Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » TÜV Versuch gescheitert
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
TÜV Versuch gescheitert [message #402710] Mon, 15 January 2018 19:50 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Zusammen,
nun benötige ich doch mal euere hilfe.
Im vorfeld habe ich schon einiges wie axialgelenk, traggelenk, hinterachslager und bremsleitung erledigt. Die beleuchtung war auch etwas angegriffen. Das alles funktioniert wieder.
Ölwechsel mit filter, neue kerzen und neuer luftfilter rein.

ABER

Technische TÜV Abnahme ok, bremswirkung hinterachse etwas schwach. Dann kam die AU.

Die CO Anzeige blieb bei allen versuchen am oberen anschlag (ca 4%). Lambda wert schwankte stark, meistens war er zu niedrig.
Der prüfer hatte sich wirklich mühe gegeben, leider erfolglos.

Mir ist aufgefallen, das bei kaltem motor die drehzahl nicht höher ist wie bei warmen motor (etwas unter 1000U/min). Und der verbrauch ist etwas hoch gegangen. Hatte immer so um 9l/100km, seit einiger zeit geht es auch schon mal über 10l.

Kann mir da jemand tips geben, woran es liegen könnte?

Gruss aus dem bergischen
Ralf
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402711 antworten auf 402710 ] Mon, 15 January 2018 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Sorry, war nicht eingeloggt.....


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402722 antworten auf 402711 ] Mon, 15 January 2018 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 147
Registriert: October 2014
Alter Hase
Hi,

4%? Dann ist der Kat leer oder völlig verölt, so jedenfalls meine Erfahrungen

Im Netz für teilweise unter 80 EUR

Grüße

Ulrich
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402799 antworten auf 402722 ] Tue, 16 January 2018 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo Ulrich,
das könnte ich mir vorstellen, wenn sie denn Öl brauchen würde. Nach ca 4000 Km fehlte nicht mal ein halber liter Öl. Denke, das wird doch keinen Kat zerstören, oder?

Kann mir denn jemand erklären, wie das Leerlaufventil arbeitet?
Da die Drehzahl im Kaltlauf nicht höher ist, hoffe ich an dieser Stelle etwas zu finden. Kann ich das überprüfen?
Da könnten auch mehrere Ursachen möglich sein.
Bisher hab ich meist mit Vergaser Motoren (Luftgekühlt) zu tun. Da ist hier doch mehr Technik dran beteiligt.

Vielen Dank schon mal für eure Ideen.

Gruss aus dem Bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402803 antworten auf 402799 ] Wed, 17 January 2018 00:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eck-space ist gerade offline eck-space
Beiträge: 147
Registriert: October 2014
Alter Hase
Hi,

wobei "verölt" da eher als Sammelbegriff zu sehen ist, Um einen Kat zu ruinieren reichen auch häufige Zündaussetzer, so dass unverbrannter Kraftstoff im Kat verbrennt und dort Reaktionen auslöst, die da nicht hingehören.

Grüße
Ulrich
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402828 antworten auf 402803 ] Wed, 17 January 2018 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lollo ist gerade offline Lollo
Beiträge: 1074
Registriert: May 2007
Ort: Kiel
Espace-Verrückter
Hallo,


Clio 1 und J63 - es wird immer wieder vergessen - sie müssen heiss sein bei der AU. Am sichersten ist eine TÜV-Werkstatt mit Abnahme im Haus. Wir haben nie Probleme gehabt. Ich bin immer außer Hörweite gegangen wenn die Motoren hochgejagt wurden - im Stand.

Gruss Lollo


J63 Erstzulassung 05/1996
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402832 antworten auf 402710 ] Wed, 17 January 2018 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian aus Berlin ist gerade offline Christian aus Berlin
Beiträge: 707
Registriert: January 2011
Espace-Verrückter
Moin,

und weiter...

- Motorölstand auf Minimum
- Schlauch am Ventildeckel der Kurbelgehäuse(ent)lüftung

... abziehen.


Gruß
Christian



ZUWACHS - MIA electric L - Reines Elektroauto
NEU/Yeah - Prüfkoffer Actia XR25 mit Cassette 18, Actia Airbag und Plip/Wegfahrsperre
Zwei J637 - Atlantic (einer mit LPG) mit Farbcode 548 (der eine fährt & der andere ist Ersatzteillager)
Ein J637 - Farbcode 571 - violarot metallic -
Ein J637 EZ 01/1996 2,2L (79KW) -Atlantic (weiss)- mit LPG mit allem drum und dran. Purer Luxus.
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Vollausstattung (grau metallic) aber ohne Panoramadach
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Family ohne Klima (Farbcode 571 so ein rot), aber mit Panoramadach
Ausgeschieden: JE - Baujahr 1998, da nicht gasfest auf LPG, aber sonst auch ein schönes Auto
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402833 antworten auf 402710 ] Wed, 17 January 2018 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christoph192 ist gerade offline christoph192
Beiträge: 299
Registriert: July 2010
Ort: München
Alter Hase
Hi,

zu Deiner Frage mit dem Leerlaufventil:

Das arbeitet so, dass es soweit öffnet, dass eine bestimmte Menge "Falschluft" freigegeben wird, welche die Drosselklappe umgeht. Dadurch erhöht sich die Drehzahl.

Wenn die Leerlaufdrehzahl nicht stimmt, gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Das Leerlaufventil klemmt. Ausbauen und kräftig schütteln. Der Kolben muss hin und her klackern. Wenn nicht, das Ganze mit WD40 gangbar machen.

2. Die Ansteuerung ist falsch. Das wird häufig bewirkt durch einen defekten Temperatursensor, der eine falsche Wassertemperatur ans Steuergerät meldet. Findet sich in der Nähe des Anschlusses von dem dicken Kühlwasserschlauch wo der Thermostat drin ist.

Viel Glück und LG

Christoph


Komm wir essen Opa
- Satzzeichen können Leben retten -

J637 mit 340.00 km und Gasanlage
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402847 antworten auf 402833 ] Wed, 17 January 2018 20:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
da hab ich ja was zu kontrollieren. Die werte für die fühler hab ich im handbuch gefunden. Das werd ich dann samstag alles kontrollieren.
Vielen dank.
Dann soll das LLventil im ruhezustand geschlossen sein, oder?

Warm gefahren war sie schon beim tüv und der prüfer hat fast ne stunde hin und her probiert. Nur den schlauch hat er nicht abgezogen.
Da sind zwei schläuche oben auf dem ventildeckel, sollen die dann beide ab?

Vielen dank für euere hilfe, ich hab da noch viel zu lernen.

Gruss aus dem bergischen
Ralf




So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402863 antworten auf 402847 ] Thu, 18 January 2018 00:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7543
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Ralf,
die Kombination aus "erhöhter Verbrauch" und "kein Untersdchied zwischen kalt und warm" lässt darauf schließen, dass das Steuergerät im Notlauf unterwegs ist. Das geschieht, wenn (mindestens) ein Sensor Werte liefert, die aus Sicht des Steuergerätes nicht plausibel sind.

Im Notlauf wird das Gemisch soweit angefettet, dass der Motor im Leerlauf nicht ausgeht - und warm auch nicht. Dass dabei der CO-Wert hochgeht ist klar, weil das Gemisch "gewollt" zu fett ist - sollte der Motor zufällig warm sein. Weiß das Steuergerät nicht, weil es ja die Sensoren ignoriert.

Wäre der Leerlaufregler auf Stellung "offen" festgegammelt, dann hättest Du Kaltstartprobleme und dann - sobald der Motor läuft- eine viel höhere Drehzahl als normal.
Wäre der LLR auf Stellung "geschlossen" festgegammelt, dann würde der Motor warm einfach absaufen. Habe ich mal bei einem R25 und genau diesem Motor gehabt.

Insofern würde ich den fast ausschließen - und davon ausgehen, dass einer der Sensoren (Wasser, Luft, Lambda, OT-Geber) spinnt.

Viel Erfolg und
Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402876 antworten auf 402863 ] Thu, 18 January 2018 09:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Moin Ralf,

Temp.-Sensor Wasser (oberhalb der WaPu) kannst Du prüfen indem Du kurz den Stecker bei laufendem Motor ziehst. Am besten einmal in kalten und einmal in warmen Zustand. Der Motorlauf müsste dann jeweils Änderung zeigen.

Ohmmessung hilft da oft nicht, wie in meinem Fall. Kaltstart OK, nach kurzer Warmphase, sprang die Kiste ums verrecken nicht mehr an. Erst nachdem ich mal den Steker des Temp-Sensors gezogen hatte (warmer Zustand) sprang die Kiste einwandfrei wieder an. Umgekehrt, Morgens wenn kalt und abgezogenem Stecker, sprang sie nicht an. Fakt: Ohmmessung, kalt, mittelwarm OK aber trotzdem defekt. Neuer Sensor (hellgrau, Positiv) für 12,50 ¤ und Ruhe war.

Das NUR zum Thema Temp-Sensor.
Anmerkung: Verbrauch von über 10l ist eigentlich für einen J637 2,2l normal.

Gruß Hajo

[Aktualisiert am: Thu, 18 January 2018 09:26]


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402898 antworten auf 402876 ] Thu, 18 January 2018 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
hab den Temp fühler heute geprüft.
Bei kaltem laufenden Motor stecker abgezogen -> keine Veränderung.
Bei warmen laufenden Motor Stecker abgezogen -> keine Veränderung.
Widerstand gemessen bei heißem Motor -> 206 Ohm.
Sollte aber 403 - 417 Ohm haben.

Werde dann morgen einen neuen Fühler besorgen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Werde dann auch weiter berichten....

Gruss
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402901 antworten auf 402898 ] Thu, 18 January 2018 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
hab eben festgestellt, das da zwei geber an der wasserpumpe sind. Ich hab den oberen getestet, das ist dann bestimmt der falsche. Der andere sitzt weiter unten. Das ist bestimmt der jenige welche.

Also morgen nochmal... Aua!

Gruss Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402916 antworten auf 402901 ] Fri, 19 January 2018 08:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6927
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo ralf Cool
zur erklärung:
alle stecker die zum oder vom steuergerät gehen/kommen haben eckige stecker in den farben schwarz oder grau.

meistens haben die fühler, von 84 bis 92 rum, schwarze eckige stecker und sind folglich dann positiv verlaufende fühler.

die jüngeren haben meistens graue eckige stecker und dann negativ verlaufende fühler.

für einen 96-er J63 sind die ohmwerte in der tat ungewöhnlich Wink
selbst wenn du den discoschalter prüfst, warnlampe und T-anzeige, sollten die beiden gar keine verbindung haben.


euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402957 antworten auf 402916 ] Sat, 20 January 2018 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Danke für die erklärung.
Vor dem ersten starten hatte ich den stecker gezogen (mit den verriegelungen steh ich jetzt schon auf kriegsfuss). Motor springt an und hat kein standgas, nimmt auch schlecht gas an. Sobald er ein wenig warm wurde, lief er besser bis normal.
Hab dann eben mal am richtigen Külwassertemp geber auch gemessen:
Motor kalt >8KOhm
Motor temp anzeige ca mitte 850 Ohm
Motor warm 275 Ohm

Der stecker des geber ist schwarz bis dunkel grau.
Für einen NTC geber scheint das ok zu sein. Laut stecker müsste es dann doch ein PTC sein, ODER?

Wo sitzt denn der Luftansaugtemp geber? Ist das der, der in dem dünneren schlauch am luftfilter sitzt?
Und welche werte sollte der denn haben?

Danke für euere super unterstützung.

Gruss
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402975 antworten auf 402957 ] Sat, 20 January 2018 15:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
hier sind noch Bilder von den gebern:

geber im Ansaugrohr:
index.php/fa/70479/0/

Geber an der Wasserpumpe:
index.php/fa/70480/0/

Gruss
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402976 antworten auf 402957 ] Sat, 20 January 2018 15:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Givings ist gerade offline Givings
Beiträge: 41
Registriert: December 2017
Ort: 51143 Köln Porz
Espace Freund
Hallo,

Der Luftansaugsensor sitz an der Drosselklappe in dem Dicken Schlauch.
Würde aber mal bei deinem Problem auf die Lamdasonde Tippen.

[Aktualisiert am: Sat, 20 January 2018 15:15]


Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag.
Lg
Hermann
__________________________________________________
Espace J637 Klima-EZ.1995 2,2 Lt. Benziner in Blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402981 antworten auf 402976 ] Sat, 20 January 2018 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Hallo Ralf,

also den LLR kannst Du ebenfalls (OHNE DESSEN AUSBAU) mittels eines +12V Kabels und Masse prüfen ob dieser schießt und öffnet.

Bei laufendem Motor Kabelstecker abziehen (NIEMALS AM STECKER PRÜFEN…. 12V können MSG zerstören,) beim LLR auf die Nasen des Stecker achten. Nasen ->OBEN siehst Du 3 Pole. Mitte ist 4, hier mal +12V aufstecken, dann Massekabel an linken Pol (5) halten und Ventil schießt, Drehzahl fällt also deutlich ab. Masse an rechten Pol (3) Ventil öffnet, Drehzahl sollte nun deutlich auf über 2.000 RPM ansteigen. Ausbauen und schütteln geht natürlich auch… Gröhler

1.) Fühler Kühlflüssigkeitstemparatur sind in der Regel bei J7T Motoren C.T.N. (negativer Temp.-Koeffizient) oder C.T.P. (positiv ansteigend). Bei der Bestimmung hilft die zu messende Ohmzahl wie im Handbuch angegeben. Also C.T.N. bei 20+/minus 1° = 2.200 bis 2.800 Ohm bei C.T.P. sollten es lediglich 280 bis 300 Ohm sein.

2.) Fühler im Ansaugrohr sind bei J7T Motoren generell C.T.P. Widerstand bei ca. 20° +/- 1 = 280 bis 300 Ohm. C.T.N. nur bei J7R, 752 und Z7W Motoren.

Hast Du auch mal den Unterdruckschlauch zum MAP-Sensor geprüft? MAP Sensor sitzt oben/hinter dem Wischergestänges (Beifahrerseitig) im Motorraum, Schlauch könnte evtl. rissig sein, dürfte aber eher unwahrscheinlich sein.

Ansonsten rufe mal aus dem Programm WHB J63 händisch am PC aus dem Ordner REPARATURANLEITUNGEN die PDF-Datei: 09_Einspritzanl_Details.pdf auf (geht scheinbar im CD-Menu nicht!) Scrolle dann runter bis zu Kapitel 17 (zu Seite 104 im PDF). Ab hier beginnt die Diagnose Einspritzanlage bis ca. Seite 116.

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Gruß Hajo

[Aktualisiert am: Sat, 20 January 2018 16:13]


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402986 antworten auf 402981 ] Sat, 20 January 2018 17:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Hi Community,

hab mir jetzt fast nen "Wolf" im Dialogys gesucht... aber es kommt immer nur die gleiche OEM dabei raus:

Kühlmitteltemperatur Sensor N.T.C, Markierung weiß, 2-Pole
OEM 77 00 737 571 ab ca. 10.- ¤ je nach Hersteller

Ansauglufttemperatur Sensor N.T.C, markierung weiß, 2-Pole
OEM 77 00 744 583 ab ca. 10.- ¤ je nach Hersteller

Gruß Hajo


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #402999 antworten auf 402986 ] Sat, 20 January 2018 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo Hajo,
danke für die Nummern, werde die beide bestellen und tauschen. Wenn es dann nicht funktioniert, tausch ich die lambdasonde.
Und wenn das auch nicht hilft, soll Renault mal eine AU machen.

Vielen Dank, werde dann berichten, wie es weiter geht.

Gruss aus dem bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403009 antworten auf 402957 ] Sat, 20 January 2018 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6927
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo ralf Cool
J63-GM schrieb am Sat, 20 January 2018 11:34

Danke für die erklärung.
Vor dem ersten starten hatte ich den stecker gezogen (mit den verriegelungen steh ich jetzt schon auf kriegsfuss).


bei den MSG-stecker muss man mit einem kleinen schraubendreher die feder an der seite aushebeln und die andere seite auch - danach erst den stecker abziehen!
Zitat:


Motor springt an und hat kein standgas, nimmt auch schlecht gas an. Sobald er ein wenig warm wurde, lief er besser bis normal.


soweit so gut.
der motor sollte aber im kalten zustand nicht ausgehen!
da hätte ich dann noch einen "verdächtigen" der dafür in betracht kommen kann:
den gelben poppel hinten links auf dem ventildeckel.
auf dem bild oben links im eck:

http://www.espace-freunde.de/users/mustafa/bilder-datenbank/j11/motor/florian/unterdruckschlauch.jpg

der hat eine sehr genau kalibrierte bohrung innen. wenn die zu ist dann spinnt das standgas auch gerne.
reinigen kann man das billigteil (~5 euro) durch ausblasen. auf keinen fall darf man da mit einen stift oder bohrer mechanisch reinigen!
Zitat:


Hab dann eben mal am richtigen Külwassertemp geber auch gemessen:
Motor kalt >8KOhm
Motor temp anzeige ca mitte 850 Ohm
Motor warm 275 Ohm


auch hier ist soweit alles in ordnung.
solange der motor wirklich warm war -sprich kurz vor dem anlaufen des kühlerlüfters.
Zitat:


Der stecker des geber ist schwarz bis dunkel grau.
Für einen NTC geber scheint das ok zu sein. Laut stecker müsste es dann doch ein PTC sein, ODER?


da hat sich bei mir ein fehler eingeschlichen -sorry!
nicht der stecker ist farblich kodiert sondern die aufnahme vom fühler für das steuergeätt!
somit hast du recht:
die schwarzen sind die PTC
die weißen/beigen sind die NTC.

bei dir sind mal alle auf NTC verbaut und passen zu dem baujahr.
Zitat:


Wo sitzt denn der Luftansaugtemp geber? Ist das der, der in dem dünneren schlauch am luftfilter sitzt?
Und welche werte sollte der denn haben?
...

den hast du ja auch schon gefunden.
die werte kannst du hier ablesen: (hier die untere motorenliste beachten)

index.php/fa/70486/0/

die werte für die motortemperatur kannst du hier ermitteln:

index.php/fa/70485/0/

euer werner ad

[Aktualisiert am: Sat, 20 January 2018 20:37]


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403779 antworten auf 403009 ] Sat, 03 February 2018 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
leider hat es immer noch nicht gereicht.
Habe nun die Steckkontakte an den Fühlern gereinigt. Messwerte liegen im normalen Bereich. Den Temp Fühler im Ansaugschlauch gereinigt. Den ganzen Ansaugweg bis zur Drosselklappe innen gereinigt.
Einen neuen Luftfilter hatte ich beim ersten mal schon verbaut.

Beim TÜV hatte ich den Schlauch vom Ventildeckel zur Drosselklappe abgezogen.
Die AU Werte waren um einiges besser aber nicht gut genug. Der Lambda Wert fiel bei der Prüfung immer auf ca 0,9. Das Lambda und CO war im Stand ok, co pendelte sich aber bei der Messung zwischen 1 und 2% ein.

Was kann ich noch machen?

Einen Luftmengenmesser gibt es doch nicht, da ist nur der Unterdrucksensor. Macht es sinn, den mal zu tauschen?
Wie kann man eine Lambdasonde testen? Oder besser mal tauschen?

Vielen Dank schonmal für euere Hilfe, mir gehen langsam die Ideen aus.

Gruss
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403784 antworten auf 402710 ] Sat, 03 February 2018 13:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christian aus Berlin ist gerade offline Christian aus Berlin
Beiträge: 707
Registriert: January 2011
Espace-Verrückter
Moin Ralf,

eine Lambdasonde, die kann man nicht so einfach testen.
Wenn die Möglichkeiten der Fehler immer weniger werden, wird irgendwann zwangsläufig auch mal der Verdacht zu Lambdasonde gehen.
Musst du entscheiden, ob dir deine Diva eine Investition von weiteren ca. 80.- Euro wert ist.

Gruß
Christian


P.S.
Wenn bei meiner Diva mal was ruckelt, überzeuge ich mich erst einmal, dass das Ventilspiel okay ist.


ZUWACHS - MIA electric L - Reines Elektroauto
NEU/Yeah - Prüfkoffer Actia XR25 mit Cassette 18, Actia Airbag und Plip/Wegfahrsperre
Zwei J637 - Atlantic (einer mit LPG) mit Farbcode 548 (der eine fährt & der andere ist Ersatzteillager)
Ein J637 - Farbcode 571 - violarot metallic -
Ein J637 EZ 01/1996 2,2L (79KW) -Atlantic (weiss)- mit LPG mit allem drum und dran. Purer Luxus.
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Vollausstattung (grau metallic) aber ohne Panoramadach
Ein J637 EZ 1994 - 2,2L (79KW) - Family ohne Klima (Farbcode 571 so ein rot), aber mit Panoramadach
Ausgeschieden: JE - Baujahr 1998, da nicht gasfest auf LPG, aber sonst auch ein schönes Auto
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403799 antworten auf 403784 ] Sat, 03 February 2018 16:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7543
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
meine AU-Probleme waren in den letzten Jahren fast immer auf den kleinen Riss im Krümmer zurückzuführen. Der Leerlauf wird dann etwas instabil... als kleiner Fingerzeig.

Schöne Grüße
Uli


...dessen Ersatz-J63 am Montag TÜV ohne Mängel bekommen hat, nachdem der Bremssattel hinten links neu kam - und alle 4 Querlenker vorn ebenso. Da freut man sich dann, wenn man beizeiten gebunkert hat. Cool


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403804 antworten auf 402710 ] Sat, 03 February 2018 18:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5018
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Mahlzeit

ich hatte mal das Problem mit einem Haarriss im Hosenrohr.

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403808 antworten auf 402710 ] Sat, 03 February 2018 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Givings ist gerade offline Givings
Beiträge: 41
Registriert: December 2017
Ort: 51143 Köln Porz
Espace Freund
Hallo,

bei mir war es die Lamdasonde.
Wechsel sie einfach ist ja nicht so Teuer.
Ich denke dann wird dein Problem erledigt sein.
Ich habe eine Universal Sonde von EMS aus Ebay gekauft hatte 24,90 Euros Bezahlt Funktioniert einwandfrei.


Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag.
Lg
Hermann
__________________________________________________
Espace J637 Klima-EZ.1995 2,2 Lt. Benziner in Blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403816 antworten auf 403808 ] Sun, 04 February 2018 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
Hier wird einem ja mit so vielen Tips geholfen,super, danke.

Inspektion mit Öl, Filter, Luftfilter Ventile einstellen hatte ich vorher schon gemacht.
Den riss im Krümmer hat sie nicht. Ansagstutzen mit Bremsen Reiniger abgespült, alles dicht.
Denke, das ich nun die lambdasonde tausche. Sonst bleibt ja kaum noch was über.
Werde weiter berichten.....

Gruß aus dem Bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403821 antworten auf 403816 ] Sun, 04 February 2018 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6927
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

hallo ralf Cool
es gibt keinen auslasskrümmer OHNE risse!!!
die sind konstruktionsbedingt schon vorgegeben.

bei meinem J117 hatte das hosenrohr VOR der lambda einige risse.
danach wäre es ja egal gewesen.

die ansaugbrückendichtung zum motor hin wird nur an der unterseite defekt. mal ich habe bis dato noch keinen anderen schaden gesehen.

hast du den gelben poppel schon ausgeblasen?

bei meinem musste ich den motorölstand etwas absenken, auf die hälfte bei kaltem motor und auf ebenem boden gemossen. damit der motor kein öl mehr verbrennen kann.

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #403857 antworten auf 403821 ] Sun, 04 February 2018 18:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Hallo Ralf,

vielleicht doch noch eine Sache? Mal prüfen:

index.php/fa/70589/0/
index.php/fa/70591/0/


Hatte ich damals auch nicht bemerkt, erst nach Abbau des Krümmers.
Gruß Hajo


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404159 antworten auf 403857 ] Sun, 11 February 2018 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo Hajo,
danke für den Hinweis. Da sieht es bei meiner ähnlich aus.
Hab die Dichtflächen gereinigt und mit neuer Dichtung wieder zusammen gebaut. Montag ist der nächste und hoffentlich letzte Versuch.

Danke euch für die vielen guten Tipps,

Gruss aus dem Bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404164 antworten auf 402710 ] Sun, 11 February 2018 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Givings ist gerade offline Givings
Beiträge: 41
Registriert: December 2017
Ort: 51143 Köln Porz
Espace Freund
Hallo,

dir die Daumen Drückt.


Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag.
Lg
Hermann
__________________________________________________
Espace J637 Klima-EZ.1995 2,2 Lt. Benziner in Blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404328 antworten auf 404164 ] Tue, 13 February 2018 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
Meine Diva hat nun eine 2 Jahres lebensverlängerung bekommen.
Nun stehen nur noch ein paar kleinere Reparaturen und etwas Farbe an.
Vielen dank nochmal für eure super Unterstützung. Noch lerne ich Viel neues, hoffe aber dann auch mal das ein oder andere hier mal beitragen zu können.

Gruß aus dem Bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404330 antworten auf 402710 ] Tue, 13 February 2018 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Givings ist gerade offline Givings
Beiträge: 41
Registriert: December 2017
Ort: 51143 Köln Porz
Espace Freund
Hallo,

Glückwunsch.
Also lag es doch am Krümmer??


Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag.
Lg
Hermann
__________________________________________________
Espace J637 Klima-EZ.1995 2,2 Lt. Benziner in Blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404331 antworten auf 404330 ] Tue, 13 February 2018 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo,
Nicht nur. Da waren ein paar oxidiert stecker. Ein nicht ganz dichter Schlauch und eben die Krümmer Dichtung.
Alles schön sauber gemacht und schon geht es.

Gruß aus dem Bergischen
Ralf


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404333 antworten auf 404331 ] Tue, 13 February 2018 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Givings ist gerade offline Givings
Beiträge: 41
Registriert: December 2017
Ort: 51143 Köln Porz
Espace Freund
Hallo,

welcher Schlauch war es denn der undicht war


Und dann wünsche ich noch einen schönen Tag.
Lg
Hermann
__________________________________________________
Espace J637 Klima-EZ.1995 2,2 Lt. Benziner in Blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404362 antworten auf 404333 ] Wed, 14 February 2018 08:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Hallo Ralf,

Glückwunsch das Du es doch noch geschafft hast. Wünsche Dir viel Spass und Fahrvergnügen für die nächsten 2 Jahre mit der Espe.

Übrigns am 24.03 (Samstag) treffen wir und weider auf unserem jährlichem "Faulenzer" in Haiger. Infos siehe hier: http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/56633/

Da Du aus Wiehl ja eher eine "kurze" Anreise hättest, wäre es schön wenn Du es einrichten könntest auch dort aufzuschlagen. Könntest uns Deine Espe mal vorstellen und eventuell auch ein neuer "Haubentaucher" werden.... :applaus:

index.php/fa/70654/0/


Gruß Hajo

[Aktualisiert am: Wed, 14 February 2018 08:46]


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404402 antworten auf 404362 ] Wed, 14 February 2018 20:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo Hajo,
das habe ich mir vorgemerkt. Ist ca 1 Std Fahrzeit, also gar nicht so weit.
Könnte nur sein, das ich am 23. einen Termin in Süddeutschland habe, dann wird es eng. Muss man sich da anmelden und wo?

Gruss aus dem Bergischen
Ralf



So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404405 antworten auf 404402 ] Wed, 14 February 2018 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hinkey ist gerade offline hinkey
Beiträge: 994
Registriert: April 2009
Ort: 52525 Heinsberg
Espace-Verrückter
Ralf,

Alex (Patchworker) und meine Person werden auch nur am Samstag dort sein. Anmeldung denke ich mal in Deinem Fall nicht notwendig, Laute wird das sich verschmerzen können. Wenn Du es schaffen solltes einfach vorbei kommen

Gruß Hajo


1988 - J117/I - 1.te Espe gebraucht in Marine-Blau
1990 - J117/II - Neu in weiß über Leasing. 1992 Rückgabe.
Dazwischen - "Schweigt des Sängers Höflichkeit!
2007 - J637/Bj.94, weiß, aus Export. (06/2013 in den Schrott... leider zu viele Mängel!)
2013 - J637/Bj.92 mit LPG als Schrottfahrzeug gekauft - "Rundum" erneuert (seit Mai 2014 abgemeldet auf dem Hof!)
2014 - Sondermodel ATLANTIC aus Export gerettet, jetz mit LPG Anlage und TÜV bis 2018
Re: TÜV Versuch gescheitert [message #404416 antworten auf 402710 ] Thu, 15 February 2018 06:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Patchworker Alex ist gerade offline Patchworker Alex
Beiträge: 5018
Registriert: March 2008
Ort: 41748 Viersen
Guru
Moin

genau, einfach zu den Jecken Espace Fahren kommen.

Bring dir dann wohl was zu essen mit bzw was du auf dem Grill schmeißen kannst.

Alle anderen Infos sieh Link oben.

Heute ist in Viersen ein Mini Schrauber Workshop Treffen :applaus:

LG
Alex


Unser Gefährt:
J63 Baujahr 93, 2,2l, alle 4 Türen mit E-Fensterheber ab Werk.

Seine letzte fahrt am 10.04.2017

Mein neuer GJE Blau "The Race" Baujahr 2001 2l 16V mit Automatik
Re: TÜV Versuch gescheitert "erledigt" [message #404711 antworten auf 404416 ] Tue, 20 February 2018 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
J63-GM ist gerade offline J63-GM
Beiträge: 29
Registriert: September 2017
Ort: Bergisches Land
Espace Freund
Hallo Alex,
schade den Schrauber Workshop hab ich dann mal verpasst. Beim nächsten mal dann....

Zum Treffen werde ich kommen, wird aber Samstag Mittag erst sein.

Gruss aus dem Bergischen
Ralf

[Aktualisiert am: Tue, 20 February 2018 21:42]


So, falls ich was vergessen habe, einfach mal nachfragen. Es gibt ja nur dumme Antworten.

- J637 EZ 1/96 2,2l in blau
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:gewicht motor j637 2,2l ?
Nächstes Thema:Türschloss Problem
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri May 25 05:28:13 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02024 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software