Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Abs im Schnee ist ne Katastrophe
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400977] Mon, 11 December 2017 18:04 Zum nächsten Beitrag gehen
carbonswift ist gerade offline carbonswift
Beiträge: 9
Registriert: May 2014
Ort: Brilon
Grünschnabel

Hallo
Weiß hier jemand wie man ohne ständige Fehlermeldungen das Abs stillegen kann?
Der Bremsweg auf Schnee (Zündung aus) ist ca. HALB!!!! so lang.
Der Mist muss aus! :motz1:
Bin Dankbar für jeden Tip.

Eingeschneiter Gruss aus dem Sauerland
Richard
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400979 antworten auf 400977 ] Mon, 11 December 2017 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Sicherung ziehen.
Allerdings leuchtet dann ABS und Handbremse dauernd bzw. der "Fehler" wird dauernd angezeigt.

[Aktualisiert am: Mon, 11 December 2017 19:21]


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400985 antworten auf 400977 ] Mon, 11 December 2017 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3024
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Moin,


carbonswift schrieb am Mon, 11 December 2017 18:04

Hallo
. .
Der Bremsweg auf Schnee (Zündung aus) ist ca. HALB!!!! so lang.
Der Mist muss aus! . . .

Eingeschneiter Gruss aus dem Sauerland
Richard


hä Wat? Bremsen ohne Zündung, heisst Motor aus, ohne BKV, wer macht das?
Und das halbiert den Bremsweg ?

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400987 antworten auf 400985 ] Mon, 11 December 2017 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Baerle JM ist gerade offline Baerle JM
Beiträge: 920
Registriert: October 2006
Ort: D-79618 Rheinfelden
Espace-Verrückter
klein.le schrieb am Mon, 11 December 2017 22:11


hä Wat? Bremsen ohne Zündung, heisst Motor aus, ohne BKV, wer macht das?
Und das halbiert den Bremsweg ?

Besten Gruß
Helmut


Hi Helmut!

Ich würde mal behaupten einen Bremsvorgang schafft der Unterdruckspeicher auch ohne laufenden Motor. Aber ich stelle es mir kompliziert vor bei einer Gefahrenbremsung daran zu denken die Zündung auszuschalten Very Happy grübel

mfg

Manuel


Baerle JM

seit 16.11.13 Grand Scenic II JM 1.9 DCI EZ 11/07 in schwarz http://images.spritmonitor.de/605373.png
... und als Geschäfts-Zweitwagen ein Caddy 1.6 TDI von 2012 in weiß
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400988 antworten auf 400977 ] Mon, 11 December 2017 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bobbel ist gerade offline Bobbel
Beiträge: 274
Registriert: January 2007
Ort: Schmallenberg
Alter Hase
Hallo Richard
Wenn du als eingefleischter Sauerländer im Schnee mit deinem Auto nicht umgehend kannst, solltest du vielleicht nach Afrika auswandern?????!!!Gröhler
Aber nicht zum Kilimandscharo, denn da liegt bekanntlich auch im Sommer noch Schnee. Gröhler
Gruß aus dem eingeschneiten Sauerland
Bobbel


Wer langsam fährt, wird länger gesehen.
Das Leben ist so wertvoll. Behandle es mit Sorgfalt.
Fahr vorsichtig und mit Verständnis anderen gegenüber.
Vergiss nie, Autos kann man wieder kaufen - so viele man will. Menschenleben aber ....

Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400989 antworten auf 400988 ] Tue, 12 December 2017 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1347
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi Bobbel

Gruß nach Schmallenberg .... bei uns ist der Schnee wieder weg, seit es gestern mittag zu regnen angefangen hat

Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #400990 antworten auf 400987 ] Tue, 12 December 2017 06:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Baerle JM schrieb am Mon, 11 December 2017 23:19

Aber ich stelle es mir kompliziert vor bei einer Gefahrenbremsung daran zu denken die Zündung auszuschalten Very Happy grübel


Frage ist, was bei einer Gefahrenbremsung Vorrang haben sollte: Ein kurzer Bremsweg oder die Erhaltung der Steuerbarkeit, um dem Hindernis auszuweichen. Zur Erinnerung: ABS dient nicht der Verkürzung des Bremswegs, sondern dem Erhalt der Lenkbarkeit :prof:

Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401000 antworten auf 400977 ] Tue, 12 December 2017 09:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
ABS macht von allem ein bisschen und mit etwas Pech auch einiges falsch.
Dem unbedarften Fahrer hilft es auf jeden Fall.
Der Profi (ich zähle mich nicht dazu) kommt ohne ABS wahrscheinlich besser klar.
Vielleicht wäre eine gut zugängliche Schalterlösung was.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401004 antworten auf 401000 ] Tue, 12 December 2017 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Abgesehen davon kann ich mich auch nicht entsinnen, dass bei mir das ABS bei Schnee so viel arbeitet...evtl sollte der TE mal seine Reifenwahl überdenken, wenn die so schnell ins rutschen kommen.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
icon10.gif  Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401007 antworten auf 400977 ] Tue, 12 December 2017 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
carbonswift ist gerade offline carbonswift
Beiträge: 9
Registriert: May 2014
Ort: Brilon
Grünschnabel

Hallo Bobbel

Oft sind die Gelben Kennzeichen daß Problem. Very Happy
Im Ernst. Guck Dir mal die Stottermarken im Schnee an!
20cm Blockiert u.25cm nix.(Unter 30 Km ca.)
Was nützt das gerappel am Pedal wenn es schon ungewollt geradeaus
geht.
Und:Jahrzehnte im Winter Crashfrei auch ohne ABS geschaft.
Afrika ist auch nix-Hier giebt`s schon zuviel Schwarz. Embarassed
Lege mir jetzt wohl nen Kabel von der Sicherung, mit Schalter.

Schneit schon wieder

Richard
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401008 antworten auf 401004 ] Tue, 12 December 2017 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Peter Z. ist gerade offline Peter Z.
Beiträge: 863
Registriert: November 2005
Ort: Thun / Schweiz
Espace-Verrückter
Zitat:

...evtl sollte der TE mal seine Reifenwahl überdenken, wenn die so schnell ins rutschen kommen.



...oder seine Fahrweise!

Gruss, peter Z.

Zitat repariert - Andreas aB

[Aktualisiert am: Tue, 12 December 2017 10:35] vom Moderator


Aktuell: Renault GrandScenic 130TCe, Blanc Glacier mit schwarzem Häubchen (seit 10/17)
Vorher: Renault Mégane GrandTour 1.5 dCi (12/10), seit 01/12, Noir Etoile (oder einfach Schwarz), Grand Espace, 2.0/16V (11/99), 06/02 bis 02/12, Gris Pluton (Anthrazit); J63, 2.2 L, Benziner (08/91), (03/94 bis 06/02), Rouge Bordeaux (Bordeauxrot)
1. Auto: Renault 10 Major (mit Gordini Motor), Bleu France.
http://images.spritmonitor.de/860828_3.png

Und die anderen zwischendurch gefahrenen Autos: Honda Civic (orange), Honda Accord (weiss), 2 mal Opel Ascona (weiss, anthrazit) mit Automat (wegen Anhänger).
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401026 antworten auf 400977 ] Tue, 12 December 2017 16:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Das ist doch alles Unsinn.
Wenn mir das ABS Sicherheitsreserven klaut dann taugt es nichts.
Im Winter bin ich mit Sommerreifen und ohne ABS immer prima klar gekommen.
Wenn das ABS jetzt zum Bremswegverlängerer wird kriege ich die Krise.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401032 antworten auf 401007 ] Tue, 12 December 2017 18:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7424
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
carbonswift schrieb am Tue, 12 December 2017 10:32


Afrika ist auch nix-Hier giebt`s schon zuviel Schwarz. Embarassed
Lege mir jetzt wohl nen Kabel von der Sicherung, mit Schalter.

Schneit schon wieder

Richard


Und hier gibt's zu viel braun, also lass es.

Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI
Nur Schweben ist schöner ...
Matra Renault Espace J637 Bj96...LPG-KME Diego
Tante Aischa muss bleiben ...
Citroen BX 19 Top ... LPG-KME Bingo4
Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401034 antworten auf 400977 ] Tue, 12 December 2017 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bobbel ist gerade offline Bobbel
Beiträge: 274
Registriert: January 2007
Ort: Schmallenberg
Alter Hase
Hallo allerseits
Jede technische Verbesserung wirft halt Fragen auf. Der eine kommt mit den Dingen zurecht, der andere nicht.
Wenn ich wegen jeder technischen "Verbesserung" in Rage kommen würde, wäre mein Tag 48 Stunden lang und länger.
Fahre seit 1974 Auto. Erst ohne Gurt, Abs, Esp etc. etc. Manche Dinge empfinde ich als positive Verbesserung, andere sind unnötig. (In meinen Augen)
Meine Maxime! Vorrausschauend fahren, Sicherheitsabstand, den Witterungsverhältnissen angepasstes Fahren.
Hat seit über 40 Jahren funktioniert.
ABS haben mittlerweile alle unsere Autos (6 an der Zahl) allerdings springt bei mir das ABS selten an. Kann mich nicht entsinnen, ABS wirklich gebraucht zu haben. Wenn dann absichtlich um zu sehen was das ist, bzw. was passiert wenn man mal ordentlich aufs Pedal tritt. Very Happy
Wünsche allen einen unfallfreien Winter.
Bobbel
PS. Mit Sommerreifen im Winter geht garnicht, wenigstens nicht hier im Sauerland. Nur VI fahren hier im Winter mit SR.


Wer langsam fährt, wird länger gesehen.
Das Leben ist so wertvoll. Behandle es mit Sorgfalt.
Fahr vorsichtig und mit Verständnis anderen gegenüber.
Vergiss nie, Autos kann man wieder kaufen - so viele man will. Menschenleben aber ....

Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401049 antworten auf 401026 ] Wed, 13 December 2017 06:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Broadcasttechniker schrieb am Tue, 12 December 2017 16:00

Das ist doch alles Unsinn.
Wenn mir das ABS Sicherheitsreserven klaut dann taugt es nichts.
Im Winter bin ich mit Sommerreifen und ohne ABS immer prima klar gekommen.
Wenn das ABS jetzt zum Bremswegverlängerer wird kriege ich die Krise.


sorry, ABS ist nicht neu, und das war schon immer so. ABS sorgt dafür, dass das Auto lenkbar bleibt, je nach Untergrund kann dadurch der Bremsweg aber länger werden. Und wie oben schon die Frage: Was ist eine Sicherheitsreserve? Alleine der Bremsweg, oder auch die Sicherheit, ggf. ausweichen zu können statt hilflos auf das Hindernis raufzurutschen?
Und dasselbe Problem ist doch mit ESP: Auch das kann unter Umständen hinderlich sein. Mit dem Unterschied, das man es meistens ggf. abschalten kann. Allerdings ist die Abschaltung nicht in kritischen Situationen vonnöten, deshalb kann man das hier machen.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401056 antworten auf 400977 ] Wed, 13 December 2017 08:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
ABS ist nicht gleich ABS.
Da hat sich einiges getan.
Wenn ich mir Crash-Videos anschaue habe ich sogar das Gefühle dass das ABS bei ganz neuen Autos gar nicht groß regelt (wahrscheinlich wenn der Fahrer nicht am Lenkrad dreht) sondern wieder so wie vor 40 Jahren bremst, nämlich mit vier radierenden Rädern und viel Gummi auf der Straße.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401059 antworten auf 400977 ] Wed, 13 December 2017 09:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Paddelkarsten ist gerade offline Paddelkarsten
Beiträge: 129
Registriert: May 2010
Ort: Oberhausen Rhld.
Alter Hase
Moin,

grds. ist ABS bei inzwischen allen NEU zugelassenen Fahrzeugen vorgeschrieben (bei Motorrädern wohl inzwischen auch...). Ist ein Fahrzeug mit ABS ausgestattet und ich versehe es mit einem An- Aus- Schalter, greife ich in sicherheitsrelevante Bauteile des Fahrzeuges ein. Abgesehen davon, dass wahrscheinlich die Betriebserlaubnis erlischt, möchte ich mir gar nicht ausmalen, was die Versicherung dazu sagt, sollte es zu einem Unfall kommen... ich denke, dann kann man sich gleich ne Zielscheibe auf den Allerwertesten malen. Das Thema Sommerreifen und Winter sollte ja inzwischen eigentlich auch hinreichend abgegrast sein... soll auch jeder selber wissen- egal was vor 30 Jahren war... auch in dem Fall wird die Argumentation hinsichtlich der Versicherung. selbst wenn kein Verschulden vorliegt, interessant- Stichwort Gefährdungshaftung...

VG
ps: ... und ja, dass Bremswege mit ABS auf losem Untergrund wie Schnee und Schotter ggf länger werden als ohne istr ein alter Hut- es ging auch vor 30 Jahren schon eher um die lenkbarkeit als den reinen Bremsweg... Stichwort Stotterbremse- wer damit noch was anfangen kann..


eit 2013 Espace GJE 2.0 16V- geschlachtet!
seit 2015 der nächste JE 2.0 16V
und JE V6 24V mit 267tkm jetzt mit TüV 2/2018 Smile
seit 2013 Scenic JA 1,8 16V
seit 1991 CX 500 mit jetzt rd 140tkm
seit 1997 CX 500 mit jetzt rd 50tkm
seit 2015 Cx 500 mit rd 60tkm und Pichler VV
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401062 antworten auf 400977 ] Wed, 13 December 2017 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Weißt du wie egal mir sowas ist?
Wenn mich ein System am Auto nervt, dann schalte ich es ab.
Zum Beispiel die Wegfahrsperre.
Mir geht es nicht darum legal zu sein sondern sicher.
Das ABS/ESP im Avantime ist so lala, damit kann ich leben.
Das ABS im Twingo1 Phase3 Facelift mit Bremsassistent ist klasse, da käme ich nicht auf die Idee das abschalten zu wollen.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401070 antworten auf 401062 ] Wed, 13 December 2017 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bobbel ist gerade offline Bobbel
Beiträge: 274
Registriert: January 2007
Ort: Schmallenberg
Alter Hase
Hallo
Zitat:

Wenn mich ein System am Auto nervt, dann schalte ich es ab.

Auch dein Hirn?
Gruß


Wer langsam fährt, wird länger gesehen.
Das Leben ist so wertvoll. Behandle es mit Sorgfalt.
Fahr vorsichtig und mit Verständnis anderen gegenüber.
Vergiss nie, Autos kann man wieder kaufen - so viele man will. Menschenleben aber ....

Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401104 antworten auf 400977 ] Thu, 14 December 2017 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Bobbel,
was soll der blöde Einwurf?
Mein Hirn ist kein System an meinen Autos.
Das wird übrigens regelmäßig abgeschaltet um sich zu regenerieren.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401105 antworten auf 401104 ] Thu, 14 December 2017 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1347
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hey ihr beiden .... nicht streiten ....

Über Sinn und Unsinn gewisser Aktionen läßt sich streiten, muß aber jeder selber entscheiden.

Grad so sicherheitsrelevante Sachen einfach abschalten ... ich halte nichts davon ..... aber das Teil könnte ja kaputt sein und wird komischerweise nicht angezeigt Very Happy


Gruß Rainer


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401159 antworten auf 400977 ] Fri, 15 December 2017 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Paddelkarsten ist gerade offline Paddelkarsten
Beiträge: 129
Registriert: May 2010
Ort: Oberhausen Rhld.
Alter Hase
Gröhler

Sicher, mit dem erwähnten nachträglich eingebautem Schalter im Cockpit ... habe schon viel Scheiss gemacht, und ja, ein System kann durch eine defekte Sicherung z. B. kaputt sein... das ist Pech... aber ein Schalter ist Vorsatz und nachweisbar- und sowas wie nämlich mit h schreiben...

Gröhler


eit 2013 Espace GJE 2.0 16V- geschlachtet!
seit 2015 der nächste JE 2.0 16V
und JE V6 24V mit 267tkm jetzt mit TüV 2/2018 Smile
seit 2013 Scenic JA 1,8 16V
seit 1991 CX 500 mit jetzt rd 140tkm
seit 1997 CX 500 mit jetzt rd 50tkm
seit 2015 Cx 500 mit rd 60tkm und Pichler VV
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401395 antworten auf 400977 ] Wed, 20 December 2017 00:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
-VelSatisFan- ist gerade offline -VelSatisFan-
Beiträge: 567
Registriert: December 2009
Espace-Verrückter
manche leute sollten einfach den führerschein abgeben, wenn sie kein fahrzeug mit abs fahren können.
logisch ist das auf glatter, rutschiger fahrbahn alles länger wird und mehr dauert motz ... evtl auf n fussbusumsteigen... crazy grübel

ich kann mich mit meinem megane3 auch auf schnee drehen trotz esp, physik ist halt physik... und kamscherkreis und son gulasch...


sama72 auf igno,

es gibt leute im leben die.....
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401398 antworten auf 400977 ] Wed, 20 December 2017 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
quixo ist gerade offline quixo
Beiträge: 868
Registriert: December 2005
Ort: Huglfing (Nähe München / Garmi...
Espace-Verrückter
Servus,

muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich bin ja in den Bergen aufgewachsen und bin oft im richtigen Schnee unterwegs gewesen. Mit, und früher auch ohne ABS.
Und vor 5 Jahren war ich wieder mal mit einem 5er BMW ohne ABS unterwegs.
Das Driften auf dem Schnee war wirklich lustig, aber die Spurtreue und der Bremsweg hat mich oftmals ins Schwitzen gebracht.
ABS auf Schnee (verhindert, dass ein Schneekeil vor sich hingeschoben wird) ist aus meiner Sicht eine tolle Sache und ich würde nie auf die Idee kommen, es abzuschalten.

Grüsse aus dem verschneiten Bayern.

Armin


..... 02er GJE 2.0 16V the Race ... aktuell
..... Citroen C3 1.4 16V ..... aktuell
..... 98er GJE 2.0 8V von 90 - 220tkm ...... verbringt seine Rente in Bulgarien
..... 99er GJE 3.0 .... verkauft

..... JEEP CJ7 5.0 V8, Jg79 ..... seit 07.2016 endlich mit H-Kennzeichen unterwegs!
Re: Abs im Schnee ist ne Katastrophe [message #401402 antworten auf 400977 ] Wed, 20 December 2017 10:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1678
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Die ABS der ersten und zweiten Generation sind Grütze.
Und wenn der Threadersteller sagt dass sein Auto ohne ABS den halben Bremsweg braucht soll er das mal mit selbst gemessenen Zahlen untermauern.
Meine erste Erfahrung habe ich im Citroen XM gemacht.
Glatteiseffekt auf trockener Straße. Nein Danke.
Zum Glück gab es einen Fehlereintrag und ein Sensor wurde gewechselt.
Im Twingoforum wurde dieser Effekt mehrfach beschrieben, Ursache immer ein defekter Sensor.
Dass das ABS fehlfunktioniert und das Blockieren nicht verhindert ist ein Ding.
Wenn das ABS jedoch im Fehlerfall einfach nicht bremst, dann ist das ein Unding.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Ölverlust
Nächstes Thema:Dumpfes Klopfen bei Lastwechsel und Fahrbahnunebenheiten
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Oct 15 11:46:01 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01783 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software