Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #407993] Fri, 27 April 2018 10:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit einen neuen Firmenwagen zu bestellen und habe dort aktuell die Wahl zwischen einem Passat Variant Highline 2.0 TSI und dem Renault Espace Elysee mit dem 225 PS Benziner.

Optisch würde uns der Espace mehr zusagen (wir fahren privat einen Citroen C4 GP und sind daher vom Komfort der französischen Modelle überzeugt), Was mich aktuell etwas verunsichert sind die Mängel die man in den diversen Foren liest. Daher wollte ich hier mal anfragen ob sich bei den neueren Modellen des Espace die Zuverlässigkeit gebessert hat.

Die Laufleistung wäre ca. 25.000 km / Jahr.

LG,
Mika
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #407996 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Mein Eindruck hier im Forum ist, dass die neuen Modelle, durchwegs die mit der R-Link2-Softwareversion 3 betreffend Mängel wenig auffällig sind.

Besonders auffällig sind für mich Modelle aus dem Jahr 2016, die ersten 2015er empfinde ich sogar als besser.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Fri, 27 April 2018 12:26]

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #407998 antworten auf 407996 ] Fri, 27 April 2018 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Hallo Udo,

vielen Dank für die Information. Dann werde ich mal schauen dass ich einen Espace zur Probe fahren kann. Will mich vor allem auch mal mit der Wendigkeit und Übersichtlichkeit des Wagens auseinandersetzen da er dann auch des öfteren mal in engeren Parkhäusern auf mich warten muss.

Hatte halt nur die Befürchtung, dass (nach den Informationen hier und in anderen Foren) ich des öfteren die Fahrt zum Kunden mit einer Fahrt zur Werkstatt ersetzen muss und das würde mein Arbeitgeber dann wohl nicht so toll finden Smile

LG,
Mika
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408001 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
medaber ist gerade offline medaber
Beiträge: 23
Registriert: March 2018
Ort: Chemnitz
Espace Freund
Also ich kenne jetzt alle 3 (6 Jahre lang Passat -je 3 Jahre Passat B7 und B8), C4 Grand Picasso (3 Jahre) und jetzt seit 8 Wochen und 2t km Espace Elysee mit 225PS.

Bis jetzt klares Fazit- der Espace ist die uneingeschränkt beste Option. Von allen:

- der größte
- der komfortabelste
- stärkste
- schönste
- (bis jetzt) problemfreieste
- mit der besten Qualität
- und eindeutig dem besten Preis Leistungsverhältnis
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408002 antworten auf 408001 ] Fri, 27 April 2018 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

medaber schrieb am Fri, 27 April 2018 14:32

Also ich kenne jetzt alle 3 (6 Jahre lang Passat -je 3 Jahre Passat B7 und B8), C4 Grand Picasso (3 Jahre) und jetzt seit 8 Wochen und 2t km Espace Elysee mit 225PS.

Bis jetzt klares Fazit- der Espace ist die uneingeschränkt beste Option. Von allen:

- der größte
- der komfortabelste
- stärkste
- schönste
- (bis jetzt) problemfreieste
- mit der besten Qualität
- und eindeutig dem besten Preis Leistungsverhältnis


Super, das wäre ja genau das Modell was ich anstrebe Smile
Sind die hellen Leder-Sitze eigentlich empfindlich, hatte bisher immer nur dunkle Sitze?
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408003 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Mein RFC Initiale Paris hat dunkle Sitzflächen und ganz hellen Sitzlehnen. Trotz Kinder habe ich damit keine Probleme.
Die hellen Sitzflächen sind sicher empfindlich. Jeans färben die Sitzflächen mit leichtem Blauschimmer.

Ob das Modell Élysée die Vierradlenkung serienmäßig hat, kann ich nicht sagen, die würde ich sehr empfehlen.
Auch die Klimaanlage hinten finde ich empfehlenswert, da damit das Fahrzeug bei Hitze schneller gekühlt werden kann.

Was hältst Du davon, gleich den IP zu nehmen? Der hätte die schallgedämmten Seitenfenster. Den bekommst Du mit dunklen Sitzen, diie noch dazu viel bequemer sind und eine Sitzlängenverstellung haben. Auch Sitzwangen beider Vordersitzlehnen lassen sich elektrisch anpassen. Die Vierradlenkung ist serienmäßig und in Deutschland, denke ich, die Klimaanlage hinten.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Fri, 27 April 2018 15:32]

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408004 antworten auf 408003 ] Fri, 27 April 2018 15:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Der IP ist leider über meinem zulässigen Budget (Fahrzeug wird geleased), ich habe eine Beschränkung auf <50k ¤.

Meine aktuelle Konfiguration sieht vor:
- 4Control Paket
- Cruising Paket
- Winter Paket
- Panorama Glasdach

Bin nicht sicher, aber meinte ich hätte auch beim Elysee die Akustikscheiben gelesen. Einzig ist nur dass er das Leder nur in Sand Beige bietet. Mit dem IP komme ich über das Limit.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408006 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Mit dem Rabatt bist Du sicher darunter.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408007 antworten auf 408006 ] Fri, 27 April 2018 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Leider nein, ist ein full service leasing und sobald ich über 50k Listenpreis komme wird die monatliche Rate zu hoch. Habe hier Vorgaben und bin auch an unseren Leasing-Partner gebunden.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408008 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Das ist für Dich schade. Der Élysée ist auch sehr schön. Den habe ich auf der IAA gesehen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408010 antworten auf 407993 ] Fri, 27 April 2018 16:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
medaber ist gerade offline medaber
Beiträge: 23
Registriert: March 2018
Ort: Chemnitz
Espace Freund
Ja, 4 Rad Lenkung ist nicht inklusive. Hab ich auch geträumt und vergessen die reinzunehmen Very Happy Very Happy Very Happy

Die Sitze sind unproblematisch. Ich entferne den jeansschimmer aller paar Wochen mit simplen Babyfeuchttüchern, funktioniert klasse
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408035 antworten auf 408010 ] Sat, 28 April 2018 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Hallo,

noch eine kurze Frage: Ist die Farbe des Armaturenbrett beim Elysee wirklich Kaffee-Braun? Auf den Bildern und Videos wirkte die Farbe mehr in graue gehend. Hatten heute einen Espace gesehen welcher von der Polsterung ein Elysee hätte sein können und uns ist direkt das braune Cockpit aufgefallen.

Viele Grüße,
Mika
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408036 antworten auf 408035 ] Sat, 28 April 2018 19:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1442
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Ja, kann man so nennen, jedenfalls beim IP. Vielleicht dunkelbraun?
Jedenfalls kein anthrazit, was ich viel attraktiver fände.
Im Sonnenlicht kann man nach einem Jahr bewundern, wie die unterschiedlichen Materialien (z.B. Klappe links unten unter de Schaltern) auch unterschiedliche Farben annehmen, dann wird es bunt ums Armaturenbrett Smile

[Aktualisiert am: Sat, 28 April 2018 19:47]


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408038 antworten auf 407993 ] Sat, 28 April 2018 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Das Armaturenbrett ist auch im Élysée braun.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408040 antworten auf 408038 ] Sat, 28 April 2018 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Und nur im Initiale Paris kann ich es auch in Moon Grey erhalten, korrekt? Wobei mir der Konfigurator hier gar keine Optionen gibt. *kopfkratz*

LG,
Mika
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408047 antworten auf 407993 ] Sat, 28 April 2018 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Alle Modelle in der österreichischen Preisliste sind mit dem hellgrauen Armaturenbrett bestellbar, wobei es das Modell Élysée (hatte in Österreich einen anderen Namen) nicht mehr gibt.

Die Unterseite und die unteren Bereiche der Türen sind wiederum dunkelbraun.
Das helle Armaturenbrett spiegelt sich in der Windschutzscheibe.

Liebe Grüße
Udo

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408072 antworten auf 407993 ] Sun, 29 April 2018 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Winnewup ist gerade offline Winnewup
Beiträge: 93
Registriert: January 2017
Espace Freund
Hallo Mika,

ich würde dir raten, kein helles Armaturenbrett zu bestellen. Bei vielen Licht- und Sitzpositionen kommt es zu starken Spiegelungen in der Windschutzscheibe. Im Sommer kann man dann manchmal kaum die Straße erkennen.
Ich hatte zum Glück für mehrere Sommertage einen Vorführwagen mit hellem Armaturenbrett und habe mir dann ein dunkles bestellt. Sieht in Realität auch irgendwie edler aus (besonders mit dunklen Ledersitzen - sofern man sie im Modell bekommen kann).

Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Aussuchen
Frank
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408212 antworten auf 408072 ] Wed, 02 May 2018 16:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Winnewup schrieb am Sun, 29 April 2018 15:56

Hallo Mika,

ich würde dir raten, kein helles Armaturenbrett zu bestellen. Bei vielen Licht- und Sitzpositionen kommt es zu starken Spiegelungen in der Windschutzscheibe. Im Sommer kann man dann manchmal kaum die Straße erkennen.



Habe heute eine Probefahrt gemacht und das Armaturenbrett war wirklich deutlich in der Scheibe zu erkennen. Hat mich auch irgendwie gestört. Aber das Raumgefühl vorne ist enorm, hinten wurde es durch das Panoramadach dafür aber schon ungemütlicher, mit 1,90m ist dann nur noch der Mittelsitz geeignet :)

Mal eine allgemeine Frage: Bei der Probefahrt wirkte der Espace auf mich noch etwas unübersichtlich. Kann man sich mit dem Espace ohne Probleme in engere Parkhäuser trauen bzw. wie alltags tauglich ist der Wagen. Kam es nur mir so vor oder merkt man in Kurven ein leichtes Aufschaukeln, unser C4 GP liegt irgendwie "ruhiger" auf der Straße?

Viele Grüße,
Mika

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408213 antworten auf 407993 ] Wed, 02 May 2018 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Hupps, gar nicht gesehen dass ich nicht angemeldet war, daher der letzte post als winnewup - wusste gar nicht dass man als gast posten kann Smile
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408219 antworten auf 407993 ] Wed, 02 May 2018 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Es passiert immer wieder, dass man aus der Anmeldung rausfliegt und unbewusst als „Gast“ schreibt. Dank immer Zeichnung mit Namen ist auch ein Beitrag als Gast zuzuordnen.
Ja, es gibt bewusst die Möglichkeit, ohne Anmeldung hier zu schreiben.

Hatte das Probefahrzeug die Vierradlenkung?
Mit der ist der RFC erstaunlich wendig und auch in engen Parkhäusern aus meinen Erfahrungen leicht zu manövrieren.
Meine Tochter, die den „L17“-Führerschen macht habe ich im Zuge einer Ausbildungsfahrt in Wien in ein altes enges Parkhaus gelotst. Sie hat es ohne Probleme geschafft, das Dickschiff ohne jegliche Beschädigung die enge Auffahrt bewältigt und auch in die enge Parklücke eingeparkt.

Welche Fahrwerkseinstellung hatte das Probefahrzeug? War etwa Multisense „Comfort“ eingestellt. Da ist die Abstimmung des Fahrwerks weich. In Normal tritt für mich dieses Verhalten nicht und in Sport gar nicht auf.
Bedenke, der Espace ist schwer und höher. Die Fahrdynamik ist nicht ganz so wie bei einer Limousine. Für so ein komfortables Fahrzeug aber trotzdem beachtlich.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408220 antworten auf 408212 ] Wed, 02 May 2018 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Winnewup ist gerade offline Winnewup
Beiträge: 93
Registriert: January 2017
Espace Freund
Hallo Mika,

unter meinem Namen hast du nicht gepostet, es wird nur ein Zitat benannt. Smile

Das Panorama-Glaschiebedach ist sicher Geschmackssache und schränkt auch hinten die Dachfreiheit ein. Die normale Ausführung ist hier deutlich platzsparender und für die Klimatisierung reicht die Klimaanlage bei weitem.

Das Auto ist unübersichtlich, aber an die Größe gewöhnt man sich mit der Zeit. Hilfreich und eigentlich unabdinbar ist die Rückfahrkamera. Denn sonst wird es mit dem Rangieren schon schwierig. Das Rangieren wird auch durch 4control verbessert. Wink

Alltagstauglich ist das Auto absolut, wobei ich mir bei sehr viel Stadtverkehr und wenig Autobahn/Überland sicher ein kleineres Auto kaufen würde, weil es in engen Städten auch auf Parkplätzen und in Parkhäusern dann deutlich entspannter zugeht. Aber große Autos kauft man sich ja in der Regel für viele längere Fahrten und nicht als Stadtauto. Cool

Liebe Grüße
Frank
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408223 antworten auf 407993 ] Wed, 02 May 2018 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Hallo Udo, Hallo Frank,

erstmal Danke für die Rückmeldung. Ich habe versucht mich während der Fahrt ein wenig mit den Einstellungen vertraut zu machen (am Anfang etwas verwirrend - hat mich auch eine Zeit gekostet herauszufinden dass der Autopilot in der Mittelkonsole aktiviert wird bevor ich am Lenkrad etwas schalten kann) und habe zwischen Comfort und Sport geschaltet. Der Espace war ein IP, daher sollte die Vierradlenkung beinhaltet sein.

Ich werde mit dem Fahrzeug mehr Landstraße und Autobahn als Stadt fahren, muss aber immer mal wieder in die Städte rein.

Aber ich gebe zu: Das Raumgefühl ist genial, die Sitze sind der Inbegriff von Bequemlichkeit und meine Kinder sind total begeistert. Als ich mich im Anschluss probeweise in einen VW Passat gesetzt habe kam mir dieser einfach nur klein vor. Der Espace macht auf mich wirklich einen sehr wertigen Eindruck und die erhöhte Sitzposition ist schon Klasse....hoffe nur dass der TCE225 etwas agiler ist als der TDE160.

Viele Grüße,
Mika


Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408225 antworten auf 407993 ] Wed, 02 May 2018 20:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Der 225 TCE ist im Gegensatz zum 160 PS-Diesel massiv agiler, braucht dafür aber mehr Kraftstoff. Der 59-Liter-Tank erscheint mir gerade beim Benziner nicht überdimensioniert.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408226 antworten auf 407993 ] Wed, 02 May 2018 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Definitiv den Passat.
Bei uns ist Renault komplett aus der Flotte geflogen.
Bis zum Megane war es noch erträglich, alles was danach folgte war grausam.

Mein IT Support von Dell fährt den aktuellen Megane und bricht immer in Tränen aus. Identisch sieht es mit dem Herren der meinen Drucker betreut, Ricoh.

Hatte vor dem Passat auch Renault und Opel.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408227 antworten auf 408226 ] Wed, 02 May 2018 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Albert G. ist gerade offline Albert G.
Beiträge: 247
Registriert: April 2017
Alter Hase

Hallo Gast, der Passat bzw. VW hat auch seine Problemchen ich habe Kunden da wo VW aus den Fuhrpark Verband wurde weil sie Probleme über Probleme hatten. Alle Hersteller haben ihre Probleme es kommt nur drauf an erwische ich einen guten oder einen schlechten. Ich hatte auch schon 2 VW und einen Audi mir kommt keiner mehr der beiden Marken ins Haus, meine Frau hatte einen 2er BMW eine Katastrophe ich sagte wen die Garantie zuende ist muß er weg und so war es jetzt hat sie einen Citroen DS3 seit 5 Jahren und 125000km keine Probleme bis jetzt das einzige an reperatur war bis jetzt die Kupplung Spule des Klimakompresors. Man muß die Favoriten Probe Fahren und der der dir zusagt muß man kaufen nur so wird man glücklich.

LG. Albert


Aktuel: RFC Initiale Paris 200TCE und Peugeot 206RC Spielzeug Breiter Tiefer Car Hifi.
Ehemaligen:
Renault: Espace3,Laguna 3L V6 Diesel
Citroen: C5 3L V6 HDI Tourer,GrandeC4Picasso 2L Bue HDI
Peugeot:205GTI,405TD,306S16,405T16,405MI16,406Coupe HDI,406Coupe3L V6,207Turbo,
VW: T5 Multivan, Polo
Audi: A3
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408229 antworten auf 408226 ] Wed, 02 May 2018 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Albert G. ist gerade offline Albert G.
Beiträge: 247
Registriert: April 2017
Alter Hase

Hallo Gast, Ricoh mit Renault??? Ricoh hat nur VW und Opel im Fuhrpark, Canon VW und Scoda, HP VW und Scoda, Xerox Opel und Kyocera Opel.

LG. Albert


Aktuel: RFC Initiale Paris 200TCE und Peugeot 206RC Spielzeug Breiter Tiefer Car Hifi.
Ehemaligen:
Renault: Espace3,Laguna 3L V6 Diesel
Citroen: C5 3L V6 HDI Tourer,GrandeC4Picasso 2L Bue HDI
Peugeot:205GTI,405TD,306S16,405T16,405MI16,406Coupe HDI,406Coupe3L V6,207Turbo,
VW: T5 Multivan, Polo
Audi: A3
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408231 antworten auf 408229 ] Wed, 02 May 2018 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dänu ist gerade offline dänu
Beiträge: 239
Registriert: December 2015
Ort: Thun (Schweiz)
Alter Hase
Hallo Albert

Hier in der Schweiz ist Ricoh auch mit Renault Espace RFC unterwegs.
Der der bei uns vor der Bude rumsteht ist wohl ein 130ps Diesel da ein Handschalter.

Gruß Dänu


Renault Espace TCe200 EDC Intens blanc glacier 4control

2001-2004 Clio Sport 2.0
2004-2010 Laguna 2 ph1 2.0T
2010-2015 Laguna 3 ph1 TCe 170
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408234 antworten auf 408231 ] Wed, 02 May 2018 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Albert G. ist gerade offline Albert G.
Beiträge: 247
Registriert: April 2017
Alter Hase

Hey Dänu, sorry in der Schweiz kann es sein, Sorry ich ging von Deutschland aus.Sorry.

Lg. Albert


Aktuel: RFC Initiale Paris 200TCE und Peugeot 206RC Spielzeug Breiter Tiefer Car Hifi.
Ehemaligen:
Renault: Espace3,Laguna 3L V6 Diesel
Citroen: C5 3L V6 HDI Tourer,GrandeC4Picasso 2L Bue HDI
Peugeot:205GTI,405TD,306S16,405T16,405MI16,406Coupe HDI,406Coupe3L V6,207Turbo,
VW: T5 Multivan, Polo
Audi: A3
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408239 antworten auf 408223 ] Wed, 02 May 2018 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 269
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Mika_M schrieb am Wed, 02 May 2018 19:31

Hallo Udo,

Aber ich gebe zu: Das Raumgefühl ist genial, die Sitze sind der Inbegriff von Bequemlichkeit und meine Kinder sind total begeistert. Als ich mich im Anschluss probeweise in einen VW Passat gesetzt habe kam mir dieser einfach nur klein vor. Der Espace macht auf mich wirklich einen sehr wertigen Eindruck und die erhöhte Sitzposition ist schon Klasse....hoffe nur dass der TCE225 etwas agiler ist als der TDE160.




Hallo Mika,

ich habe ja den TCe225 in der IP-Variante... gerade die Sitze sind im IP eine Offenbarung! Und für mich als großgewachsenen Mensch auch ein sehr klarer Punkt für die IP Ausstattung gewesen. Probiere bitte die Intense/Elysee Sitze im Vergleich aus. Danach war für mich klar: Es geht nur ein IP.

Der TCe225 ist sehr agil. Spritverbrauch ist nur minimal höher als beim TCe200 (9-10l/100km). Dafür hängt der Motor viel besser am Gas, gerade bei niedrigen Drehzahlen. Fast schon wie bei einem Diesel.
Der dci160 ist mit dem Auto eher überfordert, hier kann man nur auf eine Ablösung des Motors hoffen. Auch wegen der NOx Diskussion würde ich den nicht mehr bestellen...

Gleiches gilt u.U. auch für den Benziner: Kannst du noch warten? Ab Herbst müssen die Benziner die Euro 6c einhalten...

tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408247 antworten auf 408239 ] Thu, 03 May 2018 01:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Kann leider nicht mehr warten, da ich mein altes Fahrzeug abgeben muss. Aktuell bekomme ich wohl sowohl im Espace (tce225) sowie im Passat (2.0 TSI) nur Euro6b Aggregate.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408248 antworten auf 408234 ] Thu, 03 May 2018 03:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7646
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Albert G. schrieb am Wed, 02 May 2018 21:17

Hey Dänu, sorry in der Schweiz kann es sein, Sorry ich ging von Deutschland aus.Sorry.

Lg. Albert


Moin,
der böse Gastkommentar kam in der Tat aus der Schweiz, wohl aus dem Kanton St. Gallen.

Schöne Grüße
Uli



J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408283 antworten auf 408248 ] Thu, 03 May 2018 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Classic Uli schrieb am Thu, 03 May 2018 03:49

Albert G. schrieb am Wed, 02 May 2018 21:17

Hey Dänu, sorry in der Schweiz kann es sein, Sorry ich ging von Deutschland aus.Sorry.

Lg. Albert


Moin,
der böse Gastkommentar kam in der Tat aus der Schweiz, wohl aus dem Kanton St. Gallen.

Schöne Grüße
Uli





Warum Böse? Weil es einigen nicht in Ihr heiliges Renault Weltbild passt?

Die Austattung im Passat ist um Welten besser. Renault hat alte Technik in eine aktuellen Fahrzeug.

Wer viel und täglich fährt wird die Assistenzsysteme im Passat lieben lernen. Da hinkt Renault noch Jahre hinterher mit dem Espace.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408284 antworten auf 407993 ] Thu, 03 May 2018 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Steven,

es reicht

Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408308 antworten auf 408284 ] Thu, 03 May 2018 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 269
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Naja der tolle VW... überzeugt mich immer wieder nicht wirklich.
Diesmal TIGUAN TDI 150PS Handschalter mit diversen Extras (wahrscheinlich Comfort-Line). Mietwagen während Firmenreise...

negativ:
-Multifunktionslenkrad mit Knöpfen überladen, nicht intuitiv bedienbar, Knöpfe zu klein
-aktiver Spurhalteassistent nervt extrem (Baustellenmarkierungen werden nicht priorisiert) -> sehr schnell abgeschalten
-Navidisplay immer noch quer eingebaut...? Mich interessiert doch die Strecke in Fahrtrichtung!
-Soundanlage verhältnismäßig mies, kaum Bass (war nicht nur die Basisanlage drin...)
-kein DAB, keine Rückfahrkamera ... alles nur gegen Aufpreis, war nicht mit bestellt
-Basisscheinwerfer unbrauchbar, der Wagen hatte kein LED-Licht

positiv:
-ACC geht bis Stillstand, hier ist die Technik im RFC wirklich veraltet
-Nichts hat geklappert
-Multimediasystem ist sehr flüssig im Bildaufbau

Aber wer jetzt denkt das Auto ist billig... NEIN! So ein TIGUAN kommt in der unvollständigen Konfiguration problemlos an die 40k Listenpreis ran!

tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408313 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Was reicht?? Ein objektive Meinung darf ja wohl geäussert werden.

Der zuletzt aufgeführte Vergleich hinkt ja wohl gewaltig. Wenn du etwas vergleichen möchtest dann doch bitte eine identische Ausstattung.

Hier im Passat BJ 09/2017 geht alles und es ist auch alles drin in der Highline Austattung.

LED Licht , DAB welches sogar komplett funktioniert und einen super Empfang hat. Soundsystem Dynaudio muss sich nicht hinter dem Bose System verstecken.

Rückfahrkamera klappt automatisch aus/ein wenn sie gebraucht wird.
Zusätzlich das Active Info Display.

Der Flottenpreis liegt unterhalb 50.0000.


Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408314 antworten auf 408313 ] Fri, 04 May 2018 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
turbo16S ist gerade offline turbo16S
Beiträge: 12
Registriert: March 2018
Ort: Düsseldorf
Espace Freund
Gast schrieb am Fri, 04 May 2018 09:23

Der zuletzt aufgeführte Vergleich hinkt ja wohl gewaltig. Wenn du etwas vergleichen möchtest dann doch bitte eine identische Ausstattung.

Hier im Passat BJ 09/2017 geht alles und es ist auch alles drin in der Highline Austattung.





Hallo Gast,

sorry, aber der Vergleich mit dem Passat hinkt doch mindestens genauso, da er eine völlig andere Auto-Kategorie ist als der RFC. Versuch doch mal, im Passat drei Kindersitze auf der Rückbank zu installieren...

Das Konkurrenzprodukt zum RFC bei VW heißt Sharan, wird seit 2010 quasi unverändert gebaut und wirkt insbesondere im Innenraum ungefähr so frisch wie ein Golf V. Kleines Navi, veraltetes Layout, von digitalen Instrumenten o.ä. keine Spur. Dazu ein Preis-/Leistungsverhältnis jenseits von gut und böse.

Sei also einfach ein bisschen vorsichtig, bevor Du hier direkt so aggressiv wirst.

Ich bin nach Jahren in deutschen "Premium-Produkten", zuletzt drei Jahre BMW, aufgrund meiner besonderen Anforderungen (siehe oben: drei Kindersitze) beim RFC gelandet, nachdem ich intensiv verglichen habe.

Ich habe den Neuen jetzt deutlich kritischer unter die Lupe genommen als meine letzten Neuwagen, weil ich wirklich viel gelesen habe - es funktioniert alles, es sitzt alles und ich bin bei den ersten Fahrten selten so relaxed über die Autobahn geschwebt. Natürlich muss sich das alles jetzt erstmal im Alltag bewähren und vielleicht hat man sich bei Renault anfangs mit der Komplexität überfordert. Aber ich glaube, dass die neuen RFC deutlich besser funktionieren - und ich habe insbesondere bei meinen VW schon dermaßen absurde Mängel erlebt, dass ich mir vorerst keinen Wolfsburger mehr zulegen werde. Der BMW war dafür übrigens ein absoluter Musterschüler - leider sind jedoch alle BMWs für drei Kleinkinder zu eng.

Viele Grüße
Ben


Er ist da: Initiale Paris dCi 160 - EZ 05/2018
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408316 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Der Herr hat die Auswahl zwischen Espace und Passat.
Da muss ich nichts mit einem Sharan vergleichen.

Es geht um einen Firmenwagen und nicht um einen Familienbomber.

Agressiv? Wo?

@Ben
Freut mich das du zufrieden bist. Vielfahrer werden dennoch im Passat mehr freude haben da dort die kleinen Helferlein durchdachter und sinnvoller funktionieren als im aktuellen Espace.
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408317 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika_M ist gerade offline Mika_M
Beiträge: 11
Registriert: April 2018
Espace Freund

Wir haben keine große Flotte und daher sind die Konditionen nicht die besten. Der Sharan fällt kostenmäßig direkt raus wenn man nicht ein "nackiges" Fahrzeug haben will. Ein Alhambra hätte es werden können aber hier gibt es weder das ACC noch City Notbremsassistent und das ACC hätte ich schon gerne.
Daher habe ich mich auf diese beiden Fahrzeuge eingeschossen. Den Espace habe ich Probe gefahren, der Passat wird am Wochenende getestet.

Da der PKW auch privat gefahren werden darf hat der Espace für die Familie (2 Kinder im Kindersitz) den Vorteil der Sitzhöhe und dadurch besseren Sicht.

Der Passat hat wohl neben den etwas ausgereifteren Assistenzsystemen auch noch den Vorteil dass er etwas kompakter ist aber dadurch natürlich auch etwas "schlechteren" Raumgefühls.

Ich warte jetzt mal den Fahreindruck beim Passat ab und muss mich dann entscheiden. Optisch gefallen mir beide Fahrzeuge gut und wirken beide extrem wertig. Daher hier bitte nicht "aufeinander losgehen", jedes dieser Fahrzeuge hat aus meiner Sicht definitiv seine Daseinsberechtigung.

Viele Grüße,
Mika
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408318 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
medaber ist gerade offline medaber
Beiträge: 23
Registriert: March 2018
Ort: Chemnitz
Espace Freund
Da der Passat B8 ja nun langsam ganz schön in die Jahre gekommen ist, kann man recht preiswerte Schnapper machen. Nevertheless, wenn man bei VW & Co ein wenig mit den Extras spielt, wird es ratzfatz absurd. Einen Passat für 70.000¤ zu konfigurieren ist ratzfatz passiert, dabei bekommt man bei Gott nicht mehr als bei der Konkurrenz...
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408335 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 18:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Mika,

Der ACC im RFC lässt sich nur ab 50 km/h aktivieren und regelt runter auf mind. 40 km/h und rauf bis max. 150 km/h.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408342 antworten auf 408335 ] Fri, 04 May 2018 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7646
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
ich habe kürzlich ein paar Tage einen BMW GrandTourer chauffiert und dabei auf der Autobahn die Bodenwellen wiederentdeckt, die mich vor Jahren in einem Touran-Leihwagen mal total überrascht haben, weil ich sie nicht kannte, obwohl ich die Strecke jeden Tag fahre.

Weder meine (alten) Espace noch unser Laguna noch unser Twingo I (!) noch mein verflossener Citroen Xantia haben diese Wellen in den Innenraum übertragen. Ich würde heute jede Probefahrt über diesen Abschnitt fahren - und Hoppelkisten, die jede Teerwelle ungefiltert übertragen, flögen direkt raus.

Egal ob mit oder ohne Navi, Rückfahrkamera oder Fluxkompensator.

Wie schreibt Hartmut immer: Ich will Plüsch!

Nein, im Ernst: Gerade auf längeren Strecken will ich doch eine größtmögliche Entkopplung vom Straßenzustand. Ich weiß, die Autotester wollen lieber rennstreckentaugliche Fahrwerke für Jedermann... aber ich denke, wer einen RFC auch nur in Erwägung zieht, sieht das in aller Regel anders als die Herren Autotester.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408343 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,
dann besorg dir mal einen Scenic 3 und fahre die Stecke mal, würde mich interessieren wie der im Vergleich ist.
Ich habe so ein Modell und überlege auf einen Talisman oder Espace umzusteigen da man selbst auf eben scheinenden Autobahnen durchgeschüttelt wird. Meine Bitte an Renault: Hört nicht auf die schwachköpfigen abhängigen Journalisten von AutoBlöd usw. und baut herrlich komfortable Federungen.
Gruß Martin
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408352 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Uli,

Der RFC fährt sich im Vergleich zu einem JK für mich eher sportlicher, wobei er immer noch komfortabel ist, auch wenn das Fahrwerk auf NORMAL eingestellt ist. Die Abstimmung des Fahrwerks ist nicht mehr so weich wie es mal bei Renault gewesen ist. Auf COMFORT federt der RFC richtig schön komfortabel, fühlt sich für mich bei kurvenreichen Straßen etwas schwammig an. Dank Multisense kann man das Fahrverhalten dem gerade nötigen Einsatz anpassen.
In SPORT empfinde ich das Fahrverhalten näher an einem deutschen Auto, ohne dass es für mich unkonfortabel wirkt.

In der Tat, der Scenic mit den serienmäßigen 195/55R20-Rädern rollen sehr hart ab. Ich empfinde den als sehr holprig, besonders mit dem kurzen Radstand empfinde ich die Karosseriebewegungen als unangenehm.

Ich bevorzuge komfortable Autos. Eine möglichst hohe Kurvengeschwindigkeit ist mir egal. Auch die Möglichkeit, einen PS-schwachen Motor erhalten zu können, ist für mich ein entsprechendes Argument für einen RFC. Ich brauche keine 200 PS, die ich in Österreich eh nie nutzen kann. Auch nicht, wenn ich in andere Länder reise. Und nur für Deutschland ist das für mich unwichtig.

Es ist einfach nur angenehm, mit diesem Fahrzeug lange Strecken stressfrei zurückzulegen. Gerade letztes Wochenende auf der Fahrt vollbeladen nach Italien bin ich erstaunlich ausgeruht am Zielort angekommen und auch wieder das gleiche bei der Fahrt nach Hause. Im Innenraum ist es stets leise und das Raumklima trotz hoher Außentemperaturen für mich perfekt. Ich habe kein Problem mit der oft kritisierten Steuerlogik, Luftstrom nur aus den Mitteldüsen.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Fri, 04 May 2018 21:16]

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408353 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Udo,
hattest du vor dem Espace nicht auch einen Scenic 3?
Welcher der beiden ist komfortabler?
Viele Grüße Martin
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408354 antworten auf 408313 ] Fri, 04 May 2018 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 269
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Gast schrieb am Fri, 04 May 2018 09:23

Was reicht?? Ein objektive Meinung darf ja wohl geäussert werden.

Der zuletzt aufgeführte Vergleich hinkt ja wohl gewaltig. Wenn du etwas vergleichen möchtest dann doch bitte eine identische Ausstattung.

Hier im Passat BJ 09/2017 geht alles und es ist auch alles drin in der Highline Austattung.

LED Licht , DAB welches sogar komplett funktioniert und einen super Empfang hat. Soundsystem Dynaudio muss sich nicht hinter dem Bose System verstecken.

Rückfahrkamera klappt automatisch aus/ein wenn sie gebraucht wird.
Zusätzlich das Active Info Display.

Der Flottenpreis liegt unterhalb 50.0000.





1. War das nicht als Vergleich gemeint, sondern als Beispiel für ein aktuelles VW-Modell. (Aus meiner Sicht beurteilt)
2. Bei den Ausstattungsmerkmalen ist der Tiguan dem Passat nicht unähnlich, was übrigens auch die Listenpreise angeht...

Aber nun mal zu den Vergleichen: Wie richtig erwähnt gibt es bei VW eigentlich nur ein Bild wenn man mindestens "Highline" bestellt. (das ist ja bei Renault auch nicht grundsätzlich anders -> IP Ausstattung) Wenn man dort noch Leder und richtig Schnickschnack reinpackt ist man dann bei 70k Listenpreis... Und besonders das ist in Deutschland selbst als Dienstwagenberechtigter nicht mehr so lustig (1% Regel, geldwerter Vorteil). Viele fahren daher aktuell Skoda -> die sind deutlich billiger. (Oktavia/Superb)

Die Frage ob man einen RFC kaufen sollte wenn man keinen Bedarf an dem Sitzplatzangebot hat? Für mich ein klares Nein. Ich habe den Espace genau nur deswegen gekauft.

Mal ne andere Frage: Ist Steven seinen RFC eigentlich los geworden?
Ich habe meinen ja problemlos umgetauscht, und der TCe225 ist deulich besser. Nach 6 Monaten keine Mängel und kein Klappern.

@Mika: Warum eigentlich kein Talisman in IP Ausstattung?

tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408355 antworten auf 408353 ] Fri, 04 May 2018 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-engel ist gerade offline bad-engel
Beiträge: 269
Registriert: February 2016
Ort: Dresden
Alter Hase
Gast schrieb am Fri, 04 May 2018 21:57

Hallo Udo,
hattest du vor dem Espace nicht auch einen Scenic 3?
Welcher der beiden ist komfortabler?
Viele Grüße Martin


Hallo Martin,

wir hatten vor dem RFC einen Grand Scenic3 als Familienwagen-> der RFC ist deutlich komfortabler! Besonders die IP-Sitze! Deutlich leiser und auch sanfter gefedert (Multisense auf comfort)

tschau

Sebastian


Espace RFC TCe225 Initiale Paris, amethyst-schwarz, seit 09.11.17
2. Wagen: Megane 3 TCe115, BOSE-Edition
vorher: Espace RFC TCe200 Initiale Paris -> umgetauscht!
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408356 antworten auf 407993 ] Fri, 04 May 2018 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

richtig, ich hatte einen Scenic 3 vor meinem RFC. Der RFC, besonders in der IP-Ausstattung, ist komfortabler als der Scenic 3.

Der RFC fährt sich noch ruhiger und rollt leiser ab, trotz der großen Räder. Durch den längeren Radstand sind die Karosseriebewegungen ruhiger. Das Geräuschniveau im Innenraum ist wesentlich niedriger. Die Klimatisierung im RFC ist sehr leistungsfähig. Auch Temperaturen bei annähernd 40 Grad Außentemperatur sind auf allen Sitzplätzen kein Problem.
Was auch noch für mich einzigartig ist, dass vor allem die Frontscheibe weit nach vorne gerückt ist und man niemals unter dieser sitzt weil sich die Dachkante weit vorne befindet. Die Sonne scheint einem weniger bzw. weniger oft direkt an. Die vorhandene Fußraumbreite vorne bieten heute nur noch wenige Fahrzeuge. Auch die breiten sehr bequemen Vordersitze gibt es heute nicht mehr in vielen Fahrzeugen. In welchen Fahrzeugen kann man noch drei Kindersitze in einer Reihe verwenden? Mein Empfinden - S-Klasse-Komfort zum niedrigen Preis.

Den Scenic 3 empfinde ich komfortabler als den Scenic 4 (RFA).

Ich empfinde den RFC auch komfortabler und vor allem leiser als den RFD (Talisman). Außerdem möchte ich kein Fahrzeug mehr, in das man nicht eben ein- und aussteigen kann. Auch wenn ich den großen Innenraum nicht mehr benötigen sollte, möchte ich auf die großzügigen Platzverhältnisse nicht mehr verzichten.

Liebe Grüße
Udo
Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408358 antworten auf 408353 ] Fri, 04 May 2018 23:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Effzeh ist gerade offline Effzeh
Beiträge: 8
Registriert: January 2018
Grünschnabel
Guten Abend,

wir sind direkt von einem Grand Scenic 3 in Topausstattung (Bose-Edition) zum Espace (Sondermodell Elysee) gewechselt.

Fazit: Komplett andere Welt. Von der Größe noch nicht mal (Kofferraum eher gleich groß), aber beim Ambiente liegt mindestens eine Fahrzeugklasse dazwischen. Der Espace ist schon wirklich edel.

Gruß aus Köln

Volker

[Aktualisiert am: Fri, 04 May 2018 23:16]

Re: Espace Elysee 1.8 tce als möglichen Firmenwagen [message #408362 antworten auf 407993 ] Sat, 05 May 2018 00:45 Zum vorherigen Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5234
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Volker,

Bei Urlaubsreisen habe ich ungefähr die gleiche Lademenge. Im Grand Scenic 3 war der Laderaum bis fast zum Dach angefüllt, beim RFC reicht das Gepäck knapp über die Fensterlinie. In das Fach unter dem Kofferraum (ohne Zusatzsitze, aber Bose und Kondensator hinten) passt mehr rein. Im Scenic war da der Reservereifen, der beim RFC unter dem Fahrzeug ist.
Die Grundfläche des Kofferraums ist beim RFC viel größer, wodurch für mich der Kofferraum beim Einkauf besser nutzbar ist, weil ich mehrere Taschen nebeneinander stellen kann. Aber bis zur Fensterkante ist der RFC niedriger. Auch die Ladeluke ist im RFC niedriger als im Scenic 3. Die Ladekante liegt beim RFC auch höher als beim Scenic 3.

Liebe Grüße
Udo


  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Farbe Keycard
Nächstes Thema:R-Link Fragen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Jul 22 20:08:35 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02362 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software