Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Themen, die mehr als eine Baureihe betreffen » Datenschutz in modernen Autos
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Datenschutz in modernen Autos [message #369216] Tue, 21 June 2016 20:55 Zum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15516
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Abgetrennt aus einem Thread im RFC-Bereich, da es auf Dauer ein eigenes Thema wert sein dürfte - Andreas aB

Andreas aus Berlin schrieb am Fri, 29 January 2016 06:43

Hallo,

Markus F. schrieb am Thu, 28 January 2016 20:40


Belege möchtest du? Bitte gern, du musst bei jedem start die datenfreigabe zustimmen.


Es ging mir nicht um die Datenfreigabe an sich, es ging mir um die Übermittlung von Verbrauchswerte, Temperaturen, Geschwindigkeit, Beschleunigung. Datensammelwut hin und her, ich glaube nicht, dass Renault sich diese Daten permanent übermitteln läss. Vielleicht werden die aktuellen Werte beim auftreten einer Störung übermittelt, aber bestimmt nicht permanent.


Ja, äh, ok, da muss ich auch zurückrudern. Lt. einem Artikel im aktuellen Treppenlift-Werbemagazin über die Datensammelwut der Autohersteller übermittelt z.B. eine Mercedes B-Klasse mit me-connect "alle zwei Minuten die Position inkl. Kilometerstand, Verbrauch, Tankfüllung, Reifendruck, Füllstände von Kühlmittel, Wischwasser (sic!) und Bremsflüssigkeit" urx Ein ebenfalls getesteter BMW 320d merkt sich jeden CD-Wechsel, jedes einstecken eines USB-Sticks. Ein BMW-Cabrio-Fahrer bekam seinen Verdeckschaden nicht bezahlt, weil BMW aus dem Datenspeicher gelesen haben will, das er es bei zu hohem Tempo geschlossen hat.
Selbst das mitloggen der Fahrersitzverstellung "macht Sinn": Häufige Verstellung deutet auf häufigen Fahrerwechsel Wink
Immerhin, Mercedes bietet wohl an, die Übermittlung einzelner Datenpakete abzuwählen.

Gruß, Andreas aB

[Aktualisiert am: Fri, 22 July 2016 08:21]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #371404 antworten auf 369216 ] Fri, 22 July 2016 08:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15516
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-liefert-gericht-beweg ungsprofil-eines-carsharing-kunden-a-1104129.html

Man beachte, BMW konnte dem Artikel zufolge die Positionsdaten des Handys des Fahrers (bzw. Ausleihers) liefern.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #371433 antworten auf 371404 ] Fri, 22 July 2016 21:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7643
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
und warum glaubt mir keiner, wenn ich sage: Die sammeln alle alles, was sie kriegen können!?

Und warum versteht mich keiner, wenn ich sage: Ich will so ein Auto nicht!?

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #371442 antworten auf 369216 ] Sat, 23 July 2016 00:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pineaufan ist gerade offline pineaufan
Beiträge: 510
Registriert: November 2006
Ort: Hedwigs-Holzbein
Espace-Verrückter
Moin Uli,

damit hast Du sicher recht, aber letztlich genügt schon ein Mobiltelefon, um Bewegungsprofile zu erstellen.

Richtig lustig wäre es aber erst, wenn die Autohersteller sich miteinander vernetzen würden. Dann gäbe es vielleicht auch mal einen Bonus ala:

Sehr geehrter Herr XY, wie wir feststellen mußten, sind Sie am xx beim Ampelrennen mit Ihrem M5 gegen den E63 Ihres Obsthändlers unterlegen. Um solche Unannehmlichkeiten zukünftig zu vermeiden, laden wir Sie zu einem für Sie kostenlosen Fahrertraining in München ein. Schwerpunkt: der korrekte Einsatz der Launch-Control. Wir wünschen Ihnen weiter viel Freude am Fahren.

Das wäre es dann doch mal...

Gruß Andreas


GJK 3,5 V6 24V Initiale Phase II ...ist leider weg, jetzt Mercedes V-Klasse 250d Avantgarde Edition extralang
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #371515 antworten auf 371442 ] Sun, 24 July 2016 13:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7643
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Andreas,
richtig ist, dass mein Mobilfunkprovider jederzeit ein Bewegungprofil für mein Handy erstellen kann, das zu 80-90% auch meine Bewegungen abbildet. Richtig ist aber auch, dass das eben bisher NUR mein Mobilfunkprovider kann, der sonst von mir nichts weiß - keine Interessen (Ebay), keine Kontobewegungen (MobilTAN), nicht mal, mit welchem Auto ich unterwegs bin, ob als Fahrer oder Beifahrer usw.

Ich finde, die Datensammelwut der Autohersteller (wie auch der Handyhersteller (wer führt wann welche App aus usw.) geht da wesentlich weiter.

Ach ja: Hatte ich erwähnt, dass mein Handy unter Symbian läuft, dass nie solche Tracking-Mechanismen hatte und wo selbst die "Shop-Server" (OVI-Store) längst abgeschaltet sind?
"Neue" Software lade ich mir von irgendwelchen Fan- oder Community-Websites, oft via PC (natürlich Linux) und dann kopieren auf's Handy. Die meisten Apps laufen komplett offline (weil das System aus einer Zeit stammt, als Onlinezeit noch richtig teuer war).
Da gibt es genau NIEMANDEN, der tracken kann, was ich auf dem Handy habe oder damit mache (zumal das Gerät vor jedem Aufbau einer Internetverbindung bei mir nachfragen muss).

Nein, ich verweigere mich nicht allem Neuen - aber allem, was die vorgeschriebene "Datensparsamkeit" (siehe Datenschutz-Gesetz) ad absurdum führt.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #401495 antworten auf 371515 ] Sat, 23 December 2017 18:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

Aha, dass das doch mal einer kapiert hat, dass dieses ganze "Alles funkt" gefährlich ist... Das Problem ist, dass mir mittlerweile ein Händler, den ich schon seit vielen Jahren kenne (War der, der mir damals einen Q7 zwecks schleppen meines ersten Espace geliehen hatte) Sachen über die neuen Autos gesagt hat, die du besser nicht wissen willst, sonst würdest du nichtmehr auf die Straße gehen, nicht wegen deinem Fahrzeug, sondern wegen der anderen. Mit Ecall kommt jetzt die nächste Stufe, damit hat jedes Fahrzeug, egal welches, GSM an Bord, und das kann in dem man die Telefonnummer "Anruft" abgefragt, oder sogar bestimmte Funktionen aktiviert werden. Auch blöd ist, wieviel du schon mit einem Laguna von 2002 und dem DDT 2000 mit original Adapter anstellen kannst. Hier haben sich sicherlich einige gefragt, wie ich es geschafft habe, das Steuergerät, das mein grüner gebraucht bekommen hat, an die Wegfahrsperre anzulernen. Das alles ist nur ein Wert im Steuergerät. Setzt man dort an einer Stelle einen Wert von 0 auf 1, denkt das Steuergerät, es sei Fabrikneu, und prägt sich auf die neue Wegfahrsperre, so wie es auch ein neues tut. Man kann aber auch beim DDT2000 im Laguna ohne Gaspedal Gas geben, oder Gänge (Außer der Parkstellung, die verriegelt bei dem noch mechanisch) wechseln. Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis der erste Unfall mit dieser ganzen Vernetzung durch Hacking passiert. Vielleicht gab es ja auch schon welche, und es wurde uns nur nicht gesagt, oder die haben es selbst nicht gemerkt. Schade ist auch, dass es leider nicht möglich ist, ein Auto zu "Jailbreaken" wie beim IPhone, aber dazu sind die Kisten zu gut geschützt, und zu kompliziert. Zumal mit dem ändern der Software auch die Betriebserlaubnis, und die Typenzulassung erlöschen würde. Auch wenn immer alle sagen, das sei ja gar nicht so schlimme, ich sage, wir gehen in eine Zeit, in der bald alles überwacht sein wird, siehe Rauchmelder, das Topmodell von "Nest" hat einen Ultraschallsender, und ein Ultraschallmikrofon, mit dem es prüft, ob Dinge im Weg stehen, dieses Mikrofon kann aber leider nachweislich auch normale Laute wahrnehmen, damit wird der Rauchmelder zur Wanze, die per Wlan die Daten weiß Gott wo hin senden kann, wenn es jemand schafft, sie so umzuprogrammieren. Diese ganzen Google Alexa und so weiter Kisten genauso, es sind alles nur Computer, und die kann man, wenn man weiß wie, umprogrammieren, soweit man will.
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #401496 antworten auf 401495 ] Sat, 23 December 2017 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 122
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase
Sorry, war nicht angemeldet, das mit dem letzten Post war ich...


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: Datenschutz in modernen Autos [message #401507 antworten auf 401496 ] Sun, 24 December 2017 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7643
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
habe auf einem Notebook auch mit Win10 zu tun.

Cortana kann man nachhaltig töten (wenn auch evtl. nur bis zum nächsten Update), indem man via Taskmanager den Dienst beendet und noch bevor er neu gestartet ist die cortana.exe umbenennt. Habe mehrere Anläufe gebraucht, um das vom Timing her hinzugekommen - aber solche Spionageanwendungen gehören einfach stillgelegt.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Renault Spezialwerkzeuge
Nächstes Thema:Polarität Webasto Benzinpumpe
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jul 17 06:09:26 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01426 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software