Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JK » ex Diva hatte Motorschaden
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
ex Diva hatte Motorschaden [message #404084] Fri, 09 February 2018 15:24 Zum nächsten Beitrag gehen
Lotti Biba
Beiträge: 191
Registriert: May 2016
Ort: Harz
Alter Hase
Hallo zusammen,

wir mussten ja wegen "Rumms" :heul: unsere erste Diva für läppische 1550¤ verkaufen und eine neue erstehen - war 'ne nette Weihnachtsaktion.

Vor ein paar Tagen habe ich beim Smile erfahren, dass der Exporteur an der verbeulten Diva nicht lange Freude hatte, denn nach ca. 600km Autobahn (also bei etwa 156000km) lief sie plötzlich nur noch auf drei Pötten und kurz darauf flog das Öl durch die Gegend. Ein Zylinder hatte ein Loch! Shocked

Frage mich, was und wie lange vorher da schon am Zylinder was gebohrt hat, dass der jetzt den Geist aufgegeben hat... Und dann frage ich mich, ob man sowas evtl. merkt beim Fahren oder am Motorgeräusch. Kündigt sich das irgendwie an? grübel

MfG, Hartwig (mit seiner zweit-Diva, die prima läuft)

[Aktualisiert am: Fri, 09 February 2018 15:26]


GJK04 2.0dCi 150PS, EZ 06.2008, 155390km -rumms!
GJK04 2.0dCi 150PS, EZ 12.2010, 100000km
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404092 antworten auf 404084 ] Fri, 09 February 2018 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15396
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

im allgemeinen bohrt da nichts über längere Zeit rum, sondern das wird das bekannte Pleuellagerschalenproblem sein. Irgendwann löst sich durch das aufgeriebene Lager das Pleuel vom Kolben und sucht sich seinen eigenen Weg, den der Motorblock nicht aufhalten kann. Und ja, ich meine, defekte Pleuellagerschalen kann man hören.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404093 antworten auf 404092 ] Fri, 09 February 2018 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 737
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Hallo,
Hartwig schreibt aber von einem Loch im Zylinder. Ob man da so verstehen soll, dass eigentlich das Loch im Motorblock ist ?

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404095 antworten auf 404093 ] Fri, 09 February 2018 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lotti Biba
Beiträge: 191
Registriert: May 2016
Ort: Harz
Alter Hase
Moin zusammen,

ich kenne leider keine weiteren Details. Nur "auf 3 Zylindern", "flog das Öl schon durch die Gegend" und "Loch im Zylinder" sind die Begriffe, die von der Werkstattbesatzung im Fast-Feierabend-Modus verwendet wurde. Sie waren sogar so gut drauf, dass sie mir für das Freischalten des CD-Wechslers und des AUX für die ACB nix berechnen wollten Smile

Eventuell hat es also wenig Sinn, über Details nachzusinnen.
Aber @Andreas wie das Lagerschalenkaputtgehgeräusch klingt, läßt sich wohl nicht beschreiben, oder Wink
Ich habe beim 2.2 dCi hier im Forum von defekten Injektoren gelesen, welche den Zylinder angreifen. Kann man sowas hören?

Die ganze Fragerei zielt vor Allem darauf ab zu ermitteln, ob und wie schnell uns der Motorkrepierer passiert wäre, wenn die Diva wegen ausgebliebenem Unfall bei uns geblieben wäre.

Ich bin mir jedenfalls schon ziemlich sicher, dass Furetti ab ca. 130000km unsere jetzige Diva zur Überholung auf'n Hof gestellt bekommt Very Happy

Grüße, Hartwig


GJK04 2.0dCi 150PS, EZ 06.2008, 155390km -rumms!
GJK04 2.0dCi 150PS, EZ 12.2010, 100000km
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404098 antworten auf 404095 ] Fri, 09 February 2018 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 737
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Cool Der Angstindex und die außerordentlichen Überholungsintervalle für den M9R scheinen ja immer kürzer zu werden. Löcher im Kolben habe ich schon mal gehört, könnte mir Nacheinspritzung und erhöhten Überdruck im Abgaskanal (Kat zu) was zu tun haben, aber auch mit falschen Steuerzeiten. Wenn die Pleuellager abgehen, kenne ich dass nur als klackern, so ähnlich wie das Klackern beim Kolbenkipper, nur mit dem Unterschied, dass es anhält und immer lauter wird.

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404105 antworten auf 404095 ] Sat, 10 February 2018 01:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Furetti ist gerade offline Furetti
Beiträge: 381
Registriert: January 2011
Ort: 34359 bei Kassel
Alter Hase
Lotti Biba schrieb am Fri, 09 February 2018 20:24

Moin zusammen,

ich kenne leider keine weiteren Details. Nur "auf 3 Zylindern", "flog das Öl schon durch die Gegend" und "Loch im Zylinder"


Ich habe beim 2.2 dCi hier im Forum von defekten Injektoren gelesen, welche den Zylinder angreifen. Kann man sowas hören?

Die ganze Fragerei zielt vor Allem darauf ab zu ermitteln, ob und wie schnell uns der Motorkrepierer passiert wäre, wenn die Diva wegen ausgebliebenem Unfall bei uns geblieben wäre.

Ich bin mir jedenfalls schon ziemlich sicher, dass Furetti ab ca. 130000km unsere jetzige Diva zur Überholung auf'n Hof gestellt bekommt Very Happy


Hallo Hartwig und andere Smile

Die Aussagen oben klingen tatsächlich wie ein abgerissenes Pleuel was sich seinen Weg durch den Block gesucht hat. Da haben wir auch schon zwei Stück 2,0 dci von hier gehabt die besagtes Loch im Block hatten. Bei einem hats sogar den Starter mit zerissen.

Beim 2,2 dci sind tatsächlich tropfende Injektoren oftmals die Ursache für schmelzende Kolbenböden. Ein zerschmolzener Kolben beschädigt dann natürlich die Zylinderwand so stark, dass der Block im Grunde Schrott ist (oder aufbohren, hohnen, Kolben in Übergrösse usw...). Durch den tropfenden Injektor wird die Verbrennung so heiss, dass alles schmilzt.

Du hast in der Tat richtig Glück gehabt, denn ich bin mir sicher, dass es bei dir auch passiert wäre. Das kündigt sich leider nicht langsam an, so dass man noch Gegenmassnahmen einleiten könnte. Ein hörbarer Lagerschaden ist meistens schon zu spät, da die Welle dann stark geschädigt ist.

Gerne kannst du deinen Dicken dann bei uns abstellen wenn du magst. Einfach anschreiben oder anrufen. Wir sind so flexibel, dass wir dass innerhalb 2 bis 3 Tagen einrichten. Nur kommende Woche ist schlecht, grade haben wir 3! Espen auf einmal hier und alle! müssen einen Motorwechsel bekommen weil Lagerschaden. Es sind zwei 2,2 dci und ein 2,0 dci. Der eine 2,2 dci hat übrigens vorher auch nichts gehört. Es geschah plötzlich auf der Autobahn innerhalb weniger km war es vom leichten klackern bis zu starkem Klackern und somit massiven Lagerschaden. Wobei ich jetzt eh nicht von ausgehe, dass du 30.000 km innerhalb 2 Wochen fährst Smile

Es ist schon traurig, dass auch der 2,0 dci mittlerweile auffällig oft von Lagerschäden betroffen ist. Bisher ging man ja von aus, dass er sehr haltbar ist. Besser als der 2,2 dci ist er aber definitiv. Vorteil beim 2,2 dci ist allerdings, dass man hier die Lager prophylaktisch wechseln kann. Beim 2,0 dci kommt man nicht dran, da muss der Motor leider zerlegt werden für.


grüssle an alle....



Wir sind eine auf den 2,2 dci und den 2,0 dci spezialisierte Werkstatt bei Kassel.
Gerne dürf ihr uns bei Problemen mit diesen Motoren ansprechen.
Wir versuchen immer Tips und Hilfe zu geben so weit es aus der Ferne eben geht Smile
------------------------------------------------
Privat Fahrzeuge (Dream Team):
Grand JK Bj. 2010 2,0 dci 173 PS Automatik, Initiale Paris in Weiss
Megane CC Bj. 2005 2.0 16 V Automatik, Vollausstattung in Schwarz
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404177 antworten auf 404084 ] Sun, 11 February 2018 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
-VelSatisFan- ist gerade offline -VelSatisFan-
Beiträge: 563
Registriert: December 2009
Espace-Verrückter
moin

m9r erst ab 2010 kaufen. ist bekannt das abundan mal ein kolben in die freiheit will.

lg


sama72 auf igno,

es gibt leute im leben die.....
Re: ex Diva hatte Motorschaden [message #404180 antworten auf 404177 ] Sun, 11 February 2018 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 737
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
moin moin

du meinst also Pha II 2010 ginge auch noch, oder ist da beim Sprung auf PhaIII Ende 2010 was passiert.

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Zentralverriegelung funktioniert nicht!!!
Nächstes Thema:Scheinwerfer
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue May 22 17:52:40 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01517 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software