Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JK » Dieselfilter  (5) 1 Stimmen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Dieselfilter [message #372303] Tue, 09 August 2016 14:45 Zum nächsten Beitrag gehen
Automatfan ist gerade offline Automatfan
Beiträge: 115
Registriert: July 2014
Ort: Breckerfeld bei Hagen in NRW
Alter Hase
Hallo liebe Espace-Gemeinde,

bei meinem Fahrzeug muss bald der Kraftstofffilter ausgetauscht werden.
Ich schätze, dazu muss man den Wagen nicht abgeben, sondern man kann das Teil als durchschnittlich handwerklich begabter Mensch alleine auswechseln.

Nun zu meiner Frage:

Muss dazu die Radhausschale ausgebaut werden, oder wird der Vorgang komplett von der Oberseite durchgeführt.

Zum Einen möchte ich mich vergewissern um keine (Plastik)-Teile abzureißen, zum Anderen ist weder im Forum noch im Netz so gut wie nicht zu finden.Wahrscheinlich weil es zu einfach ist um darüber zu schreiben.

Vielen Dank

Zeljko Smile


seit 4/2014 GJK04 Initiale Paris 2.0 dCi 127 kW FAP von 01/2009 (Phase II) Wandlerautomatik.
MEIN ERSTER UND LETZTER RENAULT, da Motorschaden !
2009-2015 VW Touran 1.4 tsi
2005-2009 GOlf III 1.6 L
2004-2005 Ford Fiesta
2002-2014 Seat Leon 1-9 tdi 1M
95-2002 Toyota Corolla 1.3 L



Re: Dieselfilter [message #372304 antworten auf 372303 ] Tue, 09 August 2016 15:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leunerzigeuner ist gerade offline Leunerzigeuner
Beiträge: 851
Registriert: June 2007
Ort: Leun (Hessen)
Espace-Verrückter
Moin
Wird alles von oben gemacht, Filter gehäuse ist nur gesteckt.Drum herum etwas Platz machen dann kann man ihn abziehen.
Gruß Rainer


Polos jede menge
R19 TXE Bj.89 von 1993-1995
Espace J11/13 TXE Bj.89 von 1995-2000
Espace JE RXE Bj.05.97 von 2000-2008
Espace The Race von 2007 -
Espace JK 2,0 DCI "25Th" 09.2014 -
Re: DIY: Dieselfilter selber tauschen [message #372305 antworten auf 372303 ] Tue, 09 August 2016 15:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4453
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Automatfan schrieb am Tue, 09 August 2016 14:45

Hallo liebe Espace-Gemeinde,

bei meinem Fahrzeug muss bald der Kraftstofffilter ausgetauscht werden.
Ich schätze, dazu muss man den Wagen nicht abgeben, sondern man kann das Teil als durchschnittlich handwerklich begabter Mensch alleine auswechseln.

In der Tat.
Es ist nur ein Papier-Patroneneinsatz und ein O-Ring, der üblicherweise in der Patronenpackung liegt.
Zitat:

Nun zu meiner Frage:

Muss dazu die Radhausschale ausgebaut werden, oder wird der Vorgang komplett von der Oberseite durchgeführt.

Geht alles von oben, brauchst nur einen T20? Schraubendreher.
Zitat:

Zum Einen möchte ich mich vergewissern um keine (Plastik)-Teile abzureißen, zum Anderen ist weder im Forum noch im Netz so gut wie nicht zu finden.Wahrscheinlich weil es zu einfach ist um darüber zu schreiben.

Vielen Dank

Zeljko Smile

Dieselfilterpatrone
MANN P 733/1 x
BOSCH 1 457 431 705
KNECHT/Mahle KX 83D
PURFLUX C 460
RENAULT 7701478972
System C460
CITROËN 1906 53
RENAULT 7701 044 913


Du brauchst nur einen größeren, saugfähigen Lappen unterlegen, der anschliessend entsorgt werden kann.
Nicht unwichtig ist penibelste Sauberkeit!
Also
  • Motor vorher warmfahren, damit hat es der Anlasser beim evtl. nötigen "orgeln" leichter.
  • die Umgebung und die Trennstelle Deckel-Topf gut(!) reinigen, damit beim abnehmen des Deckel nichts in den Topf hineinfällt.
  • Wasserablass unten kurz aufschrauben und ggf. vorhandenes Wasser in den Lappen ablaufen lassen.
  • Dann die Schlauchanschlüsse abziehen, dazu die seitlichen Stifte eindrücken, gedrückt halten und abziehen. Geht ohne Werkzeug!
  • passende, außen glatte Verschlussstopfen sind besser, sonst auslaufendes DK in den Lappen sickern lassen...
  • Dann die zentrale Schraube oben lösen und Deckel abnehmen.
  • Filterpatrone herausnehmen und am besten in eine Plastiktüte geben
  • O-Ring abnehmen,
  • neuen O-Ring anbauen
  • neue Filterpatrone einsetzen
  • Deckel sorgfältig montieren
  • Schraube handfest - nicht anknallen - es ist ein Plastikgewinde. Dichtigkeit macht der O-Ring, nicht die Schraube. Die Schraube soll nur den Deckel am Platz halten.
  • Stutzen der Schlauchstutzen sorgfältig reinigen
  • Schlauchstutzen vom zulauf aufstecken
  • Mit Handpumpe Filter füllen
  • Schlauchstutzen vom Ablauf aufstecken
  • Mit Handpumpe weiter füllen, bis die "hart" ist
  • Probelauf und prüfung auf Luftblasen in Schlauch zum Motor - sonst war es nicht Sorgfältig genug.

Weil Hausmüll in der EU ohnehin verbrannt (Entschuldigung: thermisch recycled) werden muss, kann die Altpatrone darin problemlos entsorgt werden.
--
tom

[Aktualisiert am: Tue, 09 August 2016 15:50]


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
icon9.gif  Re: Dieselfilter [message #372306 antworten auf 372303 ] Tue, 09 August 2016 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Automatfan ist gerade offline Automatfan
Beiträge: 115
Registriert: July 2014
Ort: Breckerfeld bei Hagen in NRW
Alter Hase
Hätte ich gewusst, dass es dieses phantastische Forum gibt, hätte ich mir bereits vor 10 Jahren einen Espace kaufen sollen !

Vielen Dank und eine schöne Woche.




seit 4/2014 GJK04 Initiale Paris 2.0 dCi 127 kW FAP von 01/2009 (Phase II) Wandlerautomatik.
MEIN ERSTER UND LETZTER RENAULT, da Motorschaden !
2009-2015 VW Touran 1.4 tsi
2005-2009 GOlf III 1.6 L
2004-2005 Ford Fiesta
2002-2014 Seat Leon 1-9 tdi 1M
95-2002 Toyota Corolla 1.3 L



Re: Dieselfilter [message #385671 antworten auf 372303 ] Sun, 19 March 2017 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Automatfan ist gerade offline Automatfan
Beiträge: 115
Registriert: July 2014
Ort: Breckerfeld bei Hagen in NRW
Alter Hase
Guten Tag.

Habe nun die Tipps versucht umzusetzen.
Folgende Punkte habe mich aus dem Konzept gebracht:

1.Hier ist die Rede von EINER Dichtung. In der Packung des Filters (MANN) waren ZWEI. Ich wusste nicht wohin mit der kleinen Gummidichtung (Durchmesser wenige Milimeter).
Habe diesen kleinen Dichtring ganz weggelassen. Hoffe das bleibt ohne Konsequenzen.

2.Entwässerung habe ich nicht hinbekommen.
Es ist sehr schmerzhaft an der Unterseite mit Fingern Schrauben oder Ähnliches zu lösen, geschweige denn mit Werkzeugen zu hantieren. Ich habe zwei Plastikröhrchen entdeckt. Eines hätte sich vielleicht lösen lassen. Ich habe es mit Fingern nicht geschafft.

3.Einige schreiben in Foren, man soll den Diesel aus dem Gehäuse entfernen und den Behälter säubern. Habe ich auch mal weggelassen.

So, im Prinzip einfach gewesen. Jedoch stehen die Punkte noch im Raum, welche ich noch angehen muss, um das Thema abzuschließen.
Unbedingt Handschuhe anziehen.
Das Ganze ist sogar für handwerklich komplett Unbegabte machbar.

Schönen Sonntag.

Zeljko


seit 4/2014 GJK04 Initiale Paris 2.0 dCi 127 kW FAP von 01/2009 (Phase II) Wandlerautomatik.
MEIN ERSTER UND LETZTER RENAULT, da Motorschaden !
2009-2015 VW Touran 1.4 tsi
2005-2009 GOlf III 1.6 L
2004-2005 Ford Fiesta
2002-2014 Seat Leon 1-9 tdi 1M
95-2002 Toyota Corolla 1.3 L



Re: Dieselfilter [message #385691 antworten auf 385671 ] Sun, 19 March 2017 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
antwan ist gerade offline antwan
Beiträge: 125
Registriert: September 2011
Ort: Friesoythe
Alter Hase
hallo,

Die kleine dichtung ist fuer die schraube vom filter.

Gruss, Antwan


rechtschreibfehler kan mann ein HOLLÄNDER hoffentlich verzeihen.
Re: Dieselfilter [message #385701 antworten auf 372303 ] Sun, 19 March 2017 22:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hans_aus_AT ist gerade offline Hans_aus_AT
Beiträge: 656
Registriert: April 2012
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Genau.

Viele Grüsse Hans


---------------
10/2010 - 08/2014
JE0 2,2 td 113PS
Mit über 400.000km Zylinderkopf Schaden
10/2014 - 05/2017
GJK0H Privileg 2,2dci 110kw 07/2004 - Schaltgetriebe,
Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket
05/2017 aktuell ca. 255.000km am Tacho - verkauft.
05/2017 - laufend
GJK0AD Initiale Paris
Automatik,Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket, Carminat 3BT.
Re: Dieselfilter [message #385702 antworten auf 385691 ] Sun, 19 March 2017 23:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4453
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

antwan schrieb am Sun, 19 March 2017 19:56

hallo,
Die kleine dichtung ist fuer die schraube vom filter.
Gruss, Antwan

Der Filterpatronentausch scheint doch etwas Kopfschmerzen zu bereiten.
Gebe zu, die Schraubendichtung habe ich in der Beschreibung unterschlagen.
Und das der Becher auch komplett ausbaubar ist, um an die untenliegende Entwässerungsschraube zu gelangen...
Aber ausgebaut kann auch ganz ausgekippt werden.

Schade, das Zeljko sich nicht durchringen konnte, die Prozedur mit hier nochgeladenen Bildern zu bereichern. grübel
--
tom

[Aktualisiert am: Mon, 20 March 2017 00:00]


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Dieselfilter [message #385713 antworten auf 372303 ] Mon, 20 March 2017 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Automatfan ist gerade offline Automatfan
Beiträge: 115
Registriert: July 2014
Ort: Breckerfeld bei Hagen in NRW
Alter Hase
Hallo Tom,

ich denke der Behälter kommt dieses Mal auch ohne Mini-Dichtung aus. Macht zumindest noch einen dichten Eindruck.
Zu den Fotos Asche auf mein Haupt. Hatte bei 7 Grad aufgrund des Nachwuchses nur Zeitfenster zur Verfügung. Ausserdem ist das mit Diesel an den Händen alles bißchen schwierig.
Da ich aber in den kommenden Wochen und Monaten, aus meiner Sicht deutlich kompliziertere Dinge am Wagen vorhabe, werde ich versuchen das Vorhaben mit Bildern zu belegen.

Dank an alle.

Zeljko


seit 4/2014 GJK04 Initiale Paris 2.0 dCi 127 kW FAP von 01/2009 (Phase II) Wandlerautomatik.
MEIN ERSTER UND LETZTER RENAULT, da Motorschaden !
2009-2015 VW Touran 1.4 tsi
2005-2009 GOlf III 1.6 L
2004-2005 Ford Fiesta
2002-2014 Seat Leon 1-9 tdi 1M
95-2002 Toyota Corolla 1.3 L



Re: DIY: Dieselfilter selber tauschen, überarbeitet [message #385890 antworten auf 372305 ] Wed, 22 March 2017 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4453
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Nach Rückmeldung war die Anleitung nicht ganz vollständig. grübel
Ist jetzt auch für diejenigen gedacht, welche NOCH NIE einen Filter gewechselt haben.

Zunächst ein erläuterndes Übersichtsbildchen mit Blick in den Motorraum links neben dem Motor in die obere Ecke:
index.php/fa/67946/0/
und die Überarbeitung:

Neuen Dieselfilterpatrone (Systemfilter Typ "C460") nach Wahl kaufen
  • PURFLUX C 460
  • MANN P 733/1 x
  • KNECHT/Mahle KX 83D
  • BOSCH 1 457 431 705
  • RENAULT 7701478972
  • CITROËN 1906 53
  • RENAULT 7701 044 913

Werkzeuge, Hilfsmittel
  • T20-Schlüssel
  • Saugfähige, saubere Lappen
  • fusselfreie Tücher
  • Klebeband oder Verschlusstopfen 8 mm
  • Auffangbehälter (Becher, Marmeladenglas...)
  • Einweghandschuhe oder "unsichtbarer Handschuh" (eine einzumassierende, wasserlösliche Salbe)
  • Open-Air-Schrauber: Einen möglichst windstillen Tag.

Wichtig ist während des Wechselvorgangs:
Penibelste Sauberkeit!

Wechselvorgang:
  1. Motor vorher warmfahren, damit hat es der Anlasser beim nächsten Start nach dem Tausch evtl. nötigen "orgeln" leichter.
  2. die Umgebung und die Trennstelle Deckel-Topf gut(!) reinigen, damit beim abnehmen des Deckel nichts in den Topf hineinfällt.
  3. Steckverbinder der elektrischen Dieselheizung abziehen, dabei auf die Entriegelungslasche drücken.
  4. Ausstattungoption "Wassersensor":
    • Manche Fahrzeuge haben einen Wassersensor verbaut, die Leitung geht dann in Richtung Becherunterseite.
    • Zugehörige Steckverbindeung lösen. (Bei allen anderen befindet sich der Stecker in einer Dummybuchse am Behälter der Servolenkungsflüssigkeit)
  5. Die zentrale Schraube mittig im Deckel nur lösen, noch nicht herausschrauben.
  6. Gesamtes Gehäuse nach oben vorsichtig aus dem Rasthalter entriegeln aber noch nicht ganz herausziehen.
  7. Schlauchanschlüsse abziehen:
    • Anschlüsse penibel säubern
    • Die seitlichen Stifte eindrücken, gedrückt halten und abziehen.
    • Geht ohne Werkzeug!
  8. Alle Öffnungen mit Klebeband verschließen, Schläuche hochbinden. Passende, glatte Verschlussstopfen sind besser, ggf. auslaufendes DK in den Lappen sickern lassen...
  9. Filtergehäuse nach oben herausnehmen, nicht kippen.
  10. Filtergehäuse entwässern:
    • Filtergehäuse leicht schwenken, das Ablasschraube die tiefste Stelle ist.
    • Auffangbehälter bereitstellen.
    • Ablassschraube öffnen bis Flüssigkeit ausläuft. Diese auffangen, bis ggf. vorhandenes Wasser ausgelaufen ist. Ablassschraube wieder zudrehen.
    • ggf. vorhandener Stecker des Wassersensor wieder anschließen
    • Filtergehäuse wieder in den Halter einrasten
  11. Die zentrale Schraube oben entfernen.
  12. Deckel nach oben abnehmen.
  13. Filterpatrone herausnehmen und am besten in eine Plastiktüte geben, in Hausmüll entsorgen.
  14. O-Ring abnehmen,
  15. neuen O-Ring aus der Filterpackung von Hand ohne Werkzeug aufziehen. Verletzungen der O-Ring-Oberfläche führt zu Undichtigkeiten!
  16. O-Ring Dichtflächen im Filterbecher sorgfältig reinigen
  17. neue Filterpatrone einsetzen
  18. O-Ring leicht mit Diesel benetzen und Deckel sorgfältig leicht hin-und herdrehend und drückend aufsetzen
  19. Gummi-Dichtungshülse unter dem Schraubenkopf entfernen und durch neue Dichtungshülse aus der Filterpackung ersetzen
  20. Schraube einsetzen und nur leicht handfest anziehen - nicht anknallen - es ist ein Plastikgewinde. Dichtigkeit macht der O-Ring, nicht die Schraube. Die Schraube soll nur den Deckel am Platz halten.
  21. Oberflächen der Schlauchstutzen sorgfältig von ggf. anhaftenden Kleberresten säubern
  22. Schlauchstecker vom Zu- und Ablauf aufstecken
  23. Keilrippenriemen mit Lappen mehrlagig abdecken: Gummi mag keine Öle.
  24. Enflüftungsschraube am Filterdeckel öffnen, Lappen vorhalten
  25. Mit Handpumpe Filter füllen, bis Flüssigkeit ausläuft.
  26. Entlüftungsschraube am Filterdeckel schließen
  27. Mit Handpumpe pumpen, bis "hart"
  28. Kabelbaum wieder sorgfältig einrasten, anbinden und so verlegen, das keine beweglichen Teile berührt werden.
  29. Alle Lappen entfernen
  30. Probelauf und Prüfung auf Luftblasen im transparenten Schlauch zum Motor - sonst war die Montage nicht sorgfältig genug.
[/quote]

--
tom

[Aktualisiert am: Wed, 22 March 2017 11:42]


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: DIY: Dieselfilter selber tauschen, überarbeitet [message #385891 antworten auf 385890 ] Wed, 22 March 2017 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4453
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

Da war noch etwas.
Der Rasthalter des Dieselfiltergehäuse
index.php/fa/67948/0/
und die Entwässerungsschraube und der Stutzen für den optionalen Wassersensor unter dem Filtergehäuse:
index.php/fa/67949/0/
Sieht genau so wie die Entlüftungsschraube am Deckel aus.
--
tom

[Aktualisiert am: Wed, 22 March 2017 12:08]


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Dieselfilter [message #386094 antworten auf 372303 ] Sat, 25 March 2017 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tommasch ist gerade offline Tommasch
Beiträge: 3
Registriert: January 2017
Ort: Sinzig
Grünschnabel
Wow, was ne liebevolle Beschreibung.
Freu mich ja richtig auf Dienstag jetzt. Da gehts u.a. meinem Kraftstofffilter an den Kragen.
Danke für diese ausführliche Anleitung.
Re: Dieselfilter [message #412510 antworten auf 385691 ] Thu, 12 July 2018 16:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 972
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
antwan schrieb am Sun, 19 March 2017 19:56

hallo,

Die kleine dichtung ist fuer die schraube vom filter.

Gruss, Antwan


Um das hier zu präzisieren: Mit der "Schraube vom Filter" ist hier die "Deckelschraube" gemeint.

P.S. Diese Dichtung fehlt bei mir und auch hier im Faden ist ja die einhellige Meinung, das sie nicht unbedingt benötigt wird. Hoffentlich finde ich so einen Dichtring, und hoffentlich löst dies mein Leckproblem.

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
Re: Dieselfilter [message #412575 antworten auf 412510 ] Fri, 13 July 2018 07:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 972
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Nachtrag: Diese Dichtung fehlt bei mir doch nicht. Es ist ein kleiner Kunststoffzylinder mit ca. 6mm Durchmesser und der gleichen Höhe, der in einem Sackloch unterhalb der Deckelschraube verschwindet.

LG Bernhard


1.9 dCi 10/2003
Re: Dieselfilter [message #412579 antworten auf 412575 ] Fri, 13 July 2018 09:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4453
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

bernhard1.9gjk schrieb am Fri, 13 July 2018 07:33

Nachtrag: Diese Dichtung fehlt bei mir doch nicht. Es ist ein kleiner Kunststoffzylinder mit ca. 6mm Durchmesser und der gleichen Höhe, der in einem Sackloch unterhalb der Deckelschraube verschwindet.

LG Bernhard
Das Fehlteil wäre verwunderlich gewesen.
Lese daraus: Die Anleitung sollte noch mit weiteren Bildchen ergänzt werden.
Schade, das die Handgriffe des Wechsel noch nie bebildert wurde.
--
Tom


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Dieselfilter [message #412593 antworten auf 412579 ] Fri, 13 July 2018 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bernhard1.9gjk ist gerade offline bernhard1.9gjk
Beiträge: 972
Registriert: January 2006
Ort: Bremen
Espace-Verrückter
Finde die Anleitung, so wie sie ist schon gut. So schwer sind die einzelnen Handgriffe ja auch nicht. Alles weitere wäre zu überladen. Wenn sich was als kritisch herausstellen würde, wäre das mMn noch mit Bild hinzuzufügen, aber ich bin noch am Grübeln, was die Undichtigkeit verursachen kann. Ein neues Filtergehäuse mit Filter ist unterwegs, damit entfällt leider das Öffnen und damit die Möglichkeit Bilder zu schießen.

Was mir noch auffällt, das jetzige neue Gehäuse ist nur ganz einfach eingehängt, ohne einzurasten. Wenn die Anschlüsse nicht dran wären, würde ich befürchten, dass es rausfällt.

LG Bernhard

[Aktualisiert am: Fri, 13 July 2018 12:00]


1.9 dCi 10/2003
Re: Dieselfilter [message #412599 antworten auf 372303 ] Fri, 13 July 2018 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nevada2,1lSaugdieselR21 ist gerade offline Nevada2,1lSaugdieselR21
Beiträge: 1548
Registriert: December 2005
Ort: Bremen Hallo aus Bremen !
Espace-Verrückter
" gähn " Very Happy
https://www.google.de/search?q=7701478972+epc+ru&source= lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjwt4Xfh5zcAhVFyKYK HSbFChEQ_AUIDCgD&biw=1152&bih=644

[Aktualisiert am: Fri, 13 July 2018 14:21]

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Dachträger und Box
Nächstes Thema:Jetzt mit Bild im unteren Beitrag
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Sep 19 04:17:08 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01637 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software