Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Themen, die mehr als eine Baureihe betreffen » Was Renault so alles baut, oder: Laguna mit 300Ps
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
icon6.gif  Was Renault so alles baut, oder: Laguna mit 300Ps [message #403946] Tue, 06 February 2018 22:31 Zum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 98
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Espace Freund
Hallo,

Ich hatte hier schon mal in der Plauderecke über das Fahrzeug berichtet, dachte mir aber, dass es besser wäre, wenn ich es hier nochmal schreibe, zumal ich ein Paar weitere Informationen zu dem Fahrzeug bekommen habe, die ich nun natürlich mit euch teilen werde, nur damit man sich mal wieder wundern kann, über das, was Renault so alles macht und baut. Damals, 2002 hatte Renault tatsächlich die Vermutung, dass der Laguna so wie er ist untermotorisiert ist, 207 Ps und 250 kmh reichen einfach nicht, es muss mehr her! damit motzte man den L7X auf 310 Shocked Ps auf, mit einem Drehmoment von 450nm Shocked das erreichte man, indem man die Kompression der Dreilitermaschine auf 16 Shocked bar erhöhte Shocked Shocked Shocked außerdem hatte man eine Sechsgang Automatik eingebaut, mit der der Wagen angeblich >300 gerannt haben soll Shocked nochmal, wir reden von einem Laguna, nicht von einem Porsche. Von dem Auto wurden insgesamt 2 Stück gebaut, einer verunfallte auf einer Teststrecke wegen zu schwacher Bremsen, der andere ist irgendwo hin verschollen, das einzige Erkennungszeichen das Fahrzeuges war die gelb blinkende WFS LED, sonst war er normal, und von außen nicht zu erkennen, auch unter der Motorhaube glich er was die Ansdaugbrücke angeht dem normalen V6, Understatement hat man wohl damals gerne gesehen. Er sollte neben dem Clio V6 existieren, und quasi dessen Großer Bruder werden, wurde aber aus mir nicht erklärlichen Gründen nicht in Serie gebaut, (Ich denke zu teuer) daher hat er auf der Straße nie existiert, und auch die Hoffnung, dass das verschwundene Exemplar noch irgendwo existiert, kann man wohl vergessen, der müsste längst verschrottet sein. Aber daran sieht man mal wieder, was Renault für Ideen hat, schade ist es schon ein bisschen, dass sie das Fahrzeug nicht auf den Markt gebracht haben, das wäre wohl für den einen oder anderen Sportwagenfahrer ein ganz schöner Shock gewesen, an der Ampel von einem Laguna abgezogen zu werden, aber gut, wenigstens habe ich von dem Fahrzeug erfahren, und kann so hier das Wissen von seiner Existenz speichern, so dass es erhalten bleibt, und uns so immer wieder daran erinnert, wie verrückt Franzosen sind, andererseits werden wir daran jeden Tag von selber erinnert, wenn wir unseren Espace sehen. Ich sag nur: Espace, wohl einziges Auto der Welt, bei dem zum Zahnriemenwechsel je nach Motorisierung der ganze Motor raus muss.


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: Was Renault so alles baut, oder: Laguna mit 300Ps [message #404358 antworten auf 403946 ] Wed, 14 February 2018 07:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6044
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Vom Avantime mit Kompressor V6 weißt Du?

Grüße
Buh


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Was Renault so alles baut, oder: Laguna mit 300Ps [message #404415 antworten auf 404358 ] Thu, 15 February 2018 05:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 98
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Espace Freund
Hallo,

Ja, das war auch so ein Spaßmobil, schade, dass die sowas nicht in Serie bauen, da machen dann die Fahrleistungen auch mal Spaß (Wenn Straße frei, und nicht grad irgendwo so ein blödes Schild rumsteht mit rotem Ring und schwarzer Zahl in der Mitte) Gröhler Ich meine 280 ps, >270Vmax, und dann auchnoch Schaltgetriebe, ja, der zählt dann schon zu den schnelleren Autos, und ist wohl der einzige Avi, der Geschwindigkeitsindex Y aufm Reifen stehen hat...


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: Was Renault so alles baut, oder: Laguna mit 300Ps [message #404458 antworten auf 404415 ] Fri, 16 February 2018 17:19 Zum vorherigen Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 98
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Espace Freund
Hallo,

Habe mittlerweile weitere Infos zu dem im ersten Post genannten Fahrzeug bekommen, die darauf schließen lassen, dass Renault zu der Zeit entweder genial, oder völlig durchgeknallt war. Das Fahrzeug hatte eine Leistung von 310 ps, beim Betrieb ohne 02 Generator. Richtig gelesen, die haben einen Sauerstoffgenerator eingebaut, der dann aus der Luft per Lufthutze unter dem Fahrzeug Sauerstoff entnimmt, und damit den Sauerstoffanteil in der Ansaugluft vom Motor erhöht. Der Gedanke dahinter war, dass man ja den Rest von der Luft, bis auf den Sauerstoff nicht brauchen würde, und es so besser wäre, statt Turbo, nur den Sauerstoffanteil zu erhöhen. Wieviel Mehrleistung das brachte, hat nie jemand gemessen, aber es gibt Legenden, dass der Wagen damit an der 400Ps Marke kratzte Shocked Shocked Shocked Shocked Was hatten die vor? einen Rennwagen bauen? Leider kann das wie geschrieben keiner sicher sagen, eine Prüfstandsmessung gab es nie, und ich kann mir auch vorstellen, dass ein höherer Sauerstoffanteil in der Luft ganz eigene Probleme mit sich gebracht hat, sonst würden wir ja schon längst nurnoch sauerstoffgeladene Sauger fahren.


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Innenraum Pflege
Nächstes Thema:Sitz- und andere Kompatibilitäten der Espace-Baureihen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Feb 21 06:10:57 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01259 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software