Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Tuning & Modifikationen » Leistung & Fahrwerk » Chiptuning JK 2.0 dCi
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Chiptuning JK 2.0 dCi [message #128639] Sun, 09 November 2008 09:49 Zum nächsten Beitrag gehen
bigdaddy
Beiträge: 1
Registriert: November 2008
Einmalposter
Hi,
Habe einen Espace Initial 2.0 dci FAP 175PS (Baujahr Juli 2008). Habe Chiptuning durchgeführt auf > 200PS. Tolle Sache. Bei der Durchführung verliert der Computer die Zündkerzen und die mussten separat wieder einprogrammiert werden. Ca. alle 7 Tage kam die Fehlermeldung 'Einspritzung pruefen' und der Wagen verlor die Leistung (max. Geschwindigkeit 80km/h). Die Werkstatt (weiss nichts vom Tuning) hat den Russpartikelfilter gereinigt. Danach lief es wieder ca. eine Woche. Das ist paarmal passsiert. Habe leider wieder die alte Software einspielen lassen, wobei die Kerzen auch wieder neu einprogramiert werden mussten. Jetzt läuft wieder alles normal.

Darf ich Fragen, ob jemand damit Erfahrung hat? Wollte nicht so schnell aufgeben, denn 200PS ist ne tolle Sache.

Vielen Dank vorab
KP


[Titel präzisiert - Uli]

[Aktualisiert am: Tue, 11 November 2008 21:17] vom Moderator

Re: Chiptuning [message #128695 antworten auf 128639 ] Sun, 09 November 2008 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raven-rosebudd ist gerade offline raven-rosebudd
Beiträge: 57
Registriert: February 2007
Ort: 89551 königsbronn
Espace Freund
Hallo bigdaddy !
Seit wann hat ein solcher Motor Zündkerzen ?
Fahre die gleiche Maschine , allerdings aus 04/07 . Bin mit der Motorleistung mehr als zufrieden .
Habe einige Bekannte , die mit Chiptuning sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben ( u. a. Pleuelriss ).
Außerdem würde ich während der Garantie einen Teufel tun und am Motormanagement rumspielen
gruß
raven-rosebudd
Re: Chiptuning [message #128740 antworten auf 128695 ] Mon, 10 November 2008 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EspaceSchrauber ist gerade offline EspaceSchrauber
Beiträge: 920
Registriert: December 2005
Ort: Thüringen
Espace-Verrückter
raven-rosebudd schrieb am So, 09 November 2008 20:00

Hallo bigdaddy !
Seit wann hat ein solcher Motor Zündkerzen ?
Fahre die gleiche Maschine , allerdings aus 04/07 . Bin mit der Motorleistung mehr als zufrieden .
Habe einige Bekannte , die mit Chiptuning sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben ( u. a. Pleuelriss ).
Außerdem würde ich während der Garantie einen Teufel tun und am Motormanagement rumspielen
gruß
raven-rosebudd

Hi,

Zündkerzen nicht aber er meint sicher die Glühkerzen denn er spricht nur von Kerzen in senem zweiten Satz.

Gruss Jürgen

[Aktualisiert am: Mon, 10 November 2008 00:06]

Re: Chiptuning [message #128743 antworten auf 128740 ] Mon, 10 November 2008 07:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15552
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

ich hab auch noch eine Variante Laughing
Einspritzdüsen. Irgendwo war mal die Rede davon, daß beim dci das Motormanagement über die Einspritzdüsen informiert werden muss (wegen der Rücklaufmenge?).
Tolle Sache. Wirklich.


Gruß, Andreas aB
der ahnt, daß bald vom ersten abgerauchten 2.0 dci die Rede sein wird


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Chiptuning [message #128755 antworten auf 128743 ] Mon, 10 November 2008 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6967
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Andreas aus Berlin schrieb am Mo, 10 November 2008 07:12


der ahnt, daß bald vom ersten abgerauchten 2.0 dci die Rede sein wird

hallo andreas Very Happy
neee, der läuft ja wieder im orginalzustand. Twisted Evil Gröhler

danach sicher, 2 mal aufgemotzt ist sicher einmal zuviel... motz

euer werner ad

ps: das erstemal wurde der ja schon im werk mit unmengen an ps versorgt Razz


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Chiptuning [message #128768 antworten auf 128639 ] Mon, 10 November 2008 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martin "NiceIce" ist gerade offline Martin "NiceIce"
Beiträge: 1695
Registriert: December 2005
Ort: Klagenfurt- Kärnten
Espace-Verrückter
Servas.

Welche Chips wurden verwendet?

Chio?
Klever?

Oder die von Aldi?

Nene...Espace und Chiptuning vertragen sich nicht sonderlich. Gröhler

Mahlzeit.

Martin


Renault.........Kreatur de Automobile. *sfg*

Mistubishi Carisma 1.8 GDI, Baujahr 98.

Toyota Previa Linea Sol, 2,0 D4D, BJ: 2001
Re: Chiptuning [message #128851 antworten auf 128768 ] Tue, 11 November 2008 09:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6058
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!


*mal ne Dose Dip fürs Schipstuning in Raum stell*

Wink

Liebe Grüße
Buh


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #134369 antworten auf 128639 ] Wed, 07 January 2009 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Südwind ist gerade offline Südwind
Beiträge: 340
Registriert: November 2008
Ort: Haan
Alter Hase
Hallo Bigdaddy,

bei mir wurde auch ein Tuning per Laptop und Diagnosestecker durchgeführt.
Hatte genau die gleichen Probleme wie Du motz nur das die Motorsteuerung nach dem Aufspielen der Original-Software nicht mehr wußte welche Glühkerzen verbaut wurden. Hat der Tuner dann auf eigene Kappe bei einem freundlichen (Renault-Händler) gemacht.
Das war im August 2008. Dann im Oktober eine neue Software mit etwas weniger Leistung und kürzerer Regenierungsintervalle.
Ist aber das gleiche Problem wie beim ersten mal aufgetreten. :heul:
Deshalb jetzt nur noch Original! brav


Zufrieden unterwegs mit Frau, Kind und Hund im
Renault Espace JK 03 2,0 dci Dynamique mit allen drei Paketen sowie PDC vorne und hinten ab 08/2006 manchmal Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
Davor ab 1999 JE 2,0 16V 2001. Beide waren bisher sehr zuverlässig! PKW davor: 1. Renault 5 Alpine-Turbo weiß, 2. VW-Golf II D weinrot, 3. VW-Golf II GTD mit Oettinger-LLK, 4. VW Golf III VR6 dusty mauve perlefeekt, 5. noch so einer. Cool Wink ab 11/2011 MB E 300 T CDI. Ab 10/2015 der nächste MB E 300 T CDI
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #135228 antworten auf 128639 ] Tue, 13 January 2009 21:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin zusammen,

nur durch Chiptuning (normalerweise die Optimierung der Steuergerätsparameter) bringt man den 2,0dCi meiner Meinung nach nicht auf 200PS.
Vollgasfest sowie Langzeitfest ist das ganze dann sowieso nicht mehr. Der Motor kommt ab Werk ja schon mit nahzu den best möglichen Werten an.

Sprich die Mehrleistung die man dort (angeblich) erwirbt (macht die Firma überhaupt einen Prüfstand-Test?), bezahlt man früher oder später mit einem neuen Motor.

Wie heißt es in der Tuning-Szene so schön: Pro PS zahlt man 100¤.

Gruß
Fritz


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #135267 antworten auf 128639 ] Wed, 14 January 2009 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Südwind ist gerade offline Südwind
Beiträge: 340
Registriert: November 2008
Ort: Haan
Alter Hase
Hallo Fritz,
also die Leistungssteigerung hat man schon deutlich gespürt. Wink
Zahlenwerte kann ich aber auch nicht nennen. Der Tuner hat von ca. Plus 30 PS und + ca. 70 Nm. gesprochen. Hat mir auch angeboten auf einen Leistungsprüfstand bei Koblenz zu fahren.
Hat sich aber dann erledigt. Ist vieleicht auch besser so wegen der Haltbarkeit des Motors. Aber auch schade denn der Motor hat mit Tuning weniger verbraucht. :heul:


Zufrieden unterwegs mit Frau, Kind und Hund im
Renault Espace JK 03 2,0 dci Dynamique mit allen drei Paketen sowie PDC vorne und hinten ab 08/2006 manchmal Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
Davor ab 1999 JE 2,0 16V 2001. Beide waren bisher sehr zuverlässig! PKW davor: 1. Renault 5 Alpine-Turbo weiß, 2. VW-Golf II D weinrot, 3. VW-Golf II GTD mit Oettinger-LLK, 4. VW Golf III VR6 dusty mauve perlefeekt, 5. noch so einer. Cool Wink ab 11/2011 MB E 300 T CDI. Ab 10/2015 der nächste MB E 300 T CDI
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #145176 antworten auf 128639 ] Wed, 08 April 2009 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sachsenonkel ist gerade offline Sachsenonkel
Beiträge: 241
Registriert: February 2006
Ort: FN, Bodensee
Alter Hase

Hallo zusammen!

Interessant das hier zu lesen.
Da wir uns kürzlich einen 2.0dci zugelegt haben, und man(n) ja eigentlich nie genug Leistung haben kann Laughing hab ich auch schon mit dem Gedanken gespielt. Zu mahl es ja Chiptuningangebote auch von "seriösen" bzw. "erfahrenen Renaultunern" gibt und ich davon ausgehe, dass da kein Mist verkauft wird grübel
Andererseits denke ich, das heutzutage die Motorsteuerung vom Hersteller im Bezug auf Leistung/ Verbrauch/ Lebenszeit optimiert ist und von daher beim Chiptuning mindestens eine dieser Komponenten auf der Strecke bleibt...

Gruss Michael


...diverse "moppeds",Trabant 601, Wartburg 353, Audi80LS, Ford Sierra1.8,Opel Vectra GT, Omega2.6 Caravan,Calibra16V, Astra2.0 Caravan...

2003 bis März 2009 GJE V6-24V EZ98,

04/2009 bis 02/2011 07er GJK 2.0dci Initiale mit Allem was geht - oder "gehen sollte" Wink

nun W124 - 230E mit LPG
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #145236 antworten auf 128639 ] Thu, 09 April 2009 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aaape ist gerade offline aaape
Beiträge: 1390
Registriert: March 2006
Ort: Augsburg
Espace-Verrückter
Moin Michael,

das mit dem "Mist" ist immer so eine Sache. Ich denke es wird kein großes Problem sein, dem 2,0dCi noch ein paar Pferdchen mehr zu entlocken.
Allerdings denke ich, dass es über das herkömmliche Chiptuning, sprich die Optimierung der ganzen Kenngrößen recht schwer werden dürfte. Bei einem Turbo kann man aber recht einfach den Ladedruck erhöhen. Dann aber, hast Du unter Umständen nicht lange Freude am Motor/Getriebe/Antriebsstrang.
Die 200Ps müssen ja von mehr Bauteilen, als nur dem Motor gestemmt werden.

Gut gemachtes und nachhaltiges Tunen ist sehr teuer. Wenn irgendwo für ein paar Euros solche Chips angeboten werden, kann man froh sein, wenn man die versprochene Leistung überhaupt bekommt und noch viel froher, wenn der Motor sie 100.000km+x überlebt.

Wie schon oben geschrieben gehören zu einem seriösen Tuning mindestens eine Fahrt auf den Leistungsprüfstand sowie umfangreiche Abstimmungsfahrten.
Sonst passiert das, was dem Threadersteller passiert ist.

Gruß
Fritz
PS: die 173Ps sind doch wirklich ausreichend? Oder wollt ihr mit eurem Pampersbomber Porsche jagen gehen?


von 30.Mai '00 bis 02.Mai '08 im GJE 2.0 16V Sondermodell 2001
seit 02.Mai '08 im GJK 2,0 dCi 127 Privilège mit Carminat3, Panoramaschiebedach, BiXenonkurvenlicht, RDK uvm...
seit 25.September '09 zusätzlich im BMW E30 335i Alpina mit 187kW und anti-Komfortausstattung
vom 16.- 21.August '10 zusätzlich im BMW E34 Alpina B10 3,5 mit 187kW und gediegener Ausstattung (Motorspender für den Kleinen, wartet jetzt auf einen V12 aus dem 750i)
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #152428 antworten auf 145236 ] Thu, 11 June 2009 16:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RRC.Kay ist gerade offline RRC.Kay
Beiträge: 7
Registriert: February 2009
Grünschnabel
Habe schon welche gemacht, laufe gut. Was ihr meint ist der Verlust der Nozzle Codes. Jeder Injektor ist codiert. Leider hat auf genau diesen Bereich auch der Werkstatttester zugriff. D.h. bei einem SW update z.B. bei der Inspektion wird dieser geänderte Bereich überspielt. Und Notlauf ist die Folge.

Sollte grundsätzlich Interesse an Chiptuning bestehen meldet euch. Bei mehreren Kann ich ja evtl einen Forumspreis machen.


RRC Gut nicht billig.
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #153168 antworten auf 152428 ] Thu, 18 June 2009 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Südwind ist gerade offline Südwind
Beiträge: 340
Registriert: November 2008
Ort: Haan
Alter Hase
RRC.Kay schrieb am Do, 11 Juni 2009 16:14

Habe schon welche gemacht, laufe gut. Was ihr meint ist der Verlust der Nozzle Codes. Jeder Injektor ist codiert. Leider hat auf genau diesen Bereich auch der Werkstatttester zugriff. D.h. bei einem SW update z.B. bei der Inspektion wird dieser geänderte Bereich überspielt. Und Notlauf ist die Folge.



Hallo Kay,

das was Du beschreibst, war nicht das Problem! Sad
Vielmehr ging der Motor nach einigen hundert Kilometern ohne das vorher eine Werkstatt am Auto war in den Notlauf motz und nach ein paar KM lief er wieder normal. grübel
Die Nozzle Codes wurden vom Tuner vorher gespeichert, dennoch kam nach dem Auf bzw. dem Abspielen des Tunings das die Motorsteuerung die Glühkerzen verloren hat bzw. nicht mehr wußte welche er drinn hatte. Dann ging der Motor in den absoluten Notlauf, dh. Gasannahme bis knapp über Leerlaufdrehzahl und gefühlte 5 PS. Embarassed Also im Gegesatz zum Notlauf während des Tunings unfahrbar.
Habe mal so eine Box von Race-Chip reingehängt und der Wagen hatte das gleiche Problem wie oben. Einfach Box ab und Kontrollstecker (wurde mitgeliefert) drann und Fahrzeug lief sofort wieder. Habe die Box dann Reklamiert und ich bekahm diese repariert wieder. Danach läuft das Auto auch einwandfrei ohne Probleme, aber der Leistungszuwags ist nur im unteren Bereich zu Spüren. zwar etwas früher als mit Sofware-Tuning aber noch lange nicht so deutlich. Daran merkt man das der Motor eigentlich nur einen geringeren Rail-Druck vorgegaukelt bekommt. Ist also auch nicht das Ware und richtige.
Mein Fazit: Das gesündeste für den Motor brav ist der Serienzustand.

Liebe Grüße winkent

Andreas


Zufrieden unterwegs mit Frau, Kind und Hund im
Renault Espace JK 03 2,0 dci Dynamique mit allen drei Paketen sowie PDC vorne und hinten ab 08/2006 manchmal Knaus Südwind 550 FSK 08/2007 am Haken.
Davor ab 1999 JE 2,0 16V 2001. Beide waren bisher sehr zuverlässig! PKW davor: 1. Renault 5 Alpine-Turbo weiß, 2. VW-Golf II D weinrot, 3. VW-Golf II GTD mit Oettinger-LLK, 4. VW Golf III VR6 dusty mauve perlefeekt, 5. noch so einer. Cool Wink ab 11/2011 MB E 300 T CDI. Ab 10/2015 der nächste MB E 300 T CDI
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #153385 antworten auf 153168 ] Sat, 20 June 2009 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Es geht schon vernünftig!!!
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #160412 antworten auf 128639 ] Fri, 04 September 2009 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Autofan856 ist gerade offline Autofan856
Beiträge: 188
Registriert: June 2008
Ort: Schweiz, Kt. ZH
Alter Hase
Hallo!

Ein Chiptuning kann man auch für den 3.0 dCi Ph. I machen, er bringt ihn dann auf satte 200 PS und 390 Nm!

Machen werde ich das nicht, weil der Motor auch so ne Rakete ist, Chip zu teuer und ich will nicht gleich nen Motorschaden!

Viele Grüsse von Halis

.. der knapp 159.000 km drauf hat, z.Z aber mehr den A4 1.9 TDI fährt!


Renault Grand Espace, Phase I, 3.0 dCi Initiale,
Ez: 8/2003, gekauft bei 136944 km am 24.05.2008 (Extras: Vordersitze heizbar, Panoramadach, Seitenairbags 3. Reihe)

August 2012: Motorschaden

NIE WIEDER Renault, NIE WIEDER VW-Konzern (Audi, VW usw.) und vorallem NIE WIEDER DIESEL!

Diesel = Traktor

Diese stinkende Substanz kann doch kein Auto betrieben.

Autos mit LPG = Gasherd, mit Herd-Autos backe ich höchstens ein Brot, aber ein Auto kann sich soetwas nicht nennen

Benzin = Auto

Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #258879 antworten auf 128639 ] Sun, 12 February 2012 08:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sidecardriver ist gerade offline sidecardriver
Beiträge: 13
Registriert: May 2006
Ort: Dresden
Espace Freund
Hi,

habe auch den 2.0dci mit 173 Pferden. Und wollte auch gern mehr haben. Auf Anfrage was genau geändert wird, bekam ich folgende Antwort: Motorkennlinien werden ausgelesen und dann hinsichtlich Ladedruck uund Kraftstoffmenge + Luftzufuhr optimiert. Im Klartext heisst dass aber, mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich wird durch deutlich mehr Kraftstoff realisiert, im mittleren Drehzahlbereich kommt dann mehr Ladedruck ins Spiel, auch das einsetzen des Turbos wird geändert (ab welcher Dehzahl mit welchem Druck). In Summe alles kein Problem, sicherlich wird die Standfestigkeit des Motors nicht erhöht Wink. Insgesamt sinkt sogar der Kraftstoffverbrauch, nur und jetzt kommts - man fährt eben oft zwischen 1500 und 2500 Umdrehungen, also da wo man sich über den Drehmomentzuwachs freut, nur - der wird ja durch mehr Kraftstoff und mehr Luft erreicht. Genau das bewirkt eine deutlich stärkere Russbildung, somit ist der FAP permanent im Stress. Der Abgasdruck vor dem FAP wird ja ständig überwacht um ggf. ein Regenerationsvorgang zu starten. Den Rest könnt Ihr euch sicher denken, Renault hat die Kennlinien schon optimal programmiert, aber eben für den FAP und somit eine geringe Russentwicklung...

Ich habe lieber die Finger davon gelassen, mir reicht es wenn ich ab und zu Regenerationsfahrten einlegen muss.

Die Kollegen mir nem Pumpe Düse habens da wirklich leichter, aber auch die müssen nach einer Tuningkur mit einem kürzerem Motorleben klarkommen...


Gruß Andreas aus DD an der E bei -22°C


2007 JK 2.0 DCI FAP Privileque
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #325561 antworten auf 128639 ] Sat, 31 May 2014 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
utz67 ist gerade offline utz67
Beiträge: 6
Registriert: November 2013
Grünschnabel
Hi
bin da gerade drüber gestolpert.
Hab auch einen getunten 2.0dci serie 174 Ps
Bei mir wurde damals das Steuergerät ausgebaut zerlegt und dann
darauf eine neue Software draufgespielt.
Ergebnis 197,3 Ps und 490 NM
Läuft wie am schnürchen kraft ohne ende keine Probleme.
Jetzt allerdings hat sich mein Turbo verabschiedet,glaube aber nicht
das es vom Tuning kommt.
Irgendwann wird alles mal kaputt.
lg.
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #325568 antworten auf 325561 ] Sat, 31 May 2014 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Tag wünscht hh-wien!
An utz67: Bei so einem Bericht wäre schon die Angabe der Kilometerleistung vor und nach dem Tuning interessant und auch, ob die höhere Leistung dem Auto permanent abverlangt wird oder nur hin und wieder!
Allgemein: Dass die Kennlinien fabriksmäßig optimal sind darf bezweifelt werden weil, für welchen Parameter optimal? Vom Werk aus kann die Einstellung wohl immer nur ein Kompromiss sein!
Mit freundlichen Grüßen hh-wien
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #325573 antworten auf 128639 ] Sat, 31 May 2014 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo
Mein Espace hat vor dem Tuning schon knapp 200000 km runter
Jetzt hat er rund 225000 km.
Noch nicht sehr viel aber absolut problem frei.
Meine fahrweise ist eher sportlich.
Fahre oft Bergstrecken fasst immer vollgas hinauf
Also ich bin begeistert vom tuning und würds sicher wieder machen.
Ach ja vor dem tuning hatte ich schon 181 ps und 443nm.
Die kiste wurde vom vorbesitzer nie geschont und es wurde viel hänger gezogen.
Aber es wurde nachweislich jedes Service gemacht
Lg.
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #325581 antworten auf 128639 ] Sat, 31 May 2014 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raiuno ist gerade offline raiuno
Beiträge: 337
Registriert: January 2006
Ort: A-1230 Wien
Alter Hase
Hallo Forum!

Erlaube mich mal hier dran zu hängen ...

Unserer ist ja ein 2,0 dci mit 150PS. Im Forum hab ich nicht wirklich was gefunden über die Unterschiede zum 2,0 mit 175PS.
Anders gefragt - zum thread passend: würde man die Steigerung von 150 auf 175 Pferdestärken relativ einfach und auch sorglos bewerkstelligen können? Welche Bauteile sind denn zwischen den beiden Modellen unterschiedlich und würden dann vielleicht doch elendiglich zugrunde gehen?

Danke für eure Einschätzung!

Grüße aus Wien, Rainer


Booyakasha!
2004 - 2013: JE 2.0 16V | 140PS | Bj 2000
ab 07/2013: JK 2.0 dCI | 150PS | Automatik | Bj 2008
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #351624 antworten auf 325581 ] Sun, 25 October 2015 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
treckertom ist gerade offline treckertom
Beiträge: 4491
Registriert: March 2009
Ort: Monheim a. Rh.
Guru

raiuno schrieb am Sat, 31 May 2014 22:44

Hallo Forum!
Unserer ist ja ein 2,0 dci mit 150PS. Im Forum hab ich nicht wirklich was gefunden über die Unterschiede zum 2,0 mit 175PS.
Anders gefragt - zum thread passend: würde man die Steigerung von 150 auf 175 Pferdestärken relativ einfach und auch sorglos bewerkstelligen können? Welche Bauteile sind denn zwischen den beiden Modellen unterschiedlich und würden dann vielleicht doch elendiglich zugrunde gehen?
Danke für eure Einschätzung!
Grüße aus Wien, Rainer

Wie bei allen Motoren identischer Bauart mit unterschiedlichen Leistungen:
Die mit der niedrigsten Leistung halten am längsten.
Bei den Leistungsstärksten dürften selektierte Bauteile verwendet worden sein, denn die Mehrleistung beansprucht auch alle Teile entsprechend mehr.
Von nix kommt nix.
Mechanisch muss eben alles im voraus bedacht werden, da lässt sich nix per Stecker, Software und Parameter updaten.
--
to,


seit 4/2009 JK04D6 Dynamique (E2) 2.0 dCi 110 kW FAP von 4/2006 (Phase II), Grand mit 6-Gang-Handschaltung (PK4), Panorama-Glashubdach, Klima-, Klare-Sicht- und Handsfree-Pakete, Carminat Guidage Informé (BECKER SH3).
Ab und zu mit verfolgenden Knaus Cheers 500 TF
05/2015 2004er Mazda Premacy 2.0 96 kW
09/2008 - 05/2015 2000er Mazda 626 GF 1,9 74 kW
05/2008 - 09/2008 1993er Nissan Micra K10 1,2 40 kW
01/2000 - 04/2009 1999er Golf 4 TDI 66 kW
09/1995 - 01/2000 1988er Golf 2 Bistro Diesel 40 kW
10/1991 - 03/1992 1979er Buick Regal 301 in³ (4,9L)-V8
06/1983 - 09/1995 1982er Golf 1 CL Diesel 40 kW
suche Türrammschutz HR lackiert noir
Re: Chiptuning JK 2.0 dCi [message #367592 antworten auf 351624 ] Fri, 27 May 2016 17:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
braucki ist gerade offline braucki
Beiträge: 712
Registriert: August 2015
Ort: Düsseldorf
Espace-Verrückter
Hallo,
da mein Wintergarten ja eigentlich mit seinen um 173PS ausreichend Leistung hat, nur diese Gefühlt ab und an nicht einsetzen möchte, bzw. das elektronische Gaspedal die Pedalbewegung nicht 1:1 umsetzten möchte und dazu ja auch noch was in der GT verpufft, habe ich dem JK mal ein Pedalbox gegönnt:
http://www.pedalbox.com/de/shop/pbshop/articlePreview/
Diese ist individuell einstellbar, es stehen drei Kennlinien/Programme mit nochmals 7 Feinunterteilungen zur Verfügung. Auch lässt sich die Box ausschalten. Das alles geht über eine einfach zu bedienende Kabelfernbedienung (2 Knöpfe).

Momentan experimentiere ich noch mit den verschiedenen Modi und Feinunterteilungen herum. Kann aber jetzt schon feststellen, dass das Ansprechverhalten wirklich deutlich agiler ist.
Das Getriebe wird es verkraften, da es ja im Espace sowieso deutlich von seinen Leistungsgrenzen entfernt ist und die Motorenleistung ja nicht beeinflusst oder erhöht wird.

Natürlich werden im "Sportmodus" die Gänge deutlich höher ausgedreht und es wird auch früher heruntergeschaltet. Bei dauerhafter Nutzung dürfte man also eine Erhöhung des Verbrauchs feststellen.

Ich halte die Box auf jeden Fall für eine gute Alternative für Nutzer, denen der JK insbesondere mit GT in seinem Ansprechverhalten etwas zu lethargisch ist.


Grüße
Oliver

Grand Espace 25th 2.0 dci Autom.173PS MJ 2011
Bilder/Thread zum Fahrzeug
Smart 450 Cabrio MJ 2003
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Offener Luftfilter 24V
Nächstes Thema:Bremsanlage 2.0t von 308 auf 324er vom V6
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Oct 20 18:10:36 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01710 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software