Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » RFC » Start- Stop Automatik
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Start- Stop Automatik [message #384846] Fri, 03 March 2017 13:51 Zum nächsten Beitrag gehen
noka ist gerade offline noka
Beiträge: 4
Registriert: November 2016
Grünschnabel
Hallo zusammen,
ich fahre nun seit Dez (bisher 5.000 km) und im Prinzip ist alles wunderbar - außer so Dinge wie elektr. Heckklappe öffnet nicht ohne "Nachhilfe" (klemmt), elektr. Aussenspiegel spielen nach Waschanlage verrückt.

Was ich aber festgestellt habe ist, dass die Start-Stop-Automatik (an Ampel z.B.) nicht aktiviert, wenn die Luftfeuchtigkeit "hoch" ist. Wenn es "trocken" ist, geht es. Dabei ist es völlig wurscht, ob der Motor kalt ist oder nicht, oder ob es minus 10 Grad oder plus 10 Grad hat. UND: wenn ich das Gebläse der Lüftung auf NULL schalte, dann geht die Start-Stop-Automatik IMMER, auch wenn es außen "feucht" ist... sobald ich dann an der Ampel die Lüftung auf "Eins" schalte, geht der Motor wieder an.

Wo mag da die Logik und der Grund sein?
Grüsse Norbert



Initiale Paris 160dCi Amethyst seit 8.12.2016
Glasschiebedach, elektr. Heckklappe
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384847 antworten auf 384846 ] Fri, 03 March 2017 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1500
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Renault-Logik folgt eigenen Gesetzen.


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384848 antworten auf 384847 ] Fri, 03 March 2017 14:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Dank Norberts ausführlicher Erklärung sehe ich da durchaus eine Logik: Die Klimaanlage bzw. den Klimakompressor. Schaltet er das Gebläse ab oder es ist trocken, ist die Klima nicht an. Ist es feuchter und die Lüftung eingeschaltet, wird der Klimakompressor öfters laufen (müssen). Und der wird ja beim RFC sicher auch noch schnöde per Riemen vom Motor angetrieben?
Das einzige was mich wundert: Bei -10° sollte die Klima dann doch nicht laufen, wegen Vereisung. Aber vielleicht läuft der Motor dann weiter zwecks Wärmeerzeugung grübel
Trotzdem wundert mich dann der "Trocknungsbedarf"...

Was ist denn im Eco-Modus, dann wird doch der Klimakompressor seltener angesteuert?


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384854 antworten auf 384848 ] Fri, 03 March 2017 15:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noka ist gerade offline noka
Beiträge: 4
Registriert: November 2016
Grünschnabel
Hmmmm - aber zu keinem Zeitpunkt habe ich die A/C eingeschaltet gehabt - "nur" die Lüftung, Klima ist immer aus. Und die Lüftung/das Gebläse ist auch eingeschaltet, wenn es gefühlt draußen trocken ist und die Start/Stop wie geplant aktiviert...



Initiale Paris 160dCi Amethyst seit 8.12.2016
Glasschiebedach, elektr. Heckklappe
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384860 antworten auf 384846 ] Fri, 03 March 2017 16:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Norbert,

Andreas hat Deine Frage ja schon beantwortet. Es ist definitiv so, dass nicht nur der Ladezustand der Batterie, auch die Klimatisierung eine Rolle spielt. Bei 30 Grad wird die Kühlung durch die Klima benötigt, bei -10 Grad die Heizleistung des laufenden Motors. Sogar die Lufrfeuchtigkeit im Innenraum spielt da eine Rolle.

Betreffend dem klemmenden Kofferraumdeckel (bekannter Schwachpunkt, wo scheinbar immer noch nichts verändert wurde) solltest Du bald die Werkstatt aufsuchen, sonst kann es sogar passieren, dass er so verklemmt, dass nichts mehr geht.

Liebe Grüße
Udo

Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384862 antworten auf 384854 ] Fri, 03 March 2017 16:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
noka schrieb am Fri, 03 March 2017 15:32

Hmmmm - aber zu keinem Zeitpunkt habe ich die A/C eingeschaltet gehabt - "nur" die Lüftung, Klima ist immer aus.


Klima? Oder Klimaautomatik? So oder so ist es - zumindest beim JK - kein Garant, dass der Klimakompressor nicht doch läuft, weil die Elektronik es für sinnvoll hält.

noka schrieb am Fri, 03 March 2017 15:32


Und die Lüftung/das Gebläse ist auch eingeschaltet, wenn es gefühlt draußen trocken ist und die Start/Stop wie geplant aktiviert...


Na wenn es draußen trocken ist, muss die Luft auch nicht entfeuchtet werden, wie oben schon gesagt.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384866 antworten auf 384846 ] Fri, 03 March 2017 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Norbert (noka),

Nach meinen Beobachtungen werden sechs Parameter bei Start/Stop geprüft - Ladezustand der Batterie, aktueller Stromverbrauch, Motortemperatur, Innenraumtemperatur, Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit im Innenraum.

Liebe Grüße
Udo
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384872 antworten auf 384866 ] Fri, 03 March 2017 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Udo,
ich würde es tatsächlich so einschätzen (bei meinem), dass es wirklich von der Außenluftfeuchtigkeit abhängt und der Lüftereinstellung (an oder aus). Ich hatte Tage, wo es draußen kalt und im Auto (Garage) warm war, und es hat funktioniert - auch mit kaltem Motor. Wenn es bei denselben Bedingungen draußen feucht war - dann keine Chance. Auch Motor kalt oder Motor warm hat m.E. keinen Einfluß gehabt... aber egal - ist halt so. Vielen Dank an alle für die Erläuterungen. Grüsse Norbert
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384888 antworten auf 384846 ] Sat, 04 March 2017 01:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Norbert,

Die Lüftereinstellung hat zum Beispiel einen Einfluss auf den Stromverbrauch. Ein Fahrzeug, das aus einer warmen Garage fährt, wird ziemlich gleich Start/Stop aktivieren, als eines, das in frostigen Nächten im Freien parkt. Ich nehme an, Du hast einen Benziner. Beim Diesel dauert das schon länger. Das Zusammenspiel aller Parameter führt in verschiedensten Situationen zu unterschiedlichen Wirkungen.

Liebe Grüße
Udo
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384898 antworten auf 384888 ] Sat, 04 March 2017 07:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 514
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo,
Udos Aussage kann ich nur bestätigen und auch nichts hinzusetzen. Um in bestimmten Situationen das Ausgehen zu unterbinden, schalte ich die Automatik einfach mit einem Tastendruck aus. Die Reaktion der Automatik ist auch nicht ganz rund, wenn man hält und dann die Handbremse betätigt,geht der Motor erstmal aus. Nimmt man dann den Fuß von der Bremse (weil das Auto ja nun durch die Handbremse gesichert ist), geht der Motor wieder an.

Schönen Guten Morgen
Hardy
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384899 antworten auf 384846 ] Sat, 04 March 2017 07:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Poti ist gerade offline Poti
Beiträge: 14
Registriert: July 2016
Ort: Graz
Espace Freund
Servus!

Gleich wie bei Euch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Start/Stop bei Kälte den Motor anläßt, bei wärmerer Außentemperatur aber ausschaltet (vor allem bei warmem Motor). Als wir im Jänner die -15 Grad hatten lief der Motor so gut wie immer. Das alles klingt auch logisch für mich und ist ok so.

Seit gestern habe ich aber nach fast 1 Jahr und 23.000 km nun die Mitteilung 'Start/Stop Automatik überprüfen' am Schirm.

Der Schalter leuchtet nun dauernd, Start/Stop ist also auf Dauer-Aus, der Schalter kann auch nicht mehr geschaltet werden.
Mich würden nun die Ursachen interessieren. Hatte das schon wer?

Beste Grüße Martin
Re: Start-Stop-Automatik - Kann es mir jemand erklären? [message #384907 antworten auf 384899 ] Sat, 04 March 2017 10:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline hardy
Beiträge: 514
Registriert: January 2017
Ort: Friedberg (Hessen)
Espace-Verrückter
Hallo,
klingt ganz klar nach einer Fehlfunktion. Die Automatik ist ja nach jedem Neustart immer aktiv. Wenn es bei dir nun immer deaktiviert ist, dann ab in die Werkstatt. Das sollte ja noch im Rahmen der Garantie repariert werden.

Grüße
Hardy
Start-Stop Automatik [message #389327 antworten auf 384846 ] Tue, 16 May 2017 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 147
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo zusammen

wollte mal fragen, wie bei Euch dei Start-Stop Automatik funktioniert. Nach einer Nacht bei 0 Grad funktioniert meine zuverlässig, morgens eiskalt den Motor starten, nach 50 Metern ein Halt und schon stellt der Motor ab crazy . Jetzt aber, bei frühlingshaften Temperaturen, funktioniert es nur noch selten. Habe festgestellt, je kälter der Motor, desto zuverlässiger funktionierts. Kann das richtig sein? grübel

Gruss Martin
Re: Start-Stop Automatik [message #389333 antworten auf 389327 ] Tue, 16 May 2017 15:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Luppo ist gerade offline Luppo
Beiträge: 1500
Registriert: May 2015
Ort: Unterfranken/Bayern
Espace-Verrückter
Hallo Martin,

Bei meinem alten RFC hat die SSA vermeindlich nie funktioniert.
Bis mir mal beim Neuen jemand erklärt hat, dass nur durch Druck auf die Bremse der Motor stoppt.
Dies funktioniert wunderbar. Selbst nach Sekunden kann ich noch entscheiden, ob die SSA anspringt oder nicht. Die beste Lösung, die ich bisher hatte.
Das alles funktioniert nur, wenn eine Reihe von Parametern im zulässigen Bereich sind: u.a. Außentemperatur, Innentemperatur, Kühlwassertemperatur usw.
Sobald Parameter Grenzwerte überschreiten (z.B. Innentemperatur zu hoch oder zu niedrig), setzt der SSA zugunsten des Motorlaufs aus.

Grüße
Michael


Grüße
Michael


Seit 27.11.15 Initiale Paris 160dCi Amethyst/Chameleon Grey
16.03.17: Nach Wandelung das gleiche Fahrzeug mit genialem Panoramadach.
Re: Start-Stop Automatik [message #389334 antworten auf 389327 ] Tue, 16 May 2017 15:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

Es gibt verschiedene Parameter, wo die Start/Stop funktioniert (grüner Kreis mit A) oder nicht funktioniert (grüner Kreis mit A durchgestrichen).

Wenn der Ladestsnd der Batterie zu niedrig ist, läuft der Motor weiter. Auch dann, wenn die Innenraumtemperatur zu hoch oder zu niedrig ist und/oder die Luftfeuchtigkeit im Innenraum nicht passt und deshalb das Klimaaggregat nötig ist.

Bedenke, leichter Druck auf das Bremspedal löst die Start/Stop nicht aus. Das ist auch wichtig, dass Du zum Beispiel beim Linksabbiegen schnell aus der Kreuzung fahren kannst.

Liebe Grüße
Udo
Re: Start-Stop Automatik [message #389348 antworten auf 389334 ] Tue, 16 May 2017 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 147
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo zusammen

Natürlich weiss ich, dass man fest auf die Bremse muss, damit das ganze funktioniert, nur wenn es an einem Tag wie heute, an dem ich ziemlich viel unterwegs war, praktisch kein einziges Mal funktioniert hat, schönes trockenes Wetter, warm, aber nicht heiss, es aber nach einer sehr kalten Nacht mit eiskaltem Motor funktioniert , dann frage ich mich einfach, ob das Sinn macht, oder wieder so ein total vermurkstes Softwareding ist, wahrscheinlich vom gleichen unfähigen Programmierer, der schon für den R-Link Mist verantwortlich ist.

Gruss Martin
Re: Start-Stop Automatik [message #389351 antworten auf 389327 ] Tue, 16 May 2017 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

Dann wird der Klimakompressor benötigt worden sein, wenn die Sonne den Innenraum aufheizt.
Die Start/Stop-Automatik hat nichts mit dem R-Link zu tun. Die funktioniert zuverlässig und gilt nicht als Fehler anfällig.
Aus meiner Sicht sind Deine Bedenken wirklich unbegründet. Auch der Clio mit 1,2-Liter Benzinmotor und 120 PS hat heute den ganzen Tag über das durchgestrichene A gezeigt und heute Früh bei kaltem Motor diesen abgestellt.

Liebe Grüße
Udo
Re: Start-Stop Automatik [message #389356 antworten auf 389351 ] Tue, 16 May 2017 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 147
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo Udo

ich habe ja nicht wirklich Bedenken, dass es schadet, aber wenn ich schon SSA, dann währe es ja schön, wenn sie auch beim Wärme funktioniert, ansonsten werde ich ja erst nächsten Herbst wieder einen Nutzen davon haben.
Verstehe ich das richtig, der Klimakompressor läuft auch, wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist? Bei mir war die nähmlich aus.

Gruss Martin
Re: Start-Stop Automatik [message #389360 antworten auf 389327 ] Tue, 16 May 2017 21:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

es hängt natürlich von den Einstellungen ab, wie die Regelcharakteristik der Klimaautomatik wirkt.

Wenn das System auf "Auto" steht, dann regelt das System die Innenraumtemperatur, das Ein- und Ausschalten des Klimakompressors, die Luftgeschwindigkeit und die Luftklappen vollautomatisch.

Wenn Du den Klimakompressor händisch abschaltest, dann wird bei höherer Außentemperatur der fehlende Klimakompressor mit einer höheren Gebläsedrehzahl kompensiert werden. Das Gebläse benötigt wiederum dadurch mehr Strom. Damit die entsprechende Drehzahl bzw. dann auch die Innentemperatur gehalten werden kann, wäre das Problem, dass, wenn der Motor abschaltet, das Gebläse die Batterie zu stark belastet und deshalb wird der Motor eben weiterlaufen.

Läuft der Kompressor und es ist im Innenraum nicht so extrem heiß, dann wird bei aktiver Start/Stop-Automatik die Gebläsedrehzahl reduziert. Nachdem der Verdampfer durch den laufenden Kompressor vereist ist, strömt die langsamer angesaugte Luft immer noch über Eis und kühlt immer noch die angesaugte Luft. Wenn der Motor wieder anspringt, dann läuft der Kompressor wieder und verstärkt praktisch wieder die Eisschicht am Verdampfer.

Auch schaltet die Start/Stop-Automatik bei feuchtem Wetter den Motor nicht ab, wenn die Innenraumluft entfeuchtet werden muss bzw. wenn die Temperatur niedrig ist, der Klimakompressor nicht einschaltet aber das Gebläse auf einer höheren Stufe läuft, weil der Stromverbrauch dann zu hoch ist.

Liebe Grüße
Udo



Re: Start-Stop Automatik [message #389364 antworten auf 389327 ] Tue, 16 May 2017 21:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Martin,

das habe ich aus der Betriebsanleitung kopiert:

index.php/fa/68543/0/


Liebe Grüße
Udo


[Thema zusammengeführt - Udo]

[Aktualisiert am: Tue, 16 May 2017 22:33]

Re: Start-Stop Automatik [message #389375 antworten auf 389364 ] Wed, 17 May 2017 07:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fahrer ist gerade offline Fahrer
Beiträge: 147
Registriert: October 2016
Ort: Schweiz
Alter Hase
Hallo Udo

vielen Dank für Deine Ausführungen, scheint ja ein ganzes Stück komplizierter zu sein, als ich dachte.

wünsch Dir einen schönen Tag

Gruss Martin
Re: Start-Stop Automatik [message #404407 antworten auf 389375 ] Wed, 14 February 2018 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Tipps, die ich schon aus dem Forum ergattert habe.

Nur eine kurze Frage - auch wenn der Thread schon älter ist.

Scheint ja wirklich so zu sein, dass die Start-Stop-Automatik einem hochkomplexen Algorithmus aus der Quantenphysik folgt....

Unser RFC ENERGY dCi 160 EDC IP hat erst 2000 km gefahren.

Habe nun regelmäßig das Phänomen, dass bei -5 Grad und 300m Wegstrecke nach Kaltstart die Start-Stop-Automatik den Motor abstellt. Bei Temperaturen zwischen 5 Grad und 10 Grad auf identischer Strecke und gleicher Situation den Motor aber (nachvollziehbar) anlässt. Keine Klima eingeschaltet.

Dieses Starten bei den frischen Temperaturen und kaltem Motor kann doch nicht gut sein oder?

Habt ihr das mit einem Werkstattbesuch beheben können?

Vielen Dank im Voraus und jetzt kümmere ich mich ums SW-Update, die steht bei mir noch auf 2.2.17.803....

Liebe Grüße
Christoph
Re: Start-Stop Automatik [message #404408 antworten auf 404407 ] Wed, 14 February 2018 22:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Wed, 14 February 2018 21:39


Habe nun regelmäßig das Phänomen, dass bei -5 Grad und 300m Wegstrecke nach Kaltstart die Start-Stop-Automatik den Motor abstellt. Bei Temperaturen zwischen 5 Grad und 10 Grad auf identischer Strecke und gleicher Situation den Motor aber (nachvollziehbar) anlässt. Keine Klima eingeschaltet.



Und genau auf letzteres würde ich mich nicht verlassen, die kann ein ziemliches Eigenleben führen. Ich kann nur aus meiner Erfahrung mit dem JK berichten, auch im manuellen Modus bei kühlen Temperaturen geht offensichtlich der Kompressor an (zugegeben, ich habe auf die Funktion des Kühlerlüfters geachtet, der aber zusammen mit dem Kompressor läuft). Nur wenn ich das Gebläse komplett herunterregele, geht der Kompressor aus. Die Klimaanlage dient nicht nur der Kühlung, sondern auch der Entfeuchtung und läuft deswegen im Zweifel auch bei niedrigen Temperaturen. Bei Minusgraden wiederum kann sie aus technischen Gründen nicht laufen (Vereisung). Deswegen wäre mein Verdacht bei Dir, dass der Klimakompressor Schuld ist, dass bei 5-10° der Wagen nicht ausgeht.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Start- Stop Automatik [message #404412 antworten auf 384846 ] Thu, 15 February 2018 00:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UH ist gerade offline UH
Beiträge: 5619
Registriert: September 2015
Ort: Salzburg
Guru
Hallo Christoph,

Dein RFC parkt wohl in einer Garage. Das würde für mich die Erklärung sein, dass nach 300 Meter Fahrt Start/Stop bereits aktiv ist bei minus fünf Grad Außentemperatur. Der Motor und der Innenraum werden warm genug sein. Das Gebläse läuft mit niedriger Drehzahl, es wird wenig Strom verbraucht, die Batterie ist voll geladen.
Als es draußen wärmer gewesen ist, könnte wegen mehr Feuchtigkeit das Gebläse mit höherer Drehzahl gelaufen sein oder der Ladestand der Batterie war gerade niedrig, der Kompressor wurde benötigt (ältere Software im Klimasteuergerät, schaltet nun erst bei ca.18 Grad zu, früher bei ca. 10 bis 13), Sonneneinstrahlung.....
Ich würde mir diesbezüglich keine Sorgen machen. Im Gegenteil, es funktioniert so wie es soll, die Batterie ist in Ordnung.

Liebe Grüße
Udo

[Aktualisiert am: Thu, 15 February 2018 00:42]

Re: Start- Stop Automatik [message #404438 antworten auf 404412 ] Thu, 15 February 2018 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
Christoph74 ist gerade offline Christoph74
Beiträge: 1
Registriert: January 2018
Einmalposter
Vielen Dank für die Antworten. Garage leider nicht vorhanden.... Aber das Gebläse scheint wirklich viel Einfluss zu haben. Konnte heute die Start Stop Automatik quasi über das Gebläse ein und ausschalten. Wenn auf geringster Stufe dann wurde der Motor abgeschaltet - ab Stufe Drei blieb der Motor an. Das alles mit „ausgeschalteter“ Klima.

Liebe Grüße Christoph

....jetzt auch nicht mehr als Gast.....


—————
RFC Initiale Paris 160dci
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Türschnalle
Nächstes Thema:Installation des Luftdruck Sensor
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Oct 18 08:16:52 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01825 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software