das Eröffnungsposting wohl besser hier aufgehoben.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434104 antworten auf 434009 ] Mon, 02 December 2019 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian aus Berlin ist gerade offline Christian aus Berlin
Beiträge: 792
Registriert: January 2011
Espace-Verrückter
Moin,


also... ich bin für all das zu haben, was für uns im Forum gut ist.
Wenn wichtige Inhalte hier verloren gehen, nur weil ich unter "Suche" gepostet habe, sollte auf jeden Fall konserviert werden.
Diese Ausführung hier von mir ist dann für die Tonne und der Rest für unsere Moderatoren !

Es hat sich keiner bislang gemeldet, der mit mir solch ein KME Diego G3 - Kit einbauen würde.


Gruß
Christian


ZUWACHS - MIA electric L - Reines Elektroauto
Seit 01/19: Twingo I Phase 3 - 1.2L mit 43 KW, Klima & Webasto
Zwei J637 - Atlantic (einer mit LPG) mit Farbcode 548 (der eine fährt & der andere ist Ersatzteillager)
Ein J637 - Farbcode 571 - violarot metallic -
Ein J637 EZ 01/1996 2,2L (79KW) -Atlantic (weiss)- mit LPG mit allem drum und dran. Purer Luxus.
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Vollausstattung (grau metallic) aber ohne Panoramadach
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Family ohne Klima (Farbcode 571 so ein rot), aber mit Panoramadach
Ausgeschieden: JE - Baujahr 1998, da nicht gasfest auf LPG, aber sonst auch ein schönes Auto
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434109 antworten auf 434104 ] Mon, 02 December 2019 19:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8203
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Christian,
die Diego G3 spritzt so ein, wie das Benzinsteuergerät das Signal an die Einspritzdüsen gibt. Und das ist beim J637 eine Gruppeneinspritzung, nicht vollsequentiell.

Darauf hatte Hajo oben schon hingewiesen... so habe ich ihn zumindest verstanden.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Wieder am Start... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und der Laguna II mit LPG, inzwischen auch über 200.000 km, steht zum Verkauf...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Autogasumrüstung eines J637 [message #434230 antworten auf 434009 ] Sat, 07 December 2019 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3696
Registriert: January 2006
Guru
Hallo Christian, Gasumbau ist kein Problem bei H Kennzeichen.
Ich kann sowas machen, wenn der Espace dann sein Alter erreicht hat.
Hab ich gerade erst bei einem E30 BMW gemacht mit KME Diego.
gruss
Alexander


Mercedes ML55 AMG
"Das ist so als ob dir an einer roten Ampel einer mit dreißig Sachen ins Heck kracht" Walter Röhrl
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:S: Stecker lichtmaschine jk 3.5 v6
Nächstes Thema:Für JK 2005 ABSCHLEPPHAKEN Scheinwerfer gesucht
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Dec 8 16:27:22 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01467 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software