Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen?
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #269658] Thu, 31 May 2012 15:46 Zum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Hallo,
bin Espace Neuling und habe ein Problem.
Wir haben den Grand Espace 3,0 Initiale mit der Niveauregulierung. Der Vorbesitzer hatte uns gesagt er hat die Niveau aufgrund eines defektes außer Betrieb genommen. Prima, jetzt liegt der Gute auf dem Boden mit seinem Hinterteil!
Mein Mann hat jetzt mal nachgeschaut und anscheinend fehlt das Steuergerät hinter dem rechten Rücklicht.
Da wir aber nicht wissen ob sonst noch irgendetwas fehlt möchte ich ein gebrauchtes Steuergerät holen und da liegt mein Problem, in ebay sind die nicht näher bezeichnet und ich kann anhand der Nummer nicht feststellen ob es sich um das gesuchte handelt da ich keins habe zum Vergleichen....
Dicht scheint er soweit zu sein, da wir ihn nur 1x pro Woche manuell hochpumpen müssen, aber es nervt!
Kann mir jemand die Nummer des Steuergerätes geben?
Ist es möglich die Niveau durch Federn zu ersetzen? Der Luftkram nervt mir wären Federn lieber.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #269686 antworten auf 269658 ] Thu, 31 May 2012 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Yvonne,

die Hinterachsen bei Luftfederung bzw. "normaler" Federung sind unterschiedlich im Aufbau und somit kannst Du "nicht mal eben" ein paar herkömmliche Schraubenfedern mit Stoßdämpfern einsetzen.

Das Steuerteil hat die OE: 6025 305 197
Der Kompressor: 6025 372 503
Der Impulsgeber: 7700 816 098

Da das Steuerteil bei Deinem Wagen fehlt, bleibt ja nichts anderes übrig als ein anderes zu besorgen. Meistens liegt der Defekt aber am Impulsgeber, der dafür zuständig ist, die Höhe des Wagens zu "überwachen". Wenn der den Befehl nicht gibt "ich bin zu tief", dann gehts auch nicht nach oben Wink. Das Übertragungsgestänge ist auch ein beliebter Kandidat für Fehlfunktion, weil festgegammelt oder die Gelenke ausgenudelt.

Solltest Du zum freundlichen gehen wegen der Preise, nimm Herztabletten mit. Alles zusammen dürfte den Wert des Wagens deutlich übersteigen.......

Liebe Grüße
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #269693 antworten auf 269686 ] Thu, 31 May 2012 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Dankeschön!!! Smile Smile
In Ebay ist natürlich kein einziges Steuergerät drin, so ein Mist!
Dank der Teilenummer werde ich morgen mal die Schrottplätze abklappern.
An Herztabletten komme ich dran, ich arbeite in der Apotheke Very Happy , aber zum Freundlichen fahre ich eh nicht, hab ja keine Ahnung was noch defekt ist am System, da kommen nur gebrauchte Teile in Frage. grübel
Wenn der Dicke sich ja wenigstens nicht komplett auf sein Hinterteil legen würde gings ja noch aber der geht komplett schlafen und ich komm nicht mehr weg! motz
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #269704 antworten auf 269658 ] Thu, 31 May 2012 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Boah mich nervt das, ich will Federn!!! motz
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #269705 antworten auf 269686 ] Thu, 31 May 2012 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
mach ich, aber ich hab wie gesagt gar kein Steuergerät drin, somit bekommt die ganze Angelegenheit auch keinen Strom und ohne den läuft doch auch der Regler nicht, oder? grübel [/quote]


Hallo,

ja, da hast Du recht. Der Regler(Impulsgeber) ist zwar grundsätzlich über das Gestänge und den Gelenken zunächst mechanisch betätigt, im innern ist aber Elektronik verbaut, die dann dem Steuergerät den entsprechenden Befehl gibt zu reagieren.

Liebe Grüße
Mika

[Aktualisiert am: Sun, 13 January 2013 09:11] vom Moderator


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273694 antworten auf 269658 ] Sun, 15 July 2012 23:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
So, ich schon wieder....
Wir haben jetzt endlich ein Steuergerät bekommen und verbaut. Natürlich ging es dann immer noch nicht, die hatten wohl einige Kabel gekappt, weiß der Teufel wer da am Werk war.
Kurz und gut, er pumpt und hört auch wieder auf wenn er auf der Bühne hängt, stellen wir ihn aber auf den Boden kriegt er den Hintern kaum hoch. Er pumpt dann auch und geht etwas hoch aber fahren kann man so nicht.
Was ist das jetzt wieder????
Muß man da was programmieren oder einstellen?
Ist unser Kompressor zu schwach oder muß der Höhensensor eingestellt werden?
Diese mistige Niveau nervt mich richtig!
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273695 antworten auf 269658 ] Mon, 16 July 2012 00:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Upps, war nicht eingeloggt. Very Happy
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273697 antworten auf 273695 ] Mon, 16 July 2012 00:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin,

was kosten die noch gleich? 600¤/Stück? grübel Wink

Und Renno hat 75464357Wochen Lieferzeit. Wink

Grüße
Buh

...der zwar gerne die Niveauregulierung hinten hätte, aber wenn man von den Problemen damit ließt, froh ist nur Schraubenfedern zu haben...

[Aktualisiert am: Sun, 13 January 2013 09:10] vom Moderator


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273699 antworten auf 273695 ] Mon, 16 July 2012 00:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Laut Vorbesitzer sind die neu, und sie sehen auch ehrlich gesagt neu aus....
Außerdem sind wir ja jetzt wochenlang so gefahren, also mit manuellem aufpumpen ohne Kompressor, Steuergerät und Höhensensor. Wie können dann die Bälge defekt sein? grübel
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273701 antworten auf 273697 ] Mon, 16 July 2012 00:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Wenn mir einer hier sagen könnte wie da Schraubfedern zu verbauen wären würde ich den ganzen Mist raußschmeissen, das kannst du mir glauben!
Leider wurde mir gesagt dass es nicht möglich ist wegen anderer Aufnahmen etc.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273703 antworten auf 273701 ] Mon, 16 July 2012 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Kannst du mir dann bitte erklären warum er 5-6 Tage gefahren werden kann wenn wir ihn mit einem Werkstattkompressor aufpumpen?
Dann bekommt ers einen Hintern ja auch hoch, nur die fahrzeugeigene Technik bekommt ihn nicht hoch genug aber das können doch dann nicht die Bälge sein, oder? grübel
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273720 antworten auf 273703 ] Mon, 16 July 2012 09:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15086
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
dingabenzeus schrieb am Mo, 16 Juli 2012 00:27

Kannst du mir dann bitte erklären warum er 5-6 Tage gefahren werden kann wenn wir ihn mit einem Werkstattkompressor aufpumpen?
Dann bekommt ers einen Hintern ja auch hoch, nur die fahrzeugeigene Technik bekommt ihn nicht hoch genug aber das können doch dann nicht die Bälge sein, oder? grübel


Nöö, da würde ich auch mit Dir übereinstimmen. Hast Du keine Möglichkeit, den vom Kompressor erzeugten Druck zu prüfen und mal mit Seifenwasser nach Undichtigkeiten zu suchen?

Um Mistverständnisse auszuräumen: Wenn Du ihn auf der Bühne stehend hochpumpst und dann absetzt, dann bleibt er oben und geht nicht in die Knie, richtig? Nur wenn er auf eigenen Rädern stehend hochpumpen soll, klappt das nicht?

Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273753 antworten auf 273720 ] Mon, 16 July 2012 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Andreas aus Berlin schrieb am Mo, 16 Juli 2012 09:36

dingabenzeus schrieb am Mo, 16 Juli 2012 00:27

Kannst du mir dann bitte erklären warum er 5-6 Tage gefahren werden kann wenn wir ihn mit einem Werkstattkompressor aufpumpen?
Dann bekommt ers einen Hintern ja auch hoch, nur die fahrzeugeigene Technik bekommt ihn nicht hoch genug aber das können doch dann nicht die Bälge sein, oder? grübel


Nöö, da würde ich auch mit Dir übereinstimmen. Hast Du keine Möglichkeit, den vom Kompressor erzeugten Druck zu prüfen und mal mit Seifenwasser nach Undichtigkeiten zu suchen?

Um Mistverständnisse auszuräumen: Wenn Du ihn auf der Bühne stehend hochpumpst und dann absetzt, dann bleibt er oben und geht nicht in die Knie, richtig? Nur wenn er auf eigenen Rädern stehend hochpumpen soll, klappt das nicht?

Gruß, Andreas aB




Genau so ist es. :heul:
Wenn er auf der Bühne hängt und langsam abgelassen wird setzt irgendwann der Kompressor ein und pumpt ihn wieder hoch bis zu einem bestimmten Punkt und dann schaltet er ab.
Stellen wir ihn dann ohne Hebebühnenunterstützung auf seine Reifen ist er viel zu tief.
Also der Höhensensor arbeitet da er an und abschaltet und der Kompressor auch, nur eben nicht passend für meinen Dicken, der steht viel zu tief.
Der Sensor merkt der Wagen steht zu tief und gibt den Befehl weiter, der Kompressor pumpt hoch und bekommt dann wieder den Befehl Wagen steht richtig und schaltet dann ab.
Irgendwie hat der Höhgensensor anscheinend falsche Höhen drin, so siehts für mich aus.
Ich dachte der Kompressor ist zu schwach, aber warum schaltet er dann ab, der Sensor müsste doch erst sagen stop wenn der Wagen auf der richtigen Höhe ist.... grübel
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273762 antworten auf 273753 ] Mon, 16 July 2012 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15086
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
dingabenzeus schrieb am Mo, 16 Juli 2012 14:26


Genau so ist es.


Ähm, nein. Das hatte ich anders verstanden und gemeint....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273765 antworten auf 273762 ] Mon, 16 July 2012 17:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Ahh okay, Du meintest dass er sich selbst auf die richtige Höhe pumpt wenn er auf der Bühne ist, nein das tut er leider nicht....
Mein Mann ist wieder in der Garage und versucht sein Glück weiter.

LG Yvonne
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273819 antworten auf 269658 ] Mon, 16 July 2012 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kermit ist gerade offline Kermit
Beiträge: 233
Registriert: September 2006
Ort: Velten
Alter Hase
Tag auch,

ich musste mir nun auch zwei neue Luftbälge kaufen.
Das Stück kostet mit MwSt 321 Euro und ist innerhalb von 2 Tagen da gewesen.
Ausbau von den Alten +Einbau der Neuen 15 min (wenn man die Untere Schraube abbekommt) Tip. die untere Mutter an der Achse nicht Wegwerfen bei mir hat das Gewinde eine andere Steigung gehabt.

gruß
Thomas


Grand Espace 1 Zylinder Luftgekühlter Zweitakt LPG-Turbo 2/2001
Berlin Roller Bj. 1965 150 ccm geballte Zweitakt-Power
Herr beschütze mich vor Sturm und Wind, sowie Autos die aus Frankreich sind.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273823 antworten auf 273819 ] Mon, 16 July 2012 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Kermit schrieb am Mo, 16 Juli 2012 21:33

Tag auch,

ich musste mir nun auch zwei neue Luftbälge kaufen.
Das Stück kostet mit MwSt 321 Euro und ist innerhalb von 2 Tagen da gewesen.
Ausbau von den Alten +Einbau der Neuen 15 min (wenn man die Untere Schraube abbekommt) Tip. die untere Mutter an der Achse nicht Wegwerfen bei mir hat das Gewinde eine andere Steigung gehabt.

gruß
Thomas


Hallo Thomas, danke für die Info aber die sind bei unserem ja Gsd neu.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273824 antworten auf 269658 ] Mon, 16 July 2012 22:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Kleiner Zwischenbericht:

Der Höhensensor ist verstellbar soweit sind wir inzwischen, morgen geht es weiter!
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273880 antworten auf 273824 ] Tue, 17 July 2012 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stoci ist gerade offline Stoci
Beiträge: 190
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg meine Perle
Alter Hase
Hallo , stell doch mal ein Bild von dem Sensor ein.Sollte es einer sein wie ( nicht lachen )sie LKW verbaut sind kann er sher wohl grundeingestellt werden.Steht das was von Knorr oder Wabco drauf? Sollte das der Fall sein kann man ihn um 180Grad verdreht einbauen.Aber wie gesagt...ein Foto bitte.Der Geber nißt übrigens keinen Widerstand oder Spannung sonder , sollte es ein solcher sein , COUNTS oder Inkremente.

Gruß Philipp


Renault Espace The Race 2,2dci EZULA 10.01.2003 , gebaut im Oktober 2002
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273939 antworten auf 273880 ] Tue, 17 July 2012 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Philipp,

im Bild kannst Du die Elemente der Höhenregulierung erkennen.
Von Knorr oder Wabco ist da allerdings nichts, da das tatsächlich nur ein elektronischer Regler ist der die Befehle ans Steuergerät für den Kompressor gibt. Das ist keine Druckluftanlage wie beim LKW Wink.

index.php/fa/46246/0/

Liebe Grüße
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273941 antworten auf 273939 ] Tue, 17 July 2012 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hi,

als "Nachtrag" hier im nächsten Bild der weitere Verlauf der Anschlüsse.

index.php/fa/46248/0/

Liebe Grüße
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273961 antworten auf 269658 ] Wed, 18 July 2012 08:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stoci ist gerade offline Stoci
Beiträge: 190
Registriert: April 2010
Ort: Hamburg meine Perle
Alter Hase
Hallo Mika und da ist er auch scho.n der Sensor den ich meine.Das Prinzip ist das gleiche Eine Versorgung für die Druckluft , Bälge und die Kontrolle vom Niveau.Sollte der Hebel am Sensor der 180Grad verdreht ist montiert sein dann funzt die Anlage nicht.Wenn Ihr je Nummer von den Bälgen habt die auf den Bälgen steht dann kann ich vielleicht helfen.Hersteller wird bestimmt nicht Renault oder Matra sein sondern Conti etc. sein.Auch hinter der NiveauRegulierung alssolche wird jemand sein der davon Ahnung hat also z b. Wabco .Vielleicht kann ich ja helfen. Gruß Philipp


Renault Espace The Race 2,2dci EZULA 10.01.2003 , gebaut im Oktober 2002
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #273998 antworten auf 269658 ] Wed, 18 July 2012 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Erstmal vielen Danke an Euch, ihr seid Spitze! Smile Smile
Jetzt mein Zwischenbericht:
Er pumpt und geht auch hoch.(bei jedem Türöffnen pumpt er grübel )
Jetzt geht er aber leider Nachts in die Knie und zwar um einige Zentimeter!
Die einzigsten Komponenten die neu angeschlossen sind ist das Steuergerät udn der Kompressor. Da er vorher die Luft gehalten hat vermuten wir den Fehler im Kompressor, leider hat absprühen mit Seifenlauge nichts gezeigt. Der Kompressor war vorher nicht mit angeschlossen da wir ja kein Steuergerät drinnen hatten udn da hat er ja die Luft gehalten.
Dieser Kompressor ist natürlich nicht zu finden im Netz, es kann einfach nicht wahr sein.! motz
Mein Mann hat die Schn.... voll und ich zwockel jetzt mit nem Focus durch die Gegend, ätzend!
Hat jemand nen bezahlbaren Kompressor rumliegen? Antworten drauf bitte im Suche-Forum!! - Andreas aB
Ich kann doch nicht das ganze System erneuern das übersteigt den Wert des Dicken.
Wir stehen leider kurz vor dem Verkauf, ich hab gestern schon das Internet durchstöbert nach nem anderen, natürlich OHNE Niveau! Die 24V sind aber leider sehr rar....

[Aktualisiert am: Wed, 18 July 2012 18:44] vom Moderator

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275536 antworten auf 273998 ] Wed, 01 August 2012 13:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
silberpfeil24V ist gerade offline silberpfeil24V
Beiträge: 180
Registriert: June 2009
Ort: Haltern am See
Alter Hase
Hallo in die Runde! Laughing

zu diesem Thema auch von mir was Aktuelles..
Der neue 3.0 Initiale ist wirklich super. Nur leider scheint er das gleiche hier beschriebene Problem mit der Niveauregulierung zu haben.
Gleich in der ersten Nacht legte er sich in der Garage mit dem Hintern schlafen.
Wir haben zunächst neue Dämpfer eingebaut weil die alten hinüber waren. dann alle Gelenke der hinteren Höhenverstellung gängig gemacht u. gefettet.
Nach 2 Tagen Ruhe jetzt das gleiche wieder:
Abends normal abgestellt, morgens hängt er hinten tief runter.
Tür öffnen, Kompressor pumpt sofort, es dauert aber ca 10-20 Sekunden bis das Heckteil langsam ansteigt.
Reguliert auch ansonsten immer sofort nach.
Bleibt dann tagsüber auf dem Niveau, morgens wieder unten.

Ferndiagnose nicht leicht, ich weiß, aber wo würdet ihr anfangen?
Lt Anfrage bei madcom gibts kaum noch Ersatzteile.
Luftbälge sind ja noch erhältlich wie man hier liest. Aber ob der verantwortl.ist, müssen wir erst noch checken.
Freue mich über Tips und Ideen.

sonnige Grüße
Rolf


GJE 3.0 24V Initiale, Bj.09/2001, 17"alus Vollausstattung..in mondstein, z.Zt.174.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275563 antworten auf 269658 ] Wed, 01 August 2012 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kermit ist gerade offline Kermit
Beiträge: 233
Registriert: September 2006
Ort: Velten
Alter Hase
Tag auch,

meine vermutung zu dem thema ist, irgend wo muss es ein ventil geben das den druck wieder abbaut, d.h wagen hebt das niveau, wird entladen und muss den hohen druck irgend wo lassen, das genau das ventil undicht ist, wo immer es ist.


gruß
thomas


Grand Espace 1 Zylinder Luftgekühlter Zweitakt LPG-Turbo 2/2001
Berlin Roller Bj. 1965 150 ccm geballte Zweitakt-Power
Herr beschütze mich vor Sturm und Wind, sowie Autos die aus Frankreich sind.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275666 antworten auf 269658 ] Fri, 03 August 2012 01:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Grüss Gott.

Wenn der Kompressor pumpt, das Wagen-"Hinterteil" aber nicht hochkommt, dann kommt ausser den Bälgen noch dringend der Kompressor selbst inbetracht. 10 Jahre sind schon viel.

Wie findest du heraus, ob es auch wirklich der Kompressor ist - und nicht hoffnungslos undichte Bälge?

Unter dem rechten hinteren Wagenboden befindet sich ein Ventil an der Druckluftleitung(Plastik-Leitung Farbe schwarz, 5mm Durchmesser), bzw. dort ist ein Leitungs-Verteiler. Teil Nr. 10

index.php/fa/46598/0/

Das Ventil an diesem Verteilerstück ist mit einer Kappe verschlossen, und wenn man die abdreht, dann kommt ein gewöhnliches Autoreifen-Ventil zum vorschein.
Man kann nun in das Ventil Druckluft reinlassen; z.B. von einem 12-Volt-Minikompressor.

Bei meinem Grand hat die Luft in den Bälgen einen Druck von 5,5 - 6,0 Bar im Ruhezustand. (Ich habe mir ein Manometer fest eingebaut Cool )

Wenn die Bälge auf diese Weise von aussen aufgeblasen sind, bis sich das Hinterteil normal gehoben hat, dann kann man es eventuell irgendwo zischen hören; und in dem Fall die Bälge mit der Hand abtasten.

Wenn man es nicht zischen hören kann, dann steht zwar noch nicht fest, dass die Bälge zu 100% dicht sind - aber dann liegt es nicht an den Bälgen, sondern am Kompressor.


mfg

[Aktualisiert am: Fri, 03 August 2012 01:41]


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275667 antworten auf 275563 ] Fri, 03 August 2012 02:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo zusammen,

hallo Rolf Cool,

wie ich Dir ja schon in meiner PN geschrieben habe, hat die Höhenregulierung selbst nichts mit den Stoßdämpfern zu tun.
Aber ok, die sind nun neu, schadet ja auch nichts.
Überprüfe bitte mal das 3-Wegeventil hinten rechts unter dem Wagen. Dort wird die Luft abgeblasen die zuviel ist. Wenn dieses Ventil nicht richtig schließt, sinkt der Ar... ab. Ebenfalls am Kompressor das Überdruckventil nachsehen.
Einsprühen mit Seifenwasser oder Lecksuchspray, je nach belieben, hilft dabei das Leck zu finden. Die Federbälge und alle anderen Luftführenden Komponenten können ebenfalls so eingesprüht werden.

index.php/fa/46599/0/

index.php/fa/46600/0/

Beste Grüße
Mika

(Upps, da hat der Gerhard ja fast das selbe geschrieben.
Übrigens schön, nach langer Abwesenheit wieder mal was von Dir zu lesen!)

[Aktualisiert am: Fri, 03 August 2012 02:10]


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275686 antworten auf 275667 ] Fri, 03 August 2012 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Auch ein Grand mit dem Problem, so ein Mist! brav
Das mit den neuen Dämpfern haben wir ja auch versucht in der Hoffnung die halten ihn unterstützend oben, war nix wie bei dir ja auch.
Wie meine Vorredner schon geschrieben haben alles mit Seifenwasser absprühen, was bei uns nix brachte es zeigte sich nichts. Bei uns ist es der Kompressor, da der aber ja in dem Kasten sitzt bringt Seifenwasser das nicht zum Vorschein.
Mein Mann hat den Kompressor aus dem Kreislauf genommen(nicht ausgebaut!) und den Wagen manuell hochgepumpt(die angegebenen 5,5-6 bar haben wir auch immer) und dann hält er sich ne knappe Woche(Steuergerät haben wir dann auch abgeklemmt) bis er wieder unten ist.
Versuche das mal, geht schnell und du grenzt den Fehler ein.
Mein Mann hat den Kompressor komplett zerlegt bei unserem war es nicht das hier beschriebene Ventil sondern Dichtungen im Kompressor selber!
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275691 antworten auf 275686 ] Fri, 03 August 2012 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15086
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
dingabenzeus schrieb am Fr, 03 August 2012 10:49


Das mit den neuen Dämpfern haben wir ja auch versucht in der Hoffnung die halten ihn unterstützend oben, war nix wie bei dir ja auch.



Ist ja auch kein Wunder. Dämpfer dämpfen, mehr nicht. Dämpfer sollen Bewegungen bremsen, sie haben kein Bestreben, in irgendeine bestimmte Position zurückzukehren. Dämpfer verharren in der Position, in die ich sie drücke/ziehe.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275695 antworten auf 275691 ] Fri, 03 August 2012 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dingabenzeus ist gerade offline dingabenzeus
Beiträge: 15
Registriert: May 2012
Espace Freund
Andreas aus Berlin schrieb am Fr, 03 August 2012 11:54

dingabenzeus schrieb am Fr, 03 August 2012 10:49


Das mit den neuen Dämpfern haben wir ja auch versucht in der Hoffnung die halten ihn unterstützend oben, war nix wie bei dir ja auch.



Ist ja auch kein Wunder. Dämpfer dämpfen, mehr nicht. Dämpfer sollen Bewegungen bremsen, sie haben kein Bestreben, in irgendeine bestimmte Position zurückzukehren. Dämpfer verharren in der Position, in die ich sie drücke/ziehe.


Gruß, Andreas aB



Jahaa, aber ausgelutschte Dämpfer verharren in einer anderen Position wie neue.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275700 antworten auf 275695 ] Fri, 03 August 2012 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15086
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
dingabenzeus schrieb am Fr, 03 August 2012 12:49


Jahaa, aber ausgelutschte Dämpfer verharren in einer anderen Position wie neue.



Dann sind die dazugehörigen Federn ausgelutscht.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275763 antworten auf 275667 ] Sat, 04 August 2012 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
silberpfeil24V ist gerade offline silberpfeil24V
Beiträge: 180
Registriert: June 2009
Ort: Haltern am See
Alter Hase
Hallo allseits,

Hallo @ mika.
danke euch schon mal für die wirklich interessanten Tips, und dir mika für die ausführliche pm.
Wir werden kommende Woche das Thema angehen.
Nach den Erläuterungen und vor allem den Grafiken scheint der Fehler ja jedenfalls einzukreisen zu sein und nicht mehr soo dramatisch.
Check bei madcom ergab jedenfalls dass die Bälge anscheinend dicht sind.
Wir werden uns den Kompressor und die Ventile mal genauer ansehen.
Übrigens: die letzten 3 Nächte hat sie sich mit dem Hintern nicht mehr abgelegt, witzig, oder?
Ja, wir fahren halt Diven und meine lebt ihre Launen gerade so n bisschen aus.. Gröhler
Werde berichten..
Die neuen Dämpfer hinten mussten übrigens sein, die alten waren absolut ausgenudelt.

Grüße aus Haltern a.S., Rolf

[Aktualisiert am: Sat, 04 August 2012 12:48]


GJE 3.0 24V Initiale, Bj.09/2001, 17"alus Vollausstattung..in mondstein, z.Zt.174.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #275779 antworten auf 269658 ] Sat, 04 August 2012 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Hallo Leute,

ein neuer Kompressor kostet schätzungsweise 900-1200¤

Eigentlich war meiner schon vor 6 Jahren verbraucht, d.h. brachte nicht mehr den Druck.
Anstatt einem neuen baue ich folglich, also seit 6 Jahren geht das so bei mir, alle 2 Jahre zur HU den alten aus.
Das Kurbelgehäuse bekommt eine Fettfüllung, ungefähr ne Fettwurst aus der Tube 10cm lang. Mein alter Kompressor bringt dann (mit Fett) noch 10-12 Bar.
Und den rohrförmigen Trockner mit diesen weissen Kügelchen putze ich auch; da ist u.a. Rost.
Dann ist da noch ein elektromagnetisches Ventil an der originalen Kompressoreinheit dabei, welches sich auch sehr einfach mit den 2 Schrauben entfernen lässt. Es hat die 2 dünnen Anschlusskabel. Dieses Ventil lässt sich von Dreck ausblasen; der Eisenkern+Feder vertägt leichte Ölung.

Aber das neueste bei meinem ist nun ein 2. 12Volt-Kolben-Kompressor für 39,95¤ (Manometer+Rückschlagvetil sind vorteilhaferweise ab Werk drin)- und ist nun im Staufach hinten rechts beim Wagenheber.

index.php/fa/46609/0/

Aus dem Katalog Elektroindustrie\Pneumatik\Armaturen gibts T-Stücke, die 5mm-Leitung in Meterware, Anschlüsse, etc.

index.php/fa/46612/0/ index.php/fa/46613/0/

Und nun habe ich noch einen 3-Stellungen-Kippschalter(Kompr.1/AUS/Kompr.2) da hinten im Staufach; ich kann zwischen den beiden Kompressoren wählen; um im moment lasse vom Niveau-Steuergerät den 2. Hilfs-Kompressor bedienen. Das 40¤-Teil hat nur halben Hubraum wie der vom originalen; und braucht halt die doppelte Zeit, wenn z.B. eine Person hinten zusteigt. Die etwas längere Pumpzeit stört aber garnicht(wenn man weiss, dass damit der alte Kompressor geschont wird.

index.php/fa/46614/0/


frohes Schaffen

[Aktualisiert am: Sat, 04 August 2012 15:34]


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277188 antworten auf 275779 ] Thu, 23 August 2012 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
silberpfeil24V ist gerade offline silberpfeil24V
Beiträge: 180
Registriert: June 2009
Ort: Haltern am See
Alter Hase
Hallo Forum!
das Neueste zum Thema müde/unberechenbare Niwooh-regulierung beim GJE von meiner Baustelle:
Wir haben jetzt den Kompressor ausgebaut, komplett zerlegt, alles wurde gereinigt, teils neue Ventile eingebaut und dieser Trockner (?) mit neuem Granulat versehen.
Das war auch gut so, weil nötig.
Dann alles wieder eingebaut.
Bis dahin dachten wir nach erster Sichtprüfung, die Bälge sind dicht, also muß es das gewesen sein.
Aber oh Schreck! am nächsten Morgen empfing mich die Diva wieder mit herabhängendem Hinterteil!!! Und das nach über 6 Std. Arbeit!!
Ich dachte ich träume..
Wir haben heute die Bälge gründlich mit Lecksuchspray eingesprüht sowie alle außenliegenden Anschlüsse. Ventile w.g. alle neu bzw. geprüft.
Siehe da, der Balg auf der Beifahrerseite wirft ganz kleine Bläschen. Man kann es teils auch zischen hören..Die Anschlüsse zw.den Kunststoff-Leitungen sind dicht.
jetzt wissen wir, (mindestens) aus dem rechten Luftbalg pfeift es raus und muß getauscht werden.
Und jetzt kommt die Preisfrage:
Wenn der Luftbalg leicht undicht ist, dann muß doch bei konstantem Druck in der Leitung auch ständig Luft über den undichten Balg entweichen, oder?
Tut sie aber nicht ! mal so, mal so!
Letzte Nacht hatte ich Steine unter die Wagenheberaufnahme gelegt, aber nix! 12 Stunden lang alles gut. Die Diva hatte heute morgen volle Bodenfreiheit. war schön öfter so.
Ja und dann heute wieder nach 1/2 Stunde das Heck unten.
Es nervt nur!!!
Wenn ich jetzt für rd.350 Piepen den einen Balg wechsle rechne ich schon jetzt damit, dass wieder unbemerkt woanders die Luft entweicht.
Alleine die popeligen Plastikleitungen erwecken kein großes Vertrauen.
Höhensensor, Steuerteil, alles noch auf Verdacht wechseln oder wie???
Oder einfach den rechten Balg wechseln und nen externen Kompressor einbauen?

Verzweifelte Grüße, Rolf
übrigens: es sind Bälge von Pirelli verbaut. Typenbezeichnung auf dem Balg lesbar.
Aber wenn man keine 350¤/Stck löhnen will, hat wer eine andere Quelle? Bin momentan an einem Hersteller aus Hannover dran..

[Aktualisiert am: Thu, 23 August 2012 22:18]


GJE 3.0 24V Initiale, Bj.09/2001, 17"alus Vollausstattung..in mondstein, z.Zt.174.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277425 antworten auf 269658 ] Mon, 27 August 2012 00:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
Hallo,

es steht nirgendwo geschrieben, dass die Fertigung der Bälge mittelmässig ist - aber ich weiss es.
Weil ich schon 1 von 2 Bälgen hatte, die ab Werk schief zusammengelötet waren; bei der Rückgabe des defekten gab es abnorme Szenen beim Händler. Ich dachte wirklich, ich sei im falschen Film. Die Firma, deren Wappen dieses Männchen mit den 3 Ringen ist, ist der Hersteller der Bälge. Und ich gehe davon aus, dass wir Endkunden so behandelt werden, weil die (Zwischen-)Händler die Bälge nicht auf Komission bekommen.

Ich habe dann kurz nach Ende der Gefährleistungsfrist einen undichen Balg mit Vulkanisiergummi- Reifenpilot abgedichtet.
Erstaunlicherweise fahre ich schon 2 Winter & 2 Sommer so herum.
Nachteil:
Ich hatte wohl etwas zuviel Gummilösung (1/2 Dose ?) aus der Druckflasche in den Balg reingelassen. Von dem eingespritzten überschüssigen, flüssigen Gummi im Balg floss später dann etwas zurück in die 5mm Leitung. Sogar das eletromagnetische Ablassvetil war voll mit Gummi.
Da musste ich Pumpe und Balganschlüsse an einem Wochenende komplett öffen und alle Gummireste entfernen.
Bei der langen Leitung von rechts hinten rüber auf die linke Seite gabs ein kleines Problem mit dem teilweise ausvukanisierten Gummi darin.
2-3 Stunden, Spritze, Spiritus und 10 Bar Pressluft waren nötig, um die lange Leitung wieder frei zu bekommen.

Also grundsätzlich funktioniert es - nur würde ich beim nächten Mal nur 1-2 Sekunden lang den Gummi aus der Flasche in den Balg hineinfliessen lassen.

===============
Meine Skizze/Schaltplan mit dem Ersatzkompressor ist leider noch nicht ausgereift!

Und zwar wird der von mir eingesetzte PE-Schlauch bei 40°C weich, beginnt zu fliessen, entweicht der Verschraub-Klemmung - und wird undicht.

Neu habe ich jetzt einen PA-Schlauch da. Dessen Haltbarkeit wird bis 90°C bei doppelt so grossem Druck gewährleistet. Habe den nur noch nicht eingebaut.
Ansonsten klappte mein Prinzip aber für 3 Tage.

T-Stück und Schraubanschlüsse verlöte ich nun fest.
Ich berichte, wenn's soweit ist.

grübel Wink


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277430 antworten auf 269658 ] Mon, 27 August 2012 08:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Maik1978 ist gerade offline Maik1978
Beiträge: 376
Registriert: March 2012
Ort: Uedem
Alter Hase
Hy das mit der Gummilösung um undichte bälge wieder dicht zu machen hört sich doch gut an, versucht dies wegen verstopfen der leitung doch besser im ausgebauten zustand, ich weiss jetzt nicht wie die Öffnung ist bei den bälgen aber das müsste doch verhindern das die Gummilösung in die Leitungen kommen. Lg Maik


Espace V6 Bj.1995 Der Geilste Van der Welt der mich hoffentlich noch lange begleitet.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277716 antworten auf 269658 ] Thu, 30 August 2012 01:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerhard S. ist gerade offline Gerhard S.
Beiträge: 1499
Registriert: August 2006
Ort: 45481
Espace-Verrückter
huhu,
Wagen steht wieder auf seinen Bälgen. Alles dicht. Einmal 90 Sekunden (von gaanz unten) Kompressor AN - und normal bei Niveau AUS. Bisher 1h ohne Nachpumpen. So komme ich jetzt zum Jahrestreffen.
Den neuen PA-Schlauch zwar verbaut, aber der war nicht die eigentliche Ursache.
Ursache war ein Montagefehler (meinerseits) der Trocknereinhait am Kompressor. Die 2 Stop-Muttern auf den Langschrauben soll man nicht fest anziehen, da sich sonst der Kunststoffzylinder verformt.
Trotzdem bin ich nun mit dem bis 90°C haltbaren PA-Schlauch auf der sicheren Seite.


Die Bälge im ausgebauten Zustand mit Vulkanisiergummi Abdichten - ist eine Idee.
Allerdings bräuchten die Bälge relativ zügig wieder Betriebsdruck und müssen gefahren werden. Denn die Fahrzeugbewegungen+Innendruck erleichtern es dem Gummi, in die Spalten zu kriechen, bevor er anfängt, auszuhärten.
Und ich kann mir micht vorstellen, dass man Bälge in 5 Minuten einbauen kann. Naja, - vielleicht gehts mit Pressluft...

Cool

[Aktualisiert am: Thu, 30 August 2012 01:19]


Micro-Van WagonR+ MM 1.3 150.000km
***R.I.P.*** JE0H Grand '99, 2.2dT, ehemals 360.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277830 antworten auf 269658 ] Fri, 31 August 2012 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
silberpfeil24V ist gerade offline silberpfeil24V
Beiträge: 180
Registriert: June 2009
Ort: Haltern am See
Alter Hase
Sooo...
Vorsichtige Entwarnung! grübel
Nachdem im 2.Anlauf nach Überholung d.Kompressors jetzt noch die scheinbar eigentliche Fehlerquelle, nämlich der Luftbalg selbst, rechte Seite, erneuert wurde, steht die Diva mit dem Hinterteil seit 3 Tagen wieder richtig gut da, sprich oben...
welche Freude!!!
Mittels der an beiden Seiten über ein Gewinde einstellbaren Distanzstange am Höhensensor haben wir dabei die Bodenfreiheit hinten gleich nochmal um einen guten cm angehoben.
Hoffen wir mal, das System ist jetzt komplett dicht!grübel brav
Kosten für die Erneuerung des Luftbalgs: rd.365 ¤ incl. Montage.
Der eigentliche Austausch d. Balges geht ruck-zuck, nur man muß bei der Montage tierisch genau auf die Dichtigkeit der Anschlüsse achten!
der Balg selbst war von einem auf den anderen Tag da. Gröhler
und nochmal: ein Ersatzteil aus dem freien Handel ist leider nirgends zu bekommen, behaupte ich mal. Traurige Bilanz einer mehrtägigen intensiven Recherche u.zig Kontakten mit diversen Herstellern aus dem Bereich Dämpfung, Federung, Gummi, Freizeitmobile etc.
Allerdings ich habe ich den alten Balg aufgehoben u.werde jetzt mal in Ruhe gucken, ob nich irgendwo doch ein Gummihersteller Pirelli, Dunlop &Co. den eigentlichen Gummischlauch separat herstellen kann. Das dürfte wesentlich billiger werden, denn die oberen u.untere Fassung und Montageplatten sind ja im Allgemeinen noch zu gebrauchen.
Grüße zum WE,

Rolf

[Aktualisiert am: Fri, 31 August 2012 14:05]


GJE 3.0 24V Initiale, Bj.09/2001, 17"alus Vollausstattung..in mondstein, z.Zt.174.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #277831 antworten auf 277830 ] Fri, 31 August 2012 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
silberpfeil24V ist gerade offline silberpfeil24V
Beiträge: 180
Registriert: June 2009
Ort: Haltern am See
Alter Hase
index.php/fa/46999/0/Hier noch 3 Bilder nach getaner Arbeit.. brav

  • Anhang: SAM_1355.JPG
    (Größe: 154.47KB, 1503 mal heruntergeladen)

  • Anhang: SAM_1351.JPG
    (Größe: 161.19KB, 173 mal heruntergeladen)

  • Anhang: SAM_1348.JPG
    (Größe: 170.20KB, 162 mal heruntergeladen)


GJE 3.0 24V Initiale, Bj.09/2001, 17"alus Vollausstattung..in mondstein, z.Zt.174.000km
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #284107 antworten auf 269658 ] Thu, 22 November 2012 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Anfomedia ist gerade offline Anfomedia
Beiträge: 1
Registriert: November 2012
Ort: Dresden
Einmalposter
Ein freundliches Hallo an alle Espace - Freunde.
Hab nach langen hin und her meine Niveauregulierung erfolgreich repariert. Wer Hilfe brauch kann mich gern anschreiben.
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #399030 antworten auf 269658 ] Tue, 07 November 2017 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KotSylwester ist gerade offline KotSylwester
Beiträge: 4
Registriert: November 2017
Ort: WARSAW POLAND
Grünschnabel
Hi!

I have just bought Espace III with air suspension on the rear. The car was standing about 6 months in the garage.

Sometimes rear end of the car is laying on the ground and sometimes it is ok. Once i left car on 8hours and it is ok, and once after 4 hours Espace is laying on the Ground.

Everytime i open the car (after 1,2,3 and more hours of no-driving) i hear air compressor for few seconds. Also when rear end of the car is in high position. Is it normal?

Once when I was cleaning the car after buying i heard the sound of descending air (on the rear side of the car) but I was sitting in the end of the car and taking of the rear seats out - So the air system should increase the pressure.

I thin it could be the level sensor or meybe the relief valve?
Is it normal that i hear the compressor so often?

Here is my video after 4 hours.
https://www.youtube.com/watch?v=W06r4F_57bw&feature=yout u.be

Thanks for help.

index.php/fa/69976/0/

index.php/fa/69977/0/

index.php/fa/69978/0/

Google Translate English - Deutsch

Hallo!

Ich habe gerade Espace III mit Luftfederung auf der Rückseite gekauft. Das Auto stand etwa 6 Monate in der Garage.

Manchmal liegt das hintere Ende des Autos auf dem Boden und manchmal ist es ok. Einmal habe ich Auto auf 8hours verlassen und es ist ok, und einmal nach 4 Stunden liegt Espace auf dem Boden.

Jedes Mal, wenn ich das Auto öffne (nach 1,2,3 Stunden und mehr Stunden ohne Fahren), höre ich einige Sekunden Luftkompressor. Auch wenn das hintere Ende des Autos in hoher Position ist. Es ist normal?

Einmal, als ich nach dem Kauf das Auto säuberte, hörte ich das Geräusch der absteigenden Luft (auf der Rückseite des Autos), aber ich saß am Ende des Autos und nahm die Rücksitze heraus - So sollte das Luftsystem die Druck.

Ich schätze, es könnte der Füllstandssensor oder das Überdruckventil sein?
Ist es normal, dass ich den Kompressor so oft höre?

Hier ist mein Video nach 4 Stunden.

[Aktualisiert am: Tue, 07 November 2017 14:34]

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #399105 antworten auf 269658 ] Thu, 09 November 2017 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KotSylwester ist gerade offline KotSylwester
Beiträge: 4
Registriert: November 2017
Ort: WARSAW POLAND
Grünschnabel
After 16 hours... Still up.
index.php/fa/70001/0/

Can anybody help me?

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #399139 antworten auf 269658 ] Thu, 09 November 2017 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hello,
as far as I know, there aren´t any users among the Espace-Forum
Friends with such an air suspension, anymore.

I suggest you to check with a sticky water/soap mix the rear compounds to find the escaping airpressure.

Reading postings in the net I found a smart solution from an
Espace owner who had changed the whole air suspension using
all parts from a BMW X5 he said. But I´m not sure if it works.

Best regards
Siegfried
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #399141 antworten auf 269658 ] Thu, 09 November 2017 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Thank you! I will chaeck the leaks with water with soap. After 16hours standing with no problems and 8hours when was at work i whent to the shop for 15 minutes and the rear end was almost ar the ground. Today i was reading french forum and they suggest leaking the valve in the compressor box. I think that damaged cushions should leak everytime... In my car this is shuffle. 16 hours - no problem or 15minutes with problems.

Do you know the compressor should work everyime a ipen the car fir few seconds? Some self test?
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #402747 antworten auf 269658 ] Tue, 16 January 2018 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
KotSylwester ist gerade offline KotSylwester
Beiträge: 4
Registriert: November 2017
Ort: WARSAW POLAND
Grünschnabel
Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Yesterday I mounted my new air springs after regeneration. Cost less than EUR 300 per pair. 12 months warranty. I also installed new Monroe shock absorbers. The car is standing high. No hissing from the air springs. I was swinging the car to make the suspension work a bit. I left the car for the night in the garage and it is still OK. I think the repair has been successful!

Thank you very much for your help. I read most of the information right here.

If you want to see more repairs and photos of my Espace Initiale Paris V6, I invite you to like my FanPage on facebook. www.facebook.pl/EspaceV6
index.php/fa/70458/0/

Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #402795 antworten auf 269658 ] Tue, 16 January 2018 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Well done and congratulations!!!!!!

If you dont mind please post suppliers of your spare parts. It
would help other users as well.

Best regards
Siegfried
Re: Niveauregulierung beim Grand gegen Federn tauschen? [message #403140 antworten auf 402795 ] Tue, 23 January 2018 08:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
KotSylwester ist gerade offline KotSylwester
Beiträge: 4
Registriert: November 2017
Ort: WARSAW POLAND
Grünschnabel
Germann from google translator:
hey,
In meinem Auto wurden nur Luftfedern beschädigt. Ich habe mich entschieden zu regenerieren. Gummischläuche und ein lackiertes Metallteil wurden ersetzt. Ich habe dafür neue O-Ringe verwendet. Stoßdämpfer Ich kaufte neue Monroe, um zu bestellen.

Nach ein paar Tagen sah das Auto gut aus.
Nach dieser Zeit wurde ich vom Auto unter Druck gesetzt und spülte das Reserverad aus. Celsius -8 Grad Celsius kam. Am Morgen hat sich das Auto gesetzt, und die Anzeige des pneumatischen Systems hat angezündet. Ich höre, dass der Kompressor funktioniert, aber das Auto steigt nicht. Ich denke, es ist wegen der Kälte. Entweder ist das Wasser im Komposter, sie sind sehr klein!

Es scheint mir der Pulser funktioniert. Ich habe das Auto mit dieser Überladebrücke abgeholt und dann schaltet sich der Kompressor aus. Ich kaufte einen zweiten Kompressor für 50EUR. Ich werde es ausziehen, reinigen, austauschen, was ich brauche, es testen und ersetzen. Ich denke, es ist ein kleines Problem. Leider bin ich jetzt krank und alles soll warten.


Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy ENGLISH

Hey,
Only air springs were damaged in my car. Since the new ones are not available from a Renault dealer, I have decided to regenerate them. Rubber tubes was pelaced and upper metal part was painted. I used new O-rings for tubes. I bought new Monroe shock absorbers , just for sure.

After a few days the car still lookes good.
After that time I washed the car on a pressure washer - self-service and rinsed the spare wheel. It was -8C degrees. In the morning the car sat down and the pneumatic system and indicator lighted up.
I hear that the compressor is working but the car does not rise. I think it's because of the cold. Either the water got into the compressor or the moisture was in the pneumatic tubes, they are very tiny!

It seems to me that the pulser works. I picked up the car with this leveler and then the compressor turns off. I bought a second compressor set for 50EUR. I will strip it, clean it, exchange what I need, test it and replace it. I think it's a small problem. Unfortunately, I am sick now and everything has to wait.

You can see pictures of my renovation on FB. It is not in German but there is a translate button. www.facebook.pl/EspaceV6/
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Motor geht während der Fahrt aus, kein Neustart möglich
Nächstes Thema:JE Meilensteine, Typenbezeichnung, Motor- und Farbcodes...
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jan 23 09:09:05 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02296 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software