Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Wandlung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (5): [1  2  3  4  5  >  »] 
Wandlung [message #430438] Mon, 19 August 2019 12:11 Zum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen der sein Espace schonmal gewandelt hat wie lange es gedauert hat von der Antragstellung bis zur Nachricht dass auch wirklich gewandelt wird?

Und hat eventuell schonmal jemand ein Leasing RFC gewandelt ohne einen neuen zu nehmen? Wie lief das mit den bereits bezahlten Raten? Und ganz ihr einen Zuschuss bekommen für die Zeit in der ihr kein Fahrzeug habt?
Re: Wandlung [message #430494 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 07:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 573
Registriert: November 2008
Ort: Würzburg
Espace-Verrückter
User inkativ

Moin,
mir war es zuviel Stress... ich habe meinen durchreparieren lassen bis alles soweit ok war und ich ihn dann bei einer anderen Marke (KEIN RENAULT) ohne schlechtes Gewissen in Zahlung geben konnte. Zum Schluß sicher einer der besten Espace auf dem deutschen Markt.... nach > 20 Werkstattaufenthalten...
LG Volker
Re: Wandlung [message #430495 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 07:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Danke aber die Option fällt bei mir weg. Erstens ist es ein Leasing Fahrzeug und zweitens versuchen sie seit 8 Wochen das Auto zu reparieren und bekommen es nicht hin, da werden sie es auch in 3-4 Monaten noch nicht geschafft haben.
Re: Wandlung [message #430497 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gaggel ist gerade offline gaggel
Beiträge: 66
Registriert: April 2019
Espace Freund

Ich kann Dir nicht sagen, wie so eine Wandlung bei Deinem Händler abläuft... wie es bei meiner Frau abgelaufen ist, kann ich Dir aber sagen.
Meine Frau hat einen der ersten bei unserem Händler eingetroffenen Twingo III gekauft. Alles Ok, bis das Auto nach 4 Monaten und 3600 km plötzlich beim Anfahren an einer Kreuzung in den Notlauf ging... also statt 90 PS gefühlte 40 PS, ohne Turbo halt.... Twingo abgeholt worden, Ersatzfahrzeug, Reparatur... nach 3 Tagen Techline zwischen Händler und Renault könnte sie den Twingo wieder mitnehmen. Am nächsten morgen das gleiche Spiel.... wieder 3 Tage Werkstatt, abholen, und auch nächster morgen gleiches Spiel. 3. Reparatur, diesmal 5 Tage, Techniker von Renault da, am 6. Tag abgeholt, und jetzt schon auf dem Heimweg Notlauf. Direkt umgedreht, zurück zum Händler. Kurzes Gespräch, dabei ging es aber nicht um Wandlung, er kümmert sich drum, ich sollte am nächsten morgen anrufen. Das tat ich dann, er sagte es gäbe noch nix neues, aber ich/wir sollten ihm mal 2Tage Zeit geben.... Nach 2 Tagen angerufen mit dem geheimnisvollen Ergebnis, wir sollen nachmittags vorbei kommen....
Als wir dann nachmittags ankamen, erst in sein Büro, er grinste süffisant und sagte, es gäbe zum Auto leider noch nix neues.... Dann bat er uns in den Ausstellungsraum, ging zu einem Twingo III, der identisch mit dem meiner Frau war, und sagte: „Das ist euer neues Auto, wenn ihr wollt...“... Kein Aufpreis, kein Nutzungsentgelt, einfach ein Tausch 1 zu 1....

Was ich damit sagen will... es ist wohl sehr stark vom Händler abhängig... da kannst Du Glück haben, und es geht schnell.... oder Pech, und ihr seid 2-3 Jahre vor Gericht....

[Aktualisiert am: Tue, 20 August 2019 08:49]


Gruß gaggel
Re: Wandlung [message #430498 antworten auf 430497 ] Tue, 20 August 2019 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Marcel,

Wie Du meiner Signatur entnehmen kannst, habe ich 2017 gewandelt, habe allerdings dem RFC damals noch eine Chance gegeben.
Letztendlich stellst Du Deinen begründeten Antrag und den Rest muss der Händler auf die Reihe kriegen.
Eine konkrete finanzielle Aufstellung wurde nicht gemacht, der alte Leasingvertrag lief aus und ein neuer wurde geschlossen. Mit den alten Raten war die Nutzung abgegolten. Genauer hätte man eigentlich meine Weniger-km erstatten müssen.
Die Wandelung ist die Rückgängigmachung des Kaufvertrags. Beide Parteien werden so gestellt, als wäre der Vertrag nie geschlossen worden. Das heißt der Händler bekommt das unversehrte Fahrzeug und du Dein Geld. Allerdings musst Du für die Nutzung eine Entschädigung zahlen. Da kursieren im Netz mehrere Ansätze dafür.
Zum zeitlichen Ablauf, im Oktober Antrag gestellt, im Dezember neuen Kaufvertrag unterschrieben. Ich denke 8 Wochen werden in jedem Fall umgehen.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430510 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Danke für eure Geschichten zum Thema Wandlung.

@luppo: hast du in den acht Wochen zwischen dem Antrag und dem neuen Kaufvertrag nichts mehr gehört? Also irgendwie das die Wandlung klar geht oder sonst eine Info.

Das Problem ist halt dass wir ja dann ein neues Fahrzeug brauchen und die Lieferzeit von dem neuen beträgt auch 4 bis 5 Monate. Wenn das alles so lange dauert mit der Wandlung wäre halt eine kurze Mitteilung super dass das wandeln von Renault akzeptiert wurde, dann könnte ich bereits den neuen bestellen.
Re: Wandlung [message #430521 antworten auf 430510 ] Tue, 20 August 2019 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Naja, da hört man zwischenzeitlich natürlich mal nach.
Aber konkretes gab es nicht. Irgendwie ging es wohl um den Rücknahmepreis, da wollte der Händler mehr als die Landesgesellschaft zahlen wollte. Insofern war ich in den 8 Wochen in der Luft gehangen, was in meinem Falle nicht schlimm war, weil ich den alten natürlich erst zurückgab, wenn der neue da war.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430526 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 63
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
Hallo zusammen,

bei mir war es so, dass wir aus abgetretenem Recht der Leasinggesellschaft Mitte Januar den Rücktritt vom Kaufvertrag gegenüber dem Händler erklärt haben.

Einen neuen Renault habe ich natürlich nicht genommen, mit der Marke bin ich bekanntlich für den Rest meines Lebens durch...

Zu 100% einvernehmlich lief es nicht, da der Händler sich zunächst auf "nicht reproduzierbare" oder bereits behobene Mängel zurückzog. Da ich dies bereits vorab vermutet hatte, hatte ich jedoch umfangreich dokumentiert (Fotos, Videos, Protokolle, Zeugen). Irgendwann Anfang Februar fand dann ein Termin vor Ort beim Händler statt, an dem mindestens 5 Mitarbeiter inkl. GF des Händlers um mein Auto herumstanden. Hierbei habe ich in der Werkstatt sämtliche Mängel, die Reparaturversuche etc. anhand meiner persönlichen Liste sowie Fotos, Videos und Demonstrationen am Fahrzeug vorgeführt bzw. vorgetragen.

Ab diesem Tag stand das Auto beim Händler und ich bekam ein Ersatzfahrzeug gestellt. Einen "Zuschuss" haben wir nicht erhalten.

Erst hieß es im Anschluss mehrfach, es bestünde noch keine "Freigabe seitens Renault" für die Rücknahme - auch hier musste ich noch ein wenig Aufklärungsarbeit dahingehend leisten, dass dies für die Frage der Rückabwicklung im Verhältnis zwischen uns und dem Händler völlig irrelevant ist.

Ende Februar oder Anfang März bekamen wir dann die Nachricht, dass das Fahrzeug endgültig zurückgenommen. Der Händler kaufte dann das Fahrzeug vom Leasinggeber zurück und es erfolgte die Schlussabrechnung durch die Leasing an uns (gezahlte Leasingraten vs. Nutzungsersatz für gefahrene Kilometer).

Alles in allem zwar vor allem in der Vorbereitung ein ziemlicher Aufwand, aber doch vergleichsweise reibungslos (d.h. ohne gerichtliche Auseinandersetzung o.ä.).

Viel Glück und melde Dich gerne bei Fragen.

Grüße
Ben

[Aktualisiert am: Tue, 20 August 2019 15:11]


Ex: Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018 - gewandelt in 02/2019
Re: Wandlung [message #430545 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 18:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Gerade eine Mitteilung vom Autohaus bekommen. Die Wandlung wird nicht genehmigt das es kein gravierender Mangel ist.

Also ehrlich, wenn mein Auto rückwärts in ein anderes kracht oder Personen umfährt ohne das ich was dagegen machen kann dann ist das glaube ich schon gravierend. Jetzt also doch mit Anwalt.
Re: Wandlung [message #430549 antworten auf 430545 ] Tue, 20 August 2019 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Es wäre mir neu, dass die "Schwere" des Mangels einen Einfluss auf die Wandlungsfähigkeit nimmt.
Jedenfalls bestehe auf eine vollständige und dauerhafte Mängelbeseitigung.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430552 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Das ist der Punkt. Die können das nicht beheben. Sie schreiben soviel wie das sei stand der Technik und somit Serie. Leider habe ich es bisher nur am Telefon vorgelesen bekommen aber ich hoffe dass mir das Autohaus das noch per E-Mail schickt.
Re: Wandlung [message #430554 antworten auf 430549 ] Tue, 20 August 2019 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 63
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
Luppo schrieb am Tue, 20 August 2019 18:56

Es wäre mir neu, dass die "Schwere" des Mangels einen Einfluss auf die Wandlungsfähigkeit


Nun ja, es gibt „unerhebliche“ Mängel, die auch nach BGH-Rechtsprechung eben nicht zum Rücktritt berechtigen. Ob das bei dem von Marcel geschilderten Problem auch zutrifft, würde ich eher bezweifeln. Maßgeblich sind zumindest in erster Linie die Kosten der Mängelbeseitigung, wenn ich mich richtig erinnere.

VG
Ben


Ex: Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018 - gewandelt in 02/2019
Re: Wandlung [message #430559 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Was meinst du mit kosten? Wieviel es kostet den Fehler zu beseitigen? Wenn ja, ist das bei mir sehr schwer zu beziffern da sie ja nicht wissen woran der Fehler überhaupt liegt.
Re: Wandlung [message #430560 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Eine Grundfrage wird sein, einen Stand der Technik als sicherheitsrelevanten Mangel nachzuweisen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430562 antworten auf 430560 ] Tue, 20 August 2019 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Diese ständige Neuanmelderei bringt mich nochmal ins Grab, egal.
Schau Dir vielleicht mal das dazu an:
https://www.heise.de/resale/artikel/BGH-Auf-die-Schwere-des- Mangels-kommt-es-an-1270242.html


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430563 antworten auf 430438 ] Tue, 20 August 2019 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Naja, wenn das stand der Technik wäre, dann hätte das wohl jeder RFC. Da du und andere hier aber selbst geschrieben habt das der Fehler bei euch nicht vor kommt kann es wohl nicht stand der Technik sein.

Und andere Hersteller bekommen das auch ohne jegliche Probleme hin da kann sowas nicht stand der Technik sein.

@Michael: ich denke über 1% sind wir schon lange raus bei den ganzen Dingen die die mittlerweile ausgetauscht haben, unter anderem den kompletten ABS Block.

[Aktualisiert am: Tue, 20 August 2019 22:18]

Re: Wandlung [message #430564 antworten auf 430438 ] Wed, 21 August 2019 00:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Nimm unbedingt juristische Unterstützung. Das Thema Stand der Technik habe ich vom Importeur betreffend Radio auch zu lesen bekommen.
In Deinem Fall wird sicher noch die Gewährleistung insofern zutreffen, dass der Händler die Ordnungsmäßigkeit beweisen muss. Der Fehler wurde schließlich nachweislich ziemlich kurz nach Auslieferung reklamiert. Ansprechpartner ist der Händler und der steht in der Pflicht.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 21 August 2019 00:08]

Re: Wandlung [message #430573 antworten auf 430545 ] Wed, 21 August 2019 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 916
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
Marcel2580 schrieb am Tue, 20 August 2019 18:22

Gerade eine Mitteilung vom Autohaus bekommen. Die Wandlung wird nicht genehmigt das es kein gravierender Mangel ist.

Also ehrlich, wenn mein Auto rückwärts in ein anderes kracht oder Personen umfährt ohne das ich was dagegen machen kann dann ist das glaube ich schon gravierend. Jetzt also doch mit Anwalt.

Wer muss das genehmigen?
Renault?
falsch, weil es keine Garantie ist, sondern Gewährleistung.
Der Händler muss sich darum kümmern, nicht du oder der Hersteller.

Ergo Rechtsanwalt einschalten und nur mehr über E-Mail kommunizieren (Nachweise!)

Dass sich der Händler windet ist verständlich aber nicht rechtens.

Wenn ein Fehler vorhanden ist, muss der Händler diesen beseitigen. Kann er das nicht, muss er das Auto zurücknehmen.
Das hat nichts mit der Garantie zu tun.


Gruß
Berny
Re: Wandlung [message #430575 antworten auf 430438 ] Wed, 21 August 2019 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
@berny: bist du dir da zu 100% sicher? Der Händler ist doch nur für die Reparaturen zuständig, die Rücknahme muss dann aber der Hersteller übernehmen da der Händler das Auto ja auch nur bei diesem einkauft.

Ich bin mir da aber auch nicht sicher.
Re: Wandlung [message #430581 antworten auf 430575 ] Wed, 21 August 2019 11:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 63
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
Marcel2580 schrieb am Wed, 21 August 2019 10:29

@berny: bist du dir da zu 100% sicher? Der Händler ist doch nur für die Reparaturen zuständig, die Rücknahme muss dann aber der Hersteller übernehmen da der Händler das Auto ja auch nur bei diesem einkauft.

Ich bin mir da aber auch nicht sicher.


Der Händler ist Dein Ansprechpartner im Gewährleistungsfall und sämtliche Rechte (Nachbesserung, Minderung, Rücktritt) gelten (nur) im Verhältnis zwischen Dir und dem Händler.

Wie Dein Händler das im Innenverhältnis mit dem Hersteller regelt, kann Dir vollkommen wurscht sein und es ist auch für die (rechtliche) Bewertung des Sachverhalts unerheblich, ob der Hersteller grünes Licht gegeben hat oder nicht.

Ich musste mich mit diesen unsinnigen Aussagen des Händlers zunächst auch rumärgern.

VG
Ben


Ex: Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018 - gewandelt in 02/2019
Re: Wandlung [message #430588 antworten auf 430438 ] Wed, 21 August 2019 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Okay, super. Dann werde ich ihn darauf heute Mal ansprechen, er will heute nochmal anrufen.
Re: Wandlung [message #430593 antworten auf 430438 ] Wed, 21 August 2019 18:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Winnewup ist gerade offline Winnewup
Beiträge: 190
Registriert: January 2017
Alter Hase
Hallo Marcel,

auch ich musste mich schon mit einer Wandlung beschäftigen und kann den Vorrednern nur zustimmen. Der Händler ist der Ansprechpartner weil er derjenige ist, der das Rechtsgeschäft (Kauf) mit dir abgeschlossen hat. Bei Renault (intern) ist es allerdings so (was für dich uninteressant ist), dass der Händler bei einem solchen Vorfall nichts machen darf, was Renault ihm nicht exakt vorgibt. Renault sagt dem Händler, was er wie machen soll und gibt in der Regel auch die Anwälte vor, die der Händler beauftragen muss, wenn es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung kommt, weil es unterschiedliche Ansichten von Kunde und Hersteller zur Wandlung gibt.
Führt der Händler eine Wandlung durch, die nicht federführend durch Renault abläuft, bleibt der Händler auf den Kosten sitzen, auch wenn er Ansprüche gegen den Hersteller geltend machen könnte, weil er ein mangelhaftes nicht nachbesserbares Fahrzeug vom Hersteller geliefert bekommen hat. Die Kosten sind bei einer Wandlung in der Regel nicht unerheblich und kein Händler möchte auf den Kosten sitzenbleiben. Daher läuft es in der Praxis bei einer Wandlung fast immer nach den Regeln des Herstellers. Und das geht seitens des Kunden häufig nicht ohne Anwalt.

Liebe Grüße
Frank
Re: Wandlung [message #430594 antworten auf 430438 ] Wed, 21 August 2019 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Vielen Dank euch allen. Bis jetzt hat sich der Händler noch nicht gemeldet. Ich warte jetzt mal noch morgen ab und wenn sich da nichts tut dann werde ich zu einem Anwalt gehen.
Re: Wandlung [message #430616 antworten auf 430594 ] Thu, 22 August 2019 01:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 8051
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Marcel,
ich hatte noch nie Probleme mit den Verkäufern meiner Autos, stamme aber aus einem Juristenhaushalt und kann nur unterstreichen, was Berny oben geschrieben hat:

Zitat:

nur mehr über E-Mail kommunizieren (Nachweise!)


Wie willst Du in ein paar Monate belegen, wer Dir wann was erzählt hat, wenn Du solche Dinge telefonisch regeln willst?
Wer schreibt, der bleibt.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Töchterleins Tupper... J637, 03/96 - ca. 230.000 km
...und ich fahre Laguna II, inzwischen auch über 200.000 km...

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Wandlung [message #430779 antworten auf 430438 ] Mon, 26 August 2019 17:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
esse607 ist gerade offline esse607
Beiträge: 12
Registriert: November 2017
Espace Freund
Hallo,

auch wir hatten unseren RFC gewandelt. Allerdings ging es nur über einen Anwalt.
Verrechnet wurden die 1% für die Nutzung.
Die Leasingsonderzahlung haben wir komplett zurück bekommen und zusätzlich noch die weniger gefahrenen Kilometer ebenfalls.
Wir haben dann einen neuen bei einem anderen Händler bestellt.

Wie gesagt ohne Anwalt wird es nicht gehen, auch bei uns wurde die Wandlung zunächst abgelehnt. Der Händler wollte das auf Renault schieben, aber das darf er nicht.
Wandlungsgrund war bei eine fehlende Sitzbelüftung.

Gruß esse607
Re: Wandlung [message #430781 antworten auf 430438 ] Mon, 26 August 2019 17:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Wie lange hattet ihr euren RFC? 1% fände ich bei uns extrem teuer. Das Auto hat noch keine 3000 km und ist vom Januar 2019. Steht aber jetzt schon über 2 Monate in der Werkstatt. 1 % vom Listenpreis waren bei uns fast 6000 Euro und das für gerade Mal 4 Monate Auto in denen das Auto auch 3 x in der Werkstatt war.
Re: Wandlung [message #430782 antworten auf 430781 ] Mon, 26 August 2019 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Zitat:

1 % vom Listenpreis waren bei uns fast 6000 Euro


Dann hätte also euer Espace 600.000 Eur gekostet? ;-)
Re: Wandlung [message #430785 antworten auf 430438 ] Mon, 26 August 2019 19:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Oh, peinlich da hatte ich ein Rechenfehler :applaus:
Re: Wandlung [message #430808 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 12:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
esse607 ist gerade offline esse607
Beiträge: 12
Registriert: November 2017
Espace Freund
Hallo,

ich habe nochmal nachgelesen, es wurden nicht wie ich es im Kopf hatte 1% sondern nur 0,5% ( pro angefangene 1000km) verrechnet
Sollte das Fahrzeug geleast sein und du hast eine entsprechende Kilometerleistung vereinbart kommt da ebenfalls eine Erstattung heraus.
Somit würde ich das Fahrzeug auf alle Fälle wandeln.


Gruß esse607

[Aktualisiert am: Tue, 27 August 2019 12:56]

Re: Wandlung [message #430825 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 18:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Ja, Fahrzeug ist geleast, ich werde auch auf jeden Fall wandeln. Wenn die es halt nicht auf dem guten Weg wollen dann muss halt alles über einen Rechtsanwalt laufen. Habe schon mit einem gesprochen und er sagte gleich das sowas ein grober Sicherheitsmangel ist und mit jeder Richter der Welt Recht geben wird.

Renault redet sich ja raus das der Fehler gar keiner ist sondern Serienausstattung. Komisch das dann kein anderer Wagen beim Volleinschlag nach hinten rollt weil die Berganfahrhilfe nicht funktioniert.
Re: Wandlung [message #430827 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Ich würde eine Wandlung gleich über einen Anwalt abwickeln um Formfehler auszuschließen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430836 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Wenn das in beidseitigem Einverständnis funktionieren würde kann man auch keine Formfehler machen.

Aber ich glaube das kann ich mir abschminken bei so einer blöden Begründung der Ablehnung.
Re: Wandlung [message #430839 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

so wie Du berichtest, glaube ich nicht an eine einvernehmliche Lösung, die ich Dir auf alle Fälle wünsche.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430840 antworten auf 430438 ] Tue, 27 August 2019 23:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Vielen Dank für die Wünsche. Ich glaube auch nicht dass es noch eine Einigung gibt. Mein Händler hat jetzt einen neuen IP probegefahren und bei dem sei genau das gleiche Phänomen zu beobachten. Jetzt meint Renault natürlich das kann kein Fehler sein sondern ist Serienausstattung. Und da es laut Renault nur ein Assistenzsystem ist das nicht zwingend funktionieren muss wird das ohne einen Anwalt nichts.

Wenn ich aber einen Anwalt nehmen ist Schluss mit Gutmütigkeit und der soll raus holen was nur geht. Bin jetzt echt genug entgegengekommen.
Re: Wandlung [message #430843 antworten auf 430840 ] Wed, 28 August 2019 07:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 916
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
Es stellt sich die Frage:
1) ist ein Assistenzsystem wirklich ein Assistemzsystem oder wird es nur so bezeichnet.
2) "Renault sagt": Wer konkret?
3) Sicherheitsrelevant: Wenn das Auto nicht so reagiert, wie es laut Bedienungsanleitung sollte, dabei Schäden verursachen kann, ist es Sicherheitsrelevant
4) Wenn ein Sicherheitsmangel ein Serienfehler ist darf dieses Modell gar nicht auf die Strasse.
5) Istdieses System typisiert? was steht in der technischen Beschreibung und erfüllt dieses Auto oder das Modell diese?

Es ist logisch, dass sich Renault windet, würden sie zugeben, dass dies ein Sicherheitsproblem ist, müssten sie eine Rückrufaktion starten und den Betrieb dieser Modelle untersagen.

Man darf also erwarten, dass bei einem eventuellen Rechtsstreit Renault schwere Geschütze auffahren wird.

[Aktualisiert am: Wed, 28 August 2019 07:20]


Gruß
Berny
Re: Wandlung [message #430846 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 08:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Das stand so in der Absage für die Wandlung, wer das genau sagte weiß ich nicht da mein Händler mir das Schreiben nicht raus Rücken will.

Ob es ein Assistenzsystem ist oder nicht, wenn Renault es verkauft muss es funktionieren und wenn nicht dann muss es repariert werden.

Die können gar nichts typisieren da sie überhaupt keine Ahnung haben warum das Auto das macht. Sie wissen nur dass es das macht und das es wohl nicht richtig sein kann. Zumindest meint dass meine Werkstatt. Renault meint ja, Hey macht jeder RFC, also alles okay.

Und durch diesen Fehler kann sehr viel passieren, lass ein Kind hinter das Auto rennen, im besten Fall verursache ich damit nur Blechschaden, aber ich habe auch keine Lust jeden Monat meiner Versicherung einen Schaden zu melden.
Re: Wandlung [message #430860 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 12:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Vertragspartner ist Dein Händler, gegen den stellst Du Deine Ansprüche. Der ist im Rahmen der Gewährleistung dazu gesetzlich verpflichtet, den Fehler zu beheben, kann er das nicht, muss er eben das Fahrzeug zurücknehmen. Das kann Dir im Prinzip egal sein, wie Renault dazu steht.

Wie schon mehrfach erwähnt, gib das Deinem Anwalt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430868 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Ist Mal wieder typisch, man braucht einmal einen Anwalt und dann ist er im Urlaub diese und die nächste Woche. Aua!
Re: Wandlung [message #430891 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 19:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Hallo zusammen, also wenn das bei mir durch geht mit der Wandlung, dann macht euch alle schonmal auf einen großen Rückruf gefasst. Ich war heute in meinem Garten wo mein Auto den Fehler zu 100% immer gemacht hat.

Man muss hier ca. 30 Meter zurück fahren dann einen Volleinschlag nach Links, rückwärts durch das Tor, dann einen Volleinschlag nach rechts und vorwärts den Berg rauf.

Ich habe ja gerade einen 2015er Espace IP Düssel 160 PS und der ist auch rückwärts ab in die Hecke. Es hat also wirklich jeder RFC den Fehler der eine mehr der andere weniger, aber unter diesen Bedingungen wie in meinem Garten, ist das schon der 3. RFC der das zu 100% reproduzierbar macht.
Re: Wandlung [message #430892 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Somit wird es höchstwahrscheinlich keine großen Probleme geben, die Wandlung durchzusetzen, wenn der Fehler mit mehreren Fahrzeugen reproduzierbar ist.
Für Renault könnte das massive Konsequenzen bedeuten, wenn alle RF-Baureihen von diesem Fehler betroffen sind.

Mir ist die Hold-Funktion noch nirgends ausgefallen. Aber solche Fahrmanöver wie Du muss ich nicht fahren.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430893 antworten auf 430892 ] Wed, 28 August 2019 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Da bin ich ja froh, dass bei uns alles bretteleben ist.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430894 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Ich an deiner Stelle würde es aber trotzdem probieren und auf die Beseitigung des Fehlers bestehen, auch wenn es bei euch eben ist. Irgendwann kommst du in die Situation und dann ist es schon zu spät und der ägerst dich, noch schlimmer wäre es wenn dann jemand zu schaden kommt deswegen.
Re: Wandlung [message #430895 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Zu Schaden kommt niemand, zu Not halte ich das Fahrzeug mit der Bremse mit dem linken Fuß (früher hatten nicht ohne Grund Automatikfahrzeuge ein breites Bremspedal).
Ich sage nur Fußfeststellbremse bei Mercedes und Handschaltung! Damals gab es keine Hold-Funktion. Am Berg hatte man drei Füße benötigt.

Interessant wäre es zu wissen, wie meisterst Du Deine Fahrwege mit einem handgeschalteten W123 oder W124?

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 28 August 2019 22:00]

Re: Wandlung [message #430896 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Bei einem Handgeschaltenen Auto habe ich keine Kupplung, meistens eine manuelle Handbremse die ich ziehen und lösen kann und ein Gas Pedal das auch Gas annimmt.

Bei meinem RFC gehe ich von der Bremse und er rollt zurück, habe ich die Parkbremse drin, rollt er zwar nicht zurück, da er aber meistens in diesen Situationen kein Gas annimmt bei Druck aufs Gaspedal, löst sich aber die Parkbremse und der Wagen rollt wieder zurück.

Die Möglichkeit mit den beiden Füßen funktioniert auch nur bedingt gut da das Gas erst Mal gar nichts macht, und dann plötzlich, selbst bei nur leichtem Druck drauf voll los schießt. Es ist fast so als würde er das Gas speichern und ein paar Sekunden später auf einmal entfesseln.

Und ganz ehrlich, ich kaufe kein Auto um solche Kompromisse einzugehen. Ich gehe Kompromisse beim Kofferraum, Platzangebot, Ausstattung und eventuell aussehen ein, aber nicht beim Thema Sicherheit.

Und glaub mir da kommt früher oder später jemand zu Schaden. Oder willst du mir erzählen dass du jedes Mal beim Ausparken deinen linken Fuß auf die Bremse stellst um sofort reagieren zu können falls er wieder nach hinten rollt? Wohl kaum.
Re: Wandlung [message #430897 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Ich habe noch nie ein Problem mit meinem beim Ausparken gehabt. Auch im Gebirge hatte ich noch nie ein Problem beim Anfahren, auch nicht bei 16% Steigung auf der Turracher Höhe. Auch meine Frau ist mit dem RFC noch überall, wo sie gewesen ist, prima zurecht gekommen.

Aber ich kenne nicht Deine Gegebenheiten und wie sich Deiner anfährt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Wandlung [message #430898 antworten auf 430897 ] Wed, 28 August 2019 23:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1630
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Ja grundsätzlich hast du recht, man sollte das mal überprüfen.
Beschreibe noch mal kurz, welches Fahrmanöver man durchführen muss.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Wandlung [message #430899 antworten auf 430438 ] Wed, 28 August 2019 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
An einem Berg fahren, am besten ein leeres Grundstück zum Testen ist das einfacher.

Dann rückwärts mit Volleinschlag (Richtung ist egal) etwas den Berg runter fahren. Dann Volleinschlag in die andere Richtung und von der Bremse runter gehen. Dann rollt der Rfc zurück. Bei manchen wie bei meinem jedes Mal bei manchen braucht es mehrerer Versuche.

@Udo: du hast doch hier selbst schon Mal geschrieben dass deiner es sehr selten auch macht. Und dann vergisst du immer das meiner während der gewöhnlichen Fahrt auch keine Probleme macht, das ist nur bei einem Ausparken oder Einparken Manöver. Sonst nie. An der Ampel hält er super, da kann die Steigung noch so steil sein.

[Aktualisiert am: Wed, 28 August 2019 23:42]

Re: Wandlung [message #430903 antworten auf 430899 ] Thu, 29 August 2019 07:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 916
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
so wie du das beschreibst, bleibt der Rückwärtsgang drinnen?

Entweder Bedienungsfehler oder du beschreibst das jetzt falsch....

ich gehe davon aus, das du nach "Berg runter fahren" hinzufügen wolltest " Vorwärtsgang einlegen"...

Btw, sollte es mit Renault zu einer Einigung kommen, immer auf das Sicherheitsrisiko hinweisen.

Passiert ist aber offensichtlich noch nie was, sonst gäbe es die Rückrufaktuon schon lange, zumal Renault ja bei solchen Dingen eher kulant ist.


Gruß
Berny
Re: Wandlung [message #430905 antworten auf 430438 ] Thu, 29 August 2019 07:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcel2580 ist gerade offline Marcel2580
Beiträge: 340
Registriert: January 2019
Ort: Leinfelden
Alter Hase
Ja, sorry da hast du Recht. Natürlich auch den vorwärts Gang einlegen.

Ich bin auch lange Zeit davon ausgegangen dass es an mir liegt das der Wagen zurück rollt. Dachte habe den Gang nicht eingelegt, zu schnell geschalten,oder sonst einen Fehler gemacht. Bis ich irgendwann merkte das es nur bei einem Volleinschlag passierte.

Komischerweise haben die alten RFC das Problem nicht so stark wie die mit Baujahr 2019. Bei den älteren Modellen muss man, so wie ich bis jetzt festgestellt habe, etwas weiter zurück fahren. Mindestens 1 bis 2 Meter. Bei den neuen reicht schon 2 cm.

Und von Kulanz kann bei Renault keine Rede sein, die versuchen das schön unter den Teppich zu kehren und sagen dass sei Serienausstattung. Nur weil ein Fehler jedes Auto des Modells macht ist es noch lange nicht Serie und somit normal. Im Gegenteil, ich denke das hier dringend ein Rückruf gestartet werden müsste und das bei allen Fahrzeugen behoben werden sollte. Da sie aber nicht wissen wie sie das Problem in den Griff kriegen, versuchen die es einfach zu verstecken. Stell dir mal vor sie würden meiner Wandlung zusprechen, dann könnte im Prinzip jeder wandeln, da sie das nicht beseitigen können.
Re: Wandlung [message #430906 antworten auf 430438 ] Thu, 29 August 2019 08:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 7020
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Marcel,

Richtig, es kann sein, dass die Hold-Funktion nich beim ersten Mal hält. Aber deshalb ist für mich noch nie ein Problem entstanden.
Das muss ich definitiv bewusst testen. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Udo
Seiten (5): [1  2  3  4  5  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Neues vom Getriebe
Nächstes Thema:Verbrauch 225 TCE Initiale Paris
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Sep 17 17:30:46 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02371 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software