Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Avantime » Probleme mit der Zentralverrieglung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401497] Sat, 23 December 2017 18:30 Zum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Seit ich ja die Elektronikeinheit hin und her getauscht habe, um meinem Elektronikfehler des Nockenwellensensors auf die Spur zu kommen, seit dem gehen meine beiden Funkschlüssel nicht mehr
Hat da jemand ne Idee?
Blinkzeichen geben sie und mit dem Anlernen über die Verriegelungstaste im Auto klappt das auch irgendwie nicht
Oder ich mache was falsch
Bin für Tips dankbar
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401502 antworten auf 401497 ] Sat, 23 December 2017 23:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Was sagt CLIP?
Eventuell musst damit wieder anmelden.
Dazu brauchst du dann auch den Installationscode.
Hier steht dass es geht http://www.twingotuningforum.de/attachment.php?aid=11401#
Du brauchst aber auch noch reprog um dir den Autorisierungscode zu errechnen.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401514 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Danke erstmal
Mit Clip gucke ich gleich mal rein
Den Beitrag im twingoforum kann ich nicht lesen,bin da ja nicht angemeldet
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401516 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Entweder mal anmelden, kostet ja nichts, oder in der NT6008A nachschauen, dafür ist der Link.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401518 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Danke nochmal
Wobei ich mit der WFS ja keine Probleme hab
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401519 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Da du die ja scheinbar nicht hast, hier ein Auszug daraus

(V2)
*
FAHRZEUGE ab Note zusätzliche Noten
MEGANE 09/98 - 3080/3088/3089/3156/3228/3668
AVANTIME 10/02 MR 350/MR 352 -
BESONDERHEITEN ↓
CODEKARTE nein
DIAGNOSEGERÄT ja
IDENTIFIZIERUNG 64
SELBSTAKTIVIERUNG * 10 s
ROTE KONTROLLLAMPE ja
MANUELLE EINGABE Diagnosegerät EINLESEN ja
RESYNCHRONISIERUNG DER FERNBEDIENUNGEN Fernbedienung: ja
SCHLÜSSEL: nein
MARKIERUNG Keine Meldung
ABHILFE ↓
MASSNAHME BEI
EINER STÖRUNG DER
WEGFAHRSPERRE Das Fahrzeug ist nicht mehr mit einem WFS-Code versehen, sondern mit einem
Reparaturcode, der ihm bei der Fabrikation zugeordnet wird und sich nicht mehr
ändert.
(Schlüsselkopf,
Transponderring oder
Decoderbox). Diesen Reparaturcode benötigt später die Kundendienst-Werkstatt, um:
– einen Schlüssel hinzuzufügen oder auszutauschen
– einen oder mehrere Schlüssel zu deaktivieren
– eine UCH (Zentralelektronik) bzw. eine Decoderbox auszutauschen
Automatische Aktivierung nach Ausschalten der Zündung.
WICHTIG
Es kann nicht gleichzeitig ein kompletter Teilesatz (Decoderbox bzw. UCH (Zentralelektronik) und
Schlüsselköpfe) ausgetauscht werden; diese Teile werden uncodiert verkauft.


Der Reparaturcode soll sich nur auf die WFS beziehen die ja beim AVI auch im Schlüssel physikalisch getrennt ist von der Funk ZV.
Zumindest beim Twingo sind die beiden eins und wenn man beim "Rummachen" mit den Schlüsseln einen vergisst, dann ist der anschließend draußen, und zwar sowohl mit der WFS als auch mit der ZV.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401524 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 12:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Ogott, da bist du mir Haushoch überlegen, da kapituliere ich wohl
Geh jetzt gleich mal in die Werkstatt rüber und hänge den Clip dran, mal sehen was der mir so sagt
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401526 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Tommy,

abgesehen davon dass es hier um Hilfe geht und nicht um Überlegenheit glaube ich gar nicht mal dass isch viel mehr weiß.
Ich beschäftige mich mit der WFS immer nur dann wenn ich es gerade brauche oder wenn jemand anderes betroffen ist und ich Hardware zum Spielen vorliegen habe sowie Zeit dazu vorhanden ist.
Ich bin allerdings der Meinung dass man sein Wissen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen soll. Selbst Professionellen schadet es nicht wenn dieses Wissen öffentlich ist. Denn die meisten AVI Fahrer sind keine Selbermachen und/oder es fehlt ihnen Werkzeug Lust und Zeit.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401527 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Du sprichst mir aus der Seele, hab in meinem Schrauberleben auch noch nie sowas wie mit dem AVI erfahren müssen.
Ich hab viel mit Porsche zu tun, da wird immer und überall völlig uneigennützig geholfen.da teilt jeder sein Wissen mit jedem, auch Firmen helfen, dann ist man auch b´gerne bereit dort mal was zu kaufen
Das gibt es beim AVI nur ganz selten.
Aber es ist halt nicht jedem gegeben
Ich denke wir wissen beide, über wen wir da gerade sprechen Cool Cool
echt schon unglaublich
Ich schmeiß jetzt mal den Clip an, mal sehen was da angezeigt wird.
Wie gesagt WFS funktioniert, Auto springt mit beiden Schlüsseln einwandfrei an
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401529 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Off Topic
Klar weiß ich um wen es geht.
Allerdings bin ich ein reiner Amateur und du semiprofessionell.
Somit ist klar dass ihr euch ins Gehege kommt.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401538 antworten auf 401497 ] Sun, 24 December 2017 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai Uli
Hab mit Clip geguckt,für die WFS werden beide Schlüssel erkannt
Ansonsten will Clip den KD Code haben
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401576 antworten auf 401538 ] Tue, 26 December 2017 01:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
markush
Beiträge: 14
Registriert: January 2016
Espace Freund
Guten Morgen.

Der Code zum Einlesen der Schlüssel findet sich auf einem kleinen Zettelchen unten rechts (siehe rotes Kästchen im angehängten Bild).

Der freundliche Renault-Händler kann ihn anhand der VIN ermitteln, muss aber offiziell dazu erst einen Eigentumsnachweis für das Fahrzeug fordern.

Der freundliche Avantime-Händler Cool sagt dir den Code umsonst, wenn du ihn nicht gerade als Bäckermeister betitelst.


Viele Grüße

Markus

[Aktualisiert am: Tue, 26 December 2017 01:03]

Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401577 antworten auf 401497 ] Tue, 26 December 2017 01:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Das hört sich interessant an
Wo ist das Zettelchen?
Ich hab ihn nicht als Bäckermeister betitelt, das hat er selbst getan
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401578 antworten auf 401497 ] Tue, 26 December 2017 02:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1582
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
So jetzt gehe ich auch mal ins Bett.
Den Zettel bekommt der Erstkäufer zusammen mit anderen Unterlagen
http://www.twingotuningforum.de/thread-4893-post-8415671.htm l#pid8415671
Ich kenne außer mir selber niemanden der dieses Ding aufbewahrt hat.
Außerdem muss der Servicecode daraus immer noch berechnet werden.
Beispiel mein 98er Twingo
WTDWUJX dazu gehört der Freischaltcode 1337 der aber erst noch errechnet werden musste.
00325243 war der Code für den Bart


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #401585 antworten auf 401497 ] Tue, 26 December 2017 12:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Ich hab ja einen Kumpel, der war bis vor Kurzem Renault Vertragshändler, ich glaube, ich fahr da mal vorbei
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #406816 antworten auf 401497 ] Mon, 02 April 2018 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hai
Mal ein paar Infos
Der Avi ist fast fertig, aber das Problem mit der ZV ist noch da
Beide Schlüssel sind defekt und man bekommt keine mehr
Wollte jetzt ne Universale von Jom verbauen, macht aber auch nur Probleme
Hatte sie zwischen dem Öffnungsschalter geklemmt, geht nur solange, wie sich die Steuergeräte nicht schlafen legen.
Selbst ein Kumpel, von Beruf Elektriker, musste passen
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #406818 antworten auf 406816 ] Tue, 03 April 2018 06:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15344
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
tommy schrieb am Mon, 02 April 2018 22:38


Wollte jetzt ne Universale von Jom verbauen, macht aber auch nur Probleme
Hatte sie zwischen dem Öffnungsschalter geklemmt, geht nur solange, wie sich die Steuergeräte nicht schlafen legen.


Das Problem ist vom JE mit CAN-Bus bekannt, dafür gibt es Lösungen....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Probleme mit der Zentralverrieglung [message #406987 antworten auf 401497 ] Sat, 07 April 2018 00:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
tommy ist gerade offline tommy
Beiträge: 328
Registriert: January 2006
Ort: Geldern
Alter Hase
Hallo
Stimmt, ich hab das Problem auch gefunden und werde es in einem anderen Thread beschreiben, mit Anleitung
Gruß
Thomas


Langer V6 24V von 2000
Kurzer 2.o 8V von 1997
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Teile bei eBay für Avi
Nächstes Thema:Nachrüstung einer universalen Zemtralverriegelung beim Avantime
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Apr 27 05:02:48 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01947 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software