Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace)
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #410848] Thu, 14 June 2018 12:32 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen,

es ist vollbracht, der Espace mit all seinen macken ist endlich Geschichte. Gestern ging dieser zurück Richtung AH und ich habe meinen Kia Optima SW mitgenommen.

Nochmal die kleine Espace Odysee aufgelistet:

Mai 17 Fahrzeugkauf
Mai 17 Fahrzeugkauf
02.06.2017 Softwareupdate (Bluetooth kopplung ohne Funktion) Update fehlgeschlagen neuer Termin
10.07.2017 Erneutes Softwareupdate
Befestigung loses Kabel im Amaturenbrett (laute Schnarrgeräusche während der Fahrt)
Vordere Stoßstang hat sich vorne rechts gelöst
24.08.2017 Erneut Schnarrgeräusche im Amaturenbrett - Kabel hat sich erneut gelöst
16.09.2017 Abschleppwagen gerufen (Renault Assistence) Wagen springt nicht mehr an, etliche Fehlermeldungen
Ursache: Batterie ohne Vorwarnung komplett zusammengebrochen, Kosten für neue Batterie mussten selbst getragen werden
18.09.2017 Einbau neuer Batterie
21.11.2017 Austausch der Rückleuchte hinten Links wegen Wassereinbruch
Verlegung der Antenne um den Radioempfang zu verbessern (DAB Empfang immer noch schlecht)
Austausch Radlager vorne rechts
12.03.2018 Austausch der Rückleucht hinten rechts (genau wie links Wassereinbrauch)
flackkernde Ambientebeleuchtung (kann aktuell nicht behoben werden)
17.04.2018 Austausch beider Domlager wegen massiver Knarzgeräuschen beim einlenken
16.05.2018 Austausch Verbindungstrebe Querlkenker vorne rechts (links kündigt sich bereits an)

Aktuelle Probleme:
1. Kabel im Amaturenbrett erneut lose, schnarrt bei 1500rpm, also bei jedem Schaltvorgang
2. Ambiente Beleuchtung flackert
3. Navigationsystem stottert (nehmen sie "die die" zweite Ausfahrt) - keine Lösung seitens Renault
4. DAB Radioempfang immer noch unzureichend - verliert immer wieder den Empfang
5. Klimaanlage blokiert alle Luftdüsen (Video im anderen Thread)
6. Verbindungsstrebe linker Querlenker ebenfalls leicht ausgeschlagen, identische Problem wie beim Besuch am 16.05.2018, nur die andere Seite


Ich bin wohl dauerhaft vom Espace geheilt. Und ob es jemals wieder ein Renault wird wenn man mitbekommt wie sehr man Betatester spielt ist ebenfalls zu bezweifeln.

Ich verabschiede mich und wünsche Euch alles Gute.....

Anbei der neue :)

index.php/fa/71645/0/

  • Anhang: P6140894-4.jpg
    (Größe: 805.19KB, 1484 mal heruntergeladen)

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #410849 antworten auf 410848 ] Thu, 14 June 2018 12:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ach ja,

Gruß Mario (aka Garagoos) ;)
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #410850 antworten auf 410848 ] Thu, 14 June 2018 13:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FrEEzY ist gerade offline FrEEzY
Beiträge: 85
Registriert: May 2016
Espace Freund
Servus Mario,

meiner ging auch am Dienstag zurück... habe aber einen neuen mit dem 225 PS Benziner genommen. UND OHNE ALLRADLENKUNG

Das Fahren bis jetzt ist ein Traum. Die Fehler vom alten sind bis jetzt nicht aufgetaucht. Mal abwarten.

Aber so passt bis jetzt alles Smile

Das Einzige was schon wieder losgeht... jetzt knarzt der Fahrersitz beim Gas geben, Bremsen und lenken Aua!

Dafür habe ich Massagesitze verbaut obwohl die nicht bestellt waren obwohl sogar explizit erwähnt wurde, dass diese Funktion nicht bei dieser Ausstattung dabei ist. Haben wohl nur den am Fließband rumliegen gehabt :applaus:

Aber viel Spaß mit deinem neuen Smile

[Aktualisiert am: Thu, 14 June 2018 13:09]


=====
Liebe Grüße

Steff
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #410926 antworten auf 410850 ] Fri, 15 June 2018 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Schicker Optima ...

Gute Fahrt und alles Gute
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #410982 antworten auf 410850 ] Sat, 16 June 2018 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
FrEEzY schrieb am Thu, 14 June 2018 13:08

Servus Mario,

meiner ging auch am Dienstag zurück... habe aber einen neuen mit dem 225 PS Benziner genommen. UND OHNE ALLRADLENKUNG

Das Fahren bis jetzt ist ein Traum. Die Fehler vom alten sind bis jetzt nicht aufgetaucht. Mal abwarten.

Aber so passt bis jetzt alles :)

Das Einzige was schon wieder losgeht... jetzt knarzt der Fahrersitz beim Gas geben, Bremsen und lenken :aua:

Dafür habe ich Massagesitze verbaut obwohl die nicht bestellt waren obwohl sogar explizit erwähnt wurde, dass diese Funktion nicht bei dieser Ausstattung dabei ist. Haben wohl nur den am Fließband rumliegen gehabt :applaus:

Aber viel Spaß mit deinem neuen :)


Im Augenblick hast du ein Fahrzeug mit den Eigenschaften die dir schon beim Erstkauf zugesichert worden sind. Der Rest ist und bleibt alte, aber nun hoffentlich funktionierende, Technik.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411226 antworten auf 410982 ] Wed, 20 June 2018 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Mit dem Optima wird sicher alles besser :-)
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411286 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Nach gut einer Woche kann ich nicht klagen. Da rappelt und klappert nix, alle! Technischen eingebauten Funktionen arbeiten einwandfrei (trotz mehr Ausstattung als im Espace).(u.a adap. Tempomat von 0 bis Topspeed inkl Im Stau wieder anfahren / aktiver Spurhalte- Asist. / 360 Grad Kamera / extrem flottes Infortain. Sysrem. bis hin zu becherhalter und Flaschenhalter / Brillenfach hinterm Rückspiegel .... war im Esspace wohl kein Platz dafür)

Stand heute habe ich es keine Sekunde bereut :) im Gegenteil.... hätte den RFC viel früher abgeben sollen.

http://up.picr.de/33028467to.jpg



Gruß
Mario
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411290 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
Hallo Mario,

Kia ist schon super und wird immer besser! 7 Jahre Garantie und meistens in den ersten 3-5 Jahren sind alle Inspektionen enthalten.

Ich hatte auch schon überlegt, aber bei mir sind die Anforderungen etwas spezieller, und da fahre ich mit dem Espace noch am besten.

- 2 Kinder
- Mutter im Rollstuhl
- Wohnwagen
- Kofferraum für Kinderwagen und Rollstuhl
- Platz für bis zu 7 Personen
- sehr oft aber 3 Erwachsene und zwei Kinder in Kindersitzen
- viel Platz, bin fast 2.0 m
- Fahrersitz muss komplett hinten stehen können und dann dahinter noch einer Platz zum sitzen haben
- Preis muss "vernünftig" sein
- Werkstatt in der Nähe
- Kofferraum groß genug für etliches geschäftliches Equpment
- Fahrzeug Außenmaße nicht zu groß, da ich oft in Tiefgaragen bei Kunden parken muss

Welches Auto bietet dies schon? Und darin liegt mein Problem.
Wir hatten schon folgende Fahrzeuge zum testen, und diese hatten leider die Erfordernisse nicht erfüllt:

Ford:
- S-Max
- Galaxy

VW:
- Sharan
- Caddy

Fiat:
- Doblo

Dodge:
- Durango

Citroen:
- C4 Gand Picasso
- Berlingo

Renault:
- Grand Scenic
- Kangoo

Mercedes:
- Citan (ist ja Kangoo)
- Vito

Kia:
- Sorento

Und dann hatten wir keinen Bock mehr zum suchen!

Gruß
Toni
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411307 antworten auf 410849 ] Thu, 21 June 2018 18:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7794
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Gast schrieb am Thu, 14 June 2018 12:34

Ach ja,

Gruß Mario (aka Garagoos) Wink


Hallo Mario,
danke für die nachträgliche Zuordnung. Smile

War Deiner im Mai 2017 neu oder gebraucht?

Ich frage deswegen:
Zitat:

16.09.2017 Abschleppwagen gerufen (Renault Assistence) Wagen springt nicht mehr an, etliche Fehlermeldungen
Ursache: Batterie ohne Vorwarnung komplett zusammengebrochen, Kosten für neue Batterie mussten selbst getragen werden
18.09.2017 Einbau neuer Batterie


Da eine Batterie wohl kaum unter "Verschleißteile" fällt (erst recht nicht nach 6 Monaten) hätte das eigentlich im Rahmen der Gewährleistung erledigt werden müssen. Es sei denn, der Wagen war gebraucht von privat gekauft.

Schöne Grüße
Uli

[Aktualisiert am: Thu, 21 June 2018 20:18]


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411312 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 18:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Habe ihn gebraucht gekauft -> BJ 05/2015 (aber direkt vom Renault Händler)

Gruß
Mario
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411316 antworten auf 411312 ] Thu, 21 June 2018 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Ich habe auch gebraucht gekauft und habe noch diese große Garantie für das Fahrzeug. Die werde ich auf jeden Fall auch 2023 verlängern, wenn es geht. Jedenfalls habe ich darüber einen Leihwagen, einen Abschleppdienst und die neue Batterie im letzten Winter erhalten. Da kann man nix sagen ... Renault hat mich bisher nicht enttäuscht.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411322 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Ich gewinne den Eindruck, dass wenn es Probleme mit der Garantie gibt, es am Händler liegt, der einfach dann behauptet, Renault würde keine Garantie übernehmen...

Liebe Grüße
Udo
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411329 antworten auf 411322 ] Thu, 21 June 2018 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
UH schrieb am Thu, 21 June 2018 20:30

Hallo,

Ich gewinne den Eindruck, dass wenn es Probleme mit der Garantie gibt, es am Händler liegt, der einfach dann behauptet, Renault würde keine Garantie übernehmen...

Liebe Grüße
Udo


Ich denke das Problem liegt daran, dass die Händler auch einen gewissen finanziellen Anteil an Garantiearbeiten übernehmen müssen. Da haben die kein sonderlich großes Interesse dran.

grübel
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411330 antworten auf 411329 ] Thu, 21 June 2018 21:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madimek ist gerade offline madimek
Beiträge: 43
Registriert: February 2018
Ort: Thüringen
Espace Freund
ToniM schrieb am Thu, 21 June 2018 21:13



Ich denke das Problem liegt daran, dass die Händler auch einen gewissen finanziellen Anteil an Garantiearbeiten übernehmen müssen. Da haben die kein sonderlich großes Interesse dran.

grübel


Das ist mit grosser Sicherheit nicht so. Mein Wagen habe ich vom freien Händler ( 400 km Entfernung) erworben und meine Werkstatt vor Ort macht überhaupt keine Anstalten bei Garantieleistungen.
Mfg Martin
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411332 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Toni,

Meine Erfahrungen sind nur positiv. Es wurde alles, was ich ausgetauscht haben wollte, ausgetauscht. Ganz ohne Diskussionen.

Offen ist allerdings die von Renault schriftlich versprochene Lösung betreffend dem Radioempfang.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Thu, 21 June 2018 21:27]

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411337 antworten auf 410848 ] Thu, 21 June 2018 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
Hi Leute,

ich habe die Info von meinem Händler!
Ich habe mir somit nichts aus den Fingern gezogen. Er meinte noch es würde eine Staffelung geben und je nachdem wie sinnvoll es aus Sicht von Renault ist, desto mehr übernimmt Renault. Abgesehen von der Tatsache dass es sich um einen Garantiefall handelt.Die Fehlersuche wird auch nicht übernommen.

Also der Händler muss eh immer eine Anfrage bei Renault stellen was Garantie angeht, jedoch entscheidet dann Renault über die Notwendigkeit und der Händler muss den Fehler genau definieren. Z.B. hörst du ein Klappern irgendwo, der Händler macht sich auf die Suche, diese Kosten übernimmt Renault nicht, dann finden die den Fehler und Renault übernimmt die veranschlagten und vordefinierten kosten für die Beseitigung des gefundenen Fehlers. Alles was länger dauert bleibt beim Händler hängen.

Prozentzahlen nannte er mir nicht.

Davon abgesehen wurde ich auch nie im Stich gelassen und alle meine genannten Fehler wurden bestätigt und beseitigt!

Gruß
Toni

[Aktualisiert am: Thu, 21 June 2018 21:48]

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411351 antworten auf 411337 ] Thu, 21 June 2018 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7794
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
dazu kommt, dass Renault nur einen zentral festgesetzten Stundesatz zahlt - weit weniger, als der Händler seinen Kunden berechnet.

Das heißt: Selbst wenn das aus Sicht des Händler sofort einen Garantiefall erkennt verliert er Geld, wenn er sich die Reparatur von Renault bezahlen läßt statt vom Kunden.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #411368 antworten auf 410848 ] Fri, 22 June 2018 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
Hi Leute,

Genau so ist es. Mein Händler sagte sogar, dass er insgeheim unglücklich über Garantiefälle ist, vor allem wenn diese langwierig sind, da er in der Zwischenzeit den Mechaniker „geblockt“ hat und bei „normalen“ arbeiten wesentlich mehr verdienen könnte.
Was ganz ok wäre, wären die Rückrufaktionen. Hierbei wird eine genaue Beschreibung der Vorgehensweise von Renault mitgeliefert, was die Fehlersuche überflüssig macht. Und die finanzielle Pauschale sei „akzeptabel“.

Zusammengefasst, lieber Garantieaufträge als keine Aufträge, aber am liebsten „normale“ Aufträge.

Gruß
Toni



Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413415 antworten auf 411332 ] Sat, 28 July 2018 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
UH schrieb am Thu, 21 June 2018 21:25

Hallo Toni,

Meine Erfahrungen sind nur positiv. Es wurde alles, was ich ausgetauscht haben wollte, ausgetauscht. Ganz ohne Diskussionen.

Offen ist allerdings die von Renault schriftlich versprochene Lösung betreffend dem Radioempfang.

Liebe Grüße
Udo



Bei mir gab es da auch nie nur einmal jemand der gezuckt hat seitens AH.... es wurde immer alles sofort augetauscht ohne mit der Wimper zu zucken.... ich fahre aber 55000km im Jahr und kann nicht ständig in der Werkstatt stehen. Davon ab war die Garantie rum und seitens Renault hätte ich mit alle den Macken allein da gestanden...nein Danke...

Der Kia hat die ersten 7000km bei mir runter (hat nun 25000 insgesamt) = bin immer noch absolut begeistert. Probleme bisher 0,00. ich bin ja bei dem AH / Werkstatt geblieben (= verkaufen da Kia / Honda & Renault. Haben schon alles zusammen darüber gewitzelt das ich mal tatsächlich „nur“ ne Inspektion brauche und man nicht erst nen Transporter mit Ersatzteilen bestellen muss :D

Gruß Mario (aka Garagoos)
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413448 antworten auf 413415 ] Sun, 29 July 2018 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 635
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
man sollte die Kirche im Dorf lassen, es sind nur in der ersten Serie erhebliche Probleme vorhanden, die seitens Renault auch behoben werden.
das ist aber bei der jeder Marke so, es gibt leider nicht mehr das ultimative fehlerfreie Auto.

wenn man sagt' "bei meinem xxl ist das nicht der Fall" sollte mm fairerweise dazu sagen:
welche Ausstattung, welche Serie, welches Baujahr...

sonst werden Äpfel mit Birnen verglichen.

und ja, der Rfc hat leider in der ersten Serie viele Wehwehchen, aber bei meinem funktioniert mittlerweile alles.

und Ausdtattung: einen 80k teuren Mercedes mit einem 40k teuren RFC zu vergleichen hinkt leider auch.


mich würde freuen, wenn die Leute mal das Positive hervorheben:
einzigartig mit viel Technik ausgestattet, aber trotzdem erschwinglich.


Gruß
Berny
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413454 antworten auf 410848 ] Sun, 29 July 2018 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Selbst ein hoher Kaufpreis ist kein Garant für Fehlerfreiheit.
Auch bei Mercedes oder anderen Premiumherstellern kann man Pech haben.

Eines ist bei Renault, was es besonders schwierig und lästig macht, die schlechte interne Kommunikation. Wichtige Informationen gelangen nur schleppend in die Werkstätten, den Informationsaustausch generell finde ich mieserabel.
Für mich wirkt das so, als würde eine generelle „Holschuld“ bestehen. Wer hat die Zeit und Möglichkeit, täglich im Werk anzufragen, welche wichtigen Informationen und Neuigkeiten gibt es heute?

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Sun, 29 July 2018 10:09]

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413460 antworten auf 413454 ] Sun, 29 July 2018 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
huette ist gerade offline huette
Beiträge: 149
Registriert: July 2015
Alter Hase
Hallo,

habe meinen Espace jetzt zurückgegeben (nicht gewandelt, der Leasingvertrag ist ausgelaufen). Bin auch bei Kia gelandet, fahre jetzt einen Sorento. Nach 5 Renault fiel der Abschied schon nicht leicht, aber einen neuen Espace wollte ich mir nicht noch einmal antun, und der Koleos geht mit CVT-Getriebe garnicht! Außerdem wollte ich gern 7 Sitze haben. Ich mußte leider die Werkstatt wechseln, war mit meinem Freundlichen immer sehr zufrieden!
Ich werde hier sicher noch eine Weile mitlesen!

LG Huette


Initiale Paris dCi 160 EDC
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413469 antworten auf 413448 ] Sun, 29 July 2018 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
„mich würde freuen, wenn die Leute mal das Positive hervorheben:
einzigartig mit viel Technik ausgestattet, aber trotzdem erschwinglich.[/„...............










Und da liegt der Hase im Pfeffer, ich habe auch gewandelt und nun ein Mercedes mit deutlich weniger Ausstattung.

Nun kein flackernde Ambientlicht mehr,......auch wenn ich die Kurve schneide was mir zu 99 % selbst zuzuschreiben ist ,und zwar mit Absicht, „brummt“ es nicht mehr andauernd aus den ein Lautsprechern,......
Der Totwimkelassistent funktioniert nicht erst wenn ich das Auto schon berührt habe sondern zuverlässig wenn ich den Blinker setze, Ich habe auch kein headup Display mehr wo ich die letzten drei Jahre sowieso nie drauf geguckt habe.
Des Weiteren habe ich auch keine Geschwindigkeits-Schilderanzeige,welche nicht richtig funktionierte,aber auch kein „active-Noise-cancelling“ Werbeträger Blödsinn-System was nie nachweisbar war...Auch brauche ich kein „alten „Abstandstempomat“welcher unter 40 km/h abschaltet.
Aber auch kein Keyless-go was an dauernd abgeschlossen hatte wenn ich nur einmal um das Fahrzeug herum lief.
Ein Fernlichtassistent der alles andere als zuverlässig funktionierte,...Auf“Sport“ schalten damit der 1,6 dci sportlich klingt?
Albern..
Faht mal ein sparsam ausgestatteten Mercedes als meinetwegen „jungen Stern“, hört euch an wie es klingt wenn man die Tür zuhaut...Auch werdet ihr feststellen was ein gut abgestimmtes Fahrwerk bedeutet...Sicherheit...

Eines lasse ich gelten ...Optik, und Platz...

Aber Ausstattung wo nichts von ordentlich funktioniert?

Merkst du was?

Das meiste von diesen ganzen Blödsinn hat mein Initiale-Paris gehabt ,ich will nur sagen .:nichts davon hat wirklich gut funktioniert, also brauche ich diese Ausstattung dann auch nicht.
Deshalb „nur“. 40.000?

Aber eins will ich los werden und das Konzern unabhängig, bei meinem Benz funktioniert das was dort angepriesen wurde zu 100 % und eins vermisse ich nicht, die Werkstattaufenthalte, die bleiben mir bis auf weiteres erspart ....toi,toi,toi.

Ich habe mich auch blenden lassen von den ganzen Ausstattungs-Blödsinn ,aber lasst euch sagen ,.....das ist alles schnell vergessen wenn ihr in einem Auto sitzt was funktioniert...


Glaubt mir...



Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413471 antworten auf 413469 ] Sun, 29 July 2018 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1493
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Dem kann ich im vollen Umfang beipflichten.
Bei mir es umgedreht, ich bin 20 Jahre BMW-Leasingfahrzeuge gefahren und ging recht naiv davon aus, dass es heutzutage keine großen Unterschiede bei den Herstellern gibt.
Leider weit gefehlt.
Ich hatte auch nur eine mittlere Ausstattung, preisbedingt. Aber da hat halt alles immer fehlerfrei funktioniert.
Und aufgrund der aggressiven Leasingkonditionen von BMW war mein letzter 5er touring günstiger als der IP.
Mein IP läuft zuverlässig und dazu schaut er gut aus und hat mehr Platz als ich brauche. Aber die technischen Gimmicks sind durchwegs nur zu 70-80% ausgereift.
Stichwort Katastophen-DAB, träge Sprachsteuerung, unzuverlässiger Spurwarner, Abstandsradar nur in den bekannten Geschwindigkeitsgrenzen, Park-Distance oft so verzögert, dass man längst auf die Mauer gefahren wäre, Keyless im Winter, Fußwedel oft ein Experiment, eine Batterie, bei der man Angst haben muss, sie wird nicht geladen, ein Leder, welches für 16 Monate am Ausstieg doch schon recht gebraucht aussieht, selbst das automatische Fernlicht muss ich manchmal manuell abblenden, wenn ich kein Lichthupenkonzept verursachen will.
Das R-Link2 ist einfach nicht ausgereift und bei den Anfang-2017er Fahrzeugen spürbar zu langsam (Prozessor/Android4), mag sein, dass es bei den aktuellen Fahrzeugen besser ist.
Der Bildschirm ist auch schon in die Jahre gekommen, wenn man die Auflösung, Kontrast und Reaktionszeit des Touchscreens mit den aktuellen BMW´s und Volvos vergleicht. Diese haben zwischenzeitlich auch das volldigitale Fahrerdisplay ohne Seitensegmente.
Derzeit ärgere ich mich bei den hohen Temperaturen über die Knarz- und Knistergeräusche im Innenraum, die ich bei jedem Kanaldeckel genießen darf. Die Verarbeitung im Innenraum und der Türen kommt auf keinen Fall an die Premiummarken ran.
Das Fahrwerk ist für mich nur auf "Sport" zu ertragen, sonst fühle ich mich in einer Ente/R4.
Ich denke nicht, dass ich ein schlechtes Fahrzeug erwischt habe, es ist einfach der Serienstand bei Renault. Möglicherweise ist es einfach eine andere Einstellung bei den Renault-Entwicklern im Vergleich zu den deutschen Ingenieuren.
Über die Kommunikation bei Renault will ich mich gar nicht auslassen.
Insofern werde ich mir sicher ich das nächste Mal überlegen, lieber ein paar Gimmicks wegzulassen, dafür den Rest bei einer anderen Marke zu genießen.
Natürlich kommen jetzt wieder die Einwände:
- bei seinem RFC funktioniert alles prima, ich bezweifle soviel Serienstreuung.
- Mercedes und BMW haben auch genug Probleme, ja, glaube ich, aber ich hatte nie welche.
Vieles ist einfach eine Sache der Erwartungshaltung. Langjährige Renaultfahrer sind möglicherweise mit dem Serienstand zufrieden. Einem BMW- und Mercedesfahrer reicht dies nicht.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413474 antworten auf 410848 ] Sun, 29 July 2018 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Michael,

Deine Meinung trifft punktgenau. Wer Mercedes, BMW und Audi gewohnt ist, könnte mit Renault ein Problem haben. Zu schwammiges Fahrwerk, zu schlampig verarbeitet, zu wenig ausgereifte Funktionen.
Mag alles stimmen. Ich würde sagen, es ist so.

Nur eines gibt es nur bei Renault. Den RFC, so wie er aussieht, mit dem Platz und mit diesem Komfort. Ja, ich liebe den Komfort, das schaufelige Fahrwerk. Ich brauch keine hohen Kurvengeschwindigkeiten. Schneller als 180 km/h bin ich mit ihm noch gar nicht gefahren. In Österreich sinnlos, wenn man erwischt wird, ist das zu teuer.

Trotz Wechsel von Audi zu Renault bereue ich nichts. Ja, der RFC ist nicht perfekt, ja, mich stört das aber nicht.

Wer Perfektion liebt und sucht, ist bei Renault falsch und wird sicher unzufrieden sein...

Liebe Grüße
Udo

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413475 antworten auf 413474 ] Sun, 29 July 2018 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1493
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Udo,

Wie ich lese, sind wir einer Meinung Smile
Ich würde mich hüten, den RFC schlecht zu machen. Er fährt zweifelsohne bisher vollkommen zuverlässig.
Für einen Hersteller von Brot-und-Butter-Autos ist Renault mit dem Expace/Talisman ein großer Wurf gelungen.
Aber wenn die Erwartungen, aus welchem Grund auch immer, höher gesteckt sind, muss Enttäuschung kommen. Damit werde ich leben und erfreue mich an den guten Seiten des RFC.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413476 antworten auf 410848 ] Sun, 29 July 2018 19:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Gast ohne Namen,

Mercedes hatte bei der E-Klasse im Jahr 2017 16 Rückrufe und 2018 vier.

Liebe Grüße
Udo
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413484 antworten auf 413476 ] Sun, 29 July 2018 22:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
UH schrieb am Sun, 29 July 2018 19:35

Hallo Gast ohne Namen,

Mercedes hatte bei der E-Klasse im Jahr 2017 16 Rückrufe und 2018 vier.

Liebe Grüße
Udo







Gähn....
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413486 antworten auf 410848 ] Mon, 30 July 2018 00:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
Hallo Leute,

Ich hatte vorher einen Citroen, und davor BMW 5er Touring. Mit den BMW`s hatte ich die wenigsten Probleme, waren aber auch die teuersten. Der Citroen wurde einmal gewandelt und der Espace wird es jetzt wohl auch.

Grundsätzlich gibt es keinen Hersteller welcher ein fehlerfreies Auto herstellt, aber bei manchen gibt es mehr, bei anderen weniger Fehler und Probleme.

Grundsätzlich ist der Espace genau das Auto welches ich brauche und auch haben will. Er schaut super aus, ich kann damit alles tun was ich will und muss (solange er mitspielt und mich nicht wieder hängen läßt). Ich habe genügend Platz für alles und Jeden! Smile aber dieses ewige Werkstatt Gedöns nervt schon gewaltig. Eventuell wird es mit dem gewandelten Dicken besser, was ich auch hoffe und ehrlich gesagt auch glaube! Aber mal abwarten.

Aber, Revision 1-2 sind nicht zu gebrauchen, wobei Revision 1 absoluter Müll ist. Erst die Revision 3 ist akzeptabel. Und nun steht wohl die Revision 4 in den Startlöchern.

Meine Werkstatt hat sich echt was aufgerissen um mir zu helfen, macht auch nicht jede! Aber mal ganz ehrlich, egal welches Auto man hat, das wichtigste ist die Werkstatt und wie diese einem weiterhilft! Mit ihr steht und fällt eine Marke!

Zusätzlich muss ich wissen ob ich mir überhaupt ein gewisses Fahrzeug leisten kann oder auch will. Wenn ich schon 50 Euronen nur fürs öffnen der Tür blechen muss, vergeht mir auch die Lust!

Egal um was es geht, aber in Foren sucht man Hilfe und wendet sich an diese bei Problemen und nur selten um seine Zufriedenheit zum Ausdruck zu bringen.

Zusammengefasst, meiner persönlichen und rein subjektiven Meinung nach, ist der Espace ein super praktisches und komfortables Auto. Design ist sehr gelungen, Technisch ist es ok, aber Qualitativ meistens Müll. Wie gesagt, meine persönliche Meinung!

Gruß
Toni
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413492 antworten auf 413476 ] Mon, 30 July 2018 06:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
UH schrieb am Sun, 29 July 2018 19:35

Hallo Gast ohne Namen,

Mercedes hatte bei der E-Klasse im Jahr 2017 16 Rückrufe und 2018 vier.

Liebe Grüße
Udo



Hallo.

_ ich denke mal du hast das Kraftfahrzeugbundesamt zitiert. Wenn du schon so etwas postest dann schreib bitte auch dass es zig verschiedene Motorisierungen und Fahrzeugvarianten gibt bei der E-Klasse und nur ein Bruchteil sind Von den Sachen betroffen.
Selbst das Kraftfahrzeugbundesamt weist darauf hin, aber du lässt die Mercedes jetzt schlecht da stehen obwohl es echt tausende verschiedene Modelle gibt von Mercedes im Gegensatz zu einem Espace

Im Gegensatz zum Espace mit dem es zwei Benziner zwei Diesel Automatik gibt und nur eine Karosserieform.

BeiMercedes ist die Kombination und technische Ausstattung bzw Motorisierungen schier unendlich

Aber auch ich muss beipflichten, Dinge die bei meinen bisherigen Mercedes implementiert waren funktionierten hervorragend

VG

Toni
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413493 antworten auf 413492 ] Mon, 30 July 2018 07:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Semafi ist gerade offline Semafi
Beiträge: 68
Registriert: August 2015
Espace Freund
Hallo,
ich habe schon einige Fahrzeuge hinter mir. Bisher hatten alle irgendwelche Fehler die mehr oder weniger gravierend waren.
Wir haben seit 12/16 den 2.RFC und ja, der hatte anfänglich auch wieder hier und da ein Problem. Die WS hat alles fixen können und nun: traumhaftes gleiten, keine Probleme mehr (ich klopfe auf Holz) eine tolles Fahrzeug - wir sind sehr zufrieden 👍😎
P.s.: Wir haben den Twingo meiner Frau durch eine ZOE ersetzt: Hammer !
LG
Semafi
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413494 antworten auf 413493 ] Mon, 30 July 2018 08:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1493
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Semafi,
Deiner ist einige Monate älter als meiner.
Du schriebst, die Werkstatt hat alles fixen können.
Würde mich mal interessieren, welche von den von mir beschriebenen Sachen bei dir definitiv nicht vorhanden sind.
Danke.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413495 antworten auf 413494 ] Mon, 30 July 2018 08:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Michael,
ich versuche mal die Punkte aufzugreifen. Zunächst, ich fahre einen Intens Benziner.
DAB: nach der Verlegung der Antenne und Anbringung eines Massekabels habe ich kein Problem mehr (hin und wieder "Signal verloren" aber das liegt an der Abdeckung im ländlichen Bereich.
Sprachsteuerung: nutze ich nicht.
Spurwarner: funktioniert bei mir einwandfrei.
Park Distance: falls du hier die Park Sensoren meinst: kein Problem
Keyless im Winter: ist tatsächlich manchmal problematisch, habe mich daran gewöhnt 😡
Auto Fernlicht: bisher keine Probleme (fahre ab Spätherbst fast ständig mit Fernlicht wg. häufigen Wildwechsel)
Leder: habe ich nicht
Batterie: keine Probleme bisher
Rlink: ja, nicht das schnellste System, aber damit kann ich leben (ärgerlich natürlich der noch immer veraltete Kartenstand)
Touchscreen: klar, neuere Fahrzeuge haben mittlerweile bessere Systeme. Ich nutze ohnehin meistens den Knopf oder die Druckknöpfe am Lenkrad da mich die Fingerprints auf dem Display etwas nerven)
Knistern und knarzen: habe ich nicht
Verarbeitung: ist für mich OK
Ich fahre den Wagen im Modus "neutral"
LG
Semafi
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413500 antworten auf 410848 ] Mon, 30 July 2018 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Toni,

Beim Audi A6 war im Jahr 2017 und 2018 kein Rückruf. Beim 5er BMW im gleichen Zeitraum wenige. Und die Variantenvielfalt ist da auch nicht geringer.
Wobei der A6 erst Modellwechsel hatte und die neuen möglicherweise diesbezüglich noch nicht ins Gewicht fallen.

Keine Frage, die Assistenzsysteme funktionieren bei Mercedes und da gibt es die neueste Technologie. Ich sage, Mercedes ist da sogar Vorreiter.

Und was sagst Du zur noch nicht lange zurückliegenden Rostthematik bei Mercedes?

Gerade Mercedes steht als Garant für Qualität. Da wurde ich furchtbar enttäuscht. Es laufen mehrere Mercedes in der Familie....

Liebe Grüße
Udo
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413501 antworten auf 410848 ] Mon, 30 July 2018 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

War ein kleiner Ausflug - hat jetzt nichts mit dem Thema RFC zu tun, bleiben wir bei dem und seinen Vor- und Nachteilen....

Liebe Grüße
Udo
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413505 antworten auf 410848 ] Mon, 30 July 2018 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ToniM ist gerade offline ToniM
Beiträge: 127
Registriert: June 2016
Alter Hase
Hallo Udo,

Ich habe noch einen Mercedes Coupé von 1992! Der läuft jetzt noch super Smile Aber die Rostproblematik ist bei Mercedes echt grausam gewesen. Vor allem die C-Klasse war ein Garant für Durchrostungen. Nach 2-3 Jahren war er eher ein Schweizer Käse als ein Fahrzeug einer Oberklassen Marke.
Aber um auf den Espace zurück zu kommen, der ist grausam und nur zufriedenstellend wenn man nichts anderes gewöhnt ist und ein ausgesprochen dickes Fell hat. Ich gebe ihm ja eine zweite Chance und gehe stark davon aus dass die meisten Fehler beseitigt sind.

Nur zur Info, die Werkstatt meinte zu mir, sie hätten einige Espace am laufen aber jeder ist miserabel und ständig in der Werkstatt. Jedoch sticht da meiner etwas heraus mit der Häufigkeit an Mängeln. Wie gesagt, ich baue auf Revision 4 Wink . Als Aussage der Werkstatt fand ich noch witzig: „Ja, Sie benutzen ja die angebotenen Funktionen auch, was 90 % der Espacefahrer gar nicht machen, da fallen ihnen natürlich die Mängel auf!“

Eins noch, der Espace bietet genau dass was ich will und brauche und dies zudem in einem äußerst ansprechendem Kleid! Ich fahre ihn äußerst gerne und ein Wohnwagenbetrieb ist auch noch problemlos möglich! Aber ganz ehrlich, die Qualität ist im Vergleich zu anderen Marken unterirdisch schlecht. Selbst die „billig Koreaner“ , wie sie immer gerne genannt werden, sind um Welten besser.

Einen hab ich noch, ein Kunde von mir hat einen x1 von BMW. Der war auch 3 Monate in der Werkstatt, da ein Steuermodul kaputt gegangen ist, was leider bei fast allen x1 kaputt gegangen ist. Da dies fast gleichzeitig war, konnten diese Module nicht so schnell geliefert und produziert werden wie diese benötigt wurden. Daher 3 Monate! Also, keiner ist perfekt, aber manche schießen einfach den Vogel ab.

Final Smile ich würde den Espace wieder kaufen, jedoch würde ich meinen Weinhändler anhalten die Rotweinlieferung zu erhöhen. Denn mit 2 Promille schaut alles besser aus Smile

Gruß
Toni
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413516 antworten auf 410848 ] Mon, 30 July 2018 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Toni,

Ich weiß genau, was Du meinst. Ich bin selber jahrelang VW und Aufi gefahren und in der Familie laufen C-, E- und früher auch S-Klasse. Ich weiß, da funktionieren die Assistenten.

Mit der Aussage, die Funktionen nutzt im RFC kaum wer, deckt sich mit der Aussage der Werkstatt. Viele Kunden nehmen keine Updates vor, geschweige denn, aktualisieren die Karten. Vieles macht da die Werkstatt.

Wenn ich da an meinen Vater denke, der hat es nicht mal geschafft, sein Autoradio einzustellen. Ich glaube, dass das oft wirklich so ist.

Ich denke, dass die allerersten RFC qualitativ besser gewesen sind, als spätere Modelle, die aus der Zeit stammen, als die Produktion erhöht wurde. Am Anfang wurde noch sorgfältiger gearbeitet.
Meiner hat seit der Softwareversion 2.2.19.300 und Auffüllung von Kältemittel keine Probleme mehr. Viele Rückrufe haben meinen nicht betroffen, das was aufgeschlagen ist, wurde anstandslos bereinigt. Der größte Mangel meines RFC war das Motorhaubenthema. Meine Motorhaube war abflugbereit.

Liebe Grüße
Udo



[Aktualisiert am: Mon, 30 July 2018 14:25]

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413609 antworten auf 410848 ] Tue, 31 July 2018 17:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
@Berny
Renault behebt eben nicht! Alle Pronleme
- DAB Empfang
- stotterndes Navi
- flackernde Ambienete Beleuchtung

Andere Sachen werden behoben und verursachen neue Probleme:
Hülsen für die Kopfstützen.....die klapperten nicht mehr, ließen sich aber auch nicht einfahren. Hatte ja im ersten Post meine Werkstatttermine aufgelistet (die Kopfstützen hätte ich da sogar vergessen :D).

Mir geht’s da auch nicht um das Spaltmaß oder die Lederverarbeitung der Sitze.... mir geht’s einzig und allein um die Tatsache das der Hobel alle 4 Wochen für 1-3 Tage in der Werkstatt (über 13 Monate hinweg) stand und das für mich als Vielfahrer ein absolutes NoGo ist, vor allem wenn die Garantie zu Ende geht und man trotz des wissen seitens Renault was für ein Bananen Pluto die erste Generation ist, nach der Garantie im Regen steht.

Wer einen funktionierenden hat, Glückwunsch hätte ich auch gerne gehabt..... so ist der Espace bei mir sowas von unten durch. Ist ja auch nicht schlimm, gibt ja für mich genug Alternativen :)

Gruß
Mario (aka Garagoos)
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413622 antworten auf 410848 ] Tue, 31 July 2018 22:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hast du schon die neue Software 1.404.1023.40 aufgespielt? 🍺

Vielleicht sind damit einige Probleme gelöst??
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413626 antworten auf 410848 ] Tue, 31 July 2018 23:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
volker7 ist gerade offline volker7
Beiträge: 503
Registriert: November 2008
Espace-Verrückter
Hallo Gast (s.),

you made my day Smile)))


LG Volker


"Streng nach den Golfregeln, Mr. Bond?"
"Streng nach den Golfregeln, Mr. Goldfinger!"

Historie: Zündapp GTS 50 (120 km/h); 200D/8 weiß; 200W123 ahorngelb; 200DW123 hellelfenbein; 230EW124 silber; 240D Aut. W 123 grau; 200DW123 rot; 200/8 weiß; 220D/8 hellblau; 240TDW 123 weiß; Renault Safrane 2.0 braunmetallic; Renault Espace II rot; 190E grau; Mazda 323 schwarz Diesel; Mazda 6 blau Benziner; Renault Espace IV Initiale Paris silber; E250CDI S212 schwarz; E300CDI S212 schwarz; E250CDI S212 schwarz; GLK350CDI rot
aktuelle Fahrzeuge: C 180 iridiumsilber, C 300 CDI 4M Avantgarde AMG iridiumsilber, Renault Espace V InitialeParis schwarz
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413638 antworten auf 413626 ] Wed, 01 August 2018 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Berny S. TCE 200 ist gerade offline Berny S. TCE 200
Beiträge: 635
Registriert: July 2017
Espace-Verrückter
diese Probleme habe ich eben nicht...

DAB funktioniert, dort wo ich Empfang habe.
stotternde navi? meinst du den Didi, der immer mitfährt?
ja, lästig oder lustig Wink
auf jeden Fall ein Problem der navi software, nicht von Renault direkt....
es liegt einfach an fehlerhaften Sprachdateien....

Flackernde Ambientbeeuchtung? habe ich nicht.
kopfstützenproblem? Fehlanzeige.
spsltmasse? alle im grünen Bereich.

es liegt also nicht generell am RFC, sondern vermutlich nur an einigen Modellen, wo geschlampt wurde.

technik: die Hardware funktioniert, die Software ist eher bescheiden.
R-link ist ein Manko, hergestellt von LG.
aber seit der 300er läuft alles ganz gut.


Gruß
Berny
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413644 antworten auf 410848 ] Wed, 01 August 2018 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 507
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo,
ich habe ja auch schon mehrfach eine Lanze für den Espace gebrochen, aber ich zähle auch nicht zu den Vielfahrern hier im Forum. Aktuell habe ich das Fahrzeug 1,5 Jahre (gebraucht gekauft) und bin auch erst 33 Tsd km gefahren. Jede Fahrt ist noch immer ein Traum. Gerade bei 34 Grad Aussentemperatur bin ich wegen der Klima begeistert.
Ansonsten hatte ich nur eine defekte Batterie (Wechsel durch Garantie) und der Sprachassi funktioniert nicht.

LG Hardy
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413650 antworten auf 410848 ] Wed, 01 August 2018 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Gast, der uns seinen Namen verschweigt,

Wofür ist die von Dir genannte Softwareversion?

Eine vom R-Link2 oder eine Navigationsversion ist das von der Nomenklatur nicht.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Wed, 01 August 2018 13:44]

Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413666 antworten auf 413650 ] Wed, 01 August 2018 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1493
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Udo kann zwar toll nach Namen Fragen, kennt aber keine Ironie.
Locker bleiben!


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Abschied - Endlich ist er weg (..der Espace) [message #413682 antworten auf 410848 ] Wed, 01 August 2018 23:52 Zum vorherigen Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5498
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo,

Ich hab’s nicht gecheckt.... 🤔

Liebe Grüße
Udo
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Sicherungen allgemein
Nächstes Thema:Reisebericht mit dem RFC nach Kroatien 1500km
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Sep 22 00:41:49 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02163 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software